2019-05-20

Krone

Alonso verpasste Qualifikation für Indy 500: Der zweifache Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso hat die Qualifikation zum diesjährigen 500-Meilen-Rennen von Indianapolis verpasst. Nachdem er zunächst die Top 30 verfehlt hatte, schaffte es der Spanier am Sonntag unter den verbliebenen sechs Piloten auch nicht in die Top drei. Das wäre für eine Teilnahme an der 103. Auflage des Rennklassikers erforderlich gewesen. (04:20)

Krone

St. Louis nur einen Sieg vom NHL-Finale entfernt: Die Saint Louis Blues stehen nach einem 5:0-Sieg am Sonntag bei den San Jose Sharks vor dem Einzug ins Finale der National Hockey League (NHL). Matchwinner für die Gäste, die nun in der „best of seven“-Serie 3:2 führen, war der Kanadier Jaden Schwartz mit drei Toren (24., 43./PP, 57.). Die weiteren Treffer erzielten der Schwede Oskar Sundqvist (6.) und der Russe Wladimir Tarasenko (27.). (04:17)

Krone

Jetzt nur kein Stillstand im Sport: Fragen. Fragen über Fragen. Fast allerorts gibt es diese nach dem innenpolitischen Super-GAU rund um den Parteivorsitzenden der FPÖ.  Natürlich auch im Sportministerium, dem nach dem Rücktritt von Heinz-Christian Strache der Boss fehlt. (04:35)

Krone

Der FC Arsenal lässt den LASK einfliegen: Während des 1:0-Siegs gegen St. Pölten sickerte Geheimtest durch. Der Europa-League-Finalist Arsenal probt Donnerstag in London gegen den LASK. Für die Engländer ist es die Generalprobe für das Europa-League-Finale! (03:00)

Krone

Eishockey-WM 2019 ist „wertvollste“ aller Zeiten: Auch wenn bei Kanada die Superstars fehlen, ist die Eishockey-WM in der Slowakei wohl die „wertvollste“ bisher. Aus der National Hockey League sind 117 Spieler im Einsatz, die in dieser Saison zusammen rund 400 Mio. Dollar verdient haben (Quellen: Spielergewerkschaft NHLPA und capfriendly.com). 2015 in Tschechien waren 87 NHL-Spieler mit einer Jahresgehaltssumme von ca. 200 Mio. Dollar bei der WM. (06:08)

Krone

Toronto verkürzt im Eastern-Conference-Finale: Die Toronto Raptors haben am Sonntagabend (Ortszeit) mit einem hart erkämpften 118:112-Heimsieg nach zwei Verlängerungen gegen die Milwaukee Bucks im Eastern-Conference-Finale der NBA auf 1:2 verkürzt. In der Nacht auf Mittwoch (ab 2.30 MESZ) tritt der kanadische Club erneut vor eigenem Publikum an und hat damit die Chance, den Ausgleich in der „best of seven“-Serie zu schaffen. (05:35)

Krone

Strebinger sicher: „Wir werden die Chance nutzen“: Rapids Powerplay beim 0:1 in Mattersburg erinnerte an die Ära von Zoki Barisic als grün-weißer Trainer! Goalie Strebinger freut sich selbstbewusst auf das Play-off, sagt: „In solchen Partien herrscht eine eigene Stimmung.“ (05:27)

Krone

Im Überlebenskampf ist Team zum Sieg verdammt: Da darf heute Montag (20.15 Uhr) nichts schiefgehen: Österreich muss im letzten Spiel bei der Eishockey-A-WM in Bratislava gegen Italien mit einem Sieg den Klassenerhalt fixieren - andernfalls heißt es absteigen! Beim gestrigen 0:8 gegen Tschechien schonte Teamchef Roger Bader die angeschlagenen Michi Raffl, Heinrich, Schneider und Komarek - heute sollten aber alle an Bord sein! (05:14)

Krone

Koepka gewinnt die 101. PGA Championship: Golfstar Brooks Koepka hat die 101. PGA Championship gewonnen und seinen Titel damit verteidigt. Der 29 Jahre alte US-Amerikaner spielte am Sonntag (Ortszeit) beim zweiten Major-Turnier des Jahres auf dem Bethpage Black Course in der Nähe von New York eine 74er-Runde und benötigte damit insgesamt 272 Schläge. (05:01)

Krone

Austria: „Brennen schon auf das große Finale“: Die Austria darf nach dem 2:0 gegen Wolfsberg weiter von Europa träumen! In der letzten Runde steht jetzt ein Fernduell mit den Kärntnern um dritten Platz an. Mit einem Punkt beim LASK sind die Violetten sicher im Europacup. (04:51)

Krone

Herzinfarkt am Rasen! Schiedsrichter stirbt: Schlimme Szenen spielten sich am Wochenende bei einem Ersliga-Spiel in Bolivien ab. Schiedsrichter Victor Hugo Hurtado (31) brach während der Partie zwischen Always Ready und Oriente Petrolero (5:0) plötzlich am Rasen zusammen. Er erlitt einen Herzinfarkt und starb wenig später in der Notaufnahme. (08:20)

Krone

Unglaublich! Hypo nach 42 Jahren entthront: 23:21 im zweiten Damen-Finale gegen Atzgersdorf zu wenig: Das Ende einer Ära! Achtmal gewannen sie die Champions League, 30 Mal den ÖHB-Cup und wurden 42 Mal in Folge österreichischer Meister – doch beim Anlauf auf den 43. Titel sind die Handball-Damen von Hypo NÖ böse überrascht worden: Nach dem 18:22 in Atzgersdorf gewannen sie das Rückspiel in der Südstadt nur mit 23:21 (07:54)

Krone

Hütter zu Kritikern: „Viele dachten, ich fliege“: Eintracht Frankfurts „Saison voller Highlights“ erfuhr trotz der Klatsche in München ein Happy End. Schon am 25. Juli geht‘s wieder los - wohl ohne Luka Jovic. Aber für Österreichs Star-Trainer Adi Hütter ist das ohnehin eine großartige Geschichte. Aber sehen und hören Sie selbst - oben im Video.   (06:40)

Krone

Bale fordert 51 Mio. oder er spielt nur noch Golf: Riesiger Wirbel um Superstar Gareth Bale! Der 29-jährige Waliser will laut „Radioestadio“ einem vorzeitigen Abschied von Real Madrid nur zustimmen, wenn ihm die Königlichen 51 Millionen Euro „Abfertigung“ überweisen. Sollte das nicht passieren, spiele er bis zu seinem Vertragsende 2022 eben nur noch Golf. Im Video oben sehen Sie Szenen von 2013, als Bale Reals Königstransfer war. (09:21)

Krone

Die Einsamkeit des vergessenen Bayern-Stars: Bayern München und Jérome Boateng haben sich entfremdet. Bezeichnend: Obwohl der Abgang des Verteidigers feststeht, wird er in München nicht verabschiedet und bleibt auch der Meisterfeier (im Video) fern.  (10:00)

Krone

PSG-Superstar Mbappe denkt über einen Wechsel nach: Frankreichs Jungstar Kylian Mbappe kann sich nun anscheinend doch einen Wechsel vorstellen. Nach seiner Wahl zum besten Spieler der Saison in der Ligue 1 sagte der 20-Jährige vom französischen Fußball-Meister Paris Saint-Germain am Sonntagabend dem TV-Sender beIN Sports, er befinde sich an einem „Wendepunkt“ seiner Karriere. Diese könne „vielleicht bei PSG, vielleicht woanders“ weitergehen. (09:55)

Krone

Ex-Rapid-Sportchef Bickel: Ab zu Hannover 96?: Fredy Bickel ist nach Medienberichten beim deutschen Fußball-Bundesliga-Absteiger Hannover 96 ein Kandidat für den Posten als Sportchef. (09:39)

Krone

Toni Kroos verlängert bei Real Madrid: Nun also doch! Der deutsche Fußball-Star Toni Kroos hat seinen Vertrag bei Real Madrid vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Dies teilte der spanische Rekordmeister am Montag offiziell mit. Der 29-Jährige hatte zuvor schon mehrfach gesagt, er erwäge, bis zum Karriereende bei Real zu bleiben. Dabei gab es zuletzt immer wieder Gerüchte um einen möglichen Wechsel. (09:26)

Krone

Ronaldo verletzt Sohn mit dem Meisterschaftspokal: Cristiano Ronaldo feiert die nächsten großen Erfolge mit Juventus. Der Portugiese wurde am Sonntag zum besten Spieler der italienischen Serie-A gewählt. Zudem spielte er in einem für Juventus völlig bedeutungslosen Match 1:1 gegen Atalanta, um sich und die Mannschaft nachher von den Fans feiern zu lassen. Nur: Es passierte ihm ein kleines Hoppala.    (12:32)

Krone

LASK fliegt zu Arsenal ++ Özil speist mit Erdogan: Das krone.at Sportstudio am 20. Mai: Michael Fally präsentiert diesmal die Ungewissheit im Sport nach Straches Abgang, das „Geheimtreffen“ des LASK mit Arsenal London und Mesut Özils Fastenbrechen mit Erdogan (alles im Video oben). (11:15)

Krone

Eine Million Ablöse! Walter neuer Stuttgart-Coach: Tim Walter wird neuer Cheftrainer beim deutschen Bundesliga-Club VfB Stuttgart. Er soll die kriselnde Mannschaft, die Relegationspartien gegen den Zweitligisten Union Berlin bestreiten muss, kommende Saison wieder auf Kurs bringen. Der 43-Jährige wechselt vom Zweitligisten Holstein Kiel zum abstiegsbedrohten VfB und unterschrieb einen für die erste und zweite Liga gültigen Vertrag bis Juni 2021. (12:02)

Krone

Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht: Cristiano Ronaldo feiert die nächsten großen Erfolge mit Juventus. Der Portugiese wurde am Sonntag zum besten Spieler der italienischen Serie-A gewählt. Zudem spielte er in einem für Juventus völlig bedeutungslosen Match 1:1 gegen Atalanta, um sich und die Mannschaft nachher von den Fans feiern zu lassen. Nur: Es passierte ihm ein kleines Hoppala.    (12:54)

Krone

„Austria womöglich Dritter? Wer hätte das gedacht“: Die Bundesliga-Runden-Analyse mit Michael Konsel: Der Panther spricht mit Michael Fally über Austrias Chancen auf Platz drei („Wer hätte das gedacht!“), Sturms Heim-Misere, Platz sechs für St. Pölten, Rapids Dämpfer vor der heißen Phase im Kampf um ein EL-Ticket und Admiras Klassenerhalt (alles im Video oben). (14:02)

Krone

Champions-League-Finale um 2 Euro: „Ich wär blöd“: 700 Forint, etwas mehr als zwei Euro kostete ein Ticket für das Finale der Frauen-Champions-League in Budapest. Im Vergleich mit der Bedeutung und dem Unterhaltungswert des Finales ein fast schon unglaublicher Preis. Lyon gewann übrigens 4:1 gegen Barcelona.   (14:26)

Krone

„Riesige Historie!“ Canadi beim „Club“ vorgestellt: Ein Lautsprecher ist Damir Canadi nicht. Aber der neue Trainer des 1. FC Nürnberg weiß nur zu gut, dass Tiefstapelei beim „Club“ und seinen Fans nicht zieht. Und so hat der Wiener bei seiner Vorstellung im Max-Morlock-Stadion am Montag nach mehrmaliger Betonung der „großen Historie“ des neunfachen deutschen Fußball-Meisters (zuletzt 1968) das Ziel Wiederaufstieg auch nicht von sich gewiesen. (14:14)

Krone

Manipulation? Elf Spieler in Georgien festgenommen: Elf Fußballer sind in Georgien wegen möglicher Spielmanipulationen festgenommen worden. Sie sollen sich an andere Spieler gewandt haben, um so die Begegnungen zu beeinflussen, wie die Behörden am Montag in Tiflis mitteilten. (13:43)

Krone

Ein Spiel Sperre für Luan nach Notbremse: Der SKN St. Pölten muss im abschließenden Bundesliga-Spiel bei Meister Red Bull Salzburg am Sonntag auf den Brasilianer Luan verzichten. (15:50)

