2016-08-25

90minuten

'Sind nicht ausrechenbar geworden': Erstmals nach der EM prsentierte Teamchef Marcel Koller den Kader fr die anstehende WM-Qualifikation, speziell fr das Spiel am 5. September in Georgien. 90minuten.at hat die Pressekonferenz live gestreamt: (13:57)

90minuten

Auch der neunte Versuch endet im Champions-League-Desaster: Auch der neunte Versuch von Red Bull Salzburg in die Champions League einzuziehen, endete im Desaster. Nach einem guten und beherzten Spiel in den ersten 60 Minuten, gaben die Salzburger in den letzten 30 Minuten die Kontrolle aus der Hand und bekamen kurz vor dem Schluss den K.O.-Schlag versetzt. Danach hatten die Salzburger nicht mehr viel Entgegenzusetzen. Damit heit es auch dieses Mal: Die Cha... Weiterlesen (09:37)

abseits.at

Vorschau zum Europa-League-Playoff 2016 – Die Rückspiele: In der Europa-League-Qualifikation stehen die entscheidenden Playoffs auf dem Programm. abseits.at blickt auf drei spannende Rückspiele. Qarabag – IFK Göteborg Hinspiel 0:1 Zwei Mal in Folge schaffte der aserbaidschanische Meister Qarabag Agdam zuletzt den Sprung in die Gruppenphase der Europa League. Soll das Tripple gelingen, muss nun im Rückspiel in... (10:00)

abseits.at

Zum Start der deutschen Bundesliga: 18 Klubs – 18 Fragen (1): Vor dem Start der deutschen Bundesliga an diesem Freitag sind noch eine Fragen zu den jeweiligen Vereinen offen. In dieser Vorschau wird zu jedem Bundesliga-Klub eine spezifische Frage gestellt und beantwortet. RB Leipzig: Wie kommt die Mannschaft mit den für einen Aufsteiger ungewöhnlich hohen Erwartungen zu recht? In Sachsen sind... (11:00)

abseits.at

Next Generation (KW 33/2016) | 3. und 4. Ligen | „Ösi-Tore“ für junge Bayern und zwei rote Karten: abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein... (13:00)

abseits.at

Fanmeinungen nach dem Playoff-Rückspiel gegen Dinamo Zagreb: „Es ist irgendwie verflucht“: Lange Zeit dominierte Red Bull Salzburg die Partie gegen Dinamo Zagreb nach Belieben, doch am Ende sollte es erneut nicht reichen. Zum neunten Mal in der Vereinsgeschichte verpasste man den Einzug in die Königsklasse, wobei es selten so knapp war wie diesmal. Erst in der 87. Minute gelang den Gästen... (12:00)

Brucki

Rapid - Trenčín 0:2 (0:2): Europa League, Play Off (4. Qualifikationsrunde), 25.8.2016 Weststadion, 21.200 Das ist peinlich. Rapid liefert ein unmotiviertes, letschtertes Spiel ab und kassiert völlig unnötig, aber zu Recht die ersten Gegentore und die erste Heimniederlage im neuen Weststadion. Nach dem klaren Hinspiel -Ergebnis wurde das Rückspiel offenbar nicht ernst genommen. Da gelingt dann auch nichts, wenn man mit ment... Weiterlesen (21:05)

Bundesliga

Vorschau auf die 6. Runde der Tipico Bundesliga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (12:07)

Bundesliga

Austria Wien nach 2:1-Sieg in Trondheim in EL-Gruppenphase: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:07)

Bundesliga

Rapid stolperte mit 0:2 gegen Trencin in EL-Gruppenphase: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (23:09)

DerStandard

EL-Playoff live - Rapid steigt trotz 0:2 gegen Trencin auf, Austria schlägt Trondheim 2:1: Die Austria siegt sensationell in Norwegen und steigt auf – Rapid hat seinen Vier-Tore-Vorsprung knapp verwaltet (18:37)

DerStandard

2:1-Sieg - Austria findet zurück nach Europa: Nach Auswärtssieg in Trondheim in EL-Gruppenphase – Grünwald und Kayode schossen Veilchen ins Glück (21:40)

DerStandard

EL-Playoff live - Rapid vs. Trenčín 0:2, Austria schlägt Trondheim auswärts 2:1: Die Austria siegt sensationell in Norwegen und steigt auf – Rapid will seinen Vier-Tore-Vorsprung mehr als nur verwalten (18:37)

DerStandard

Auszeichnung - Überraschung: Ronaldo wieder Europas Fußballer des Jahres: Portugiese zum zweiten Mal ausgezeichnet – Beste Fußballerin aus Norwegen (19:22)

DerStandard

EL-Playoff live - Rosenborg Trondheim vs. Austria Wien 0:0, danach: Rapid Wien vs. AS Trenčín: Die Austria muss nach einem 2:1-Hinspiel-Sieg Beton anmischen in Trondheim – Rapid will seinen Vier-Tore-Vorsprung mehr als nur verwalten (18:37)

DerStandard

EL-Playoff live - Austria schlägt Trondheim 2:1, Rapid vs. Trenčín 0:0: Die Austria siegt sensationell in Norwegen und steigt auf – Rapid will seinen Vier-Tore-Vorsprung mehr als nur verwalten (18:37)

DerStandard

FC Barcelona - FC Barcelona holt Ajax-Goalie Cillessen: Niederländer könnte den Chilenen Claudio Bravo ersetzen (14:25)

DerStandard

Deutsche Bundesliga - Ancelottis Bayern erwarten Bremen und große Konkurrenz: Die Bayern sind, wie immer Favorit auf den Titel. Nach dem Abgang von Coach Guardiola blickt alles auf die neue Note unter Carlo Ancelotti (16:19)

DerStandard

Champions League - Salzburgs Scheitern: Wahrscheinlich ein Fluch: Nach dem neuerlichen, dem neunten Scheitern an der Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League, ringt Red Bull Salzburg um Contenance. Coach Óscar García will sich nicht festlegen, ob er beim zehnten Anlauf noch dabei ist (12:20)

DerStandard

Barca-Fänger - Claudio Bravo fängt nun für Pep Guardiola: Barca-Torwart wechselt zu Manchester City (17:12)

DerStandard

SKN St. Pölten - Beichler darf wieder mit St. Pölten trainieren: Nach Einstweiliger Verfügung des Landesgerichts darf der Mittelfeldspieler wieder bei den Profis mitspielen (17:28)

DerStandard

Barca adé - Claudio Bravo fängt nun für Pep Guardiola: Barcelona-Torwart wechselt zu Manchester City (17:12)

DerStandard

Siegfried Lützow - Salzburger Fussball-Elend: Es geht sich immer nicht aus: Die personelle Fluktuation lässt den internationalen Erfolg zum Glücksspiel werden (17:06)

DerStandard

Nationalteam - Frischzellenkur: Koller baut ÖFB-Team um: Österreichs Fußballteam startet in die WM-Quali. Marcel Koller hat erstmals Louis Schaub, Stefan Stangl, Michael Gregoritsch und Andreas Lukse einberufen. Aus Valentino Lazaro soll ein Außenverteidiger werden (16:34)

DerStandard

Champions League - Auslosung: Bayern gegen Atletico, Real gegen BVB: Gruppenauslosung beschert Guardiola Wiedersehen mit Barcelona, PSG trifft auf Arsenal (18:54)

DerStandard

EL-Playoff live - Rosenborg Trondheim vs. Austria Wien, Rapid Wien vs. AS Trenčín, 19 Uhr: Die Austria muss nach einem 2:1-Hinspiel-Sieg Beton anmischen in Trondheim – Rapid will seinen Vier-Tore-Vorsprung mehr als nur verwalten (18:37)

DerStandard

Fußball - Salzburgs Scheitern: Wahrscheinlich ein Fluch: Nach dem neuerlichen, dem neunten Scheitern an der Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League, ringt Red Bull Salzburg um Contenance. Coach Óscar García will sich nicht festlegen, ob er beim zehnten Anlauf noch dabei ist (12:20)

DerStandard

Nationalteam - Livestream: ÖFB-Kaderbekanntgabe zur WM-Quali: Für den Auftakt in Georgien gibt es Umstellungen: Marcel Koller präsentiert sein erstes Team nach der EM in Frankreich (11:17)

DerStandard

Eklat - US-Verband sperrt Teamtorhüterin Solo: Die 35-Jährige hatte sich nach dem Scheitern im Olympiaturnier abfällig über die schwedischen Gegnerinnen geäußert (11:07)

DerStandard

Champions League - Der Tag danach: Bullen-Trainer Garcia nimmt auch den Klub in die Pflicht: Der Spanier über seine Zukunft: "Hängt auch viel von den Ambitionen des Vereins ab" – Kein Spielerexodus befürchtet (12:20)

DerStandard

Nationalteam - Koller baut ÖFB-Team zum WM-Quali-Start um: Marcel Koller präsentiert das neue Gesicht des Fußballnationalteams: Lukse, Stangl, Lazaro, Schaub und Gregoritsch dürfen sich über Einberufungen freuen (11:17)

DerStandard

Live-Nachlese - Wieder nichts: Salzburg unterliegt Zagreb: (13:31)

DerStandard

Nationalteam - Vier Debütanten: Koller baut ÖFB-Team um: Marcel Koller präsentiert vor der WM-Quali das neue Gesicht des Nationalteams: Lukse, Stangl, Lazaro, Schaub und Gregoritsch dürfen sich über Einberufungen freuen (11:17)

DerStandard

Auslosung - Bayern gegen Atletico, Real gegen BVB: Gruppenauslosung beschert Guardiola Wiedersehen mit Barcelona, PSG trifft auf Arsenal (18:54)

DerStandard

0:2 - Rapid kommt mit einem blauen Auge davon: Die Grün-Weißen stehen trotz einer derben Heimniederlage gegen Trencin in der Europa-League-Gruppenphase – Büskens: "Was wir heute abgeliefert haben, war ein Griff in die Toilette" (23:01)

DerStandard

Auftakt - Ancelottis Bayern erwarten Bremen und große Konkurrenz: Die Bayern sind wie immer Favorit auf den Titel. Nach dem Abgang von Coach Guardiola blickt alles auf die neue Note unter Carlo Ancelotti (16:19)

DerStandard

Europa League - 0:2 – Rapid kommt mit einem blauen Auge davon: Die Grün-Weißen stehen trotz einer derben Heimniederlage gegen Trencin in der Europa-League-Gruppenphase – Büskens: "Was wir heute abgeliefert haben, war ein Griff in die Toilette" (23:01)

DerStandard

Siegfried Lützow - Salzburger Fußballelend: Es geht sich immer nicht aus: Die personelle Fluktuation lässt den internationalen Erfolg zum Glücksspiel werden (17:06)

DerStandard

Kader - Frischzellenkur: Koller baut ÖFB-Team um: Österreichs Fußballteam startet in die WM-Quali. Marcel Koller hat erstmals Louis Schaub, Stefan Stangl, Michael Gregoritsch und Andreas Lukse einberufen. Aus Valentino Lazaro soll ein Außenverteidiger werden (16:34)

