2016-04-09

Bundesliga

Edomwonyi-Triple bei 4:1-Heimerfolg Sturms über Altach: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:23)

Bundesliga

Rapid verspielte weitere Punkte - 2:2 beim WAC: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:31)

Bundesliga

Erster Grödig-Sieg im Frühjahr - 2:0 bei der Wiener Austria: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:27)

Bundesliga

Rieds 1:0 gegen Mattersburg weiterer Schritt zum Ligaerhalt: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:24)

DerStandard

Stimmen - "Große Kunst, dass wir nicht gewonnen haben": (19:01)

DerStandard

Schweiz - Torgala: Trainer Hütter gewinnt mit Bern 7:0: Höchster Sieg für Young Boys seit über 14 Jahren – Stürmer Zulechner bereitete ein Tor vor (20:53)

DerStandard

Keller - Ried holt wertvollen Sieg gegen Mattersburg: Thomas Fröschl erzielt in der 58. Minute das Goldtor für die Innviertler (20:30)

DerStandard

Bundesliga - Rapid gibt Spiel in letzter Sekunde aus der Hand: In der 94. Minute trifft Wolfsberg zum 2:2 gegen die Wiener, die zahlreiche Chancen zur Vorentscheidung ungenutzt ließen (20:24)

DerStandard

Pleite - Austria auch für Grödig zu schwach: Wiener verlieren im Heimspiel gegen den Tabellenletzten mit 0:2, es war der erste Erfolg für die Salzburger seit Dezember (20:18)

DerStandard

Erfolg - Edomwonyi-Dreierpack bei Sturm-Sieg: Grazer feiern mit dem 4:1 gegen Altach den ersten Heimsieg im Frühjahr – Edomwonyi erfolgreicher als in sämtlichen Einsätzen zuvor (18:02)

DerStandard

Deutsche Bundesliga - Alaba und Grillitsch netzen: FC Bayern gewinnt in Stuttgart, Bremen unterliegt trotz des Führungstores durch den ÖFB-Legionär gegen Augsburg – Ingolstadt bezwingt Mönchengladbach und macht damit einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt (17:37)

DerStandard

Stimmen - "Fußball ist manchmal verrückt": (19:01)

DerStandard

Primera Division - Real Madrid in Torlaune: 4:0 gegen Eibar: Cristiano Ronaldo erzielte seinen 30. Saisontreffer (18:12)

DerStandard

Bundesliga - Edomwonyi-Dreierpack bei Sturm-Sieg: Grazer feiern mit dem 4:1 gegen Altach den ersten Heimsieg im Frühjahr – Edomwonyi erfolgreicher als in sämtlichen Einsätzen zuvor (18:02)

DerStandard

Premier League - Furioser Carroll als Arsenals Spielverderber: Gunners müssen sich nach 2:0-Führung gegen West Ham mit einem 3:3 begnügen – Carroll trifft in nur neun Minuten dreimal (16:01)

DerStandard

Primera Division - Barcelona verliert – Meisterschaft wieder offen: 0:1-Niederlage bei Real Sociedad – Atletico schlägt Espanyol – Real Madrid in Torlaune: 4:0 gegen Eibar (18:12)

DerStandard

Dämpfer - Rapid gibt Spiel in letzter Sekunde aus der Hand: In der 94. Minute trifft Wolfsberg zum 2:2 gegen die Wiener, die zahlreiche Chancen zur Vorentscheidung ungenutzt ließen (20:24)

DerStandard

Samstag - Furioser Carroll als Arsenals Spielverderber: Gunners müssen sich nach 2:0-Führung gegen West Ham mit einem 3:3 begnügen – Carroll trifft in nur neun Minuten dreimal (16:01)

DerStandard

Samstag - Alaba und Grillitsch netzen: FC Bayern gewinnt in Stuttgart, Bremen unterliegt Augsburg trotz des Führungstores durch den ÖFB-Legionär – Ingolstadt bezwingt Gladbach und macht damit einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt (17:37)

DerStandard

Primera Division - Barcelona verliert – Meisterschaft offen: 0:1-Niederlage bei Real Sociedad – Atletico schlägt Espanyol – Real Madrid in Torlaune: 4:0 gegen Eibar (18:12)

DerStandard

Frauenfußball - Spitzenspiel: ÖFB-Frauen empfangen Norwegen: Gruppenfavorit Norwegen muss in Steyr seine Topspielerin vorgeben (10:38)

DerStandard

Premier League - Furioser Andy Carroll Arsenals Spielverderber: Gunners müssen sich nach 2:0-Führung gegen West Ham mit einem 3:3 begnügen – Carroll trifft in nur neun Minuten dreimal (16:01)

DiePresse

Mit Pfeil und Bogen nach Rio de Janeiro: 41-jährige Baldauff zuversichtlich nach Rio: "Klar will ich eine Medaille" - Herren-Trio noch mit Chance auf Einzel- und Teamplatz - Bundestrainer Medved blickt schon auf Tokio 2020 - (15:23)

DiePresse

Golf: Wiesberger in Augusta auf dem Vormarsch: Der Burgenländer spielte am Freitag bei schwierigen Windbedingungen eine Par-Runde auf dem Par-72-Kurs und lag zwischenzeitlich unter den Top 20. (09:39)

DiePresse

Admira-Betreuerstab: Neue Ämter, alte Aufgaben: Derzeitiger Cheftrainer Baumeister wird ab kommender Saison Co-Trainer von Oliver Lederer. An der täglichen Arbeit ändere sich dadurch praktisch nichts. (10:14)

DiePresse

Eishockey-Finale: Vorteil Salzburg: Salzburg kann sich am Sonntagnachmittag mit Heimvorteil "Matchpuck" holen - Ratushny erwartet Znojmo in einem höheren Gang (13:07)

DiePresse

Pöltl erhielt Kareem Abdul-Jabbar Award: "Riesige Ehre, diesen Award zu gewinnen" - Abdul-Jabbar bis heute NBA-Topscorer (13:00)

DiePresse

NHL-Playoff wohl ohne verletzten Vanek: Steirer fällt wegen Oberkörperverletzung laut Coach "mehr als eine Woche" aus (12:58)

DiePresse

Mick Schumacher gewann zum Einstand in Formel 4: Der Sohn von F1-Rekordchampion Michael Schumacher gibt tüchtig Vollgas, nun feierte er in Misano einen weiteren Sieg. (12:56)

DiePresse

Wayne Rooney wird zum Auslaufmodell: In England scheiden sich die Geister an Wayne Rooney, der Star wird langsam zum Auslaufmodell. Dem Manchester-Stürmer blüht bei der Fußball-EM 2016 in Frankreich nur die Ersatzbank. (17:53)

DiePresse

Marathon ohne Unterschenkel: Es gibt Menschen, die mehr als inspirieren - weil ihr Schicksal unter die Haut geht, sie Grenzen sprengen, den Alltag meistern. Der Wiener Erich Artner zeigt es beim Wien-Marathon vor. (18:12)

DiePresse

Grödig kann noch siegen - 2:0 bei der Wiener Austria: Gastgeschenk von Holzhauser leitete Niederlage des Tabellendritten ein - Salzburger Bundesliga-Schlusslicht weiter sechs Punkte hinter Ried - BILD (20:41)

DiePresse

Grenzen überwinden: Ein Marathon ohne Unterschenkel: Es gibt Menschen, die mehr als inspirieren - weil ihr Schicksal unter die Haut geht, sie Grenzen sprengen, den Alltag meistern. Der Wiener Erich Artner zeigt es beim Wien-Marathon vor. (18:12)

Kicker

LIVE! Milan erwartet Meister Juventus Turin: Der 32. Spieltag der Serie A begann am Samstag mit einem typischen knappen 1:0-Sieg von Inter Mailand bei Frosinone Calcio, das sich beim Erfolg einmal mehr auf Kapitän Icardi verlassen konnte. Am Abend erhoffen sich die italienischen Fans ein hochspannendes Duell zwischen Milan und Juve, das für viele schon jetzt alter und neuer Meister ist. Wie geht das Spiel aus? (20:45)

Kicker

LIVE! Oyarzabal versetzt Barça einen Schlag: Die drei Topteams der Primera Division gehen am Samstag nacheinander weg ins Rennen. Los ging's mit dem Duell zwischen Real Madrid und Eibar, das die Königlichen nach starker erster Hälfte klar gewannen und somit gerüstet für das anstehende CL-Rückspiel gegen Wolfsburg zu sein scheinen. Auch Atletico setzte sich bei Espanyol trotz zwischenzeitlichem Rückstand durch. Barcelona ist der Letzte im Bunde: Die Katalanen sind bei San Sebastian (letzter Sieg im Jahr 2007) gefordert. (20:41)

Kicker

LIVE! ManCity quält sich zum Sieg über West Brom: Ohne De Bruyne startet ManCity in die Partie gegen West Brom, Delph beginnt für das Pellegrini-Team. Zuvor hat es Guus Hiddink erwischt. Der Niederländer musste im 15. Spiel nach seiner Rückkehr als Chelsea-Coach die erste Niederlage einstecken, die Blues verloren in Swansea. Das Kellerduell zwischen Palace und Norwich entschieden die Londoner für sich. Aston Villa unterlag auch Bournemouth, hat aber immer noch theoretische Chancen auf den Nichtabstieg. (20:27)

Kicker

Bilder: Mainz bleibt dran - Lilien tanzen - Alabas Fingerzeig: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (20:25)

Kicker

FCA und TSG jubeln im Keller - Wolfsburger Remis: Der FC Bayern hält weiterhin seinen Vorsprung an der Tabellenspitze. Die Münchner gewinnen ein umkämpftes Spiel in Stuttgart mit 3:1. Die Hamburger müssen gegen Darmstadt eine bittere 1:2-Pleite hinnehmen. Die Hoffenheimer schwimmen sich immer weiter frei - 2:0 in Frankfurt. Bremen außer Rand und Band - 1:2 gegen Augsburg. Zudem kann Gladbach auswärts weiter nichts reißen, der VfL verliert in Ingolstadt. Am Abend trennten sich die Wolfsburger und Mainzer 1:1. (20:22)

Kicker

Dotchev: "Trotzdem muss man hartnäckig bleiben": Während Dresden die Schützenhilfe Erfurts nicht nutzen und den Aufstieg rechnerisch klarmachen konnte, hat der FC Erzgebirge Aue dagegen einen großen Schritt Richtung 2. Bundesliga gemacht. Dank eines 1:0-Heimsiegs gegen die zweite Mannschaft von Werder Bremen steht die Elf von Pavel Dotchev fünf Spieltage vor Schluss acht Punkte vor dem Relegationsrang. Zwar mussten die Veilchen angesichts des knappen Ausgangs bis zum Schlusspfiff zittern. Doch umso größer war am Ende bei Mannschaft und Trainer die Freude. (19:57)

Kicker

LIVE! Milan dominiert, ehe Juve zurückschlägt: Der 32. Spieltag der Serie A begann am Samstag mit einem typischen knappen 1:0-Sieg von Inter Mailand bei Frosinone Calcio, das sich beim Erfolg einmal mehr auf Kapitän Icardi verlassen konnte. Am Abend erhoffen sich die italienischen Fans ein hochspannendes Duell zwischen Milan und Juve, das für viele schon jetzt alter und neuer Meister ist. Wie geht das Spiel aus? (21:30)

Kicker

Nasris gelungenes Comeback - Puncheons Volltreffer: Manchester City gewann am Samstagabend gegen West Brom und rückt näher an Arsenal heran. Zuvor hat es Guus Hiddink erwischt. Der Niederländer musste im 15. Spiel nach seiner Rückkehr als Chelsea-Coach die erste Niederlage einstecken, die Blues verloren in Swansea. Das Kellerduell zwischen Palace und Norwich entschieden die Londoner für sich. Aston Villa unterlag auch Bournemouth, hat jedoch noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt. (20:45)