Krone

Steve Clarke neuer schottischer Teamchef: Steve Clarke ist am Montag als neuer Trainer der schottischen Nationalmannschaft vorgestellt worden. Der 55-jährige Ex-Internationale erhält einen Dreijahresvertrag, wie Schottlands Verband mitteilte. (14:41)

Krone

Schweden zittert sich weiter, Drama um Frankreich: Titelverteidiger Schweden hat sich mit viel Mühe als achte und letzte Mannschaft für das Viertelfinale der Eishockey-WM in der Slowakei qualifiziert. Der regierende Weltmeister gewann am Montag in Bratislava gegen Lettland mit 5:4 und ist von den Balten nicht mehr einzuholen. Großbritannien schaffte dagegen mit einem Sieg über Frankreich sensationell den Klassenerhalt, die Franzosen steigen ab. (17:16)

Krone

Graham Potter übernimmt Suttner-Klub Brighton: Der englische Premier-League-Klub Brighton and Hove Albion hat mit Graham Potter einen neuen Trainer verpflichtet. Der Engländer, der vom Zweitligisten Swansea City kommt, folgt auf Chris Hughton, der vergangene Woche von seinen Aufgaben entbunden wurde. (16:41)

Krone

LASK: Trainer-Entscheidung ist gefallen!: Bei Bundesligist LASK ist die Trainerentscheidung bereits gefallen. „Ich weiß es schon“, antwortete Präsident Siegmund Gruber in der Sky-Sendung „Talk und Tore“ auf die Frage, wer kommende Saison auf der Trainerbank des Vizemeisters sitzen wird. Bis zur öffentlichen Bekanntgabe müssen sich die Fans aber noch einige Tage gedulden. WAC-Coach Christian Ilzer wird es jedenfalls nicht. (19:40)

Krone

PSG versichert: Kylian Mbappe wird bleiben!: Nach Spekulationen über einen Wechsel hat Paris St. Germain versichert, dass Jungstar Kylian Mbappe dem französischen Meister erhalten bleiben wird. „PSG und Kylian Mbappe sind seit zwei Jahren sehr eng miteinander verbunden, und die gemeinsame Geschichte wird sich in der nächsten Saison fortsetzen“, schrieb PSG am Montagabend auf Twitter. (20:17)

Krone

Ofner kämpft sich in 2. Quali-Runde, Novak out: Sebastian Ofner hat als einziger Österreicher am Montag bei den Tennis-French-Open Grund zum Jubeln gehabt. Der in der Qualifikation als Nummer 15 gesetzte ÖTV-Akteur setzte sich in der ersten Runde des Grand-Slam-Turniers gegen den Belgier Ruben Bemelmans mit 6:2, 7:6(5) durch. Nächste Hürde ist am Mittwoch der Deutsche Yannick Hanfmann, der den Franzosen Constant Lestienne mit 6:2, 7:5 besiegte. (19:36)

Krone

Capitals, KAC, Salzburg, Linz mit Farmteams in AHL: Die Teilnehmer an der Alps Hockey League 2019/20 im Eishockey stehen fest. 19 Nennungen langten fristgerecht ein und wurden zudem von den jeweiligen nationalen Verbänden aus Österreich, Italien und Slowenien bestätigt. Neben den 17 Teams der Vorsaison werden in der kommenden auch die Vienna Capitals Silver und die Steel Wings Linz die Alpenliga bestreiten. (18:48)

Krone

Penalty-Drama! Österreich steigt ab!: Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM in der Slowakei das Ziel Klassenerhalt verfehlt und muss nach zwei Jahren in der A-Gruppe in die Division 1A absteigen. Die ÖEHV-Auswahl verlor am Montag in Bratislava das direkte Duell um den Klassenerhalt gegen Aufsteiger Italien mit 3:4 (2:1,0:2,1:0;0:0,0:1) nach Penaltyschießen. (20:45)

Krone

Kanada nach 5:0 gegen Dänemark Gruppenzweiter: Kanadas Eishockey-Team hat sich am Montag bei der EWM in der Slowakei mit einem 5:0 (3:0,1:0,1:0) gegen Dänemark auf den zweiten Platz hinter Finnland in der Gruppe A gehievt. (21:06)

2019-05-19

Krone

1:1 bei Juventus! Atalanta überholt Inter: Im Rennen um die Champions-League-Plätze in Italiens Fußball-Serie A hat Inter Mailand einen Rückschlag erlitten. Das Team von Trainer Luciano Spalletti unterlag in der vorletzten Runde bei SSC Napoli 1:4 und hat als Viertplatzierter nur noch einen Zähler Vorsprung auf den fünfplatzierten Lokalrivalen AC Milan. Atalanta Bergamo hingegen rückte mit einem 1:1 bei Juventus Turin auf Rang drei vor. (20:49)

Krone

Coach Kühbauer: „Wir haben halt keine Messis“: Drückend überlegen, aber selten zwingend - so „zerbröselte“ Rapid am Mattersburger Beton, verlor am Samstag mit 0:1 Im Play-off-Halbfinale um Europa warten wieder die Burgenländer - dann aber in Hütteldorf! (05:57)

Krone

Sexy Klum blitzte an der Bayern-Kabine ab: Heidi Klum hat ihre Liebe zum Fußball entdeckt - und sie am Samstag medienwirksam inszeniert. Mit ihrem Lover Tom Kaulitz und dessen Bandkollegen von „Tokio Hotel“ fieberte sie in der Allianz Arena mit, als Alaba und Co. Adi Hütters Eintracht Frankfurt zerlegten und den siebenten Meistertitel in Serie einfuhren. Doch zur großen Titel-Party des Rekordmeisters durfte sie ncht.  (05:40)

Krone

Trainer Kovac verrät, wie es mit ihm weitergeht: „Meister! Märchen-Abschiede! Und ein Happy-End für Trainer Niko Kovac?“, fragt die deutsche Bild-Zeitung nach dem 5:1 gegen Hütters Eintracht. Die Freude von Bayern-Trainer Niko Kovac über seinen ersten Meistertitel litt spürbar unter dem offenkundigen Richtungsstreit im Klub. Der 47-Jährige geht dennoch davon aus, auch in der kommenden Saison Coach beim Rekordchampion zu sein. Aber sehen und hören Sie selbst oben im Video. (05:32)

Krone

Warriors vor fünftem NBA-Finaleinzug en suite: Den Golden State Warriors fehlt nur noch ein Sieg, um zum fünften Mal en suite die Finalserie der National Basketball Association (NBA) zu erreichen. Der Titelverteidiger aus Oakland feierte am Samstagabend (Ortszeit) einen 110:99-Erfolg bei den Portland Trail Blazers und führt damit im „best of seven“ schon 3:0. Spiel vier steigt in der Nacht auf Dienstag (3.00 MESZ/live DAZN) erneut in Portland. (05:46)

Krone

Alaba singt, Ribery tanzt und Kovac duscht: Bayern München ist zum 29. Mal deutscher Fußball-Meister. Am 34. und letzten Bundesliga-Spieltag sicherte sich die Mannschaft von Trainer Niko Kovac durch ein 5:1 gegen Eintracht Frankfurt den siebten Titel in Folge. Danach brachen alle Dämme - aber sehen und hören Sie selbst. (06:47)

Krone

US-Open: Koepka steht vor der Titelverteidigung: US-Golfstar Brooks Koepka steht vor dem vierten Major-Triumph seiner Karriere. Der Titelverteidiger hielt am Samstag in der mit elf Millionen US-Dollar (9,85 Mio. Euro) dotierten 101. PGA Championship in Farmingdale bei New York mit einer Par-70-Runde seinen Vorsprung von sieben Schlägen auf die ersten Verfolger, unter denen sich auch der Weltranglistenerste Dustin Johnson aus den USA befand. (07:46)

Krone

WAC-Spezialist Grünwald: „Hoffe auf ein Tollhaus“: Sechs Siege, ein Unentschieden - wenn Alexander Grünwald gegen den WAC traf, verlor Violett nicht! Der Kapitän setzt heute (17 Uhr) auch auf die Fans: „Jeder, dem die Austria etwas bedeutet, sollte kommen!“ (07:32)

Krone

Das Zittern um den Klassenerhalt hat wieder Saison: Zum achten Mal in Folge bangt Österreichs Eishockey-Team um die Zugehörigkeit zur A-Gruppe! Bei sechs Turnieren erfolgte der Abstieg, Goalie Starkbaum übte Selbstkritik. Am Sonntag (16.15 Uhr) gegen Tschechien hütet Herzog das Tor. (07:14)

Krone

Ex-Rapid-Coach Canadi wird neuer Nürnberg-Trainer: Der Wiener Damir Canadi wird neuer Trainer des 1. FC Nürnberg! Laut der deutschen „Bild“-Zeitung soll der Deal noch heute auch offiziell bestätigt werden. Der Wiederaufstieg reizt den ehemaligen Rapid- und Altach-Trainer. (09:25)

Krone

Augsburg oder Frankfurt - Hinteregger nur „Ware“?: ÖFB-Legionär Martin Hinteregger pocht massiv auf einen Verbleib beim deutschen Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. „Ich fühle mich richtig wohl und würde mich riesig freuen, wenn der Tag x kommt, an dem ich verkünden kann, dass ich die nächsten paar Jahre hier in Frankfurt sein darf“, sagte der 26-Jährige am Samstag nach dem 1:5 der Hessen beim FC Bayern München. Doch ein wirkliches Mitspracherecht scheint er nicht zu haben. Im Video oben sehen und hören Sie Trainer Adi Hütter nach Hintereggers verschossenen Elfer gegen Chelsea. (08:32)

Krone

Kapitän Vincent Kompany verlässt Manchester City: Einen Tag nach dem Ende der erfolgreichsten Saison in der Vereinsgeschichte hat Manchester City den Abschied von Kapitän Vincent Kompany bekannt gegeben. Der 33-Jährige spielte elf Jahre für Englands Fußball-Meister, absolvierte 360 Pflichtspiele für die „Citizens“ und erzielte dabei 20 Tore. (10:22)

Krone

Emotional: Bayern-Boss Hoeneß weint Ribery nach: Immer wieder flossen Tränen, immer wieder lagen sich Spieler schluchzend in den Armen. Und mittendrin in dem hollywood-reifen Meisterstück des FC Bayern um die großen, alten Triple-Helden Franck Ribery und Arjen Robben bewegte sich Coach Niko Kovac, der um seine Zukunft beim deutschen Fußball-Rekordmeister kämpft. Big Boss Uli Hoeneß weinte hingegen Ribery schon bei dessen Abschied auf der Tribüne nach. (11:31)

Krone

Real beendet katastrophale Saison mit Heimpleite: Real Madrid hat die Fußball-Saison am Sonntag mit einer 0:2-Heimniederlage gegen Betis Sevilla beendet. Gegentore von Loren Moron (61.) und Jese (75.) besiegelten die zwölfte Niederlage des Tabellendritten im 38. Liga-Match. (12:14)

Krone

LIVE ab 17 Uhr: Wer gewinnt das Finale um Europa?: Für Austria Wien ist das letzte Meistergruppe-Heimspiel gegen den Tabellendritten WAC das nächste Finale. Die „Veilchen“ müssen am Sonntag (17 Uhr) gewinnen, um noch die Chance auf Platz drei und die damit verbundene Fixteilnahme an der Europa-League-Gruppenphase zu wahren. „Es weiß jeder, was auf dem Spiel steht. Es ist wieder eines dieser berühmten Endspiele“, betonte Trainer Robert Ibertsberger. Mit dem LIVETICKER auf Sportkrone.at sind Sie live dabei. (12:00)

Krone

LIVE ab 17 Uhr: Für St. Pölten zählt nur ein Sieg: 0:0, 2:2, 0:0 - St. Pölten und Quasi-Vizemeister LASK haben sich in dieser Saison der Fußball-Bundesliga stets auf Augenhöhe präsentiert. Das vierte Duell steigt am Sonntag (17.00 Uhr) in der NV Arena. Die verletzungsgeplagten Niederösterreicher wollen mit einem Sieg ihre kleine Europacup-Chance noch wahren. Der wäre eine Premiere, sind die Linzer doch nach sieben direkten Duellen noch unbesiegt. Mit dem LIVETICKER auf Sportkrone.at sind Sie live dabei. (12:00)