DerStandard

Auslosung - Die möglichen Gegner im Überblick: Salzburg in Europa-League-Auslosung in Topf zwei – Rapid und Austria in drittem Topf (23:49)

DerStandard

Irre - West Ham scheitert schon wieder an Astra Giurgiu: Auch Österreicher-Clubs raus, St. Etienne mit Beric weiter (23:24)

DerStandard

Europa League - 0:2 – Rapid kommt mit blauem Auge davon: Die Grün-Weißen stehen trotz einer derben Heimniederlage gegen Trencin in der Europa-League-Gruppenphase – Büskens: "Was wir heute abgeliefert haben, war ein Griff in die Toilette" (23:01)

DiePresse

Putin nennt Russland-Ausschluss "zynisches Spiel": Paralympics: Russlands Präsident Wladimir Putin hat den Ausschluss der russischen Behindertensportler scharf kritisiert. (13:58)

DiePresse

Vor 25 Jahren: Die Formel-1-Ära von Schumacher beginnt: Am 25. August 1991 absolvierte der spätere Rekordweltmeister Michael Schumacher in Spa den ersten von 307 Grand Prix. Seit dem schweren Unfall herrscht Ungewissheit über seinen Gesundheitszustand. (10:15)

DiePresse

Österreichs Eishockeyteamchef fordert Tiqui-Taca: Der Finne Alpo Suhonen ist Österreichs Eishockey-Teamchef. Er kennt das Geschäft, die Methoden und sucht neue Wege, um die Olympiaqualifikation zu meistern. Das 0:2 im Test gegen Slowakei war allerdings ernüchternd. (11:46)

DiePresse

Formel 1: Hamilton wird in Belgien strafversetzt: Ein neuer Motor, und schon beginnt in der Formel 1 das Prinzip der neuen Hoffnung: Lewis Hamilton wird in Spa ans Ende des Feldes strafversetzt. (15:58)

DiePresse

Austria gewinnt überraschend auswärts in Trondheim: Zwei Auswärtstreffer von Grünwald und Kayode beim 2:1-Sieg bringen die Violetten in die Europa-League-Gruppenphase. (20:53)

DiePresse

Diskus-Ass Weißhaidinger bei Diamond-League-Debüt Zweiter: Der Olympia-Sechste zeigt sich weiter in ausgezeichneter Form. Er wurde in Lausanne nur von Vize-Weltmeister Milanov besiegt. (19:51)

DiePresse

Europa League: Austria stürzt Rosenborgs Festung: Die Violetten fügten Norwegens Meister die erste Heimniederlage der Saison zu und zogen mit dem 2:1-Sieg in die Gruppenphase ein. (20:53)

FIFA

Sanktion gegen Albanien wegen Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers in einem Freundschaftsspiel: Der albanische Fussballverband (FAF) wurde wegen des Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers im Freundschaftsspiel zwischen Luxemburg und Albanien am 29. Mrz 2016 bestraft. (17:08)

Kicker

Die Gruppen-Auslosung im Ticker: Am Donnerstagabend wurde die Gruppenphase der Champions League 2016/17 ausgelost. Aus deutscher Sicht erwischte Borussia Mönchengladbach mit Barça und ManCity die schwersten Brocken. (22:15)

Kicker

Europa League: Die Lostöpfe im Überblick: Nach der Champions League am Donnerstag wird am Freitag (13 Uhr, LIVE! auf kicker.de) die Europa League ausgelost. Mit Schalke und Mainz sind zwei deutsche Vertreter dabei. Die Königsblauen sind in Topf eins gesetzt und gehen damit den Topteams erst einmal aus dem Weg. Mainz könnte es in der Gruppenphase mit Gegnern wie Manchester United, Inter Mailand oder AS Rom zu tun bekommen. Die Lostöpfe im Überblick. (23:44)

Kicker

Austria und Anderlecht durch - West Ham raus: Am Donnerstag stiegen die Rückspiele in den Play-offs zur Europa League. Zum Beginn setzte sich Agdam gegen Göteborg durch. Austria Wien siegte bei Rosenborg und erreichte die Gruppenphase, für den Grasshopper Club aus Zürich blieb das Wunder gegen Fenerbahce aus, die Türken setzten sich locker durch. Ex-Club-Coach René Weiler kam mit Anderlecht weiter. West Ham tritt im neuen Zuhause gegen Astra Giurgiu aus Rumänen an - und schied nach einer 0:1-Niederlage aus. (23:18)

Kicker

LIVE! Austria ist durch - Anderlecht auf Kurs: Heute Abend steigen die Rückspiele in den Play-offs zur Europa League. Zum Beginn setzte sich Agdam gegen Göteborg durch. Austria Wien siegte bei Rosenborg und erreichte die Gruppenphase, für den Grasshopper Club aus Zürich blieb das Wunder gegen Fenerbahce aus, Fener setzte sich locker durch. Ex-Club-Coach René Weiler ist mit Anderlecht auf einem guten Weg. West Ham tritt im neuen Zuhause gegen Astra Giurgiu aus Rumänen an. (20:47)

Kicker

Schmidt warnt - Griesbeck verlängert: Ungeschlagen in der Liga (1/1/0, 2:1 Tore), weiter im DFB-Pokal (2:1 in Wattenscheid) - der Saisonstart des 1. FC Heidenheim war durchaus zufriedenstellend. Darauf wollen die Schwaben am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen die Würzburger Kickers aufbauen. FCH-Trainer Frank Schmidt aber warnt vor dem Aufsteiger. Derweil verlängerte Mittelfeldmann Sebastian Griesbeck langfristig. (22:57)

Kicker

Wetter und Gegner: München erwartet Hitze: Zum zweiten Mal binnen einer Woche trifft der TSV 1860 München auf den Karlsruher SC. Im DFB-Pokal setzten sich die Löwen zu Hause mit 2:1 durch - nun steht die direkte Revanche im Wildpark an. "Der KSC ist nach der Pokal-Niederlage auf Wiedergutmachung aus", weiß Sechzig-Trainer Kosta Runjaic und erwartet "eine hitzige Partie - unabhängig von den Temperaturen". (22:57)

Kicker

Kein Durchschnitt mehr in Köln: Die lange Sommervorbereitung ging beim 1. FC Köln recht geräuschlos über die Bühne, zumindest waren spektakuläre Neuverpflichtungen Fehlanzeige. Trotz des Verzichts auf einen Königstransfer glaubt Trainer Peter Stöger die Mannschaft besser gerüstet für die anstehende Bundesliga-Saison als in den Vorjahren. Und der Österreicher warnte am Donnerstag erneut vor Auftaktgegner Darmstadt, der einen Umbruch zu bewältigen hat. (22:49)

Kicker

Leverkusen: Konkurrenz auf Augenhöhe?: "Ausgeglichen". Mit dieser Einschätzung über die Gruppe E war man sich in Leverkusen einig. Alles drin also - der Gruppensieg ebenso wie auch das vorzeitige Aus. Wirklich Angst vor dem "Worst Case" muss aber bei der Werkself wohl keiner haben. (22:39)

Kicker

Dortmund: Gruppengegner Real als gutes Omen?: Die Auslosung der Champions-League-Gruppenphase am Donnerstag in Monaco brachte erneut ein Duell zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid. Die anderen beiden Gegner der Schwarz-Gelben sind Sporting Lissabon und Legia Warschau - zwei Teams mit denen der BVB noch keine Erfahrung hat. Doch die Gruppe scheint auf den ersten Blick machbar, Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zog gleich eine Parallele zur Saison 2012/13, als es bis ins Finale ging. (22:25)

Kicker

Von Ancelotti bis Völler: Stimmen zur Auslosung: Allgemein zufriedene Stimmen waren aus den Lagern der vier deutschen Vertreter in der Champions League zu hören. Während Philipp Lahm nicht von einer Revanche gegen Atletico sprechen will ("Fangen bei Null an"), ist Thomas Müller heiß auf das erneute Aufeinandertreffen. Für Thomas Tuchel ist das Duell mit Real bereits ein Klassiker, in Leverkusen war von einer "ausgeglichenen Gruppe" die Rede. Und Gladbachs Sportdirektor Max Eberl will weiter dazulernen. (22:21)

Kicker

Bayern in der Gruppe der offenen Rechnungen: Ansprechend, aber machbar. So kann man die Gruppe des FC Bayern zusammenfassen. Mit Atletico Madrid haben die Münchner das Team zugelost bekommen, an dem sie in der vergangenen Saison gescheitert sind. Dazu kommen noch Duelle mit der PSV Eindhoven und FK Rostow. (22:08)

Kicker

Gladbachs Freude auf Barça, ter Stegen und Celtic: Rein sportlich geht Borussia Mönchengladbach als Außenseiter in der Champions-League-Gruppe C an den Start, heißen die Gegner doch FC Barcelona, Manchester City und Celtic Glasgow. Klangvolle Namen, für die Fans tolle Spiele und tolle Auswärtsziele. Und auch einige Wiedersehen wird es im Borussia Park geben. (20:18)

Kicker

Hegerberg ist Europas Fußballerin des Jahres: Die Norwegerin Ada Hegerberg wurde zu Europas Fußballerin des Jahres gewählt. Die Spielerin von Olympique Lyon setzte sich bei der durch die ESM (European Sports Media) unter Federführung des kicker durchgeführten Wahl vor Dzsenifer Marozsan und Amandine Henry (Frankreich) durch. (19:39)

Kicker

Was sagt die 5-Jahreswertung eigentlich aus?: Rein rechnerisch ist der Fall eindeutig: Rekordmeister FC Bayern München hat bei der Auslosung der Gruppenphase in der Champions League am Donnerstag in Monaco einmal mehr die leichteste Gruppe erwischt, Borussia Mönchengladbach landete von den vier Bundesligavertretern in der schwersten Gruppe. (19:36)

Kicker

Alle Gewinner seit 1956: (19:14)

Kicker

Cristiano Ronaldo ist Europas Fußballer des Jahres: Nach seiner fantastischen Saison hatten die wenigsten damit gerechnet, dass es anders kommen könnte: Cristiano Ronaldo (31) ist Europas Fußballer des Jahres. Der amtierende Champions-League-Sieger und Europameister setzte sich bei der von der ESM (European Sports Media) unter Federführung des kicker durchgeführten Wahl vor seinen Konkurrenten Gareth Bale und Antoine Griezmann durch. (19:12)

Kicker

Cristiano Ronaldo: Authentisch, ehrlich, entspannt: Wie vorher erwartet hat sich Cristiano Ronaldo bei der von der ESM (European Sports Media) unter Federführung des kicker durchgeführten Wahl zu Europas Fußballer des Jahres durchgesetzt. Der Portugiese verwies seine Kontrahenten Antoine Griezmann und Gareth Bale auf die Plätze. Anschließend präsentierte sich "CR7" von einer besten Seite, trat sympathisch, authentisch und mit großem Charme bei der Pressekonferenz auf. (20:56)

Kicker

Gruppe C: Gladbachs Freude auf ter Stegen und Celtic: Rein sportlich geht Borussia Mönchengladbach als Außenseiter in der Champions-League-Gruppe C an den Start, heißen die Gegner doch FC Barcelona, Manchester City und Celtic Glasgow. Klangvolle Namen, für die Fans tolle Spiele und tolle Auswärtsziele. Und auch einige Wiedersehen wird es im Borussia Park geben. (20:18)

