2016-08-21

90minuten

'Dass wir nicht zu null spielen ist mir egal': Im Auftaktspiel der 5. Runde der tipico Bundesliga schlgt der SK Sturm Graz den SKN St. Plten auswrts mit 3:1. Alle Stimmen zum Spiel von Sky Sport Austria. (08:41)

abseits.at

Anekdote zum Sonntag (56) – Wie Wacker zu seinem Namen kam: Aus „Faulheit“ einen Sportverein zu gründen? Das kling paradox, ist aber tatsächlich passiert. Wir schreiben das Jahr 1906 und ein gewisser Max Freund hat nur Fußball im Kopf. Freund ist Schüler und wohnt in Wien-Meidling. Um seiner Leidenschaft nachzugehen, hat er sich bei dem 1897 gegründeten Wiener Athletiksport Club eingeschrieben.... (08:00)

abseits.at

Kommentar: „Englische Verhältnisse“ auf dem Transfermarkt: Wer hat es in den letzten Transferperioden nicht irgendwo gelesen: 50 Millionen für Spieler XY! Oder: Spieler XY darf nur für 80 Millionen den Verein verlassen! Dies sind mittlerweile typische Meldungen in den englischen Sporttageszeitungen. Als Fußballfan stellt man sich dabei natürlich immer wieder die Frage: Ist der Spieler dieses... (10:30)

abseits.at

Ö-Transferupdate: Österreichs Wandervögel im Inselfieber: Die Transferzeit ist in vollem Gange, die Vorbereitungen auf die neue Saison laufen seit der EM auf Hochtouren, während in anderen Fällen die Saison bereits läuft. abseits.at präsentiert euch im Rahmen des Transferupdates regelmäßig sechs interessante Transfers von der internationalen und/oder nationalen Fußballbühne. Marcel Ritzmaier ZM, 23, AUT | PSV... (13:17)

AustrianFootball

WM 1982 - Teil 2 - Zwei Siege und eine Schande für die Ewigkeit: Die Auslosung hatte Österreich ein machbares Los beschert. Zwar hatte man mit Deutschland eine echte Klassemannschaft zugelost bekommen, doch die beiden weiteren Gegner Algerien und Chile lagen durchaus in Reichweite. Der Kader den das Duo Schmidt/Latzke einberief war gespickt mit Stars und Talenten. Neben dem Kern der Mannschaft, der auch schon 1978 für Furore gesorgt hatte,bestand aus Koncilia, ... Weiterlesen (10:56)

Ballesterer

Glück und Unglück: Olympisches Gold für Brasiliens Fußball - das war eines der großen Ziele des Gastgeberlandes. Nachdem die Frauen das Finale verpasst hatte, ruhte die ganze Erwartung nun auf das Männerteam um Neymar. Unser Olympia-Korrespondent berichtet von den Finalspielen und einem verpassten deutschen Doppelsieg. Robert Florencio (14:46)

Brucki

WAC - Rapid 1:1 (0:1): Bundesliga, 5. Runde, 21.8.2016 Lavanttal-Arena, 5.872 Jedes Jahr dasselbe Lied in Wolfsberg. Gänzlich unabhängig davon, wie wir uns zuvor präsentiert haben, wer spielt und wer an der Outlinie steht. Rapid kann hier in Führung gehen, aber wir gewinnen hier nicht. Das ist schon ein wenig frustrierend. Die einzige Ausnahme fand ja sozusagen außer Konkurrenz statt, da es zu diesem Zeitpunkt um nichts... Weiterlesen (16:30)

Bundesliga

Effizientes Austria-B-Team brach mit 3:1-Sieg Altach-Serie: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:03)

Bundesliga

Rapid-Lauf vom WAC gestoppt - 1:1 beim Angstgegner: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:07)

DerStandard

Bundesliga - 1:1 – Rapid vergeigt Auswärtssieg beim WAC: Ausgerechnet Leihgabe Prosenik sorgt mit seinem späten Ausgleichstreffer für ein 1:1-Remis in der Lavanttal-Arena (18:26)

DerStandard

DFB-Pokal - Bremen scheitert an den Sportfreunden: Zwischenzeitlicher Ausgleichstreffer durch Junuzovic, doch am Ende triumphiert der Drittligist 2:1 – Zulj trifft bei Fürth-Sieg (18:12)

DerStandard

3:1 - Austrias B-Team erledigt Altach: Die an gleich sieben Positionen veränderten Violetten fanden nach zwei Niederlagen wieder auf die Siegerstraße zurück. Friesenbichler mit zwei Treffern (21:08)

DerStandard

Bundesliga - 1:1 – Leihgabe Prosenik lässt Rapid stolpern: Wolfsberger Neuzugang sorgt mit seinem späten Ausgleichstreffer für ein 1:1-Remis in der Lavanttal-Arena (18:26)

DerStandard

Werder - Bremen scheitert an Sportfreunden: Junuzovic-Treffer, doch am Ende triumphiert Drittligist Lotte 2:1 – Zulj trifft bei Fürth-Sieg, Aue unterliegt Ingolstadt erst im Elferschießen (18:12)

DerStandard

Primera Division - Bales Doppelpack bringt Real sicher in die Saison: Der Waliser trifft beim 3:0 der Königlichen über San Sebastian doppelt (22:32)

DerStandard

DFB-Pokal - Bremen scheitert an Sportfreunden, Ingolstadt musste zittern: Zwischenzeitlicher Ausgleichstreffer durch Junuzovic, doch am Ende triumphiert der Drittligist 2:1 – Zulj trifft bei Fürth-Sieg – Aue unterliegt Ingolstadt erst im Elferschießen (18:12)

DerStandard

Serie A - Bacca-Triplepack für Milan, Pleite für Inter: Milan setzt sich knapp gegen Torino durch – Erste Auftaktniederlage seit 16 Jahren für Inter Mailand (23:22)

DerStandard

1:1 - Leihgabe Prosenik lässt Rapid stolpern: Wolfsbergs Neuzugang sorgt mit dem späten Ausgleichstreffer für ein Remis in der Lavanttal-Arena (18:26)

DiePresse

Erste Saisonniederlage für Altach gegen Austria: Die Vorarlberger unterlagen am Sonntag bei der Wiener Austria 1:3. (20:51)

DiePresse

Überfall-Causa: Lochte bedauert "unreifes Verhalten": Ryan Lochte gibt sich nach dem erfunden Überfall inzwischen einsichtig und übernimmt die "volle Verantwortung". (17:36)

DiePresse

5:4 nach Elferkrimi: Brasilien holt endlich Olympia-Gold: Bei den Olympischen Spielen erringen die Gastgeber den Sieg im Fußball-Turnier. Der überragende Neymar legte nach dem Spiel das Kapitänsamt zurück. (09:24)

DiePresse

Unschlagbar: US-Basketballerinnen mit sechstem Gold in Serie: Mit 101:72 ließ die Favoriten-Mannschaft den Gegnerinnen aus Spanien keine Chance. (10:40)

DiePresse

Russlands Handballerinnen holen sich erstmals Olympia-Gold: Im Finale schlugen die Russinnen Frankreich mit 22:19. Norwegen, vor vier Jahren noch ganz oben, musste sich mit Platz drei begnügen. (11:50)

Kicker

LIVE! PSG, Fenerbahce und Anderlecht im Einsatz: Der Sonntag ist wieder vollbepackt mit Topspielen in den internationalen Ligen. In der Schweiz bekommt es unter anderem Grasshopper Zürich mit Sion zu tun. RSC Anderlecht reist mit Trainer René Weiler nach Eupen. Der französische Meister Paris St. Germain empfängt Metz, Fenerbahce Istanbul gastiert zum Derby bei Basaksehir. (10:30)

Kicker

Bauer entschuldigt sich für 7:1-Geste: Diese Geste löste viel Ärger bei den Fans der Seleçao aus: Robert Bauer hielt nach der Final-Niederlage gegen Brasilien sieben Finger in die Luft - eine Anspielung auf Deutschlands 7:1-Sieg bei der WM 2014. Inzwischen hat sich der 21-jährige Ingolstadt-Profi dafür entschuldigt. (11:12)

Kicker

Mainz im Hachinger Sportpark - Werder in Lotte: Das Dutzend voll macht der Pokal-Sonntag, an dem nicht weniger als acht Bundesligisten auf Reisen sind. Besonders auf der Hut sein werden wohl Hoffenheim (bei Regionalligist Germania Egestorf) und Ingolstadt (bei Drittligist Aue), um eine erneute Schmach wie in der ersten Runde im Vorjahr zu verhindern, Pokal-Schrecke wie Unterhaching (gegen Mainz) lechzen dagegen nach der Sensation. (12:04)

Kicker

Müller: "Das war das geilste Gefühl": Dominic Maroh ließ es sich nicht nehmen, seinem ganz persönlichen "Spieler des Spiels" persönlich zu dessen Leistung zu gratulieren. "Er war überragend", lobte Kölns Abwehrchef Preussens Torhüter Mateusz Mika, "wir hätten viel früher Ruhe haben können, wenn der gegnerische Torhüter nicht so gut gehalten hätte." Für Kölns Keeper Sven Müller war die Partie ebenfalls etwas Besonderes. (12:01)

Kicker

Suarez nennt Messi eine "Bestie": In Abwesenheit ihres "Goldjungen" Neymar spielten sich Lionel Messi und Luis Suarez zum Auftakt der Saison in Spanien gleich einmal eindrucksvoll in den Vordergrund und gaben beim 6:2 über Real Betis eine klar vernehmbare erste Duftmarke ab. Der Meister und Pokalsieger zerlegte die Andalusier nach allen Regeln der Kunst und fuhr den achten Eröffnungssieg in Serie ein. (13:32)

Kicker

Weidenfeller steht im Tor - Götze fällt aus: In der vergangenen Saison musste Torwart Roman Weidenfeller seinen Stammplatz bei Borussia Dortmund schon weitestgehend an Neuzugang Roman Bürki abtreten, kam aber noch in der Europa League zum Einsatz. Wie Trainer Thomas Tuchel nun bestätigte, bleibt es beim BVB auch zu Beginn der neuen Spielzeit bei der Arbeitsteilung auf der Torhüterposition - mit einer kleinen Änderung. (13:29)

Kicker

"Kein Bock auf Verlängerung": Aigner beschenkt sich selbst: Nein, feierwütige Gäste warteten zu Hause keine auf Stefan Aigner. Dass sich der 60-Kapitän an seinem 29. Geburtstag trotzdem eine 30-minütige Nachlage ersparen wollte, wurde in der 92. Minute sichtbar. (13:19)

Kicker

Dynamo-Fans sorgen für geschmacklosen Eklat: In der Abneigung von RB Leipzig herrscht unter den meisten Fußballfans in Deutschland seltene Einigkeit. Und so haben in der 1. Runde des DFB-Pokals vor allem die Anhänger der Traditionsvereine Dynamo Dresden die Daumen gedrückt. Der Aufsteiger in die 2. Bundesliga wurde beim knappen Erfolg von den Fans getragen. Allerdings sorgte ein Teil der Szene für einen geschmacklosen Eklat. (13:06)

Kicker

Petersen: "Der Doofe war diesmal ich": Er war der tragische Held des olympischen Finals. Ausgerechnet Torjäger Nils Petersen, der zuvor bereits sechs Turniertore angesammelt hatte, scheiterte als einziger vom Elfmeterpunkt. "Beim Elfmeterschießen gibt es immer einen Doofen, das bin diesmal ich. Natürlich bin ich schwer enttäuscht und traurig. Das tut weh", gestand der Freiburger, der sich aber vor den Medien schon wieder gefangen hatte. (09:25)

Kicker

Gladbach-Gegner siegt 7:2 - Remis im Bukarest-Derby: Das Topspiel in Rumänien ist diesmal mehr denn je brisant: Nach dem "Choreo-Gate" beim Spiel Steauas gegen Manchester City trifft der Rekordmeister am Samstagabend auf den Stadtrivalen Dinamo - und spielte 1:1. Die Glasgow-Klubs feierten am Nachmittag Siege. (02:59)

