2016-02-19

90minuten

Warum sich Rapid nicht wundern braucht: Der FC Valencia schlgt im Europa League Hinspiel Rapid Wien deutlich mit 6:0. Alle Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria. (10:10)

Bundesliga

Rapid ging bei Valencia in Europa League mit 0:6 unter: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (00:48)

DerStandard

Nachwehen - Eine Tortherapie auf Kosten Rapids: Auch die spanische Presse planiert Rapid nach der denkwürdigen Nacht von Valencia – Barisic: "So wie in der ersten Hälfte darf man sich nicht präsentieren" (12:23)

DerStandard

Europa League - Rapids Reise in die Waschmaschine: Das 0:6 gegen Valenica ist bereits schlimme Geschichte. Nach der historischen Watschen versucht Rapid, Folgeschäden zu vermeiden. Trainer Zoran Barisic Sportdirektor Andreas Müller lehnen hängende Köpfe ab (17:00)

EwkiL/Freunde

Valencia-Rapid: 0:6 (0:5) Lospech Es begann mit dem Los "Valencia". Es war ein unglückliches Los. Kaum hatten wir die Hürde des einen spanischen Klubs, Villarreal, überwunden, kam auch schon der zweite, der ebenso gut ein Finalgegner hätte sein können. Das Leben und der Fußball sind kein Wunschkonzert. Alle wären uns willkommen gewesen, nur nicht Valencia. Und es wurde Valencia. Trotzdem wurde das Projekt Valenci... Weiterlesen (01:18)

Krone

Barisic: "Bitter, so unter die Räder zu kommen": Was für ein bitterer Abend für Rapid am Donnerstag in Valencia. Bei der Ankunft in Wien Freitagmittag sprach Trainer Zoran Barisic Klartext: "Es ist bitter, wenn man so unter die Räder kommt." (15:16)

Krone

Was ER mit Rapid aufführte, gab's noch nie: Rapid war am Donnerstagabend an einem wahrlich sporthistorischen Abend beteiligt - in mehrerlei und ausschließlich unerfreulicher Hinsicht. Vor allem Valencia-Jungstar Santi Mina schrieb Geschichte. Was er mit Rapid in der ersten Halbzeit aufführte, gab's in dieser Form noch nie. (06:26)

Krone

"Deppen" & "Würschtel" - Deutsche zerreißen Rapid: Das blamable 0:6 Rapids in Valencia sorgt in ganz Europa für Schlagzeilen. Während Spaniens Presse die Helden von Valencia feiert, schimpft die deutsche Bild-Zeitung lauthals über die Rapidler, bezeichnet sie als Würschtel und Deppen. Im Video oben sehen Sie die Analyse von Rapid-Trainer Zoran Barisic. (08:43)

Kurier

Spanische Presse: "Valencia gönnte sich eine Party": Für Rapid ist der Traum vom Achtelfinale schon nach dem Hinspiel ausgeträumt. (09:35)

Laola1

Jeggo tut sich noch schwer: Sturm-Trainer Franco Foda ist vom 0:6-Debakel von Rapid bei Valencia unbeeindruckt. "Aufgrund des Spiels kann man keine Rückschlüsse für das Spiel am Sonntag ziehen. Bei Valencia hat einfach alles funktioniert, solche Tage gibt es", so der 49-Jährige vor dem Duell mit den Grün-Weißen (So., 16:30 Uhr). "Ich glaube nicht, dass jetzt eine verunsicherte Mannschaft nach Graz kommt - im Gegenteil", meint Foda.  Sturm hat seit Dezember 2013 nicht mehr gegen Rapid gewonnen. (17:56)

Laola1

Konsequenzen bei Rapid nach 0:6: Rapid-Sportdirektor Andreas Müller ist ein Mann der klaren Worte. Als ehemaliger Sportsmann war das 0:6-Debakel im Mestalla-Stadion zu viel des Guten für den Ex-Schalker. Hilflos musste der 53-Jährige auf der Tribüne den Untergang seines Klubs gegen Valencia im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League beobachten. Deshalb kündigte er bei LAOLA1 Konsequenzen an: „Für uns ist jetzt einfach der Punkt da, wo wir uns überlegen müssen, Lösungen für die nächsten Spiele und Wochen zu erarbeiten." (11:45)

Österreich

Netz spottet nach Rapid-Debakel: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Als wäre die bittere 0:6-Schlappe gegen Valencia im Sechzehntelfinale der Europa League nicht schlimm genug, müssen die Rapid-Kicker nun auch in den sozialen Medien Hohn und Spott über sich ergehen lassen. (08:59)

UEFA

Hintergrund: Rapid Wien - Valencia: Valencia wird dank eines 6:0-Siegs im Hinspiel voller Selbstvertrauen ins Rückspiel der Runde der letzten 32 gegen Rapid Wien gehen. (16:00)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde: Alfred Körner Geburtstag Teil 1; Rapid-Fans auf Reisen; Die Meisterteller-Tour; Alfred Körner Geburtstag Teil 2 (18:05)

Weltfußball

Foda glaubt nicht an Rapid-Hänger: Sturm-Coach Franco Foda hat sich von Rapids 0:6-Debakel in Valencia unbeeindruckt gezeigt. Dass die Hütteldorfer im Auswärtsmatch gegen die Steirer noch unter den Nachwirkungen leiden könnten, glaubt der Deutsche nicht (16:43)