Krone

LIVE ab 17 Uhr: Kann Sturm die Bullen überraschen?: Vier Spiele, null Punkte: Die Merkur Arena ist für Sturm Graz in der Meistergruppe der Fußball-Bundesliga mehr Fluch als Trumpf gewesen. Am Sonntag (17.00 Uhr) bietet sich für die Steirer eine letzte Möglichkeit, vor eigenem Publikum anzuschreiben. Gelingen muss dies im Rennen um Rang drei ausgerechnet gegen Meister Salzburg, wo Christoph Leitgeb zum vorletzten Mal im „Bullen“-Dress spielen wird. Mit dem LIVETICKER auf Sportkrone.at sind Sie live dabei. (11:30)

Krone

Wattens siegt und schließt zu Leader Ried auf: WSG Wattens hat in der 2. Fußball-Liga nach Punkten zu Spitzenreiter SV Ried aufgeschlossen. Die Tiroler feierten am Sonntag einen 3:1-Heimsieg über SKU Amstetten und liegen damit nur aufgrund des um acht Treffer schlechteren Torverhältnisses hinter den Innviertlern, die am Freitag bei Austria Lustenau nur ein 0:0 erreichten. (10:54)

Krone

LIVE: Wer gewinnt das Finale um Europa?: Für Austria Wien ist das letzte Meistergruppe-Heimspiel gegen den Tabellendritten WAC das nächste Finale. Die „Veilchen“ müssen am Sonntag (17 Uhr) gewinnen, um noch die Chance auf Platz drei und die damit verbundene Fixteilnahme an der Europa-League-Gruppenphase zu wahren. „Es weiß jeder, was auf dem Spiel steht. Es ist wieder eines dieser berühmten Endspiele“, betonte Trainer Robert Ibertsberger. Mit dem LIVETICKER auf Sportkrone.at sind Sie live dabei. (14:16)

Krone

Jetzt ist‘s offiziell: Canadi neuer Nürnberg-Coach: Jetzt ist‘s auch offiziell: Der neue Trainer des 1. FC Nürnberg heißt Damir Canadi. Der Ex-Rapid-Trainer, zuletzt bei Artromitos Athen sehr erfolgreich, erhält beim deutschen Absteiger einen Zwei-Jahres-Vertrag. (13:11)

Krone

Marquez siegt auch in Le Mans - Espargaro Sechster: Die Marquez-Brüder haben in Le Mans zwei der drei Läufe zur Motorrad-WM gewonnen. Zuerst siegte Alex Marquez (23) in der Moto2-Klasse, danach sicherte sich sein älterer Bruder Marc Marquez (26) in der MotoGP vor drei Ducatis souverän seinen 73. GP-Sieg. Es war zugleich der 300. Erfolg von Honda in der Motorrad-Königskategorie. KTM jubelte über Platz sechs für Pol Espargaro. (14:11)

Krone

St. Pölten verlängert mit Goalie Riegler bis 2022: Der SKN St. Pölten hat mit Christoph Riegler eine wichtige Stütze des Fußball-Bundesligisten mit einem neuen Vertrag ausgestattet. Der Torhüter, der eine starke Saison spielt, unterschrieb bis zum Sommer 2022, gaben die St. Pöltener am Sonntag auf einer Pressekonferenz bekannt. „Er ist ein absoluter Führungsspieler“, sagte General Manager Andreas Blumauer über den 27-Jährigen. (14:22)

Krone

LIVE: Kann Sturm Graz die Bullen überraschen?: Vier Spiele, null Punkte: Die Merkur Arena ist für Sturm Graz in der Meistergruppe der Fußball-Bundesliga mehr Fluch als Trumpf gewesen. Am Sonntag (17.00 Uhr) bietet sich für die Steirer eine letzte Möglichkeit, vor eigenem Publikum anzuschreiben. Gelingen muss dies im Rennen um Rang drei ausgerechnet gegen Meister Salzburg, wo Christoph Leitgeb zum vorletzten Mal im „Bullen“-Dress spielen wird. Mit dem LIVETICKER auf Sportkrone.at sind Sie live dabei. (14:20)

Krone

LIVE: Für St. Pölten zählt nur ein Sieg: 0:0, 2:2, 0:0 - St. Pölten und Quasi-Vizemeister LASK haben sich in dieser Saison der Fußball-Bundesliga stets auf Augenhöhe präsentiert. Das vierte Duell steigt am Sonntag (17.00 Uhr) in der NV Arena. Die verletzungsgeplagten Niederösterreicher wollen mit einem Sieg ihre kleine Europacup-Chance noch wahren. Der wäre eine Premiere, sind die Linzer doch nach sieben direkten Duellen noch unbesiegt. Mit dem LIVETICKER auf Sportkrone.at sind Sie live dabei. (14:19)

Krone

Salzburger Eng nach Platz zwei DTM-Gesamtleader: Ein zweiter Platz im zweiten Rennen in Zolder hat Philipp Eng an die Spitze des DTM-Klassements gehievt. Der Salzburger setzte sich am Sonntag in seinem BMW M4 nach einem Restart an die zweite Stelle hinter Audi-Pilot Rene Rast und gab diese nicht mehr her. (12:47)

Krone

LIVE: 2:0! Austria trifft in Unterzahl: Für Austria Wien ist das letzte Meistergruppe-Heimspiel gegen den Tabellendritten WAC das nächste Finale. Die „Veilchen“ müssen am Sonntag (17 Uhr) gewinnen, um noch die Chance auf Platz drei und die damit verbundene Fixteilnahme an der Europa-League-Gruppenphase zu wahren. „Es weiß jeder, was auf dem Spiel steht. Es ist wieder eines dieser berühmten Endspiele“, betonte Trainer Robert Ibertsberger. Mit dem LIVETICKER auf Sportkrone.at sind Sie live dabei. (16:22)

Krone

Fastenbrechen: Özil speist mit Präsident Erdogan: Trotz aller Kritik setzt der einstige deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil seine Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fort: Özil und Erdogan trafen sich am Samstag bei einem Abendessen zum Fastenbrechen während des Ramadan in Istanbul. Fernsehbilder zeigten einen lächelnden Özil mit seiner Verlobten Amine Gülse an der Seite des Staatschefs im Dolmabahce-Palast. (15:23)

Krone

Nach 0:8-Debakel geht´s jetzt ums Überleben!: Im vorletzten Auftritt bei der Eishockey-A-WM in Bratislava kassierte Österreich die nächste Abfuhr: Gegen die frenetisch unterstützten Tschechen hielt das ersatzgeschwächte Team von Roger Bader nur 20 Minuten lang dagegen, ging letztlich 0:8 unter. Im Hinterkopf hatte jeder Cracks schon die Partie am Montag: Wenn es ab 20.15 Uhr im direkten Duell mit den ebenfalls punktelosen Italienern um den Klassenerhalt geht! (16:26)

Krone

Von 3. Liga in die Bundesliga: Paderborn jubelt: Paderborn hat am Samstag den Durchmarsch in die deutsche Bundesliga fixiert. Der SC verlor zwar am Sonntag in der letzten Runde der 2. Liga auswärts gegen Dynamo Dresden mit 1:3, ist aber trotzdem zum ersten Mal seit 2014/15 wieder erstklassig, weil Union Berlin in Bochum nur ein 2:2 erreichte. Bei Punktegleichheit sprach das um fünf Treffer bessere Torverhältnis für den Zweiten Paderborn. Die Westfalen waren erst vor einem Jahr von der dritten in die zweite Liga aufgestiegen. (15:32)

Krone

Kreuzbandriss! ÖFB-Legionär Stöger monatelang out: Der deutsche Bundesligist Fortuna Düsseldorf muss monatelang auf Kevin Stöger verzichten. Der Oberösterreicher, der im März ins ÖFB-Nationalteam einberufen wurde, erlitt am Samstag beim 2:1-Heimsieg in der letzten Runde gegen Hannover 96 im Finish einen Kreuzbandriss im linken Knie. (14:43)

Krone

Wiener Austria gewinnt Duell um Europa: Die Austria zeigt im Finish der Saison Siegqualitäten. Mit einem 2:0 (0:0) gegen den WAC holten die Violetten am Sonntag den dritten Sieg in den jüngsten vier Spielen und wahrten damit die Chance auf Platz drei. Vor der abschließenden Runde der Meistergruppe fehlt den Wienern nur noch ein Zähler auf die Wolfsberger. (16:50)

Krone

Bullen-Sieg! Sturm kann nicht mehr Dritter werden: Sturm Graz hat den Europa-League-Fixplatz in der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Steirer verloren am Sonntag in der 31. Runde gegen Double-Sieger Red Bull Salzburg 1:2 und können den vier Punkte davor auf Rang drei liegenden WAC (0:2 bei der Austria) nicht mehr einholen. Noch bitterer ist für die Grazer, dass sie auch drei Punkte hinter die Austria auf Rang fünf zurückfielen. (16:50)

Krone

Nadal krönt sich erneut zum König von Rom: Die Erleichterung war Rafael Nadal anzusehen: Endlich hat der 32-jährige Spanier am Sonntag seinen ersten Saison-Titel gewonnen. Gerade rechtzeitig vor den am 26. Mai beginnenden French Open, wo Nadal das fast unglaubliche Dutzend an Roland-Garros-Titeln vollmachen will, hat Nadal einen etwas müden Weltranglisten-Leader Novak Djokovic nach 2:25 Stunden mit 6:0, 4:6, 6:1 besiegt. (16:40)

Krone

Rekordchampion Niederlande ist U17-Europameister: Das Nationalteam der Niederlande hat am Sonntag zum bereits vierten Mal bei einer U17-EM den Titel gewonnen. Die „Oranjes“ setzten sich im Finale in Dublin gegen Italien 4:2 durch und schafften damit die erfolgreiche Titelverteidigung. (18:19)

Krone

Zajac/Matz erreichen im Nacra 17 Rang sieben: Die Segel-Europameisterschaften vor Weymouth haben Österreichs Segelverband zwei Endplatzierungen in den Top Ten gebracht. Das Nacra17-Duo Thomas Zajac und Barbara Matz beendete das Medal Race am Sonntag auf Rang sieben. Der Titel ging an die Briten Ben Saxton/Nicola Boniface. Die 49er Benjamin Bildstein/David Hussl landeten beim Sieg der Briten Dylan Fletcher/Stuart Bithell auf EM-Rang neun. (17:58)

Krone

USA dank Sieg gegen Deutschland im Viertelfinale: Die USA haben bei der Eishockey-WM das Viertelfinale erreicht. Am Sonntag setzten sich die Amerikaner gegen Deutschland in Kosice mit 3:1 (1:1,0:0,2:0) durch. (17:03)

Krone

1:0! LASK schießt St. Pölten aus Europacup-Rennen: Für den SKN St. Pölten hat sich die zarte Hoffnung auf eine Teilnahme an der Fußball-Europa-League nicht erfüllt. Nach einer 0:1-Niederlage gegen Bundesliga-Vizemeister LASK beenden die Niederösterreicher die Saison definitiv auf dem unbelohnten sechsten Platz der Meistergruppe. Vorentscheidend war am Sonntag eine Rote Karte gegen Verteidiger Luan in der 53. Minute, der die Mannschaft schwächte. (16:50)

Krone

Zwei Tore bringen Messi Goldenem Schuh noch näher: Der spanische Meister FC Barcelona hat die Liga-Spielzeit mit einem 2:2-Remis bei Eibar beendet. Die Tore der Katalanen am Sonntag erzielte La-Liga-Toptorjäger Lionel Messi mit einem Doppelschlag in der 31. und 32. Minute. (16:35)

Krone

Wundertor im Burgenland: „Vielleicht Weltrekord!“: Bereits im vergangenen Herbst sorgte Loipersdorf-Kitzladen für Aufsehen. Beim 17:0-Sieg gegen Oberschützen traf Stürmer Toni Aljinovic gleich zehnmal. Jetzt fand das Video eines unglaublichen 90-Meter-Freistoßtores den Weg in die internationalen Medien (siehe oben). Unglaublich: der Torschütze heißt abermals Aljinovic. (19:01)