Kicker

LIVE! Das Elfmeterschießen bahnt sich an: Die DFB-Frauen haben es vorgemacht, nun wollen die Männer nachziehen: Derzeit fordert die deutsche Olympia-Auswahl Gastgeber Brasilien vor 80.000 Zuschauern im ausverkauften Maracana. Während bei den Südamerikanern nahezu alle Hoffnungen auf Superstar Neymar ruhen, kann Deutschlands Trainer Horst Hrubesch nach dem Abschlusstraining auf sein komplettes Team bauen. Also auf Gnabry, Meyer, Selke, Lars Bender, seinen Bruder Sven & Co. (00:50)

Kicker

6:2! Messi und Suarez in Torlaune: Für den FC Barcelona stand am Samstagabend der erste Auftritt der neuen Saison auf dem Programm. Gegen Betis Sevilla zeigten sich die Katalanen extrem spielfreudig und ließen sich auch nicht durch einen zwischenzeitlichen Ausgleich aus der Ruhe bringen. In Abwesenheit von Neymar (Olympia) zauberten vor allem Messi und Suarez auf. Am Abend bekamen die Zuschauer in Sevilla gegen Espanyol Barcelona gleich zehn Treffer zu sehen. (00:36)

Kicker

Neymar lässt Deutschlands Gold-Traum platzen: Es wurde nichts mit Gold! Im olympischen Finale zwischen Brasilien und Deutschland versagten Petersen als einzigem Akteur die Nerven vom Punkt, während Superstar Neymar die kleine Seleçao mit 5:4 zu Gold schoss und hernach weinend zusammenbrach. (01:30)

Kicker

Ulmer Kantersieg - VfB II jubelt mit Gabriele: Havelse und Hannover 96 II hießen die Sieger am Regionalliga-Sonntag im Norden. Im Südwesten entschied Ulm das Duell nach einem Blitztor gegen Nöttingen 5:1 für sich, der 1. FC Saabrücken unterlag erstmals - mit 2:3 beim VfB Stuttgart II. Die bayerische Staffel beschloss den siebten Spieltag mit dem 1:2 der SpVgg Greuther Fürth II gegen TSV 1860 München II. In der letzten Regionalliga-Partie des Sonntags kam die zuletzt siegreiche Hertha auswärts bei der Berliner Viktoria zu einem 1:1. (16:54)

Kicker

LIVE! Lotte wieder vorn - In Magdeburg geht's weiter: Im Vorjahr schied 1899 Hoffenheim schon in der ersten Runde aus, diesmal haben die Sinsheimer bei Regionalligist Germania Egestorf keine Probleme. Auch Darmstadt 98 steuert auf einen klaren Sieg beim Bremer SV zu. Mehr Schwierigkeiten haben Werder Bremen, das bei den Sportfreunden Lotte lange zurücklag, und Mainz 05 bei Pokalschreck SpVgg Unterhaching. In Magdeburg war die Partie wegen Ausschreitungen für elf Minuten unterbrochen. (16:49)

Kicker

Standard-Frage: Wackers Schritt aus der Krise: In der Vorsaison als Zweiter nur hauchdünn vom Meister und Aufsteiger Jahn Regensburg in die Schranken verwiesen, legte Wacker Burghausen in der laufenden Regionalliga-Saison einen klassischen Fehlstart hin. Am Samstag glückte der Mannschaft von Trainer Uwe Wolf durch ein 2:1 beim "kleinen" Club jedoch ein wichtiger Dreier der Moral. (16:49)

Kicker

Juve-Jubel dank Khedira - "Dickmann" braucht acht Minuten: Das Ergebnis war knapp, die Leistung jedoch stimmte: Juventus Turin startete mit einem 2:1-Heimsieg in die Serie-A-Saison und hatte in Sami Khedira und Stareinkauf Gonzalo Higuain seine Protagonisten. Der 90-Millionen-Mann traf acht Minuten nach seiner Einwechslung aus kurzer Distanz zum Siegtor. 1:0-Schütze Khedira bleibt damit weiter ungeschlagen in der Serie A. (15:13)

Kicker

LIVE! Bremer Aus - Mainz und Eintracht in Verlängerung: Im Vorjahr schied 1899 Hoffenheim schon in der ersten Runde aus, diesmal hatten die Sinsheimer bei Regionalligist Germania Egestorf mit einem 6:0 keine Probleme. Noch höher gewann Darmstadt 98 beim Bremer SV. Ausgeschieden ist dagegen Werder Bremen mit einem 1:2 bei Sportfreunde Lotte. In die Verlängerung geht es in Unterhaching (gegen Mainz), Sinsheim (Walldorf gegen Bochum) und Duisburg (gegen Union Berlin) und Magdeburg (gegen Frankfurt). (17:31)

Kicker

Im Pokal hat Aogo einen Torinstinkt: Dennis Aogo witzelte: "Ich freue mich natürlich, dass ich auch ab und zu das Tor treffe. Das ist in der Vergangenheit ja nicht so oft passiert", sagte Schalkes Defensivspieler nach dem 4:1-Sieg in der ersten Pokalrunde gegen den FC 08 Villingen, zu dem er das 1:0 beisteuerte. Kurios: In seinen bisher 206 Erstligaspielen traf Aogo nur dreimal, das Tor gegen Villingen war nun schon sein vierter Treffer im 17. Pokalauftritt. (17:00)

Kicker

Bayreuth entlässt Trainer Starke: Christoph Starke ist ab sofort nicht mehr Trainer der SpVgg Oberfranken Bayreuth. Die Altstädter Verantwortlichen entschieden sich am Samstag nach der 1:3-Niederlage gegen den FC Bayern München II für die Beurlaubung des bisherigen Übungsleiters. Vorerst übernehmen der bisherige Co-Trainer Marc Reinhardt und U-23-Coach Florian Wurster das Mannschaftstraining. (18:43)

Kicker

LIVE! Hertha beim Jahn, Ingolstadt in Aue: Zweiter Teil des Pokalprogrammes am Sonntag: Hertha BSC muss zu Jahn Regensburg und der FC Ingolstadt tritt bei Zweitligist Erzgebirge Aue an. Muss nach Leipzig und Bremen ein weiterer Bundesligist die Segel streichen? Zweitligist 1. FC Heidenheim bekommt es im Lohrheidestadion mit dem Regionalligisten Wattenscheid 09 zu tun. (18:41)

Kicker

Bremer Aus - Mainz und Eintracht retten sich: Im Vorjahr schied 1899 Hoffenheim schon in der ersten Runde aus, diesmal hatten die Sinsheimer bei Regionalligist Germania Egestorf mit einem 6:0 keine Probleme. Noch höher gewann Darmstadt 98 beim Bremer SV. Ausgeschieden sind dagegen Werder Bremen mit einem 1:2 bei Sportfreunde Lotte sowie der VfL Bochum mit einem 3:4 nach Verlängerung gegen Walldorf. Mainz gewann in Unterhaching ebenso erst im Elfmeterschießen wie Frankfurt in Magdeburg. (18:19)

Kicker

Verdacht auf Muskelfaserriss bei Sulu: Der SV Darmstadt 98 muss beim Bundesligauftakt am Samstag beim 1. FC Köln wohl ohne seinen Kapitän Aytac Sulu auskommen. Der 28-Jährige war beim 7:0-Sieg in der ersten DFB-Pokalrunde am Sonntag beim Bremer SV nach rund einer halben Stunde vom Platz gehumpelt. Laut dem Sportlichen Leiter Holger Fach besteht der Verdacht auf einen Muskelfaserriss in der rechten Wade. (18:08)

Kicker

Sippel behält seine weiße Weste: Das Ergebnis spielte nur eine Nebenrolle. Für die Borussen zählte nach dem knappen 1:0-Erfolg beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel alleine der Einzug in die nächste Runde des DFB-Pokals. "Zwischen zwei Play-off-Spielen in der Champions League ist so ein Pokalspiel in der ersten Runde bei einem Regionalligisten nicht ganz einfach", sagte Trainer Andre Schubert und war unter dem Strich zufrieden: "Auch wenn wir uns ein wenig schwer getan haben, haben wir gewonnen und sind weitergekommen. Genau darauf kommt es im Pokal an." (14:34)

Kicker

LIVE! Mainz im Hachinger Sportpark - Werder in Lotte: Das Dutzend voll macht der Pokal-Sonntag, an dem nicht weniger als acht Bundesligisten auf Reisen sind. Besonders auf der Hut sein werden wohl Hoffenheim (bei Regionalligist Germania Egestorf) und Ingolstadt (bei Drittligist Aue), um eine erneute Schmach wie in der ersten Runde im Vorjahr zu verhindern, Pokal-Schrecke wie Unterhaching (gegen Mainz) lechzen dagegen nach der Sensation. (14:33)

Kicker

LIVE! Mainz führt bei Haching - Lotte gegen Bremen vorn: Das Dutzend voll macht der Pokal-Sonntag, an dem nicht weniger als acht Bundesligisten auf Reisen sind. Besonders auf der Hut sein werden wohl Hoffenheim (bei Regionalligist Germania Egestorf) und Ingolstadt (bei Drittligist Aue), um eine erneute Schmach wie in der ersten Runde im Vorjahr zu verhindern, Pokal-Schrecke wie Unterhaching (gegen Mainz) lechzen dagegen nach der Sensation. (15:53)

Kicker

Bayerns neue Kraft im Strafraum: In Jena traf Mats Hummels per Kopf zum 5:0 und machte damit deutlich, dass mit ihm der FC Bayern neuerdings eine Option mehr hat, wenn es darum geht, Spiele zu entscheiden. (15:43)

Kicker

Juve jubelt dank Khedira - "Dickmann" braucht acht Minuten: Das Ergebnis war knapp, die Leistung jedoch stimmte: Juventus Turin startete mit einem 2:1-Heimsieg in die Serie-A-Saison und hatte in Sami Khedira und Stareinkauf Gonzalo Higuain seine Protagonisten. Der 90-Millionen-Mann traf acht Minuten nach seiner Einwechslung aus kurzer Distanz zum Siegtor. 1:0-Schütze Khedira bleibt damit weiter ungeschlagen in der Serie A. (15:13)

Kicker

LIVE! Ulm klar in Front - VfB II jubelt mit Gabriele: Der Regionalliga-Sonntag beginnt im Norden um 14 Uhr mit den Partien TSV Havelse gegen den FC St. Pauli II und dem SV Eichede gegen die Zweitvertretung von Hannover 96. Gleichzeitig steigt im Südwesten das Duell Ulm gegen Nöttingen, zudem ist der 1. FC Saabrücken beim VfB Stuttgart II zu Gast. Die bayerische Staffel beschließt den siebten Spieltag mit dem Aufeinandertreffen der SpVgg Greuther Fürth II und dem TSV 1860 München II. Um 15 Uhr startet die letzte Regionalliga-Partie des Sonntags: Die zuletzt siegreiche Hertha trifft auswärts auf die Berliner Viktoria. (15:06)

Kicker

LIVE! Nandzik schockt die Hertha: Zweiter Teil des Pokalprogrammes am Sonntag: Der FC Ingolstadt ist bei Zweitligist Erzgebirge Aue noch torlos. Hertha BSC liegt in Regensburg 0:1 hinten. Muss nach Leipzig und Bremen ein weiterer Bundesligist die Segel streichen? Zweitligist 1. FC Heidenheim bekommt es im Lohrheidestadion mit dem Regionalligisten Wattenscheid 09 zu tun - und liegt dort bereits mit 0:1 hinten. (19:44)

