2016-09-21

abseits.at

Next Generation (KW 37/2016) | 3. und 4. Ligen | Eredivisie-Debüt für NEC-Amateur Fabian Gmeiner: abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein... (08:00)

abseits.at

Groundhopper’s Diary | Sarajevo calling!: Es war Montag nach dem Spiel in Vitez als in der mittelbosnischen Stadt Kiseljak eine Pause gemacht wurde und neben dem Supermarkt ein Pfiff aus einer Schiedsrichterpfeife zu entnehmen war. Im Stadion Stadion Hrvatskih Branitelja trainierten gerade die Miniknaben unter den Augen ihrer Eltern, die auf der mächtigen Tribüne saßen.... (12:20)

abseits.at

Next Generation (KW 37/2016) | Nachwuchs | Friedl überragend, Domej debütiert, Sarac verletzt: abseits.at informiert Woche für Woche über die Leistungen der jüngsten ÖFB-Legionäre, die 21 Jahre oder jünger sind bzw. nicht bereits fix in der Kampfmannschaft spielen oder im allgemeinen Blickfeld sind. Welche Talente kamen bei ihren Teams zum Einsatz? Ist der Stammplatz bei den Amateuren sicher? Oder winkt gar bald ein... (10:00)

abseits.at

Match of the Day: FC Bayern München vs. Hertha BSC: Kann Hertha im Spitzenspiel auch die Bayern überraschen? Bessere Voraussetzungen dafür gab wohl schon lange nicht mehr. FC Bayern Die Euphorie um die Ancelotti-Bayern, die nach dem 6:0 –Auftakterfolg gegen Werder Bremen herrschte, ist schon wieder merklich abgeebbt. Nach zwei Arbeitssiegen in der Bundesliga gegen Schalke und Ingolstadt kommen vor... (13:10)

AustrianFootball

St. Pölten in der UEFA Women's Champions League - Spielertrainierin Fanni Vago im Interview : Am 5. Oktober finden die Hinspiele der UEFA Women's Championsleague statt. Mit dabei sind die Damen von Österreichs Meisterteam St.Pölten. Nach zwei Erstrundenouts bei den bisherigen Teilnahmen möchte man diesmal ins Achtelfinale vorstoßen und im Idealfall in der Champions League überwintern. Im Vorfeld des Duells mit Bröndby stand die ungarischeNationalspielerin und St.PöltenSpielertrainerin Fann... Weiterlesen (18:23)

Brucki

Leobendorf - Rapid 0:1 (0:0): ÖFB-Cup, 2. Runde, 21.9.2016 Sportclub-Platz, 3.204 Jedes Weiterkommen Rapids im Cup ist angesichts der Historie der letzten beiden Jahrzehnte als Erfolg zu werten. Das Spiel selbst war nicht gerade berühmt. Der niederösterreichische Landesligist Leobendorf mit Ex-Rapidler Mario Konrad im Sturm suchte seinen Chancen und hätte mit etwas Glück Tore schießen können. Das einzige und entscheidende Tor ... Weiterlesen (18:00)

Bundesliga

Vorschau auf die 11. Runde der Sky Go Ersten Liga: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (11:50)

DerStandard

Wacker Innsbruck - Wacker feuert Trainer Jacobacci: Schweizer nach nur dreieinhalb Monaten entlassen – Hörtnagl: "Mussten Notbremse ziehen" (12:50)

DerStandard

Wiener Sportklub - Der Sportklub, die Baustelle und der Haken: Die Stadionrenovierung verzögert sich, das von der Stadt bereitgestellte Geld reicht nicht. WSK-Präsident Manfred Tromayer sucht Investoren für das "Mammutprojekt" und will keine halben Sachen machen (12:06)

DerStandard

Frauenfußball - ÖFB-Verteidigerin Wenninger: "Es ist stetig nach oben gegangen": Teamverteidigerin Carina Wenninger erklärt nach der EM-Quali, woran zu arbeiten ist und was man schon geschafft hat (17:20)

DerStandard

Primera Division - Spitzenspiel zwischen Barcelona und Atletico endet 1:1: Messi und Busquets verletzt – Real Madrid verpasst Rekord: Nur 1:1 gegen Villarreal (22:30)

DerStandard

League Cup - Arnautovic-Goal zu wenig für Stoke: 1:2 gegen Hull City im Ligacup – Siege für Spitzenklubs (23:06)

DerStandard

Serie A - Juventus steht wieder an der Spitze: Nach 4:0-Sieg gegen Cagliari und weil Napoli patzte (23:03)

DerStandard

ÖFB-Cup - Cup-Fiasko für Altach und Mattersburg: 0:3-Pleite für Vorarlberger in Ebreichsdorf, Mattersburg im Elferschießen out – Salzburg und Sturm weiter, Rapid nur 1:0 gegen Leobendorf (20:23)

DerStandard

Deutsche Bundesliga - Punktelos: Bremen und Schalke bleiben inferior: Bremen gibt Sieg gegen Mainz noch aus der Hand – Königsblau verliert gegen Köln – Leverkusen bei Dragovic-Debüt nur 0:0 gegen Augsburg, Bayern souverän (22:45)

DerStandard

Primera Division - Real verpasst Rekord: Nur 1:1 gegen Villarreal: Erster Punkteverlust nach 16 Siegen in Folge in der Primera Division (22:30)

DerStandard

Frauenfußball - Wenninger: "Es ist stetig nach oben gegangen": ÖFB-Teamverteidigerin Carina Wenninger erklärt nach der geglückten EM-Quali, woran noch zu arbeiten ist und was man schon geschafft hat (17:20)

DerStandard

Frauenfußball - Wenninger: "Müssen unser Spiel flexibler machen": ÖFB-Teamverteidigerin Carina Wenninger erklärt nach der geglückten EM-Quali, woran noch zu arbeiten ist und was man schon geschafft hat (17:20)

DerStandard

ÖFB-Cup - Rapid mit Ach und Krach ins Cup-Achtelfinale: Schößwendter erzielt das einzige Tor gegen Landesligisten Leobendorf (20:23)

DerStandard

Primera Division - Barcelona vs. Atletico 1:1, Messi verletzt: Argentinischer Fußballgott fällt drei Wochen aus – Leader Real Madrid verpasst Rekord: Nur 1:1 gegen Villarreal (22:30)

DerStandard

Punktelos - Bremen und Schalke bleiben inferior: Bremen gibt Sieg gegen Mainz noch aus der Hand, Schalke unterliegt Köln – Leverkusen bei Dragovic-Debüt nur 0:0 gegen Augsburg, Bayern souverän (22:45)

DerStandard

Primera Division - Messi verletzt, Barcelona vs. Atletico 1:1: Argentinischer Fußballgott fällt drei Wochen aus – Leader Real Madrid verpasst Rekord: Nur 1:1 gegen Villarreal (22:30)

DerStandard

Hernals - Der Sportklub, die Baustelle und der Haken: Die Stadionrenovierung verzögert sich, das von der Stadt bereitgestellte Geld reicht nicht. WSK-Präsident Manfred Tromayer sucht Investoren für das "Mammutprojekt" und will keine halben Sachen machen (12:06)

DiePresse

Thiem nach Sieg über Gojowczyk im Viertelfinale von Metz: Österreichs Tennis-Star setzte sich gegen den Deutschen Peter Gojowczyk mit 7:5,7:6 (2) durch. (20:31)