Krone

Auer nach Boxenpanne knapp an Zählbarem vorbei: Lucas Auer hat beim zweiten Lauf zur japanischen Super Formula in Oita als Elfter wegen einer Boxenpanne einen Meisterschaftspunkt um vier Zehntel knapp verpasst. (18:37)

Krone

Galatasaray zum 22. Mal türkischer Meister: Galatasaray Istanbul hat sich zum 22. Mal den Titel in der türkischen Meisterschaft gesichert. Der Traditionsclub setzte sich am Sonntag im direkten Duell mit Verfolger Basaksehir Istanbul 2:1 durch und ist einen Spieltag vor Saisonende nicht mehr vom Spitzenplatz zu verdrängen. Basaksehir hätte mit einem Erfolg selbst den ersten Titel der noch jungen Club-Geschichte perfekt machen können. (18:26)

2019-05-18

Krone

Djokovic folgt Nadal - Traumfinale perfekt!: Novak Djokovic gewann das zweite Halbfinale in Rom gegen den argentinischen Außenseiter Diego Schwartzman mit 6:3,6:7(2),6:3. Damit kommt es zum 54. Aufeinandertreffen zwischen Rafael Nadal und Djokovic, wobei der Serbe mit 28:25 Siegen führt. (20:59)

Krone

Heute LIVE: Showdown zwischen Bayern und Dortmund: Auf Fußball-Deutschland wartet heute ein furioses Ligafinale. Mit einem Umfaller im letzten Saisonspiel gegen Eintracht Frankfurt könnte Titelverteidiger Bayern München den Meistertitel noch an Borussia Dortmund verspielen. Die Dortmunder gastieren beim Rivalen Borussia Mönchengladbach, für den es in einem engen Rennen auch noch um einen Champions-League-Startplatz geht. Mit sportkrone.at sind Sie ab 15.30 Uhr live dabei! (05:34)

Krone

Ilzer zur Austria? „Es zieht alles vorbei“: Für viele ist Wolfsberg-Trainer Christian Ilzer (41) die neue Hoffnung der Austria. Er selbst sagt: „Ich weiß, wo mich mein Weg hinführt - zum Nachmittagstraining des Wolfsberger AC!“ (05:55)

Krone

Hochspannung! Blues gleichen gegen Sharks aus: Die Saint Louis Blues haben am Freitagabend mit einem 2:1-Heimsieg gegen die San Jose Sharks den 2:2-Ausgleich im Western-Conference-Finale der NHL geschafft. Das fünfte Match der „best of seven“-Serie findet am Sonntag in San Jose statt. (05:28)

Krone

Milwaukee führt im Conference-Finale mit 2:0: Die Milwaukee Bucks haben am Freitagabend mit einem ungefährdeten 125:103-Heimerfolg über die Toronto Raptors ihren bereits sechsten Play-off-Sieg en suite gefeiert. Damit führt der NBA-Grunddurchgangsgewinner im Eastern-Conference-Finale 2:0. Das dritte Spiel der „best of seven“-Serie findet in der Nacht auf Montag in Toronto statt. (05:18)

Krone

Wutrede in Rom: Was Dominic Thiem vergessen hat: „Krone“-Sportchef Peter Frauneder schreibt in seinem Kommentar „Stopplicht“ über die Rückkehr von Zoran Barisic zu Rapid und die Wutrede von Dominic Thiem in Rom. (06:43)

Krone

Eishockey-Teamchef zählt Torhüter Starkbaum an: Fehler in der Defensive und eine suboptimale Torhüterleistung haben Österreichs Nationalteam am Freitag gegen Norwegen um die Früchte der Arbeit gebracht. Nach dem 3:5 im ersten Schlüsselspiel um den Klassenerhalt zeigte sich Teamchef Roger Bader vor allem mit Bernhard Starkbaum im Tor unzufrieden. David Kickert wird allerdings wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. (08:08)

Krone

Bremen-Kapitän Max Kruse geht von Bord: Kapitän Max Kruse wird Werder Bremen am Saisonende verlassen. Das teilte der deutsche Bundesligist am Freitag mit. Der 31-Jährige wird seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Werder hatte bis zuletzt auf einen Verbleib des ehemaligen Nationalspielers gehofft. (07:41)

Krone

Seidl/Waller im Achtelfinale von Itapema out: Die Österreicher Robin Seidl/Philipp Waller sind am Freitag im Achtelfinale des World-Tour-Turniers der Beachvolleyballer in Itapema/Brasilien ausgeschieden. Das ÖVV-Duo unterlag den Chilenen Marco und Esteban Grimalt 0:2 (-13,-12), wurde Neunter. (09:09)

Krone

Djokovic gewinnt Late-Night-Thriller in Rom: Novak Djokovic hat sich am späten Freitagabend bereits nach Mitternacht erst nach einem dreistündigen Thriller beim Masters-1000-Turnier in Rom für das Halbfinale qualifiziert. Der Serbe rang den Argentinier Juan Martin Del Potro nach Abwehr von zwei Matchbällen mit 4:6, 7:6(6), 6:4 nieder. (08:34)

Krone

Keeper attackiert: Sperre für Zlatan Ibrahimovic: Schwedens Fußballstar Zlatan Ibrahimovic ist von der Disziplinarkommission der Major League Soccer (MLS) wegen einer Tätlichkeit für zwei Spiele gesperrt worden. Zudem wurde am Freitag eine Geldstrafe gegen den Stürmer und Kapitän der Los Angeles Galaxy verhängt. (10:48)

Krone

LIVE: Innsbruck kämpft bei Admira ums Überleben: Wacker Innsbruck droht unmittelbar nach der Aufstiegssaison gleich wieder der Gang in die Zweitklassigkeit. Zwei Runden vor Schluss stehen die Tiroler in der Qualifikationsgruppe der Bundesliga mit dem Rücken zur Wand. Heute Nachmittag muss das Schlusslicht in der BSFZ Arena bei der Admira bestehen, die bei einer Niederlage selbst ans Tabellenende zurückfallen könnte. Mit sportkrone.at sind Sie ab 17 Uhr live dabei! (12:06)

Krone

Real mit zwei Stars einig, aber Wirbel um Pogba: Real Madrid ist nach einer katastrophalen Saison zum Handeln gezwungen. Neue Stars sollen her, mit ihnen der Angriff auf die Champions League neu gestartet werden. Ganz oben auf der Wunschliste der Königlichen steht Neymar! Doch die Pariser Ablöseforderungen über 350 Millionen Euro machen den Königstransfer schwierig. Dafür ist Real angeblich mit zwei anderen Stars einig, berichten Spaniens Medien. (11:41)

Krone

US-Open: Tiger Woods raus, Brooks Koepka souverän: US-Golf-Superstar Tiger Woods hat vier Wochen nach seinem triumphalen Comeback-Sieg beim Masters den Cut bei der 101. PGA Championship verpasst. Der 43-Jährige scheiterte am Freitag (Ortszeit) beim zweiten Major-Turnier des Jahres auf dem Bethpage Black Course in der Nähe von New York mit jeweils 145 Schlägen um einen Schlag am Cut. Weiter überaus souverän agierte Leader Brooks Koepka. (10:46)

Krone

Spannung im Titelkampf! Jetzt führt auch Dortmund: Furioses Liga-Finale in Deutschland! Mit einem Umfaller im letzten Saisonspiel gegen Eintracht Frankfurt könnte Titelverteidiger Bayern München den Meistertitel noch an Borussia Dortmund verspielen. Die Dortmunder gastieren beim Rivalen Borussia Mönchengladbach, für den es in einem engen Rennen auch noch um einen Champions-League-Startplatz geht. Mit sportkrone.at sind Sie ab 15.30 Uhr live dabei! Wir tickern die beiden meisterschaftsentscheidenden Spiele live (siehe unten). (14:18)

Krone

Sane vor Wechsel zu den Bayern? Das sagt Pep: Laut dem schottischen „Daily Record“ hat Bayern München die Gespräche mit England-Meister Manchester City über einen möglichen Wechsel von Leroy Sane schon vor Wochen aufgenommen. Der deutsche Nationalspieler fühle sich bei Manchester City nicht mehr wohl, heißt es. Die Bayern hingegen sind fieberhaft auf der Suche nach einem Nachfolger für Franck Ribery. City-Coach Pep Guardiola gefällt das Werben um sein Supertalent gar nicht - aber sehen Sie selbst oben im Video. (12:35)

Krone

Tränen-Abschied von Bayern-Star Ribery: Franck Ribery (35), Arjen Robben (36)  und Rafinha - gleich drei Bayern-Stars sagten vor dem Titel-Showdown am Samstag Servus! Besonders emotional verabschiedete sich vor der Partie gegen Hütters Eintracht Alaba-Kumpel Ribery.  (14:19)

Krone

Marquez startet auch in Le Mans im MotoGP aus Pole: Motorrad-Weltmeister Marc Marquez wird auch den MotoGP-WM-Lauf in Le Mans (Frankreich) aus der Pole Position in Angriff nehmen. (13:53)

Krone

Drei Viertelfinal-Tickets sind schon vergeben: Russland, Finnland und Deutschland stehen seit Samstagmittag als erste Viertelfinalisten der Eishockey-WM in der Slowakei fest. Russland feierte in Bratislava mit einem 3:1 gegen Lettland den fünften Sieg im fünften Spiel und hat den Platz in der K.-o.-Runde nun auch rechnerisch fix. In Kosice besiegte das US-Team Dänemark mit 7:1, womit Finnland und Deutschland nicht mehr aus den Aufstiegsrängen rutschen können. (13:05)

Krone

LIVE: Rapid mit schlechten Erinnerungen zum SVM: Das Auswärtsspiel heute Nachmittag gegen den SV Mattersburg löst bei Rapid unliebsame Erinnerungen aus. Die 1:2-Niederlage im Pappelstadion im vergangenen März gab letztlich den Ausschlag dafür, dass die Hütteldorfer in der Qualifikations- und nicht in der Meistergruppe der Bundesliga landeten. Nun sinnt man gegen die Burgenländer auf Revanche. Mit sportkrone.at sind Sie live dabei! (13:02)

Krone

LIVE: Hartberg vor Match in Altach mit Zuversicht: Selbst die beschwerliche Anreise von der Oststeiermark nach Vorarlberg ändert nichts an der positiven Stimmung beim TSV Hartberg. Der Aufsteiger ist die Rote Laterne der Bundesliga seit voriger Woche los, mit einem Auswärtssieg heute gegen Altach könnte der Klassenerhalt bereits in der vorletzten Runde fixiert werden - und zwar dann, wenn Wacker Innsbruck bei der Admira nicht gewinnt. Mit sportkrone.at sind Sie live dabei! (12:39)

Krone

1:0-Führung! Bayern voll auf Meisterkurs: Furioses Liga-Finale in Deutschland! Mit einem Umfaller im letzten Saisonspiel gegen Eintracht Frankfurt könnte Titelverteidiger Bayern München den Meistertitel noch an Borussia Dortmund verspielen. Die Dortmunder gastieren beim Rivalen Borussia Mönchengladbach, für den es in einem engen Rennen auch noch um einen Champions-League-Startplatz geht. Mit sportkrone.at sind Sie ab 15.30 Uhr live dabei! Wir tickern die beiden meisterschaftsentscheidenden Spiele live (siehe unten). (13:56)

Krone

Alaba trifft, Ribery weint und Bayern ist Meister: Letztlich doch wieder alles wie gehabt in der deutschen Bundesliga! Der FC Bayern holte am Samstag zum siebenten Mal in Serie den Meistertitel. Die Münchener gewannen daheim 5:1 gegen Eintracht Frankfurt (das Team von Adi Hütter hat das EL-Quali-Ticket trotzdem in der Tasche). Neben David Alaba trafen für die Münchener auch noch die tränenreich verabschiedeten Altstars Franck Ribery und Arjen Robben. Dortmunds 2:0-Auswärtssieg bei Mönchengladbach war für das Titel-Wunder also zu wenig. (15:19)

Krone

Hütter zittert sich trotz 1:5-Pleite nach Europa: Österreichs Star-Trainer Adi Hütter kann aufatmen! Quasi am letzten Drücker schaffte es der Voralberger mit Eintracht Frankfurt trotz der 1:5-Pleite bei den Bayern doch noch in den Europapokal - allerdings nur dank der Schützenhilfe von Mainz gegen Hoffenheim. (15:34)