Kicker

Matchwinner Didavi: "Ein guter Anfang" - mit Ankündigung: In der Vorbereitung hatte er noch so seine Probleme, doch pünktlich zum Pflichtspielstart ist Daniel Didavi voll da: Wolfsburgs Neuzugang bereitete beim 2:1-Sieg im DFB-Pokal beim FSV Frankfurt beide VfL-Tore vor und wurde so zum Matchwinner. (18:55)

Kicker

Bundesligisten triumphieren vom Punkt: Zweiter Teil des Pokalprogrammes am Sonntag: Der FC Ingolstadt musste bei Zweitligist Erzgebirge Aue ebenso ins Elfmeterschießen wie Hertha BSC, das in Regensburg lange hinten lag. Am Ende hatten die beiden Bundesligisten das glücklichere Ende für sich. Zweitligist 1. FC Heidenheim setzte sich in der regulären Spielzeit durch: Im Lohrheidestadion führte Regionalligist Wattenscheid 09 zwar lange mit 1:0, doch der FCH konnte innerhalb von fünf Minuten schließlich die Partie drehen. (21:23)

Kicker

LIVE! Asensio-Traumtor garniert Bales Blitzstart: Der FC Barcelona hat mit einem 6:2 über Real Betis gestern fulminant vorgelegt. Am heutigen Abend wollen die Hauptstadt-Klubs nachziehen. CL-Sieger Real Madrid eröffnet seine Saison bei Real Sociedad in San Sebastian noch ohne Europameister Cristiano Ronaldo, Toni Kroos spielt von Beginn an. Atletico hat später Heimrecht gegen Neuling Alaves. (21:10)

Kicker

LIVE! Benali sticht: Kalte Dusche für Napoli: Viel los zum Abschluss des 1. Spieltags in der Serie A: Sieben Vergleiche gibt's ab 20.45 Uhr. Neben Neapel wollen auch Lazio und Inter einen gelungenen Start in die neue Spielzeit feiern. (20:45)

Kicker

LIVE! Elfmeterschießen beim Jahn und in Aue: Zweiter Teil des Pokalprogrammes am Sonntag: Der FC Ingolstadt muss bei Zweitligist Erzgebirge Aue ebenso ins Elfmeterschießen wie Hertha BSC, das in Regensburg lange hinten lag. Weiser glich aber schließlich zum 1:1 aus. Zweitligist 1. FC Heidenheim ist derweil schon in der nächsten Runde: Im Lohrheidestadion führte Regionalligist Wattenscheid 09 zwar lange mit 1:0, doch der FCH konnte innerhalb von fünf Minuten schließlich die Partie drehen. (21:00)

Kicker

LIVE! Auftakt im Anoeta: Blitztor Bale, Kroos scheitert: Der FC Barcelona hat mit einem 6:2 über Real Betis gestern fulminant vorgelegt. Am heutigen Abend wollen die Hauptstadt-Klubs nachziehen. CL-Sieger Real Madrid eröffnet seine Saison bei Real Sociedad in San Sebastian noch ohne Europameister Cristiano Ronaldo, Toni Kroos spielt von Beginn an. Atletico hat später Heimrecht gegen Neuling Alaves. (20:40)

Kicker

Molinaro im Wechselbad: Baccas Hattrick reicht Milan: Der AC Mailand ist mit einer großen Portion Glück zum ersten Dreier der neuen Saison gekommen. Die Mannschaft aus der Modestadt hatte das Geschehen gegen den FC Turin lange im Griff, speziell Kolumbianer Bacca erwischte einen Sahnetag. In der 87. Minute ging der Dreierpacker runter - und verpasste ein Gegentor, eine Gelb-Rote Karte und einen gehaltenen Elfmeter in der sechsten Minute der Nachspielzeit. (20:15)

Kicker

Lob für Polizei nach Fan-Ausschreitungen in Magdeburg: Die Vereinsvertreter des 1. FC Magdeburg und Eintracht Frankfurt haben unisono die Ausschreitungen am Sonntag beim Pokalspiel in Magdeburg verurteilt. "Das sind Szenen, die wir nicht sehen wollen. Die Polizei hat gut reagiert und deeskalierend gewirkt", sagte Fredi Bobic, der neue Vorstand Sport bei der Eintracht. Auch Magdeburgs Trainer Jens Härtel sprach von "unwürdigen Bildern". (20:03)

Kicker

Zweiter Sieg für PSG - Pleite für Fenerbahce: Der Sonntag ist wieder vollbepackt mit Topspielen in den internationalen Ligen. In der Schweiz gewann Grasshopper Zürich gegen den Sion. RSC Anderlecht kam mit Trainer René Weiler in Eupen nur zu einem 2:2. Der französische Meister Paris St. Germain feierte gegen Metzden nächsten Sieg (3:0) und Fenerbahce Istanbul verlor überraschend gegen Basaksehir. (23:14)

Kicker

Baccas Hattrick reicht Milan: Der AC Mailand ist mit einer großen Portion Glück zum ersten Dreier der neuen Saison gekommen. Die Mannschaft aus der Modestadt hatte das Geschehen gegen den FC Turin lange im Griff, speziell Kolumbianer Bacca erwischte einen Sahnetag. Dagegen unterlag Lokalrivale Inter Mailand im ersten Spiel unter Trainer Frank de Boer. Napoli rettete noch einen Punkt und Lazio gewann im torreichsten Spiel des Spieltages mit 4:3. (23:04)

Kicker

Sobottka will kein zweiter Maradona sein: Für viel Aufregung sorgte in Rostock das Führungstor von Fortuna Düsseldorf. Marcel Sobottka traf mit dem Arm, das zeigen TV-Bilder eindeutig. Doch sie belegen auch: Es war keine Absicht. Sobottka steigt hoch zum Kopfball, als er von Hansa-Torwart Marcel Schuhen, der ebenfalls zum Ball will, am Rücken getroffen wird. Dabei schnellt Sobottkas rechter Arm nach vorne und bugsiert das Spielgerät zum 1:0 in die Maschen. (23:55)

Kicker

Bundesligisten retten sich vom Punkt: Zweiter Teil des Pokalprogrammes am Sonntag: Der FC Ingolstadt musste bei Zweitligist Erzgebirge Aue ebenso ins Elfmeterschießen wie Hertha BSC, das in Regensburg lange hinten lag. Am Ende hatten die beiden Bundesligisten das glücklichere Ende für sich. Zweitligist 1. FC Heidenheim setzte sich in der regulären Spielzeit durch: Im Lohrheidestadion führte Regionalligist Wattenscheid 09 zwar lange mit 1:0, doch der FCH konnte innerhalb von fünf Minuten schließlich die Partie drehen. (21:23)

Kicker

LIVE! PSG und Fenerbahce im Einsatz: Der Sonntag ist wieder vollbepackt mit Topspielen in den internationalen Ligen. In der Schweiz gewann Grasshopper Zürich gegen den Sion. RSC Anderlecht ka mit Trainer René Weiler in Eupen nur zu einem 2:2. Der französische Meister Paris St. Germain empfängt Metz, Fenerbahce Istanbul gastiert zum Derby bei Basaksehir. (22:31)

Kicker

Asensio gibt den CR7 - Abschiedsspiel von James?: Real Madrid ist standesgemäß in die neue Saison gestartet, die Königlichen entführten beim Gastspiel bei Real Sociedad souverän drei Punkte. Der 3:0-Erfolg ging auf das Konto von Blitzstarter Bale und Juwel Asensio, der erneut seine große Klasse aufblitzen ließ. EM-Fahrer Kroos meldete sich ebenfalls stark zurück. Edeljoker James könnte das letzte Mal für die Blancos aufgelaufen sein. (22:15)

Kicker

LIVE! Doppelpack Mertens: Napoli gleicht aus: Viel los zum Abschluss des 1. Spieltags in der Serie A: Sieben Vergleiche gibt's ab 20.45 Uhr. Neben Neapel wollen auch Lazio und Inter einen gelungenen Start in die neue Spielzeit feiern. (22:12)

Kicker

"Schlechte Verlierer": Wie Werder den Kopf verlor: Im Tonfall blieb Frank Baumann gewohnt ruhig, doch die Sätze des Managers trafen die Werder-Profis nach der Pokalblamage in Lotte mit voller Wucht: "Wir haben uns als schlechte Verlierer präsentiert, die am Ende mehr mit dem Gegner und dem Schiri beschäftigt waren als mit dem eigenen Spiel." In der Tat: Dass sich selbst Routiniers und Führungsspieler in der Schlussphase außer Rand und Band präsentierten, machte die Schmach komplett. (21:56)

Kicker-BL

Sippel behält seine weiße Weste: Das Ergebnis spielte nur eine Nebenrolle. Für die Borussen zählte nach dem knappen 1:0-Erfolg beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel alleine der Einzug in die nächste Runde des DFB-Pokals. "Zwischen zwei Play-off-Spielen in der Champions League ist so ein Pokalspiel in der ersten Runde bei einem Regionalligisten nicht ganz einfach", sagte Trainer Andre Schubert und war unter dem Strich zufrieden: "Auch wenn wir uns ein wenig schwer getan haben, haben wir gewonnen und sind weitergekommen. Genau darauf kommt es im Pokal an." (14:34)

Kicker-BL

Matchwinner Didavi: "Ein guter Anfang" - mit Ankündigung: In der Vorbereitung hatte er noch so seine Probleme, doch pünktlich zum Pflichtspielstart ist Daniel Didavi voll da: Wolfsburgs Neuzugang bereitete beim 2:1-Sieg im DFB-Pokal beim FSV Frankfurt beide VfL-Tore vor und wurde so zum Matchwinner. (18:55)

Kicker-BL

Bayerns neue Kraft im Strafraum: In Jena traf Mats Hummels per Kopf zum 5:0 und machte damit deutlich, dass mit ihm der FC Bayern neuerdings eine Option mehr hat, wenn es darum geht, Spiele zu entscheiden. (15:43)

KickitPedro

Neues von Metallica : Für mich uninformierten Menschen eine schöne Überraschung! Metallica, seit Ende der 1980er(!) eine meiner favorisierten Bands bringen ein neues Album heraus! Leider heißt es noch Warten bis November, aber zumindest gibt es schon eine Single, die auch auf YouTube zu finden ist, aber natürlich von mir bereits brav um 1,29 Euro via iTunes erworben wurde und derzeit - nicht nur Freude all jener, die i... Weiterlesen (14:34)

Krone

Schiri-Attacke: "Weiterspielen war nicht möglich": Unschöne Szenen haben sich am Wochenende im Salzburger Unterhaus abgespielt: In der dritten Runde der 1. Landesliga attackierte Henndorf-Stürmer Alexander Diaz Schiedsrichter Thomas Hochstaffl nach einer roten Karte (siehe Video oben). Der Unparteiische brach die Partie ab und fuhr nach dem Bodycheck ins Krankenhaus. (13:28)

Krone

Sportfotos: Dujmovits trainiert im Stiegenhaus: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (11:37)

Krone

Ryan Lochte nach Skandal: "Habe zu viel getrunken": US-Schwimmstar Ryan Lochte hat nach dem Skandal um einen erfundenen Überfall bei den Olympischen Spielen weitere Selbstkritik geübt. Sein unreifes Verhalten habe ihn und seine drei Teamkollegen erst in dieses Schlamassel auf der nächtlichen Tour durch Rio gebracht, sagte der 32-Jährige in einem NBC-Interview. Dies sei dumm gewesen. Deshalb übernehme ich die volle Verantwortung, meinte Lochte. (10:09)

Krone

Fink: "Dreckig gewinnen ist mir auch recht!": Austria-Trainer Thorsten Fink schiebt Altach heute die Favoritenrolle zu. Rotation und Konzentration sind gefragt. (09:56)

Krone

Neymar schießt Brasilien zu Olympia-Gold!: Gastgeber Brasilien hat die wichtigste Goldmedaille seiner Olympischen Spiele in Rio de Janeiro geholt. Angeführt von Superstar Neymar gewann die Selecao das Fußball-Finale im legendären Maracana-Stadion gegen Deutschland am Samstag (Ortszeit) mit 5:4 nach Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten war es wie nach regulärer Spielzeit 1:1 gestanden. (07:31)