Kicker

Müller: "Wollen zeigen, dass wir es besser können": Allgemein zufriedene Stimmen waren aus den Lagern der vier deutschen Vertreter in der Champions League zu hören. Während Philipp Lahm nicht von einer Revanche gegen Atletico sprechen will ("Fangen bei Null an"), ist Thomas Müller heiß auf das erneute Aufeinandertreffen. Für Thomas Tuchel ist das Duell mit Real bereits ein Klassiker, in Leverkusen war von einer "ausgeglichenen Gruppe" die Rede. Und Gladbachs Sportdirektor Max Eberl will weiter dazulernen. (19:41)

Kicker

Ruthenbeck verspricht Leidenschaft: Am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) empfängt die SpVgg Greuther Fürth den Aufsteiger aus Aue. Eine Garantie für einen Heimsieg kann Kleeblatt-Coach Stefan Ruthenbeck zwar nicht geben, dafür verspricht der 44-Jährige "dass die Mannschaft gewillt ist, alles rauszuhauen, sehr leidenschaftlich sein wird und unbedingt gewinnen möchte". Einer der Kämpfer ist Veton Berisha, der einen Verbleib in Franken angekündigt hat. Die Zukunft eines Trios ist hingegen weiterhin offen. (15:54)

Kicker

Schuster verspürt "Lampenfieber und Kribbeln": Mit viel Spannung blickt man beim FC Augsburg der anstehenden Saison entgegen. Der neue Coach Dirk Schuster gibt ein wenig Aufregung vor dem Start gegen den VfL Wolfsburg zu. Daniel Baier gibt die Zielsetzung vor: Möglichst schnell ein Polster auf den Tabellenkeller. Allerdings stehen hinter dem Einsatz von Caiuby und Kapitän Paul Verhaegh noch kleine Fragezeichen. (15:48)

Kicker

Hansa verleiht Esdorf nach Schönberg: Der FC Hansa Rostock hat Verteidiger Florian Esdorf mit sofortiger Wirkung zum Regionalligisten FC Schönberg 95 verliehen. Der Transfer hat Gültigkeit bis zu Beginn der Rückrunde der laufenden Saison. Unterdessen trägt Maximilian Ahlschwede im Ligaspiel am Samstag gegen den FSV Frankfurt die Kapitänsbinde, da Michael Gardawski Gelb-Rot-gesperrt fehlt. (15:39)

Kicker

Al Ghaddioui zum Nationalteam - Bonn-Spiel verlegt: Dass Hamadi Al Ghaddioui Tore schießen kann, hatte er schon in den Vorjahren beim SC Verl eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Nach seinem Wechsel zu Borussia Dortmund läuft es für den 25-Jährigen aber besonders gut: Mit sieben Tore in den ersten fünf Spielen stürmte Al Ghaddioui nun sogar in die Nationalmannschaft Marokkos. Während er in Albanien (31. August) und gegen Sao Tomé (4. September) auf Einsätze hofft, wird das Regionalliga-Spiel beim Bonner SC nicht stattfinden, die Verlegung sorgt beim Aufsteiger für Missfallen. (15:34)

Kicker

Sandhausens Selbstvertrauen gegen Stuttgart: Am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) prallen beim Duell Sandhausen gegen Stuttgart Welten aufeinander: Auf der einen Seite der kleinste Standort in der 2. Liga, auf der anderen Seite der Bundesliga-Absteiger, der mit mehr Gästefans anreisen wird, als die Hausherren aufbringen werden. Trotzdem geht der SVS mit jeder Menge Selbstvertrauen ins Spiel. "Wir haben keine Angst vor dem VfB Stuttgart", unterstreicht Coach Kenan Kocak. (15:19)

Kicker

LIVE! ab 18 Uhr: Auslosung der CL-Gruppenphase: Vier deutsche Mannschaften werden in der Champions League an den Start gehen. Heute Abend werden in Monaco (18 Uhr, LIVE! auf kicker.de) die Vorrundengruppen gelost. Bayern München befindet sich in Topf eins mit Titelverteidiger Real Madrid und den Landesmeistern aus den stärksten europäischen Ligen. Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen wurden dem zweiten Lostopf zugeordnet, Borussia Mönchengladbach rückte in Topf drei auf. (15:15)

Kicker

LIVE! Gladbachs Gegner: Barcelona, ManCity und Celtic: Vier deutsche Mannschaften werden in der Champions League an den Start gehen. Heute Abend werden in Monaco (18 Uhr, LIVE! auf kicker.de) die Vorrundengruppen gelost. Bayern München befindet sich in Topf eins mit Titelverteidiger Real Madrid und den Landesmeistern aus den stärksten europäischen Ligen. Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen wurden dem zweiten Lostopf zugeordnet, Borussia Mönchengladbach rückte in Topf drei auf. (18:54)

Kicker

Revanche für Bayern, Hammerlos für Gladbach: Deutsch-Spanische Duelle zwischen Bayern und Atletico sowie zwischen Dortmund und Real: Das ist das Ergebnis der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase in Monaco. Wie schon im Vorjahr bekommt Mönchengladbach eine Hammergruppe: Mit Barcelona findet sich der dritte spanische Topklub in der Gruppe - neben ManCity und Celtic Glasgow. Bayer Leverkusen erhält ZSKA Moskau, Tottenham Hotspur und AS Monaco. Nun werden die Fußballerin und der Fußballer des Jahres bekanntgegeben. Die Entscheidungen im LIVE!-Ticker... (19:00)

Kicker

Revanche für Bayern? Hammerlose für Gladbach!: Deutsch-Spanische Duelle zwischen Bayern und Atletico sowie zwischen Dortmund und Real: Das ist das Ergebnis der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase in Monaco. Wie schon im Vorjahr bekommt Mönchengladbach eine Hammergruppe: Mit Barcelona findet sich der dritte spanische Topklub in der Gruppe - neben ManCity und Celtic Glasgow. Bayer Leverkusen erhält ZSKA Moskau, Tottenham Hotspur und AS Monaco. Nun werden die Fußballerin und der Fußballer des Jahres bekanntgegeben. (19:00)

Kicker

Nach Ausschreitungen: Magdeburg hat erste Täter ermittelt: Im Pokalspiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Frankfurt (3:4 i. E.) kam es zu unschönen Szenen: Das Spiel musste wegen Abbrennens von Pyrotechnik, Abschießens von Leuchtspurmunition und eines Sturms in den Innenraum der MDCC-Arena unterbrochen werden. Der Drittligist hat nun aufgrund von Videomaterial erste Täter ausfindig gemacht. (17:53)

Kicker

Ribery verlässt Bayern gen Frankreich: Die Regionalliga-Abteilung des bayerischen Rekordmeisters FC Bayern München muss künftig auf die Dienste von Steeven Ribery verzichten. Der jüngere Bruder von Franck Ribery kehrt nach zweieinhalb Jahren beim FCB in seine französische Heimat zurück, wo er die Fußballschuhe künftig für den Drittligisten US Boulogne schnüren wird. (17:22)

Kicker

LIVE! Besteht Austria bei Rosenborg? RSC fast durch: Heute Abend steigen die Rückspiele in den Play-offs zur Europa League. Den Anfang macht Göteborg in Agdam, später verteidigt Austria Wien einen 2:1-Vorsprung bei Rosenborg. Ex-Club-Coach René Weiler kann mit Anderlecht fast schon für die Gruppenphase planen, für die der Grasshopper Club aus Zürich gegen Fenerbahce ein Wunder benötigt. West Ham tritt im neuen Zuhause gegen Astra Giurgiu aus Rumänen an. (17:20)

Kicker

Bochumer Charaktertest gegen 96 - ohne Mlapa: Der VfL Bochum hat nach dem Pokal-Aus einiges gut zu machen. Um den Imageschaden möglichst gering zu halten, benötigen die Ruhrstädter ein schnelles Erfolgserlebnis. Am besten schon gegen Tabellenführer Hannover 96. (17:04)

Kicker

Kauczinski: "Ich bin nicht der Weihnachtsmann": Die Vorwürfe und Beschwerden aus Hamburg hat Marvin Matip noch gut in Erinnerung. "Das ist mir besonders aufgestoßen, und das hat mich schon geärgert", gesteht Ingolstadts Kapitän vor dem erneuten Duell mit dem HSV zum Saisonstart. Eine überzogene Härte hatten die Hanseaten, die in Ingolstadt 1:0 gewannen, zu Hause aber nicht über ein 1:1 hinausgekommen waren, bei den Schanzern moniert. (16:27)

Kicker

"Ekelhafter Gegner"? Labbadia verbittet sich verbale Ausfälle: Der Hamburger SV gegen den FC Ingolstadt - eine Partie, die durchaus Brisanz birgt. Zum einen steht Bruno Labbadia ein Trainer gegenüber, der den HSV alles andere als positiv in Erinnerung hat. Und dann ist da ja auch noch die Geschichte mit Lewis Holtby, der sich im vergangenen Aufeinandertreffen abwertend über die Schanzer geäußert hatte. Labbadia versuchte jedoch am Donnerstag, derartige Nebenkriegsschauplätze gleich im Keim zu ersticken. (16:00)

Kicker

Breier kehrt zum VfB Stuttgart zurück: Der VfB Stuttgart II verstärkt sich kurz nach Saisonbeginn mit einem bekannten Gesicht: Angreifer Pascal Breier hatte im Juni 2015 einen Vertrag bei der SG Sonnenhof Großaspach unterschrieben und kehrte am Donnerstag zu seinem ehemaligen Arbeitgeber in die baden-württembergische Hauptstadt zurück. Beim VfB soll Breier für mehr Torgefahr sorgen (15:49)

Kicker

Hazard und Raffael auf Jupp Heynckes' Spuren: Gegen Mitternacht trat die rauschende Gala gegen die völlig überforderten Young Boys Bern ein wenig in den Hintergrund. Die Gedanken gingen da bereits zur Auslosung am Donnerstag Abend in Monaco. Borussia Mönchengladbach wird bei der Besetzung der Gruppenspiele aus Topf drei gezogen. Und die Drei hatte ja auch beim zauberhaften 6:1 gegen den Schweizer Vizemeister eine Rolle gespielt. (11:44)

Kicker

Bayreuth: Interims-Duo vor erstem Ligaspiel: Die SpVgg Oberfranken Bayreuth hat nach der überraschenden Beurlaubung von Chef-Coach Christoph Starke das nächste Saisonspiel im Blick. Am Freitagabend empfangen die Altstädter die Zweitvertretung des FC Augsburg im heimischen Hans-Walter-Wild-Stadion. Interimstrainer Marc Reinhardt (zuvor Co) und Florian Wurster (bisher U 23) wollen die SpVgg nach zwei Niederlagen gegen Fürth (0:2) und München (1:3) wieder in die Erfolgsspur führen. (11:39)

