2015-09-24

Bundesliga

Strafsenat der Österreichischen Fußball-Bundesliga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:21)

DerStandard

Rapid Wien - Glück im Unglück für Schaub und Nutz: Die Mittelfeldspieler der Grün-Weißen blieben im Cupmatch gegen Amstetten von Bänderrissen verschont (20:37)

EwkiL/Freunde

EwkiL: Amstetten-Rapid: Amstetten-Rapid Die Dramaturgie des Spiels könnte nicht besser gewesen sein, um dem Thema " Rapid und den Cup" wieder eine dieser Episoden hinzuzufügen, die alle zeigen wollen, dass Rapid dieser Bewerb nicht zu liegen scheint. Amstetten-Rapid, Einzug der Gladiatoren; Amstetten in Weiß, Rapid in Grün (Bild Hannes ) Das Spiel war ein ziemlich genaues Abbild der Begegnung vom 19. September 2010, dama... Weiterlesen (09:16)

EwkiL/Freunde

EwkiL: Schiedsrichter: Podiumsdiskussion über das Schiedsrichterwesen Ankündigung der Diskussion im Foyer Christoph Schröder , früherer Schiedsrichter in Amateurligen in Hessen, las aus seinem Buch "Ich pfeife!" einige besonders markante Stellen. Sehr eindrucksvoll die Beschreibung jener Sekunden nach einer Entscheidung, in denen sich der Pfiff als eine Fehlentscheidung herausstellt aber der Pfiff nicht mehr zurückgenom... Weiterlesen (23:21)

Krone

Schaub hat's doch nicht ganz so schlimm erwischt: Die Bilder ließen Dramatisches vermuten: Schmerzverzerrt lag Rapids Louis Schaub nach einem Zweikampf mit Amstettens Mario Holzer im Cup-Spiel am Mittwochabend am Boden, musste mit einer Tragbahre vom Feld gebracht werden. Am frühen Donnerstagnachmittag gab's dann zumindest teilweise Entwarnung: Prellung und Überdehnung, aber nichts gebrochen, nichts gerissen. (12:36)

Krone

Rapidler Schaub und Nutz mit Glück im Unglück: Die Bilder ließen Dramatisches vermuten: Schmerzverzerrt lag Rapids Louis Schaub nach einem Zweikampf mit Amstettens Mario Holzer im Cup-Spiel am Mittwochabend am Boden, musste mit einer Tragbahre vom Feld gebracht werden. Am frühen Donnerstagnachmittag gab's dann zumindest teilweise Entwarnung: Prellung und Überdehnung, aber nichts gebrochen, nichts gerissen. Auch bei Stefan Nutz gab es am Donnerstag gute Nachrichten. (18:46)

Kurier

Teurer Cup-Sieg für Rapid: Louis Schaub und Stefan Nutz drohen nach dem Cup-Fight in Amstetten langfristig auszufallen. (11:12)

Laola1

Sonnleitner und Salamon gesperrt: Sperren für Rapids Sonnleitner und Austrias Salamon (18:58)

Laola1

SCR: Keine Bänderrisse bei Nutz: Rapid atmet auf: Keine Bänderrisse bei Stefan Nutz (18:48)

Laola1

Entwarnung bei Louis Schaub: Pyrrhussieg für Rapid im Cup: Aber Entwarnung bei Schaub (12:30)

Österreich

So geht es Rapid-Youngster Schaub: Die genaue Dauer des Ausfalls ist noch offen. Vorischtige Entwarnung bei Rapid! Youngster Louis Schaub ist beim Cup-Zittersieg in Amstetten offenbar eine gravierende Verletzung erspart geblieben. Wie Rapid am Donnerstag bekanntgab, erlitt der U21-Teamspieler eine schwere Prellung sowie eine Bänderdehnung im rechten Sprunggelenk. (12:40)

Österreich

Rapid bangt um Youngster Schaub: Auch Nutz musste im Cup gegen Amstetten verletzt vom Platz. Die 83. Minute im Duell gegen Amstetten: Louis Schaub bleibt nach einem harten Einstieg von Holzer mit schmerzverzerrtem Gesicht am Rasen liegen, deutet sofort seine Auswechslung an. Der 19-Jährige Youngster verletzt sich am Knöchel, wird mit der Trage abtransportiert und gleich ins Krankenhaus gebracht. Was für eine ­Hiobsbotschaft! (07:35)

UEFA

Hintergrund: Dinamo Minsk - Rapid Wien: Dinamo Minsk peilt den dritten Heimsieg in Folge gegen eine Mannschaft aus Österreich an. Für Rapid Wien ist das Duell in der Gruppe E der erste Gastauftritt in Belarus überhaupt. (12:54)

Weltfußball

Entwarnung bei Louis Schaub: Prellung : Die Rapid-Fans befürchteten schon das Schlimmste. Die Untersuchungen ergaben nun aber Entwarnung. Der U21-Teamspieler erlitt "nur" Prellungen und eine Überdehnung im Sprunggelenk. (12:38)

Weltfußball

Sonnleitner und Salamon ein Spiel gesperrt: Der Strafsenat der Bundesliga hat Rapids Mario Sonnleitner und Austrias Thomas Salamon nach ihren Roten Karten sowie Innsbrucks Alexander Riemann nach dessen Gelb-Roter Karte im Cup für je ein Spiel gesperrt (18:28)

Weltfußball

Entwarnung bei Schaub und Nutz: Die Rapid-Fans befürchteten schon das Schlimmste. Die Untersuchungen ergaben nun aber Entwarnung. Schaub erlitt "nur" Prellungen und eine Überdehnung im Sprunggelenk, Nutz eine Verrenkung des Knies und eine Zerrung (18:47)

Weltfußball

Pyrrhussieg für Rapid in Amstetten: Der hart erkämpfte Aufstieg ins Achtelfinale des österreichischen Cups ist für Rapid zum Pyrrhussieg geworden. Der Erfolg gegen Amstetten wurde teuer bezahlt: Louis Schaub und Stefan Nutz drohen langfristig auszufallen (11:14)