Krone

Langstrecken-Double für Farah - Felix holt 6. Gold: Wie 2012 in London hat Läufer Mohamed Farah auch bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro das Langstrecken-Double geschafft. Er beendete die 5.000 m in 13:03,30 Minuten, Silber ging an den US-Amerikaner Paul Kipkemoi Chelimo (13:03,90), Bronze an den Äthiopier Hagos Gebrhiwet (13:04,35). Caster Semenya gewann die 800 m, Allyson Felix holte ihr sechstes Gold. (08:13)

Krone

Bullen bangen vor Dinamo-Match um Jonatan Soriano: Red Bull Salzburg hat vor dem Play-off-Rückspiel zur Champions League am Mittwoch daheim gegen Dinamo Zagreb Kräfte gespart. Beim 3:1 am Samstag in Wals-Siezenheim gegen Mattersburg war eine B-Elf im Einsatz. Ausgerechnet für das wichtigste Spiel, in dem es für Salzburg um die erste Teilnahme an der Champions League in der Red-Bull-Ära geht, droht der überragende Spieler Jonatan Soriano auszufallen. (09:45)

Krone

Akkreditierung gefälscht! 9 Sportler verhaftet: Nach einem Streit um Zuschauerplätze beim olympischen Basketball-Halbfinale zwischen Australien und Serbien mussten neun australische Sportler die Nacht in Rio in Polizeigewahrsam verbringen. (08:50)

Krone

Dresden-Fans werfen Bullen-Kopf von Tribüne: Widerliche Aktion der Fans von Dynamo Dresden im DFB-Pokalspiel gegen RB Leipzig! Beim knappen Sieg (5:4 nach Elfmeterschießen) im packenden Ost-Derby warfen Anhänger des Klubs einen Bullenkopf aus dem Fanblock in Richtung Spielfeld und sorgten für einen regelrechten Skandal. (13:59)

Krone

Barca überragend! Suarez: "Messi ist eine Bestie": Die Primera Division ist gerade erst in die neue Saison gestartet, da macht der FC Barcelona schon wieder Angst. Das Traum-Duo Luis Suarez und Lionel Messi fegte Betis Sevilla am Samstag mit 6:2 vom Platz. 6:2 - nach dem Auftakttor von Arda Turan gelang Suarez ein Dreierpack, Messi traf zweimal. Messi ist eine Bestie! Der beste Spieler der Welt, verneigte sich Suarez vor seinem Teamkollegen. (15:35)

Krone

Sensationssieg für Crutchlow vor Rossi und Marquez: Der Brite Cal Crutchlow hat am Sonntag in Brünn seinen ersten Karriere-Sieg in der MotoGP gefeiert. In seinem 98. Rennen in der Königsklasse verwies der 30-jährige Honda-Pilot Superstar Valentino Rossi und WM-Leader Marc Marquez auf die Plätze. (15:06)

Krone

Ski-Queen Anna Veith als "Olympia-Schwimmerin": Ski-Queen Anna Veith versucht sich als "Olympia-Schwimmerin" - zu sehen oben im Video! (14:56)

Krone

Grün-Weißer "Grottenkick" in Wolfsberg: Der WAC bleibt der Angstgegner von Rapid! Die Grün-Weißen, die in den letzten Wochen mit tollen Auftritten für Aufsehen sorgten, kamen in der Lavanttal-Arena nach einer schwachen Vorstellung nur zu einem 1:1-Unentschieden. Abwehr-Riese Christoph Schösswendter brachte die Hütteldorfer in der 31. Minute in Führung. Kurios: Den Ausgleich der Kärntner erzielte ausgerechnet Rapid-Leihgabe Philipp Prosenik kurz vor Schluss. (18:20)

Krone

Nach Rio-Debakel: Doskozil für historische Reform: Im Österreich-Haus in Rio gab’s nur eine einzige Medaillenfeier: Das hat Sportminister Hans Peter Doskozil so gar nicht gepasst! (18:50)

Krone

Eklat in Rio! Deutscher Kicker verhöhnt Brasilien: Nach der Final-Niederlage im Olympia-Finale gegen Brasilien war die Enttäuschung bei der deutschen Mannschaft groß. Und ein Spieler leistete sich dazu einen schlimmen Faux-Pas. Ingolstadt-Profi Robert Bauer zeigte sieben Finger in die Luft und erinnerte die brasilianischen Fans an die 1:7-Pleite bei der WM 2014. Jetzt hat er sich für seinen Fehltritt entschuldigt. (12:04)

Krone

Deutscher Fan-Wahnsinn: Raketen auf Menschen!: Schwere Ausschreitungen beim DFB-Pokalspiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Frankfurt. Die Gäste-Fans aus Frankfurt zündeten zu Beginn der zweiten Hälfte Pyrotechnik, sogar friedliche Zuschauer wurden mit Leuchtfackeln beschossen. Magdeburger Fans drohten mit einem Platzsturm, den die Polizei gerade noch verhindern konnte. Die wilden Szenen sehen Sie oben im Video. (17:37)

Krone

Bremen blamiert sich in Lotte bis auf die Knochen: Unglaublich, aber wahr: Werder Bremen hat sich mit einem 1:2 gegen Sportfreunde Lotte bereits in der ersten Runde aus dem DFB-Pokal verabschiedet. ÖFB-Teamspieler Zlatko Junuzovic erzielte das zwischenzeitliche 1:1 für den Erstligisten. Am Ende war der Treffer aber zu wenig. (17:23)

Krone

Real startet ohne Cristiano Ronaldo mit 3:0-Sieg: Real Madrid ist auch ohne Topstar Cristiano Ronaldo erfolgreich in die neue Saison der spanischen Fußball-Primera-Division gestartet. Die Königlichen feierten am Sonntagabend bei Real Sociedad einen klaren 3:0-Erfolg. Hauptverantwortlich dafür war der walisische Stürmer Gareth Bale mit einem Doppelpack (2., 94.). Den dritten Treffer steuerte Marco Asensio (40.) bei. (22:48)

Krone

USA holt zum dritten Mal in Serie Basketball-Gold!: Die USA sind ihrer Favoritenrolle im olympischen Basketball-Turnier der Herren gerecht geworden. Das Team um Superstar Kevin Durant setzte sich am Sonntag im Finale gegen Serbien souverän mit 96:66 (52:29) durch. Die US-Stars holten sich damit nicht nur ihr drittes Olympia-Gold in Serie, sondern auch das letzte, das bei den Spielen in Rio de Janeiro vergeben wurde. (22:31)

Krone

Kerber verpasst Sprung auf Tennis-Thron: Die deutsche Tennisspielerin Angelique Kerber hat im Finale des WTA-Premier-Turniers in Cincinnati mit 3:6, 1:6 gegen die Tschechin Karolina Pliskova verloren. Damit hat Kerber die Chance verpasst, Serena Williams an der Spitze der Weltrangliste abzulösen. Kerber hatte die Chance, als 22. Spielerin seit Einführung der WTA-Rangliste 1975 den Thron zu besteigen. (22:03)

Krone

Sportfotos: Blaues Auge für Zlatko Junuzovic: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (19:21)

Krone

17 Millionen! Leicester ist "heiß" auf Dragovic: Klappt es fünf vor zwölf mit einem Transfer von Aleksandar Dragovic in das Mutterland des Fußballs? Englands Meister Leicester ist hinter dem 25-jährigen Innenverteidiger her, will laut dem Daily Mirror 17 Millionen Euro hinblättern. Dynamo Kiew soll 20 Millionen für den ÖFB-Star, der auch bei Leverkusen gefragt ist, verlangen. (19:35)

Krone

Österreichs Bilanz des Grauens bei Olympia in Rio: Nur eine Medaille und 17 Top-10-Plätze für Österreichs 71 Olympia-Teilnehmer bei den Spielen in Rio de Janeiro. Die Endbilanz ähnelt einer bitterbösen Abrechung mit dem Sommersport in Österreích. Ein Abbild des Stellenwerts des Sports in Österreich. Hier finden Sie alle Ergebnisse. (19:41)

Krone

3:1! Austria fügt Altach erste Niederlage zu: Die Austria hat Altach die erste Niederlage in der heurigen Bundesliga-Saison zugefügt. Im Ernst-Happel-Stadion setzten sich die Wiener mit 3:1 durch. Neuer Tabellenführer ist nach der Altach-Pleite Sturm Graz. (20:50)

Krone

Mountainbike-Ass Gehbauer nach Sturz im Spital: Der Schweizer Nino Schurter hat den Spieß umgedreht. Der Weltmeister holte sich am Schlusstag in Rio de Janeiro Mountainbike-Gold vor Jaroslav Kulhavy, der ihn vor vier Jahren in London auf den Silberrang verwiesen hatte. Während der Topfavorit über das ersehnte Gold jubelte, endete das nach nächtlichem Regen besonders schwierige Rennen für Alexander Gehbauer im Krankenhaus. (20:25)

Kurier

Drittligist Lotte blamiert Werder Bremen: Leverkusen schrammt bei Baumgartlinger-Debüt an Blamage vorbei. Zweitligist Bochum out. (18:53)

Kurier

Wiener Austria beendet Altachs Siegesserie: Effiziente Wiener besiegen Altach 3:1. (20:51)

Kurier

Real startet mit Sieg in Saison, Atletico mit Remis: Der Champions-League-Sieger schlägt Real Sociedad 3:0. Atletico kommt gegen Aufsteiger Alaves über ein 1:1 nicht hinaus. (22:40)

Kurier

Der zweite Anzug steht Salzburg ziemlich gut: Vor den Spielen gegen Dinamo Zagreb und Rapid überzeugte die B-Garnitur des Meisters (18:33)

Kurier

Rapid gibt Sieg in Wolfsberg aus der Hand: Ausgerechnet Rapid-Leihgabe Philipp Prosenik gleicht für die Wolfsberger aus. (18:21)

Kurier

Dresden: Widerlicher Protest gegen RB Leipzig: Ein abgetrennter Bullen-Kopf wurde aus dem Sektor der Dynamo-Ultras geworfen. (14:40)

Kurier

Canadi: "Wir werden unsere Ziele jetzt nicht revidieren": Tabellenführer Altach gastiert bei der Austria. Trainer Damir Canadi ist guter Dinge. (09:00)

Laola1

3. Olympia-Gold für China-Damen: China sichert sich zum dritten Mal Olmypia-Gold im Damen-Volleyball. Die Athletinnen aus dem Land der aufgehenden Sonne setzen sich gegen Überraschungsfinalist Serbien mit 3:1 (-19, 17, 22, 23) durch. Für China ist es 1984 in Los Angeles und 2004 in Athen der bereits dritte Triumph bei Olympischen Sommerspielen im Damen-Volleyball. Aber auch Serbien darf zufrieden sein, ist es für die Damen vom Balkan doch der größte Erfolg ihrer Historie. Bronze geht an die USA (3:1 gegen Niederlande). (09:48)

Laola1

Farah wieder mit dem Double: Mo Farah bleibt der Chef auf der Langstrecke. Der Brite gewinnt Gold über 5.000m und holt damit wie schon 2012 das Double (Sieg über 5.000 und 10.000m). Der 33-Jährige läuft das Rennen von vorne, wehrt auf der Schlussrunde die Angriffe von Hagos Gebrhiwet (ETH) und Paul Kipkemoi Chelimo (USA) ab. In 13:03.30 Minuten lässt er Chelimo und Gebrihwet hinter sich. Chelimo wird allerdings nachträglich disqualifiziert, damit geht Silber an Gebrihwet, Bronze an Bernard Lagat (USA). Auch über 800m der Damen gibt es einen Favoritensieg: Caster Semenya (RSA) gewinnt in 1:55.28 Minuten klar vor Francine Niyonsaba (BDI) und Margaret Nyairera Wambui (KEN). (02:58)