Kicker

Es bleibt dabei: Salzburger Festspiele nicht auf Rasen: Der Frust ist groß, die Liste des Scheiterns lang. In Salzburg werden am Donnerstag Wunden geleckt. Das 1:2 nach Verlängerung gegen Dinamo Zagreb verwehrt Österreichs Krösus einmal mehr den Weg in die Königsklasse Europas. Wieder kam das Scheitern sehr bitter zu Stande. Verletzungen und aus Sicht der Mozartstädter auch klare Fehlentscheidungen des Schiedsrichters prägten das Spiel vor gut gefüllten, aber nicht ausverkauften Rängen. (11:11)

Kicker

Burgstaller bekennt sich zum Club: Mehrfach hatte der 1. FC Nürnberg in den vergangenen Wochen betont, seinen Stürmer Guido Burgstaller halten zu wollen. Am Donnerstag bekannte sich der abwanderungswillige Österreicher dann eindeutig zum Club. Trotzdem bleibt die Offensive die größte Baustelle beim FCN. Auf der Suche nach einem Sturmtank führt eine Spur nach Darmstadt. (11:11)

Kicker

Schmidt: "Öztunali ist eine unheimliche Kanone": Der 1. FSV Mainz 05 hat den nächsten Transfer eingetütet. Levin Öztunali wechselt zu den Nullfünfern. Zuletzt stand der offensive Mittelfeldspieler bei Bayer Leverkusen unter Vertrag, wurde aber nach Bremen ausgeliehen - absolvierte dort 41 Ligaspiele, erzielte zwei Tore, bereitete sieben weitere vor. In Mainz soll nun der nächste Karriereschritt klappen. (12:46)

Kicker

Valentini über Wut, Ansporn und richtige Schlüsse: Beim Karlsruher SC ist man sich einig: Damit die Pokalrevanche gegen 1860 München am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) klappt, muss die Chancenverwertung verbessert werden. "Wir haben die richtigen Schlüsse gezogen", verspricht Enrico Valentini. (12:37)

Kicker

Schalker Doppeldeal fast durch - Offensivmann im Anflug: Schalke hat zwei seiner anvisierten Transfers so gut wie unter Dach und Fach gebracht. Benjamin Stambouli von Paris St. Germain wird bei den Gelsenkirchenern einen Vierjahresvertrag unterschreiben, er weilt derzeit beim Medizincheck. Der Transfer von Nabil Bentaleb (Tottenham Hotspur) für ein Jahr auf Leihbasis ist inzwischen fix. Zudem kündigte Sportvorstand Christian Heidel einen weiteren Neuzugang an - ein Transfergerücht verwies er ins Reich der Fabel. (12:26)

Kicker

Wem gelingt der Start? Jetzt die neue Saison durchrechnen!: Am Freitag beginnt die neue Bundesliga-Saison: Wer hat ein machbares Auftaktprogramm? Für wen wird es gleich eng? Hält der BVB mit Bayern Schritt? Wie startet Werder nach dem Pokal-Aus, wie macht sich Schalke? Rechnen Sie jetzt die neue Saison durch - im kicker-Tabellenrechner. (13:43)

Kicker

Allofs' Auftrag und Draxlers Reifeprüfung: "Zurück in den internationalen Fußball" - so lautet der klare Auftrag von VfL-Boss Klaus Allofs an Trainer Dieter Hecking und seine Profis. Die permanenten Personaldiskussionen während der Vorbereitung hätten zwar durchaus "das Zusammenleben beeinflusst"", gibt Allofs zu, sagt aber ebenso: "Ich spüre auch, dass jeder große Ziele hat. Das steht über allem. Ich glaube, dass wir vor einer guten Saison stehen." Die erste Hürde heißt Augsburg, dort werden die Wölfe noch ohne ihren "Königstransfer" Mario Gomez antreten. (13:23)

Kicker

Kind und Stendel bleiben bei Sané hart: Das Top-Spiel gegen den Tabellendritten VfL Bochum rückt fast in den Hintergrund. Bei Spitzenreiter Hannover 96 hält die Unruhe um den wechselwilligen Salif Sané an. Die Frage nach seiner Zukunft entlockt dem Geburtstagskind nur ein Lächeln, ein Achselzucken und einen freundlichen Hinweis. Klub-Boss Martin Kind bleibt standhaft - genau wie Trainer Daniel Stendel. (13:00)

Kicker

Grillitsch: Kruse-Ersatz in anderer Rolle: Vor dem Saisonauftakt bei den Münchner Bayern gilt Florian Grillitsch, die Entdeckung der letzten Saison, als Hoffnungsträger. Rechtzeitig zum Start ist der Österreicher wieder fit, der in den personellen Überlegungen des Trainers eine wesentliche Rolle spielt. Viktor Skripnik plant den Junioren-Nationalspieler im Mittelfeld als Ersatz für den am Knie operierten und länger ausfallenden Max Kruse ein, denkt dabei an eine taktische Umstellung und favorisiert wohl Grillitsch als Sechser. (09:22)

Kicker

Drei Bänder im Knie gerissen: Saisonaus für Stenzel: Satte 14.000 Fans fanden sich am Dienstagabend im Erdgas-Sportpark ein, um dem Halleschen FC zu seinem 50. Geburtstag zu gratulieren - und natürlich, um Borussia Dortmund zu sehen. Dass die Saalestädter die Partie mit 0:3 verloren, war nicht weiter tragisch. Schwerer wiegt da die sehr schwere Knieverletzung von Vincent-Louis Stenzel. (09:57)

Kicker

Ancelotti über Sanches: "Er wird auf der Bank sitzen": "Ich habe Lust. Die Mannschaft ist bereit." Bayern-Coach Carlo Ancelotti freut sich auf seine Bundesliga-Premiere gegen Werder Bremen. Dass sein Team als Favorit ins Rennen um die Meisterschale geht, ist dem Trainer bewusst. Eine "Revolution" wird es unter seiner Führung aber nicht geben. Überraschend wird Renato Sanches im Bayern-Kader stehen. (14:02)

Kicker

Darmstadt ohne Sulu - Niemeyer fraglich: Der SV Darmstadt 98 muss beim Bundesligaauftakt am Samstag in Köln definitiv ohne Kapitän Aytac Sulu auskommen, das verkündete Norbert Meier am Donnerstag. Und als seien das noch nicht der schlechten Nachrichten genug, bangt der Lilien-Trainer noch um Peter Niemeyer, den Achillessehnenbeschwerden plagen. (14:51)

Kicker

Kagawa nimmt Konkurrenzkampf an: Der sechste Pflichtspiel-Doppelpack als Profi von Borussia Dortmund kam zur rechten Zeit: Es waren zwei "Hallo-ich-bin-auch-noch-da-Tore", die dem Japaner beim mühelosen Pokal-Auftakt in Trier (3:0) glückten. Im qualitativ beträchtlich aufgewerteten BVB-Kader nimmt Kagawa den Konkurrenzkampf an. (14:40)

Kicker

Bezirksligist schmeißt den Jahn aus dem Pokal: Am Sonntag hatte der SSV Jahn Regensburg die positiven Eindrücke aus der Liga bestätigt, gegen Hertha BSC kam im DFB-Pokal unglücklich das Aus nach Elfmeterschießen (3:5 i.E.). Nur drei Tage später zeigten die Oberpfälzer ein anderes Gesicht: Mit einer B-Elf verabschiedete sich der Jahn aus dem bayrischen Landespokal - bei einem Siebtligisten! (14:35)

Kicker

Vallejo hat überhaupt keine Angst: Beim Pokalspiel in Magdeburg saß Jesus Vallejo noch auf der Bank. Jetzt, pünktlich zum Saisonstart, ist er wieder vollkommen fit - und einsatzbereit. Die Oberschenkelprobleme der vergangenen Wochen sind auskuriert. "Mir geht es immer besser", sagt der 19-Jährige, "ich bereite mich darauf vor, am Wochenende startklar zu sein." Im Heimspiel gegen Schalke (Sa., 15.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) wolle er endlich seiner Mannschaft helfen. (14:23)

Kicker

Lüneburger SK feiert Traum-Saisonstart: Beim Lüneburger SK herrscht dieser Tage gute Stimmung. Mit vier Siegen aus vier Spielen stehen die Niedersachsen aktuell auf dem zweiten Platz der Regionalliga-Nord - nur das schlechtere Torverhältnis trennt den LSK derzeit vom erstplatzierten SV Meppen. Auch im Niedersachsenpokal sicherte man sich mit einem 5:3-Sieg i.E. gegen den VfV Borussia 06 Hildesheim das Weiterkommen. (14:13)

Kicker

Planungen: Griechisches Pokalfinale 2017 nach Deutschland: Im griechischen Fußball soll es 2017 ein Novum geben: Es laufen Planungen, dass das Pokal-Endspiel im Ausland ausgetragen werden soll. Hierfür soll Deutschland die favorisierte Option des griechischen Fußballverbandes (EPO-HFF) sein. Laut Medienberichten basiert diese Entscheidung auf einem Streit zwischen EPO-HFF und dem griechischen Sportminister Stavros Kontonis. (14:06)

Kicker

Bayern-Ouvertüre und ein temporeiches Derby: Es geht wieder los: Am Freitag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) startet die Bundesliga mit dem Duell Bayern gegen Bremen in die Saison 2016/17. Tags darauf steigt dann auch Dortmund (gegen Mainz) in den Ring, Schalke muss in Frankfurt ran. Am Abend heißt es "Derby-Zeit" beim Knaller Mönchengladbach gegen Leverkusen. Am Sonntag sind dann die Aufsteiger gefordert: Freiburg gastiert in Berlin, später spielt Leipzig in Hoffenheim vor. (08:39)

Kicker

Zwei ohne Niederlage: Regensburg empfängt Aalen: Spieltag 5 in Liga 3 wird in Magdeburg eröffnet - der 1. FCM empfängt den MSV Duisburg am Freitagabend unter Flutlicht. Osnabrück reist nach Bremen. Am Samstag ist Spitzenreiter Regensburg gegen das ebenfalls ungeschlagene Aalen gefordert. Nach dem Trainerwechsel empfängt Kiel Aufsteiger Zwickau, die sieglosen Preußen wollen gegen Mainz den erste Dreier. Gleiches gilt für Absteiger FSV Frankfurt beim Spiel in Rostock. (08:36)

Kicker-BL

Bayern-Ouvertüre und ein temporeiches Derby: Es geht wieder los: Am Freitag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) startet die Bundesliga mit dem Duell Bayern gegen Bremen in die Saison 2016/17. Tags darauf steigt dann auch Dortmund (gegen Mainz) in den Ring, Schalke muss in Frankfurt ran. Am Abend heißt es "Derby-Zeit" beim Knaller Mönchengladbach gegen Leverkusen. Am Sonntag sind dann die Aufsteiger gefordert: Freiburg gastiert in Berlin, später spielt Leipzig in Hoffenheim vor. (08:39)

Kicker-BL

Darmstadt ohne Sulu - Niemeyer fraglich: Der SV Darmstadt 98 muss beim Bundesligaauftakt am Samstag in Köln definitiv ohne Kapitän Aytac Sulu auskommen, das verkündete Norbert Meier am Donnerstag. Und als seien das noch nicht der schlechten Nachrichten genug, bangt der Lilien-Trainer noch um Peter Niemeyer, den Achillessehnenbeschwerden plagen. (14:51)

