2015-09-18

90minuten

Traumstart für Rapid: Die besten Bilder aus dem Happel-Oval: Rapid gelingt ein Traumstart: Gegen Villarreal gibt es Dank zweier Standard-Situationen einen 2:1-Sieg gegen die hochfavorisierten Spanier. Wir haben die besten Bilder des grün-weißen Abends für euch. (07:33)

Bundesliga

Spielauswahl der 12. Runde der tipico Bundesliga sowie der 13. und 14. Runde der Sky Go Ersten Liga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (13:59)

DerStandard

Europa League - Rapid und die Bereitschaft, sich zu übergeben : Die Grün-Weißen haben Villarreal vergessen und beschäftigen sich mit der Admira (14:14)

DerStandard

Europa League - Rapid-Coach Barisic: "Davon haben wir geträumt" : Wiener jubeln über Start in Europa League, Barisic warnt aber vor Euphorie: "Bleiben auf dem Boden" (14:14)

DerStandard

Bundesliga - Rapid gegen Admira um Tabellenführung: Barisic: "Admira hochverdient auf Platz eins" – Lederer hofft auf Punktgewinn im Happel-Stadion (14:36)

DerStandard

Südstadt - Rapid kämpft mit Rückenwind um Tabellenführung: Barisic: "Admira hochverdient auf Platz eins" – Lederer hofft auf Punktgewinn im Happel-Stadion (14:36)

DerStandard

Sonntag - Rapid gegen Admira um Tabellenführung: Barisic: "Admira hochverdient auf Platz eins" – Lederer hofft auf Punktgewinn im Happel-Stadion (14:36)

DerStandard

Vorschau - Rapid gegen Admira um die Tabellenführung: Grün-Weiß gegen Admira sechs Partien ohne Sieg – Barisic: "Admira hochverdient auf Platz eins" – Lederer hofft auf Punktgewinn im Happel-Stadion (14:36)

DerStandard

Bundesliga - Rapid gegen Admira um die Tabellenführung: Barisic: "Admira hochverdient auf Platz eins" – Lederer hofft auf Punktgewinn im Happel-Stadion (14:36)

DiePresse

Nach Rapid-Sieg über Villareal: "Wir bleiben auf dem Boden": Trainer Zoran Barisic spricht von einem Start, von dem alle geträumt haben. Man habe auch mehr Glück als gegen Schachtar Donezk gehabt. (12:32)

EwkiL/Freunde

EwkiL: Rapid-Villarreal 2:1: Rapid-Villarreal 2:1 Adi Niederkorn genoss sichtlich seinen Kommentar im Ö1-Morgenjournal, als er sagte, dass dieser Rapid -Erfolg wieder einmal historische Dimensionen hat. Schon 47 Jahre lang gelang kein Sieg (zuletzt gelang das Red Bull 2009, ebenfalls gegen Villarreal) gegen eine spanische. Und gestern war es wieder soweit. Trotz Kartensperre des Abwehrchefs Mario Sonnleitner , trotz fehlendem... Weiterlesen (09:14)

Krone

Rapid jubelt: "Start, von dem wir geträumt haben": Nach zuletzt zwei Niederlagen in der Bundesliga hat sich Rapid rechtzeitig zum Auftakt der Europa-League-Gruppenphase wieder in starker Form präsentiert. Der 2:1-Heimerfolg am Donnerstag über Villarreal entschädigte für die jüngsten Tiefschläge und stieß die Tür für den erstmaligen Aufstieg ins Sechzehntelfinale auf. (12:27)

Krone

Euphorie pur: So rockt Rapid die Europa League: Rapid hat am Donnerstag einen Traumstart in die Gruppenphase der Europa-League hingelegt. Die Hütteldorfer feierten vor 36.200 Zuschauern im Wiener Happel-Stadion gegen Villarreal einen 2:1-(0:1)-Heimsieg und präsentierten sich dabei im Vergleich zu den jüngsten Liga-Niederlagen gegen Mattersburg und Altach wie verwandelt. (08:42)

Kurier

Rapid "physisch stark, aber einfach gestrickt": Die spanische Presse lobt vor allem die Stimmung im gut gefüllten Ernst-Happel-Stadion. (09:43)

Kurier

Rapid verhalf Puls4 zu Remis gegen ORF: Rapid-Sieg in Europa League zog ähnlich wie Barcelona. Plus: Warum der ORF Champions League-Zusammenfassungen in ZiB24 sendet. (13:20)