Kicker

LIVE! Lupfer von Schürrle - Jairo gleicht aus: In der Bundesliga kämpft der VfL Wolfsburg gegen das Mittelmaß, in der Champions League zeigten die Niedersachsen ihre Schokoladenseite und schlugen Real Madrid. Mit diesem Rückenwind geht das Hecking-Team in das Duell mit dem 1. FSV Mainz 05. Für Wolfsburg ist es der letzte Strohhalm im Ringen um die Europa-League-Plätze. Die Rheinhessen indes können nach dem Patzer der Gladbacher vorübergehend sogar auf Platz vier vorrücken. (19:54)

Kicker

LIVE! Moura führt Pariser B-Elf zum Sieg: Paris Saint-Germain ist längst zum französischen Meister aufgestiegen, aktuell sind es 25 Punkte Vorsprung auf "Verfolger" Lyon, das sich vorübergehend Rang zwei von Monaco geschnappt hat. Bei Guingamp schonten die Hauptstädter Kräfte, eine B-Elf gewann dennoch dank Mouras Doppelpack mit 2:0. Am Dienstag (20.45 Uhr) steigt in der Champions League (Viertelfinale) das Rückspiel bei Manchester City. Das Hinspiel im Prinzenpark endete 2:2. (19:40)

Kicker

LIVE! Torres und Griezmann drehen die Partie: Die drei Topteams der Primera Division gehen am Samstag nacheinander weg ins Rennen. Los ging's mit dem Duell zwischen Real Madrid und Eibar, das die Königlichen nach starker erster Hälfte klar gewannen und somit gerüstet für das anstehende CL-Rückspiel gegen Wolfsburg zu sein scheinen. Nun geht Atletico bei Espanyol ins Rennen, Barcelona ist der Letzte im Bunde: Die Katalanen sind bei San Sebastian (letzter Sieg im Jahr 2007) gefordert. (19:29)

Kicker

LIVE!-Bilder: Wolfsburg gefordert - Lilien tanzen - Alabas Fingerzeig: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (18:58)

Kicker

Benfica zittert sich zum Sieg: Der portugiesische Rekordmeister Benfica Lissabon hat sich vier Tage vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Bayern München in der Liga zu einem Sieg gezittert. (22:08)

Kicker

Krämer: "Heute hat die Mannschaft super reagiert": Nach dem wichtigen 3:1-Auswärtssieg bei Fortuna Köln hat Rot-Weiß Erfurt auch im Heimspiel gegen den VfL Osnabrück drei Punkte geholt. 4:2 siegte die von Stefan Krämer trainierte Mannschaft und ist dem Klassenerhalt mit sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone ein großes Stück näher gekommen. Beeindruckt zeigte sich der Coach vor allem deshalb, weil seine Spieler sich vom frühen Rückstand nicht beeindrucken ließen und das Spiel drehten. (23:55)

Kicker

LIVE! FSV in Bochum - Klos beim DSC nur auf der Bank: Im Abstiegskampf der 2. Liga kassierten Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) am Freitag Heimpleiten. Heute ist der FSV Frankfurt in Bochum gefordert, auch Sandhausen und Bielefeld haben sich noch nicht aller Sorgen entledigt. Ab Sonntag geht das enge Aufstiegsrennen in die nächste Etappe. Spitzenreiter Freiburg muss gegen St. Pauli bestehen, Nürnberg erwartet Schlusslicht Duisburg. Am Montag gastiert Leipzig in Düsseldorf. (12:12)

Kicker

Ibisevic zieht sich Kieferhöhlenfraktur zu: Beim 2:2 gegen Schlusslicht Hannover 96 ließ Hertha BSC vor heimischer Kulisse im Olympiastadion am Freitagabend Punkte liegen. Die seelischen Beschwernisse über das nicht optimale Ergebnis sind "schon abgehakt", wie Angreifer Julian Schieber am Samstagmittag nach dem Auslaufen betonte. Schwerer wiegt dagegen die Verletzung von Vedad Ibisevic. (13:57)

Kicker

LIVE! Terodde köpft ein - SVS gleicht schnell aus: Im Abstiegskampf der 2. Liga kassierten Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) am Freitag Heimpleiten. Heute ist der FSV Frankfurt in Bochum gefordert, auch Sandhausen und Bielefeld haben sich noch nicht aller Sorgen entledigt. Ab Sonntag geht das enge Aufstiegsrennen in die nächste Etappe. Spitzenreiter Freiburg muss gegen St. Pauli bestehen, Nürnberg erwartet Schlusslicht Duisburg. Am Montag gastiert Leipzig in Düsseldorf. (13:53)

Kicker

LIVE! Derby im Upton Park: West Ham vs. Arsenal: Es ist nicht nur das letzte Londoner Derby im altehrwürdigen Boleyn Ground: Wenn West Ham (6.) heute Mittag auf Arsenal (3.) trifft, steht einiges auf dem Spiel. Am Nachmittag rückt der Abstiegskampf in den Fokus: Das 2016 immer noch sieglose Crystal Palace empfängt Norwich, Newcastle muss in Southampton punkten. Am Abend darf sich ManCity gegen West Brom keine Blöße geben. (13:19)

Kicker

LIVE! Partystimmung in Dresden? Cottbus unter Druck: Nach dem 33. Spieltag der 3. Liga könnte der erste Aufsteiger in die 2. Bundesliga feststehen: Gewinnt Dresden das Heimspiel gegen Kiel und holt Osnabrück in Erfurt höchstens einen Punkt, könnten die Sachsen fünf Spieltage vor Schluss die Rückkehr in die 2. Liga klarmachen. VfL-Verfolger Großaspach patzte am Freitag gegen Rostock, das sich von unten absetzt. Wehen Wiesbaden dagegen tritt im Keller auf der Stelle. (13:17)

Kicker

Löwen-Tenor: "Das war richtig stark": Ein Sextett ist derzeit involviert in den Kampf um den Klassenerhalt. Zumindest ein Trio konnte nach den Ergebnissen des Freitagabends aufatmen, denn im Schneckenrennen im Kellerlegten Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) im negativen Sinne vor. Die Löwen haderten dabei mit ihrer eklatanten Schwäche bei der Chancenverwertung, sprachen sich aber nach einer ansonsten ansehnlichen Leistung Mut zu für die kommenden Aufgaben. (13:11)

Kicker

Schuhen: "Der Dreier war einfach geil": Der FC Hansa Rostock hat im Abstiegskampf der 3. Liga einen Befreiungsschlag gelandet. Bei der vierplatzierten SG Sonnenhof Großaspach siegte die Elf von Christian Brand mit 1:0 dank eines Kopfballtreffers von Marcus Hoffmann im ersten Durchgang. Da die Gäste den Vorsprung über die Zeit retten und der Offensivdrang der Schwaben keinen Erfolg mit sich brachte, hat Hansa mit 40 Punkten zumindest bis zum Samstag einen Vorsprung von fünf Zählern auf die Abstiegsränge. Für Torhüter Marcel Schuhen ein wichtiger Big Point. (13:03)

Kicker

Dresden setzt Zusammenarbeit mit Hauptsponsor fort: Für Dynamo Dresden läuft es dieser Tage richtig gut: Mitte März gab der Verein bekannt, erstmals seit 25 Jahren schuldenfrei zu sein. Am heutigen Samstag kann die SGD zudem den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt machen, wenn sie ihr Heimspiel gegen Kiel gewinnt und Osnabrück in Erfurt patzt. Am Samstag gab der Klub auf seiner Website außerdem bekannt, dass die Zusammenarbeit mit dem Haupt- und Trikotsponsor um ein Jahr fortgesetzt wird. (11:35)

Kicker

Nach Zusammenprall: Ibisevic droht Operation: Beim 2:2 gegen Schlusslicht Hannover 96 ließ Hertha BSC vor heimischer Kulisse im Olympiastadion am Freitagabend Punkte liegen. Zu allem Überfluss überstand Torjäger Vedad Ibisevic die Partie nicht unbeschadet. Beim Bosnier besteht der Verdacht auf Anbruch des Kieferhöhlenknochens. Eine Operation droht. (11:05)

Kicker

LIVE! PSG-Generalprobe vor der Champions League: Paris Saint-Germain ist längst zum französischen Meister aufgestiegen, aktuell sind es 25 Punkte Vorsprung auf "Verfolger" Lyon, das sich vorübergehend Rang zwei von Monaco geschnappt hat. Doch wichtig ist das Gastspiel von PSG am Samstag (17 Uhr) bei Guingamp dennoch: Für Ibrahimovic & Co. gilt nämlich, sich für das Rückspiel am Dienstag (20.45 Uhr) in der Champions League (Viertelfinale) bei Manchester City einzuspielen. Das Hinspiel im Prinzenpark endete 2:2. (10:55)

Kicker

Bödvarsson und seine besondere Herausforderung: "Wunderbar" - das erste öffentlich gesprochene, deutsche Wort von Jon Bödvarsson symbolisiert das positive Gemüt des Isländers in Diensten des 1. FC Kaiserslautern. Bezogen auf seine persönliche sportliche Situation und die des Klubs wirkt der Begriff freilich noch übertrieben - der Trend bei beiden vor dem Südwest-Derby am Sonntag gegen den Karlsruher SC (13.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) zeigt jedoch nach oben. (10:34)

Kicker

Frankfurt - 1899, Werder - FCA: Verlieren verboten!: Der 29. Spieltag startete mit dem Debüt von Daniel Stendel, der als Trainer von Hannover 96 in Berlin am Freitagabend ein 2:2 schaffte. Am Samstag steigen zwei Keller-Krimis: Frankfurt empfängt Hoffenheim und Bremen genießt Heimrecht gegen Augsburg. Das Spätspiel tragen Wolfsburg und Mainz aus. Am Sonntag kommt es dann zu gleich zwei Derbys: Erst duellieren sich die Revier-Rivalen Schalke und Dortmund, dann trifft Köln auf Leverkusen. (10:21)

Kicker

Frankfurt "mittendrin im Abstiegskampf" - SVS vs. DSC: Zum Auftakt des 29. Spieltags stand am Freitag der Abstiegskampf der 2. Bundesliga im Vordergrund: 1860 München verlor dabei im bayerischen Derby gegen Fürth knapp mit 0:1, während Paderborn regelrecht von Union überfahren wurde. Im dritten Spiel verspielte Braunschweig in Heidenheim einen 2:0-Vorsprung. Am Samstag wollen Frankfurt und Bielefeld Befreiungsschläge im Keller landen. (10:02)

Kicker

Kommt es zur Aufstiegsparty in Dresden?: Nach dem 33. Spieltag der 3. Liga könnte der erste Aufsteiger in die 2. Bundesliga feststehen: Gewinnt Dresden das Heimspiel gegen Kiel und holt Osnabrück in Erfurt höchstens einen Punkt, könnten die Sachsen fünf Spieltage vor Schluss die Rückkehr in die 2. Liga klarmachen. VfL-Verfolger Großaspach patzte am Freitag gegen Rostock, das sich von unten absetzt. Wehen Wiesbaden dagegen tritt im Keller auf der Stelle. (10:01)