Kicker-BL

Kagawa nimmt Konkurrenzkampf an: Der sechste Pflichtspiel-Doppelpack als Profi von Borussia Dortmund kam zur rechten Zeit: Es waren zwei "Hallo-ich-bin-auch-noch-da-Tore", die dem Japaner beim mühelosen Pokal-Auftakt in Trier (3:0) glückten. Im qualitativ beträchtlich aufgewerteten BVB-Kader nimmt Kagawa den Konkurrenzkampf an. (14:40)

Kicker-BL

Vallejo hat überhaupt keine Angst: Beim Pokalspiel in Magdeburg saß Jesus Vallejo noch auf der Bank. Jetzt, pünktlich zum Saisonstart, ist er wieder vollkommen fit - und einsatzbereit. Die Oberschenkelprobleme der vergangenen Wochen sind auskuriert. "Mir geht es immer besser", sagt der 19-Jährige, "ich bereite mich darauf vor, am Wochenende startklar zu sein." Im Heimspiel gegen Schalke (Sa., 15.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) wolle er endlich seiner Mannschaft helfen. (14:23)

Kicker-BL

Ancelotti über Sanches: "Er wird auf der Bank sitzen": "Ich habe Lust. Die Mannschaft ist bereit." Bayern-Coach Carlo Ancelotti freut sich auf seine Bundesliga-Premiere gegen Werder Bremen. Dass sein Team als Favorit ins Rennen um die Meisterschale geht, ist dem Trainer bewusst. Eine "Revolution" wird es unter seiner Führung aber nicht geben. Überraschend wird Renato Sanches im Bayern-Kader stehen. (14:02)

Kicker-BL

Grillitsch: Kruse-Ersatz in anderer Rolle: Vor dem Saisonauftakt bei den Münchner Bayern gilt Florian Grillitsch, die Entdeckung der letzten Saison, als Hoffnungsträger. Rechtzeitig zum Start ist der Österreicher wieder fit, der in den personellen Überlegungen des Trainers eine wesentliche Rolle spielt. Viktor Skripnik plant den Junioren-Nationalspieler im Mittelfeld als Ersatz für den am Knie operierten und länger ausfallenden Max Kruse ein, denkt dabei an eine taktische Umstellung und favorisiert wohl Grillitsch als Sechser. (09:22)

Kicker-BL

Wem gelingt der Start? Jetzt die neue Saison durchrechnen!: Am Freitag beginnt die neue Bundesliga-Saison: Wer hat ein machbares Auftaktprogramm? Für wen wird es gleich eng? Hält der BVB mit Bayern Schritt? Wie startet Werder nach dem Pokal-Aus, wie macht sich Schalke? Rechnen Sie jetzt die neue Saison durch - im kicker-Tabellenrechner. (13:43)

Kicker-BL

Allofs' Auftrag und Draxlers Reifeprüfung: "Zurück in den internationalen Fußball" - so lautet der klare Auftrag von VfL-Boss Klaus Allofs an Trainer Dieter Hecking und seine Profis. Die permanenten Personaldiskussionen während der Vorbereitung hätten zwar durchaus "das Zusammenleben beeinflusst"", gibt Allofs zu, sagt aber ebenso: "Ich spüre auch, dass jeder große Ziele hat. Das steht über allem. Ich glaube, dass wir vor einer guten Saison stehen." Die erste Hürde heißt Augsburg, dort werden die Wölfe noch ohne ihren "Königstransfer" Mario Gomez antreten. (13:23)

Kicker-BL

Schmidt: "Öztunali ist eine unheimliche Kanone": Der 1. FSV Mainz 05 hat den nächsten Transfer eingetütet. Levin Öztunali wechselt zu den Nullfünfern. Zuletzt stand der offensive Mittelfeldspieler bei Bayer Leverkusen unter Vertrag, wurde aber nach Bremen ausgeliehen - absolvierte dort 41 Ligaspiele, erzielte zwei Tore, bereitete sieben weitere vor. In Mainz soll nun der nächste Karriereschritt klappen. (12:46)

Kicker-BL

Schalker Doppeldeal fast durch - Offensivmann im Anflug: Schalke hat zwei seiner anvisierten Transfers so gut wie unter Dach und Fach gebracht. Benjamin Stambouli von Paris St. Germain wird bei den Gelsenkirchenern einen Vierjahresvertrag unterschreiben, er weilt derzeit beim Medizincheck. Der Transfer von Nabil Bentaleb (Tottenham Hotspur) für ein Jahr auf Leihbasis ist inzwischen fix. Zudem kündigte Sportvorstand Christian Heidel einen weiteren Neuzugang an - ein Transfergerücht verwies er ins Reich der Fabel. (12:26)

Kicker-BL

"Der Torhüter ist wahrscheinlich meine schwächste Wahl ...": Auch in dieser Saison nehmen wieder zahlreiche Bundesligaspieler am kicker-Managerspiel teil. In der Classic-Liga "Echte Profis unter sich!" geht es um den internen Titel des besten Managers. Für Eintracht Frankfurt ist Keeper Lukas Hradecky am Start. Der Finne stellt sich natürlich auch selbst auf, nicht ohne dies mit einer gehörigen Portion Selbstironie zu kommentieren. Wer sich mit dem Finnen messen will, kann jetzt noch einsteigen, Deadline ist am Freitagabend um 20.30 Uhr! (11:46)

Kicker-BL

Kauczinski: "Ich bin nicht der Weihnachtsmann": Die Vorwürfe und Beschwerden aus Hamburg hat Marvin Matip noch gut in Erinnerung. "Das ist mir besonders aufgestoßen, und das hat mich schon geärgert", gesteht Ingolstadts Kapitän vor dem erneuten Duell mit dem HSV zum Saisonstart. Eine überzogene Härte hatten die Hanseaten, die in Ingolstadt 1:0 gewannen, zu Hause aber nicht über ein 1:1 hinausgekommen waren, bei den Schanzern moniert. (16:27)

Kicker-BL

"Ekelhafter Gegner"? Labbadia verbittet sich verbale Ausfälle: Der Hamburger SV gegen den FC Ingolstadt - eine Partie, die durchaus Brisanz birgt. Zum einen steht Bruno Labbadia ein Trainer gegenüber, der den HSV alles andere als positiv in Erinnerung hat. Und dann ist da ja auch noch die Geschichte mit Lewis Holtby, der sich im vergangenen Aufeinandertreffen abwertend über die Schanzer geäußert hatte. Labbadia versuchte jedoch am Donnerstag, derartige Nebenkriegsschauplätze gleich im Keim zu ersticken. (16:00)

Kicker-BL

Nach Ausschreitungen: Magdeburg hat erste Täter ermittelt: Im Pokalspiel zwischen dem 1. FC Magdeburg und Eintracht Frankfurt (3:4 i. E.) kam es zu unschönen Szenen: Das Spiel musste wegen Abbrennens von Pyrotechnik, Abschießens von Leuchtspurmunition und eines Sturms in den Innenraum der MDCC-Arena unterbrochen werden. Der Drittligist hat nun aufgrund von Videomaterial erste Täter ausfindig gemacht. (17:53)

Kicker-BL

Schuster verspürt "Lampenfieber und Kribbeln": Mit viel Spannung blickt man beim FC Augsburg der anstehenden Saison entgegen. Der neue Coach Dirk Schuster gibt ein wenig Aufregung vor dem Start gegen den VfL Wolfsburg zu. Daniel Baier gibt die Zielsetzung vor: Möglichst schnell ein Polster auf den Tabellenkeller. Allerdings stehen hinter dem Einsatz von Caiuby und Kapitän Paul Verhaegh noch kleine Fragezeichen. (15:48)

Kicker-BL

Kein Durchschnitt mehr in Köln: Die lange Sommervorbereitung ging beim 1. FC Köln recht geräuschlos über die Bühne, zumindest waren spektakuläre Neuverpflichtungen Fehlanzeige. Trotz des Verzichts auf einen Königstransfer glaubt Trainer Peter Stöger die Mannschaft besser gerüstet für die anstehende Bundesliga-Saison als in den Vorjahren. Und der Österreicher warnte am Donnerstag erneut vor Auftaktgegner Darmstadt, der einen Umbruch zu bewältigen hat. (22:49)

Kicker-BL2

Schmidt warnt - Griesbeck verlängert: Ungeschlagen in der Liga (1/1/0, 2:1 Tore), weiter im DFB-Pokal (2:1 in Wattenscheid) - der Saisonstart des 1. FC Heidenheim war durchaus zufriedenstellend. Darauf wollen die Schwaben am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gegen die Würzburger Kickers aufbauen. FCH-Trainer Frank Schmidt aber warnt vor dem Aufsteiger. Derweil verlängerte Mittelfeldmann Sebastian Griesbeck langfristig. (22:57)

Kicker-BL2

Wetter und Gegner: München erwartet Hitze: Zum zweiten Mal binnen einer Woche trifft der TSV 1860 München auf den Karlsruher SC. Im DFB-Pokal setzten sich die Löwen zu Hause mit 2:1 durch - nun steht die direkte Revanche im Wildpark an. "Der KSC ist nach der Pokal-Niederlage auf Wiedergutmachung aus", weiß Sechzig-Trainer Kosta Runjaic und erwartet "eine hitzige Partie - unabhängig von den Temperaturen". (22:57)

Kicker-BL2

Ruthenbeck verspricht Leidenschaft: Am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) empfängt die SpVgg Greuther Fürth den Aufsteiger aus Aue. Eine Garantie für einen Heimsieg kann Kleeblatt-Coach Stefan Ruthenbeck zwar nicht geben, dafür verspricht der 44-Jährige "dass die Mannschaft gewillt ist, alles rauszuhauen, sehr leidenschaftlich sein wird und unbedingt gewinnen möchte". Einer der Kämpfer ist Veton Berisha, der einen Verbleib in Franken angekündigt hat. Die Zukunft eines Trios ist hingegen weiterhin offen. (15:54)

Kicker-BL2

Sandhausens Selbstvertrauen gegen Stuttgart: Am Freitagabend (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) prallen beim Duell Sandhausen gegen Stuttgart Welten aufeinander: Auf der einen Seite der kleinste Standort in der 2. Liga, auf der anderen Seite der Bundesliga-Absteiger, der mit mehr Gästefans anreisen wird, als die Hausherren aufbringen werden. Trotzdem geht der SVS mit jeder Menge Selbstvertrauen ins Spiel. "Wir haben keine Angst vor dem VfB Stuttgart", unterstreicht Coach Kenan Kocak. (15:19)

Kicker-BL2

Bochumer Charaktertest gegen 96 - ohne Mlapa: Der VfL Bochum hat nach dem Pokal-Aus einiges gut zu machen. Um den Imageschaden möglichst gering zu halten, benötigen die Ruhrstädter ein schnelles Erfolgserlebnis. Am besten schon gegen Tabellenführer Hannover 96. (17:04)