DiePresse

ÖFB-Cup: Rapid glanzlos im Achtelfinale: Das Team von Mike Büskens setzte sich am Sportclub-Platz in Wien gegen den SV Leobendorf 1:0 durch. (20:02)

DiePresse

ÖFB-Cup: Rapid glanzlos im Achtelfinale, Salzburg souverän weiter: Titelverteidiger Red Bull Salzburg prolongiert seine beeindruckende Serie, auch Sturm ist souverän weiter. Altach erlebt einen rabenschwarzen Tag in Ebreichsdorf. (20:02)

DiePresse

Wacker Innsbruck entlässt Trainer Jacobacci: Erste-Liga-Club Wacker Innsbruck hat sich mit sofortiger Wirkung nach nur dreieinhalb Monaten von seinem Schweizer Trainer Maurizio Jacobacci getrennt. (16:46)

DiePresse

Hymnen-Protest: Todesdrohungen gegen Kaepernick: Sollten die Morddrohungen wahr werden, "würde es genau mein Ansinnen beweisen", meinte der 28-Jährige NFL-Quarterback. (11:02)

DiePresse

Davis Cup: Neues Format ab 2018: ITF-Präsident David Haggerty kündigte eine Reform des Nationenbewerbs an. Die Finalspielorte sollen im Voraus festgelegt werden. (10:47)

DiePresse

Jakob Pöltl: Der Countdown läuft: Nur noch ein Monat Vorbereitung, dann beginnt für die Toronto Raptors und Österreichs ersten NBA-Legionär die Saison. (10:19)

DiePresse

Deutsche Liga: Dortmund feiert nächstes Schützenfest: Dank einer nahezu 100-prozentigen Chancenverwertung wurde Wolfsburg im Spitzenspiel abgefertigt. (10:04)

FIFA

Ñáñez: Heute traurig, morgen in der Arena: Carlos ez hat gertete Augen, sein Blick ist leer, seine Gestik mrrisch. Dafr gibt es natrlich einen guten Grund. Er war in der Partie gegen Paraguay der herausragende Akteur, dennoch muss Kolumbien sich aus dem Turnier verabschieden. (13:55)

FIFA

Lozano: "Finale 2000 verursacht Gänsehaut": Es mag sein, dass Spanien bei der FIFA Futsal-WM 2016 nicht immer das bengstigend flssige Spiel und die beeindruckende Sicherheit an den Tag gelegt hat, die man von dem Team gewohnt ist. Ein paar weniger brillante Spiele jedoch knnen den Glauben der Spanier an sich selbst nicht erschttern. (13:48)

FIFA

EURO-Teilnehmerfeld nimmt Gestalt an, USA wieder zurück: FIFA.com prsentiert die Zusammenfassung des jngsten Lnderspielgeschehens mit dem spannenden Ende der EM-Qualifikation und der Rckkehr des Weltranglistenersten USA zu alter Form. (13:44)

FIFA

América, Atlético Nacional und Real Madrid kennen die Marschroute: Die offizielle Auslosung der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Japan 2016, die am Mittwoch, 21. September, im Home of FIFA in Zrich stattfand, hat den Weg zum Weltmeistertitel, der im letzten Turnier des Jahres vergeben wird, etwas klarer vorgezeichnet. (12:22)

FIFA

Vietnamesen fahren mit glänzenden Augen nach Hause: Vietnam hat bei der FIFA Futsal-WM 2016 berrascht und musste erst nach dem Achtelfinale die Koffer packen. FIFA.com begab sich nach dem Aus gegen Russland auf Stimmenfang und traf nur zufriedene Asiaten. (09:38)

FIFA

Kolumbien dramatisch draußen – Russland erneut mit sieben Toren: Russland und Paraguay heien die ersten beiden Viertelfinalisten der FIFA Futsal-WM 2016. (09:32)

FIFA

Sobral: Zwischen Hoffnung und Überzeugung: Er klingt noch etwas auer Atem, aber auch schon wieder tatendurstig: Ricarado Sobral ist ganz klar ein Gefhlsmensch. (09:00)

FIFA

Russland lässt Vietnam im Achtelfinale keine Chance: Russland hat das Achtelfinale bei der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016 mit 7:0 gegen Vietnam gewonnen. (03:02)

FIFA

Paraguay kegelt den Gastgeber raus: Paraguay hat das Achtelfinale bei der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016 mit 2:3 nach Sechsmeterschieen (0:0 nach der Verlngerung) gegen den Gastgeber gewonnen. (06:01)

FIFA

Conde überträgt Energie: Thailand verfolgt eine Mission unter der Leitung eines Mannes: Miguel Conde. Der Spanier ist in der Futsalwelt fr sein taktisches Fachwissen bekannt. Seine Mannschaft aber hat er mit anderen Mitteln zur FIFA Futsal-Weltmeisterschaft Kolumbien 2016 gefhrt. (05:23)

FIFA

Borisov in der Hauptrolle: Nach einem harten Tag auf der Couch sitzen und einen guten Film sehen - was gibt es Schneres? Vitaliy Borisov liebt das ebenfalls. Ob Aserbaidschans Angreifer dafr bei der FIFA Futsal-WM Kolumbien 2016 Zeit hat? (05:06)

FIFA-Ö

EURO-Teilnehmerfeld nimmt Gestalt an, USA wieder zurück: FIFA.com prsentiert die Zusammenfassung des jngsten Lnderspielgeschehens mit dem spannenden Ende der EM-Qualifikation und der Rckkehr des Weltranglistenersten USA zu alter Form. (13:44)

Kicker

CFC - geht der Weg nach oben?: Fünf Punkte auf einen Aufstiegsrang, vier Punkte vor den Abstiegsplätzen - der Chemnitzer FC ist vor dem Gang am heutigen Mittwochabend zum SC Paderborn (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zunächst im Mittelfeld der 3. Liga festbetoniert. Dabei sind die Himmelblauen eigentlich als Mitfavorit in die Saison gestartet. Gelingt in Ostwestfalen der erste Auswärtsdreier? (08:37)

Kicker

Kießling: Comeback vor Länderspielpause: Seit Ende August steht Stefan Kießling nach Hüftproblemen wieder im Mannschaftstraining. Für einen Kaderplatz hat es bislang nicht gereicht. Jetzt kündigt Trainer Roger Schmidt das Comeback des Mittelstürmers vor der Länderspielpause im Oktober an. (08:29)

Kicker

Frankens Nummer eins: Würzburg strebt aber nach mehr: Der beeindruckende Saisonstart, den die Würzburger Kickers hingelegt haben, lässt die namhafte Konkurrenz aus Nürnberg und Fürth staunen. In fünf Saisonspielen haben die Unterfranken erst vier Gegentore kassiert, am Mittwoch (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird gegen die Offensivexperten von Union Berlin gute Defensivarbeit noch unabdingbarer. Eine wichtige Säule droht dabei auszufallen. (09:52)

Kicker

Gomez glücklos - und positiv gestimmt: Die Partie gegen Borussia Dortmund hatte Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking zur "Standortbestimmung für beide Seiten" ausgerufen. Insofern haben die 90 Minuten am Mittwochabend in der Volkswagen-Arena gezeigt: Der BVB zählt auch in dieser Saison zum Erlesensten, was der deutsche Fußball zu bieten hat. Und der VfL um den noch glücklosen Mario Gomez muss sich nach dem 1:5 strecken, um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. (09:31)

