2016-08-04

90minuten

Das können Rapid und Austria von der Admira und Salzburg lernen: Die Quali fr den Europacup ist die Hochzeit fr den heimischen Ligakick. Am Ende des Qualifikationsflaschenhalses bleibt dann meistens nur noch ein Team in einer Gruppenphase brig. Um Red Bull Salzburg zu folgen mssen Rapid und Austria Wien ein paar Dinge beachten. Eine Gegenansicht von Georg Sander (11:23)

abseits.at

Vorschau zur 3. Runde der Europa-League-Qualifikation 2016 – Die Rückspiele: In der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation stehen die Rückspiele auf dem Programm. abseits.at blickt auf drei Partien. West Ham – Domzale Hinspiel 1:2 Auf dem Papier war es die wohl größte Überraschung der Hinspiele: Der slowenische Provinzverein Domzale zwang das vermeintlich übermächtige West Ham dank zweier Tore von Matic Črnic... (08:00)

abseits.at

Antizipation als Fluch und Segen: Hat Upamecano schon das Zeug zum Stammspieler?: Gestern Abend schaffte Red Bull Salzburg in der Champions-League-Qualifikation den Aufstieg ins Playoff. Nach dem 1:0 im Hinspiel gewann man gegen den FK Partizani aus Tirana auch das Rückspiel. Es schien eine reine Formsache gewesen zu sein, auch wenn Oscar Garcia personell nicht aus dem Vollem schöpfen konnte. So fehlte... (10:00)

abseits.at

Transferupdate: Schalke holt zwei Außenverteidiger und verliert Sané, Wolfsburg holt „Kuba“: Die Transferzeit ist in vollem Gange, die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen seit der EM auf Hochtouren, während in anderen Fällen die Saison bereits läuft. abseits.at präsentiert euch im Rahmen des Transferupdates regelmäßig sechs interessante Transfers von der internationalen und/oder nationalen Fußballbühne. Pione Sisto RA, 21, DEN | FC... (13:28)

abseits.at

Es fehlen noch kleine Details: Admira muss sich Slovan Liberec geschlagen geben: Leider schaffte die Admira noch nicht den Sprung nach Europa. Gegen Slovan Liberec zeigte man gute Ansätze, aber auch, dass es noch in der Detailarbeit und dem letzten Stück Qualität fehlt.   Prinzipielle Ausrichtungen Die Admira bildete im Aufbau meist eine verschobene Dreierkette, Wostry rückte in die Mitte, während Strauss und... (14:57)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - Torpedo Zhodino: Auch wenn davor noch Altach ansteht.   Das Runde muss in das Eckige. Mehr gibt es nicht zu sagen. Auswärtstore wenn es geht vermeiden! Helsinki lässt grüßen. (00:07)

ASB-Rapid

Der Spekulationsthread: So, auch wir hören Mal auf das was das Volk will   Der Thread soll dazu dienen, über den jeweilig nächsten Rapid Kader spekulieren und diskutieren zu können, dazu können hier (und nur hier!) auch (realistische!) Wunschspieler geäußert werden, ohne Quellenangabe. Dazu kann über die Spieler diskutiert werden deren Verträge bei uns auslaufen bzw allgemein über Vertragsverlängerungen, auch wenn wer no... Weiterlesen (20:23)

ASB-Rapid

Giorgi Kvilitaia ist Rapidler: Nunmehr als fix vermeldet werden kann der Transfer von Stürmer Giorgi Kvilitaia von Dinamo Tiflis zum SK Rapid Wien! Nachdem sich Andreas Müller , Geschäftsführer Sport der SK Rapid GmbH, schon vor einigen Tagen mit dem Spieler einigen konnte und auch eine mündliche Übereinkunft mit dem bisherigen Klub des 22jährigen Georgiers erfolgte, sind nun alle Verträge unterschrieben und hat Kvilitaia berei... Weiterlesen (13:12)

Brucki

Rapid - Torpedo Zhodino 3:0 (2:0): Europa League, 3. Qualifikationsrunde, 4.8.2016 Weststadion, 18.600 Nach schwacher Anfangsphase kratzte Rapid nach etwa einer Viertelstunde die Kurve, fand ins Spiel und gewann verdient im Europacup-Premierenspiel im neuen Weststadion. Zeitweise machte es Spaß zuzuschauen, zeitweise wäre mehr gegangen. Das wichtigste im Europacup ist das Weiterkommen und das haben wir nach dem 0:0 im Hinspiel hier... Weiterlesen (21:05)

Bundesliga

Vorschau auf die 3. Runde der Tipico Bundesliga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (14:42)

DerStandard

Französischer Supercup - PSG in Klagenfurt Favorit gegen Lyon: Pariser mit starker Vorbereitung – Neo-Trainer Emery: "Sehr wichtiges Spiel für uns" – Tauziehen um Lyon-Star Lacazette (12:08)

DerStandard

Rapid Wien - Amtlich: Rapid holt georgischen Stürmer: Giorgi Kvilitaia erhält Vertrag bis 2020: "Er hat echte Goalgetter-Qualitäten" (13:51)

DerStandard

Schweinsteiger-Aus - Hitzfeld kritisiert Mourinho: "Eine Methode, die mich befremdet": Aussortierung Schweinsteigers bei ManUnited Zeichen "mangelnden Respekts" – Rummenigge: "Wird es bei Bayern nie geben" (10:45)

DerStandard

Testspiele - Barcelona schlägt Leicester, Real die Bayern: Spanischer Champion schlägt Team von Christian Fuchs 4:2, Madrid setzt sich in East Rutherford durch (08:58)

DerStandard

Sensation - Hütters Young Boys eliminieren Schachtar: Im Elferschießen – "Schönster Moment, seit ich bei YB bin" (08:43)

DerStandard

Schweinsteiger-Aus - Auch Hitzfeld kritisiert Mourinho: "Eine Methode, die mich befremdet": Aussortierung Schweinsteigers bei ManUnited Zeichen "mangelnden Respekts" – Rummenigge: "Wird es bei Bayern nie geben" (10:45)

DerStandard

Transfermarkt - Damari leihweise von Leipzig zu New York: Israelischer Stürmer neuer Teamkollege von Daniel Royer (10:19)

DerStandard

SKN St. Pölten - Marco Perchtold ist ein St. Pöltner: Aufsteiger holt vereinslosen Mittelfeldspieler, der zuletzt bei Kapfenberg engagiert war (20:18)

DerStandard

Bulle - Damari leihweise von Leipzig zu New York: Israelischer Stürmer neuer Teamkollege von Daniel Royer (10:19)

DerStandard

EL-Quali Live - Austria steigt im Elferschießen auf, Rapid mit 3:0 gegen Schodsina weiter: (23:03)

DerStandard

Europa League - Dänischer Abend in der Europa League: Alle drei Klubs schaffen den Aufstieg ins Playoff, Bröndby Kopenhagen schaltet Hertha BSC aus – Jantscher mit Luzern gegen Sassuolo ohne Chance (23:20)

DerStandard

Europa League - Rapid mit 3:0-Erfolg locker ins Playoff: Hütteldorfer stiegen gegen Torpedo Schodsina problemlos auf (23:15)

DerStandard

Europa League - Austria elfert sich in Trnava ins Playoff: Violette erzwangen bei Spartak mit dem 1:0 kurz vor Schluss die Verlängerung und hatten im Elfmeterschießen das bessere Ende für sich (21:45)

DerStandard

Schweinsteiger-Aus - Hitzfeld kritisiert Mourinho: "Methode, die mich befremdet": Aussortierung Schweinsteigers bei ManUnited Zeichen "mangelnden Respekts" – Rummenigge: "Wird es bei Bayern nie geben" (10:45)

DerStandard

Bundesliga - Perchtold ist ein St. Pöltner: Aufsteiger holt vereinslosen Mittelfeldspieler, der zuletzt bei Kapfenberg engagiert war (20:18)

DerStandard

EL-Quali Live - EL-Quali live: Austria gegen Trnava im Elferschießen, Rapid vs. Schodsina 21.05 Uhr: Die Rückspiele: Die Austria muss sich nach der Heimniederlage etwas einfallen lassen. Rapid ist nach dem torlosen Remis im Hinspiel in einer besseren Situation (18:15)

DerStandard

Nervensache - Austria elfert sich ins Playoff: Die Violetten erzwangen bei Spartak Trnava mit dem 1:0 kurz vor Schluss die Verlängerung und hatten im Elfmeterschießen das bessere Ende für sich (21:45)

DerStandard

EL-Quali Live - Austria steigt im Elferschießen auf, Rapid vs. Schodsina derzeit 2:0: (18:15)

DerStandard

Champions League - Salzburgs letzte Hürde: "Alles starke Gegner": Auslosung am Freitag beschert Dundalk, Hapoel Beer Sheva, FC Kopenhagen, Ludogorez Rasgrad oder Dinamo Zagreb – Bullen bisher ohne Gegentor – Hinteregger lässt Zukunft offen (14:09)

DerStandard

Bestellung - Martínez neuer belgischer Teamchef: Spanier "fühlt sich geehrt" und erwartet Druck (18:18)

DerStandard

EL-Quali Live - EL-Quali live: Trnava vs. Austria 0:0, Rapid vs. Schodsina 21.05 Uhr: Die Rückspiele: Die Austria muss sich nach der Heimniederlage etwas einfallen lassen. Rapid ist nach dem torlosen Remis im Hinspiel in einer besseren Situation (18:15)

DiePresse

Karl Stoss ins IOC gewählt: Das Internationale Olympische Komitee hat in Rio acht neue IOC-Mitglieder aufgenommen, darunter auch ÖOC-Präsident Karl Stoss. (16:11)

DiePresse

Del Potro fordert Gold-Favorit Djokovic: Hartes Auftaktlos für Novak Djokovic in Rio. Auch Andy Murray erwischte mit dem Serben Viktor Troicki eine unangenehme Erstrundenaufgabe. (19:13)

DiePresse

Europa League: Austria nach Elferkrimi im Play-off: Die Wiener Austria setzte sich bei Spartak Trnava im Elfmeterschießen durch. Als violetter Retter trat Kevin Friesenbichler in Erscheinung. (21:27)

DiePresse

Europa League: Rapid souverän weiter: Die Hütteldorfer setzten sich im Rückspiel gegen Torpedo Schodsina mit 3:0 durch und sind wie die Austria im Play-off der Europa League gesetzt. (22:49)

DiePresse

Tränengas-Einsatz bei Fackellauf: Studenten und Professoren demonstrierten in Duque de Caixas gegen die schlechte Bildungssituation in Brasilien. Die Polizei setzte Tränengas, Pfefferspray und Gummigeschosse ein. Ein Mädchen wurde verletzt. (06:48)

Kicker

Fischer schießt Schweden zum Sieg - Rekord-Tor: Nilla Fischer vom zweimaligen Champions-League-Gewinner VfL Wolfsburg hat Schwedens Fußballerinnen am 1. Spieltag des olympischen Frauen-Fußballturniers zu einem mühevollen Auftaktsieg im olympischen Turnier in Rio geschossen. (01:00)

Kicker

Flick: "Darauf können wir stolz sein": Stunde um Stunde verstreicht - und der Startschuss für das olympische Fußballturnier der Männer rückt näher und näher. Die Vorfreude im deutschen Team von Horst Hrubesch genauso wie das Selbstvertrauen ist seit geraumer Zeit groß, was der Trainer am Dienstag vor dem ersten Spiel in Gruppe C am Donnerstag gegen Titelverteidiger Mexiko (22 Uhr, MESZ, LIVE!-Ticker bei kicker.de) nochmals unterstrich. (00:30)

