2015-04-08

Bundesliga

Red Bull Salzburg siegte 4:0: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (22:42)

Bundesliga

Red Bull Salzburg nach 4:0 im ÖFB Samsung-Cup Halbfinale: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (22:42)

DerStandard

Bundesliga - Rapid gegen Salzburg ein zweites Mal verschoben: Marathon wirbelt das Programm der Bundesliga durcheinander (15:50)

DiePresse

Rapid: Zwei Jahrzehnte ohne Cup-Titel: Vor dem Bundesliga-Schlager gegen Salzburg bleibt Rapid nicht viel Zeit, um über das Aus im Cup nachzudenken. (18:00)

EwkiL/Freunde

EwkiL: WAC leider kein zweiter Streich: Wer hat schon einmal in St. Gertraud im Lavanttal Rast gemacht? Wir waren dort. Es ist eigentlich eine Industriezone mit einer riesigen Kartonagenfabrik, die dem Gasthaus Gutschi das Überleben sichert. Die Wirtin erzählt, dass die Lavant, die unmittelbar hinter dem Gasthaus vorbei fließt, immer wieder aus den Ufern tritt und die Gegend überflutet. Gestern war das Wetter sonnig aber gleichzeitig wi... Weiterlesen (09:50)

Krone

Wegen Marathons: Rapid - Salzburg beginnt später: Das Schlagerspiel der Bundesliga am Sonntag zwischen Rapid Wien und Tabellenführer Salzburg im Happel-Stadion ist neuerlich um 15 Minuten auf 18.00 Uhr verschoben worden. Aufgrund des am selben Tag stattfindenden Wien-Marathons war das Match bereits zuvor von 16.30 auf 17.45 Uhr verlegt worden. (14:35)

Krone

Kühbauer tröstet Rapid: "Ihr besiegt Salzburg!": WAC-Trainer Didi Kühbauer machte Verlierer Rapid Mut: Sie werden trotzdem am Sonntag wieder gewinnen, prophezeite er, nachdem seine Mannschaft die Grün-Weißen aus Wien mit 2:0 aus dem Cup-Bewerb geworfen hatte. (16:38)

Kurier

Rapid gegen Salzbur gauf 18.00 Uhr verschoben: Wegen des Vienna City Marathons wurde das Duell zwischen Rapid und Salzburg um weitere 15 Minuten verschoben. (14:35)

Kurier

Rapid bleibt der Cup-Fluch treu : Im letzten Vierteljahrhundert ist die Beziehung zwischen Rapid und dem ÖFB-Cup eine ziemlich gestörte. Ein Rückblick. (10:07)

Kurier

Rapid gegen Salzburg auf 18.00 Uhr verschoben: Wegen des Vienna City Marathons wurde das Duell zwischen Rapid und Salzburg um weitere 15 Minuten verschoben. (14:35)

Kurier

Müller: "Das war eine riesige Chance": Der Rapid-Sportchef ärgert sich nach dem 1:2 beim WAC über die vergebene Titel-Möglichkeit. (18:00)

Laola1

Rapid-RBS noch einmal verschoben: Rapid-Salzburg noch einmal um eine Viertelstunde verschoben (15:00)

Österreich

Rapid: Wind schuld an Cup-Out: Rapid-Coach Barisic suchte nach Cup-Out Gründe für die Blamage. Ein Doppelschlag durch Manuel Kerhe (25.) und Christopher Wernitznig (28.) brachte Rapid um die Chance auf den Gewinn der ersten Cup-Trophäe seit 20 Jahren. Der Anschlusstreffer durch Philipp Schobesberger (95.) kam viel zu spät. Vor allem für Wernitznig war es eine Genugtuung. Der Kärntner hatte die Niederlage am Karsamstag durch ein... Weiterlesen (13:10)

Österreich

Bundesliga-Kracher neuerlich verschoben: Anpfiffzeit wurde wegen Wien-Marathon noch einmal nach hinten verlegt. Das Schlagerspiel der Fußball-Bundesliga am Sonntag zwischen Rapid Wien und Tabellenführer Salzburg im Happel-Stadion ist neuerlich um 15 Minuten auf 18.00 Uhr verschoben worden. Aufgrund des am selben Tag stattfindenden Wien-Marathons war das Match bereits zuvor von 16.30 auf 17.45 Uhr verlegt worden. Wie die Bundesliga am Mit... Weiterlesen (16:19)

UEFA

Bundesliga-Quartett im Halbfinale: Kein unterklassiger Verein steht im Semifinale des ÖFB-Cups. Erwartungsgemäß setzten sich der FC Salzburg, FK Austria Wien und SV Grödig durch. Der WAC gewann gegen Rapid. (23:47)

Weltfußball

Rapid gegen Salzburg wieder verschoben: Aufgrund des am selben Tag stattfindenden Wien-Marathons war das Match bereits zuvor von 16.30 auf 17.45 Uhr verlegt worden. Jetzt wurde der Ankick noch einmal um eine Viertelstunde nach hinten verlegt. (14:42)

Weltfußball

Austria: "Nur das Weiterkommen zählt": "Dieser Erfolg ist für uns alle eine große Erleichterung, die Mannschaft hat sich das verdient", meinte Andi Ogris nach seinem Premieren-Sieg. Rapid hingegen hadert mit sich selbst und den Bedingungen in der Lavanttal-Arena. (13:00)