Krone

Kann Rapid in Mattersburg noch zurückschlagen?: Das Auswärtsspiel gegen den SV Mattersburg löst bei Rapid unliebsame Erinnerungen aus. Die 1:2-Niederlage im Pappelstadion im vergangenen März gab letztlich den Ausschlag dafür, dass die Hütteldorfer in der Qualifikations- und nicht in der Meistergruppe der Bundesliga landeten. Nun sinnt man gegen die Burgenländer auf Revanche. Das Spiel läuft, mit sportkrone.at sind Sie live dabei (siehe Ticker unten)! (16:02)

Krone

Ribery-Abschied: Erst Tränen, dann Tor und Rekord: Franck Ribery (35), Arjen Robben (36) und Rafinha (33) - gleich drei Bayern-Stars sagten vor dem Titel-Showdown am Samstag Servus! Besonders emotional verabschiedete sich aber gegen Hütters Eintracht Alaba-Kumpel Ribery. Die Krönung: Der Franzose traf nur elf Minuten nach seiner Einwechslung und sicherte sich am Ende sogar einen Mega-Rekord. (14:19)

Krone

DTM: Eng rast in Zolder zu Premieren-Sieg: Der Salzburger Philipp Eng hat am Samstag in Zolder seinen ersten Sieg im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) gefeiert. Der BMW-Pilot verwies seinen schwedischen Teamkollegen Joel Eriksson und den Schweizer Audi-Piloten Nico Müller auf die Plätze. Eng liegt nach drei Rennen mit 40 Punkten in der Gesamtwertung auf Rang zwei, drei Punkte hinter dem Deutschen Marco Wittmann (BMW). (14:53)

Krone

Nadal kämpft Sonntag um seinen neunten Rom-Titel: Rafael Nadal kämpft am Sonntag am Masters-1000-Turnier in Rom um seinen neunten Titel in der italienischen Hauptstadt. Dem 32-jährigen Spanier gelang im ersten Halbfinale gegen Stefanos Tsitsipas die Revanche für die Niederlage vergangene Woche in Madrid. Nach 103 Minuten verwertete Nadal im Foro Italico seinen ersten Matchball zum 6:3,6:4 gegen den 20-jährigen Griechen. (16:18)

Krone

Schwarzenegger in Südafrika brutal attackiert: Unfassbare Szenen aus Südafrika! Hollywood-Legende und Ex-Bodybuilder Arnold Schwarzenegger (71) wurde am Samstag während einer Sportveranstaltung in Johannesburg von einem verrückten Fan brutal attackiert. Mit einem bösen Kung-Fu-Tritt sprang der Mann dem Terminator in den Rücken - aber sehen und hören Sie selbst oben im Video. Immerhin: Die steirische Eiche blieb laut eigenen Angaben unverletzt. (16:59)

Krone

0:1-Niederlage! Rapid stolpert in Mattersburg: Der SV Mattersburg hat sich vorzeitig einen Platz im Europacup-Play-off der Fußball-Bundesliga gesichert. Die Burgenländer feierten am Samstag in der vorletzten Runde durch ein Tor von Martin Pusic (8.) einen 1:0-Heimsieg über Rapid und werden daher die Qualifikationsgruppe hinter den Hütteldorfern auf Platz zwei beenden. (16:54)

Krone

Kovac gerührt: „Ich habe andere Informationen“: Als die Fans seinen Namen skandierten war er sichtlich gerührt, winkte mit feuchten Augen zu den Bayern-Supportern. Später, nach dem 5:1-Sieg gegen Frankfurt und der Fixierung des Meistertitels, meinte Niko Kovac seine Zukunft betreffend im Sky-Interview: „Ich bin davon überzeugt, dass es weitergeht. Ich habe andere Informationen als Sie, nämlich aus erster Hand.“ (16:46)

Krone

Kantersieg! ManCity holt FA-Cup und Triple: Manchester City hat sich das englische Triple aus Meistertitel, Liga-Cup und FA-Cup gesichert. Das war zuvor noch keinem Fußballclub auf der Insel gelungen. Die „Citizens“ bezwangen am Samstag vor 90.000 Zuschauern im Wembley-Stadion den Premier-League-Elften Watford mit 6:0 (2:0). Sebastian Prödl stand beim überforderten Gegner nicht im Aufgebot. (17:59)

Krone

3:2-Sieg! Admira sichert den Klassenerhalt:  Der FC Admira hat am Samstag in der vorletzten Runde der Fußball-Bundesliga den Klassenerhalt fixiert. Die Niederösterreicher setzten sich zu Hause gegen Wacker Innsbruck mit 3:2 (2:0) durch und können in der Qualifikationsgruppe nicht mehr auf den letzten Rang abrutschen. Schlusslicht Innsbruck dagegen muss in der Schlussrunde auf Schützenhilfe hoffen. (16:53)

Krone

So hat Dortmund den Meistertitel verspielt: Nichts ist es geworden mit dem schwarz-gelben Wunder! Borussia Dortmund hat den Meistertitel der deutschen Bundesliga dem FC Bayern überlassen müssen. Wie es so weit kam, zeigt dieses Video in einem Saison-Rückblick (siehe oben). (17:53)

Krone

Blamage! Italien gegen Norwegen ohne Chance: Fünf Teams stehen seit Samstagnachmittag im Viertelfinale der Eishockey-WM in der Slowakei. In der Gruppe A in Kosice haben Finnland, Kanada und Deutschland den Platz in der K.o.-Runde fix, in der Gruppe B in Bratislava stehen Russland und Tschechien als Aufsteiger fest. In Bratislava verlor Italien auch das sechste Spiel und geht punktelos in das Abstiegsduell mit Österreich. (17:28)

Krone

Altach trotz 3:1-Sieg aus Europacup-Rennen: Altach hat keine Chance mehr auf einen Europacup-Platz in der Fußball-Bundesliga. Den Vorarlbergern half ein 3:1-Heimsieg am Samstag gegen Hartberg in der vorletzten Runde nicht, da Mattersburg zu Hause gegen Rapid mit 1:0 gewann und nicht mehr von Rang zwei in der Qualifikationsgruppe zu verdrängen ist. Die Steirer liegen als Vorletzter weiter zwei Punkte vor Schlusslicht Wacker Innsbruck. (17:00)

Krone

Valencia ergattert Champions-League-Ticket: Valencia hat in der spanischen Liga wie im Vorjahr den vierten Platz und damit die direkte Qualifikation für die Fußball-Champions-League geschafft. Die „Blanquinegros“ gewannen am Samstag in der letzten Runde 2:0 bei Valladolid, während Getafe nicht über ein 2:2-Remis gegen Villarreal hinauskam und in der kommenden Saison in der Europa League spielt. (16:33)

Krone

Sexy Klum feiert mit Tokio Hotel Bayerns Titel: Heidi Klum hat ihre Liebe zum Fußball entdeckt - und sie am Samstag medienwirksam inszeniert. Mit ihrem Lover Tom Kaulitz und dessen Bandkollegen von „Tokio Hotel“ fieberte sie in der Allianz Arena mit, als Alaba und Co. Adi Hütters Eintracht Frankfurt zerlegten und den siebenten Meistertitel in Serie einfuhren. (18:16)

Krone

Benfica zum 37. Mal portugiesischer Meister: Benfica Lissabon ist zum 37. Mal Fußball-Meister in Portugal. (20:05)

Krone

Zajac/Matz erreichen im Nacra 17 das Medal Race: Bei der Segel-EM vor Weymouth (England) haben Thomas Zajac und Barbara Matz im Nacra 17 nach den Samstag-Wettfahrten das Medal Race erreicht. Sie sind Gesamtneunte sowie Siebente der Europawertung. (19:53)

2019-05-17

Krone

Federer gibt in Rom auf - Nadal weiter souverän: Tennis-Superstar Roger Federer hat am Freitag sein Antreten im Viertelfinale des Masters-1000-Turniers in Rom absagen müssen! Der 37-jährige Schweizer erlitt eine Verletzung am rechten Bein. Damit stieg der Grieche Stefanos Tsitsipas kampflos ins Halbfinale auf. Er trifft auf Rafael Nadal (ESP-2), der seinen Landsmann Fernando Verdasco (ESP) 6:4, 6:0 besiegte. (15:35)

Krone

DOPING: Saubere Sportler müssen für Sünder büßen!: Nach dem Wettkampf zur Dopingkontrolle, Trainingskontrollen zu teils unmöglichen Uhrzeiten - das gehört für jeden Topathleten zum Sportalltag dazu. Nun wartet auf Athleten eine weitere Umstellung. Wie die NADA der „Krone“ bestätigte, werden die Sportler nun auch kurz vor dem Bewerb zur Blutabnahme gebeten. (15:16)

Krone

Kühbauer will mit Barisic „an einem Strang ziehen“: Es ist inzwischen also offiziell, dass Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer einen alten Bekannten als neuen Sport-Geschäftsführer bekommt. Mit Zoran Barisic verbindet den Burgenländer eine jahrzehntelange Freundschaft, dennoch geht es laut Kühbauer bei der künftigen Zusammenarbeit nicht um persönliche Verbundenheit, sondern um den Erfolg von Rapid. „Wir müssen ein Ziel verfolgen und an einem Strang ziehen“, so Kühbauer. Am guten Verhältnis zu Barisic werde sich durch die neue Konstellation nichts ändern. „Die Freundschaft wird immer bestehen, egal wie es läuft.“ (17:01)

Krone

Böllerwurf nach WM-Hit: Frauen halb blind & taub!: Mit schwerwiegenden Folgen nach einem Böllerwurf hat sich am Freitagnachmittag ein Schöffengericht am Wiener Straflandesgericht beschäftigen müssen. Ein 18-Jähriger ist - nicht rechtskräftig - zu 15 Monaten bedingt verurteilt worden, weil er im Juli 2018 im Zuge der Ausschreitungen nach dem WM-Viertelfinal-Sieg der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft in Ottakring den Sprengkörper in die Menge geworfen hatte. (16:16)

Krone

3:5! Nun muss Österreich um Klassenerhalt zittern: Auch der fünfte Auftritt Österreichs bei der A-WM in Bratislava endete mit einer Nullnummer: Nach dem 3:5 gegen Norwegen bleibt unser Team punktelos und hat somit nur noch eine wirkliche Chance, dem Abstieg zu entkommen. Nach dem sonntägigen Duell mit Tschechien, wo es wohl nichts zu holen geben wird, muss im letzten Match am Montag gegen Italien ein Sieg her. (16:47)

Krone

Ceferin gegen Wochenend-Spiele in Champions League: UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat in der Diskussion um die Champions-League-Reform Wochenend-Spiele in der Königsklasse ausgeschlossen. „Ich habe mich sehr gefreut, unsere Zusage wiederholen zu können, mit Ausnahme des Champions-League-Finales an Wochenenden keine UEFA-Klub-Bewerbsspiele zu bestreiten“, sagte Ceferin nach einem Treffen mit Vertretern der UEFA-Mitglieder am Freitag in Budapest. (17:59)

Krone

Neymar führt Brasiliens Kader für Heim-Copa an: Trotz seiner jüngsten Verletzungsprobleme und einer Sperre wegen eines Streits mit einem Fan hat der brasilianische Nationaltrainer Tite seinen Stürmerstar Neymar am Freitag für die Copa America nominiert. Zum Kader für die Südamerika-Meisterschaft gehört auch Thiago Silva, obwohl den Klubkollegen von Neymar Knieprobleme plagen. Die Copa findet von 14. Juni bis 7. Juli in Brasilien statt. (17:54)

Krone

Zajac/Matz verbessern sich im Nacra 17 auf Rang 9!: Bei den Segel-Europameisterschaften vor Weymouth (England) haben Thomas Zajac und Barbara Matz am Freitag im Nacra 17 einen Platz im Gesamtklassement gut gemacht. Nach den Wettfahrträngen 7, 7 und 17 sind sie nun Neunte. Die Führung haben die Italiener Ruggero Tita/Caterina Banti inne. Laura Schöfegger/Anna Boustani sind im 49erFX 26., Benjamin Bildstein/David Hussl in der 49er-Klasse 20. (17:50)