Kicker

Dortmunder Fans fordern und feiern Kuba: Emotionaler Moment in der Volkswagen-Arena: Die nach Wolfsburg gereisten BVB-Fans riefen nach Jakub Blaszczykowski, der im Sommer zu den Niedersachsen gewechselt war. Und der polnische Nationalspieler, der nach der 1:5-Pleite gegen seinen Ex-Klub nach Trikottausch mit seinem Freund und Landsmann Lukasz Piszczek eigentlich schnell das Feld verlassen wollte, lief tatsächlich in die Dortmunder Kurve und holte sich zusammen mit dem BVB-Team die Ovationen der Fans ab. (11:54)

Kicker

Ein Trio lechzt nach dem ersten Dreier: Das Topspiel zum Auftakt der englischen Woche hat der VfB Stuttgart gewonnen und damit Braunschweig am 6. Spieltag die erste Saisonniederlage beigebracht. Im brisanten Frankenderby entführte Fürth die Punkte aus Nürnberg. Düsseldorf machte kurzen Prozess mit Bochum. Heute Abend hoffen Schlusslicht Kaiserslautern, Bielefeld und Karlsruhe auf den ersehnten ersten Dreier, ehe zwei Traditionsklubs am Donnerstag die Runde abschließen. (11:50)

Kicker

Kiel-Coach Anfang vermisst die Belohnung: Mit einer Nullnummer kehrte Holstein Kiel vom MSV Duisburg zurück, die Bilanz der Störche ist nach acht Spielen ausgeglichen (3/2/3) - ebenso wie die von Trainer Markus Anfang, der seit drei Partien das sportliche Kommando bei der KSV hat. Der Auftritt seines Teams fand bei Anfang gefallen, das Ergebnis nur bedingt - wie bei etlichen Spielern. (12:28)

Kicker

Reck: "Was die Mannschaft leistet, ist phänomenal": 1:1 stand es nach 90 Minuten zwischen den beiden Traditionsvereinen Offenbacher Kickers und Waldhof Mannheim. Auch wenn die Mannschaft von Oliver Reck die dominante Mannschaft war, reichte es gegen den amtierenden Meister der Regionalliga Südwest nur für einen Punkt. Der OFC-Coach war dennoch voll des Lobes für seine Spieler. (12:24)

Kicker

Touré-Streit: "Guardiola will Krieg? Kann er haben": Klappe, die Nächste: Yaya Touré (33) galt nie als Liebling von Pep Guardiola. Deswegen wurde er damals zu Manchester City verkauft, wo der Katalane heute die Geschicke leitet. Nachdem Touré nicht für den Champions-League-Kader nominiert wurde, kritisierte sein Berater Guardiola öffentlich. Der fand darauf eine deutliche Antwort. (12:00)

Kicker

Überrascht Lotte weiter? - Kellerduell in Frankfurt: Osnabrück hat sich am Dienstagabend an die Spitze der 3. Liga gesetzt, könnte aber heute von Überraschungsteam Lotte, das Großaspach empfängt, wieder überholt werden. Während Köln kriselnde Rostocker erwartet, kommt es in Frankfurt zum Kellertreffen. Die einzig noch ungeschlagene Mannschaft bleibt Aalen. Das Duell der Aufsteiger ging an einen fulminanten FSV Zwickau, eine Nullnummer der besseren Art gab es in Duisburg. (12:34)

Kicker

"Haben es nicht verdient": TSG wieder nur remis: Bis kurz vor dem Ende sah es so aus, als würde die TSG aus Hoffenheim in Darmstadt den ersten Dreier der neuen Saison einfahren - und dann kam alles anders. Erneut mussten die Kraichgauer einen späten Gegentreffer schlucken. Damit sind Trainer Julian Nagelsmann & Co. auf dem Weg zu einem Rekord. (10:26)

Kicker

Vrabecs Ansatzpunkte für das Kellerduell: Drei Heimspiele hat der FSV Frankfurt in der laufenden Spielzeit absolviert, dabei aber nur einen mageren Zähler eingefahren. Dies soll sich nun beim Heimspiel-Doppelpack am heutigen Mittwoch gegen Münster (19 Uhr, LIVE! bei kicker.de) und am Samstag dann gegen das noch ungeschlagene Aalen ändern. FSV-Trainer Roland Vrabec hat Ansatzpunkte, wie er sein noch siegloses Team in die Erfolgsspur führen will. (10:45)

Kicker

HSV-Plan: Pressekonferenz mit Labbadia: Die Nachricht wurde verfasst noch bevor der HSV-Tross am Mittwochmorgen von Colmar nach Hause Richtung Hamburg aufbrach: Am Donnerstag findet die turnusmäßige Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern statt - mit Bruno Labbadia. Durchaus eine Überraschung nach den Aussagen von Dietmar Beiersdorfer vom Vorabend. (10:34)

Kicker

LIVE! Ein Trio lechzt nach dem ersten Dreier: Das Topspiel zum Auftakt der englischen Woche hat der VfB Stuttgart gewonnen und damit Braunschweig am 6. Spieltag die erste Saisonniederlage beigebracht. Im brisanten Frankenderby entführte Fürth die Punkte aus Nürnberg. Düsseldorf machte kurzen Prozess mit Bochum. Heute Abend hoffen Schlusslicht Kaiserslautern, Bielefeld und Karlsruhe auf den ersehnten ersten Dreier, ehe zwei Traditionsklubs am Donnerstag die Runde abschließen. (16:55)

Kicker

Didavi muss wieder am Knie operiert werden: Nach dem bitteren 1:5 gegen Vizemeister Borussia Dortmund folgte auf der Pressekonferenz den nächsten Rückschlag zu verkraften. Daniel Didavi muss sich in Kürze einer Knie-Operation. Am Mittwoch vermeldeten die Wolfsburger eine voraussichtliche Pause des Spielers von drei bis vier Wochen. VfL-Manager Klaus Allofs geht davon aus, dass sich bei der anstehenden Arthroskopie "nichts Gravierendes" herausstellen dürfte. (16:47)

Kicker

Vogel: "Haben ein echtes Spitzenspiel geboten": Im Nachholspiel zwischen Bayerns Reserve und Tabellenführer Unterhaching hieß es am Ende einer abwechslungsreichen Partie 2:2. Zwar schaffte es die Mannschaft von Heiko Vogel nicht wie erhofft, den Abstand auf den Spitzenreiter zu verkürzen. Der FCB-Coach war mit der Leistung seiner Spieler aber dennoch zufrieden. (16:46)

Kicker

Lieberknecht sicher: "Mit der Taktik lagen wir richtig": Als punktverlustfreier Tabellenführer und dementsprechend selbstbewusst war Eintracht Braunschweig zum VfB Stuttgart gereist. Dorthin, wo die Eintracht schon ein halbes Jahrhundert kein Auswärtsspiel mehr für sich entschieden hat. Wie so oft kehrten die Löwen auch diesmal mit leeren Händen aus dem Schwabenland zurück, obwohl Trainer Torsten Lieberknecht beim 0:2 zeitweise ein "Spiel auf ein Tor" gesehen hatte. (16:03)

Kicker

Casteels: BVB-Wirbel und Werder-Wiedersehen: Bis zum Dienstagabend war die Weste von Koen Casteels blütenweiß geblieben. Weder Augsburg, Köln noch Hoffenheim schafften es, die neue Nummer 1 des VfL Wolfsburg zu überwinden. Im Heimspiel gegen Borussia Dortmund musste der Belgier allerdings gleich fünfmal hinter sich greifen. Am Samstag nun kommt's zum Wiedersehen mit Werder Bremen. (15:51)