Kicker

LIVE! Amiri krönt sein Solo - Didavi verkürzt im Sitzen: Am Samstag steigen zwei Keller-Krimis: Frankfurt empfängt Hoffenheim und Bremen genießt Heimrecht gegen Augsburg. Die Bayern wollen in Stuttgart bestehen und Ingolstadt versucht, seinen Heimnimbus gegen Gladbach zu wahren. Der HSV hat den SV Darmstadt zu Gast. Das Spätspiel tragen Wolfsburg und Mainz aus. Am Sonntag kommt es dann zu gleich zwei Derbys: Erst duellieren sich die Revier-Rivalen Schalke und Dortmund, dann trifft Köln auf Leverkusen. (16:52)

Kicker

Trier verspielt 2:0 - Luckenwalde schlägt Dynamo: Trotz 2:0-Führung musste sich Trier in Saarbrücken mit einem 2:2 begnügen und verpasste es damit, in der Regionalliga Südwest mit dem Zweiten Elversberg (nur 1:1 in Steinbach) gleichzuziehen. Im Nordosten feierte Luckenwalde ein 1:0 gegen den BFC Dynamo, im Norden verschaffte sich Hildesheim mit dem 4:0 in Goslar mächtig Luft. Unterhaching verliert in der Bayern-Staffel durch die Pleite in Illertissen endgültig den Anschluss. (16:46)

Kicker

LIVE! Swansea führt - Newcastle in großer Not: Heute könnte sich der Vorhang über Aston Villa senken. Sollte Norwich City den Abstiegskrimi bei Crystal Palace gewinnen, wäre auch das Schlusslicht gegen den AFC Bournemouth zum Siegen verdammt! Chelsea gastiert in Swansea, Southampton benötigt gegen Newcastle einen Sieg, um weiterhin von Europa träumen zu dürfen. Am Abend empfängt Manchester City West Bromwich Albion. (16:36)

Kicker

LIVE! Eibar gerät im Bernabeu unter die Räder: Die drei Topteams der Primera Division gehen am Samstag nacheinander weg ins Rennen. Los geht's mit dem Duell zwischen Real Madrid und Eibar, Trainer Zinedine Zidane schont dabei einige Stammkräfte für das anstehende CL-Rückspiel gegen Wolfsburg. Danach geht Atletico bei Espanyol ins Rennen, Barcelona ist der letzte im Bunde: Die Katalanen sind bei San Sebastian (letzter Sieg im Jahr 2007) gefordert. (16:24)

Kicker

Schafft es Leicester? Verspielt City die CL? Nachrechnen!: Arsenal verabschiedete sich mit einem 3:3 bei West Ham wohl endgültig aus dem Titelrennen. Spitzenreiter Leicester ist ebenso wie Verfolger Tottenham erst am Sonntag gefordert. Schaffen die Foxes eine der größten Sensation der englischen Fußball-Geschichte? Oder fangen die Spurs sie noch ab? Verspielt ManCity vor der Guardiola-Ankunft noch die Champions-League-Teilnahme? Und wo landet Jürgen Klopp mit Liverpool? Der Tabellenrechner gibt Antworten! (16:20)

Kicker

LIVE!-Bilder: Unglücksrabe Niedermeier - SVW und SVD jubeln: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (16:20)

Kicker

Dynamo nur "so gut wie durch" - Aue und FWK jubeln: Der Aufstieg in die Zweite Liga ist Dynamo Dresden nur noch rechnerisch zu nehmen. Zwar gelang den Sachsen gegen Kiel nur ein 0:0, doch zugleich verlor der Dritte Osnabrück in Erfurt 2:4. Aue jubelte dank Adler im Spiel gegen Bremen und festigte Rang zwei, die Würzburger Aufstiegshoffnungen nährte Shapourzadeh beim 2:1 über die Kickers aus Stuttgart. Für Cottbus sieht es nach dem 0:3 in Münster düster aus, der VfB II (1:1 gegen Aalen) ist wohl nur noch durch ein Wunder zu retten. Großaspach patzte am Freitag gegen Rostock, das sich von unten absetzt. Wiesbaden dagegen tritt im Keller auf der Stelle. (16:07)

Kicker

LIVE! 3:2! Carroll-Wahnsinn geht weiter!: Es ist nicht nur das letzte Londoner Derby im altehrwürdigen Boleyn Ground: Wenn West Ham (6.) heute Mittag auf Arsenal (3.) trifft, steht einiges auf dem Spiel. Am Nachmittag rückt der Abstiegskampf in den Fokus: Das 2016 immer noch sieglose Crystal Palace empfängt Norwich, Newcastle muss in Southampton punkten. Am Abend darf sich ManCity gegen West Brom keine Blöße geben. (14:55)

Kicker

Nasenbeinbruch bei Kohr: Der FC Augsburg musste im Vorfeld des Abstiegskrachers am Samstag beim SV Werder Bremen die nächste Hiobsbotschaft verkraften. Mittelfeldmann Dominik Kohr erlitt im Abschlusstraining einen Nasenbeinbruch und fiel für das Kellerduell gänzlich aus. Die Personalsituation bleibt damit arg angespannt, was die Chance für einen jüngst begnadigten Akteur bot. (14:55)

Kicker

LIVE! Ulm macht vom Punkt alles klar: Im Abstiegskampf der 2. Liga kassierten Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) am Freitag Heimpleiten. Heute ist der FSV Frankfurt in Bochum gefordert, auch Sandhausen und Bielefeld haben sich noch nicht aller Sorgen entledigt. Ab Sonntag geht das enge Aufstiegsrennen in die nächste Etappe. Spitzenreiter Freiburg muss gegen St. Pauli bestehen, Nürnberg erwartet Schlusslicht Duisburg. Am Montag gastiert Leipzig in Düsseldorf. (14:52)

Kicker

LIVE! Dresden jubelt mit Erfurt - FWK vom Punkt!: Nach dem 33. Spieltag der 3. Liga könnte der erste Aufsteiger in die 2. Bundesliga feststehen: Gewinnt Dresden das Heimspiel gegen Kiel und holt Osnabrück in Erfurt höchstens einen Punkt, könnten die Sachsen fünf Spieltage vor Schluss die Rückkehr in die 2. Liga klarmachen. VfL-Verfolger Großaspach patzte am Freitag gegen Rostock, das sich von unten absetzt. Wehen Wiesbaden dagegen tritt im Keller auf der Stelle. (14:50)

Kicker

LIVE! Zwei Abstiegsduelle - Bayern mit Götze: Der 29. Spieltag startete mit dem Debüt von Daniel Stendel, der als Trainer von Hannover 96 in Berlin am Freitagabend ein 2:2 schaffte. Heute steigen zwei Keller-Krimis: Frankfurt empfängt Hoffenheim und Bremen genießt Heimrecht gegen Augsburg. Das Spätspiel tragen Wolfsburg und Mainz aus. Am Sonntag kommt es dann zu gleich zwei Derbys: Erst duellieren sich die Revier-Rivalen Schalke und Dortmund, dann trifft Köln auf Leverkusen. (14:30)

Kicker

"Ich erwarte Schweinehunde auf dem Platz": Wenn die Spieler des FC Schalke am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen Borussia Dortmund so bissig und forsch auftreten wie ihr Trainer verbal am Samstag, dann haben die Königsblauen hohe Erfolgsaussichten. "Schweinehunde auf dem Platz" erwartet André Breitenreiter gegen den Revierrivalen - der 42-Jährige nahm sein Team vor allem nach der 0:3-Schmach in Ingolstadt in einer Brandrede beherzter in die Pflicht denn je. (14:10)

Kicker

LIVE! Vidal läuft heißt - Rausch an den Außenpfosten: Am Samstag steigen zwei Keller-Krimis: Frankfurt empfängt Hoffenheim und Bremen genießt Heimrecht gegen Augsburg. Die Bayern wollen in Stuttgart bestehen und Ingolstadt versucht, seinen Heimnimbus gegen Gladbach zu wahren. Der HSV hat den SV Darmstadt zu Gast. Das Spätspiel tragen Wolfsburg und Mainz aus. Am Sonntag kommt es dann zu gleich zwei Derbys: Erst duellieren sich die Revier-Rivalen Schalke und Dortmund, dann trifft Köln auf Leverkusen. (15:55)

Kicker

LIVE! Dresden kommt einfach nicht durch - Erfurt siegt: Der Aufstieg in die Zweite Liga ist Dynamo Dresden nur noch rechnerisch zu nehmen. Zwar gelang den Sachsen gegen Kiel nur ein 0:0, doch zugleich verlor der Dritte Osnabrück in Erfurt 2:4. Aue jubelte dank Adler im Spiel gegen Bremen und festigte Rang zwei, die Würzburger Aufstiegshoffnungen nährte Shapourzadeh beim 2:1 über die Kickers aus Stuttgart. Für Cottbus sieht es nach dem 0:3 in Münster düster aus, der VfB II (1:1 gegen Aalen) ist wohl nur noch durch ein Wunder zu retten. Großaspach patzte am Freitag gegen Rostock, das sich von unten absetzt. Wiesbaden dagegen tritt im Keller auf der Stelle. (15:55)

Kicker

LIVE! James darf ran - Kroos und Bale auf der Bank: Die drei Topteams der Primera Division gehen am Samstag nacheinander weg ins Rennen. Los geht's mit dem Duell zwischen Real Madrid und Eibar, Trainer Zinedine Zidane schont dabei einige Stammkräfte für das anstehende CL-Rückspiel in Wolfsburg. Danach geht Atletico bei Espanyol ins Rennen, Barcelona ist der letzte im Bunde: Die Katalanen sind bei San Sebastian (letzter Sieg im Jahr 2007) gefordert. (15:54)

Kicker

Dreifacher Carroll beendet Arsenals Hoffnungen: Was für ein fantastisches letztes London-Derby im Upton Park! Nach dramatischen und hochklassigen 90 Minuten trennten sich West Ham United und Arsenal mit einem 3:3. Mann des Tages auf Seiten der Hammers war Andy Carroll, der gleich drei Tore erzielte. Arsenal führte bereits mit 2:0, hatte der Wucht Carrolls dann aber wenig entgegenzusetzen. Für beide Teams dürfte der Punkt zu wenig für die eigenen Ambitionen sein. (15:37)

Kicker

LIVE!-Bilder: Existenzkampf in der Bundesliga: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (15:30)

Kicker

Gündogans Generalprobe im Revierderby?: Die Mannschaft von Borussia Dortmund, die am Sonntag (Anstoß 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zum ewig jungen Revierderby bei Schalke 04 antreten soll, wird nur wenig mit der Formation gemeinsam haben, die sich mit einem 1:1 gegen Liverpool begnügen musste. Das hat BVB-Trainer Thomas Tuchel am Samstag noch einmal bekräftigt. Indem er durchwechselt, will er "100 Prozent Lust, Frische und Körperlichkeit" in den eigenen Reihen gewährleisten. (15:10)

Kicker

Bochum schlägt FSV - Arminia macht großen Schritt: Der FSV Frankfurt konnte sich im Abstiegskampf der 2. Liga am Samstag nicht befreien, in Bochum setzte es eine 1:4-Pleite. Bielefeld ist dem Klassenerhalt durch ein 4:1 in Sandhausen hingegen ein großes Stück näher gekommen. Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) kassierten am Freitag Heimpleiten. Ab Sonntag geht das Aufstiegsrennen in die nächste Etappe. Spitzenreiter Freiburg muss gegen St. Pauli bestehen, Nürnberg erwartet Schlusslicht Duisburg. Am Montag gastiert Leipzig in Düsseldorf. (14:52)

Kicker

Swansea bezwingt Chelsea - Palace feiert ersten Sieg des Jahres: Heute könnte sich der Vorhang über Aston Villa senken. Sollte Norwich City den Abstiegskrimi bei Crystal Palace gewinnen, wäre auch das Schlusslicht gegen den AFC Bournemouth zum Siegen verdammt! Chelsea gastiert in Swansea, Southampton benötigt gegen Newcastle einen Sieg, um weiterhin von Europa träumen zu dürfen. Am Abend empfängt Manchester City West Bromwich Albion. (17:56)