Krone

ÖFB-Torfrau Zinsberger wechselt zu Arsenal!: Fußball-Torfrau Manuela Zinsberger hat eine neue Herausforderung angenommen. Die Niederösterreicherin verlässt nach fünf Jahren den FC Bayern und unterschrieb beim aktuellen englischen Meister Arsenal. Das teilte der Club aus der FA Women‘s Super League am Freitag mit. „So ein wunderbares Gefühl“, sagte Zinsberger, die in London wieder auf ihre ÖFB-Teamkollegin Viktoria Schnaderbeck trifft. (17:24)

Krone

Ried muss sich mit Remis in Lustenau begnügen: Die SV Ried hat im Aufstiegsrennen der Zweiten Liga Zähler liegen gelassen! Die Innviertler mussten sich im schweren Auswärtsspiel bei der Lustenauer Austria am Freitagabend mit einem 0:0 begnügen. Das Remis eröffnete der WSG Wattens die Chance, an Punkten mit Ried gleichzuziehen. Dafür müssten die Tiroler am Sonntag zu Hause gegen Amstetten siegen. Drei Runden sind danach noch zu spielen. (19:26)

Krone

Guardiola glaubt an die Unschuld von ManCity!: Trainer Pep Guardiola glaubt in der Diskussion um mögliche Verfehlungen beim Financial Fair Play (FFP) an die Unschuld der Klub-Chefs von Englands Fußball-Meister Manchester City. „Ich weiß genau, was passiert ist, ich weiß genau, was sie getan haben, und ich vertraue ihnen sehr“, betonte der Katalane am Freitag nach einem Gespräch mit der Klub-Führung. (18:18)

Krone

Felix Neureuther kehrt in den Ski-Zirkus zurück!: Gerade noch hat er sich verabschiedet, schon ist er wieder da: Deutschlands „Kult-Pistenkünstler“ Felix Neureuther mag zwar seine aktive Karriere mit Abschluss der abgelaufenen Saison beendet haben - doch dem Wintersport bleibt der 35-Jährige offenbar doch treu. Anstatt weiterhin zwischen den Slalom-Stangen hindurch zu wedeln, soll Neureuther in Zukunft als Alpin-Experte für die ARD „an den Start“ gehen. Das will zumindest die deutsche „Bild“ in Erfahrung gebracht haben… (20:11)

Krone

Tschechien und Finnland feiern ihre 4. WM-Siege: Tschechien und Finnland stehen nach Siegen gegen die beiden Aufsteiger vor dem Einzug ins Viertelfinale der Eishockey-WM in der Slowakei. Die Tschechen, am Sonntag (16.15 Uhr) nächste Gegner der Österreicher, fertigten am Freitag in Bratislava Italien mit 8:0 ab, Finnland gewann in Kosice gegen Großbritannien mit 5:0. (20:43)

Krone

Hard krallt sich gegen Westwien 9. Final-Teilnahme: Der HC Hard steht auch in diesem Jahr im Finale der spusu Handball-Liga. Die Vorarlberger setzten sich am Freitag im letzten Spiel der „best of three“-Halbfinalserie gegen Westwien in der eigenen Halle mit 29:25 (14:12) durch. Im Endspiel, das im „best of five“-Modus entschieden wird, kommt es nun zum Duell mit dem Grunddurchgangs-Besten UHK Krems, bei dem das Heimrecht liegt. (20:22)

Krone

Mit Zoki zurück in die Zukunft, Bickel geht sofort: Als der Anruf von Rapids Präsident Michael Krammer - der Wunsch nach einem Vier-Augen-Gespräch - kam, hatte Zoki Barisic schon so eine ungute Vorahnung. Im Sommer-Urlaub musste hinter seinem Rücken in Hütteldorf etwas passiert sein. Das war am 6. Juni 2016 - da endete nach zehn Trainer-Jahren, davon drei guten als „Chef“ (dreimal Vize-Meister), seine grün-weiße Ära unrühmlich … (03:43)

Krone

Mercedes-Milliardärssohn zeigt mit Bestzeit auf: Nach fünf Doppelsiegen in den ersten fünf Saisonrennen zeigte Mercedes der Konkurrenz auch bei den Testfahrten auf dem Circuit Catalunya nahe Barcelona nur den Auspuff. am interessantesten dabei: Am Steuer saß keiner der beiden Stammpiloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas, sondern der erst 20-jährige Russe Nikita Mazepin. (03:53)

Krone

Lorenzo vor Rauswurf? Nun spricht der MotoGP-Star: Es läuft nicht rund bei Jorge Lorenzo! Der Spanier, der von Ducati zu Honda wechselte, konnte in vier WM-Rennen in der MotoGP bisher lediglich elf Punkte einfahren. In seiner Heimat machten sich nun Gerüchte breit, dass der 32-Jährige bei Honda schon wieder vor dem Rauswurf steht. Jetzt spricht der Teamkollege von Superstar Marc Marquez darüber. (05:35)

Krone

„Viele Dinge beschissen“: Thiems Wutrede im Video!: Tennisstar Dominic Thiem überlebte so wie 2018 seinen Rom-Auftakt nicht, unterlag Fernando Verdasco 6:4, 4:6 und 5:7, kassierte gegen den Spanier die vierte Pleite im vierten Match: „Er hat gut gespielt, ich hatte nicht meinen besten Tag, das frühe Aus ist ein Wahnsinn.“ Seine Wutrede (oben im Video) nach der Partie sorgte für richtig viel Aufsehen. (04:04)

Krone

Alaba & Ribery: Finaler Streich der Lausbuben-Ära: David Alaba und Franck Ribéry erleben morgen und am 25. Mai ihre letzten gemeinsamen Spiele bei Bayern München. Die Meisterschaft und der Cupsieg sollen die Titel 20 und 21 des kongenialen Duos werden. (04:11)

Krone

Salzburg: Blind Date für Fans und Leitgeb-Flirt: Blind Dates sind so eine Sache. Hast du Glück, läuft es nach Wunsch. Hast du aber Pech, geht das Date komplett in die Hose. Im Falle der Bullen tendiert die Wahrscheinlichkeit für einen Flop gen null. Österreichs Serien-Meister will treue Fans erneut belohnen und wagt sich an eine - für Salzburger Gewohnheiten - neue Form des Ticketverkaufs: Das Blind-Date-Package! (04:25)

Krone

Abschied von De Rossi sorgt für Wirbel bei AS Roma: Im Finish der italienischen Meisterschaft befindet sich AS Roma in Turbulenzen. Der am Dienstag angekündigte Abschied von Klublegende Daniele de Rossi wirbelte viel Staub auf - und das ausgerechnet vor den letzten beiden Serie-A-Runden, in denen die Römer noch um die Teilnahme an der Champions League kämpfen. (05:46)

Krone

Hoeneß zu Gold-Steak: „Ribery wurde missbraucht!“: Franck Ribery sorgte Anfang des Jahres für Schlagzeilen! Der Grund: Der Besuch des Stars im Dubai-Restaurant „Nusr-Et“, wo Ribery ein Gold-Steak für 1200 Euro verzehrte. Davon kursierten Videos im Internet, viele Fans und Medien äußerten sich kritisch. Jetzt erhielt der Franzose noch einmal Rückendeckung von Bayern-Boss Uli Hoeneß. (05:15)

Krone

Boston nach klarem Sieg über Carolina im Finale: Die Boston Bruins stehen erstmals seit 2013 und zum insgesamt 20. Mal im Finale der National Hockey League (NHL). Mit einem souveränen 4:0-Sieg am Donnerstagabend (Ortszeit) bei den Carolina Hurricanes entschied der sechsfache NHL-Champion (zuletzt 2011) die „best of seven“-Serie schnellstmöglich mit 4:0 für sich. (04:54)

Krone

NBA: 2:0-Führung! Warriors feiern Comeback-Sieg: Die Golden State Warriors sind auf bestem Wege, zum fünften Mal en suite das Endspiel der National Basketball Association (NBA) zu erreichen. Der Titelverteidiger aus Oakland feierte am Donnerstagabend (Ortszeit) einen 114:111-Heimsieg über die Portland Trail Blazers und liegt damit im Western-Conference-Finale bereits 2:0 in Führung. Matchwinner für die „Dubs“ war einmal mehr Stephen Curry. (04:19)

Krone

Zoki zurück, F1-Jungstar glänzt & „Bulle“ flirtet: Die Top-Stories des Sport-Tages direkt aus dem krone.at-Sportstudio, präsentiert von Mario Drexler! (07:17)

Krone

Drama um Wrestling-Star: Ashley Massaro tot: Drama um die frühere Wrestlerin und „Playboy“-Model Ashley Massaro: Die 39-jährige US-Amerikanerin wurde am Donnerstag leblos in ihrem Anwesen in New York aufgefunden, sie starb wenig später im Krankenhaus. (08:10)

Krone

Paris will jetzt sogar vier Real-Stars für Neymar: Seit Monaten wird über einen Wechsel von Superstar Neymar von Paris Saint Germain zu Real Madrid spekuliert, jetzt scheint der Mega-Deal eine neue Wendung zu bekommen. Grund sind die enormen Forderungen der Franzosen für den Wunschspieler der Königlichen! Immerhin gilt es für PSG die Financial-Fairplay-Probleme in den Griff zu bekommen. Deshalb fordert der Tuchel-Klub von Real angeblich 350 Millionen Euro Ablöse - oder vier Superstars. (08:01)

Krone

Tschechien ist der Fan-Magnet bei der Eishockey-WM: Eine Eishockey-WM schreibt ihre Geschichten - auch jene in Bratislava. Deutschland legte mit vier Siegen den besten Start seit 1930 hin, hat nach dem 3:2 über Slowakei das Ticket für das Viertelfinale so gut wie fix in der Tasche. Auf bestem Wege dorthin ist nun auch Tschechien nach dem gestrigen 6:3 über Lettland. (07:09)

Krone

„Kyrgios hätte als Kind geschlagen werden sollen!“: Große Aufregung rund um den Eklat (oben im Video) um Tennisspieler Nick Kyrgios, der in Rom disqualifiziert wurde. Die australische TV-Moderatorin Prue MacSween ging mit ihrem Landsmann nach den Geschehnissen hart ins Gericht, ließ sich dabei zu dieser Aussage hinreißen: „Kyrgios hätte als Kind geschlagen werden sollen!“ (09:11)

Krone

Nach Herzinfarkt: Iker Casillas beendet Karriere!: Paukenschlag im Weltfußball: Towart-Legende Iker Casillas hängt seine Fußball-Handschuhe laut portugiesischen Medien an den Nagel! Der 37-jährige Porto-Keeper beendet nach einem Herzinfarkt seine Karriere. (09:55)

Krone

Hasstirade gegen Schwule: Rugby-Star gefeuert: Der australische Rugby-Star Israel Folau hat wegen einer Hasstirade gegen Homosexuelle seinen millionenschweren Profi-Vertrag verloren. Australiens Rugbyverband (Rugby Australia) kündigte die Zusammenarbeit mit dem 30-Jährigen am Freitag auf. Grund dafür sind verschiedene Botschaften Folaus in sozialen Netzwerken. (09:07)

Krone

US-Open: Titelverteidiger Koepka zieht Tiger davon: Titelverteidiger Brooks Koepka hat sich in der Auftaktrunde der PGA Championship in Farmingdale bei New York in absoluter Topform präsentiert. Der Golf-Weltranglistendritte aus den USA gab am Donnerstag auf dem schweren Par-70-Kurs „Bethpage Black“ mit sieben Birdies und elf Pars eine makellose Scorekarte ab. Mit den daraus resultierenden 63 Schlägen führte der 29-Jährige das 156-köpfige Feld an. (09:05)

Krone

Usain Bolt darf seine E-Scooter nicht Bolt nennen: Der frühere Sprint-Superstar Usain Bolt wollte mit E-Scootern unter seinem Namen in Paris durchstarten - muss sich nun aber wegen der Beschwerde einer Konkurrenzfirma einen neuen Namen für seine Roller suchen. Einer Gerichtsentscheidung in Paris vom Donnerstagabend zufolge darf Bolt mit seinem Unternehmen Bolt Mobility in Frankreich unter diesem Namen weder werben noch Transportmittel anbieten. (08:50)