Kicker-BL2

"Der Torhüter ist wahrscheinlich meine schwächste Wahl ...": Auch in dieser Saison nehmen wieder zahlreiche Bundesligaspieler am kicker-Managerspiel teil. In der Classic-Liga "Echte Profis unter sich!" geht es um den internen Titel des besten Managers. Für Eintracht Frankfurt ist Keeper Lukas Hradecky am Start. Der Finne stellt sich natürlich auch selbst auf, nicht ohne dies mit einer gehörigen Portion Selbstironie zu kommentieren. Wer sich mit dem Finnen messen will, kann jetzt noch einsteigen, Deadline ist am Freitagabend um 20.30 Uhr! (11:46)

Kicker-BL2

Burgstaller bekennt sich zum Club: Mehrfach hatte der 1. FC Nürnberg in den vergangenen Wochen betont, seinen Stürmer Guido Burgstaller halten zu wollen. Am Donnerstag bekannte sich der abwanderungswillige Österreicher dann eindeutig zum Club. Trotzdem bleibt die Offensive die größte Baustelle beim FCN. Auf der Suche nach einem Sturmtank führt eine Spur nach Darmstadt. (11:11)

Kicker-BL2

Valentini über Wut, Ansporn und richtige Schlüsse: Beim Karlsruher SC ist man sich einig: Damit die Pokalrevanche gegen 1860 München am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) klappt, muss die Chancenverwertung verbessert werden. "Wir haben die richtigen Schlüsse gezogen", verspricht Enrico Valentini. (12:37)

Kicker-BL2

Kind und Stendel bleiben bei Sané hart: Das Top-Spiel gegen den Tabellendritten VfL Bochum rückt fast in den Hintergrund. Bei Spitzenreiter Hannover 96 hält die Unruhe um den wechselwilligen Salif Sané an. Die Frage nach seiner Zukunft entlockt dem Geburtstagskind nur ein Lächeln, ein Achselzucken und einen freundlichen Hinweis. Klub-Boss Martin Kind bleibt standhaft - genau wie Trainer Daniel Stendel. (13:00)

Krone

"Scheiß-Handspiel!" RB Salzburg hadert mit Schiri: So knapp war es noch nie! Salzburg verlor das Rückspiel im Play-off der Champions League zu Hause gegen Dinamo Zagreb dramatisch 1:2 nach Verlängerung und scheiterte nach dem 1:1 im Hinspiel auch im neunten Anlauf, den wichtigsten Klub-Wettbewerb im Weltfußball zu erreichen. (07:22)

Krone

Genial! Bowling-Torjubel sorgt für viel Gelächter: In der Partie der Copa Sudamericana zwischen Deportivo La Guaira und Emelec (4:2) gab es einige Treffer zu bewundern. Die Szene des Spiels war allerdings dieser unterhaltsame Bowling-Torjubel - zu sehen oben im Video! (07:51)

Krone

Sportfotos: Julia Mancuso sehnt den Winter herbei: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (12:49)

Krone

SC Wr. Neustadt präsentiert heißes Stadionprojekt!: Wenn Wr. Neustadts Fußball-Präsident Hans Reinisch die Krone-Redaktion besucht, hat er immer Geschichten parat. Ideen, Pläne, Visionen. Deren Ausführungen sogar den Kaffee kalt werden lassen - alles wie gehabt. Auch dieser Tage. (06:02)

Krone

Österreich verliert gegen die Slowakei 0:2: Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat den ersten Test für das Olympia-Qualifikationsturnier verloren. Die ÖEHV-Auswahl, die sich für das Turnier von 1. bis 4. September in Riga vorbereitet, unterlag am Mittwoch in Wien einer slowakischen B-Auswahl mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1). Milos Bubela (23.) und Lukas Kozak (60./Empty Net) erzielten die Tore. (00:18)

Krone

Koller live: Wer wird unser neuer Teamkapitän?: Marcel Koller gibt heute den Kader für das WM-Qualifikationsspiel gegen Georgien am 5. September bekannt. Die große Frage bleibt weiterhin: Wer wird der neue Teamkapitän? Die Pressekonferenz sehen Sie jetzt oben im Livestream. (11:23)

Krone

Louis Schaub erstmals im Kader des Nationalteams: Marcel Koller hat am Donnerstag den 23-Mann-Kader für das WM-Qualifikationsspiel gegen Georgien auswärts am 5. September bekanntgegeben. Die große Frage, wer neuer Teamkapitän wird, wurde allerdings nicht gelüftet. Dafür holte der Teamchef fünf Nicht-EURO-Teilnehmer dazu. Erstmals dabei: Rapid-Shootingstar Louis Schaub. (11:40)

Krone

Unfassbar! Bolt feiert mit nächstem Busenwunder: Usain Bolt gibt weiter Vollgas! Nach seinem Party-Marathon in Rio, wo er auch seinen 30. Geburtstag feierte (oben im Video), zeigte sich der Sprint-Superstar in London erneut in Partylaune - und das mit dem nächsten Busenwunder. (11:22)

Krone

US-Verband sperrt Torhüterin Solo für sechs Monate: Die US-amerikanische Fußball-Nationaltorhüterin Hope Solo ist von ihrem Verband wegen beleidigender Äußerungen gegen das schwedische Team während der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro für sechs Monate gesperrt worden. Die Kommentare von Solo seien inakzeptabel gewesen und würden den Erwartungen an Nationalspieler nicht entsprechen, hieß es in einem Statement des Verbandes. (09:49)

Krone

Austria will jubeln wie die "Königlichen": Die Wiener Austria verteidigt am Donnerstag in Trondheim ein 2:1 aus dem Hinspiel. Auf den Spuren von Real Madrid wollen die Veilchen nach Europa (08:03)

Krone

Ivanovic bringt Schweinsteiger Ärger bei ManU ein: Der von Trainer Jose Mourinho zur Reserve-Mannschaft abgeschobene Bastian Schweinsteiger hat sich bei Manchester United Ärger eingebracht. Die zahlreichen Tennis-Besuche bei den Partien seiner Ehefrau Ana Ivanovic sollen seinen Teamkollegen und Mourinho nicht gefallen haben. (09:30)

Krone

Anna Veith verzichtet auf Übersee-Vorbereitung: Anna Veith, zweifache Gesamtweltcupsiegerin und Olympiasiegerin im Super G 2014, hat entschieden, auf die Saisonvorbereitung in Übersee zu verzichten. Dies gab sie am Mittwoch auf ihrer Facebook-Seite bekannt. Sie sei happy, dass die Bedingungen auf Europas Gletschern so gut sind, dass eine Überseereise nicht nötig sein wird. (09:45)

Krone

"Blödsinn!" Ricciardo spottet über Hamilton: Die Sommerpause der Formel 1 neigt sich dem Ende zu. Am Wochenende geht es für die Königsklasse des Motorsports im belgischen Spa weiter. Zwei Piloten gerieten aber schon vor dem Rennen aneinander. (08:21)

Krone

Ungeliebte Ungeheuer! Spannung vor CL-Auslosung: Am Donnerstagabend (18 Uhr) findet die Auslosung der Gruppenphase der Champions League in Monaco statt. Hammerduelle sind auch heuer garantiert! Dazu trägt das im Vorjahr eingeführte neue Setzungsverfahren bei. (08:39)

Krone

Rapid: "Wir machen jetzt nichts Verrücktes": Trotz 4:0-Polster kündigt Rapid-Trainer Mike Büksens für das Rückspiel gegen Trencin keine große Rotation an. (08:04)

Krone

Beichler darf wieder mit SKN St. Pölten trainieren: Nach Tomasz Wisio darf auch Daniel Beichler wieder mit der Kampfmannschaft von Bundesligist SKN St. Pölten trainieren. Das Landesgericht St. Pölten hat diesbezüglich eine Einstweilige Verfügung erlassen. Beichler war vom Bundesliga-Aufsteiger wie Wisio aus sportlichen Gründen zu den Amateuren versetzt worden. Das Duo nahm dies nicht hin und zog schließlich vor Gericht. (16:53)

Krone

CL: Dortmund bekommt's mit Ronaldo zu tun: Borussia Dortmund bekommt's in der neuen Champions-League-Saison mit Cristiano Ronaldo zu tun. Der deutsche Vizemeister wurde am Donnerstagabend bei der großen Auslosungszeremonie mit Real Madrid zusammengelost. Die Auslosung läuft noch. (18:31)

Krone

Nach Olympia: "Müssen überall besser werden!": Leichtathletik-Verbands-Boss Ralph Vallon zu Gast im krone.at-Sportstudio: Im Gespräch mit Sportchef Max Mahdalik spricht er über das Olympia-Debakel, die Infrastruktur-Problematik und hoffnungsvolle Nachwuchstalente in der Leichtathletik. (18:03)

Krone

Guido Burgstaller schwört FC Nürnberg die Treue: Der Österreicher Guido Burgstaller will den 1. FC Nürnberg in diesem Sommer nicht mehr verlassen. Das Thema ist durch. Ich bleibe hier, sagte der 27-jährige Offensivspieler der Bild-Zeitung (Donnerstag). (14:14)

Krone

Bleibt Oscar Garcia Salzburg-Trainer?: Salzburg scheiterte am Mittwoch zum neunten Mal seit 2006 an der Qualifikation zur UEFA Champions League. Trainer Oscar Garcia ließ nach dem Spiel offen, ob er weiterhin Trainer der Mozartstädter bleibt und machte die Entscheidung von den weiteren Plänen des Vereins abhängig. (16:11)

Krone

Lewis Hamilton wird in Belgien strafversetzt: Lewis Hamilton wird beim Großen Preis von Belgien strafversetzt. In seinem Formel-1-Mercedes wird ein neuer Motor zum Einsatz kommen. Es ist der sechste in dieser Saison, fünf sind erlaubt. Hamilton wird damit voraussichtlich vom Ende des Feldes an diesem Sonntag (14.00 Uhr) starten. (15:55)

Krone

Lauda über Olympia: "Aufwand in keiner Relation": Niki Lauda missfiel Österreichs Auftritt bei Olympia und plauderte im Krone-Interview über Urlaub und das Mercedes-Duell. (16:47)

Krone

Rapid: Mit blauem Auge in die Europa League: Eine Machtdemonstration sieht anders aus. Rapid hat am Donnerstagabend das Europa-League-Quali-Rückspiel gegen Trencin in Hütteldorf mit 0:2 verloren. Zwar war der Aufstieg in die Gruppenphase dank des 4:0-Siegs im Hinspiel nie wirklich in Gefahr - Selbstvertrauen konnten die Hütteldorfer vor dem Liga-Kracher gegen Salzburg am Sonntag aber nicht tanken. (22:54)

Krone

Wird's da noch eng? Rapid liegt 0:2 zurück: Aber hallo! Wird's da für Rapid noch einmal eng? Der Rekordmeister liegt im Europa-League-Rückspiel gegen Trencin zur Pause mit 0:2 zurück. Dabei sah nach dem 4:0-Auswärtssieg im Hinspiel alles nach einer g'mahten Wies'n aus. (21:50)

Krone

Nicht einmal Elfer-Farce kann die Austria stoppen: Bravo, Veilchen! Die Wiener Austria steht in der Gruppenphase der Europa League. Die Violetten gewannen am Donnerstagabend bei Rosenborg Trondheim mit 2:1 und stehen mit einem Gesamtscore von 4:2 im Hauptbewerb. Nicht einmal ein höchst fragwürdiger Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1 konnte die bärenstarken Austrianer am Donnerstagabend stoppen. (20:49)

