2016-09-18

Brucki

Rapid - Mattersburg 3:0 (0:0): Bundesliga, 8. Runde, 18.9.2016 Weststadion, 19.600 Ein weiterer deutlicher Meisterschaftsheimsieg wurde es nach torloser erster Halbzeit gegen Mattersburg dann doch noch (ein Tor ist es dann, wenn der Schiedsrichter pfeift). Steffen Hofmann spielt derzeit nicht viel. Dafür ist es ein Gänsehautmoment, wenn er eingewechselt wird und das Stadion ihn besingt und jubelt. Der 17-jährige Kelvin Arase du... Weiterlesen (19:00)

Bundesliga

Rapid besiegte unglückliche Mattersburger mit 3:0: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:15)

DerStandard

Unglücklich - Mattersburg verliert bei Rapid 0:3: Hütteldorfer feieren verdienten Sieg, hatten aber Spielverlauf auf ihrer Seite – Mattersburg haderte mit Schiedsrichter-Entscheidungen (20:55)

DerStandard

Keine Zweifel - Rapid putzt Mattersburg 3:0: (20:55)

Krone

Rapid siegt 3:0, SVM hadert mit Schiri-Patzern!: Näheres in Kürze! (20:51)

Krone

Rapid: Die Euphorie als größte Gefahr: Nach Europacup-Highlights ließ Rapid zuletzt zu oft Liga-Punkte liegen. Das ist heute gegen Mattersburg im Allianz Stadion verboten. Anpfiff ist um 19 Uhr. Im Video oben sehen Sie, wie Trainer Mike Büskens nach dem Sieg gegen Genk auf den Vergleich mit Oliver Kahn reagiert. (09:02)

Kurier

Live-Spielstand bei Rapid - Mattersburg: Außer in der Bundesliga rollt der Fußball auch in ganz Europa. (16:25)

Laola1

Vastic nach Rapid-Sieg erzürnt!: "Es ist schwer, Worte zu finden. Aus meiner Sicht war es ein reguläres Tor und ein Elfmeter", war Mattersburg-Trainer Ivica Vastic nach dem 0:3 bei Rapid erzürnt. Vor allem, weil diese umstrittenen Szenen beim Stand von 0:0 für Diskussionen sorgten. Rapid-Coach Mike Büskens spielt das abgepfiffene Tor herunter: "Ich finde, dass Röcher auch mit den Armen arbeitet. Manche Schiedsrichter geben es nicht, andere pfeifen es." Manuel Schüttengruber wollte sich jedoch keine Fehler ankreiden lassen. (23:53)

Laola1

Nächster Sieg für Rapid-Gegner: Nach dem Sieg in der Europa League gegen Bilbao ist Sassuolo auch in der Serie A erfolgreich. Rapid Gruppengegner feiert einen 2:0-Heimerfolg gegen Genua. Politano per Elfmeter (58.) und Defrel (66.) sind für die Grün-Schwarzen erfolgreich. Genoas Velos sieht kurz vor Spielende Rot (88.) Damit hält Sassuolo nun nach vier Spielen bei sechs Punkten. Indes verliert Udinese daheim gegen Chievo 1:2. Cagliari schlägt Atalanta 3:0. Torino und Empoli trennen sich 0:0. Crotone remisiert gegen Palermo 1:1. (18:01)

Laola1

Strittige Szenen bei Rapid-Sieg: Rapid setzt sich zum Abschluss der 8. Bundesliga-Runde im Endeffekt klar mit 3:0 (0:0) gegen SVM durch. Die Burgenländer machen den Wienern das Leben lange Zeit schwer. Zwei umstrittene Situationen ärgern die Gäste: Ein nicht gegebenes Tor von Röcher (35.), ebenso wie ein möglicher Elfmeter nach Foul an Farkas (59.). Danach legt Rapid los. Schaub (62.) nützt eine Chance der sonst dominanten Hausherren zum 1:0 (62.), nur drei Minuten später erhöht Szanto (65.). Den Schlusspunkt setzt Pavelic (83.). (20:54)