Kicker

Offensive Ouvertüre und ein Montagsknaller: Bühne frei für die 2. Liga! Weil die Bundesliga erst drei Wochen später startet, steht das deutsche Unterhaus voll im Scheinwerferlicht. Zum Auftakt der Saison 2016/17 treffen sich Kaiserslautern und Hannover am Freitagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Tags darauf bittet Bochum Union zu einem offensiven Duell. Am Sonntag steigt das bayerische Derby zwischen Fürth und dem teuer aufgerüsteten TSV 1860. Das Montagabendspiel ist ein echter Knaller: Stuttgart empfängt St. Pauli. (08:42)

Kicker

HFC empfängt Köhlers CFC - Preußen an der Ostsee: Neun Spiele des 2. Drittliga-Spieltags gehen an diesem Wochenende über die Bühne. Los geht es am Freitag mit drei Verlierern des Starts: Rostock und Münster wollen im direkten Duell ebenso erste Tore und Punkte wie Werder II bei Fortuna Köln. In den fünf Samstagsspielen sind unter anderem die Absteiger Paderborn (gegen Mainz II) und FSV Frankfurt (gegen Erfurt) gefordert. Am Sonntag treffen mit Osnabrück und Duisburg zwei 1:0-Sieger des Starts aufeinander. Erst am 1. September findet das Gastspiel der Magdeburger in Zwickau statt. (08:41)

Kicker

Gündogan peilt das Manchester-Derby an: Ilkay Gündogan muss auf das erste Training unter Pep Guardiola noch ein wenig warten, doch ein Ende der Leidenszeit ist in Sicht. Der Ex-Dortmunder erklärt nun, wann er sein Comeback plant - es könnte eine Punktlandung werden. (10:45)

Kicker

Milan unterliegt nach Oscars Doppelpack: Drittes Spiel, zweiter Sieg: Der FC Chelsea hat sich mit einem 3:1 (1:1)-Erfolg vom International Champions Cup in den USA verabschiedet. Matchwinner für die Blues war Oscar - dem Brasilianer genügten 31 Einsatzminuten, um die Begegnung zu entscheiden. (10:44)

Kicker

Draxler fehlt beim VfL-Test in Malmö: Der VfL Wolfsburg versucht nach turbulenten Tagen, sich ab dem heutigen Donnerstag wieder um sportliche Normalität. Die Niedersachsen sind am Vormittag nach Stockholm aufgebrochen, in Malmö steigt am Abend das Testspiel gegen den dort ansässigen schwedischen Erstligisten. Nicht mit an Bord: Julian Draxler, um den es seit Dienstagabend mächtig Wirbel gibt. (10:32)

Kicker

"Kann nicht sein": Rummenigge rügt Draxler: Julian Draxler will den VfL Wolfsburg ein Jahr nach Unterzeichnung eines Fünfjahresvertrags wieder verlassen - bei Karl-Heinz Rummenigge sorgt das für Unmut. In New York warnte der Bayern-Boss vor einem "Wunschprogramm" der Spieler. (10:23)

Kicker

Bayern unterliegt Real Madrid - Ulreich unglücklich: Der FC Bayern hat seine USA-Reise mit der zweiten Niederlage im dritten Spiel beendet: In der Nacht zum Donnerstag (MESZ) unterlagen die Münchner vor über 80.000 Zuschauern in Carlo Ancelottis Ex-Klub Real Madrid - hinterher herrschte dennoch Zufriedenheit. (09:14)

Kicker

Neid poltert: "Da ging es nur noch auf die Knochen": Mit dem Ergebnis zum Olympia-Auftakt konnten die deutschen Frauen zufrieden sein, lediglich das Gegentor störte beim 6:1 gegen Simbabwe ein wenig. Das Resultat wurde aber schnell zur Nebensache, weil die Afrikanerinnen kompromisslos und teils rustikal in die Zweikämpfe gingen. Freilich konnte das Bundestrainerin Silvia Neid (52) nicht gefallen haben. (11:50)

Kicker

Naldo: "Über Ziele zu sprechen, ist bei Schalke nicht nötig": Zweimal war Naldo seit Mai in China: einmal mit Schalke 04, davor noch mit seinem damaligen Arbeitgeber VfL Wolfsburg. Im Moment befindet sich der Innenverteidiger mit den Königsblauen in Österreich, inzwischen ist die Hälfte rum - die Schalker konnten in den Alpen Bergfest feiern. Über ihre Saisonziele haben sie "bisher intern noch nicht gesprochen", sagt Naldo. Das sei auch gar nicht nötig bei einem Klub wie Schalke 04. Der 33-jährige Routinier äußert sich zudem zu Julian Draxler. (11:37)

Kicker

Saisonstart naht: Thoelke hat richtig "Bock": Nicht nur die Fans können es nach der fußballfreien Zeit kaum noch erwarten - den Spielern geht es wohl nicht anders. Für Bjarne Thoelke, Innenverteidiger in Diensten des Karlsruher Sportclub, geht es am kommenden Sonntag zum Auftakt gegen die Arminia aus Bielefeld (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dort trifft der 24-Jährige unter anderem auf einen alten Bekannten. Einen Aufstiegsfavoriten gibt es für ihn nicht - eine "Überraschungsmannschaft" hat er allerdings auf dem Zettel. (11:33)

Kicker

Jatta - erstmals sportliche Schlagzeilen: Donnerstag war es wieder so weit. Bakery Jatta schmückte die Titelseiten der Hamburger Tageszeitungen. Das ist nicht ganz neu für ihn, weil der 18-Jährige als Flüchtling mit einem Profivertrag bereits Schlagzeilen produziert hat, bevor der Hamburger SV überhaupt das Training aufgenommen hatte. Jetzt aber schrieb er erstmals sportlich Schlagzeilen: Beim 5:1-Sieg gegen Al Jazira aus Abu Dhabi erzielte der Youngster sein erstes Tor im neuen Leben als Fußball-Profi. Und löst damit pure Freude aus. (11:24)

Kicker

Umfrage: Beispiel Draxler - Ist es richtig, wenn Vereine auf Vertragserfüllung pochen?: Julian Draxler und der VfL Wolfsburg befinden sich seit Dienstagabend in einem schmutzigen Machtkampf. Der Nationalspieler will mit aller Macht weg, der Verein besteht auf die Einhaltung der vertraglichen Verpflichtungen und lässt den Spieler nicht gehen. Ist das Pochen auf Vertragserfüllung prinzipiell richtig oder nicht? Stimmen Sie ab! (11:03)

Kicker

Draxler muss bei VfL-Eigner Volkswagen antreten: Es besteht reichlich Redebedarf dieser Tage beim VfL Wolfsburg: Der Fall Julian Draxler schlägt hohe Wellen. Am Mittwoch stand für den wechselwilligen Star ein Sechs-Augen-Gespräch mit Klaus Allofs und Dieter Hecking auf dem Programm, am Donnerstag nun muss Draxler nach kicker-Informationen bei VfL-Eigner Volkswagen antreten. Dort wartet VW-Vorstand und VfL-Aufsichtsratsboss Francisco Javier Garcia Sanz auf den 22-Jährigen. (12:53)

Kicker

Benschop fällt aus - Resthoffnung bei Füllkrug: Das Verletzungspech bei Hannover 96 reißt nicht ab: Innerhalb einer Woche erwischte es mit Marvin Bakalorz (Kreuzbandzerrung), Timo Hübers (Kreuzbandriss) und Niklas Füllkrug (Riss- und Quetschwunde am linken Bein) gleich drei Spieler. Im Abschlusstraining am Donnerstag reihte sich dann Nummer vier ins Lazarett ein: Charlison Benschop. (12:40)

Kicker

Niederlechner: "Streich hat mich starkgeredet": Florian Niederlechner will mit dem SC Freiburg in der Bundesliga durchstarten. Seit er in der Winterpause als Leihstürmer von Mainz in den Breisgau kam, läuft es beim 25-Jährigen wieder richtig gut. Eine sehr wichtige Rolle spielt dabei Trainer Christian Streich. (12:14)

Kicker

Jung: "Ich erwarte Spiele am Limit": Anthony Jungs erstes Training im Dress des FC Ingolstadt war eine schweißtreibende Angelegenheit. Bei hohen Temperaturen absolvierte die Mannschaft am Donnerstag zunächst Schnell- und Sprungkraftübungen, anschließend gab es intensives Trainingsspiel auf engem Raum. Insgesamt dauerte die Einheit zwei Stunden. Der neue Linksverteidiger, der die Rückennummer 3 tragen wird, war gleich mittendrin und sprach danach über den Wechsel und seine Ziele beim FCI. (13:54)

Kicker

Köln: Maroh im Mannschaftsrat - Lehmann bleibt Kapitän: Der 1. FC Köln hat am letzten Tag seines Trainingslagers in Kitzbühel einen Mannschaftsrat für die neue Saison gewählt. Fünf Spieler, darunter der alte und neue Kapitän Matthias Lehmann, vertreten die Belange des Teams. Ein FC-Profi ist neu im Fünfer-Gremium. (13:37)

Kicker

Trainerumfrage: Topfavorit VfB - nur nicht für Luhukay: Wer steigt in die Bundesliga auf? Das hat der kicker auch wieder die Trainer der aktuellen Zweitligisten gefragt. Der VfB Stuttgart ist der Topfavorit, nicht aber für seinen Trainer. Auch Würzburgs Coach Bernd Hollerbach überrascht mit seiner Liste. (13:08)

Kicker

Kwadwo landet in Großaspach: Spielpraxis in Liga drei: Manfred Osei Kwadwo wird vom 1. FC Kaiserslautern an die SG Sonnenhof Großaspach verliehen. Der 21-Jährige, der beim FCK noch bis 2018 unter Vertrag steht, soll die SGS insbesondere auf den offensiven Außenbahnen verstärken. (13:08)

Kicker

Onisiwo muss es ohne Baumgartlinger schaffen: Beim 2:1 Testspielsieg gegen Servette Genf am Mittwoch traf Karim Onisiwo zur Führung. Nach einem langen Einwurf von Daniel Brosinski, den Aaron Seydel ablegte, zog der Österreicher aus rund zehn Metern trocken ab. Es war der Lohn einer couragierten Leistung. Bis zu diesem 1:0 in der 43. Minute versuchte es Onisiwo wiederholt: Mit seinem Tempo zog er häufig in den Sechzehner, legte oder schloss ab. (14:40)

Kicker

Gjasula wackelt - greift jetzt Plan K?: Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) startet die SpVgg Greuther Fürth mit einem Heimspiel gegen den TSV 1860 München in die neue Saison. Im bayerischen Derby droht Mittelfeldmotor Jurgen Gjasula auszufallen. Als Ersatzmann für die Achter-Position steht Eigengewächs Benedikt Kirsch bereit. Das Talent wusste in der Vorbereitung zu überzeugen und könnte gegen die Löwen beginnen. (14:23)

Kicker

"Hrubesch kennt die Wichtigkeit eines Stürmers": Am späten Donnerstagabend bestreitet die deutsche Olympia-Auswahl ihre Auftaktpartie bei den Spielen von Rio. Gleich zum Einstieg geht es gegen den Titelverteidiger Mexiko (LIVE! ab 22 Uhr bei kicker.de). Der kicker sprach mit den beiden Stürmern Nils Petersen und Davie Selke über das Turnier, die Gegner und ihre Aussichten. (14:22)

Kicker

Beliebte Eistonne, Baier geschont: Das beliebteste Trainingselement am Donnerstagvormittag war beim FC Augsburg die Eistonne am Spielfeldrand. Noch zehn Minuten nach Ende der Einheit bei rund 30 Grad und strahlendem Sonnenschein standen Alfred Finnbogason und Marco Schuster im kalten Wasser. Regisseur Daniel Baier wurde derweil am Vormittag geschont. (14:22)

Kicker

FCH: Schnatterer vor Griesbeck und Kraus: Der 1. FC Heidenheim hat Marc Schnatterer in seinem Amt bestätigt: Der 30-jährige Mittelfeldmotor der Albstädter bleibt Kapitän. Vertreten wird Schnatterer durch Abwehrspieler Kevin Kraus und Mittelfeldakteur Sebastian Griesbeck. Ferner gehören Arne Feick und Norman Theuerkauf dem Mannschaftsrat an. (14:01)