Laola1

Felix Nummer 5 der Bestenliste: Allyson Felix läuft mit der 4x400-Meter-Staffel in die Rekordbücher. Die 30-Jährige holt als Schlussläuferin ihr sechstes Olympiagold und ihre insgesamt neunte Medaille bei Olympischen Spielen. In der ewigen Leichtathletik-Bestenliste ist sie damit die erfolgreichste Damen, gesamt liegt sie auf Rang fünf. Erfolgreichster Leichtathlet im Zeichen der fünf Ringe ist Paavo Nurmi (FIN) mit 9x Gold und 3x Silber. Usain Bolt liegt hinter Carl Lewis (USA) auf Rang drei. (03:56)

Laola1

USA mit Double in 400m-Staffel: Die USA jubeln zum Abschluss der Leichtathletik-Bewerbe über zwei Mal Gold in der 4x400-Meter-Staffel. Bei den Damen setzt sich das Quartett Courtney Okolo, Natasha Hastings, Phyllis Francis und Allyson Felix gewinnt in 3:19.06 Minuten vor Jamaika (+1,28 Sek) und Großbritannien durch. Für Allyson Felix ist es das sechste Olympia-Gold ihrer Karriere. Arman Hall, Tony McQuay, Gil Roberts und Lashawn Merritt gewinnen das Herren-Rennen in 2:57.30 Min. vor Jamaika (+0,86 Sek) und Bahamas. (03:48)

Laola1

Tor-Festival in La Liga: Spaniens Liga startet mit Tor-Festivals in die neue Saison. Nach dem 6:2-Sieg des FC Barcelonas legen der FC Sevilla und Espanyol Barcelona noch eines drauf. Der Europa-League-Sieger feiert einen 6:4-Sieg über Espanyol. Zur Pause führen die Gäste nach Toren von Piatti (8.), Perez (26.), V. Mata (44.) bzw. Sarabia (15.) und Vietto (22.) mit 3:2. Unmittelbar nach Wiederbeginn sorgt Vietto (46.) für den Ausgleich. Vazquez (54.), Ben Yedder (66.) und Kiyotake (74.) bringen Sevilla klar in Führung, ehe Balaguero (79.) noch das 6:4 gelingt. (00:54)

Laola1

Überraschung über 1.500m: Die 1.500 Meter der Herren enden mit einer Überraschung. Die favorisierten Kenianer gehen leer aus, Gold sichert sich Matthew Centrowitz (USA). In einem unruhig verlaufenden Rennen stürzt Ronald Kwemoi (KEN) auf der zweiten Runde, bei der folgenden Aufholjagd lässt er zu viel Kraft liegen, um im Schlusssprint mitreden zu können. Sein Landsmann Asbel Kiprop, Schnellster in diesem Jahr, muss sich auf der Zielgeraden auch geschlagen geben und wird Sechster. Centrowitz läuft das Rennen von vorne und setzt sich vor 2012-Olympiasieger Taoufik Makhloufi (ALG) und Nicholas Willis (NZL) durch. (02:31)

Laola1

Neymar schießt Brasilien zu Gold: Brasilien gewinnt erstmals Olympia-Gold im Fußball. Die Selecao gewinnt das Finale gegen Deutschland mit 6:5 n.P.. Mann des Abends ist Neymar. Der Barca-Star sorgt zunächst per Traum-Freistoß für die Führung (29.). Deutschland trifft danach drei Mal nur die Latte, ehe Max Meyer nach starker Aktion der Ausgleich gelingt (59.). Brasilien ist danach gefährlicher, Tor fällt aber keines mehr. Im Elferschießen treffen zunächst jeweils die ersten vier Schützen, ehe Weverton gegen Petersen pariert. Neymar verwandelt den letzten Elfer sicher. (01:15)

Laola1

Überraschung im Gymnastik-Duell: Nicht Jana Kudrjawzewa, sondern ihre russische Landsfrau Margarita Mamun hat sich im Einzel-Mehrkampf der Rhythmischen Gymnastik zur Olympiasiegerin gekürt. Wie bereits in der Qualifikation setzte sich die 20-jährige Außenseiterin am Samstag auch im Finale durch und schaffte damit die Wachablöse, nachdem sie bei der WM 2014 und 2015 hinter Kudrjawzewa nur Silber geholt hatte. Kudrjawzewa ihrerseits verpasste nach drei WM-Titeln in Folge die Krönung ihrer Karriere. (00:35)

Laola1

Murray im Finale gegen Cilic: Andy Murray und Marin Cilic bestreiten das Endspiel des ATP-1000-Turniers von Cincinnati. Der frischgebackene Doppel-Olympia-Sieger aus Schottland schläg Thiem-Bezwinger Milos Raonic (CAN) klar mit 6:3, 6:3. Im Anschluss setzt sich der an zwölf gesetzte Kroate Cilic 4:6, 6:3, 7:5 gegen den Bulgaren Grigor Dimitrov durch. Murray, der seit 22 Matches in Folge ungeschlagen ist, peilt nach 2008 und 2011 seinen dritten Cincy-Titel an. Im Head-to-Head führt er gegen Cilic klar mit 11:2. (10:33)

Laola1

Rapid-Türe für Prosenik nicht zu: Philipp Prosenik trifft erstmals nach seinem leihweisen Wechsel zum Wolfsberger AC auf Stammklub Rapid. "Er bleibt unser Junge. Sein Weg zurück ist noch nicht zu", hat der grün-weiße Sportchef Andreas Müller den noch bis 2018 unter Vertrag stehenden Stürmer in der "Krone" noch nicht aus den Augen verloren. Dem 23-Jährigen wiederum tut der Tapetenwechsel gut: "Letztlich war ich bei Rapid zwar überall dabei, aber nirgends so richtig. Die Leihe war überfällig." (10:04)

Laola1

City-Fans singen neuen Pep-Song: Drei Spiele, drei Siege und elf Tore - Pep Guardiolas Einstand bei Manchester City verlief nach Maß. Am Samstag fuhren die Citizens einen 4:1-Erfolg bei Stoke City ein. Dabei wurde der Star-Coach von den City-Fans mit einem neuen Fan-Gesang bedacht. Zur Melodie des Dave-Clark-Five-Hits "Glad All Over" singen die Anhänger anstelle von "I'm feeling... glad all over" die Worte "We've got... Guar-di-ola". Guardiola: "Ich kenne das Lied nicht und habe nur meinen Namen verstanden - aber mir gefällt's!" (11:38)

Laola1

Besteht Rapid die Nagelprobe?: Wie stark ist Rapid wirklich? In den letzten vier Pflichtspielen schossen die Wiener 15 Tore und kassierten nur eines, insgesamt holte man in acht Partien sechs Siege, ein Remis und nur eine Niederlage. Diese allerdings ausgerechnet gegen Altach, einem vermeintlich Kleinen, der aber vor diesem Spieltag überraschend die Tabelle anführt. Somit wird das Spiel beim WAC für Rapid zur Nagelprobe. Doch Stefan Schwab ist zuversichtlich: "Es wird eine richtig harte Partie, aber ich glaube, wir sind reifer geworden." (11:29)

Laola1

Der Beißer und die Bestie: Nach dem glanzvollen 6:2-Saisonauftakt des FC Barcelona im Heimspiel über Betis Sevilla überschütten sich die Katalanen gegenseitig mit Lobeshymnen. "Messi ist eine Bestie! Der beste Spieler der Welt", verneigt sich der dreifache Torschütze Luis Suarez vor seinem Teamkollegen Lionel Messi, der selbst 2 Mal ins Schwarze traf. "Man muss es einfach genießen, mit einem Spieler seiner Klasse auf dem Platz zu stehen." Coach Luis Enrique: "Es war eine fast perfekte Partie. Wir waren mutig und effektiv." (14:40)

Laola1

Folger feiert souveränen Sieg: Jonas Folger fährt in Brünn zu einem ungefährdeten Sieg in der Moto2. Der Deutsche, der im nächsten Jahr in die MotoGP aufsteigt, gewinnt mit 5,175 Sekunden Vorsprung auf Alex Rins und Sam Lowes (+9,244) und triumphiert zum dritten Mal in der Moto2. Für Folger ist Tschechien ein guter Boden, bereits 2012 feierte er in Brünn seinen ersten Erfolg in der Moto3. WM-Leader und Pole-Setter Johann Zarco muss sich mit Rang 11 begnügen. In der WM führt der Franzose mit 19 Punkten vor Rins. (13:31)

Laola1

Wechselt Balotelli nach Italien?: Der FC Bologna ist  an einer Verpflichung von Mario Balotelli interessiert. Der extrovertierte Stürmer spielt in den Planungen von Liverpool-Coach Jürgen Klopp keine Rolle und wird seitdem von einigen italienischen Klubs umworben. Laut  "Gazzetta" würde Bologna-Coach Donadoni den "Bad Boy" mit offenen Armen empfangen, "wenn er die richtige Einstellung an den Tag legt. Natürlich hätte ich ihn gerne im Team. Wenn der Spieler verfügbar ist und guten Willen beweist, ist er herzlich willkommen!" (12:47)

Laola1

Premierensieger in Moto3: Der Schotte John McPhee (Peugeot) jubelt in Brünn über den ersten Sieg in der Moto3. Im Kampf um Platz zwei setzt sich der Spanier Jorge Martin gegen den Italiener Fabio Giannantonio durch und steht erstmals in seiner Karriere am Podest. Jorge Navarro kommt bei strömenden Regen nicht über Rang 10 hinaus und kann vom Ausfall von WM-Leader Brad Binder, der in Führung liegend stürzt, kaum profitieren. Der Südafrikaner reist mit 61 Punkten Vorsprung auf den Spanier zum Rennen nach Silverstone. (12:42)

Laola1

Ogier baut WM-Führung aus: Sebastien Ogier macht bei der Deutschland-Rallye einen großen Schritt Richtung WM-Titelverteidigung. Der 32-jährige Franzose gewinnt den neunten von 13 WM-Läufen vor den beiden Hyundai-Piloten, dem Spanier Dani Sordo (+20,3 Sekunden) und dem Belgier Thierry Neuville (+20,4). Damit baut Ogier seine Führung in der WM-Wertung auf seinen VW-Teamkollegen Andreas Mikkelsen, der in Deutschland nur Vierter wird, auf 59 Punkte aus. Für Ogier wäre es der insgesamt bereits vierte WM-Titel. (15:12)

Laola1

Crutchlow gewinnt Reifen-Poker: Cal Crutchlow jubelt in Brünn über seinen ersten Sieg in der MotoGP. Der Brite rast auf seiner Honda vom elften Startplatz aufs oberste Treppchen. Crutchlow entscheidet sich auf auftrocknender Strecke für die harte Reifenmischung und wird für sein Risiko belohnt. Valentino Rossi darf sich nach schlechtem Start über Platz zwei freuen. Mark Marquez komplettiert das Podest. Jorge Lorenzo tauscht zwei Mal das Bike und wird 17. In der WM führt Marquez mit 197 Punkten vor Rossi (144) und Lorenzo (138). (15:00)

Laola1

Erster Sieg für Middlesbrough: Am zweiten Spieltag der Premier League feiert Aufsteiger Middlesbrough den ersten Sieg. Bei Sunderland gewinnt das Team von Aitor Karanka mit 2:1. Beide Treffer der Gäste gehen vor der Pause auf das Konto von Stürmer Christian Stuani (13., 45.). Durch das Anschlusstor von Patrick van Aanholt kommen die "Black Cats" noch einmal auf, Middlesbrough bringt den Sieg aber über die Zeit. Die Mannschaft von David Moyes hält damit nach zwei Spieltagen bei null Punkten, Middlesbrough rangiert auf Platz fünf. (16:23)

