2015-08-04

Bundesliga

SK Rapid Wien schoss sich in Amsterdam in Champions-League-Play-off: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (22:28)

DerStandard

CL: Ajax vs. Rapid - Rapid lässt Ajax hinter sich : 3: 2-Auswärtssieg in Amsterdam – Schaub erzielte zwei Treffer – Rapid gegenüber 2:2-Hinspiel defensiv stark verbessert und hocheffizient (22:37)

DerStandard

Spielbericht - Rapid lässt Ajax hinter sich : 3:2-Auswärtssieg in Amsterdam – Schaub erzielte zwei Treffer – Rapid gegenüber 2:2-Hinspiel defensiv stark verbessert und hocheffizient (22:37)

DerStandard

Cl-Quali live - 3:2 bei Ajax – Rapid schafft die Sensation: Schaub trifft doppelt, die Hütteldorfer steigen mit famoser Leistung in die Playoff-Runde zur Champions League auf (22:54)

DiePresse

Rapid-Fans in Amsterdam festgenommen: Vor dem Champions-League-Qualifikationsspiel wurden in Amsterdam 19 Personen festgenommen. 13 davon sollen Rapid-Anhänger betreffen. (18:02)

DiePresse

Champions-League-Sensation: Rapid eliminiert Ajax: Rapid Wien gewann in Amsterdam mit 3:2 und steigt überraschend in das Play-off auf. Schaub war mit zwei Treffern der Matchwinner für die Wiener. (22:04)

EwkiL/Freunde

EwkiL: W24 bei EwkiL: Wir kennen das W24-Team schon von diversen Trainings-Drehs und auch von zwei Besuchen beim "Klub der Freunde" . Dass die beiden einmal zu uns nach Favoriten kommen würden, das ist schon ein bisschen sensationell. Dreharbeiten von W24 bei Florian in der "Siccardsburg" Seit Beginn der Sendereihe "Rapid-Viertelstunde" archivieren wir alle Sendungstitel und die Themen. ( Sendungsarchiv ) Jetzt sind wi... Weiterlesen (08:52)

FIFA-Ö

Wien, Zagreb und Nikosia in Playoffs zur "Königsklasse": Rapid Wien, Dinamo Zagreb und APOEL Nikosia haben die Playoffs zur Gruppenphase in der UEFA Champions League erreicht. (22:25)

Krone

Rapid-Transfers auch bei Aufstieg unwahrscheinlich: Rekordmeister Rapid hat einen fulminanten Saisonstart hingelegt. Wohl auch deshalb steht das Thema Transfers bei den Wienern aktuell nicht auf der Agenda. Das dürfte sich nach derzeitigem Stand auch bei einem Aufstieg in eine europäische Gruppenphase nicht ändern. Stand jetzt ist es so, dass wir den Kader so belassen, wie er ist, sagt Rapids Sportdirektor Andreas Müller. (11:43)

Krone

Wahnsinn in grün-weiß! Rapid siegt 3:2 bei Ajax: Wahnsinn in grün-weiß! Rapid hat am Dienstagabend mit einem Kraftakt den Einzug ins Play-off zur Champions-League geschafft. Beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam setzte sich die Truppe von Zoran Barisic mit 3:2 durch und steht nach dem Heim-2:2 am vergangenen Mittwoch fix in der Gruppenphase eines internationalen Bewerbs. (22:13)

Krone

Rapid hofft heute gegen Ajax auf das "Wunder": Die Ausgangslage schwierig, das Selbstvertrauen aber groß. Rekordmeister Rapid will nach einem bisher perfekten Saisonstart am Dienstag (20.15 Uhr) in der Amsterdam ArenA versuchen, Gastgeber Ajax im zweiten direkten Duell in die Knie zu zwingen. Nach dem 2:2 in Wien im Hinspiel der dritten Champions-League-Qualifikationsrunde spricht aber vieles für einen Aufstieg der Niederländer ins Play-off. Im Video oben sehen Sie, wie sich Rapid gegen Salzburg (2:1) für Ajax warmschoss. (08:21)

Krone

Salzburg: Malmö als Revanche für Liga-Fehlstart?: Nach dem verpatzten Ligastart muss Fußball-Meister Red Bull Salzburg am Mittwoch (20.30 Uhr) zumindest seine internationale Pflicht erfüllen. Die Salzburger verteidigen im Drittrunden-Rückspiel der Champions-League-Qualifikation in Malmö eine 2:0-Führung aus dem Hinspiel. Trainer Peter Zeidler warnte vor dem Abflug Dienstagmittag dennoch vor einer großen, schwierigen Aufgabe. Im Video oben sehen Sie die 1:2-Niederlage gegen Rapid am Wochenende. (14:37)

Krone

Mehrere Rapid-Fans in Amsterdam festgenommen: Im Vorfeld des Champions-League-Qualifikationsspiels zwischen Ajax Amsterdam und Rapid Wien ist es bereits am Montagabend in der Amsterdamer Innenstadt zu Zusammenstößen zwischen beiden Fanlagern gekommen. Laut einer Mitteilung der Amsterdamer Polizei seien 19 Festnahmen erfolgt, 13 davon sollen Rapid-Anhänger betreffen. (18:01)

Kurier

Rapid: Warum Behrendt noch fehlen wird: Als Mittelfeldspieler blieb der Deutsche mit den Wienern in der Bundesliga 19 Monate ungeschlagen. (13:37)