Kicker

Derbysieg! "Drei wichtige Punkte" für Kaminski: Die bisherige Saison lief für die Stuttgarter Kickers eher durchwachsen. Erfolgserlebnisse und Rückschläge wechseln sich quasi im Wochenrhythmus ab. Mit dem Derbysieg bei der Reserve des VfB Stuttgart bereitete der Absteiger seinen Fans hingegen eine besondere Freude. Im Stadtduell siegte die Mannschaft von Trainer Alfred Kaminski mit 3:1. (14:28)

Kicker

Ayhan: Jeder Bochumer "die ärmste Sau": Durch einen bärenstarken Auftritt gegen den VfL Bochum hat sich Fortuna Düsseldorf am Dienstagabend in der 2. Bundesliga zurückgemeldet. Es ging gar so weit, dass Fortunas Neuzugang Kaan Ayhan Mitleid mit dem Gegner hatte - gleichzeitig freute er sich über ein ganz spezielles Lob. (14:27)

Kicker

Aydemir löst das Komplexe einfach: Dem 1:1 in Unterzahl gegen Frankfurt ließ Halle ein 1:1 beim weiter ungeschlagenen VfR Aalen folgen. "Ein Stück weit Enttäuschung" stellte Rico Schmitt auf der Pressekonferenz nach der Partie bei seiner Mannschaft fest. Der Halle-Trainer wusste aber auch ganz genau, weshalb es in dem "guten Auswärtsspiel" nicht zu einem Dreier gereicht hatte. (14:26)

Kicker

Klub-WM: Real im Halbfinale gegen America oder Asiensieger: Champions-League-Sieger Real Madrid trifft im Halbfinale der Klub-WM auf den Sieger der Viertelfinal-Partie zwischen dem Club America aus Mexiko und dem Sieger der asiatischen Königsklasse. Das ergab die Auslosung am Mittwoch in Zürich. (14:03)

Kicker

Alle Neune: Al Ghaddioui antwortet Bonns Musculus: Neuling Bonner SC trotzte am Dienstagabend in der Regionalliga West der weiter ungeschlagenen Zweitvertretung von Borussia Dortmund einen Zähler ab, sehr zur Freude von BSC-Trainer Daniel Zillken. Die Torjäger der beiden Klubs zeigten sich im Bonner Sportpark von ihrer besten Seite, einige Fans allerdings nicht. (15:59)

Kicker

Weiser: "Die Zeit bei den Bayern hat mir sehr geholfen": Für Mitchell Weiser ist das Aufeinandertreffen von Hertha BSC mit dem FC Bayern München an diesem Mittwochabend (20 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein spezielles Match. Schließlich stand der 22 Jahre alte Dribbler insgesamt vom 1. Juli 2012 bis zum 30. Juni 2015 beim Rekordmeister unter Vertrag (von Januar bis Juni 2013 war er an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen). Nun will er an alter Wirkungsstätte beweisen, was er kann. (15:55)

Kicker

Wolf: "Ohne Klopp wäre ich nicht hier": Am Dienstagabend wurde es offiziell: Der VfB Stuttgart hatte bekanntgegeben, dass die Trainersuche mit der Verpflichtung von Hannes Wolf (35) beendet sei. Am Mittwochnachmittag erfolgte nun im Rahmen einer Pressekonferenz die Vorstellung des bisherigen Dortmunder U-19-Coaches. Die versammelten Medienvertreter erlebten im Beisein von Sportvorstand Jan Schindelmeiser einen souveränen, erfrischenden und eloquenten Auftritt des neuen Trainers. (15:30)

Kicker

Adduktorenzerrung: Bartra auf der Kippe: Thomas Tuchel muss wohl für das kommende Spiel am Freitag gegen den SC Freiburg auf der Innenverteidigerposition umstellen. Im Spiel beim VfL Wolfsburg am Dienstag verletzte sich Marc Bartra. Nach Untersuchungen folgte nun die Diagnose: Adduktorenzerrung. (15:13)

Kicker

Logo der EURO 2020 veröffentlicht: Gerade zweieinhalb Monate ist das Finale der EURO 2016 her, da wirft die kommende Europameisterschaft ihre Schatten voraus. Bekanntlich findet die EM-Endrunde 2020 zum 60-jährigen Jubiläum des Wettbewerbs nicht in einem bestimmten Land, sondern in ganz Europa statt. Der neue UEFA-Präsident Aleksander Ceferin stellte zusammen mit Greg Clarke, Präsident von Englands Football Association, und Londons Oberbürgermeister Sadiq Khan die Gestaltungslinie des Wettbewerbes sowie das Logo für London, Austragungsort des Finales und der Halbfinal-Spiele, vor. (15:13)

Kicker

Derby-Verlierer, Letzter - und nicht auf Trainersuche: Eine "Riesenchance" hatte Nürnbergs Alois Schwartz im 261. fränkischen Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth gesehen, um "ein paar Dinge wieder geraderücken" zu können. Der Schuss allerdings ging nach hinten los. Nach strapaziösen 90 Minuten und der schmerzlichen 1:2-Pleite gegen den Erzrivalen skandierten frustrierte Club-Anhänger: "Wir haben die Schnauze voll." Eine Trainerdebatte will Sportchef Andreas Bornemann trotzdem nicht führen. (11:42)

Kicker

Schmidt sucht alten Schlüssel - mit Dragovic?: Am Mittwoch steht Bayer 04 gegen den FC Augsburg nach zwei Niederlagen aus drei Spielen unter Zugzwang. Um in die Erfolgsspur zurückzukommen, fordert Roger Schmidt ein anderes Defensivverhalten. Ob 17-Millionen-Einkauf und Innenverteidiger Aleksandar Dragovic dazu beitragen darf, lässt der Trainer aber offen. (11:32)

Kicker

Dotchev: "Rehm weiß, wie man hier Fußball spielt": Der Derbysieg bei Dynamo Dresden hat ganz Aue beflügelt. Heute Abend (LIVE! ab 17.30 Uhr bei kicker.de) wollen die Sachsen im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld nachlegen und den letzten Dreier veredeln. Trainer Pavel Dotchev warnt vor den noch sieglosen Gästen und weiß: "Dieses Spiel wird sich im Kopf entscheiden." (11:10)

Kicker

Trapp nur noch zweite Wahl? "Warten wir ab": Lange Zeit war Kevin Trapp als Nummer eins im Kasten des französischen Serienmeisters Paris Saint-Germain gesetzt - das scheint sich nun geändert zu haben. Neu-Coach Unai Emery vertraute zuletzt einem anderen, will sich aber nicht festlegen. (13:37)

Kicker

Geduld bei Pizarro und der Trainersuche: Geduld ist derzeit gefragt bei Werder Bremen. So schnell findet der Erstligist keinen Nachfolger für den beurlaubten Viktor Skripnik, wie Geschäftsführer Frank Baumann andeutete. Es ist davon auszugehen, dass Übergangstrainer Alexander Nouri nach seiner Premiere am Mittwoch gegen Mainz 05 auch am Samstag beim zweiten Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg auf der Bank sitzen wird. Geduld ist auch gefordert hinsichtlich der Dauerverletzten. Wie nun bekannt geworden ist, droht Claudio Pizarro bis mindestens November auszufallen. (13:33)