Laola1

Dresden-Fans sorgen für Schocker: Fans von Dynamo Dresden haben beim DFB-Pokal-Spiel gegen RB Leipzig mit einer makaberen Aktion für Aufsehen gesorgt. Der abgetrennte Kopf eines Stiers, in Deutschland Bulle genannt, flog aus der Kurve in Richtung Spielfeld. Das blutige Haupt landete auf dem Beton vor dem Sektor der Dresden-Anhänger. Damit sollte offenbar gegen die Leipzig-Geldgeber Red Bull protestiert werden. Wie der Bullenkopf an den Ordnern vorbei in den Sektor geschmuggelt werden konnte, ist unklar. (16:11)

Laola1

Phelps erfolgreichster Athlet: Michael Phelps ist neuerlich der erfolgreichste Athlet bei Olympischen Sommerspielen. Der US-Amerikaner gewinnt bei seiner letzten Olympia-Teilnahme 5 Mal Gold und 1 Mal Silber. Damit führt er wie schon bei den Spielen 2004, 2008 und 2012 die Bestenliste an. Auch auf Platz zwei findet sich mit Katie Ledecky (4 Gold, 1 Silber) eine Schwimmerin. Mit Turnierin Simone Biles landet eine weitere US-Amerikanerin auf Rang 3. Mit insgesamt 23 Mal Gold ist er bei der Gesamt-Ausbeute die klare Nummer 1. (18:35)

Laola1

Prosenik-Tor kostet Rapid Punkte: Rapid kommt in der 5. Runde beim Wolfsberger AC nur zu einem 1:1. In einer schwachen, aber engen Partie bringt Schösswendter (31.) die Gäste nach Murg-Eckball in Führung. Nach der Pause wird der WAC offensiver, Hellquist (55.) vergibt eine Top-Chance alleine vor Novota. Ausgerechnet Rapid-Leihgabe Prosenik (82.) gelingt infolgedessen der Ausgleich. Der Joker hämmert den Ball nach einer Ecke, bei der sich Novota verschätzt, unter die Latte. Rapid hält damit bei zehn Punkten, der WAC bei 5. (18:20)

Laola1

Bochum scheitert nach Stöger-Tor: Kevin Stöger kann mit dem VfL Bochum ein Aus im DFB-Pokal nicht verhindern. Der Neuzugang aus Paderborn spielt durch und trifft gegen Regionalligist Walldorf in Minute 65 per Distanzschuss zum 2:2, in der Verlängerung geht der VfL allerdings k.o. und verliert mit 3:4. Erfolgreicher ist Greuther Fürth bei Eintracht Norderstedt (Regionalliga) mit einem 4:1. Den Weg zum Sieg ebnet Robert Zulj mit dem 1:0. In der Verlängerung setzt sich Union Berlin (Trimmel spielt durch) bei Duisburg mit 2:1 durch. (18:13)

Laola1

Wiener Klubs jagen KSV-Youngster: Das starke Auftreten von Kapfenberg in der Ersten Liga weckt Begehrlichkeiten in der Bundesliga. Besonders im Fokus steht Florian Flecker. Laut "Krone" haben Rapid, Austria und der WAC schon offiziell wegen dem 20-Jährigen angefragt. Schon länger steht der rechte Mittelfeldspieler auch beim SK Sturm am Zettel. "Ich bin noch jung, der finanzielle Aspekt steht nicht im Vordergrund, sportlich muss es für mich passen", sagt der Murauer, der aber zugibt, einen Herzenverein zu haben. (17:32)

Laola1

Berdych sagt für US Open: Tomas Berdych muss seinen Start bei den in einer Woche beginnenden US Open in Flushing Meadows wegen einer Blinddarm-Entzündung absagen. "Deshalbe werde ich nach Europa zurückfliegen und mich in medizinische Behandlung begeben", erklärt der Weltranglisten-Achte auf Twitter. Berdych verlor beim ATP-1000-Turnier in Cincinnati in drei Sätzen gegen Marin Cilic. Danach wurde die Entzündung diagnostiziert. "Ich werde sicher einige Zeit brauchen, um mich wieder vollständig erholen zu können." (17:25)

Laola1

Bremen blamiert sich: Bremen blamiert sich in der 1. Runde des DFB-Pokals mit einem 1:2 bei den Sportfreunden Lotte. Nach der Führung durch Rahn (8.) gleicht Junuzovic kurz vor der Pause per Kopf aus. Er zieht sich dabei eine Platzwunde zu, kann aber weiter machen. Dej (54.) schießt den Drittligisten erneut in Front. Kainz (ab 57./Debüt) und Grillitsch (ab 75.) werden eingewechselt. Bartels sieht für eine Tätlichkeit Rot (82.).  Frankfurt und Mainz müssen in die Verlängerung. Diese Partien laufen noch. (17:24)

Laola1

Kipchoge erfüllt sich Goldtraum: Eliud Kipchoge (KEN) ist Olympiasieger im Marathon. Der zweifache London-Sieger setzt sich vor Feyisa Lilesa (ETH) und Galen Rupp (USA) durch. Nach Kilometer 30 suchen die Kenianer die Entscheidung. Eliud Kipchoge forciert das Tempo, sprengt die Spitzengruppe und kann sich bei Kilometer 35 von Lilesa und Rupp lösen und läuft in 2:08.44 Std. solo zum Sieg. Für den 31-jährigen Kipchoge ist es die dritte Olympiamedaille. 2004 (Bronze) und 2008 (Silber) stand er jeweils über 5.000 Meter auf dem Podest. (16:49)

Laola1

Barisic von Prosenik kritisiert: Philipp Prosenik übt Kritik an Zoran Barisic. Der Stürmer, mittlerweile an den WAC verliehen, kam unter dem Ex-Rapid-Coach im Frühjahr nur selten zum Einsatz. Dafür hätte der 23-Jährige kaum eine Begründung bekommen. "Es war vielleicht die Art des Trainers, wenig mit den Spielern zu reden. Aber die Spieler brauchen diese Gespräche doch, dieses Feedback, um zu wissen, was sie besser machen können. Das ist schade und schon ein bisschen enttäuschend für mich gewesen", so Prosenik bei "Sky". (16:46)

Laola1

"Dream Team" holt mit Gala Gold: Der große Favorit hat es geschafft! Das US-Herren-Basketball-Team sichert sich mit einem 96:66-Erfolg über Serbien die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio. Die Auswahl des scheidenden "Coach K" Mike Krzyzewski setzt sich mit Fortlauf der Partie immer mehr ab und liefern eine große Show ab. Es ist das 3. Olympia-Basketball-Gold in Folge und insgesamt das 14. für die USA. Geschichte schreibt vor allem Carmelo Anthony, der als erster Spieler überhaupt drei Mal in Folge Gold holt. (22:44)

Laola1

USA dominieren Medaillenspiegel: Der Medaillenspiegel bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ist eine klare Sache für die USA. Mit 46 Goldmedaillen, 37 Silbernen und 38 Bronzenen führen die Vereinigten Staaten die Wertung überlegen an. Bei den letzten Spielen mussten sich die USA zumindest in Sachen Goldmedaillen mit China matchen, in diesem Jahr sind sie auch da unangefochten. Großbritannien kommt als Nummer 2 auf 27 Gold, 23 Silber und 17 Bronze. China landet mit 26 Gold, 18 Silber und 26 Bronze nur auf Rang 3. Österreich belegt mit einer Bronze-Medaille Rang 78. (22:39)

Laola1

Dragovic nun doch zu Leicester?: Wenige Tage vor Ende der Transferzeit könnte es doch noch mit einem Wechsel von Aleksandar Dragovic klappen. Englands Meister Leicester City bereitet offenbar ein Angebot für den Innenverteidiger vor. Laut "Daily Mirror" ist man bereit, 17 Millionen Euro für Dragovic zu bezahlen. Sein Klub Dynamo Kiew soll für den ÖFB-Teamspieler 20 Millionen verlangen. Leicester-Trainer Claudio Ranieri sieht sich mit drei Innenverteidigern (Morgan, Huth, Luis Fernandez) nicht gut genug aufgestellt. (22:35)

Laola1

Elfer retten Ingolstadt, Hertha: Ingolstadt hat in der 1. Runde des DFB-Pokals gerade noch einmal den Kopf aus der Schlinge gezogen. Gegen Zweitligist Aue tun sich die Gäste lange Zeit schwer, mit einem 0:0 nach 120 Minuten geht es ins Elfmeterschießen, das der Bundesligist mit 8:7 für sich entscheidet. Während die ÖFB-Legionäre Markus Suttner und Lukas Hinterseer verwandeln, scheitert Nicky Adler als einziger Schütze. Ebenfalls erst im Elfmeterschießen (5:3) setzt sich Hertha BSC gegen Drittligist Jahn Regensburg durch. (22:26)

Laola1

Bale macht's statt Ronaldo: In Abwesenheit des verletzten Cristiano Ronaldo führt Gareth Bale Real Madrid zu einem 3:0-Auftaktsieg bei Sociedad. Bereits nach zwei Minuten verwertet der Waliser eine Carvajal-Flanke per Kopf zur Führung. Der 20-jährige Youngster Asensio (40.) stellt noch vor der Pause mit seinem ersten Liga-Tor für Real auf 2:0. Traumhaft überlupft er Sociedad-Keeper Rulli. In der zweiten Hälfte trifft Kroos die Latte. Kurz vor Schluss ist es abermal Bale (94.), der nach James-Lochpass den Endstand fixiert. (22:17)

Laola1

Rache ist süß: Rache ist bekanntlich süß! Philipp Prosenik sorgte mit seinem 1:1 für den WAC gegen seinen Noch-Arbeitgeber Rapid für ein weiteres Kapitel in der Kategorie "Geschichten, die der Fußball schreibt". Für Rapid-Sportdirektor Andreas Müller kam das via "Sky" nicht so überraschend: "Ich habe schon vor dem Spiel gesagt, dass er sicherlich heiß sein wird. Dass Ex-Spieler treffen, kommt öfter vor. Ich freue mich für Philipp. Er hat die Qualitäten, um in der Bundesliga zu bestehen." (21:59)

Laola1

Entwarnung bei Gehbauer: Für Alexander Gehbauer endet Olympia im Krankenhaus. Der Kärntner kommt auf der sechsten Runde des Mountainbike-Rennens auf einer steilen und felsigen Abfahrt schwer zu Sturz. Zunächst versucht er, mit Verletzungen im Brust- und Schulterbereich weiterzufahren, muss dann aber aufgeben. Nach einer Untersuchung im Krankenhaus gibt es Entwarnung: Der 26-Jährige erlitt keine Frakturen oder Schädelverletzungen, sondern nur multiple Prellungen und Hautabschürfungen. Das teilte ÖOC-Chefarzt Alfred Engel mit. (20:41)

Laola1

Real-Interesse? Das sagt Alaba: David Alaba nimmt zu den Gerüchten um einen Transfer zu Real Madrid Stellung. Der Bayern-Star grinst, nachdem er im "ORF"-Interview darauf angesprochen wird. Danach meint er, es sei "eine große Ehre", mit so einem Klub in Verbindung gebracht zu werden. Gleichzeitig betont der 24-Jährige aber: "Ich habe mir große Ziele für diese Saison gesetzt, und die liegen in München." Laut der spanischen "AS" überlegen die "Königlichen" ihr Angebot für den ÖFB-Nationalspieler von 65 Mio. auf 80 Mio. zu erhöhen. (20:29)

Laola1

Kerber nicht die Nummer 1: Angelique Kerber verliert das Finale des WTA-Premier-Turniers in Cincinnati mit 3:6,1:6 gegen die Tschechin Karolina Pliskova. Damit verpasst Die Olympia-Zweite die Chance, Serena Williams an der Spitze der Weltrangliste abzulösen. Kerber hatte die Chance, als 22. Spielerin seit Einführung der WTA-Rangliste 1975 den Thron zu besteigen. "Ich habe mein Bestes versucht, aber manchmal hast du Tage, an denen es nicht so gut funktioniert", meint Kerber nach dem Finale. (23:55)