Krone

Kicker fällt über Bande - Fan tritt auf ihn ein!: Unschöne Szenen aus England! Beim Spiel zwischen Portsmouth und Sunderland (0:0) fiel Sunderland-Spieler Luke O‘Nien nach einem Zweikampf über die Bande. Die Folge: Ein Fan der Heimmannschaft trat auf ihn ein. (08:12)

Krone

Rauswurf von Kovac beschlossen? Wirbel bei Bayern: Paukenschlag in der deutschen Bundesliga! Medienberichten zufolge wird Bayern-Trainer Niko Kovac nach dem Saisonende gefeuert. Der Rekordmeister dementiert. (10:49)

Krone

Meister-Prämien: So viel kassieren die Dortmunder: Die Chance ist klein, der Glaube groß: Borussia Dortmund ist vor dem Titel-Showdown am Samstag vom Gewinn der neunten deutschen Meisterschaft überzeugt. Sogar Gedankenspiele zu einer möglichen Meisterfeier haben schon stattgefunden. Dabei wäre der Meister-Titel für den BVB ein großes Wunder - aber auch ein wirklich gut bezahltes! (11:05)

Krone

Barisic: „Rapid der beste Verein in Österreich!“: „Unglaublich, wie viele Medienvertreter heute hier sind. Da sieht man, was für eine Marke Rapid ist.“ Zoran Barisic ist zurück bei seinem „Herzensklub“. Der 48-Jährige wurde am Freitag als neuer Sportdirektor in Hütteldorf vorgestellt. (10:14)

Krone

HSV feuert Trainer Wolf, Hinterseer kommt: Der Hamburger SV geht nach dem verpassten sofortigen Wiederaufstieg in die deutsche Fußball-Bundesliga mit einem neuen Trainer in die kommende Saison. Trotz wochenlanger Bekenntnisse gaben die Hamburger am Freitag bekannt, dass man sich mit Saisonende von Chefcoach Hannes Wolf trennen werde. Als einer der möglichen Nachfolgekandidaten gilt der Wiener Peter Stöger. (11:55)

Krone

Chelsea-Star verletzt sich bei Charity-Test schwer: Chelsea muss im Europa-League-Finale gegen Arsenal und danach auch für längere Zeit auf den englischen Fußball-Nationalspieler Ruben Loftus-Cheek verzichten. Der 23-jährige Mittelfeldspieler zog sich am Mittwoch bei einem Charity-Testspiel in den USA einen Achillessehnenriss zu und wurde laut Clubangaben am Donnerstag operiert. (11:43)

Krone

Biathlon-Star beendet mit nur 25 Jahren Karriere: Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier beendet im Alter von nur 25 Jahren ihre Biathlon-Karriere. Das teilte Deutschlands Sportlerin des Jahres 2017 am Freitag mit. „Meine Entscheidung fällt mir wirklich nicht leicht und mein endgültiger Entschluss durfte nun schon länger reifen. Aber ich merke, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für mich gekommen ist“, schrieb Dahlmeier auf ihrer Website. (11:29)

Krone

Fix! Juve trennt sich von Meister-Trainer Allegri: Aus und vorbei: Italiens Rekordmeister Juventus Turin trennt sich von Trainer Massimiliano Allegri. Der 51-jährige Coach werde in der kommenden Saison 2019/20 nicht mehr auf der Trainerbank bei „Juve“ sitzen, teilte der Klub am Freitag mit.  (11:21)

Krone

England-Star Rose: Klub prüfte, ob er verrückt sei: Der Fußball hat aus Sicht von Englands Nationalspieler Danny Rose im Umgang mit psychischen Erkrankungen noch einen langen Weg vor sich. Der 28-Jährige von Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur hatte im vergangenen Jahr offen über Depressionen gesprochen und dafür Konsequenzen zu spüren bekommen. (10:53)

Krone

Hütter zu Jovic-Deal: Haben alles richtig gemacht: Laut der spanischen „AS“ ist der Deal schon perfekt: Eintracht-Star Luka Jovic zieht es zu Real Madrid. Vor dem kolportierten Wechsel könnte der Frankfurt-Stürmer seinem Ex-Trainer Niko Kovac aber noch die Meisterschaft verderben. Für seinen jetzigen Coach Adi Hüttter wäre der königliche Transfer des 21-Jährigen aber eine tolle Sache - siehe Video oben. (13:30)

Krone

Roger Federer muss in Rom w.o. geben: Tennis-Superstar Roger Federer musste am Freitag sein Antreten im Viertelfinale des Masters-1000-Turniers in Rom absagen. Der 37-jährige Schweizer, der am Vortag zwei Einzel bestritten hatte, hat eine Verletzung am rechten Bein erlitten. Damit stieg der Grieche Stefanos Tsitsipas kampflos ins Halbfinale auf. (12:21)

Krone

Bilbao holt ersten Sieg für Astana bei Giro 2019!: Pello Bilbao hat die 7. Etappe des Giro d‘Italia gewonnen! Der baskische Radprofi sorgte am Freitag auf den 185 Kilometern von Vasto bis L‘Aquila für den ersten Tagessieg der Astana-Mannschaft bei der diesjährigen Italien-Rundfahrt und zugleich für den ersten spanischen Erfolg. In der Gesamtwertung behielt Valerio Conti die Spitzenposition, der Italiener fährt weiter im Rosa Trikot. (15:52)

2019-05-16

Krone

Thiem platzt Kragen: Harte Kritik an Veranstalter!: So verärgert hat man den sonst so bescheidenen und ruhigen Dominic Thiem noch selten gesehen. Weniger die knappe 6:4, 4:6 und 5:7-Niederlage gegen Fernando Verdasco wurmte den 25-jährigen Weltranglisten-Vierten, als die Vorgeschichte beim Masters-1000-Turnier. Allen voran die Tatsache, dass man die Spieler am Mittwoch trotz absehbar anhaltenden Regens bis zum letzten Moment auf der Anlage behalten hat. (12:43)

Krone

Dortmund hat die Meisterparty schon längst geplant: Heißer Titel-Showdown in Deutschland! Am Samstag steigt das große Fernduell im Meisterschaftsfinale zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern. Der BVB muss zwei Punkte aufholen, das eigene Auswärtsspiel in Mönchengladbach gewinnen - und gleichzeitig auf eine Heimniederlage der Münchner gegen die Eintracht von Adi Hütter hoffen. Und trotzdem haben die Dortmunder die Meisterparty schon geplant! (13:11)

Krone

Wettbieten um „Lewa“: Zwei Topklubs ärgern Bayern: Toptorjäger Robert Lewandowski liegen offenbar Angebote von Paris St. Germain und Manchester United vor. Die Bayern hingegen wollen den noch bis 2021 laufenden Vertrag mit dem polnischen Nationalspieler um ein Jahr verlängern. Das berichtet das deutsche Fachblatt „kicker“. (12:08)

Krone

Prinz Charles schlägt Andy Murray zum Ritter: Schottlands Tennisstar Andy Murray ist in London zum Ritter geschlagen worden. „Sir Andy Murray - für Verdienste im Tennis und im Wohltätigkeitsbereich!“ rief ein Zeremonienmeister bei der Feier mit anderen Geehrten am Donnerstag im Buckingham-Palast. Der 32-Jährige kniete nieder, Thronfolger Prinz Charles schlug ihm symbolisch mit einem Schwert auf die Schulter und hängte ihm eine Medaille um. (13:53)

Krone

Kovac emotional: „Schwierig, Mensch zu bleiben“: In der Debatte um seine Zukunft als Trainer des FC Bayern München hat Niko Kovac betont, beim deutschen Rekordmeister bleiben zu wollen. „Ich habe einen Vertrag, der nach dem Sommer noch zwei Jahre geht, und ich möchte den auch gerne erfüllen“, sagte Kovac am Donnerstag. „Ich freue mich auf diese Aufgabe und man hat ja gesehen, dass wir letztlich eine gute Entwicklung genommen haben.“ (13:26)

Krone

Hütter-Knipser: Nächste Woche soll alles klar sein: Adi Hütter verliert - wie erwartet - seinen Top-Stürmer! Real Madrid scheint das Rennen um den europaweit umworbenen Stürmer Luka Jovic von Eintracht Frankfurt gewonnen zu haben. Der serbische Nationalspieler wechselt laut der Sportzeitung „AS“ für 60 Millionen Euro nach Madrid und bekommt dort einen Sechs-Jahres-Vertrag. Der Deal soll offenbar bereits nächste Woche offiziell vermeldet werden. (12:26)

Krone

Fix! Zoran Barisic wird Rapid-Sportchef: Zoran Barisic kehr als Sportgeschäftsführer zu Rapid zurück. Wie der Bundesligist am Donnerstag bekannt gab, tritt der 48-Jährige sein neues Amt offiziell am kommenden Montag an und übernimmt damit die Nachfolge des Schweizers Fredy Bickel. Der Vertrag von Barisic läuft bis Sommer 2022. (15:04)

Krone

Sesselwurf! Tennis-Rüpel Kyrgios disqualifiziert: Der australische Tennisprofi Nick Kyrgios hat neuerlich für einen Eklat gesorgt und ist beim ATP-Turnier in Rom disqualifiziert worden. Im Zweitrunden-Match gegen den Norweger Casper Ruud erhielt der 24-Jährige offenbar wegen Fluchens einen Punktabzug zum 3:6,7:6(5),1:2. Danach knallte er den Schläger auf den Boden, kickte ihn mit dem Fuß weg und schleuderte schließlich einen Sessel auf den Court. (14:55)

Krone

Wegen CL-Finale: England hat ein Terminproblem: Englands Fußball-Teamchef Gareth Southgate hat für das Nations-League-Halbfinale gegen die Niederlande neun Spieler berufen, die nur fünf Tage zuvor im Champions-League-Finale stehen. Southgate gab sein Aufgebot am Donnerstag bekannt. Der 48-Jährige nominierte für die Partie am 6. Juni in Guimaraes drei Liverpool-Profis und gleich sechs von Tottenham - so viele wie von keinem anderen Verein. (15:19)

Krone

FIFA bestraft Zulj-Klub Anderlecht und Verband: Da sie internationale Transferregeln bezüglich minderjähriger Fußballer gebrochen haben, sind der belgische Rekordmeister RSC Anderlecht und der Verband des Landes bestraft worden. Die FIFA belegte den Klub von Peter Zulj mit einer Geldstrafe von 200.000 Schweizer Franken (etwa 177.000 Euro), wie der Weltverband am Donnerstag mitteilte. (15:16)

Krone

Peinlich! Österreich stolpert in eine 1:9-Abfuhr: Das spielte es alle Neune! Das vierte Gruppenspiel bei der Eishockey-A-WM in Bratislava endete für Österreich nicht nur mit der vierten Niederlage, sondern auch in einer heftigen Abfuhr: Gegen Schweden war die Auswahl von Roger Bader im ersten Drittel völlig von der Rolle, lag nach nur 7:32 Minuten bereits mit 0:4 zurück. Endstand 1:9! Nun heißt es rasch die Köpfe frei kriegen, am Freitag wartet bereits Norwegen. (16:27)

Krone

Italiener Conti neuer Führender, Etappe an Masnada: Die 6. Etappe des 102. Giro d‘Italia hat am Donnerstag einen Führungswechsel gebracht. Der Italiener Valerio Conti eroberte nach einer langen Flucht auf dem 238-km-Abschnitt nach San Giovanni Rotondo das Rosa Trikot, den Tagessieg sicherte sich sein Landsmann Fausto Masnada. Der Slowene Primoz Roglic hatte mit dem Feld 7:19 Minuten Rückstand und büßte die Führung ein. (16:36)

Krone

Roger Federer zittert sich ins Viertelfinale: Der Schweizer Tennisstar Roger Federer ist beim Masters-1000-Turnier in Rom am Donnerstag mit zwei Siegen in das Viertelfinale eingezogen. Nach dem 6:4-6:3-Erfolg gegen Joao Sousa (POR) schlug er als Nummer drei den Kroaten Borna Coric am Abend nach zwei abgewehrten Matchbällen und mehr als zweieinhalb Stunden 2:6, 6:4, 7:6(7). Federer war im entscheidenden Tiebreak schon 2:5 und 4:6 zurückgelegen. (19:24)