Kicker

"Ich messe ihn nicht nur an Toren": Gegen den noch sieglosen Karlsruher SC muss Aufstiegsanwärter Hannover 96 an diesem Mittwoch (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zurück in die Erfolgsspur finden. Wer im Team kann es richten? Der Trainer sucht nach Lösungen für seine Startformation. (13:33)

Kicker

Keller schiebt Würzburg die Favoritenrolle zu: Nach dem durchwachsenen Start in die neue Spielzeit hat sich Union Berlin mittlerweile gefangen: Die Eisernen feierten nach dem 4:0 gegen den KSC mit dem 2:1 in Unterzahl bei 1860 München nun auch ihren ersten Auswärtssieg der Saison. Mit dem neuen Selbstvertrauen im Gepäck geht's für die Mannschaft von Trainer Jens Keller am Mittwoch (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zu den Würzburger Kickers. Das "harte Stück Arbeit" geht die Keller-Elf als Außenseiter an. (13:00)

Kicker

Bayern siegt klar - Werder und Schalke taumeln weiter: Am Mittwoch folgt der zweite Teil der englischen Woche: Das Topspiel zwischen dem FC Bayern und Hertha war eine klare Angelegenheit - 3:0 für die Münchner, bei denen auch Comebacker Robben traf. Schalke dagegen bleibt punktlos, die Königsblauen unterlagen Köln mit 1:3 - der FC ist nun Zweiter. Werder schnupperte unter Interimstrainer Nouri am ersten Sieg, kassierte aber gegen Mainz in der Schlussphase noch das 1:2. Auch Leipzig war ganz nah dran am Dreier gegen Gladbach, doch die Borussia glich noch aus. Leverkusen kriselt weiter - 0:0 gegen Augsburg. (21:52)

Kicker

LIVE! Ramos bringt Real zurück - Barça gegen Atletico: Am 5. Spieltag greifen die großen Teams am Mittwoch ein. Real Madrid empfängt Villarreal. Danach hat der FC Barcelona Bayerns CL-Gegner Atletico Madrid zu Gast. Las Palmas ist bei Real Sociedad zu Gast. (21:09)

Kicker

Lotte zurück auf 1 - Spektakel in Paderborn: Am Mittwoch holte sich Lotte die Tabellenführung am 8. Spieltag durch ein 2:1 gegen Großaspach wieder von Osnabrück zurück, das am Dienstag 3:0 gegen Erfurt gewonnen hatte. Wehen Wiesbaden (2:1 in Mainz) pirschte sich ins obere Drittel, Paderborn (4:2 gegen Chemnitz) verbesserte sich auf Platz 8. Köln verlor überraschend gegen Rostock, Frankfurt siegte im Kellerduell gegen Münster erstmals. Die einzig noch ungeschlagene Mannschaft bleibt Aalen. Das Duell der Aufsteiger ging an einen fulminanten FSV Zwickau, eine Nullnummer der besseren Art gab es in Duisburg. (21:01)

Kicker

LIVE! United in Front, City tut sich schwer: In der 3. Runde des englischen League Cups kann Manchester United nach der 1:3-Ligapleite in Watford Wiedergutmachung betreiben. Die Elf von José Mourinho gastiert beim Drittligisten Northampton Town. Manchester City tritt beim Liga-Konkurrenten Swansea an. Eine auf dem Papier leichte Aufgabe vor sich haben West Ham, das den Viertligisten Accrington Stanley empfängt, und Tottenham, das zu Hause auf den FC Gillingham trifft. Außerdem spielt Hull bei Stoke City, während Crystal Palace bei Southampton zu Gast ist. (19:55)

Kicker

Stöger zufrieden - FC nun Bayern-Jäger Nr. 1: Dass der 1. FC Köln nach dem vierten Spieltag Bayern-Jäger Nummer eins sein würde, damit hatten vor Saisonbeginn wohl die wenigsten gerechnet. Nach dem 3:1-Sieg auf Schalke ist das aber nun Realität. Mit zehn Punkten aus vier Spielen rangiert der FC derzeit auf Platz zwei. In den kommenden Tagen wäre sogar die Tabellenführung rechnerisch möglich. (23:57)

Kicker

Lotte zurück auf Platz eins - Spektakel in Paderborn: Am Mittwoch holte sich Lotte die Tabellenführung am 8. Spieltag durch ein 2:1 gegen Großaspach wieder von Osnabrück zurück, das am Dienstag 3:0 gegen Erfurt gewonnen hatte. Wehen Wiesbaden (2:1 in Mainz) pirschte sich ins obere Drittel, Paderborn (4:2 gegen Chemnitz) verbesserte sich auf Platz 8. Köln verlor überraschend gegen Rostock, Frankfurt siegte im Kellerduell gegen Münster erstmals. Die einzig noch ungeschlagene Mannschaft bleibt Aalen. Das Duell der Aufsteiger ging an einen fulminanten FSV Zwickau, eine Nullnummer der besseren Art gab es in Duisburg. (21:01)

Kicker

Juve und Roma zurück auf der Siegerstraße: Der 4. Spieltag war für Meister Juventus und die Roma nicht nach Plan verlaufen: Die Alte Dame hatte mit 1:2 bei Inter Mailand verloren - und das erstmals in der Serie A mit Sami Khedira. Die Giallorossi waren in Florenz beim 0:1 leer ausgegangen. In der englischen Woche am 5. Spieltag fanden beide Klubs aber gleich wieder zurück auf die Siegerstraße. Anders Napoli, das die erst errungene Tabellenführung direkt wieder abgeben musste. Inter und Mauro Icardi passt derweil wie Milan und Carlos Bacca. (22:45)

Kicker

LIVE! Ramos rettet Real - Rakitic trifft für Barça: Am 5. Spieltag greifen die großen Teams am Mittwoch ein. Real Madrid empfing Villarreal und musste sich mit einem 1:1 gegen das Gelbe U-Boot begnügen. Danach hat der FC Barcelona Bayerns CL-Gegner Atletico Madrid zu Gast. Las Palmas ist bei Real Sociedad zu Gast. (22:44)

Kicker

Albersinger gefeuert - Piplica übernimmt vorerst: Nun also doch: Trotz aller Beteuerungen hat Nordost-Regionalligist Wacker Nordhausen auf die jüngste Misserfolgsserie reagiert und sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Joe Albersinger getrennt. Bis auf weiteres wird der ehemalige Bundesliga-Keeper Tomislav Piplica die Thüringer betreuen. (22:40)

Kicker

Elversberg remis in Koblenz - Meppen marschiert weiter: Insgesamt sieben Regionalliga-Partien standen am Mittwoch auf dem Plan. Im Südwesten kam Spitzenreiter Elversberg in Koblenz zu einem Remis, Saarbrücken rückte durch einen Sieg über Nöttingen näher heran. Ulm rutschte gegen Lautern II aus, Kassel gegen Homburg. Im Norden verteidigte Meppen seine weiße Weste gegen LSK Hansa, im Westen siegte Köln II in Wattenscheid. (22:13)

Kicker

LIVE! City und United gehen in Führung: In der 3. Runde des englischen League Cups kann Manchester United nach der 1:3-Ligapleite in Watford Wiedergutmachung betreiben. Die Elf von José Mourinho gastiert beim Drittligisten Northampton Town. Manchester City tritt beim Liga-Konkurrenten Swansea an. Eine auf dem Papier leichte Aufgabe vor sich haben West Ham, das den Viertligisten Accrington Stanley empfängt, und Tottenham, das zu Hause auf den FC Gillingham trifft. Außerdem spielt Hull bei Stoke City, während Crystal Palace bei Southampton zu Gast ist. (19:55)