Krone

Weißhaidinger stark - "jetzt bin ich Weltklasse!": Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger hat am Donnerstagabend mit 64,84 m im Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Lausanne den ausgezeichneten zweiten Rang belegt. Der Olympia-Sechste aus Oberösterreich musste sich nur dem belgischen Vizeweltmeister Philip Milanov (65,61 m) geschlagen geben. Die anderen Mitfavoriten blieben bei der ersten Chance zur Olympia-Revanche hinter den Erwartungen. (20:22)

Krone

Ronaldo zum 2. Mal Europas Fußballer des Jahres: Cristiano Ronaldo hat seiner Trophäensammlung ein weiteres Stück hinzugefügt. Nach dem Champions-League-Sieg und Europameistertitel wurde der 31-jährige Superstar von Real Madrid am Donnerstagabend in Monaco zum zweiten Mal nach 2014 als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet. (19:22)

Krone

Büskens: "Das war heute ein Griff die Toilette!": Rapid-Trainer Mike Büskens fand nach dem 0:2 seines Teams gegen Trencin am Donnerstagabend klare Worte. Wir brauchen uns nichts vorzumachen, das war heute ein Griff in die Toilette, so der Deutsche nach dem Spiel. (23:06)

Krone

Mike Büskens: "Das war ein Griff in die Toilette!": Rapid-Trainer Mike Büskens fand nach dem 0:2 seines Teams gegen Trencin am Donnerstagabend klare Worte. Wir brauchen uns nichts vorzumachen, das war heute ein Griff in die Toilette, so der Deutsche nach dem Spiel. (23:06)

Kurier

Astra Giurgius zweiter Coup gegen West Ham: Wie im Vorjahr scheitern die Engländer an dem rumänischen Klub. (23:16)

Kurier

Ronaldo zu Europas Fußballer des Jahres gekürt: Der Portugiese setzt sich gegen Antoine Griezman und Gareth Bale durch. (19:16)

Kurier

Live-Spielstand: Rosenborg - Austria: Die Austria möchte in Trondheim gegen Rosenborg in die Gruppenphase einziehen. (10:00)

Kurier

Europa League: Austria zieht in Gruppenphase ein: Die Veilchen gewinnen auch das Play-off-Rückspiel gegen Rosenborg Trondheim. (20:49)

Kurier

Europa League: Rapid steigt trotz Niederlage auf: Die Hütteldorfer verlieren daheim 0:2, das 4:0-Polster aus dem Hinspiel reicht zum Aufstieg in die Gruppenphase. (22:53)

Kurier

Austria: Besonders viel steht auf dem Spiel: Die Austria möchte in Trondheim gegen Rosenborg in die Gruppenphase einziehen. (10:00)

Kurier

Salzburg richtet den Blick nach vorn: Nach dem Aus im Champions-Lague-Play-off warten Rapid und die Europa League auf den Meister. (09:53)

Kurier

CL-Gruppenphase: Bayern-Atletico, Real-Dortmund: (18:38)

Kurier

Die Gründe für Salzburgs Selbstfaller: Auch im neunten Anlauf scheiterte Red Bull in der Champions-League-Qualifikation. Warum eigentlich? (16:16)

Kurier

Rapids Rekordeinkauf: Ivan, der Intelligente: Ivan Mocinic ist für Rapid gut und teuer. Heute steht der Einzug in die Europa League an (08:30)

Kurier

Deutsche Bundesliga testet erstmals Video-Beweis: Die Schiedsrichter sitzen dabei an einem zentralen Standort in Köln und nicht in Stadien. (13:12)

Kurier

Dragovic: "Zeit ist reif für den nächsten Schritt": Es hat doch noch geklappt: Der Teamverteidiger wechselt nach Leverkusen. (05:00)

Laola1

Drohanrufe gegen Ex-Austria-Boss: Der Ende Juni als Obmann von Austria Salzburg zurückgetretene Fredy Scheucher erklärt in den "Salzburger Nachrichten", dass er die Spiele des Regionalliga-West-Klubs derzeit nicht besucht. "Nachdem ich Drohanrufe bekommen habe und mir nahegelegt wurde, nicht ins Stadion zu gehen, komme ich derzeit nicht nach Maxglan", so der Deutsche, der vor kurzem noch als Retter des letztjährigen Erste-Liga-Klubs gefeiert worden war. Laut eigenen Angaben hat er privat über 100.000 Euro in den Verein gepumpt. (11:47)

Laola1

Umbruch im ÖFB-Kader: Marcel Koller überrascht mit seinem Kader für das erste WM-Qualifikationsspiel in Georgien (5.9., 18 Uhr). Der Teamchef nimmt gegenüber dem EURO-Kader fünf Änderungen vor. Heinz Lindner, Christian Fuchs (Rücktritt), György Garics, Jakob Jantscher und Rubin Okotie sind diesmal nicht dabei. Dafür stehen Andreas Lukse, Stefan Stangl, Valentino Lazaro, Louis Schaub und Michael Gregoritsch im Aufgebot. Vor allem Stangls Einberufung überrascht, da der 24-Jährige bei RB Salzburg kein Stammspieler ist. (11:40)

Laola1

ÖEHV-Spieler wechselt in die USA: Florian Iberer wagt erneut den Sprung nach Nordamerika. Der 33-jährige Verteidiger heuert bei den Reading Royals in der ECHL an. Die Liga ist hinter NHL und AHL sozusagen die dritthöchste Spielklasse, fast alle Klubs sind Farmteams von NHL-Klubs. Die Royals sind eines der Farmteams der Philadelphia Flyers. Iberer spielte bereits 2006/07 in der ECHL, damals für die Alaska Aces. Nach zwei Jahren bei den Vienna Capitals hielt er sich zuletzt bei Cracovia Krakau in der CHL fit. (11:14)

Laola1

Leicester verlängert mit Stütze: Danny Drinkwater verlängert seinen Vertrag beim englischen Überraschungs-Champion Leicester City. Wie der Klub von Christian Fuchs am Donnerstag mitteilt, läuft das neue Arbeitspapier des zentralen Mittelfeldspielers bis 2021. Der 26-Jährige, der 2012 von Manchester United zu den "Foxes" wechselte, zählte in der Meister-Saison zu den wichtigen Stützen im Team von Claudio Ranieri. In 35-Liga-Einsätzen brachte es Drinkwater auf drei Tore und acht Assists. (10:59)

Laola1

Lazaro teilt aus: Nach dem bitteren Aus im Champions-League-Playoff gegen Dinamo Zagreb (1:2 n.V.) findet Salzburgs Valentino Lazaro klare Worte. „Wir waren halt einfach wieder einmal zu dumm, dass wir das 1:0 die paar Minuten drüberbringen, das muss man ganz klar sagen“, so der Torschütze in seiner ersten Reaktion im ORF. Der 20-Jährige ließ seinem Frust freien Lauf. „Dann steht es 1:1 und jeder geht in die Verlängerung, als hätten wir schon verloren. Da verstehe ich nicht, wie man so negativ sein kann.“ (06:08)

Laola1

Saftige Sperre für Hope Solo: Hope Solo wird vom US-Verband für sechs Monate gesperrt. Die Torfrau bekommt damit die Rechnung für ihre unsportlichen Aussagen nach dem Viertelfinal-Aus bei Olympia gegen Schweden (4:5 n.E.) präsentiert: "Wir haben gegen einen Haufen Feiglinge verloren. Heute hat nicht das bessere Team gewonnen. Schweden wollte kein offenes Spiel. Sie wollten nicht passen, sie wollten keinen guten Fußball zeigen." Es ist nicht die erste Sperre der 35-Jährigen, die im Vorjahr nach einem Trainingslager 30 Tage suspendiert wurde. (10:39)

Laola1

US Open: Haas nach Kampf weiter: Barbara Haas kämpft sich bei den US Open in Flushing Meadows in die zweite Qualifikationsrunde. Die als Nummer 29 gesetzte Österreicherin ringt die Rumänin Andreea Mitu in 110 Minuten mit 7:6(3), 6:4 nieder und bekommt es am Donnerstag mit Zhang Yuxuan aus China zu tun. Für Dennis Novak hingegen setzt es eine klare 1:6,3:6-Niederlage gegen den Niederländer Thiemo de Bakker. Jürgen Melzer spielt sein Zweirunden-Spiel gegen den Argentinier Guido Andreozzi ebenfalls am Donnerstag. (10:31)

Laola1

EM-Quali: Vier Neue im U21-Kader: Vier Neue beruft U21-Teamchef Werner Gregoritsch in den 23-Mann-Kader für die EM-Quali-Spiele der ÖFB-Fohlen am 2. September in Finnland (18 Uhr in Vaasa) und vier Tage später in Russland (16 Uhr in Moskau): Konrad Laimer, Xaver Schlager, Maximilian Wöber und Arnel Jakupovic. Österreich liegt in der Quali-Gruppe sieben nach sechs Partien mit 15 Punkten auf Rang zwei hinter Deutschland (21 Zähler/7 Spiele) und vor Finnland (12/6). Russland (4/6) ist hinter Aserbaidschan (7/8) Fünfter. (13:38)

Laola1

So begründet Koller seinen Kader: Marcel Koller will mit fünf neuen Spielern seinen ÖFB-Kader zukunftsfit machen. Besonders über Louis Schaub schwärmt er: „Er ist aktuell sehr gut drauf, hat Spaß und erzielt Tore - sogar mit dem Kopf, das ist eh ein Wahnsinn.“ Bei Stefan Stangls Nominierung deutet der Teamchef an, dass dessen Alter (24) eine Rolle gespielt hat. Außerdem will er dem Ex-Rapilder Vertrauen schenken. Michael Gregoritsch soll als Janko-Alternative aufgebaut werden. Valentino Lazaro ist als Rechtsverteidiger eingeplant. (13:20)

Laola1

Federer und Nadal bilden Doppel: Der Laver Cup lockt bereits jetzt mit großen Ankündigungen. Beim Tennis-Wettstreit der Kontinente soll es im September 2017 zum Duell zwischen Europa und einer Weltauswahl kommen. Dabei werden laut aktuellem Plan Roger Federer und Rafael Nadal ein Doppel bilden und gemeinsam antreten. "Es ist absolut unglaublich endlich mit Rafa auf derselben Netzseite zu stehen", zeigt sich der Schweizer begeistert von der Idee, gemeinsam mit seinem langjährigen Rivalen aufzutreten. (13:10)

Laola1

Fix! Barca holt neuen Torhüter: Der FC Barcelona gibt die Verpflichtung von Jasper Cillessen bekannt. Der niederländische Nationalteam-Torhüter unterschreibt beim spanischen Meister einen Fünfjahres-Vertrag. Als Ablösesumme werden 13 Millionen plus 2 Millionen Bonus-Zahlungen genannt. Der Öffentlichkeit wird der 27-Jährige am Freitag präsentiert. Zunächst wird er von Barcelona-Präsident Josep Maria Bartomeu empfangen, um 11:30 Uhr findet ein öffentliches Foto-Shooting im Stadion statt. (12:52)