Kicker

Schwartz macht Kirschbaum zur Nummer zwei: Der neue Club-Trainer hat das Torwart-Ranking zum Start in die Zweitliga-Saison festgelegt. Hinter Raphael Schäfer wird Thorsten Kirschbaum die Nummer zwei sein, Patrick Rakovsky muss sich vorerst weiter hinten anstellen. Auf der Suche nach einem Stürmer hat der FCN unterdessen offenbar einen Hünen aus der dänischen Liga ins Auge genommen. (13:46)

Kicker

Deutschland ringt Mexiko ein Remis ab: Zum Start des olympischen Fußballturniers bekam es die deutsche Mannschaft gleich mit dem Titelverteidiger zu tun: In Salvador traf die DFB-Auswahl auf Mexiko. Es war eine unterhaltsame Partie, die in der zweiten Halbzeit vier Tore zu bieten hatte. Deutschland kam zweimal von einem Rückstand zurück und spielte 2:2. (23:52)

Kicker

Dardai: "Die Körpersprache war falsch": Mit einem 1:0 aus dem Hinspiel ging Hertha BSC in das Rückspiel der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation gegen Bröndby. Trotz eines Auswärtstores sollte es aber nicht reichen und das hatte einen Grund: Teemu Pukki. Der ehemalige Schalker traf gleich dreifach. Aber die Hauptstädter müssen sich auch an die eigene Nase fassen, machten teilweise haarsträubende Fehler. Trainer Pal Dardai bemängelte nach der Partie die Körpersprache. (23:37)

Kicker

Bilder: Der dreifache Pukki und Herthas Aus: Am Donnerstag zählte es für die Berliner, es stand das Rückspiel der 3. Runde der Europa League an. Dafür musste Hertha bei Bröndby IF ran - und hatte ein 1:0 aus dem Hinspiel im Rücken. Doch dieser Vorsprung reichte nicht, Pukki sorgte mit drei Treffern im Alleingang für das Weiterkommen der Dänen. (22:47)

Kicker

LIVE! Hertha beginnt mit Kraft im Tor: Hertha BSC tritt heute zum Europa-League-Rückspiel der 3. Runde bei Bröndby IF an. Der Bundesligist reist dank des Traumtores von Ibisevic mit einem 1:0 im Rücken nach Dänemark. Doch noch ist alles offen, die Mannschaft von Pal Dardai wird auf eine stimmungsvolle Kulisse treffen. Packt die "Alte Dame" den Sprung in die Play-offs? (19:09)

Kicker

Doppelter Koo leitet den Sieg ein: Der FC Augsburg hat sein Testspiel gegen den FC Südtirol souverän gewonnen. Im Rahmen des Trainingslagers in Mals siegte das Team von Trainer Dirk Schuster gegen den italienischen Drittligisten aus dem nahen Bozen mit 4:0 (2:0). Der Südkoreaner Jo-Cheol Koo mit einem Doppelpack (20. und 37.), Dominik Kohr (72.) und Marco Schuster (85.) sorgten für den ungefährdeten Erfolg, nachdem der FCA die letzten drei Tests zuvor nicht hatte gewinnen können. (19:06)

Kicker

LIVE! Endphase: Gelingt der Hertha das rettende Tor?: Hertha BSC tritt derzeit im Rückspiel der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation bei Bröndby IF an. Der Bundesligist reiste dank des Traumtores von Ibisevic mit einem 1:0 im Rücken nach Dänemark. Doch im Rückspiel gab es für die Mannschaft von Pal Dardai die schnelle kalte Dusche durch Pukki - und der Ex-Schalker legte noch nach! Nun brauchen die Berliner dringend ein Tor. Packt die "Alte Dame" noch den Sprung in die Play-offs? (21:55)

Kicker

Stöger schützt Modeste - FC besiegt Eibar: Auch das zweite Testspiel im Trainingslager in Kitzbühel konnte der 1. FC Köln für sich entscheiden, siegte nach dem 1:0 gegen den Serie-A-Klub FC Bologna auch gegen den SD Eibar aus der Primera Division mit 2:0. Allerdings verkam das "Freundschafts"spiel weitgehend zum Muster ohne Wert, da die Basken von Beginn an eine harte Note auf den Rasen brachten, die sich mit zunehmendem Spielverlauf völlig überflüssig zur überharten Gangart auswuchs. (21:43)

Kicker

Hasenhüttl: "Die Körner waren sehr schnell verbraucht": Im fünften Testspiel der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison hat RB Leipzig erstmals keinen Sieg davongetragen. Gegen den italienischen Erstligisten FC Turin hieß es am Donnerstagabend in Kufstein am Ende 0:0. "Insgesamt war es ein sehr guter Test, in dem man vieles sehen konnte. Auch wenn nicht alles funktioniert hat", lautete die Bilanz von Trainer Ralph Hasenhüttl. (21:30)

Kicker

LIVE! Mit der Bender-Doppelsechs gegen Mexiko: Zum Start des olympischen Fußballturniers bekommt es die deutsche Mannschaft gleich mit dem Titelverteidiger zu tun: In Salvador trifft die DFB-Auswahl auf Mexiko. Trainer Horst Hrubesch setzt auf eine Startelf mit den Bender-Zwillingen im Zentrum, Mexiko stürmt mit dem erfahrenen Oribe Peralta. (21:28)

Kicker

LIVE! Keine Tore zur Halbzeit - Mexiko stark: Zum Start des olympischen Fußballturniers bekommt es die deutsche Mannschaft gleich mit dem Titelverteidiger zu tun: In Salvador trifft die DFB-Auswahl auf Mexiko. Trainer Horst Hrubesch setzt auf eine Startelf mit den Bender-Zwillingen im Zentrum, Mexiko stürmt mit dem erfahrenen Oribe Peralta. (22:51)

Kicker

Bilder! Dreifacher Pukki schaltet Hertha aus: Am Donnerstag zählte es für die Berliner, es stand das Rückspiel der 3. Runde der Europa League an. Dafür musste Hertha bei Bröndby IF ran - und hatte ein 1:0 aus dem Hinspiel im Rücken. Doch dieser Vorsprung reichte nicht, Pukki sorgte mit drei Treffern im Alleingang für das Weiterkommen der Dänen. (22:47)

Kicker

Rodriguez trifft in Malmö zum Sieg: Der VfL Wolfsburg steht derzeit weniger aus sportlichen Gründen in den Schlagzeilen sondern wegen des Machtkampfes zwischen den VfL-Verantwortlichen und Julian Draxler. Fußball wird dennoch auch gespielt. Am Donnerstag waren die Wölfe bei Malmö FF zu Gast - allerdings ohne Draxler. Dabei trennte sich das Team von Coach Dieter Hecking vom Heimatklub von Zlatan Ibrahimovic mit 1:0. (22:31)

Kicker

Wolfsburg steigt in Sané-Poker ein: Viel Bewegung gibt es derzeit beim VfL Wolfsburg. Max Kruse war der jüngste Abgang, nachdem schon Naldo und André Schürrle das Ferne gesucht hatten. Der Wechselwunsch von Julian Draxler stößt im Verein hingegen auf keinerlei Gegenliebe, auch andere Spieler hegen Abwanderungsgedanken. Doch es gibt auch die Gegenrichtung: Nachdem zuletzt mit Borja Mayoral und Jakub Blaszczykowski die Offensive gestärkt wurde, steht bei der Suche nach einer defensiven Option nach kicker-Informationen ein Spieler aus dem benachbarten Hannover im Fokus. (22:16)

Kicker

Hertha-Schreck Pukki schießt die Berliner raus: Die Europa-Reise von Hertha BSC ist beendet, ehe sie so richtig begonnen hat. Trotz eines 1:0-Hinspiel-Erfolges mussten die Berliner in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation die Segel streichen. Bei Bröndby IF unterlag die Mannschaft von Pal Dardai mit 1:3. Entscheidender Spieler der Partie war der Ex-Schalker Teemu Pukki, dem die Berliner das Toreschießen am Donnerstagabend leicht machten. (22:07)

Kicker

Kocak setzt sein Pokerface auf: Am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) startet der SV Sandhausen mit einem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf in die Saison 2016/17. Dabei steht SVS-Coach Kenan Kocak vor seiner Premiere in der 2. Liga. "Nervös bin ich nicht", sagte der 35-Jährige auf der Pressekonferenz und setzte bei Fragen zu seiner Mannschaft ein Pokerface auf. Redseliger war der Türke hingegen beim anstehenden Gegner. (22:02)

Kicker

LIVE! Pukki wird zum Hertha-Schreck: Hertha BSC tritt heute zum Europa-League-Rückspiel der 3. Runde bei Bröndby IF an. Der Bundesligist reist dank des Traumtores von Ibisevic mit einem 1:0 im Rücken nach Dänemark. Doch im Rückspiel gab es für die Mannschaft von Pal Dardai die schnelle kalte Dusche durch Pukki. Packt die "Alte Dame" den Sprung in die Play-offs? (20:49)

Kicker

Mainz verliert Spiel und Torwart: Es ging heiß her im Testspiel zwischen Mainz 05 und Novara Calcio. Noch vor dem Anpfiff zündeten Anhänger des italienischen Zweitligisten außerhalb des Stadions, dennoch sicht- und hörbar, Böller und Bengalos. Polizei und Krankenwagen rückten an - einer von ihnen hatte sich schwer verletzt, wurde nach rund 15 Minuten abtransportiert. Sportlich lief es auf dem Platz deutlich besser. Mainz nämlich verlor das Spiel gegen Novara mit 0:2 - zwei Freistoßtore machten den Unterschied. (20:48)

Kicker

Weinzierl: "Man hat ihre Qualität gesehen": Schalkes erster Test im Österreich-Trainingslager hat durchaus punktuell einen Vorgeschmack darauf geliefert, wie es in der Saison laufen soll. Beim 2:1-Sieg gegen den FC Bologna darf vor allem das 1:0 als lehrreiches Beispiel für Markus Weinzierls anvisierte Offensivstrategie dienen. Und: Neben Abdul Rahman Baba wirkte auch Coke erstmals mit. (20:26)

Kicker

Erfurt verschiebt Arena-Eröffnung: Die für den 14. August geplante Eröffnungsfeier der neuen Multifunktionsarena in Erfurt ist verschoben worden. Das teilte Drittligist Rot-Weiß Erfurt am Donnerstag in Absprache mit der Stadtverwaltung der thüringischen Hauptstadt mit. Aus diesem Grund fällt auch das geplante Freundschaftsspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 aus. Als Grund wurden die noch nicht vollständig beendeten Bauarbeiten am Stadion angegeben. (20:17)

Kicker

Kampl glänzt bei Bayers 3:1-Erfolg: In Zell am See (Österreich) trafen sich am Donnerstag Bayer Leverkusen und der italienische Erstligist AC Florenz zu einem Testspiel. Der Bundesligist fing stark an, nahm sich dann eine Auszeit, und drehte nach der Pause wieder auf. Besonders Kampl machte eine starke Partie und setzte beim 3:1-Sieg den Schlusspunkt. (19:52)

Kicker

Hummels? "Der Spieler, den Bayern gebraucht hat": Die Spieler des FC Bayern München haben nach ihrer ausgedehnten US-Tour wieder deutschen Boden unter den Füßen. Mehr als sieben Stunden hat der Rückflug aus den USA gedauert, am frühen Donnerstagnachmittag war die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti gelandet. Der Italiener versprühte gute Laune - und blickte auf die kommenden Wochen voraus. Auf zwei Spieler freut sich der 57-Jährige besonders. (19:45)