Kicker

Real verpasst den Sieg und einen Rekord: Real Madrid ist am 5. Spieltag vor heimischer Kulisse nicht über ein 1:1 gegen den FC Villarreal hinausgekommen. Die Elf von Zinedine Zidane tat sich lange schwer und ging sogar mit einem 0:1-Rückstand in die Pause. Nach dem Seitenwechsel traf Sergio Ramos immerhin zum vielumjubelten Ausgleich. Doch mehr wollte dem Spitzenreiter nicht gelingen. Damit verpassten die Madrilenen einen historischen Rekord. (23:44)

Kicker

1500 Siege - und Juve ist zurück auf 1: Der 4. Spieltag war für Meister Juventus und die Roma nicht nach Plan verlaufen: Die Alte Dame hatte mit 1:2 bei Inter Mailand verloren - und das erstmals in der Serie A mit Sami Khedira. Die Giallorossi waren in Florenz beim 0:1 leer ausgegangen. In der englischen Woche am 5. Spieltag fanden beide Klubs aber gleich wieder zurück auf die Siegerstraße. Anders Napoli, das die erst errungene Tabellenführung direkt wieder abgeben musste. Inter und Mauro Icardi passt derweil zusammen wie Milan und Carlos Bacca. (23:35)

Kicker

LIVE! Ramos rettet Real - Atletico gleicht aus: Am 5. Spieltag greifen die großen Teams am Mittwoch ein. Real Madrid empfing Villarreal und musste sich mit einem 1:1 gegen das Gelbe U-Boot begnügen. Danach hat der FC Barcelona Bayerns CL-Gegner Atletico Madrid zu Gast. Las Palmas ist bei Real Sociedad zu Gast. (23:24)

Kicker

Robben-Comeback mit Tor und "Gänsehaut": Der FC Bayern bleibt auch im siebten Pflichtspiel der Saison 2016/17 perfekt: Im zweiten "Wiesn"-Heimspiel gegen Hertha BSC feierten die Münchner einen 3:0-Sieg. Der FCB dominierte die Berliner nach Belieben. So richtig krachen ließen es Franck Ribery und Arjen Robben. Letzterer feierte ein perfektes Comeback und krönte seinen ersten Pflichtspiel-Einsatz in der laufenden Spielzeit mit einem Treffer. (23:17)

Kicker

Ancelotti: "Das bislang beste Spiel": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Teams am 4. Spieltag der Bundesliga... (23:15)

Kicker

United und City weiter - Tottenham souverän: In der 3. Runde des englischen League Cups hat Manchester City in Swansea mit 2:1 gewonnen und damit das Ticket für die nächste Runde gelöst. Manchester United hat nach der 1:3-Ligapleite in Watford Wiedergutmachung betrieben. Die Elf von José Mourinho gastierte beim Drittligisten Northampton Town und gab sich dort keine Blöße. Einen souveränen Auftritt legten die Tottenham Hotspurs hin: Gegen den unterklassigen FC Gillingham siegte die Pochettino-Elf mit 5:0. (23:00)

Kicker

LIVE! Villarreal ärgert Real - Barça empfängt Atletico: Am 5. Spieltag greifen die großen Teams am Mittwoch ein. Real Madrid empfängt Villarreal. Danach hat der FC Barcelona Bayerns CL-Gegner Atletico Madrid zu Gast. Las Palmas ist bei Real Sociedad zu Gast. (20:52)

Kicker

LIVE! Bayern dominiert, Leipzig führt, S04 jubelt kurz: Am Mittwoch folgt der zweite Teil der englischen Woche: Überraschenderweise kommt es in München zum Topspiel zwischen dem FC Bayern und den Maximal-Herthanern. Der SV Werder versucht im Spiel eins nach Viktor Skripnik den Neustart - auf die Norddeutschen wartet Mainz. Den punktlosen Schalkern steht das Wasser auch schon bis zum Hals, S04 erwartet die ambitionierten Kölner. Aufsteiger Leipzig misst sich mit CL-Starter Gladbach und Leverkusen will die Mini-Krise gegen Augsburg beenden. (20:48)

Kicker

LIVE! Juve und die Roma: Zurück auf die Siegerstraße?: Der 4. Spieltag war für Meister Juventus Turin und die Roma nicht nach Plan verlaufen: Die Alte Dame verlor mit 1:2 bei Inter Mailand - und das erstmals in der Serie A mit dem dieses Mal geschonten Sami Khedira. Die Giallorossi dagegen gingen in Florenz beim 0:1 leer aus. Finden die beiden Klubs am Mittwoch wieder zurück auf die Siegertraße? Oder kann der aktuelle Tabellenführer Neapel bei CFC Genua den Vorsprung gar ausbauen? (20:40)

Kicker

Meier gleich mit zwei goldenen Händchen: Zwei Tore hat der SV Darmstadt 98 in den bisherigen 360 Bundesliga-Minuten erzielt, vier Punkte waren sie wert. Aus der Startelf traf bislang noch niemand - dafür halten die Joker-Tore die Lilien weiter über dem Strich. Trainer Norbert Meier bewies beim 1:1 am Dienstagabend gegen die TSG Hoffenheim sogar zwei goldene Händchen und machte sich damit selbst ein Geschenk zum 58. Geburtstag. (20:35)

Kicker

LIVE! Hansa führt! - Lotte wieder auf Kurs: Osnabrück hat sich am Dienstagabend an die Spitze der 3. Liga gesetzt, könnte aber heute von Überraschungsteam Lotte, das Großaspach empfängt, wieder überholt werden. Während Köln kriselnde Rostocker erwartet, kommt es in Frankfurt zum Kellertreffen. Die einzig noch ungeschlagene Mannschaft bleibt Aalen. Das Duell der Aufsteiger ging an einen fulminanten FSV Zwickau, eine Nullnummer der besseren Art gab es in Duisburg. (20:25)

Kicker

LIVE! Sané läuft für City auf: In der 3. Runde des englischen League Cups kann Manchester United nach der 1:3-Ligapleite in Watford Wiedergutmachung betreiben. Die Elf von José Mourinho gastiert beim Drittligisten Northampton Town. Manchester City tritt beim Liga-Konkurrenten Swansea an. Eine auf dem Papier leichte Aufgabe vor sich haben West Ham, das den Viertligisten Accrington Stanley empfängt, und Tottenham, das zu Hause auf den FC Gillingham trifft. Außerdem spielt Hull bei Stoke City, während Crystal Palace bei Southampton zu Gast ist. (19:55)

Kicker

Groß & Co.: Frust nach dem "Nackenschlag": Die Enttäuschung war Pascal Groß deutlich anzumerken, als er kurz nach dem Abpfiff in den Katakomben über die 0:2-Niederlage des FC Ingolstadt gegen Eintracht Frankfurt sprach. Nach dem starken Auftritt in München hatten sich die Schanzer viel vorgenommen. Heraus kam aber eine ähnlich schwache Leistung wie zuvor gegen Hertha. (19:54)