Kicker

LIVE! Real erst furios, dann kraftsparend: Die drei Topteams der Primera Division gehen am Samstag nacheinander weg ins Rennen. Los ging's mit dem Duell zwischen Real Madrid und Eibar, das die Königlichen nach starker erster Hälfte klar gewannen und somit gerüstet für das anstehende CL-Rückspiel gegen Wolfsburg zu sein scheinen. Nun geht Atletico bei Espanyol ins Rennen, Barcelona ist der Letzte im Bunde: Die Katalanen sind bei San Sebastian (letzter Sieg im Jahr 2007) gefordert. (17:52)

Kicker

Stendel: "So, wie bei einem A-Jugend-Spiel": Der Anfang ist gemacht: Seine Bundesliga-Premiere bei Hertha BSC endete für ihn am Freitagabend mit einem positiven Erlebnis - 2:2. Es war der Abschluss einer intensiven Woche, die für Daniel Stendel kaum Platz für tiefgreifende Gedanken ließ. (17:38)

Kicker

Bilder: Lilien tanzen - Alabas Fingerzeig - FCI-Erfolg: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (17:25)

Kicker

FCA und TSG jubeln im Keller - Bayern siegen weiter: Der FC Bayern hält weiterhin seinen Vorsprung an der Tabellenspitze. Die Münchner gewinnen ein umkämpftes Spiel in Stuttgart mit 3:1. Die Hamburger müssen gegen Darmstadt eine bittere 1:2-Pleite hinnehmen. Die Hoffenheimer schwimmen sich immer weiter frei - 2:0 in Frankfurt. Bremen außer Rand und Band - 1:2 gegen Augsburg. Zudem kann Gladbach auswärts weiter nichts reißen, der VfL verliert in Ingolstadt. Am Abend empfängt Real-Bezwinger Wolfsburg Mainz. (17:22)

Kicker

Hartmann: "Fühlt sich nach Klassenerhalt an": Dank einer taktisch disziplinierten Leistung und mit viel Willen erkämpfte sich Aufsteiger FC Ingolstadt am Samstag durch das 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach den zweiten Heimsieg binnen einer Woche und hat damit de facto die Klasse gehalten. Für Gladbach geht das "Schneckenrennen" um einen möglichen Platz in der Champions League dagegen weiter. (18:56)

Kicker

LIVE! Cordoba prüft Casteels: In der Bundesliga kämpft der VfL Wolfsburg gegen das Mittelmaß, in der Champions League zeigten die Niedersachsen ihre Schokoladenseite und schlugen Real Madrid. Mit diesem Rückenwind geht das Hecking-Team in das Duell mit dem 1. FSV Mainz 05. Für Wolfsburg ist es der letzte Strohhalm im Ringen um die Europa-League-Plätze. Die Rheinhessen indes können nach dem Patzer der Gladbacher vorübergehend sogar auf Platz vier vorrücken. (18:55)

Kicker

Hasenhüttl: "Vieles hat perfekt funktioniert": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften am 29. Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga ... (18:50)

Kicker

LIVE! Aguero antwortet Sessegnon - 1:1: Ohne De Bruyne startet ManCity in die Partie gegen West Brom, Delph beginnt für das Pellegrini-Team. Zuvor hat es Guus Hiddink erwischt. Der Niederländer musste im 15. Spiel nach seiner Rückkehr als Chelsea-Coach die erste Niederlage einstecken, die Blues verloren in Swansea. Das Kellerduell zwischen Palace und Norwich entschieden die Londoner für sich. Aston Villa unterlag auch Bournemouth, hat aber immer noch theoretische Chancen auf den Nichtabstieg. (18:50)

Kicker

Real präsentiert sich für Wolfsburg gerüstet: Mit einer furiosen ersten Hälfte legte Real Madrid am Samstag den Grundstein für einen klaren 4:0-Erfolg gegen Eibar. Im Hinblick auf den Showdown in der Champions League gegen den VfL Wolfsburg am Dienstag schonte Trainer Zinedine Zidane viele Stammkräfte, auch Toni Kroos kam nicht zum Einsatz. Cristiano Ronaldo war hingegen mit von der Partie und rief eine starke Leistung ab. (18:39)

Kicker

Eichin: "Ich schließe heute gar nichts aus": Es war das vielzitierte Sechs-Punkte-Spiel, das man auf keinen Fall hätte verlieren dürfen. Und Werder Bremen machte gegen den FC Augsburg auch mehr als eine Hälfte lang deutlich, dass es die Partie gewinnen wollte. Doch am Ende jubelten die effektiven Augsburger, die in der Tabelle an den Grün-Weißen vorbeizogen. In Bremen liegen fünf Spieltage vor dem Saisonende die Nerven blank. Selbst ein Trainerwechsel wird an der Weser nicht mehr ausgeschlossen. (18:39)

Kicker

Nagelsmann im Joker-Glück: "Noch ein langer Weg": 2:0 in Frankfurt: Hoffenheim setzt unter Julian Nagelsmann seinen Weg aus dem Keller fort, holte beim direkten Konkurrenten eminent wichtige drei Zähler. Schöner Nebeneffekt für die TSG ist, dass die nach wie vor auf Platz 17 platzierte Eintracht auf vier Punkte distanziert wurde und so erstmal durchatmen angesagt ist im Kampf um den Klassenerhalt. Nicht zuletzt ein glückliches Händchen des jungen Trainers trug zum Sieg bei. (18:34)

Kicker

LIVE! Real siegt locker - Atletico bei Espanyol gefordert: Die drei Topteams der Primera Division gehen am Samstag nacheinander weg ins Rennen. Los ging's mit dem Duell zwischen Real Madrid und Eibar, das die Königlichen nach starker erster Hälfte klar gewannen und somit gerüstet für das anstehende CL-Rückspiel gegen Wolfsburg zu sein scheinen. Nun geht Atletico bei Espanyol ins Rennen, Barcelona ist der Letzte im Bunde: Die Katalanen sind bei San Sebastian (letzter Sieg im Jahr 2007) gefordert. (18:07)

Kicker

Thomae: "Es überwiegt die Enttäuschung": Vor dem 33. Spieltag lag der VfB Stuttgart II mit sieben Zählern Abstand zum rettenden Ufer auf dem letzten Tabellenrang der 3. Liga. Zwar konnten die Schwaben am Samstag mit einem 1:1 gegen den VfR Aalen einen Punkt auf den 17. Rang gutmachen, doch unter dem Strich überwog bei Trainer Walter Thomae nach dem Abpfiff die Enttäuschung. Denn eigentlich hatte er drei Punkte anvisiert. Dafür aber blieb sein Team gegen schwache Aalener lange zu passiv. (18:02)

Kicker-BL

Hartmann: "Fühlt sich nach Klassenerhalt an": Dank einer taktisch disziplinierten Leistung und mit viel Willen erkämpfte sich Aufsteiger FC Ingolstadt am Samstag durch das 1:0 gegen Borussia Mönchengladbach den zweiten Heimsieg binnen einer Woche und hat damit de facto die Klasse gehalten. Für Gladbach geht das "Schneckenrennen" um einen möglichen Platz in der Champions League dagegen weiter. (18:56)

Kicker-BL

LIVE! Cordoba prüft Casteels: In der Bundesliga kämpft der VfL Wolfsburg gegen das Mittelmaß, in der Champions League zeigten die Niedersachsen ihre Schokoladenseite und schlugen Real Madrid. Mit diesem Rückenwind geht das Hecking-Team in das Duell mit dem 1. FSV Mainz 05. Für Wolfsburg ist es der letzte Strohhalm im Ringen um die Europa-League-Plätze. Die Rheinhessen indes können nach dem Patzer der Gladbacher vorübergehend sogar auf Platz vier vorrücken. (18:55)

Kicker-BL

Hasenhüttl: "Vieles hat perfekt funktioniert": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften am 29. Spieltag der deutschen Fußball-Bundesliga ... (18:50)

Kicker-BL

Eichin: "Ich schließe heute gar nichts aus": Es war das vielzitierte Sechs-Punkte-Spiel, das man auf keinen Fall hätte verlieren dürfen. Und Werder Bremen machte gegen den FC Augsburg auch mehr als eine Hälfte lang deutlich, dass es die Partie gewinnen wollte. Doch am Ende jubelten die effektiven Augsburger, die in der Tabelle an den Grün-Weißen vorbeizogen. In Bremen liegen fünf Spieltage vor dem Saisonende die Nerven blank. Selbst ein Trainerwechsel wird an der Weser nicht mehr ausgeschlossen. (18:39)

Kicker-BL

Nagelsmann im Joker-Glück: "Noch ein langer Weg": 2:0 in Frankfurt: Hoffenheim setzt unter Julian Nagelsmann seinen Weg aus dem Keller fort, holte beim direkten Konkurrenten eminent wichtige drei Zähler. Schöner Nebeneffekt für die TSG ist, dass die nach wie vor auf Platz 17 platzierte Eintracht auf vier Punkte distanziert wurde und so erstmal durchatmen angesagt ist im Kampf um den Klassenerhalt. Nicht zuletzt ein glückliches Händchen des jungen Trainers trug zum Sieg bei. (18:34)

Kicker-BL

Stendel: "So, wie bei einem A-Jugend-Spiel": Der Anfang ist gemacht: Seine Bundesliga-Premiere bei Hertha BSC endete für ihn am Freitagabend mit einem positiven Erlebnis - 2:2. Es war der Abschluss einer intensiven Woche, die für Daniel Stendel kaum Platz für tiefgreifende Gedanken ließ. (17:38)

Kicker-BL

Bremen - FC Augsburg 1:2 (1:0): Effektive Augsburger entführten am Samstag drei Zähler aus Bremen und machten damit einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die verletzungsgeplagten Fuggerstädter waren bei Werder hauptsächlich in der Defensive gefordert und mussten dann auch noch einen Rückstand hinterherlaufen. Doch in der zweiten Hälfte zeigten sich die bayerischen Schwaben kaltschnäuzig und gewannen beim Konkurrenten aus der Hansestadt. (17:31)

Kicker-BL

Bilder: Lilien tanzen - Alabas Fingerzeig - FCI-Erfolg: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (17:25)

Kicker-BL

FCA und TSG jubeln im Keller - Bayern siegen weiter: Der FC Bayern hält weiterhin seinen Vorsprung an der Tabellenspitze. Die Münchner gewinnen ein umkämpftes Spiel in Stuttgart mit 3:1. Die Hamburger müssen gegen Darmstadt eine bittere 1:2-Pleite hinnehmen. Die Hoffenheimer schwimmen sich immer weiter frei - 2:0 in Frankfurt. Bremen außer Rand und Band - 1:2 gegen Augsburg. Zudem kann Gladbach auswärts weiter nichts reißen, der VfL verliert in Ingolstadt. Am Abend empfängt Real-Bezwinger Wolfsburg Mainz. (17:22)

Kicker-BL

Stuttgart - Bayern München 1:3 (0:1): Mit einer engagierten Leistung hielt der VfB Stuttgart den Vergleich mit Spitzenreiter FC Bayern lange offen - am Ende setzten sich die Münchner dennoch mit 3:1 durch. Die Schwaben hatten sich dank einer ausgeklügelten Taktik lange erfolgreich gewehrt, dann aber leitete ein bitteres Eigentor die Niederlage ein. (17:22)