Kicker

Hradecky: "Lange Tage wie im Büro": Viel zu sehen bekamen die in Gais zahlreich erschienenen Trainingskiebitze am Donnerstagvormittag nicht. Ein Teil der Mannschaft radelte nach dem Testspiel am Mittwoch aus, die andere Gruppe machte Stabilitätsübungen und Faszientraining. Am meisten zu tun bekam Keeper Lukas Hradecky, den Torwarttrainer Moppes Petz 75 Minuten hart in die Mangel nahm. Nach dem Mittagessen fand der Publikumsliebling dennoch Zeit, um über die harte Vorbereitung und seine Erwartungen an die neue Saison zu sprechen. (15:53)

Kicker

Nach Emery, Coke und Gameiro: Sevilla am Scheideweg: Dreimal in Folge gewann der FC Sevilla die Europa League. In der Königsklasse sorgten die Andalusier selten für Furore, im kleineren Wettbewerb aber vermochte keine Mannschaft sie zu stoppen. Im Sommer erlebte der Verein nun einen Umbruch, der unter den europäischen Top-Klubs in den vergangenen Jahren seinesgleichen sucht. Ein Mammutprojekt für Baumeister Monchi (47). (15:00)

Kicker

Rettig mahnt Solidarität an: Offener Brief des FC St. Pauli: Andreas Rettig (53), Geschäftsführer des FC St. Pauli, ist in der Diskussion um die künftige Verteilung der Fernsehgelder im deutschen Profifußball und mit verschiedenen Reformvorschlägen ins Kreuzfeuer der Kritik zahlreicher Funktionäre der Bundesliga- und Zweitligaklubs geraten. Am Freitag adressierte der FC St. Pauli eine Stellungnahme an alle Profiklubs, die der kicker im Wortlaut veröffentlich. (14:46)

Kicker

Zika-Zorn: US-Star Hope Solo ausgebuht: Hope Solo (35) ist in der Fußball-Welt nicht gerade Everybody's Darling. In der Vergangenheit fiel die US-amerikanische Torhüterin vor allem wegen ihrer Eskapaden abseits des Platzes negativ auf. Auch vor Olympia benahm sich die polarisierende Keeperin offensichtlich daneben - und bekam beim Auftakt gegen Neuseeland (2:0) vom heimischen Publikum die Quittung. (16:55)

Kicker

Herthas Mannschaftsbus in Kopenhagen angegriffen: Hertha BSC muss heute Abend mit einem Ersatzbus zum Rückspiel in der Europa-League-Qualifikation gelangen. Der unschöne Grund: Der Mannschaftsbus der Berliner wurde in Kopenhagen über Nacht schwer beschädigt - das weckte ungute Erinnerungen. (16:45)

Kicker

Funkel nervös: "Auch nach so vielen Jahren im Geschäft": Friedhelm Funkel (62) ist ein alter Hase im Zweitliga-Zirkus. Nichtsdestotrotz herrschte bei der ersten Pressekonferenz der neuen Saison beim Trainer von Fortuna Düsseldorf Anspannung vor. Den ersten Härtetest gegen den SV Sandhausen am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sehnt F95 herbei. Fast beiläufig verkündete Funkel noch zwei Personalien. (16:37)

Kicker

Bartra sammelt Punkte: "Bin der Aufgabe gewachsen": Sokratis, davon kann man schon heute ausgehen, wird die neue Nummer 1 in der Innenverteidiger-Hierarchie von Borussia Dortmund. Um den Platz neben dem resoluten Griechen streiten sich vor allem der im Moment bei Olympia beschäftigte Sven Bender und Marc Bartra. Der vom FC Barcelona gekommene Abwehr-Spezialist hat schon erste Punkte sammeln können. (16:33)

Kicker

Boldts Lob für Pohjanpalo: Auch am Donnerstag trainierte Stefan Kießling in Zell am See nicht mit der Mannschaft. Wie es mit dem Mittelstürmer weitergeht, ist aufgrund seiner Hüftproblematik unklar. Dafür sammelt ein anderer Angreifer Pluspunkte: Joel Pohjanpalo. (15:58)

Kicker

Maroh im Mannschaftsrat - Lehmann bleibt Kapitän: Der 1. FC Köln hat am letzten Tag seines Trainingslagers in Kitzbühel einen Mannschaftsrat für die neue Saison gewählt. Fünf Spieler, darunter der alte und neue Kapitän Matthias Lehmann, vertreten die Belange des Teams. Ein FC-Profi ist neu im Fünfer-Gremium. (13:37)

Kicker

Draxler: Mit Allofs bei Garcia: Es besteht reichlich Redebedarf dieser Tage beim VfL Wolfsburg: Der Fall Julian Draxler schlägt hohe Wellen. Am Mittwoch stand für den wechselwilligen Star ein Sechs-Augen-Gespräch mit Klaus Allofs und Dieter Hecking auf dem Programm, am Donnerstag nun war Draxler nach kicker-Informationen bei VfL-Eigner Volkswagen zu Besuch. Der Klub bestätigt: Gemeinsam mit Geschäftsführer Allofs sprach Draxler mit VW-Vorstand und VfL-Aufsichtsratsboss Francisco Javier Garcia Sanz. (17:27)

Kicker

Sané kommt ablösefrei - Ausleihe von Kleinheisler?: Die Verpflichtung hatte sich in den vergangenen Tagen angebahnt, am Donnerstag wurde sie perfekt: Innenverteidiger Lamine Sané (29) wechselt von Girondins Bordeaux zum SV Werder, übernimmt dort die Planstelle des nach Eibar abgewanderten Alejandro Galvez. Ebenfalls ein Abschiedskandidat: Laszlo Kleinheisler. (17:11)

Kicker

Schwetje: "50 Punkte oder mehr, umso besser": Nach dem überzeugenden 3:0-Auftaktsieg in Magdeburg spricht Fortuna Kölns Geschäftsführer Michael W. Schwetje im Interview auf der vereinseigenen Website über die sportlichen Ziele des Vereins sowie über die aktuelle Transferpolitik. (16:49)

Kicker-BL

Draxler: Mit Allofs bei Garcia: Es besteht reichlich Redebedarf dieser Tage beim VfL Wolfsburg: Der Fall Julian Draxler schlägt hohe Wellen. Am Mittwoch stand für den wechselwilligen Star ein Sechs-Augen-Gespräch mit Klaus Allofs und Dieter Hecking auf dem Programm, am Donnerstag nun war Draxler nach kicker-Informationen bei VfL-Eigner Volkswagen zu Besuch. Der Klub bestätigt: Gemeinsam mit Geschäftsführer Allofs sprach Draxler mit VW-Vorstand und VfL-Aufsichtsratsboss Francisco Javier Garcia Sanz. (17:27)

Kicker-BL

Sané kommt ablösefrei - Ausleihe von Kleinheisler?: Die Verpflichtung hatte sich in den vergangenen Tagen angebahnt, am Donnerstag wurde sie perfekt: Innenverteidiger Lamine Sané (29) wechselt von Girondins Bordeaux zum SV Werder, übernimmt dort die Planstelle des nach Eibar abgewanderten Alejandro Galvez. Ebenfalls ein Abschiedskandidat: Laszlo Kleinheisler. (17:11)

Kicker-BL

Bartra sammelt Punkte: "Bin der Aufgabe gewachsen": Sokratis, davon kann man schon heute ausgehen, wird die neue Nummer 1 in der Innenverteidiger-Hierarchie von Borussia Dortmund. Um den Platz neben dem resoluten Griechen streiten sich vor allem der im Moment bei Olympia beschäftigte Sven Bender und Marc Bartra. Der vom FC Barcelona gekommene Abwehr-Spezialist hat schon erste Punkte sammeln können. (16:33)

Kicker-BL

Fritsch und Co. stellen sich zur Wiederwahl: Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in der Steiermark traf das Präsidium von Darmstadt 98 eine richtungsweisende Entscheidung: Alle fünf Mitglieder stellen sich zur Wiederwahl. Unterdessen bat Trainer Norbert Meier erstmals zum Training, bei dem Maximilian Beister erneut als Testspieler dabei war. Victor Obinna fehlte, wohl um die Formalitäten für einen Zweijahresvertrag zu regeln, mit dem die Lilien den Stürmer nach kicker-Informationen ausstatten möchte. (16:04)

Kicker-BL

Boldts Lob für Pohjanpalo: Auch am Donnerstag trainierte Stefan Kießling in Zell am See nicht mit der Mannschaft. Wie es mit dem Mittelstürmer weitergeht, ist aufgrund seiner Hüftproblematik unklar. Dafür sammelt ein anderer Angreifer Pluspunkte: Joel Pohjanpalo. (15:58)

Kicker-BL

Maroh im Mannschaftsrat - Lehmann bleibt Kapitän: Der 1. FC Köln hat am letzten Tag seines Trainingslagers in Kitzbühel einen Mannschaftsrat für die neue Saison gewählt. Fünf Spieler, darunter der alte und neue Kapitän Matthias Lehmann, vertreten die Belange des Teams. Ein FC-Profi ist neu im Fünfer-Gremium. (13:37)

Kicker-BL

Hradecky: "Lange Tage wie im Büro": Viel zu sehen bekamen die in Gais zahlreich erschienenen Trainingskiebitze am Donnerstagvormittag nicht. Ein Teil der Mannschaft radelte nach dem Testspiel am Mittwoch aus, die andere Gruppe machte Stabilitätsübungen und Faszientraining. Am meisten zu tun bekam Keeper Lukas Hradecky, den Torwarttrainer Moppes Petz 75 Minuten hart in die Mangel nahm. Nach dem Mittagessen fand der Publikumsliebling dennoch Zeit, um über die harte Vorbereitung und seine Erwartungen an die neue Saison zu sprechen. (15:53)

Kicker-BL

Rettig mahnt Solidarität an: Offener Brief des FC St. Pauli: Andreas Rettig (53), Geschäftsführer des FC St. Pauli, ist in der Diskussion um die künftige Verteilung der Fernsehgelder im deutschen Profifußball und mit verschiedenen Reformvorschlägen ins Kreuzfeuer der Kritik zahlreicher Funktionäre der Bundesliga- und Zweitligaklubs geraten. Am Freitag adressierte der FC St. Pauli eine Stellungnahme an alle Profiklubs, die der kicker im Wortlaut veröffentlich. (14:46)

Kicker-BL

Kampl glänzt bei Bayers 3:1-Erfolg: In Zell am See (Österreich) trafen sich am Donnerstag Bayer Leverkusen und der italienische Erstligist AC Florenz zu einem Testspiel. Der Bundesligist fing stark an, nahm sich dann eine Auszeit, und drehte nach der Pause wieder auf. Besonders Kampl machte eine starke Partie und setzte beim 3:1-Sieg den Schlusspunkt. (19:52)

Kicker-BL

Hummels? "Der Spieler, den Bayern gebraucht hat": Die Spieler des FC Bayern München haben nach ihrer ausgedehnten US-Tour wieder deutschen Boden unter den Füßen. Mehr als sieben Stunden hat der Rückflug aus den USA gedauert, am frühen Donnerstagnachmittag war die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti gelandet. Der Italiener versprühte gute Laune - und blickte auf die kommenden Wochen voraus. Auf zwei Spieler freut sich der 57-Jährige besonders. (19:45)

Kicker-BL

Mainz verliert Spiel und Torwart: Es ging heiß her im Testspiel zwischen Mainz 05 und Novara Calcio. Noch vor dem Anpfiff zündeten Anhänger des italienischen Zweitligisten außerhalb des Stadions, dennoch sicht- und hörbar, Böller und Bengalos. Polizei und Krankenwagen rückten an - einer von ihnen hatte sich schwer verletzt, wurde nach rund 15 Minuten abtransportiert. Sportlich lief es auf dem Platz deutlich besser. Mainz nämlich verlor das Spiel gegen Novara mit 0:2 - zwei Freistoßtore machten den Unterschied. (20:48)