Laola1

Djuricin trifft für Ferencvaros: Marco Djuricin darf sich beim 2:2 von Ferencvaros gegen Mezökövesd über sein drittes Saisontor freuen. Die Leihgabe aus Salzburg trifft nach neun Minuten aus kurzer Distanz zur Führung. Nach 84 Minuten muss der Angreifer für Busai Platz machen. Sein Teamkollege Emir Dilaver spielt durch. Nach dem Remis liegt die Mannschaft von Thomas Doll mit 14 Punkten auf Platz zwei der Tabelle hinter Leader Vasas. (23:39)

Laola1

"Mit Abstand das Schmutzigste": Die Causa Beichler/Wisio erhitzt seit Wochen die Gemüter rund um den SKN St. Pölten. Insbesondere Verein und Spielergewerkschaft tauschten zuletzt in einem intensiven verbalen Infight in aller Öffentlichkeit ihre Argumente aus - teils über als auch unter der Gürtellinie. Die beiden aufs Abstellgleis gestellten Kicker kämpfen vor Gericht um ihr Recht. Vor allem Daniel Beichler hielt sich in der Öffentlichkeit bislang mit Wortmeldungen zurück. Im Interview mit LAOLA1.at bricht er nun sein Schweigen. (23:25)

Laola1

Fink: "Wir können auch anders!": "Wir waren am Anfang überrascht", gibt Benedikt Zech unumwunden zu. Rund 62 Prozent Ballbesitz hatte die Wiener Austria in den ersten vier Runden der neuen Saison im Durchschnitt. Beim 3:1-Sieg gegen die bisher ungeschlagenen Altacher waren es gerade einmal 42,4 Prozent. Zufall war das keiner. "Wir hatten diesmal einen anderen Matchplan, der sehr gut aufgegangen ist", freut sich Doppeltorschütze Kevin Friesenbichler. Zech gratuliert: "Sie haben sehr clever gespielt." (23:14)

Laola1

Inter verliert zum Liga-Auftakt: Inter Mailand bezieht zum Auftakt der Serie A eine 0:2-Niederlage bei Chievo Verona. Für beide Treffer sorgt der ehemalige Milan-Mittelfeldspieler Valter Birsa (49., 81.). Apropos Milan: Der Stadtrivale setzt sich in einem dramatischen Spiel gegen Torino mit 3:2 durch. Bacca trifft im Triplepack, doch in der Nachspielzeit haben die Turiner per Elfer die Chance auf den Ausgleich. Youngster Donnarumma kann sich aber bei Belottis Strafstoß auszeichnen. (23:12)

Laola1

Canadi: "Unsere beste Leistung": Der SCR Altach hat beim 1:3 gegen die Austria Wien zum ersten Mal in dieser Meisterschaft nicht gewonnen. Trotzdem findet Trainer Damit Canadi lobende Worte für seine Truppe: "Es war unsere beste Saisonleistung, leider ohne Punkte. Ich kann meiner Mannschaft wenig vorwerfen, nur, dass sie in der einen oder anderen Situation unachtsam war." So sieht es auch Abwehrspieler Benedikt Zech: "Es war eine gute Leistung, wir müssen uns nicht verstecken. Das ist immer noch Austria Wien." (23:05)

Laola1

Kurioser Trainer-Strip in Rio: Kuriose Szenen beim Ringen: Am Schlusstag der Spiele in Rio kommt es zu einem "Strip-Eklat". Aus Protest gegen den Verlust einer bereits sicher geglaubten Bronzemedaille ziehen sich zwei mongolische Trainer aus, einer von ihnen bis auf die Unterhose. Ihr Schützling Mandakhnaran Ganzorig lief in den Schlusssekunde seines Kampfes mit 7:6 in Führung liegend jubelnd über die Matte. Usbekistan legte danach Protest ein, Ikhtiyor Navruzov erhielt nachträglich einen Punkt und gewann Bronze. (21:41)

Laola1

Doppelter "Friese" gegen Altach: Die Austria fügt Altach in der 5. Runde den ersten Punkteverlust zu. Tajouri (23.) bringt die äußerst effektiven Hausherren per Kopf in Führung. Danach vergeben Oberlin und Netzer Chancen. In der zweiten Hälfte sorgt der 18-jährige Schweizer mit seinem 6. Saisontor für den Ausgleich (58.). Mit einem Doppelpack, zuerst per Kopf und dann mit einem satten Schuss, entscheidet Friesenbichler (61., 68.) aber die Partie. Altach bleibt mit 12 Punkten Zweiter, die Austria hat drei Zähler weniger am Konto. (20:51)

Laola1

Gehbauer landet im Krankenhaus: Für Alexander Gehbauer endet Olympia im Krankenhaus. Der Kärntner kommt auf der sechsten Runde des Mountainbike-Rennens auf einer steilen und felsigen Abfahrt schwer zu Sturz. Zunächst versucht er, mit Verletzungen im Brust- und Schulterbereich weiterzufahren, muss dann aber aufgeben. Nach einer ersten Untersuchung vor Ort wird der 26-Jährige mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch und einer Verletzung im Brustkorb ins Krankenhaus eingeliefert. (20:41)

Laola1

Überraschung im Handball-Finale: Überraschung im Handball-Finale der Herren: Dänemark gewinnt gegen Weltmeister Frankreich mit 28:26. Zu Beginn läuft es für Frankreich nach Plan, nach einer 13:11-Führung reißt aber der Faden. Dänemark führt zur Pause mit 16:14. Nach zwischenzeitlicher Fünf-Punkte-Führung für die Dänen wird es nochmals eng, Frankreich kommt aber nicht mehr ganz heran. Für die Handball-Nation Dänemark ist es die erste Olympia-Medaille bei den Herren. Bei den Damen gab es bereits drei Mal Gold. (20:37)

Laola1

Alaba nimmt zu Real Stellung: David Alaba nimmt zu den Gerüchten um einen Transfer zu Real Madrid Stellung. Der Bayern-Star grinst, nachdem er im "ORF"-Interview darauf angesprochen wird. Danach meint er, es sei "eine große Ehre", mit so einem Klub in Verbindung gebracht zu werden. Gleichzeitig betont der 24-Jährige aber: "Ich habe mir große Ziele für diese Saison gesetzt, und die liegen in München." Laut der spanischen "AS" überlegen die "Königlichen" ihr Angebot für den ÖFB-Nationalspieler von 65 Mio. auf 80 Mio. zu erhöhen. (20:29)

Laola1

Dicke Beule bei Junuzovic: Für Zlatko Junuzovic hat die Bremer Pokal-Blamage gegen Sportfreunde Lotte (1:2) nicht nur sportliche Folgen. Der Nationalspieler trägt eine dicke Beule über dem rechten Auge davon, nachdem er bei seinem Kopfballtor zum zwischenzeitlichen 1:1 mit einem Gegenspieler zusammenkracht. Junuzovic kann die Partie aber mit einem Kopfverband zu Ende spielen. Kapitän Clemens Fritz findet nach der Pleite gegen den Drittligisten deutliche Worte: "Das kotzt mich an. Alle müssen sich kritisch hinterfragen." (20:09)

Laola1

Brasilien holt wichtiges Gold: Brasilien holt nach Gold im Fußball den zweiten für die Nation so wichtigen Olympia-Titel. Die Brasilianer gewinnen das Volleyball-Finale der Herren gegen Italien mit 25:22, 28:26, 26:24. Der erste Satz ist eine klare Sache für Brasilien, im zweiten können die Italiener Satzbälle nicht nützen. Im dritten Satz wird der zweite Matchball per Block verwandelt. Bronze sichern sich die USA. Im kleinen Finale dreht das US-Team gegen Russland einen 0:2-Satzrückstand und gewinnt 3:2. (20:04)

Laola1

Gehbauer nach Sturz out: Für den letzten Österreicher bei den Olympischen Spielen in Rio endet sein Bewerb vorzeitig. Alexander Gehbauer kommt in der sechsten Runde des Mountainbike-Bewerbs zu Sturz und muss aufgeben. Bis dahin liegt der 26-Jährige auf Rang 26. Gold sichert sich Nino Schurter. Der Schweizer bestimmt von Beginn an das Rennen. Auf der sechsten Runde setzt er sich von Jaroslav Kulhavy (CZE) ab und fährt souverän zum Sieg. Nach Bronze (2008) und Silber (2012) ist es das erste Olympia-Gold für den fünffachen Weltmeister. (19:19)

Laola1

Kapitän? Alaba meldet Ansprüche: David Alaba wäre bereit für die Kapitänsrolle im ÖFB-Nationalteam. "Ich kann es mir sicherlich vorstellen. Ich denke, ich habe schon öfters bewiesen, dass ich die Mannschaft mit meinem Spiel führen kann", meint der Bayern-Star in einem "ORF"-Interview.  Der 24-Jährige ist einer von mehreren Kandidaten für die Nachfolge des zurückgetretenen Christian Fuchs. Auch Julian Baumgartlinger, Robert Almer, Marc Janko oder Aleksandar Dragovic gelten als mögliche Anwärter für das Kapitänsamt. (19:05)

Österreich

Junuzovic-Tor bei Bremen-Blamage: Werder verliert in der 1. Cup-Runde beim Drittligisten Lotte. Die Sonntags-Spiele der ersten Runde des deutschen Fußball-Pokals haben die nächste Überraschung gebracht. Drittligist Sportfreunde Lotte warf den Bundesliga-Club Werder Bremen mit einem 2:1-Sieg nach 90 Minuten aus dem Bewerb. Bayer Leverkusen schrammte beim knappen 2:1-Sieg bei Fünftligist SC Hauenstein an einer Blamage vorbei. Bei Br... Weiterlesen (19:15)

Österreich

Austria stoppt Überraschungsteam Altach: Veilchen setzten sich gegen den bisherigen Leader mit 3:1 durch. (20:47)

Österreich

Schwere Fan-Randale im DFB-Pokal: Pyrotechnik und Ausschreitungen - in Magdeburg eskaliert die Situation. Fan-Skandal im DFB-Pokal: Das hochbrisante Spiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Frankfurt wurde von schweren Ausschreitungen überschattet. (17:40)

Österreich

"Sturm neu" kontert sich ins Glück: Wenig Ballbesitz, mehr Tore - "Blackies" präsentieren sich in Top-Form. Der SK Sturm gewöhnt sich an 3:1-Siege. Nach den Heimerfolgen gegen Meister Salzburg und Austria siegten die Grazer am Samstag in der Fußball-Bundesliga in St. Pölten auch in der Fremde mit dem gleichen Ergebnis. Die neu formierte Foda-Elf, die in der Vorsaison mit 40 Toren geizte, hat nach fünf Runden bereits elf Tore auf dem... Weiterlesen (16:50)

Österreich

Salzburg bangt um Soriano-Einsatz: Torjäger laboriert an Muskelverletzung und ist für CL-Rückspiel fraglich. Red Bull Salzburg hat vor dem Play-off-Rückspiel zur Champions League am Mittwoch daheim gegen Dinamo Zagreb Kräfte gespart. Beim 3:1 am Samstag gegen den SV Mattersburg war eine B-Elf im Einsatz. (15:43)

Österreich

Schiri: "Ribery eine tickende Zeitbombe": FCB-Star wandelt oft am Rande der Legalität. Schiri findet klare Worte. Im Supercup (2:0) war es ein Ellbogencheck gegen Dortmunds Felix Passlack. Nur wenige Tage später verlor Franck Ribery erneut die Beherrschung: Beim DFB-Pokal-Spaziergang in Jena (5:0) legte er sich mit Gegenspieler Matthias Kühne an, schlug ihm gegen den Kopf. (18:58)

Österreich

Rapid stolpert erneut bei Angstgegner WAC: Hütteldorfer lassen im Lavanttal Punkte liegen. Ex-Rapidler gleicht aus. (18:20)