Kicker

Topspiel in München - Wende für Werder und Schalke?: Am Mittwoch folgt der zweite Teil der englischen Woche: Überraschenderweise kommt es in München zum Topspiel zwischen dem FC Bayern und den Maximal-Herthanern. Der SV Werder versucht im Spiel eins nach Viktor Skripnik den Neustart - auf die Norddeutschen wartet Mainz. Den punktlosen Schalkern steht das Wasser auch schon bis zum Hals, S04 erwartet die ambitionierten Kölner. Aufsteiger Leipzig misst sich mit CL-Starter Gladbach und Leverkusen will die Mini-Krise gegen Augsburg beenden. (17:57)

Kicker

LIVE! Klaus trifft für H96 - Zoua markiert FCK-Führung: Vier Partien hält der 6. Spieltag im Unterhaus heute am frühen Abend bereit. Neben einem Verfolgerduell - Würzburg empfängt Union - sind drei der letzten Vier am Ball, unisono macht das Trio dabei Jagd auf den ersten Dreier. Ganz schwer wird's für Karlsruhe (in Hannover), knifflig für Kaiserslautern (gegen Dresden) und Bielefeld (in Aue). (17:55)

Kicker

LIVE! Chemitz in Paderborn - Nächster Lotte-Coup?: Osnabrück hat sich am Dienstagabend an die Spitze der 3. Liga gesetzt, könnte aber heute von Überraschungsteam Lotte, das Großaspach empfängt, wieder überholt werden. Während Köln kriselnde Rostocker erwartet, kommt es in Frankfurt zum Kellertreffen. Die einzig noch ungeschlagene Mannschaft bleibt Aalen. Das Duell der Aufsteiger ging an einen fulminanten FSV Zwickau, eine Nullnummer der besseren Art gab es in Duisburg. (17:48)

Kicker

Meier: "Wir müssen das richtig einordnen": Es ist der dritte Sieg im vierten Spiel. Lediglich das Derby in Darmstadt bei den Lilien ging verloren - und das auch noch in letzter Sekunde, als der Ball bei einer verunglückten Flanke hinter Torwart Lukas Hradecky unhaltbar vom Himmel fiel. Ansonsten ist die Bilanz lupenrein. Bis zum nächsten Spieltag wird die Eintracht also mindestens zwei Nächte auf den internationalen Plätzen nächtigen. (17:48)

Kicker

Derbysieger Fürth - Löwen am Kiez gefordert: Das Topspiel zum Auftakt der englischen Woche hat der VfB Stuttgart gewonnen und damit Braunschweig am 6. Spieltag die erste Saisonniederlage beigebracht. Im brisanten Frankenderby entführte Fürth die Punkte aus Nürnberg. Düsseldorf machte kurzen Prozess mit Bochum. Heute Abend hoffen Schlusslicht Kaiserslautern, Bielefeld und Karlsruhe auf den ersehnten ersten Dreier, ehe zwei Traditionsklubs am Donnerstag die Runde abschließen. (17:15)

Kicker

Meniskuseinriss: Didavi wird Freitag operiert: Nach dem bitteren 1:5 gegen Vizemeister Borussia Dortmund folgte auf der anschließenden Pressekonferenz der nächste Rückschlag. Trainer Dieter Hecking verkündete, Daniel Didavi müsse sich in Kürze einer Knie-Operation unterziehen. Am Mittwoch konkretisierten die Wolfsburger die Meldung: Didavi steht demnach vor einer drei- bis vierwöchigen Zwangspause. (16:47)

Kicker

Gut oder schlecht? Die Meinung zu Play-offs in der Bundesliga: "Die Überlegung, nach Abschluss der Punktrunde die ersten vier Plätze in der Bundesliga auszuspielen, ist aktueller denn je zuvor", sagte der frühere Ligapräsident Wolfgang Holzhäuser dem kicker. Wie stehen Sie zu einem solchen Vorschlag? (16:00)

Kicker

LIVE! Zoua zum Zweiten - Bielefeld gleicht aus: Kurz nach der Pause legte der 1. FC Kaiserslautern hochverdient gegen Dynamo Dresden nach. Hannover 96 liegt weiterhin gegen den Karlsruher SC vorne. Erzgebirge Aue musste gegen Arminia Bielefeld den Ausgleich hinnehmen, die Sachsen verloren noch vor der Pause Keeper Männel, der sich bei einem Sturz den Ellenbogen auskugelte. Zwischen Würzburg und Union Berlin fielen noch keine Tore. (18:49)

Kicker

LIVE! Bickel nur an die Latte - 1:0 FCM durch Sowislo: Osnabrück hat sich am Dienstagabend an die Spitze der 3. Liga gesetzt, könnte aber heute von Überraschungsteam Lotte, das Großaspach empfängt, wieder überholt werden. Während Köln kriselnde Rostocker erwartet, kommt es in Frankfurt zum Kellertreffen. Die einzig noch ungeschlagene Mannschaft bleibt Aalen. Das Duell der Aufsteiger ging an einen fulminanten FSV Zwickau, eine Nullnummer der besseren Art gab es in Duisburg. (18:47)

Kicker

LIVE! Elversberg in Koblenz - Marschiert Meppen weiter?: Insgesamt sieben Regionalliga-Partien stehen am Mittwoch auf dem Plan. Im Südwesten findet der 10. Spieltag seinen Abschluss. Spitzenreiter Elversberg ist in Koblenz gefordert, Saarbrücken empfängt Nöttingen. Im Norden und Westen werden verlegte Duelle ausgetragen, mit dabei der noch immer ungeschlagene SV Meppen. (18:38)

Kicker

Dembelés Debüttor für den leidenden Dolmetscher: Vier Spiele hat es "gedauert", ehe Ousmane Dembelé seinen ersten Treffer im Trikot von Borussia Dortmund bejubeln durfte. Nach dem 5:1-Kantersieg beim VfL Wolfsburg war der Neuzugang aus Rennes zufrieden - und widmete das Tor seinem Dolmetscher. (18:02)

Kicker

LIVE! Tore satt beim SCP - Doppelpack Stark und Müller: Osnabrück hat sich am Dienstagabend an die Spitze der 3. Liga gesetzt, könnte aber heute von Überraschungsteam Lotte, das Großaspach empfängt, wieder überholt werden. Während Köln kriselnde Rostocker erwartet, kommt es in Frankfurt zum Kellertreffen. Die einzig noch ungeschlagene Mannschaft bleibt Aalen. Das Duell der Aufsteiger ging an einen fulminanten FSV Zwickau, eine Nullnummer der besseren Art gab es in Duisburg. (19:46)

Kicker

LIVE! S04 mit Geis und Riether - Boateng beginnt: Am Mittwoch folgt der zweite Teil der englischen Woche: Überraschenderweise kommt es in München zum Topspiel zwischen dem FC Bayern und den Maximal-Herthanern. Der SV Werder versucht im Spiel eins nach Viktor Skripnik den Neustart - auf die Norddeutschen wartet Mainz. Den punktlosen Schalkern steht das Wasser auch schon bis zum Hals, S04 erwartet die ambitionierten Kölner. Aufsteiger Leipzig misst sich mit CL-Starter Gladbach und Leverkusen will die Mini-Krise gegen Augsburg beenden. (19:45)

Kicker

6. Spieltag: Jetzt die 2. Liga durchrechnen!: Der 6. Spieltag der Saison 2016/17 steht in der 2. Bundesliga an. Wer beißt sich oben fest? Wer rutscht unten rein? Rechnen Sie jetzt nach - im kicker-Tabellenrechner. (19:33)