Kicker-BL

Weinzierl: "Man hat ihre Qualität gesehen": Schalkes erster Test im Österreich-Trainingslager hat durchaus punktuell einen Vorgeschmack darauf geliefert, wie es in der Saison laufen soll. Beim 2:1-Sieg gegen den FC Bologna darf vor allem das 1:0 als lehrreiches Beispiel für Markus Weinzierls anvisierte Offensivstrategie dienen. Und: Neben Abdul Rahman Baba wirkte auch Coke erstmals mit. (20:26)

Kicker-BL

Rodriguez trifft in Malmö zum Sieg: Der VfL Wolfsburg steht derzeit weniger aus sportlichen Gründen in den Schlagzeilen sondern wegen des Machtkampfes zwischen den VfL-Verantwortlichen und Julian Draxler. Fußball wird dennoch auch gespielt. Am Donnerstag waren die Wölfe bei Malmö FF zu Gast - allerdings ohne Draxler. Dabei trennte sich das Team von Coach Dieter Hecking vom Heimatklub von Zlatan Ibrahimovic mit 1:0. (22:31)

Kicker-BL

Wolfsburg steigt in Sané-Poker ein: Viel Bewegung gibt es derzeit beim VfL Wolfsburg. Max Kruse war der jüngste Abgang, nachdem schon Naldo und André Schürrle das Ferne gesucht hatten. Der Wechselwunsch von Julian Draxler stößt im Verein hingegen auf keinerlei Gegenliebe, auch andere Spieler hegen Abwanderungsgedanken. Doch es gibt auch die Gegenrichtung: Nachdem zuletzt mit Borja Mayoral und Jakub Blaszczykowski die Offensive gestärkt wurde, steht bei der Suche nach einer defensiven Option nach kicker-Informationen ein Spieler aus dem benachbarten Hannover im Fokus. (22:16)

Kicker-BL

Stöger schützt Modeste - FC besiegt Eibar: Auch das zweite Testspiel im Trainingslager in Kitzbühel konnte der 1. FC Köln für sich entscheiden, siegte nach dem 1:0 gegen den Serie-A-Klub FC Bologna auch gegen den SD Eibar aus der Primera Division mit 2:0. Allerdings verkam das "Freundschafts"spiel weitgehend zum Muster ohne Wert, da die Basken von Beginn an eine harte Note auf den Rasen brachten, die sich mit zunehmendem Spielverlauf völlig überflüssig zur überharten Gangart auswuchs. (21:43)

Kicker-BL

Hasenhüttl: "Die Körner waren sehr schnell verbraucht": Im fünften Testspiel der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison hat RB Leipzig erstmals keinen Sieg davongetragen. Gegen den italienischen Erstligisten FC Turin hieß es am Donnerstagabend in Kufstein am Ende 0:0. "Insgesamt war es ein sehr guter Test, in dem man vieles sehen konnte. Auch wenn nicht alles funktioniert hat", lautete die Bilanz von Trainer Ralph Hasenhüttl. (21:30)

Kicker-BL

Doppelter Koo leitet den Sieg ein: Der FC Augsburg hat sein Testspiel gegen den FC Südtirol souverän gewonnen. Im Rahmen des Trainingslagers in Mals siegte das Team von Trainer Dirk Schuster gegen den italienischen Drittligisten aus dem nahen Bozen mit 4:0 (2:0). Der Südkoreaner Jo-Cheol Koo mit einem Doppelpack (20. und 37.), Dominik Kohr (72.) und Marco Schuster (85.) sorgten für den ungefährdeten Erfolg, nachdem der FCA die letzten drei Tests zuvor nicht hatte gewinnen können. (19:06)

Kicker-BL

Onisiwo muss es ohne Baumgartlinger schaffen: Beim 2:1 Testspielsieg gegen Servette Genf am Mittwoch traf Karim Onisiwo zur Führung. Nach einem langen Einwurf von Daniel Brosinski, den Aaron Seydel ablegte, zog der Österreicher aus rund zehn Metern trocken ab. Es war der Lohn einer couragierten Leistung. Bis zu diesem 1:0 in der 43. Minute versuchte es Onisiwo wiederholt: Mit seinem Tempo zog er häufig in den Sechzehner, legte oder schloss ab. (14:40)

Kicker-BL

Beliebte Eistonne, Baier geschont: Das beliebteste Trainingselement am Donnerstagvormittag war beim FC Augsburg die Eistonne am Spielfeldrand. Noch zehn Minuten nach Ende der Einheit bei rund 30 Grad und strahlendem Sonnenschein standen Alfred Finnbogason und Marco Schuster im kalten Wasser. Regisseur Daniel Baier wurde derweil am Vormittag geschont. (14:22)

Kicker-BL

Jung: "Ich erwarte Spiele am Limit": Anthony Jungs erstes Training im Dress des FC Ingolstadt war eine schweißtreibende Angelegenheit. Bei hohen Temperaturen absolvierte die Mannschaft am Donnerstag zunächst Schnell- und Sprungkraftübungen, anschließend gab es intensives Trainingsspiel auf engem Raum. Insgesamt dauerte die Einheit zwei Stunden. Der neue Linksverteidiger, der die Rückennummer 3 tragen wird, war gleich mittendrin und sprach danach über den Wechsel und seine Ziele beim FCI. (13:54)

Kicker-BL

Köln: Maroh im Mannschaftsrat - Lehmann bleibt Kapitän: Der 1. FC Köln hat am letzten Tag seines Trainingslagers in Kitzbühel einen Mannschaftsrat für die neue Saison gewählt. Fünf Spieler, darunter der alte und neue Kapitän Matthias Lehmann, vertreten die Belange des Teams. Ein FC-Profi ist neu im Fünfer-Gremium. (13:37)

Kicker-BL

Draxler muss bei VfL-Eigner Volkswagen antreten: Es besteht reichlich Redebedarf dieser Tage beim VfL Wolfsburg: Der Fall Julian Draxler schlägt hohe Wellen. Am Mittwoch stand für den wechselwilligen Star ein Sechs-Augen-Gespräch mit Klaus Allofs und Dieter Hecking auf dem Programm, am Donnerstag nun muss Draxler nach kicker-Informationen bei VfL-Eigner Volkswagen antreten. Dort wartet VW-Vorstand und VfL-Aufsichtsratsboss Francisco Javier Garcia Sanz auf den 22-Jährigen. (12:53)

Kicker-BL

Niederlechner: "Streich hat mich starkgeredet": Florian Niederlechner will mit dem SC Freiburg in der Bundesliga durchstarten. Seit er in der Winterpause als Leihstürmer von Mainz in den Breisgau kam, läuft es beim 25-Jährigen wieder richtig gut. Eine sehr wichtige Rolle spielt dabei Trainer Christian Streich. (12:14)

Kicker-BL

Naldo: "Über Ziele zu sprechen, ist bei Schalke nicht nötig": Zweimal war Naldo seit Mai in China: einmal mit Schalke 04, davor noch mit seinem damaligen Arbeitgeber VfL Wolfsburg. Im Moment befindet sich der Innenverteidiger mit den Königsblauen in Österreich, inzwischen ist die Hälfte rum - die Schalker konnten in den Alpen Bergfest feiern. Über ihre Saisonziele haben sie "bisher intern noch nicht gesprochen", sagt Naldo. Das sei auch gar nicht nötig bei einem Klub wie Schalke 04. Der 33-jährige Routinier äußert sich zudem zu Julian Draxler. (11:37)

Kicker-BL

Jatta - erstmals sportliche Schlagzeilen: Donnerstag war es wieder so weit. Bakery Jatta schmückte die Titelseiten der Hamburger Tageszeitungen. Das ist nicht ganz neu für ihn, weil der 18-Jährige als Flüchtling mit einem Profivertrag bereits Schlagzeilen produziert hat, bevor der Hamburger SV überhaupt das Training aufgenommen hatte. Jetzt aber schrieb er erstmals sportlich Schlagzeilen: Beim 5:1-Sieg gegen Al Jazira aus Abu Dhabi erzielte der Youngster sein erstes Tor im neuen Leben als Fußball-Profi. Und löst damit pure Freude aus. (11:24)

Kicker-BL

Umfrage: Beispiel Draxler - Ist es richtig, wenn Vereine auf Vertragserfüllung pochen?: Julian Draxler und der VfL Wolfsburg befinden sich seit Dienstagabend in einem schmutzigen Machtkampf. Der Nationalspieler will mit aller Macht weg, der Verein besteht auf die Einhaltung der vertraglichen Verpflichtungen und lässt den Spieler nicht gehen. Ist das Pochen auf Vertragserfüllung prinzipiell richtig oder nicht? Stimmen Sie ab! (11:03)

Kicker-BL

Bayern unterliegt Real Madrid - Ulreich unglücklich: Der FC Bayern hat seine USA-Reise mit der zweiten Niederlage im dritten Spiel beendet: In der Nacht zum Donnerstag (MESZ) unterlagen die Münchner vor über 80.000 Zuschauern in Carlo Ancelottis Ex-Klub Real Madrid - hinterher herrschte dennoch Zufriedenheit. (09:14)

Kicker-BL

Draxler fehlt beim VfL-Test in Malmö: Der VfL Wolfsburg versucht nach turbulenten Tagen, sich ab dem heutigen Donnerstag wieder um sportliche Normalität. Die Niedersachsen sind am Vormittag nach Stockholm aufgebrochen, in Malmö steigt am Abend das Testspiel gegen den dort ansässigen schwedischen Erstligisten. Nicht mit an Bord: Julian Draxler, um den es seit Dienstagabend mächtig Wirbel gibt. (10:32)

Kicker-BL

"Kann nicht sein": Rummenigge rügt Draxler: Julian Draxler will den VfL Wolfsburg ein Jahr nach Unterzeichnung eines Fünfjahresvertrags wieder verlassen - bei Karl-Heinz Rummenigge sorgt das für Unmut. In New York warnte der Bayern-Boss vor einem "Wunschprogramm" der Spieler. (10:23)

Kicker-BL2

Offensive Ouvertüre und ein Montagsknaller: Bühne frei für die 2. Liga! Weil die Bundesliga erst drei Wochen später startet, steht das deutsche Unterhaus voll im Scheinwerferlicht. Zum Auftakt der Saison 2016/17 treffen sich Kaiserslautern und Hannover am Freitagabend (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Tags darauf bittet Bochum Union zu einem offensiven Duell. Am Sonntag steigt das bayerische Derby zwischen Fürth und dem teuer aufgerüsteten TSV 1860. Das Montagabendspiel ist ein echter Knaller: Stuttgart empfängt St. Pauli. (08:42)

Kicker-BL2

Saisonstart naht: Thoelke hat richtig "Bock": Nicht nur die Fans können es nach der fußballfreien Zeit kaum noch erwarten - den Spielern geht es wohl nicht anders. Für Bjarne Thoelke, Innenverteidiger in Diensten des Karlsruher Sportclub, geht es am kommenden Sonntag zum Auftakt gegen die Arminia aus Bielefeld (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dort trifft der 24-Jährige unter anderem auf einen alten Bekannten. Einen Aufstiegsfavoriten gibt es für ihn nicht - eine "Überraschungsmannschaft" hat er allerdings auf dem Zettel. (11:33)

Kicker-BL2

Benschop fällt aus - Resthoffnung bei Füllkrug: Das Verletzungspech bei Hannover 96 reißt nicht ab: Innerhalb einer Woche erwischte es mit Marvin Bakalorz (Kreuzbandzerrung), Timo Hübers (Kreuzbandriss) und Niklas Füllkrug (Riss- und Quetschwunde am linken Bein) gleich drei Spieler. Im Abschlusstraining am Donnerstag reihte sich dann Nummer vier ins Lazarett ein: Charlison Benschop. (12:40)