Laola1

Lobeshymnen auf Büffel Joelinton: Nicht nur das 3:2 gegen KRC Genk löste Jubelstürme im Lager des SK Rapid aus. Für einen Spieler freuten sich alle besonders: Joelinton! "Sensationell, unfassbar wie der Brasilianer das macht", lobte Trainer Mike Büskens und verwies auf sein Traumtor zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung, als er sich gegen seinen robusten Gegenspieler behauptete, ein Solo startete und eiskalt abschloss. “Krank! Der ist ein Büffel, da kann ich nur den Hut ziehen!", war auch Verteidiger Christopher Dibon begeistert. (13:08)

Laola1

Aduriz schießt Valencia ab: Valencia muss nach vier La-Liga-Runden weiter auf den ersten Punkt warten. Die "Fledermäuse" verlieren gegen Athletic Bilbao auswärts mit 1:2. Nach der Blitz-Führung durch Alvaro Medran (2.) dreht Stürmer Aritz Aduriz die Partie. Zuerst ist er mit einem Kopfball (24.) erfolgreich, dann mit einem Schuss von innerhalb des Strafraums (41.).  Rapids nächster Europa-League-Gegner rehabilitiert sich damit für die Niederlage gegen Sassuolo am Donnerstag. In der Tabelle hält Bilbao nun bei sechs Punkten. (18:52)

Österreich

3:0 - Rapid fertigt Mattersburg ab: Der Rekordmeister ist damit in der Tabelle hinter Sturm und Salzburg Dritter. (20:46)

Österreich

Rapid plant Tor-Gala gegen Mattersburg: Rapid empfängt Ivos Krisen-Klub Mattersburg. Da soll ein voller Erfolg her. "Wir müssen jetzt die Euphorie nützen", fordert Trainer Mike Büskens. Das 3:2 gegen Genk in der Europa League soll für Rapid Wien der Startschuss zu einer neuen Serie gewesen sein. (13:53)

Rapid-Englisch

Rapid 3:0 SV Mattersburg: Second half show seals the points: Rapid went into Sunday's Bundesliga clash with SV Mattersburg on a run of three heavy victories against the Burgenland side. At the final whistle a fourth comfortable looking win had been recorded, but those present would acknowledge that Rapid had to dig in and work hard for the crucial three points. With Arnor Traustason and Christopher Dibon not fit enough to be named in the match day squad, Ma... Weiterlesen (18:57)

Ultras-Rapid

SK Rapid Wien – SV Mattersburg: (21:00)

Weltfußball

3:0 - Rapid gewinnt klar gegen Mattersburg: Bei einigen strittigen Situationen hat Rapid Glück, bei der drückenden Überlegenheit Geduld. Schließlich erlösen Louis Schaub, Tamas Szanto und Mario Pavelic die Grün-Weißen (18:37)

Weltfußball

Rapid besiegt unglückliches Mattersburg: Die Wiener setzten sich zuhause gegen den SV Mattersburg mit 3:0 durch. Der Erfolg war letztlich verdient, die Vastic-Elf haderte aber mit einem aberkannten Treffer und einem ausgebliebenen Elfmeterpfiff. (21:07)

Weltfußball

EL-Gegner: Nizza mit 1:1, Bilbao souverän: Licht und Schatten gab es bei den Gruppengegnern der rot-weiß-roten Europacup-Klubs. Nizza bleibt ungeschlagen, Athletic Bilbao schlägt den Rapid-Schreck (17:41)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Rapid daheim gegen Mattersburg: Eigentlich sind die Rollen klar verteilt, aber die Burgenländer sehen ihre Chance darin, dass Rapid von den Europacup-Strapazen erschöpft sein könnte. Hier geht's zum Liveticker: (18:37)