Kurier

Der Hütteldorfer Fahrplan nach Europa: Was Rapid nach dem 2:2 verbessern muss, um Dienstagabend in Amsterdam noch das Play-off zu erreichen. (06:00)

Kurier

Rapid gelingt die Sensation gegen Ajax: Der Vizemeister gewinnt in Amsterdam 3:2 und darf von der Königsklasse träumen. (22:27)

Kurier

Nachlese zum 3:2 von Rapid bei Ajax: Die Wiener gewinnen das Rückspiel in Amsterdam 3:2 und ziehen ins Play-off ein. (20:03)

Laola1

Rapid nach Sieg im CL-Playoff: Rapid siegt in Amsterdam und steigt ins CL-Playoff auf (22:06)

Laola1

EC-Szenarien für RBS und Rapid: Unterschiedliche Szenarien für RBS und Rapid im Europacup (12:32)

Laola1

19 Festnahmen vor Ajax-Rapid: Festnahmen nach Krawallen zwischen Ajax- und Rapid-Fans (13:16)

Österreich

Rapid bereit für Sensation: Rapid braucht heute einen Sieg gegen Ajax für den Aufstieg ins Play-off. Heute zählt’s! Rapid kämpft in Amsterdam um den Aufstieg ins Champions-League-Play-off. Die Ausgangslage? Schwierig, aber nicht unmöglich. Im Hinspiel in Wien gab es ein 2:2. Vor allem die zweite Hälfte gibt Mut – immerhin hat Grün-Weiß mit zehn Mann ein 0:2 aufgeholt. Fakt ist aber: Rapid braucht heute einen Sieg (oder ein R... Weiterlesen (08:28)

Österreich

Rapid schafft das "Wunder von Amsterdam": Rapid mit einem 3:2-Auswärtssieg gegen Ajax im Aufstieg ins Play-off. Tore: 0:1 (12.) Beric, 0:2 (38.) Schaub, 1:2 (53.) Milik, 2:2 (75.) Gudelj, 2:3 (77.) Schaub. (22:05)

Österreich

Schaub wurde für Rapid zum Matchwinner: Louis Schaub scorte zwei Tore für Rapid und schoss damit Ajax ab. (22:16)

Österreich

Bullen werfen Djuricin raus: Der Stürmer steht aus sportlichen Gründen nicht im Kader für Malmö. Fußball-Meister Red Bull Salzburg verzichtet am Mittwochabend (20.30 Uhr im LIVE-Ticker) im entscheidenden Drittrunden-Rückspiel der Champions-League-Qualifikation in Malmö auf ÖFB-Teamstürmer Marco Djuricin. Der 22-Jährige ist zwar fit, trat die Reise nach Schweden am Dienstag aber aus sportlichen Gründen nicht an, bestätigte ein... Weiterlesen (16:48)

Österreich

So will Ajax Rapid "wehtun": Die Grün-Weißen brauchen heute einen Sieg für den Aufstieg ins Play-Off. Rekordmeister Rapid Wien ist heute im Amsterdam gefordert. Gegen Ajax (ab 20.15 Uhr im LIVE-Ticker) geht es um den Aufstieg ins Play-Off der Champions League. Nach dem 2:2 im Hinspiel im Wiener Ernst Happel-Stadion brauchen die Grün-Weißen einen Sieg (oder ein unentschieden mit mindestens drei Toren), um in die nächste Runde ... Weiterlesen (15:01)

Österreich

Schwere Krawalle vor Rapid-Spiel: Insgesamt gab es auf beiden Seiten 19 Festnahmen. Im Vorfeld des (heutigen) Champions-League-Qualifikationsspiels zwischen Ajax Amsterdam und Rapid Wien ist es bereits am Montagabend in der Amsterdamer Innenstadt zu Zusammenstößen zwischen beiden Fanlagern gekommen. Laut einer Mitteilung der Amsterdamer Polizei seien 19 Festnahmen erfolgt, 13 davon sollen Rapidanhänger betreffen. An den Tumulten b... Weiterlesen (17:10)

UEFA

Rapid eliminiert Ajax: AFC Ajax - SK Rapid Wien 2:3 (Ges: 4:5) Nichts für schwache Nerven. Die Österreicher stehen dank einer disziplinierten Leistung im Playoff. (23:34)

Weltfußball

13 Rapid-Fans in Amsterdam festgenommen: Im Vorfeld des Champions-League-Qualifispiels zwischen Ajax und Rapid am Dienstag, ist es bereits am Montagabend in der Amsterdamer Innenstadt zu Zusammenstößen gekommen (18:27)

Weltfußball

Rapid nach Wunder von Amsterdam im Playoff: Rapid Wien hat am Mittwochabend mit einem internationalen Highlight den Einzug in das Playoff zur Champions-League geschafft. Beim niederländischen Rekordmeister Ajax setzte sich die Hütteldorfer mit 3:2 durch (22:16)

Weltfußball

Unpackbar - Rapid besiegt Ajax 3:2: Champions-League-Qualifikation: Rapid Wien hat bei Ajax Amsterdam DREI zu ZWEI gewonnen und ist nach dem 2:2 im Hinspiel weiter! Beric und Schaub (2x) erzielten die Treffer (22:07)