Kicker-BL2

Trainerumfrage: Topfavorit VfB - nur nicht für Luhukay: Wer steigt in die Bundesliga auf? Das hat der kicker auch wieder die Trainer der aktuellen Zweitligisten gefragt. Der VfB Stuttgart ist der Topfavorit, nicht aber für seinen Trainer. Auch Würzburgs Coach Bernd Hollerbach überrascht mit seiner Liste. (13:08)

Kicker-BL2

Gjasula wackelt - greift jetzt Plan K?: Am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) startet die SpVgg Greuther Fürth mit einem Heimspiel gegen den TSV 1860 München in die neue Saison. Im bayerischen Derby droht Mittelfeldmotor Jurgen Gjasula auszufallen. Als Ersatzmann für die Achter-Position steht Eigengewächs Benedikt Kirsch bereit. Das Talent wusste in der Vorbereitung zu überzeugen und könnte gegen die Löwen beginnen. (14:23)

Kicker-BL2

FCH: Schnatterer vor Griesbeck und Kraus: Der 1. FC Heidenheim hat Marc Schnatterer in seinem Amt bestätigt: Der 30-jährige Mittelfeldmotor der Albstädter bleibt Kapitän. Vertreten wird Schnatterer durch Abwehrspieler Kevin Kraus und Mittelfeldakteur Sebastian Griesbeck. Ferner gehören Arne Feick und Norman Theuerkauf dem Mannschaftsrat an. (14:01)

Kicker-BL2

Schwartz macht Kirschbaum zur Nummer zwei: Der neue Club-Trainer hat das Torwart-Ranking zum Start in die Zweitliga-Saison festgelegt. Hinter Raphael Schäfer wird Thorsten Kirschbaum die Nummer zwei sein, Patrick Rakovsky muss sich vorerst weiter hinten anstellen. Auf der Suche nach einem Stürmer hat der FCN unterdessen offenbar einen Hünen aus der dänischen Liga ins Auge genommen. (13:46)

Kicker-BL2

Kocak setzt sein Pokerface auf: Am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) startet der SV Sandhausen mit einem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf in die Saison 2016/17. Dabei steht SVS-Coach Kenan Kocak vor seiner Premiere in der 2. Liga. "Nervös bin ich nicht", sagte der 35-Jährige auf der Pressekonferenz und setzte bei Fragen zu seiner Mannschaft ein Pokerface auf. Redseliger war der Türke hingegen beim anstehenden Gegner. (22:02)

Kicker-BL2

Spielberechtigung da: KSC leiht Yann aus: Der Karlsruher SC hat Yann Rolim vom brasilianischen Verein Barra Futebol Clube verpflichtet. Der 21-Jährige wird in den nächsten zwei Jahren das Trikot des Karlsruher SC tragen. Der Offensivmann, der bereits seit einigen Wochen im Wildpark mittrainiert, kommt auf Leihbasis. Ob er am Sonntag in Bielefeld spielen kann, steht mittlerweile fest. (18:50)

Kicker-BL2

Rettig mahnt Solidarität an: Offener Brief des FC St. Pauli: Andreas Rettig (53), Geschäftsführer des FC St. Pauli, ist in der Diskussion um die künftige Verteilung der Fernsehgelder im deutschen Profifußball und mit verschiedenen Reformvorschlägen ins Kreuzfeuer der Kritik zahlreicher Funktionäre der Bundesliga- und Zweitligaklubs geraten. Am Freitag adressierte der FC St. Pauli eine Stellungnahme an alle Profiklubs, die der kicker im Wortlaut veröffentlich. (14:46)

Kicker-BL2

Funkel nervös: "Auch nach so vielen Jahren im Geschäft": Friedhelm Funkel (62) ist ein alter Hase im Zweitliga-Zirkus. Nichtsdestotrotz herrschte bei der ersten Pressekonferenz der neuen Saison beim Trainer von Fortuna Düsseldorf Anspannung vor. Den ersten Härtetest gegen den SV Sandhausen am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sehnt F95 herbei. Fast beiläufig verkündete Funkel noch zwei Personalien. (16:37)

Krone

ORF sichert sich Rechte für Fußball-EM 2020: Der ORF hat sich die Übertragungsrechte für die Fußball-Europameisterschaft 2020 sowie für alle Spiele des österreichischen Fußballnationalteams in der EM- und WM-Qualifikation 2018 bis 2022 gesichert. Darüber hinaus überträgt der öffentlich-rechtliche Sender von 2018 bis 2022 auch die ÖFB-Spiele der neu geschaffenen UEFA Nations League und die Freundschaftsspiele des Nationalteams. (13:59)

Krone

Darja Klischina: Die schöne Seite Russlands in Rio: Staatliches Doping, unfassbare Manipulationen bei den Spielen in Sotschi, gedeckt von Präsident Wladimir Putin und dem Geheimdienst - der russische Sport als Betrugs-Maschinerie. Viele hatten den kompletten Ausschluss von Rio gefordert. Doch das IOC mit seinem Präsidenten, Putin-Freund Thomas Bach, warf die Betrüger nicht raus, nur der Leichtathletik-Weltverband hatte die Russen längst ausgeschlossen. Mit Ausnahme jener Athleten, die im Ausland leben, trainieren und einem korrekten Anti-Doping-System unterworfen sind. Da blieb eine einzige Athletin übrig. (17:55)

Krone

Stoss aufgenommen - ÖOC wieder im IOC vertreten!: Nach eineinhalb Jahren Pause ist Österreich wieder mit einem Mitglied im Internationalen Olympischen Komitee vertreten! (16:05)

Krone

"Der verratene Traum" mit Antonia Moretti: Die Olympischen Spiele in Berlin vor 80 Jahren wurden zur einzigartigen Demonstration des NS-Regimes. Nürnberger Rassengesetze und staatlicher Terror gegen Juden, Roma und Sinti wurden verschwiegen, der Erfolg der Spiele sollte nicht durch Protest und Boykott getrübt werden. Drei junge Schwimmerinnen vom Wiener Sportclub Hakoah aber machten nicht mit. (16:55)

Krone

Putin reist nicht zu den Spielen nach Rio!: Russlands Präsident Wladimir Putin reist vorerst nicht zu Olympia nach Rio de Janeiro. Das teilte Putins Sprecher Dmitri Peskow am Donnerstag in Moskau mit. (18:59)

Krone

Peya/Marach im Doppel gegen Weißrussen Mirnyi/Bury: Die Österreicher Alexander Peya/Oliver Marach treffen beim olympischen Tennis-Turnier in Rio de Janeiro in Runde eins auf die Weißrussen Max Mirnyi/Aljaxander Bury. Das ergab die am Donnerstag vorgenommene Auslosung. Die Sieger spielen im Achtelfinale gegen Brian Baker/Rajeev Ram (USA) oder Gael Monfils/Jo Wilfried Tsonga (FRA). Die Auftaktspiele werden am Wochenende stattfinden. (19:21)

Krone

Italo-Beachvolleyballerin positiv auf Steroid: Doping-Schock im italienischen Team: Die italienische Beachvolleyballerin Viktoria Orsi Toth ist im Vorfeld der Olympischen Spiele positiv auf das androgene Steroid Clostebol getestet worden. Sie darf definitiv nicht an den Olympischen Spielen in Rio teilnehmen, da der italienische Volleyball-Verband den am Dienstag vorläufig ausgesprochenen Ausschluss nun bestätigte. (19:51)

Krone

Nigerias Kicker wegen Flug-Posse verspätet in Rio!: Eine Posse um nicht-bezahlte Flugtickets und ein zu kleines Flugzeug hat die Anreise der nigerianischen Mannschaft zum olympischen Fußball-Turnier massiv verzögert. Das Team machte sich erst Donnerstagfrüh auf den Weg von Atlanta nach Manaus, wo am Abend (22 Uhr Ortszeit) das Auftaktspiel gegen Japan anstand. (20:34)

Krone

Austria ringt Trnava im Elferschießen nieder!: Knapp, aber doch: Austria Wien hat den Aufstieg ins Play-off der Europa League geschafft! Gegen Spartak Trnava setzten sich die Wiener am Donnerstagabend nach nervenaufreibenden 120 Minuten freilich erst mit 5:4 im Elfmeterschießen durch. Kevin Friesenbichler hatte die Austria mit seinem späten 1:0 in die Verlängerung geschossen. Das Hinspiel hatte vor einer Woche Trnava mit 1:0 gewonnen. (21:12)

Krone

Riesenstimmung bei Rapids EC-Debüt in neuer Arena!: Einfach nur Gänsehaut-Feeling pur - das gab’s noch vor dem Anpfiff von Rapids Europacup-Debüt im neuen Allianz Stadion zu Hütteldorf. Die "Grüne Hölle" lebt! (21:31)

Krone

Rapid bei 3:0 gegen Schodsina völlig ungefährdet!: Näheres in Kürze! (22:55)

Krone

NBA-Star Westbrook verlängert bei Oklahoma: NBA-Star Russell Westbrook von den Oklahoma City Thunder bleibt auch in Zukunft seinem Team treu. Damit haben die City Thunder den Verlust des nächsten Basketball-Stars verhindern können. All-Star Kevin Durant war erst vor einigen Wochen vom diesjährigen Play-off-Halbfinalisten zu den Golden State Warriors gewechselt. (22:34)

Krone

Rapidler "spazieren" gegen Schodsina zu 3:0-Sieg!: Rapid Wien steht im Play-off zur Europa League! Im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde setzten sich die Wiener gegen den weißrussischen Klub Torpedo Schodsina locker mit 3:0 (2:0) durch. Mario Pavelic erzielte mit der ersten klaren Torchance in der 26. Minute die Führung für Rapid, Thomas Schrammel erhöhte zehn Minuten später auf 2:0. Louis Schaub setzte in der Nachspielzeit (92.) den Schlusspunkt. Für Rapid war es vor 18.600 Zuschauern im Allianz-Stadion der erste Sieg in einem Europacup-Qualifikations-Heimspiel seit 22. August 2013. Zudem war es eine gelungene Premiere im neuen Stadion. (22:55)

Krone

Transfer fix! Georgier Kvilitaia wird Rapidler: Jetzt ist es fix! Der georgische Teamspieler Giorgi Kvilitaia stürmt ab sofort für Rapid. Sportchef Andreas Müller konnte mit dem Stürmer von Dinamo Tiflis und dem Klub eine Einigung erzielen. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart, der Vertrag läuft bis Sommer 2020 und beinhaltet keinerlei Ausstiegsklauseln. (13:24)

Krone

"Emotional!" Payers erstes Mal im Allianz Stadion: Ex-Rapid-Torhüter Helge Payer spricht im Talk mit krone.at-Sportchef Max Mahdalik über Rapids Europacup-Match gegen Torpedo Schodsina und sein erstes Mal im nagelneuen Allianz Stadion. (11:51)

Krone

Strom-Doping: Läufer tricksen mit Elektrokopfhörer: Die olympischen Sommerspiele in Brasilien stehen unmittelbar bevor und die Athleten bereiten sich selbst jetzt noch intensiv auf die Bewerbe vor. Manch einer greift sogar zu technischen Hilfsmitteln: Wie jetzt bekannt wurde, nutzen einige Läufer beim Training einen Elektrokopfhörer, der ihre Gehirne mit leichten Stromstößen manipuliert und so bessere Leistungen ermöglichen soll. Der Hersteller ist vom legalen Strom-Doping überzeugt. (12:50)

Krone

Autsch! Frankreich-Kicker verliert halbes Ohr: Autsch! Der französische Kicker Jeremy Menez zog sich beim Debüt für seinen neuen Klub Girondins Bordeaux eine üble Verletzung zu, er verlor bei einem Testspiel gegen Lorient (3:1) einen Teil seine rechten Ohrs... (11:13)

Krone

Play-off: Das sind Salzburgs mögliche Gegner: Das Interesse an Salzburg war schon größer. Zum Vergleich: 2014 kamen in der dritten Qualirunde zum Heimspiel gegen Karabach Agdam 20.700 Fans. Im Vorjahr gegen Malmö 15.000. Am Mittwoch gegen Partizani Tirana nur 7853. Darunter auch Didi Mateschitz. (09:23)