Kicker-BL

E. Frankfurt - TSG Hoffenheim 0:2 (0:0): Im umkämpften Abstiegsduell machte Hoffenheim in Frankfurt mit einem glücklichen 2:0-Sieg einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt und stürzt den Kontrahenten tiefer in den Abstiegsstrudel. Die Eintracht investierte mehr, hatte im ersten Durchgang wie die kompakte und lauernde TSG zwei gute Chancen zur Führung, die für die Hessen auch bald nach Wiederanpfiff drin war. Stattdessen führte eine Verkettung von Fehlern zum vorentscheidenden Treffer durch einen Joker. (17:20)

Kicker-BL

HSV - SV Darmstadt 98 1:2 (0:1): Fünf Mal hatten sich der Hamburger SV und Darmstadt 98 zuvor in der Bundesliga getroffen, nie siegten die Lilien (0/2/4). Diese schwarze Bilanz hübschten die Hessen durch einen 2:1-Erfolg auf und sammelten drei eminent wichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg. Während der HSV eine spielerisch schwache Leistung bot und die Vorentscheidung zum Klassenerhalt verpasste, konnte sich Darmstadt auf seine Grundtugenden verlassen. (17:20)

Kicker-BL

Ingolstadt - Bor. Mönchengladbach 1:0 (0:0): Dank eines 1:0-Erfolgs gegen Borussia Mönchengladbach feierte der FC Ingolstadt 04 den zweiten Heimsieg in Folge und baute seine Serie zu Hause in der Rückrunde auf fünf Siege und zwei Remis aus. Von Beginn an waren die Schanzer das etwas bissigere und zielstrebigere Team und gewannen daher durch ein spätes Tor auchverdient. (17:20)

Kicker-BL

LIVE! Vidal läuft heißt - Rausch an den Außenpfosten: Am Samstag steigen zwei Keller-Krimis: Frankfurt empfängt Hoffenheim und Bremen genießt Heimrecht gegen Augsburg. Die Bayern wollen in Stuttgart bestehen und Ingolstadt versucht, seinen Heimnimbus gegen Gladbach zu wahren. Der HSV hat den SV Darmstadt zu Gast. Das Spätspiel tragen Wolfsburg und Mainz aus. Am Sonntag kommt es dann zu gleich zwei Derbys: Erst duellieren sich die Revier-Rivalen Schalke und Dortmund, dann trifft Köln auf Leverkusen. (15:55)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Existenzkampf in der Bundesliga: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (15:30)

Kicker-BL

Gündogans Generalprobe im Revierderby?: Die Mannschaft von Borussia Dortmund, die am Sonntag (Anstoß 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zum ewig jungen Revierderby bei Schalke 04 antreten soll, wird nur wenig mit der Formation gemeinsam haben, die sich mit einem 1:1 gegen Liverpool begnügen musste. Das hat BVB-Trainer Thomas Tuchel am Samstag noch einmal bekräftigt. Indem er durchwechselt, will er "100 Prozent Lust, Frische und Körperlichkeit" in den eigenen Reihen gewährleisten. (15:10)

Kicker-BL

Nasenbeinbruch bei Kohr: Der FC Augsburg musste im Vorfeld des Abstiegskrachers am Samstag beim SV Werder Bremen die nächste Hiobsbotschaft verkraften. Mittelfeldmann Dominik Kohr erlitt im Abschlusstraining einen Nasenbeinbruch und fiel für das Kellerduell gänzlich aus. Die Personalsituation bleibt damit arg angespannt, was die Chance für einen jüngst begnadigten Akteur bot. (14:55)

Kicker-BL

LIVE! Zwei Abstiegsduelle - Bayern mit Götze: Der 29. Spieltag startete mit dem Debüt von Daniel Stendel, der als Trainer von Hannover 96 in Berlin am Freitagabend ein 2:2 schaffte. Heute steigen zwei Keller-Krimis: Frankfurt empfängt Hoffenheim und Bremen genießt Heimrecht gegen Augsburg. Das Spätspiel tragen Wolfsburg und Mainz aus. Am Sonntag kommt es dann zu gleich zwei Derbys: Erst duellieren sich die Revier-Rivalen Schalke und Dortmund, dann trifft Köln auf Leverkusen. (14:30)

Kicker-BL

"Ich erwarte Schweinehunde auf dem Platz": Wenn die Spieler des FC Schalke am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen Borussia Dortmund so bissig und forsch auftreten wie ihr Trainer verbal am Samstag, dann haben die Königsblauen hohe Erfolgsaussichten. "Schweinehunde auf dem Platz" erwartet André Breitenreiter gegen den Revierrivalen - der 42-Jährige nahm sein Team vor allem nach der 0:3-Schmach in Ingolstadt in einer Brandrede beherzter in die Pflicht denn je. (14:10)

Kicker-BL

LIVE! Amiri krönt sein Solo - Didavi verkürzt im Sitzen: Am Samstag steigen zwei Keller-Krimis: Frankfurt empfängt Hoffenheim und Bremen genießt Heimrecht gegen Augsburg. Die Bayern wollen in Stuttgart bestehen und Ingolstadt versucht, seinen Heimnimbus gegen Gladbach zu wahren. Der HSV hat den SV Darmstadt zu Gast. Das Spätspiel tragen Wolfsburg und Mainz aus. Am Sonntag kommt es dann zu gleich zwei Derbys: Erst duellieren sich die Revier-Rivalen Schalke und Dortmund, dann trifft Köln auf Leverkusen. (16:52)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Unglücksrabe Niedermeier - SVW und SVD jubeln: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (16:20)

Kicker-BL

Frankfurt - 1899, Werder - FCA: Verlieren verboten!: Der 29. Spieltag startete mit dem Debüt von Daniel Stendel, der als Trainer von Hannover 96 in Berlin am Freitagabend ein 2:2 schaffte. Am Samstag steigen zwei Keller-Krimis: Frankfurt empfängt Hoffenheim und Bremen genießt Heimrecht gegen Augsburg. Das Spätspiel tragen Wolfsburg und Mainz aus. Am Sonntag kommt es dann zu gleich zwei Derbys: Erst duellieren sich die Revier-Rivalen Schalke und Dortmund, dann trifft Köln auf Leverkusen. (10:21)

Kicker-BL

Nach Zusammenprall: Ibisevic droht Operation: Beim 2:2 gegen Schlusslicht Hannover 96 ließ Hertha BSC vor heimischer Kulisse im Olympiastadion am Freitagabend Punkte liegen. Zu allem Überfluss überstand Torjäger Vedad Ibisevic die Partie nicht unbeschadet. Beim Bosnier besteht der Verdacht auf Anbruch des Kieferhöhlenknochens. Eine Operation droht. (11:05)

Kicker-BL

Ibisevic zieht sich Kieferhöhlenfraktur zu: Beim 2:2 gegen Schlusslicht Hannover 96 ließ Hertha BSC vor heimischer Kulisse im Olympiastadion am Freitagabend Punkte liegen. Die seelischen Beschwernisse über das nicht optimale Ergebnis sind "schon abgehakt", wie Angreifer Julian Schieber am Samstagmittag nach dem Auslaufen betonte. Schwerer wiegt dagegen die Verletzung von Vedad Ibisevic. (13:57)

Kicker-BL

LIVE! Lupfer von Schürrle - Jairo gleicht aus: In der Bundesliga kämpft der VfL Wolfsburg gegen das Mittelmaß, in der Champions League zeigten die Niedersachsen ihre Schokoladenseite und schlugen Real Madrid. Mit diesem Rückenwind geht das Hecking-Team in das Duell mit dem 1. FSV Mainz 05. Für Wolfsburg ist es der letzte Strohhalm im Ringen um die Europa-League-Plätze. Die Rheinhessen indes können nach dem Patzer der Gladbacher vorübergehend sogar auf Platz vier vorrücken. (19:54)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Wolfsburg gefordert - Lilien tanzen - Alabas Fingerzeig: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (18:58)

Kicker-BL

Bremen taumelt dem Showdown entgegen: Lähmendes Entsetzen in Bremen. Wieder verloren. Trainer Viktor Skripnik will (und muss) nach eigenem Bekunden jetzt "fast alles ändern". Aber bekommt er noch die Gelegenheit dazu - oder verliert er nach knapp eineinhalb Jahren seinen Job? Geschäftsführer Thomas Eichin wollte am Samstagabend nichts ausschließen. Der Spieltagskommentar von kicker-Reporter Thomas Hennecke. (20:52)

Kicker-BL

Wolfsburg - 1. FSV Mainz 05 1:1 (0:0): Der VfL Wolfsburg verpasste es, sich mit einem Dreier gegen den 1. FSV Mainz 05 im Kampf ums internationale Geschäft der Bundesliga zurückzumelden. Dank Schürrle sah es zu Beginn der zweiten Hälfte zunächst nach Sieg aus, ehe der VfL auf unerklärliche Weise die Zügel lockerließ und sich das 1:1 einfing. Sogar eine Niederlage war möglich. (20:28)

Kicker-BL

Bilder: Mainz bleibt dran - Lilien tanzen - Alabas Fingerzeig: Der 29. Spieltag der deutschen Bundesliga fuhr mit einem Duell zweier krasser Gegensätze auf: Die Berliner Hertha, die nach wie vor die Überraschungsmannschaft dieser Spielzeit ist und um die Teilnahme an der Champions League kämpft, erwartete das wohl nicht mehr zu rettende Hannover 96. Am Samstag im Fokus: Hamburg vs. Darmstadt, Stuttgart vs. Bayern, Bremen vs. Augsburg oder Real-Bezwinger Wolfsburg vs. Mainz. Derbyzeit dann am Sonntag: Kampf im Revier zwischen Schalke und Dortmund sowie Kampf am Rhein zwischen Köln und Leverkusen. Die Bilder zum Spieltag ... (20:25)

Kicker-BL

FCA und TSG jubeln im Keller - Wolfsburger Remis: Der FC Bayern hält weiterhin seinen Vorsprung an der Tabellenspitze. Die Münchner gewinnen ein umkämpftes Spiel in Stuttgart mit 3:1. Die Hamburger müssen gegen Darmstadt eine bittere 1:2-Pleite hinnehmen. Die Hoffenheimer schwimmen sich immer weiter frei - 2:0 in Frankfurt. Bremen außer Rand und Band - 1:2 gegen Augsburg. Zudem kann Gladbach auswärts weiter nichts reißen, der VfL verliert in Ingolstadt. Am Abend trennten sich die Wolfsburger und Mainzer 1:1. (20:22)

Kicker-BL2

LIVE! Terodde köpft ein - SVS gleicht schnell aus: Im Abstiegskampf der 2. Liga kassierten Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) am Freitag Heimpleiten. Heute ist der FSV Frankfurt in Bochum gefordert, auch Sandhausen und Bielefeld haben sich noch nicht aller Sorgen entledigt. Ab Sonntag geht das enge Aufstiegsrennen in die nächste Etappe. Spitzenreiter Freiburg muss gegen St. Pauli bestehen, Nürnberg erwartet Schlusslicht Duisburg. Am Montag gastiert Leipzig in Düsseldorf. (13:53)

Kicker-BL2

Löwen-Tenor: "Das war richtig stark": Ein Sextett ist derzeit involviert in den Kampf um den Klassenerhalt. Zumindest ein Trio konnte nach den Ergebnissen des Freitagabends aufatmen, denn im Schneckenrennen im Kellerlegten Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) im negativen Sinne vor. Die Löwen haderten dabei mit ihrer eklatanten Schwäche bei der Chancenverwertung, sprachen sich aber nach einer ansonsten ansehnlichen Leistung Mut zu für die kommenden Aufgaben. (13:11)