Krone

Eishockey-WM für Verteidiger Wolf wohl vorbei: Der österreichische Verteidiger Raphael Wolf fällt voraussichtlich für den Rest der Eishockey-WM in der Slowakei aus. Der 23-jährige kam am Donnerstag bei der 1:9-Niederlage gegen Schweden nur zu einem Einsatz, bei dem ihn der Puck an die Hand traf. Wolf hat sich voraussichtlich einen Finger gebrochen. (18:45)

Krone

Luzern und Grasshoppers: Anzeigen nach Platzsturm: Vier Tage nach dem Platzsturm in Luzern durch Anhänger der Grasshoppers Zürich und dem darauffolgenden Spielabbruch haben der FC Luzern und der GC selbst Strafanzeigen eingereicht. Der Gastgeber wehrt sich gegen Nötigung, Rassismus und Sachbeschädigung in seinem Stadion, die Anzeige der Grasshopper Fußball AG umfasst zudem die Tatbestände Tätlichkeit, Beschimpfung und Drohung. (18:01)

Krone

Van Gerwen zu stark! Suljovic verpasst Halbfinale: Mensur Suljovic hat in der Premier League Darts das Semifinale verpasst. Der Wiener musste sich am Donnerstag in Leeds dem niederländischen Weltmeister und Tabellenführer Michael van Gerwen mit 5:8 geschlagen geben. (21:05)

Krone

Tschechien, Kanada & Finnland auf Viertelfinalkurs: Rekordweltmeister Kanada, Tschechien und Finnland haben bei der Eishockey-WM in der Slowakei mit ihrem jeweils dritten Sieg Kurs auf das Viertelfinale genommen. In der Gruppe A in Kosice besiegte Kanada Frankreich mit 5:2, Finnland setzte sich gegen Dänemark mit 3:1 durch. In der Österreich-Gruppe B in Bratislava gewann Tschechien das vielleicht vorentscheidende Duell mit Lettland 6:3. (21:03)

Krone

Genk zum vierten Mal belgischer Meister: Racing Genk hat sich am Donnerstag zum vierten Mal den belgischen Meistertitel gesichert. Ein 1:1 bei Anderlecht (Peter Zulj Ersatz) genügte Genk zum ersten Gewinn der Meister-Trophäe seit 2011, weil Rivale und Titelverteidiger Brügge bei Standard Lüttich 0:2 verlor. (20:47)

Krone

Trainingscrash! Alonso fährt Mclaren zu „Schrott“: In dieser Nacht sind viele Auto- und Motorsport-Fans nicht gerade ruhig schlafen gegangen. Denn der Crash von Alonso im zweiten freien Training von Indianapolis war schon sehr hart zum Mitanschauen.  (04:45)

Krone

Rapid stehen „Tage des Donners“ bevor!: Obwohl sich Rapid mit Zoran Barisic als Sportchef einig ist, gab es noch ein „Hearing“ mit Wacker-Sportmanager Alfred Hörtnagl ++ Dietmar Kühbauer ist der Chef bei den Transfers und will Richard Windbichler ++ Noch-Sportchef Fredy Bickel blockt bei Mert Müldür ab und hat selbst die Qual der Wahl (04:01)

Krone

Lewis Hamilton schenkt krebskrankem Bub F1-Wagen: Nachdem er dem kleinen Harry bereits seinen Sieg in Barcelona widmete, hatte Formel-1-Star Lewis Hamilton nun die nächste große Überraschung für den krebskranken Buben parat: Der Brite schenkte dem Kind einen Mercedes-Boliden und ließ damit den Traum des jungen Harry wahr werden! (05:51)

Krone

Thiem nach Doppel-Sieg: „Jürgen ist echt kultig“: Die Erleichterung nach dem Matchball war riesig - 6:3, 3:6, 10/7 gegen die Italiener Filippo Baldi und Andrea Pellegtrino. Dominic Thiem (dessen Einzel gegen Verdasco wegen Regens auf heute verschoben wurde) erreichte mit Jürgen Melzer beim Tennis-Klassiker in Rom im Doppel das Achtelfinale. „Mit Jürgen im Doppel auf dem Platz zu stehen“, sagt Thiem, „macht wirklich Spaß. Er ist echt kultig.“ Und Nachsatz: „Ich kann im Doppel von ihm extrem viel lernen, aber nach Rom werde ich weniger in diesem Bewerb antreten, alles wird dem Einzel untergeordnet.“ (05:21)

Krone

Pulew wegen Gewalt-Kuss in den USA gesperrt!: Kubrat Pulew, Schwergewichtsboxer, erhielt eine Geldstrafe und eine Sperre, weil er die Journalistin Jennifer Ravalo während eines Interviews geküsst hatte. Der bulgarische Boxer muss auch einen Kurs gegen sexuelle Belästigung besuchen, wenn er wieder in den USA kämpfen will. Bis dahin ist er suspendiert.  (05:57)

Krone

Slowakei: Wieder Drama in den letzten Sekunden: Wie schon gegen Kanada, auch diesmal scheitert das Team der Hausherren erst in den letzten Sekunden. Der einstige Weltmeister (2001) lag gegen Deutschland noch zwei Minuten vor Schluss vorne, am Ende stand es trotzdem 3:2 für den Olympiafinalisten.  (05:33)

Krone

Bader: „Unsere Besten haben sicher noch Reserven“: Heute beginnt für Österreichs Eishockey-Team die intensive Phase bei der A-WM in Bratislava – mit vier Spielen in fünf Tagen, am Anfang steht das Duell mit Weltmeister Schweden. Der Fokus gilt ganz klar den Schicksalspartien gegen Norwegen (Freitag) und Italien (Montag). Wo die Entscheidung fällt, ob Rot-Weiß-Rot auch nächste Saison eine A-Nation sein wird. Teamchef Bader erwartet von Leistungsträgern Steigerung: (05:12)

Krone

Zweifache French-Open-Siegerin fehlt in Paris: Die zweifache French-Open-Siegerin Maria Scharapowa wird beim Grand-Slam-Turnier in Paris fehlen. (04:59)

Krone

LIVE: Gelingt Thiem der 1. Sieg gegen Verdasco?: Nach dem Ausfall des kompletten Mittwoch-Programms beim Masters-1000-Turnier und auch dem WTA-Premier-Turnier in Rom kommt es heute zu einem Mega-Tag. Betroffen ist davon u.a. auch Dominic Thiem, dessen Zweitrundenmatch gegen den Spanier Fernando Verdasco ebenfalls ins Wasser gefallen war. Er muss schon um 10 Uhr (Liveticker unten) auf den Platz und möglicherweise zweimal im Einzel antreten. (Im Video oben sehen Sie den letzten Punkt vom Turnier in Barcelona, das Thiem für sich entscheiden konnte!) (07:51)

Krone

Pulew wegen „Gewalt-Kuss“ in den USA gesperrt!: Der Schwergewichtsboxer Kubrat Pulew erhielt eine Geldstrafe und eine Sperre, weil er die Journalistin Jennifer Ravalo während eines Interviews geküsst hatte. Der bulgarische Boxer muss auch einen Kurs gegen sexuelle Belästigung besuchen, wenn er wieder in den USA kämpfen will. Bis dahin ist er suspendiert.  (05:57)

Krone

Coming-Out eines aktiven Profis bewegt den Fußball: Homosexualität im Fußball ist immer noch ein sehr heikles Thema. Aber Andy Brennan, der australische Stürmer von Green Gully, hat den großen Schritt getan und sich auf seinem Instagram-Profil geoutet. Und jetzt hofft er, dass seine Geschichte anderen Kollegen, die in der gleichen Situation waren, wie er, helfen kann.  (07:50)

Krone

Paukenschlag! FAC trennt sich von Trainer Heraf: Der Zweitligist FAC und Cheftrainer Andreas Heraf gehen ab sofort getrennte Wege. Der Wiener Traditionsclub und der 51-Jährige einigten sich auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung. Offizieller Grund: Auffassungsunterschiede! Für Heraf ist es nach dem Abenteuer bei Neuseelands Damen-Nationalteam die zweite misslungene Trainer-Station.  (07:19)

Krone

Skandal! Sharks siegen mit Handpass in Overtime: Die San Jose Sharks haben am Mittwochabend (Ortszeit) aufgrund einer Fehlentscheidung einen 5:4-Sieg nach Verlängerung bei den Saint Louis Blues gefeiert und liegen damit im Western-Conference-Finale der National Hockey League (NHL) 2:1 voran. Die vier Referees übersahen beim entscheidenden Tor des Schweden Erik Karlsson (66.), dass Timo Meier diesen Treffer mit einem Handpass eingeleitet hatte. (07:10)

Krone

Bucks-Auftaktsieg im Eastern-Conference-Finale: Die Milwaukee Bucks haben am Mittwochabend (Ortszeit) einen 108:100-Heimerfolg über die Toronto Raptors gefeiert und führen damit im Eastern-Conference-Finale der NBA 1:0. Mit einem 10:0-Lauf in den letzten 190 Sekunden drehte der Grunddurchgangssieger das Match endgültig. Das zweite Spiel der „best of seven“-Serie findet in der Nacht auf Samstag (2.30 MESZ/live DAZN) erneut in Milwaukee statt. (06:52)

Krone

LIVE: Verdasco mit dem BREAK! Kommt Thiem zurück?: Nach dem Ausfall des kompletten Mittwoch-Programms beim Masters-1000-Turnier und auch dem WTA-Premier-Turnier in Rom kommt es heute zu einem Mega-Tag. Betroffen ist davon u.a. auch Dominic Thiem, dessen Zweitrundenmatch gegen den Spanier Fernando Verdasco ebenfalls ins Wasser gefallen war. Er muss schon um 10 Uhr (Liveticker unten) auf den Platz und möglicherweise zweimal im Einzel antreten. (Im Video oben sehen Sie den letzten Punkt vom Turnier in Barcelona, das Thiem für sich entscheiden konnte!) (09:41)

Krone

Jetzt kann ManCity sogar Meistertitel verlieren: Manchester City geht es anscheinend an den Kragen. Zuerst drohte ihnen der Ausschluss aus der Champions League, jetzt könnte ihnen der am Wochenende erkämpfte Premier-League-Titel abhanden kommen.   (08:26)

Krone

Tennis-Rüpel: „Djokovic ist einfach nur peinlich“: Er ist ein genialer Tennis-Spieler, der mit unorthodoxem Spiel und auch Mätzchen den Rhythmus seiner Gegner bricht. Doch Nick Kyrgios ist auch das „Enfant terrible“ der ATP-Tour. Der 24-jährige Australier nimmt sich kein Blatt vor den Mund, ist diesbezüglich zwar für manche auch erfrischend ehrlich, doch wird es des Öfteren auch als respektlos empfunden, was er von sich gibt. (08:44)

Krone

Kühbauer will Ex-Schützling ++ Hamiltons Geschenk: Die Top-Stories des Sport-Tages direkt aus dem krone.at-Sportstudio, präsentiert von Mario Drexler! (08:10)

Krone

Sperma-Beichte von Brasilien-Superstar Ronaldo: Kinder trotz Sterilisation? Der ehemalige Brasilien-Stürmer Ronaldo (42) weiß, wie es geht. In einem ungewöhnlich offenem Interview mit der „Financial Times“ verriet der Superstar, dass er seine Planung für eine größere Familie auch als Vater von vier Kindern und trotz Sterilisation noch nicht abgeschlossen hat. Freundin und Supermodel Celina Locks freut‘s!  (09:44)

Krone

Frühes Aus! Thiem verliert gegen „Angstgegner“: Dominic Thiem hat seine Generalprobe für die am Sonntag in einer Woche beginnenden French Open verpatzt. Der Weltranglisten-Vierte verlor am Donnerstag überraschend in der zweiten Runde des Masters-1000-Turniers in Rom gegen den Spanier Fernando Verdasco. Der als Nummer 5 gesetzte Österreicher hatte nach 2:43 Stunden mit 6:4, 4:6 und 5:7 das Nachsehen und auch das vierte Duell mit Verdasco verloren. (10:57)