Kurier

KURIER-Noten für die Rapid-Spieler: Christopher Dibon war der Vorzugsschüler im Team von Trainer Zoran Barisic. (10:51)

Laola1

Rapid nach perfektem Start stolz: "Perfekter Start" in die Europa League macht Rapid stolz (08:35)

Laola1

"Perfekter Start" in die Europa League macht Rapid stolz: Der 2:1-Heimsieg gegen Villarreal zum Auftakt der EL-Gruppenphase war Rapids passende Antwort auf zuletzt zwei Liga-Niederlagen. Dementsprechend machte sich Erleichterung und Stolz breit. "Das war ein perfekter Start, von dem wir alle geträumt haben", schwärmte Trainer Zoran Barisic, der sich über das vermeidbare Gegentor ärgerte, jedoch das Glück auf Seiten der Hütteldorfer wähnte. "Am Schluss haben wir uns Kampfanzug und Sturzhelm angezogen, um zu kämpfen und den Ausgleich zu vermeiden." (08:35)

Österreich

Rapid: Hofmann war Man of the Match: Spielmacher beschert Rapid 360.000 Euro UEFA-Prämie. Steffen Hofmann, wer sonst? Der Rapid-Kapitän leitete das 1:1 durch Stefan Schwab per Freistoß-Maßf lanke ein. Und verwandelte vier Minuten später den an Prosenik verursachten Foul-Elfmeter. Sicher im rechten Eck - typisch Hofmann! (07:41)

Österreich

Krankl: Perfekter Auftakt für Rapid: Rapid feierte sensationellen Erfolg über Favorit Villarreal. Da haben wir von Rapid wieder einmal zwei verschiedene Halbzeiten gesehen. Ausgerechnet als die Grün-Weißen besser ins Spiel kamen, kassierten sie kurz vor der Pause das 0:1. Psychologisch war das natürlich ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt. Doch die Rapid-Spieler haben Moral bewiesen, sind viel bissiger aus der Kabine gekommen. (07:46)

Österreich

Das sagt Spaniens Presse zu Rapid-Sieg: Rapid hatte perfekte Antwort auf Villarreals Plan B. Mit dem 2:1-Sieg über Gruppen-Favorit Villarreal hat Rapid hat am Donnerstag einen Traumstart in die Europa-League-Gruppenphase hingelegt. Die Wiener drehten nach 0:1-Rückstand zur Pause die Partie dank Toren von Stefan Schwab und Steffen Hofmann innerhalb von nur vier Minuten. (09:38)

UEFA

Rapid untermalt seine Tugenden: Kampf war Trumpf bei Rapid Wien zum Auftakt der Gruppe E gegen Villarreal, und dieser Trumpf hat den Wienern die ersten drei Punkte beschert - zur Freude aller Beteiligten. (11:50)

UEFA

Favoritensiege für Dortmund und Schalke: Während Dortmund weiter von Sieg zu Sieg eilt, feierte Schalke einen souveränen 3:0-Erfolg bei APOEL; Augsburg verlor trotz guter Leistung in Bilbao, Basel siegte in Florenz, Rapid Wien gegen Villarreal. (00:25)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde: Reaktionen Rapid gegen Villarreal; Fotoshooting Fanartikelkatalog; Gewinnen mit Autorin Vea Kaiser; Andy Marek feiert Jubiläum; Karl Brauneder im Wordrap (18:05)

Weltfußball

Rapid: Berechenbar unberechenbar: Als Favoritenschreck machten die Wiener wieder einmal europaweit Schlagzeilen. "Wir müssen am Boden bleiben", bremste aber Rapid-Trainer Zoran Barišić nach dem 2:1-Sieg gegen Villarreal (00:29)

Weltfußball

Rapid-Kapitän Hofmann trotzt dem Alter: Der Zahn der Zeit scheint an Steffen Hofmann langsamer als an anderen 35-jährigen Fußball-Profis zu nagen. Beim 2:1-Heimsieg über Villarreal zeigte sich der Mittelfeldspieler phasenweise spielfreudig wie in besten Tagen (12:08)

Weltfußball

"Gelber Schiffbruch in Wien": Die spanischen Pressestimmen fielen nach der Auftaktniederlage von Villarreal in der Europa League gegen Rapid dementsprechend aus: "Gelber Schiffbruch in Wien", titelte etwa "Marca". (11:28)