Kicker-BL2

LIVE! FSV in Bochum - Klos beim DSC nur auf der Bank: Im Abstiegskampf der 2. Liga kassierten Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) am Freitag Heimpleiten. Heute ist der FSV Frankfurt in Bochum gefordert, auch Sandhausen und Bielefeld haben sich noch nicht aller Sorgen entledigt. Ab Sonntag geht das enge Aufstiegsrennen in die nächste Etappe. Spitzenreiter Freiburg muss gegen St. Pauli bestehen, Nürnberg erwartet Schlusslicht Duisburg. Am Montag gastiert Leipzig in Düsseldorf. (12:12)

Kicker-BL2

Bödvarsson und seine besondere Herausforderung: "Wunderbar" - das erste öffentlich gesprochene, deutsche Wort von Jon Bödvarsson symbolisiert das positive Gemüt des Isländers in Diensten des 1. FC Kaiserslautern. Bezogen auf seine persönliche sportliche Situation und die des Klubs wirkt der Begriff freilich noch übertrieben - der Trend bei beiden vor dem Südwest-Derby am Sonntag gegen den Karlsruher SC (13.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) zeigt jedoch nach oben. (10:34)

Kicker-BL2

Frankfurt "mittendrin im Abstiegskampf" - SVS vs. DSC: Zum Auftakt des 29. Spieltags stand am Freitag der Abstiegskampf der 2. Bundesliga im Vordergrund: 1860 München verlor dabei im bayerischen Derby gegen Fürth knapp mit 0:1, während Paderborn regelrecht von Union überfahren wurde. Im dritten Spiel verspielte Braunschweig in Heidenheim einen 2:0-Vorsprung. Am Samstag wollen Frankfurt und Bielefeld Befreiungsschläge im Keller landen. (10:02)

Kicker-BL2

Sandhausen - Arminia Bielefeld 1:4 (1:1): Sieben lange Spiele musste Bielefelds Top-Angreifer Klos auf einen Treffer warten. Genau so lange wartete der DSC auf einen Dreier. Am Samstag endeten beide Serien für die Ostwestfalen, die beim Tabellennachbarn Sandhausen 4:1 gewannen und den Konkurrenten aus der Kurpfalz im Tableau überholten. (14:54)

Kicker-BL2

LIVE! Ulm macht vom Punkt alles klar: Im Abstiegskampf der 2. Liga kassierten Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) am Freitag Heimpleiten. Heute ist der FSV Frankfurt in Bochum gefordert, auch Sandhausen und Bielefeld haben sich noch nicht aller Sorgen entledigt. Ab Sonntag geht das enge Aufstiegsrennen in die nächste Etappe. Spitzenreiter Freiburg muss gegen St. Pauli bestehen, Nürnberg erwartet Schlusslicht Duisburg. Am Montag gastiert Leipzig in Düsseldorf. (14:52)

Kicker-BL2

Bochum - FSV Frankfurt 4:1 (2:1): Trotz eines über weite Strecken couragierten Auftritts geht der FSV Frankfurt bei seinem Gastspiel an der Castroper Straße leer aus: Der VfL Bochum zeigte Comeback-Qualitäten und drehte ein 0:1 in ein 4:1. Damit verschärft der Revierklub die Abstiegsängste bei den Bornheimern, die nun schon seit sieben Spielen auf einen Sieg warten. (14:52)

Kicker-BL2

Bochum schlägt FSV - Arminia macht großen Schritt: Der FSV Frankfurt konnte sich im Abstiegskampf der 2. Liga am Samstag nicht befreien, in Bochum setzte es eine 1:4-Pleite. Bielefeld ist dem Klassenerhalt durch ein 4:1 in Sandhausen hingegen ein großes Stück näher gekommen. Paderborn (0:4 gegen Union) und 1860 (0:1 gegen Fürth) kassierten am Freitag Heimpleiten. Ab Sonntag geht das Aufstiegsrennen in die nächste Etappe. Spitzenreiter Freiburg muss gegen St. Pauli bestehen, Nürnberg erwartet Schlusslicht Duisburg. Am Montag gastiert Leipzig in Düsseldorf. (14:52)

Krone

Packendes 3:3! West Ham ringt Arsenal Punkt ab: Nähere Infos in Kürze! (15:37)

Krone

Handball-Herren verlieren auch 2. Tschechien-Test: Nach den Niederlagen gegen Deutschland (20:26) und Tschechien (26:27) hat Österreichs Handball-Nationalteam der Männer am Samstag in Trebon auch das zweite Länderspiel gegen Tschechien verloren, und zwar mit 23:26 (14:14). Es waren für die ÖHB-Auswahl enttäuschende Ergebnisse in den wichtigen Testspielen im Vorfeld der WM-Play-off-Duelle im Juni mit Dänemark. (15:10)

Krone

Knaller & Kulovits gehen mit Sandhausen 1:4 unter!: Einen rabenschwarzen Tag haben Marco Knaller und Stefan Kulovits, das rot-weiß-rote Legionärs-Duo beim SV Sandhausen, in der 29. Runde der zweiten deutschen Liga verleben müssen. Die Baden-Württemberger gingen daheim gegen den Tabellennachbarn Arminia Bielefeld mit 1:4 unter! (15:03)

Krone

Vienna City Marathon: Kinderläufe ohne Zeitmessung: Die Nachwuchsläufe des Vienna City Marathon finden ohne Zeitnehmung statt. Wir verstehen die Zeichen der Zeit und sind uns unserer Verantwortung als führender Laufveranstalter Österreichs bewusst. Dementsprechend setzen wir heuer ein starkes Zeichen für den österreichischen Sport, um beispielgebend die Freude am Laufen in den Vordergrund zu rücken, sagt Wolfgang Konrad, Veranstalter des Vienna City Marathon. (15:05)

Krone

Pilhatsch markiert OSV-Rekord über 100 m Rücken: Junioren-Europameisterin Caroline Pilhatsch hat am Samstag in den Vorläufen der ATUS-Graz-Trophy der Schwimmer über 100 m Rücken in 1:01,78 Minuten einen neuen österreichischen Rekord fixiert. (16:11)

Krone

Böse umgeknickt! Klagenfurt-Stürmer bei Tor out: Wacker Innsbruck durfte sich am Freitagabend mit dem Heim-3:1 gegen Austria Klagenfurt über den dritten Sieg im siebenten Frühjahrsspiel freuen. Überschattet wurde das Spiel von einer schlimmen Verletzung von Klagenfurts Patrik Eler. Er war bei seinem Tor zum 1:1 böse umgeknickt und musste vom Platz getragen werden. (06:37)

Krone

Wiesberger nach Par-Runde auf dem Vormarsch: Bernd Wiesberger hat auf der zweiten Runde des Masters der Golfprofis in Augusta einen Sprung nach vorne gemacht. Der Burgenländer spielte am Freitag bei neuerlich schwierigen Windbedingungen eine Par-Runde auf dem Par-72-Kurs und lag zwischenzeitlich unter den Top 20. Am Donnerstag hatte der Oberwarter 73 Schläge benötigt. In Führung war vorerst wie nach der Auftaktrunde US-Star Jordan Spieth. (06:30)

Krone

Krimi im Video: St. Pölten wankt, bleibt aber 1.: St. Pölten ist auch nach der 26. Runde Tabellenführer der Ersten Liga. Die Truppe von Coach Karl Daxbacher feierte am Freitagabend im Niederösterreich-Derby gegen Wiener Neustadt einen 3:2-Erfolg und wehrte damit den Angriff von Verfolger LASK ab. Die Highlights dieses Krimis sehen Sie hier im Video. (06:55)

Krone

Wayne Rooney in ManUniteds Reserve-Team: Wayne Rooney steht nach fast zwei Monaten Pause wegen Knieproblemen vor seinem Comeback. Der englische Teamstürmer bestreitet am Montag ein Spiel mit der Reserve von Manchester United, gab Cheftrainer Louis van Gaal am Freitag bekannt. (07:22)

Krone

Sportpics: Kournikowa präsentiert ihren Super-Body: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (07:40)

Krone

Herthas 2:2 gegen Hannover hier im Video: Hertha BSC Berlin hat am Freitag im Kampf um einen Platz in der Fußball-Champions-League erneut Punkte liegen gelassen. Der Tabellendritte der deutschen Bundesliga kam zu Hause gegen Schlusslicht Hannover 96 nicht über ein 2:2 hinaus. (07:13)

Krone

"Pussy!" Sänger haut über Ronaldo und Co. aus: Büne Huber ist ein Schweizer Sänger, der eine klare Meinung zum Thema Fußball hat. Mit dem verweichlichten "Pussy-Fußball" von Ronaldo und Co. kann er nichts anfangen, wie er am Rande eines Eishockey-Spiels in einem TV-Interview sehr emotional, ja geradezu hasserfüllt erklärte. (09:17)

Krone

Neues Amt: Baumeister wird Admiras "Wachmann": Beim Bundesligisten Admira kommt es mit kommender Saison zu einer Rochade im Betreuerstab, die allerdings nichts an der Aufgabenverteilung verändert. Der aktuelle Co-Trainer Oliver Lederer steigt wegen seiner Teilnahme am Pro-Lizenz-Kurs im Sommer auch offiziell zum Cheftrainer auf, sein derzeitiger formeller Vorgesetzter Ernst Baumeister rückt dann ins zweite Glied. (10:02)

Krone

Wiesberger nach zweiter Augusta-Runde starker 15.: Mit einer Par-Runde hat sich Golfprofi Bernd Wiesberger bei den mit 10 Millionen Dollar dotierten Major-Turnier in Augusta nach der zweiten Runde auf den geteilen 15. Rang verbessert. Der Burgenländer hat mit dem Gesamtscore von 145 fünf Schläge Rückstand auf den weiterhin führenden Titelverteidiger Jordan Spieth (USA), der mit einer 74 aber Vorsprung einbüßte. (10:53)

Krone

Jakob Pöltl erhielt Kareem-Abdul-Jabbar-Award: Im Reigen der Preisverleihungen für die besten Spieler im US-College-Basketball hat Jakob Pöltl noch einmal zugeschlagen. Der 20-jährige Wiener nahm in der Nacht auf Samstag in Los Angeles den Kareem-Abdul-Jabbar-Award entgegen. Mit dem von der Naismith Memorial Basketball Hall of Fame vergebenen Titel wird seit dem Vorjahr der beste Center der abgelaufenen Saison ausgezeichnet. (10:42)

Krone

Höchst kurios! Goalie macht unglaubliches Eigentor: Eigentore sollen im Fußball ja immer wieder vorkommen. Ein derart kurioses haben Sie aber wohl noch kaum gesehen. Schlicht - auch im wahrsten Sinne des Wortes - unbeschreiblich, was Matt Roche, Torhüter des AS Tefana aus Tahiti, hier mit dem Ball aufführt. (11:25)

Krone

Mick Schumacher gewinnt Premieren-Rennen: Mick Schumacher hat sein Premieren-Rennen in der italienischen Formel 4 eindrucksvoll gewonnen. Der 17 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher kam am Samstag in Misano bei seinem ersten Einsatz für das italienische Prema Powerteam mit 2,3 Sekunden Vorsprung vor Raul Guzman Marchina aus Mexiko ins Ziel. Dritter wurde sein Teamkollege Manuel Correa Juan aus den USA. (12:29)

Krone

Premier-League-Klub zeigt Interesse an Burgstaller: Mit sensationellen Leistungen spielt sich derzeit Nürnberg-Legionär Guido Burgstaller auf die Wunschlisten einiger Klubs. Auch englische Vereine sollen nun ein Auge auf den 26-Jährigen geworfen haben. Southampton, Siebter der englischen Premier League, hat großes Interesse am ÖFB-Teamspieler. (13:29)