Österreich

Alaba bereit für ÖFB-Kapitänsrolle: Bayern-Star würde Schleife übernehmen. Und: Das sagt er zum Real-Gerücht. Nach Julian Baumgartlinger hat nun auch David Alaba Interesse am Kapitänsamt im österreichischen Nationalteam bekundet. "Ich kann es mir sicherlich vorstellen. Ich denke, ich habe schon öfters bewiesen, dass ich die Mannschaft mit meinem Spiel führen kann", meinte der Bayern-Star am Sonntag in einem "ORF"-Interview. (18:04)

Österreich

Dresden-Fans werfen Bullen-Kopf von Tribüne: Im Pokal-Derby gegen Leipzig sorgten Dynamo-Anhänger für einen Eklat. Was die Dresden-Fans von RB Leipzig halten, machten sie im Pokal-Derby allen klar: Mit dutzenden Bannern eröffneten sie die Verbalschlacht. "Ganz Deutschland hasst die Roten Bullen" und "Alkohol und Nikotin, statt Zucker und Taurin" war darauf zu lesen. (14:38)

Österreich

Suarez schwärmt: "Messi ist eine Bestie": Das katalanische Traum-Duo lief schon im ersten Liga-Spiel heiß. Die Primera Division ist gerade erst in die neue Saison gestartet, da macht der FC Barcelona schon wieder Angst. Das Traum-Duo Luis Suarez und Lionel Messi fegte Betis Sevilla am Samstag mit 6:2 vom Platz. 6:2 - nach dem Auftakttor von Arda Turan gelang Suarez ein Dreierpack, Messi traf zweimal. (15:11)

Österreich

Die bewegende Story des Louis Schaub: Er ist Rapids Mann der Stunde. Mit ÖSTERREICH spricht er über sein Leben. Mit seinem Hattrick bei Trencin wurde Louis Schaub seinem Ruf als "Mr. Europacup" einmal mehr gerecht. 15 Tore in 23 internationalen Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Der 21-Jährige ist auf dem besten Weg, in die großen Fußstapfen seines Vaters zu treten. Rückblick: Der 22. April 2003 wird Louis für immer in Erinnerun... Weiterlesen (12:25)

Österreich

Austria muss Wunder-Team Altach stoppen: Violett empfängt Vorarlberger - und schiebt ihnen Favoritenrolle zu. (07:40)

Österreich

Rapid plant Sieg bei Angstgegner WAC: Wolfsberg war bislang kein gutes Pflaster. Diesmal will Grün-Weiß siegen. (07:30)

Rapid-Englisch

Points shared in Wolfsberg : Just three days after their UEFA Europa League heroics against Trencin, Bundesliga football was back on the agenda for Rapid in the shape of a trip to WAC. Trainer Mike Bskens elected to go with the same eleven who had performed so well on Thursday, with the only change being an enforced one with the injured Philipp Schobesberger replaced in the starting formation by Thomas Murg . The early phase ... Weiterlesen (14:10)

UEFA

Die besten Trainer aller Zeiten: Udo Lattek: Obwohl oder gerade weil er nicht ins übliche Schema des autoritären Trainers in Deutschland passte, verdiente sich Udo Lattek viele Meriten. Er verwandelte den FC Bayern und gewann alle drei Europapokale. (10:21)

UEFA

Futsal: Hamburg erreicht Hauptrunde: Die Hamburg Panthers haben sich für die Hauptrunde im UEFA-Futsal-Pokal qualifiziert. Acht Mannschaften lösten das Ticket für die nächste Runde. (20:39)

UEFA

So spielten die Play-off-Teilnehmer am Wochenende: Es gab Kantersiege für City und die Young Boys, Salzburg feierte einen Heimtriumph und Mönchengladbach setzte sich knapp im Pokal durch. (12:30)

Ultras-Rapid

Wolfsberger AC – SK Rapid Wien: (18:30)

Weltfußball

De Boer mit Pleite beim Inter-Einstand: Inter Mailand und sein neuer Trainer Frank de Boer haben den Saisonstart verpatzt. Am ersten Spieltag der Serie A verlor der frühere Nationalspieler mit dem Tabellenvierten der vergangenen Spielzeit bei Chievo Verona. (22:57)

Weltfußball

PSG gewinnt auch zweites Saisonspiel: Der französische Meister Paris Saint-Germain hat auch sein zweites Saisonspiel für sich entschieden, liegt in der Tabelle der Ligue 1 aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aktuell aber nur auf dem zweiten Rang. (22:53)

Weltfußball

Lobeshymnen für Khedira und Higuaín: Sami Khedira und 90-Millionen-Mann Gonzalo Higuaín haben Italiens Rekordmeister Juventus Turin einen erfolgreichen Saisonstart in der Serie A beschert. Anschließend erntete das Duo Lobeshymnen von allen Seiten. (22:51)

Weltfußball

Lazio gewinnt Torfestival ohne Leitner: Ohne den deutschen Neuzugang Moritz Leitner hat Lazio Rom zum Saison-Auftakt in der italienischen Liga einen Sieg gefeiert. Inter Mailand legte dagegen einen Fehlstart hin. (22:51)

Weltfußball

Suárez: "Messi ist eine Bestie": Die Primera División ist kaum gestartet, da verbreitet Barça schon wieder Angst. Das Traum-Duo Luis Suárez und Lionel Messi fegte Real Bétis Sevilla mit einem Tor-Feuerwerk und einer Spitzenleistung vom Platz. (22:34)

Weltfußball

Junuzović trifft bei Werder-Blamage: Drittligist Sportfreunde Lotte warf Werder Bremen mit einem 2:1-Sieg nach 90 Minuten aus dem Bewerb. Bayer Leverkusen schrammte beim knappen 2:1-Sieg bei Fünftligist SC Hauenstein an einer Blamage vorbei. (22:34)

Weltfußball

Stimmen: "Darf man nicht unterbewerten": "Hauptsache weiter" - nach diesem Motto gestalteten unter anderem der FSV Mainz und Bayer Leverkusen ihre Erstrundenspiele im DFB-Pokal. Darmstadt und Hoffenheim wussten dagegen zu überzeugen. Die Stimmen: (22:20)

Weltfußball

Bale ballert Real zum Auftaktsieg: Auch ohne seinen verletzten Superstar und Europameister Cristiano Ronaldo hat Spaniens Rekordmeister Real Madrid einen Start nach Maß in die neue Saison der Primera División hingelegt. (22:14)

Weltfußball

Aue verpasst Überraschung gegen Ingolstadt: Markus Kauczinski ist bei seinem Debüt als Trainer des FC Ingolstadt einer Blamage nur knapp entgangen. Das Team des 46-Jährigen setzte sich bei Ergebirge Aue erst im Elfmeterschießen mit 8:7 durch. (21:13)

Weltfußball

Hertha mit Elferglück weiter: Hertha BSC hat seine Auftakthürde im DFB-Pokal mit Mühe gemeistert, der Traum vom "Finale daheim" lebt. Der Halbfinalist der Vorsaison gewann im Elfmeterschießen beim Drittliga-Aufsteiger Jahn Regensburg. (21:13)

Weltfußball

Rapid-Gegner Trencin siegte in Liga: Der Europa-League-Play-off-Gegner von Rapid setzte sich in der sechsten Runde dank Toren von Aliko Bala (17., 73.) und Rangelo Janga (57.) gegen Ruzomberok durch. (21:13)

Weltfußball

Effiziente Austria bricht Altachs Serie: Die Wiener Austria kann auch in der Bundesliga wieder gewinnen. Leidtragende der violetten Auferstehung nach zwei Niederlagen am Stück waren am Sonntag die bisher ungeschlagenen Altacher. (21:04)

Weltfußball

Rückschlag für Wacker: Kerschbaum verletzt: Wacker Innsbruck Mittelfeldspieler Roman Kerschbaum erlitt am Freitag beim 0:1 gegen Austria Lustenau einen Einriss der Plantarfaszie in der Fußsohle und fällt mehrere Wochen aus. (19:29)

Weltfußball

Rosenborg Trondheim in Liga nur 1:1 : Rosenborg Trondheim ist bei der Generalprobe für das Rückspiel gegen die Wiener Austria sieglos geblieben. Der norwegische Meister kam beim Dritten Brann Bergen über ein 1:1 nicht hinaus (20:35)

Weltfußball

Baccas Dreierpack sichert Milans Auftaktsieg: Der AC Mailand ist mit einem knappen Sieg in die neue Saison der Serie A gestartet. Das Team von Trainer Vincenzo Montella besiegte zuhause den FC Turin mit 3:2 (1:0). (20:26)

Weltfußball

Heidenheim mit Krampf-Sieg in Wattenscheid: Der 1. FC Heidenheim hat mit großer Mühe die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Am Sonntag gewann das Team von Frank Schmidt bei Regionalligist SG Wattenscheid 09, der sein erstes Pokalspiel seit elf Jahren bestritt. (20:25)

Weltfußball

FCM und SGE gehen hart mit Fans ins Gericht: Die Vereinsvertreter der Pokalgegner Eintracht Frankfurt und 1. FC Magdeburg haben die Ausschreitungen am Sonntag in Magdeburg aufs Schwerste verurteilt. (20:01)

Weltfußball

Austria zwingt Altach in die Knie: Der selbsternannte violette Außenseiter fügt den Vorarlbergern die erste Niederlage zu. Auf den zwischenzeitlichen Ausgleich reagierte die Austria mit einem Doppelschlag. (18:42)

Weltfußball

Stimmen: "Müssen uns alle hinterfragen": "Hauptsache weiter" - nach diesem Motto gestalteten unter anderem der FSV Mainz und Bayer Leverkusen ihre Erstrundenspiele im DFB-Pokal. Darmstadt und Hoffenheim wussten dagegen zu überzeugen. Die Stimmen: (18:46)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Austria gegen Altach: Thorsten Fink übte sich in letzter Zeit in Bescheidenheit. Kann Altach beim Gastspiel im Wiener Prater tatsächlich in die Favoritenrolle schlüpfen? Hier geht's zum Liveticker: (18:42)

Weltfußball

Rapid-Leihgabe kostet Rapid den Sieg: Angstgegner WAC hat den Erfolgslauf von Rapid Wien gestoppt. Die Kärntner rangen dem Rekordmeister zu Hause ein 1:1 ab. Den Ausgleich erzielte ausgerechnet Philipp Prosenik. (18:35)

Weltfußball

Frankfurt zittert sich weiter: Eintracht Frankfurt hat in einem von Krawallen überschatteten Spiel beim 1. FC Magdeburg die erste Runde des DFB-Pokals mit viel Mühe überstanden. (18:19)

Weltfußball

Union ringt Duisburg nach Verlängerung nieder: Union Berlin hat nach zwei Erstrundenpleiten in Folge wieder den Einzug in die zweite Runde geschafft. Beim MSV Duisburg siegten die von Jens Keller trainierten Ostberliner am Sonntag mit 2:1 nach Verlängerung. (18:07)

Weltfußball

Alaba bereit für ÖFB-Kapitänsrolle: "Ich kann es mir sicherlich vorstellen. Ich denke, ich habe schon öfters bewiesen, dass ich die Mannschaft mit meinem Spiel führen kann", meinte der Bayern-Star. (18:05)

Weltfußball

Bochum unterliegt Regionalligist Walldorf: Der VfL Bochum ist schon in der ersten Runde des DFB-Pokals überraschend gescheitert. Der Viertelfinalist der Vorsaison verlor beim Regionalligisten FC Astoria Walldorf in der Verlängerung am Ende mit 3:4. (18:04)

Weltfußball

Mainz bangt vor BuLi-Start um zwei Spieler: Der FSV Mainz 05 bangt vor dem Bundesliga-Auftakt am Samstag bei Borussia Dortmund um den Einsatz von zwei wichtig Offensivspielern. Beide hatten sich im Pokal verletzt. (19:12)