Krone

Österreich-Haus in Rio soll Besucher anziehen: 2012 während der London-Spiele ist es das im 18. Jahrhundert erbaute Trinity House beim Tower gewesen, in dem die britische Leuchtturm-Behörde residiert. 2016 wurde mit der Heimat des Botafogo-Fußballklubs erneut ein exklusiver Standort für das "Austria House Rio 2016" gewählt. Das ÖOC hofft dort nicht nur viele Medaillen zu feiern, sondern auch internationale Gäste zu empfangen. (11:35)

Krone

Tränengas-Einsatz bei olympischem Fackellauf: Beim olympischen Fackellauf ist es im Teilstaat Rio de Janeiro zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei setzte Tränengas, Pfefferspray und Gummigeschosse in Duque de Caixas ein, rund 20 Kilometer von der Olympia-Stadt Rio de Janeiro entfernt. Demonstranten hatten mit Steinen geworfen. Ein zehn Jahre altes Mädchen sei durch ein Gummigeschoss verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden, berichtete das Portal O Globo. (07:47)

Krone

Rapid nimmt 2. Anlauf gegen Schodsina-Abwehrmauer!: Rekordmeister Rapid hat mit der Gruppenphase der Europa League ein klares Ziel vor Augen. Mit Torpedo Schodsina hat sich aber schon die erste von zwei Hürden auf dem Weg dorthin als schwierig herausgestellt. In Weißrussland gab es ein mageres 0:0, die Wiener dürfen daher die Europacup-Premiere im Allianz Stadion heute (21.05 Uhr) keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. (08:12)

Krone

Austrias "Spiel der Angst" - gut fürs Adrenalin!: Alarmstufe Rot heute in Trnava! Die schweren Krawalle der slowakischen Chaoten vor einer Woche beim Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde der Europa League schwirren noch in den Köpfen aller herum, der zweite Teil des Duells zwischen Spartak Trnava und der Wiener Austria im Stadion Antona Malatinskeho wird davon überschattet. 19.000 fanatische Fans werden erwartet, ein großes Polizeiaufgebot soll Mannschaft, Delegation und Fans der Austria schützen. (10:16)

Krone

Lienhart besiegt mit Real Madrid Alabas Bayern: Real Madrid hat am Mittwochabend ein hochkarätiges Testspiel gegen den deutschen Rekordmeister Bayern München in New York mit 1:0 für sich entschieden. Das Siegtor vor 82.012 Zuschauern erzielte Danilo in der 78. Minute. Bei den Königlichen wurde Philipp Lienhart in der 63. Minute eingewechselt. (10:15)

Krone

Olympia-Athlet verprasst 4400 Euro in "Pokémon Go": Dass Roaming im Ausland - besonders bei Fernreisen - schnell zur Kostenfalle wird, ist bekannt. Der japanische Turn-Champion Kohei Uchimura ist im Vorfeld der olympischen Spiele in Brasilien dennoch ins Roaming-Fettnäpfchen getreten: Seine Pokémon Go-Jagd in Sao Paulo zog eine Horror-Handyrechnung von 500.000 Yen nach sich - umgerechnet mehr als 4400 Euro. (10:01)

Krone

Play-off: Diese No-Names warten auf Salzburg: Das Interesse an Salzburg war schon größer. Zum Vergleich: 2014 kamen in der dritten Qualirunde zum Heimspiel gegen Karabach Agdam 20.700 Fans. Im Vorjahr gegen Malmö 15.000. Am Mittwoch gegen Partizani Tirana nur 7853. Darunter auch Didi Mateschitz. (09:23)

Kurier

Die Austria muss ihre Stärke zu Toren machen: Die Austria hat das Hinspiel aufgrund der eigenen Ineffizienz vor dem Trnava-Tor verloren. (10:00)

Kurier

Büskens hält "Österreicher-Topf" für gute Sache: Nach dem Kvilitaia-Transfer werden die Hütteldorfer zehn Legionäre haben, nur sechs dürfen aber am Blankett stehen. (09:58)

Kurier

Hasenhüttl: "Ich war nicht gerade der Fleißigste": Ralph Hasenhüttl, der neue Trainer von RB Leipzig, über sich als Spieler und Trainer, über Respekt und Leidenschaft. (09:00)

Kurier

Von Kiraly bis Zé Roberto: die Elf der Alten: Gabor Kiraly, 40 Jahre alt, ist Ungarns Ex-Teamtormann, spielt aber weiter – und das nicht allein. (09:00)

Kurier

Rapid: Zur Premiere wartet ein Pflichtsieg: Gegen Torpedo zählt für Rapid nur ein Sieg. Das letzte 0:0 in einem Hinspiel gab es 1973. (07:00)

Kurier

Neues Gerücht: Alaba im Tauschgeschäft zu Real: Für 65 Millionen Euro und Europameister Pepe würden die Münchner Alaba ziehen lassen. Das behauptet die "As". (12:27)

Kurier

Rapid vermeldet Verpflichtung von Kvilitaia: Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart, der Vertrag läuft bis Sommer 2020. (13:11)

Kurier

Rapid feiert mit klarem Heimsieg den Aufstieg: Nach schwachem Start schossen die Defensivspieler Pavelic und Schrammel Rapid ins Play-off der Europa League. (23:04)

Kurier

EL-Quali: Austria nach Elferkrimi aufgestiegen: Die Wiener Austria gewann in Trnava das Spiel 1:0, das Elferschießen 5:4 und stieg damit ins Play-off auf. (21:18)

Kurier

Austrias richtige Antwort auf die Elferfrage: Die Wiener Austria gewann in Trnava das Spiel 1:0, das Elferschießen 5:4 und stieg damit ins Play-off auf. (21:18)

Kurier

Oscar bevorzugt "Gegner, gegen den man gewinnen kann": Im Gegensatz zum Jahr 2015 wird Österreichs Serienmeister auch im Herbst im Europacup spielen. (11:10)

Kurier

Turnerin Chusovitina mit 41 zum 7. Mal bei Spielen: Die "Queen Mum" des Turnens startet in Rio wieder für Usbekistan. (10:28)

Laola1

Ried muss auf Duo verzichten: Die SV Ried muss beim Gastspiel beim Wolfsberger AC auf Clemens Walch und Marvin Egho verzichten. Walch laboriert an einem Bluterguss im Oberschenkel, Egho wird aufgrund von muskulären Problemen nicht in Kärnten mit dabei sein. Für Peter Zulj, Siegtorschützen gegen Sturm, wird es gegen den Ex-Klub ein besonderes Spiel: "Ich habe beim WAC mein erstes Bundesliga-Spiel gemacht und meine ersten Bundesliga-Tore erzielt. Es spielen dort noch viele Kollegen und Freunde. Ich freue mich schon sehr darauf." (14:32)

Laola1

Ganz andere Ansprüche: Julian Baumgartlinger fiebert bereits seiner Aufgabe bei Bayer Leverkusen entgegen - vor allem jener in der Champions League. "Wenn man als Kind diesen Bewerb verfolgt und sieht, dass er der vielleicht am schwierigsten zu erreichende und zu gewinnende ist, träumt jeder davon und will diese Hymne hören. Wenn man die Möglichkeit hat, dann ergreift man diese Chance", erklärt der 28-Jährige am Rande des Leverkusener Trainingslagers in Zell am See. (15:33)

Laola1

Aus für Jürgen Melzer: Für ÖTV-Davsiscupper Jürgen Melzer ist bei dem mit 42.500 Euro dotierten Sandplatz-Challenger-Turnier in Liberec im Achtelfinale Endstation. Der 35-jährige Deutsch-Wagramer unterliegt am Donnerstag dem an zwei gesetzten Belgier Steve Darcis in zwei Sätzen relativ glatt mit 3:6, 2:6. (19:05)

Laola1

Hammer-Los für Djokovic: Oliver Marach und Alexander Peya bekommen es in der 1. Runde des Doppelbewerbs beim Olympischen Tennis-Turnier mit der weißrussischen Paarung Alexander Bury/Max Mirnyi zu tun. Bei einem Sieg käme es wohl zum Aufeinandertreffen mit den an vier gesetzten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga/Gael Monfils, die in Runde 1 auf die US-Amerikaner Brian Baker/Rajeev Ram treffen. Richtig hart erwischt es der Weltranglisten-1. Novak Djokovic: Der Top-Favorit auf Gold spielt zum Auftakt gegen Juan Martin Del Potro. (17:34)

Laola1

Trainer-Ikone auf Mourinho sauer: Bastians Schweinsteigers Degradierung zur zweiten Mannschaft von Manchester United sorgt weiterhin für Aufregung. Nun meldet sich auch Ottmar Hitzfeld zu Wort. "Das ist mangelnder Respekt gegenüber einem verdienten Spieler", meckert die Trainer-Legende über Jose Mourinho, der den 32-Jährigen aussortierte. "Er war nicht die Nummer 15, sondern ein Leistungsträger, ein Weltmeister, eine Persönlichkeit. So etwas hat so ein Spieler absolut nicht verdient." (17:31)

Laola1

Stoss in das IOC aufgenommen: ÖOC-Präsident Karl Stoss wird am Donnerstag auf der IOC-Sitzung in Rio de Janeiro wie sieben weitere Kandidaten in das Internationale Olympische Komitee aufgenommen. Österreich ist damit nach eineinhalb Jahren Pause wieder personell im IOC vertreten. Das Komitee umfasst unter dem Vorsitz des deutschen Präsidenten Thomas Bach nun 98 Mitglieder. Neben dem 59-jährigen Vorarlberger Stoss werden Personen aus Finnland, Italien, Kolumbien, Papua-Neuguinea, Südafrika, Kanada und Indien aufgenommen. (16:28)

Laola1

Madl hofft auf Fulham-Stammplatz: Zum Auftakt der Championship wartet auf Fulham und ÖFB-Legionär Michael Madl ein echter Kracher. Die "Cottagers" treffen zuhause auf Premier-League-Absteiger Newcastle mit Trainer Rafael Benitez.  Madl bekam vor Saisonbeginn mit Chelsea-Leihgabe Tomas Kalas (CZE/23) neue Konkurrenz in der Innenverteidigung. "Wir haben vier, fünf Innenverteidiger. Ich will nichts verschreien, aber ich glaube dennoch, dass ich am Freitag spielen werde", gibt sich der Ex-Sturm-Kapitän in der "Krone" zuversichtlich. (16:09)

Laola1

Ein Neuzugang für St. Pölten: Der SKN St. Pölten präsentiert noch einen Neuzugang. Marco Perchtold wird künftig beim Bundesliga-Aufsteiger spielen. Der 27-jährige Steirer unterschreibt bei den Niederösterreichern einen Einjahres-Vertrag. Der Vertrag des defensiven Mittelfeldspielers mit Erste-Liga-Klub Kapfenberg, wo er zwei Jahre lang engagiert war, ist im Sommer ausgelaufen, seither befand er sich auf Klub-Suche. Vor einigen Wochen hat Perchtold beim SK Sturm ein Probetraining absolviert. (16:08)

Laola1

ÖFB-Aufbruchstimmung: "Neue Ära": Seit 1. August sind mit Bernhard Neuhold (Wirtschaftsbetriebe GmbH) und Thomas Hollerer (Generalsekretär) die beiden neuen Chefs des ÖFB im Amt, am Donnerstag wurden sie in kleiner Runde der Öffentlichkeit präsentiert. "Am Montag hat im ÖFB eine neue Ära begonnen", lobt Präsident Leo Windtner die beiden Nachfolger von Alfred Ludwig und spricht von "Aufbruchstimmung" im Fußballbund. "Unser klares Ziel ist es, unsere Performance sportlich und wirtschaftlich zu steigern", so der Oberösterreicher. (21:39)