Krone

Barca und Brasilien streiten um Neymar: Das Tauziehen um Stürmerstar Neymar zwischen dem FC Barcelona und der brasilianischen Nationalmannschaft geht weiter. Geht es nach dem nationalen Fußballverband (CBF), soll er im Sommer sowohl an der Copa America als auch an den Olympischen Spielen für Brasilien teilnehmen. Sein Klub aus der spanischen Primera Division will ihn grundsätzlich aber nur für ein internationales Turnier freigeben. (13:22)

Krone

Rapid gibt gegen WAC 2:0-Führung aus der Hand: Rapid Wien hat im Titelrennen der Bundesliga am Samstag erneut Federn gelassen. Die Hütteldorfer kamen nach 2:0-Pausenführung beim WAC nicht über ein 2:2 hinaus und sind bereits fünf Runden sieglos. Der Ausgleich durch Marc Andre Schmerböck fiel erst in der 94. Minute. Bei einem Spiel mehr liegt Rapid drei Punkte hinter Tabellenführer Salzburg, der erst am Sonntag die Admira empfängt. (20:23)

Krone

Grödig blamiert die Austria bis auf die Knochen!: Bundesliga-Schlusslicht SV Grödig hat mit einem 2:0 bei der Wiener Austria den ersten Frühjahrssieg gefeiert - und die Violetten ordentlich blamiert. Ein Gastgeschenk von Raphael Holzhauser leitete die Niederlage des nun schon seit vier Runden sieglosen Tabellendritten ein. Treffer von Benjamin Sulimani (58.) und Reagy Ofosu (90.) brachten Grödig nach elf sieglosen Partien (davon neun Niederlagen) einen Dreier. In der Tabelle liegen die Salzburger aber auch nach dem zweiten Auswärtssieg der Saison weiter sechs Punkte hinter dem Vorletzten Ried. Die Austria geht nun mit schon drei torlosen Meisterschaftsspielen ins Wiener Derby am kommenden Sonntag gegen Erzrivalen SK Rapid. (20:33)

Krone

Real-Schreck Wolfsburg spielt remis gegen Mainz: Drei Tage nach dem Champions-League-Festtag gegen Real Madrid muss der VfL Wolfsburg seine Hoffnungen auf eine erneute Europacup-Qualifikation wohl endgültig begraben. Gegen den direkten Konkurrenten FSV Mainz 05 kam der Vizemeister in der deutschen Bundesliga nur zu einem 1:1 (0:0), obwohl er lange Zeit die engagiertere Mannschaft gewesen war. (20:29)

Krone

Ried holt wichtigen Dreier im Abstiegskampf: Näheres in Kürze! (20:00)

Krone

Trainer Adi Hütter gewinnt mit Young Boys Bern 7:0: Der Vorarlberger Trainer Adi Hütter hat mit den Young Boys Bern deren höchsten Sieg in der Schweizer Meisterschaft seit über 14 Jahren gefeiert. Die Young Boys deklassierten am Samstag Lugano mit 7:0 (4:0), so hoch hatten die Berner zuletzt am 29. September 2001 gegen Lausanne gewonnen. (21:03)

Krone

Video: Ronaldo schreibt bei Real-Sieg Geschichte: Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat sich am Samstag mit einem besseren B-Team für das so wichtige Champions-League-Rückspiel gegen den VfL Wolfsburg warmgeschossen. Die Madrilenen landeten mit einem 4:0 gegen Eibar den sechsten Ligasieg in Serie. Von den Stammspielern standen einzig Pepe, Casemiro und Superstar Cristiano Ronaldo in der Startformation. Die Highlights der Partie sehen Sie oben im Video. (19:10)

Krone

David Alaba schießt bei Bayern-Sieg 1. Saisontor!: Näheres in Kürze! (17:25)

Krone

Leicester 16 Jahre nach Hütteldorf im Europacup?: Österreicher-Sonntag in England: Den Anfang macht Christian Fuchs am Nachmittag mit Sensationsleader Leicester beim Drittletzten Sunderland in der Hafenstadt, zweieinhalb Stunden später folgen Kevin Wimmer und Marko Arnautovic: Fuchs-Verfolger Wimmer mit Tottenham gegen Manchester United, Arnautovic mit Stoke in Liverpool. (16:52)

Krone

Inter siegt bei Gucher-Klub Frosinone mit 1:0: Mauro Icardi hat Inter Mailand zum Auftakt des 32. Spieltags in der Serie A zu einem 1:0 (0:0)-Sieg beim Abstiegskandidaten Frosinone Calcio geschossen. Der Österreicher Robert Gucher war bis zur 80. Minute für Frosinone im Einsatz (17:04)

Krone

Real rehabilitiert sich für Wolfsburg-Pleite: Spaniens Rekordmeister Real Madrid hat sich am Samstag mit einem besseren B-Team für das so wichtige Champions-League-Rückspiel gegen den VfL Wolfsburg warmgeschossen. Die Madrilenen landeten mit einem 4:0 gegen Eibar den sechsten Ligasieg in Serie. Von den Stammspielern standen einzig Pepe, Casemiro und Superstar Cristiano Ronaldo in der Startformation. (18:08)

Krone

Edomwonyi-Dreierpack bei 4:1 von Sturm Graz!: Mit einem Triplepack hat Bright Edomwonyi (22., 89., 90.) Sturm Graz zum Auftakt der 30. Bundesliga-Runde am Samstag zu einem 4:1-Erfolg über Altach und damit zum ersten Heimsieg im Frühjahr geschossen. Der 21-jährige Nigerianer, der bisher eher durch vergebene Chancen aufgefallen war, bescherte sich seinen erfolgreichsten Abend und traf öfter als in seinen 36 Bundesliga-Einsätzen zuvor (2). Sturm, das durch Sascha Horvath (4.) früh in Führung gegangen war und immer vorne lag, stellte mit dem zweiten Erfolg hintereinander auch seine längste Siegesserie dieser Saison ein. Die fünftplatzierten Grazer kamen der viertplatzierten Admira vorerst bis auf einen Punkt nahe. Für Altach endete eine Erfolgsserie von drei Spielen. (17:55)

Krone

Swansea fügt Noch-Meister Chelsea 10. Pleite zu: Englands entthronter Meister Chelsea hat am Samstag erneut einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Londoner unterlagen in der Liga bei Swansea City mit 0:1 und hängen weiter auf Rang zehn fest. Ein Europacup-Startplatz scheint für das Team von Interimscoach Guus Hiddink in immer weitere Ferne zu rücken. (18:01)

Krone

Schalke-Coach will "Schweinehunde" gegen Dortmund: Anspannung auf Schalke, Gelassenheit in Dortmund - die deutschen Traditionsklubs gehen mit unterschiedlichen Voraussetzungen in das 170. Revier-Derby, das am Sonntag (15.30 Uhr) ansteht. Andre Breitenreiter nahm seine Mannschaft in die Pflicht. Es sind alles saubere Jungs, die ich gerne zum Grillen einlade, aber ich erwarte auf dem Platz auch mal Schweinehunde, sagte der Schalke-Trainer. (14:28)

Krone

Marquez erobert MotoGP-Poleposition in Austin: Der spanische Ex-Weltmeister Marc Marquez startet auch heuer wieder beim Motorrad-Grand-Prix in Austin in der Königsklasse MotoGP von der Poleposition. (23:03)

Krone

Barca unterliegt Real Sociedad - Titelkampf offen!: Tabellenführer Barcelona hat nach der 32. Runde der spanischen Meisterschaft nur noch drei Punkte Vorsprung. Der Titelverteidiger kassierte am Samstagabend in San Sebastian beim Angstgegner Real Sociedad eine 0:1-Niederlage. Das Goldtor für die Basken erzielte Mikel Oiarzabal bereits in der fünften Minute. Seit 2011 hat Real Sociedad fünf von sechs Heimspielen gegen Barcelona gewonnen. (22:20)

Kurier

Barcelona verliert in San Sebastian: Nach dem 0:1 beträgt der Vorsprung auf Atletico Madrid nur noch drei Punkte. (22:36)

Kurier

Spielstände im nationalen und internationalen Fußball: Ob in Österreich, Deutschland, England, Spanien oder Italien. So steht's. (13:45)

Kurier

Ried feiert wichtigen Sieg im Abstiegskampf: Die Oberösterreicher bezwingen Mattersburg durch ein Fröschl-Tor 1:0. (20:35)

Kurier

Rapid verschenkt Sieg in Wolfsberg: Die Hütteldorfer verspielen beim WAC eine 2:0-Führung. (20:26)

Kurier

Austria blamiert sich gegen Schlusslicht Grödig: Sulimani trifft nach kapitalem Fehler von Holzhauser. Ofosu sorgt für das 2:0. (20:22)

Kurier

Tauziehen um Superstar Neymar: Barça will Neymar nur für Olympische Spiele freigeben. Laut FIFA Abstellungspflicht für Copa America. (13:31)

Kurier

Hofmann: "Das wird mein letztes Jubiläum bei Rapid": Steffen Hofmann steht in Wolfsberg heute vor seinem 500. Spiel für Rapid und blickt zurück. (08:00)

Kurier

Admiras Baumeister: Neues Amt, alte Rolle: Oliver Lederer steigt im Sommer zum Cheftrainer auf. (10:11)

Kurier

Trotz Grillitsch-Tores: Bittere Niederlage für Bremen: Werder unterliegt Augsburg und rutscht auf den Relegationsplatz. Alaba trifft bei Bayern-Sieg. (17:26)

Kurier

Real schießt sich für Wolfsburg warm: Cristiano Ronaldo erzielt beim 4:0-Sieg über Eibar sein 30. Ligator. (18:13)

Kurier

Edomwonyi-Dreierpack bei Sturms Sieg über Altach: Die Grazer feiern einen letztlich deutlichen 4:1-Heimsieg. (17:55)

Kurier

Spektakuläres Derby zwischen West Ham und Arsenal: Andy Carroll erzielt alle drei West-Ham-Tore beim 3:3 gegen Arsenal. (15:47)

Laola1

Poser Ronaldo findet Nachahmer: Der niederländische Zweitligist Almere City hat nach dem 2:1-Sieg gegen den FC Oss allen Grund zum Feiern und zelebriert den Triumph im Stile von Cristiano Ronaldo und Co. Die Spieler stellen in der Kabine das Siegerfoto von Real Madrid nach dem Clasico-Sieg gegen den FC Barcelona nach – inklusive einem eher unfitten Ronaldo-Verschnitt in Unterhose. "Finde den Unterschied" postet der Zweitligist unter die Fotos auf "Twitter". (16:37)

Laola1

Carroll macht Arsenal den Garaus: Andy Carroll verpasst den letzten Titelhoffnungen Arsenals einen heftigen Dämpfer. Der Stürmer von West Ham United sorgt mit einem Hattrick für das 3:3 der "Hammers" gegen die drittplatzierten Londoner. Arsenal ist nach Treffern von Mesut Özil und Alexis Sanchez auf Kurs, Carroll stellt binnen 160 Sekunden auf 2:2 (44., 45+2.). In der 52. Minute wird erst ein Payet-Tor wegen eines Carroll-Fouls aberkannt, wenige Sekunden später trifft dieser per Kopf zur Führung. Koscielny (70.) rettet das Remis. (16:03)

Laola1

Ronaldo schreibt Geschichte: Real Madrid kommt am 32. Spieltag von La Liga zu einem klaren 4:0-Heimsieg gegen Eibar. James Rodriguez trifft dabei doppelt: Nachdem er die "Königlichen" früh per Freistoß in Führung bringt (5.), sorgt er noch in der ersten Hälfte für den Schlusspunkt (39.). Dazwischen treffen Lucas Vazquez (18.) und Cristiano Ronaldo (19.). Für den Portugiesen ist es ein besonderes Tor: Er beendet damit als erster Spieler in einer europäischen Spitzenliga die sechste Saison in Serie mit mindestens 30 Treffern. (17:52)