Laola1

Schalke leith Spurs-Spieler aus: Der FC Schalke bestätigt Neuzugang Nabil Bentaleb. Der 21-jährige Nationalspieler Algeriens (19 Einsätze) wird für von Tottenham Hotspur für ein Jahr ausgeliehen. Die Königsblauen verfügen über eine Kaufoption, die laut Medienberichten bei 20 Millionen Euro liegen soll. Der defensive Mittelfeldspieler kam in der Vorsaison bei den Londonern unter anderem wegen einer Knie- und einer Knöchel-Verletzung nicht über fünf Premier-League-Einsätze hinaus. (12:40)

Laola1

Neuer Konkurrent für Onisiwo: Neuer Konkurrent für Karim Onisiwo beim 1. FSV Mainz 05. Der "Karnevalsverein" verpflichtet Youngster Levin Öztunali von Bayer Leverkusen. Der 20-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2021, über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Für Onisiwo wird der Kampf um einen Stammplatz damit noch härter. Öztunali gilt als großes Talent und ist in der Offensive variabel einsetzbar. Zuletzt war er an Werder Bremen verliehen, wo er in 46 Spielen zwei Tore und acht Assists verbuchte. (12:40)

Laola1

Santos glänzt bei Kiel-Testspiel: Österreichs Handball-Legionäre Raul Santos und Nikola Bilyk machen in der Vorbereitung ihres neuen Klubs THW Kiel gute Figur. Santos kommt nach seiner Verletzung immer besser in Schwung und ist beim 39:27-Testerfolg der "Zebras" bei Drittligist TSV Altenholz mit zehn Toren, neun davon in Halbzeit zwei, erfolgreichster Werfer. Bei der Generalprobe für die erste Pokal-Runde am Samstag gegen Fredenbeck bringt es Bilyk auf fünf Treffer. (12:19)

Laola1

ÖFB: Kapitänsfrage noch offen: Die Frage nach dem Nachfolger von Christian Fuchs als ÖFB-Team-Kapitän ist noch offen. Bei der Kaderbekanntgabe für das WM-Quali-Spiel gegen Georgien (5.9.) erklärt ÖFB-Pressesprecher Wolfgang Gramann, dass Fragen nach dem neuen Kapitän noch nicht beantwortet werden. Er verweist darauf, dass Teamchef Marcel Koller das Thema erst mit den Teamspielern besprechen will. Das Nationalteam trifft sich am Montag zur Vorbereitung auf das erste Länderspiel nach der EURO 2016. (11:57)

Laola1

"Abenteuer Bayer" verzögert sich: Das "Abenteuer Bayer Leverkusen" hat für Aleksandar Dragovic noch nicht begonnen. Nach seinem Transfer weilt der ÖFB-Teamspieler noch in der Ukraine. "Ich steige erst nach der Länderspielpause ins Training ein. Jetzt muss ich noch in Kiew die Wohnung ausräumen, mich von der Mannschaft verabschieden und die Übersiedlung organisieren", so Dragovic im "Kurier". Für den Bundesliga-Auftakt bei Mönchengladbach am Samstag (27.8., 18:30 Uhr) ist er damit kein Thema. Er will jedoch als Zuseher dabei sein. (09:40)

Laola1

"Brauchen Passing wie Barcelona": Das Debüt von Alpo Suhonen als österreichischer Teamchef ging gegen die Slowakei zwar mit 0:2 verloren, dabei war die ÖEHV-Truppe aber die deutlich aktivere Mannschaft am Eis. "Wir brauchen schnelles One-Touch-Passing, mit Einzelaktionen kommt man schwer zu Toren. Eigentlich wie Barcelona", scherzt der Finne. "Ich hoffe, dass wir uns in diese Richtung entwickeln." Auch die 36:22 Torschüsse zugunsten der Österreicher zeugten von der offensiven Grundeinstellung gegen die slowakische Truppe. (09:30)

Laola1

Barca-Verpflichtung quasi fix: Der FC Barcelona steht unmittelbar vor einer Stürmer-Verpflichtung. Laut "Cadena Cope" sind sich die Katalanen mit Valencia über einen Transfer von Paco Alcacer einig. Demnach kostet der 22-Jährige 35 Millionen Euro. Entgegen erster Medienberichte sollen die Barca-Talente Sergi Samper und Munir El Haddadi kein Teil des Deals sein und werden beim Klub bleiben. Alcacer wird bei Barca wohl einen Fünfjahres-Vertrag unterschreiben. Der Spanier soll als erster Ersatzmann für den "MSN"-Sturm dienen. (09:30)

Laola1

Bayer: Drago-Konkurrent bleibt: Nach der Verpflichtung von Aleksandar Dragovic wurden Stimmen laut, dass Innenverteidiger-Konkurrent Ömer Toprak Bayer Leverkusen doch noch verlassen könnte. Nun ist eine Entscheidung gefallen, der 27-Jährige bleibt bei der "Werkself". Das erklärt Geschäftsführer Michael Schade bei "Sky": "Ömer Toprak wird definitv bleiben. Wir haben noch eine zusätzliche Variante für die Abwehr erhalten, aber der Stammkader steht jetzt." "Die Tür ist zu", bestätigt Manager Jonas Boldt im "kicker". (08:57)

Laola1

Garcia lässt seine Zukunft offen: „Ich denke, dass der Fußball heute uns gegenüber ungerecht war“, sagt Salzburg-Trainer Oscar Garcia nach dem CL-Quali-Aus gegen Dinamo Zagreb (1:2 n.V.). Auf die Spieler sei er sehr stolz, doch auf die Frage, ob er gerne länger in Salzburg arbeiten würde, um dieses Ziel Champions League doch noch zu erreichen, gibt er sich offen und stellt gleichzeitig die Philosophie-Frage an die sportliche Führung: „Das weiß ich nicht. Das hängt von den Ambitionen des Vereins in der Zukunft ab.“ (08:22)

Laola1

Hinteregger hält sich bedeckt: Nach dem CL-Aus von Red Bull Salzburg stellt sich bei dem einen oder anderen Spieler auch die Frage nach der weiteren Zukunft. Neben Jonatan Soriano, bei dem sich das Gerücht über eine Spanien-Rückkehr (seine Familie ist schon zurück) hartnäckig hält, ist ein Wechsel auch bei Martin Hinteregger ein Thema. Der sagte Anfang August: "Ich bin da, ob ich am 1. September auch noch da sein werde, wird man dann sehen." Am Mittwoch hielt er sich bedeckt: "Diese Frage brauche ich jetzt nicht kommentieren." (17:49)

Laola1

Das sind die CL-Gruppen: In Monaco wurde die Gruppenphase der UEFA Champions League 2016/17 ausgelost. Titelverteidiger Real Madrid bekommt es dabei mit Borussia Dortmund, Cristiano Ronaldos Ex-Klub Sporting Lissabon und Legia Warschau zu tun. Ein spannendes Duell wartet in Gruppe C, wo Pep Guardiola mit seinem neuen Klub Manchester City auf den FC Barcelona trifft. Außerdem sind Mönchengladbach und Celtic in dieser Gruppe. Der FC Bayern trifft auf Atletico Madrid, PSV Eindhoven und den FK Rostov. (18:54)

Laola1

Dinamo-Held landet bei Chelsea: Am Mittwoch war Eduardo (33/POR) noch einer der CL-Playoff-Helden von Dinamo Zagreb beim 2:1 n.V. in Salzburg, am Donnerstag unterschreibt der Tormann einen Einjahres-Vertrag bei Chelsea. Der Europameister sagt: "Premier League und Chelsea - eine einfache Entscheidung." Aktuell hat Chelsea mit Thibaut Courtois und Asmir Begovic sowie Eduardo drei potenzielle Einser-Keeper im Team. Der Portugiese wehrte gegen Salzburg im Hinspiel (gegen Hinteregger) und Rückspiel (Berisha) je eine Top-Chance ab. (18:50)

Laola1

Transfer? Ansage von Burgstaller: Guido Burgstaller will den 1. FC Nürnberg in diesem Transferfenster nicht mehr verlassen. "Das Thema ist durch. Ich bleibe hier", so die klare Ansage des ÖFB-Legionärs in der "Bild". Ein Transfer aus der zweiten deutschen Liga in die deutsche Bundesliga zum SC Freiburg scheiterte unlängst, da der "Club" den 27-Jährigen nicht ziehen lassen wollte. In Nürnberg läuft sein Vertrag noch bis 2017, im nächsten Sommer könnte Burgstaller also ablösefrei wechseln. (15:25)

Laola1

Fehervar hat schon neuen Coach: Nach dem überraschenden Aus von Tyler Dietrich fackelt Fehervar AV19 nicht lange und hat schon einen neuen Head Coach. Benoit Laporte wird die Agenden beim ungarischen EBEL-Klub übernehmen. Der 56-jährige Kanadier kommt von den Langnau Tigers (NLA) und war zuvor fünf Jahre bei den Hamburg Freezers (DEL). Im Gepäck hat er einen Landsmann. Adam Courchaine wird für die Magyaren stürmen. Den 32-Jährigen kennt man in der EBEL von einem Drei-Spiele-Auftritt bei den Graz99ers vor vier Jahren. (16:44)

Laola1

Fix! ManCity hat neuen Goalie: Lange wurde spekuliert, nun ist es fix: Claudio Bravo wechselt zu Manchester City. Der 33-jährige Torhüter kommt vom FC Barcelona und unterschreibt einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2020. Die Ablöse soll etwa 20 Millionen Euro betragen haben. "Es ist nicht einfach, einen Klub wie Barcelona zu verlassen, wo ich zwei fantastische Jahre hatte, aber die Chance, mit Pep Guardiola zu arbeiten, war zu gut, um sie auszuschlagen", begründet der Chilene seinen Transfer. (16:39)

Laola1

Gericht gibt Beichler Recht: Das Landesgericht St. Pölten hat im Fall Daniel Beichler entschieden. Der SKN St. Pölten muss den Fußballer laut Einstweiliger Verfügung wieder am Training der Kampfmannschaft teilnehmen lassen. Das teilt die Fußballer-Gewerkschaft "VdF" mit. Nach erfolgreicher Rehabilitation nach seiner Knie-Operation darf der 27-Jährige somit wieder mit dem Bundesliga-Aufsteiger trainieren. Das Landesgericht hat auch schon im Fall Tomasz Wisio, der ebenfalls von den Profis verbannt worden war, so entschieden. (16:38)

Laola1

Koller erklärt, warum sie fehlen: Florian Grillitsch und Stefan Schwab galten als heiße Kandidaten auf eine Nominierung für das ÖFB-Nationalteam. Marcel Koller hat sich jedoch anders entschieden. "Mit Baumgartlinger, Alaba, Ilsanker und Schöpf haben wir Spieler, die wir auf dieser Position höher einschätzen", begründet der Teamchef. Grillitsch wäre demnach auch kein Thema gewesen, wäre er in der Saisonvorbereitung bei Bremen verletzungsfrei geblieben. Beide zentralen Mittelfeldspieler finden sich aber auf der Abruf-Liste wieder. (16:06)