Laola1

Austria siegt im Elfer-Schießen: Die Wiener Austria schafft den Sprung ins Europa-League-Playoff! Die Truppe von Coach Thorsten Fink setzt sich in der 3. Qualiikations-Runde bei Spartak Trnava mit 5:4 im Elfmeterschießen durch. Kevin Friesenbichler egalisiert mit einem Kopfball-Treffer kurz vor Schlusspfiff (87.) die 0:1-Heimpleite im Hinspiel. Goalie Robert Almer pariert den finalen Strafstoß von Trnava-Kapitän Mikovic. Zuvor hatten die Veilchen bei einem Freistoß-Lattenpendler von Alexander Grünwald (67.) Pech. (21:19)

Laola1

Rapid und Austria sind gesetzt: Sowohl Rapid als auch die Austria sind bei der Auslosung für das Europa-League-Playoff gesetzt. Damit gehen die beiden Wiener Vereine namhaften Vereinen wie Shakhtar Donetsk, Olympiakos Piräus oder Fenerbahce aus dem Weg. Die prominentesten Gegner, die für Österreichs Vertreter in der letzten Quali-Runde vor der Gruppenphase in Frage kommen, sind der norwegische Meister Rosenborg Trondheim, der rumänische Titelträger Astra Giurgiu und die Grasshoppers Zürich. (23:48)

Laola1

Neymar und Co. verpatzen Auftakt: Brasilien verpatzt den Start ins Olympische Turnier. Der Top-Favorit erreicht gegen Südafrika nur ein 0:0, obwohl bei der "Bafana Bafana" Mvala in der 59. Minute mit Gelb-Rot vom Platz muss. Dem Treffer am nächsten kommt Supertalent Gabriel Jesus mit einem Stangenschuss auf das verwaiste Tor. Der 19-Jährige wechselt im Winter um 32 Mio. Euro zu ManCity. Neymar hat in Hälfte eins mit zwei Schüssen gute Chancen. Auch das Parallelspiel der Gruppe A zwischen dem Irak und Dänemark endet torlos. (23:25)

Laola1

Beric schießt St. Etienne weiter: Robert Beric erweist sich im EL-Playoff für St. Etienne als besonders wertvoll. Der Ex-Sturm- und Ex-Rapid-Angreifer macht im Rückspiel bei AEK Athen das Tor zum 1:0 und sichert damit den Franzosen den Aufstieg (gesamt 1:0). Weniger gut läuft es für Jakob Jantscher. Er spielt für Luzern bei Sassulo durch, muss sich aber mit 0:3 (gesamt 1:4) geschlagen geben. Mit dabei im Playoff ist dafür Martin Pusic. Der Stürmer wird beim 1:1 n.V. (gesamt 2:1) von Midtjylland gegen Videoton eingewechselt. (23:09)

Laola1

Rapid erfüllt Pflichtübung: Rapid steigt in souveräner Manier ins Europa-League-Playoff auf. Nach dem torlosen Hinspiel feiern die Hütteldorfer im Rückspiel gegen Torpedo Zhodino (BLR) vor 18.000 Zuschauern im Allianz-Stadion einen ungefährdeten 3:0 (2:0)-Heimerfolg.  Die Verteidiger Mario Pavelic (26.) und Thomas Schrammel (36.) machen schon in Hälfte eins alles klar. Nach Seitenwechsel vergeben die Wiener einige gute Chancen ehe Louis Schaub (90.+2) den Schusspunkt setzt. Zhodino bleibt ohne echter Tor-Chance. (22:54)

Laola1

ÖFB-Team weiter im ORF zu sehen: Der ORF hat sich die Übertragungsrechte für die EURO 2020 gesichert. Dies gibt der öffentlich-rechtliche Rundfunk am Donnerstag bekannt. Außerdem wird der ORF alle Spiele des ÖFB-Teams im Rahmen der EM- und WM-Qualifikation von 2018 bis 2022 übertragen. Darüber hinaus werden alle ÖFB-Spiele im Rahmen der neu geschaffenen Nations League von 2018 bis 2022 im ORF zu sehen sein. Generaldirektor Wrabetz freut sich, dass "der ORF damit weitere wertvolle Sportrechte für das Free-TV gesichert hat." (22:29)

Laola1

Schicksalsschlag für VfB-Stürmer: Kurz vor Saisonstart in der zweiten deutschen Bundesliga müssen Stuttgart-Neuzugang Tobias Werner und seine Familie einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen. Er und seine Ehefrau trauern um den gemeinsamen Sohn, der am Donnerstag tot zur Welt gekommen ist. Dies gibt der VfB auf seiner Website bekannt. "Die Familie hat sich bewusst dazu entschieden, die Nachricht über dieses furchtbare Ereignis zu veröffentlichen, um Spekulationen vorzubeugen", ist dort zu lesen. (22:18)

Laola1

Ouschan holt WM-Titel: Albin Ouschan ist Weltmeister! Österreichs Billard-Ass triumphiert am Donnerstag bei den 9er Ball Weltmeisterschaften in Doha (Katar), wo sich der 25-Jährige im Finale mit 13:6 gegen den US-Amerikaner Shane van Boening durchsetzt. "Ich bin sprachlos. Mein größter Traum ist wahr geworden", sagte Ouschan nach dem Titel. "Ich habe hier wirklich sehr solide gespielt und das Finale auch verdient gewonnen." Für Österreich ist es überhaupt der erste Pool-Billard-WM-Titel bei den Herren. (21:58)

Laola1

Hütter: "Kein Wunder von Bern": Nachdem seine Young Boys Bern in der CL-Quali Schachtjor Donezk im Elferschießen ausgeschaltet haben, darf sich Trainer-Legionär Adi Hütter feiern lassen. Doch der 46-Jährige hält den Ball flach: "Das war nicht das Wunder von Bern. Das wäre es erst, wenn wir noch eine Runde schaffen. Wir wollen jetzt etwas ganz Großartiges erreichen." Schlussendlich verfällt der Vorarlberger Coach doch noch in Euphorie: "Das ist wahnsinnig schön. Mein schönster Tag, seit ich in Bern bin." (12:42)

Laola1

Graz holt afrikanischen Teenager: Der UBSC Raiffeisen Graz verpflichtet für die kommende ABL-Saison den 19-jährigen Senegalesen Ousseynou Sarr. Der 2,08 Meter große Innenspieler soll "nach dem Vorbild spanischer Spitzenclubs" der eklatanten Reboundschwäche der Murstädter ein Ende setzen, heißt es in einer Aussendung der Steirer. Sarr entstammt der SEED Academy, von der es schon einige Spieler auf US-Colleges geschafft haben. Der Neo-Grazer war 2016 MVP des Africa Hoop Forums im Senegal und MVP des NBA/FIBA-Events in Johannesburg. (12:19)

Laola1

Diese Spieler haben kein Leiberl: 29 Mann umfasst Rapids Kader bereits, mit Giorgi Kvitaili kommt noch ein Stürmer dazu, ein Legionär obendrein. Da muss Trainer Mike Büskens schon genau überlegen, wie er seine Mannen bei Laune hält und wen er aufstellt. "Das sind Entscheidungen, die du einfach treffen musst. Teilweise sind die auch perspektivisch, um in Zukunft auch Platz für Talente zu haben." Eher schlechte Karten haben dadurch zum Beispiel Stefan Nutz und Tomi. "Wir gehen aber damit offen um und führen Gespräche", so Büskens. (11:59)

Laola1

Strasser: Schweiz statt Dusika: Christoph Strasser greift am 15. und 16. Oktober den 24-Stunden-Weltrekord auf der Bahn an. Der Extrem-Radsportler wird den Versuch im Velodrome Suisse in Grenchen wagen. Gegen das Dusika-Stadion entschied neben politischen, bürokratischen und finanziellen Gründen vor allem die Tatsache, dass die Bahn in der Schweiz schneller ist. Der 33-jährige Steirer stellte im Vorjahr in Berlin Weltrekord auf der Straße auf (896,173 km), auf der Bahn hält Marko Baloh (SLO) mit 903 km die Bestmarke. (13:54)

Laola1

Auf Damen wartet Hammer-Strecke: Martina Ritter, Österreichs einzige Hoffnung im olympischen Straßenrennen (So.), blickt nach Besichtigung des Kurses auf einen sehr kräftezehrenden Wettkampf voraus. "Das ist eine richtig schwierige Strecke", so die 33-Jährige über den 137 Kilometer langen Abschnitt, der sowohl Anstiege mit 25 Prozent Steigung als auch Kopfsteinpflaster-Passagen beinhaltet. "Gleich am Anfang werden die Schwachen aussortiert werden." (13:54)

Laola1

"Rapid kennt man in ganz Europa": Der Wechsel von Giorgi Kvilitaia zum SK Rapid ist unter Dach und Fach. Wie die Hütteldorfer bereits am Dienstag angekündigt haben, hat der 22-jährige Georgier, der von Dynamo Tiflis kommt, einen Vierjahres-Vertrag bis Sommer 2020 unterzeichnet. Der Kontrakt beinhalte keinerlei Ausstiegsklauseln, hält der SCR fest. "Er hat echte Goalgetter-Qualitäten und ist auch aufgrund seiner Größe eine echte Waffe in der Luft", freut sich Sportdirektor Andreas Müller über den neuen Mann. (13:21)

Laola1

Pacquiao-Comeback gegen Vargas: Der Comeback-Fight von Manny Pacquiao nimmt konkrete Formen an. Wie Michael Koncz, der Manager des philippinischen Boxers, bekanntgibt, wird der 37-Jährige am 5. November gegen den um zehn Jahre jüngeren WBO-Champion Jessie Vargas (USA) kämpfen. Pacquiao beendete seine Karriere im April nach einem Punktesieg im Weltergewicht gegen Timothy Bradley, doch schon bald war eine Rückkehr ein Thema. "Ein Rücktritt würde Manny momentan nicht guttun", sagt Koncz der "Los Angeles Times". (13:03)

Laola1

Ganz einfach und doch so schwer: Mit dem Radl durch Rio. So einfach und doch so extrem schwer. Zwei österreichische Profis erfüllen sich bei Olympia ihren Kindheitstraum. Georg Preidler, der 2016 für sein Team Giant-Alpecin bereits beim Giro d'Italia und bei der Tour de France im Einsatz war, sowie Stefan Denifl werden Österreich beim Straßenrennen am Samstag vertreten. Das Duo startet mit viel Selbstvertrauen in das garantiert spektakuläre Event über 240 Kilometer. Großer Favorit ist der britische Tour-Champion Chris Froome. (11:37)

Laola1

RBS verbietet Sörensen Olympia: Trotz einer Nachnominierung für Dänemarks Olympia-Team wird Salzburgs Asger Sörensen nicht nach Rio reisen. Die Mozartstädter erlauben dem 20-Jährigen die Teilnahme am U23-Turnier nicht, da in der Innenverteidigung Personalnot besteht. Wegen Verletzungen von Paulo Miranda und Dayot Upamecano ist Sörensen hinter Martin Hinteregger und Duje Caleta-Car der dritte Innenverteidiger der Bullen. Miranda trägt immer noch Gips und fällt länger aus, Upamecano dürfte am Samstag gegen St. Pölten noch fehlen. (11:29)

Laola1

Das spricht für die Austria: Die Wiener Austria muss im Europa-League-Quali-Rückspiel bei Spartak Trnava (Do., 18:30 Uhr im LAOLA1-Ticker) ein 0:1 aufholen, um den Einzug ins Playoff zu fixieren. Trainer Thorsten Fink ist trotz der ungünstigen Ausgangslage zuversichtlich. "Wir sind gut drauf, haben in den letzten Spielen immer viele Chancen herausgespielt. Ich bin überzeugt, dass wir in Trnava gewinnen können. Ich glaube an mein Team. Wir sind die Mannschaft, die besser Fußball spielen kann", erklärt der Deutsche. (11:17)