Laola1

Alaba trifft bei Bayern-Sieg: Bayern festigt seine Tabellenführung mit einem 3:1-Auswärtssieg gegen Stuttgart. Ein Eigentor von Niedermeier (31.) bringt den Meister auf Kurs, ehe David Alaba kurz nach dem Seitenwechsel auf 2:0 erhöht (52.). Nach dem Anschlusstreffer durch Didavi (63.) sorgt Costa für den Endstand (89.). Werder Bremen muss im Abstiegskampf eine bittere 1:2-Heimniederlage gegen Augsburg hinnehmen. Grillitsch trifft nach Junuzovic-Assist zwar zum 1:0 (43.), doch Finnbogason (53.) und Hong (87.) drehen das Spiel. (17:26)

Laola1

Inter klettert auf Rang vier: Inter Mailand feiert zum Auftakt der 32. Runde in der Serie A einen 1:0-Arbeitssieg bei Abstiegskandidat Frosinone Calcio. Mauro Icardi schießt die "Nerazzuri" in der 74. Minute mit seinem 14. Saisontor zum 16. Saisonsieg.  Damit zieht Inter in der Tabelle zumindest bis Sonntag an Fiorentina vorbei auf Rang vier. Die Gäste aus Frosinone, bei denen Robert Gucher in der 80. Minute ausgewechselt wird, bleiben weiterhin Vorletzter. Der Vorsprung auf Hellas Verona beträgt fünf Punkte. (17:19)

Laola1

Ribery erneut "Opfer" von Alaba: David Alaba hat es wieder getan! Der ÖFB-Star hat einmal mehr seinen Buddy Franck Ribery beim Schlafen erwischt und den Franzosen dabei gefilmt. Passiert ist das Ganze diesmal auf der Busfahrt der Bayern zum Auswärtsspiel gegen Stuttgart. "Mein Geburtstagskumpel ist müde", postet Österreichs Fußballer des Jahres zum Video, das Ribery beim Nickerchen zeigt. Am Tag zuvor feierte das "Opfer" seinen 33. Geburtstag. (11:54)

Laola1

Barcelona gibt bei Neymar nach: Der FC Barcleona hat Superstar Neymar nun doch die Freigabe für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio erteilt. Das geht aus einem Brief der Katalanen an den brasilianischen Verband CBF hervor, von dem spanische Medien berichten. Nicht bestätigt ist hingegen die angebliche Forderung des CL-Siegers, dass Neymar im Gegenzug nicht bei der Copa America in den USA (3. bis 26. Juli) teilnimmt. Der 24-Jährige plant erst im Viertelfinale für die Seleceao zu spielen und dannach nach Rio zu reisen. (12:32)

Laola1

S04 hofft auf "Schweinehunde": Schalke und Dortmund brennen auf das 170. Revier-Derby (Sonntag, 15.30 Uhr). Knappen-Coach Andre Breitenreiter heizt seine Truppe an: "Es sind alles saubere Jungs, die ich gerne zum Grillen einlade, aber ich erwarte auf dem Platz auch mal Schweinehunde." Das 0:3 in Ingolstadt soll vergessen gemacht werden. BVB-Kapitän Mats Hummels will mit einem Sieg "die Meisterschaft möglichst bis zum 33. Spieltag offen halten." Aktuell liegt Bayern fünf Punkte vor den Schwarz-Gelben. (14:37)

Laola1

Juve auch gegen Milan oben auf: Juventus Turin festigt seine Tabellenführung am 32. Spieltag der italienischen Serie A. Die "alte Dame" schlägt den AC Milan auswärts mit 2:1 und liegt damit bereits neun Punkte vor dem zweitplatzierten SSC Napoli, der allerdings am Sonntag im Heimspiel gegen Schlusslicht Hellas Verona nachlegen kann. Alex bringt die Mailänder nach Balotelli-Flanke per Kopf in Führung (18.), doch Mario Mandzukic (27.) und Paul Pogba (65.) drehen das Spiel und sichern Juve den sechsten Ligasieg in Serie. (22:49)

Laola1

Barca stolpert bei Real Sociedad: Der FC Barcelona unterliegt Real Sociedad in der 32. Runde von La Liga auswärts mit 0:1. Den entscheidenden Treffer erzielt Mikel Oyarzabal bereits nach fünf Minuten per Kopf. In der Folge ist der Tabellenführer zwar die deutlich bessere Mannschaft, tut sich aber sehr schwer gegen die gut organisierte Abwehr der Basken und deren Tormann Rulli. In der Tabelle liegt das Team von Luis Enrique, das ohne den gesperrten Luis Suarez antritt, nur noch drei Punkte vor Atletico und vier vor Real Madrid. (22:21)

Laola1

Historischer Sieg für YB Bern: YB Bern mit Trainer Adi Hütter feiert einen Kantersieg von besonderer Bedeutung. Das 7:0 gegen Lugano ist der höchste Erfolg in der Schweizer Liga seit über 14 Jahren. Eröffnet wird der Torreigen nach 126 Sekunden, letztlich tragen sich sieben verschiedene Spieler in die Torschützenliste ein. Der eingewechselte Philipp Zulechner liefert den Assist zum Schlusspunkt (92.). Die Torgala sehen "nur" 13.102 Zuschauer, was für die Young Boys Saison-Minusrekord im heimischen Stade de Suisse bedeutet. (21:07)

Laola1

Sturm-Fans "haben versagt": Beim SK Sturm herrscht trotz des 4:1-Heimsieges über den SCR Altach gedämpfte Stimmung. Die 6.387 Fans in der UPC-Arena verweigern der Mannschaft zu einem Großteil den Support, was bei TV-Reporter Martin Konrad für Verwunderung sorgt. Der "Sky"-Fachmann will die Aktion der Anhänger nicht goutieren und rechnet on air mit ihnen ab: "Die Fans haben versagt", urteilt er überraschend scharf. Er könne die Aktion nicht verstehen, zumal es jenen Teil der Zuschauer trifft, der sich als "harten Kern" sieht. (19:01)

Laola1

Rapid vergeigt Sieg beim WAC: Rapid Wien kommt in der 30. Bundesliga-Runde nicht über ein 2:2 beim WAC hinaus. Tomi (13.) bringt die Hütteldorfer nach einem Missgeschick von WAC-Goalie Kofler in Führung. Der Spanier und Hofmann vergeben große Möglichkeiten, Schaub (43.) erhöht auf 2:0. In der Schlussphase sorgt Ouedraogo (83.) für Spannung, ehe Schmerböck (90+4.) der sensationelle Ausgleich gelingt. Zuvor scheitert Jelic an der Latte, Alar und Kainz vergeben beim Stand von 1:2 weitere Chancen auf die Entscheidung. (20:27)

Laola1

City zieht Kopf aus der Schlinge: Manchester City kommt am 33. Premier-League-Spieltag zu einem 2:1-Heimsieg gegen West Bromwich Albion. Stephane Sessegnon bringt die Gäste bereits in der sechsten Minute in Führung, wenig später gelingt Kun Agüero aber per Elfmeter der Ausgleich (19.). In der zweiten Hälfte schießt Samir Nasri die "Citizens" zum knappen Sieg (66.). In der Tabelle liegt die Mannschaft von Manuel Pellegrini damit weiterhin auf Rang vier - zwei Punkte hinter Arsenal und vier vor Manchester United (1 Spiel weniger). (20:26)

Laola1

Wolfsburg enttäuscht gegen Mainz: Nach der CL-Sensation gegen Real (2:0) muss sich Wolfsburg in der Bundesliga mit einem 1:1 gegen Mainz begnügen. Beide Teams neutralisieren sich lange, Schürrle vergibt die beste Chance (30.). Der DFB-Stürmer macht es besser (53.), als er nach Henrique-Lochpass Karius überlupft. Nachdem Malli aus fünf Metern am überragenden Casteels scheitert, sticht Joker Jairo (66.). Die Gäste (Baumgartlinger 90, Onisiwo ab 87) drücken folglich vergeblich, halten den VFL aber in der Tabelle auf Distanz (6 Pkt.). (20:24)

Laola1

Mühevoller Ried-Sieg gegen SVM: Die SV Ried wehrt im Abstiegskampf den Angriff des SV Grödig (2:0 bei der Austria) ab und feiert selbst einen 1:0-Sieg gegen den SV Mattersburg. Der SVM ist lange Zeit völlig ungefährlich, der erste Torschuss der Burgenländer kommt erst in der 74. Minute. Auch die bemühten Rieder bleiben offensiv lange blass, bis Fröschl nach Maßflanke von Honsak zum 1:0 einköpft. Die Elf von Ivo Vastic wacht danach auf, wirkliche Gefahr bleibt aber aus. Ried liegt damit weiter sechs Punkte vor Grödig. (20:24)

Laola1

Grödig schockt die Austria: Schlusslicht Grödig feiert gegen die Austria einen 2:0-Sieg und holt damit den ersten vollen Erfolg im Frühjahr. Die Austria dominiert die Partie in Hälfte eins und erarbeitet sich Chancen im Minutentakt. Die Wiener scheitern aber an der eigenen Effizienz und an einem überragenden Rene Swete im Grödig-Tor. In der 58. Minute nutzt Grödig dann einen Fehler von Holzhauser, der sich den Ball im Fünfer abluchsen lässt. Sulimani kann völlig frei einnetzen. Ofosu sorgt nach einem Rotpuller-Schnitzer für das 2:0 (89.). (20:23)

Laola1

Atletico dreht das Spiel: Atletico Madrid kommt am 32. Spieltag von La Liga zu einem 3:1-Auswärtssieg gegen Espanyol Barcelona. Dabei bringt Pape Diop die Katalanen per Kopf in Führung (29.). Nur Kurz darauf sorgt Fernando Torres für den Ausgleich (35.). Nach dem Seitenwechsel bringt Antoine Griezmann die "Rojiblancos" mit seinem 20. Saisontreffer in Front (58.), ehe Koke in der Schlussphase nach Torres-Flanke den Endstand herstellt (88.). Atletico liegt nun drei Punkte hinter Barcelona (1 Spiel weniger) auf Platz zwei. (20:06)

Laola1

Werder "im Schockzustand": Beim SV Werder Bremen herrscht nach der 1:2-Heimniederlage gegen Augsburg Fassungslosigkeit. "Ich bin im Schockzustand und muss erst einmal eine Nacht darüber schlafen", ringt Geschäftsführer Thomas Eichin nach Worten. Die Zukunft von Trainer Viktor Skripnik hängt am seidenen Faden, denn von Rückendeckung ist keine Spur mehr. "Ich schließe momentan gar nichts aus", stellt Eichin klar. Die Bremer fielen durch die Pleite auf den Relegationsplatz zurück und befinden sich in akuter Abstiegsgefahr. (19:50)

Laola1

ÖFB-Legionäre gehen unter: In der 29. Runde der 2. Deutschen Bundesliga am Samstag sind die Klubs der ÖFB-Legionäre chancenlos. Der FSV Frankfurt (Lukas Gugganig auf der Bank) verliert in Bochum 1:4 und bleibt weiterhin im Abstiegskampf (14.). Schahin bringt die Gäste zwar früh voran (3.), doch Bulut (24.), Terodde (37.), Eisfeld (49.) und Fabian (88.) drehen die Partie für den Favoriten. Sandhausen geht gegen Bielefeld ebenfalls 1:4 unter. Goalie Marco Knaller und Stefan Kulovits (Gelb) spielen bei den Verlierern durch. (14:57)