2015-09-30

Bundesliga

Zahlen und Fakten zur 10. Runde der tipico Bundesliga und zur 11. Runde der Sky Go Ersten Liga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (10:49)

DerStandard

Flügelflitzer - Der stille Linksaußen: Rapid trifft am Donnerstag in der Europa League in Borisow auf Dinamo Minsk. Stürmer Florian Kainz möchte die Abwehr der Weißrussen beschäftigen. Abgesehen davon hat er gelernt, im Fußball zu schweigen (16:32)

DerStandard

Europa League - Der stille Linksaußen: Rapid trifft am Donnerstag in der Europa League in Borisow auf Dinamo Minsk. Stürmer Florian Kainz möchte die Abwehr der Weißrussen beschäftigen. Abgesehen davon hat er gelernt, im Fußball zu schweigen (16:32)

Krone

Schwab: "Ein Traum ist in Erfüllung gegangen": Stefan Schwab hat die Reise mit Rapid zum Auswärtsspiel in der Fußball-Europa-League gegen Dinamo Minsk als Neo-Teamspieler angetreten. Der Mittelfeldmann wurde von Nationaltrainer Marcel Koller für die EM-Qualifikationspartien gegen Montenegro (9. Oktober) und Liechtenstein (12. Oktober) nominiert und darf damit erstmals Bekanntschaft mit der ÖFB-Auswahl machen. (12:09)

Krone

Minsk-Coach "Rapid viel stärker als Salzburg": Auf Dinamo Minsk wartet am Donnerstag in der Europa League bereits zum dritten Mal in dieser Saison ein österreichischer Gegner. Im Play-off hatten die Weißrussen gegen Red Bull Salzburg das bessere Ende für sich, nun wartet aber laut Coach Vuk Rasovic ein anderes Kaliber. Rapid ist viel stärker als Salzburg, sagte der Serbe am Mittwoch. (18:37)

Kurier

Krammer: "Minsk kann ein Meilenstein sein": Auf Rapid warten entscheidende Spiele – und Vertragsverhandlungen. (06:00)

Kurier

Minsk-Coach: "Rapid ist viel stärker als Salzburg": Vuk Rasovic hat Respekt vor der "hohen Qualität" von Rapid. (14:59)

Laola1

Comeback von Schaub und Nutz schon in Minsk möglich: Schneller als erwartet könnten mit Louis Schaub und Stefan Nutz zwei Spieler für Rapid im Europa-League-Spiel bei Dinamo Minsk wieder zur Option werden, die seit dem Cup-Spiel in Amstetten verletzt waren. "Das ist nicht ausgeschlossen", betont Trainer Zoran Barisic gegenüber LAOLA1. "Da alle Kaderspieler mitgenommen werden, habe ich die Möglichkeit, mir das noch zu überlegen." Am Mittwoch bestritten beide die Trainingseinheit. Ob es für den Kader reicht, wird kurzfristig entschieden. (11:44)

Laola1

SCR: Gute Gespräche mit Barisic: Positive Vertrags-Gespräche zwischen Rapid und Coach Barisic (10:08)

Laola1

Positive Vertrags-Gespräche zwischen Rapid und Coach Barisic: Zoran Barisic soll bei Rapid seinen im Sommer auslaufenden Vertrag verlängern. Die ersten Verhandlungs-Gespräche verliefen "sehr positiv. Ich glaube an einen erfolgreichen Abschluss", so der SCR-Coach im "Kurier". Auch Präsident Krammer ist zuversichtlich: "In der Länderspielpause haben wir Zeit für Details." Zudem soll auch Sportdirektor Andreas Müller (Vertrag bis Ende 2016) vorzeitig verlängern. Der Deutsche spricht ebenfalls von positiven Gesprächen, erbittet sich aber Bedenkzeit. (10:08)

Österreich

Rapid hofft auf Louis Schaub: Youngster fliegt mit nach Weißrussland, er soll als Joker auf die Bank. (08:12)

UEFA

Rapid will erneut voll punkten: Die Wiener wollen im zweiten Spiel der Gruppe E den zweiten Sieg. Die Aufgabe dabei lautet, gegen Dinamo Minsk, das Salzburg aus den Play-offs kickte, zu gewinnen. Zoran Barisic glaubt an seine Elf. (19:05)

Weltfußball

Wunderschöner Traum beflügelt Schwab: Stefan Schwab hat die Reise mit Rapid zum EL-Auswärtsspiel gegen Dinamo Minsk als Neo-Teamspieler angetreten. Er wurde von Nationaltrainer Marcel Koller erstmals in die ÖFB-Auswahl berufen. (11:58)

Weltfußball

Minsk-Trainer: "Rapid stärker als Salzburg": Im Playoff hatte Dinamo gegen Salzburg das bessere Ende für sich gehabt, nun wartet aber laut Vuk Rašović ein anderes Kaliber: "Wir haben großen Respekt, denn Rapid hat hohe Qualität." (14:55)