Kicker

Lautern gelingt Befreiungsschlag - H96 siegt dank Klaus: Lautern feierte gegen Dresden den ersten Sieg und gab die Rote Laterne an Nürnberg weiter, das bereits am Dienstag im fränkischen Derby gegen Fürth unterlegen war. Hannover fand gegen Karlsruhe wieder in die Erfolgsspur zurück. Bielefeld wartet weiter auf den ersten Sieg, nahm aus Aue aber immerhin einen Zähler mit. Union übersprang die Hürde Würzburg. Am Dienstag brachte Stuttgart Spitzenreiter Braunschweig die erste Niederlage bei. Am Donnerstag empfängt St. Pauli 1860 München. (19:25)

Kicker-BL

LIVE! S04 mit Geis und Riether - Boateng beginnt: Am Mittwoch folgt der zweite Teil der englischen Woche: Überraschenderweise kommt es in München zum Topspiel zwischen dem FC Bayern und den Maximal-Herthanern. Der SV Werder versucht im Spiel eins nach Viktor Skripnik den Neustart - auf die Norddeutschen wartet Mainz. Den punktlosen Schalkern steht das Wasser auch schon bis zum Hals, S04 erwartet die ambitionierten Kölner. Aufsteiger Leipzig misst sich mit CL-Starter Gladbach und Leverkusen will die Mini-Krise gegen Augsburg beenden. (19:45)

Kicker-BL

Dembelés Debüttor für den leidenden Dolmetscher: Vier Spiele hat es "gedauert", ehe Ousmane Dembelé seinen ersten Treffer im Trikot von Borussia Dortmund bejubeln durfte. Nach dem 5:1-Kantersieg beim VfL Wolfsburg war der Neuzugang aus Rennes zufrieden - und widmete das Tor seinem Dolmetscher. (18:02)

Kicker-BL

Topspiel in München - Wende für Werder und Schalke?: Am Mittwoch folgt der zweite Teil der englischen Woche: Überraschenderweise kommt es in München zum Topspiel zwischen dem FC Bayern und den Maximal-Herthanern. Der SV Werder versucht im Spiel eins nach Viktor Skripnik den Neustart - auf die Norddeutschen wartet Mainz. Den punktlosen Schalkern steht das Wasser auch schon bis zum Hals, S04 erwartet die ambitionierten Kölner. Aufsteiger Leipzig misst sich mit CL-Starter Gladbach und Leverkusen will die Mini-Krise gegen Augsburg beenden. (17:57)

Kicker-BL

Meier: "Wir müssen das richtig einordnen": Es ist der dritte Sieg im vierten Spiel. Lediglich das Derby in Darmstadt bei den Lilien ging verloren - und das auch noch in letzter Sekunde, als der Ball bei einer verunglückten Flanke hinter Torwart Lukas Hradecky unhaltbar vom Himmel fiel. Ansonsten ist die Bilanz lupenrein. Bis zum nächsten Spieltag wird die Eintracht also mindestens zwei Nächte auf den internationalen Plätzen nächtigen. (17:48)

Kicker-BL

Meniskuseinriss: Didavi wird Freitag operiert: Nach dem bitteren 1:5 gegen Vizemeister Borussia Dortmund folgte auf der anschließenden Pressekonferenz der nächste Rückschlag. Trainer Dieter Hecking verkündete, Daniel Didavi müsse sich in Kürze einer Knie-Operation unterziehen. Am Mittwoch konkretisierten die Wolfsburger die Meldung: Didavi steht demnach vor einer drei- bis vierwöchigen Zwangspause. (16:47)

Kicker-BL

Gut oder schlecht? Die Meinung zu Play-offs in der Bundesliga: "Die Überlegung, nach Abschluss der Punktrunde die ersten vier Plätze in der Bundesliga auszuspielen, ist aktueller denn je zuvor", sagte der frühere Ligapräsident Wolfgang Holzhäuser dem kicker. Wie stehen Sie zu einem solchen Vorschlag? (16:00)

Kicker-BL

Groß & Co.: Frust nach dem "Nackenschlag": Die Enttäuschung war Pascal Groß deutlich anzumerken, als er kurz nach dem Abpfiff in den Katakomben über die 0:2-Niederlage des FC Ingolstadt gegen Eintracht Frankfurt sprach. Nach dem starken Auftritt in München hatten sich die Schanzer viel vorgenommen. Heraus kam aber eine ähnlich schwache Leistung wie zuvor gegen Hertha. (19:54)

Kicker-BL

LIVE! Bayern dominiert, Leipzig führt, S04 jubelt kurz: Am Mittwoch folgt der zweite Teil der englischen Woche: Überraschenderweise kommt es in München zum Topspiel zwischen dem FC Bayern und den Maximal-Herthanern. Der SV Werder versucht im Spiel eins nach Viktor Skripnik den Neustart - auf die Norddeutschen wartet Mainz. Den punktlosen Schalkern steht das Wasser auch schon bis zum Hals, S04 erwartet die ambitionierten Kölner. Aufsteiger Leipzig misst sich mit CL-Starter Gladbach und Leverkusen will die Mini-Krise gegen Augsburg beenden. (20:48)

Kicker-BL

Meier gleich mit zwei goldenen Händchen: Zwei Tore hat der SV Darmstadt 98 in den bisherigen 360 Bundesliga-Minuten erzielt, vier Punkte waren sie wert. Aus der Startelf traf bislang noch niemand - dafür halten die Joker-Tore die Lilien weiter über dem Strich. Trainer Norbert Meier bewies beim 1:1 am Dienstagabend gegen die TSG Hoffenheim sogar zwei goldene Händchen und machte sich damit selbst ein Geschenk zum 58. Geburtstag. (20:35)

Kicker-BL

Robben-Comeback mit Tor und "Gänsehaut": Der FC Bayern bleibt auch im siebten Pflichtspiel der Saison 2016/17 perfekt: Im zweiten "Wiesn"-Heimspiel gegen Hertha BSC feierten die Münchner einen 3:0-Sieg. Der FCB dominierte die Berliner nach Belieben. So richtig krachen ließen es Franck Ribery und Arjen Robben. Letzterer feierte ein perfektes Comeback und krönte seinen ersten Pflichtspiel-Einsatz in der laufenden Spielzeit mit einem Treffer. (23:17)

Kicker-BL

Ancelotti: "Das bislang beste Spiel": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Teams am 4. Spieltag der Bundesliga... (23:15)

Kicker-BL

Leipzig - Bor. Mönchengladbach 1:1 (1:0): Durch ein 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach bleibt Aufsteiger RB Leipzig nach vier Spielen weiter ungeschlagen. Die Sachsen gingen früh in Führung und erspielten sich gegen den in der ersten Hälfte passiven VfL ein Übergewicht. Nach der Pause kam die Fohlenelf besser ins Spiel, jedoch kaum zu Torchancen - bis Johnson dem Champions-League-Teilnehmer spät doch noch einen Punkt rettete. (21:50)

Kicker-BL

Stöger zufrieden - FC nun Bayern-Jäger Nr. 1: Dass der 1. FC Köln nach dem vierten Spieltag Bayern-Jäger Nummer eins sein würde, damit hatten vor Saisonbeginn wohl die wenigsten gerechnet. Nach dem 3:1-Sieg auf Schalke ist das aber nun Realität. Mit zehn Punkten aus vier Spielen rangiert der FC derzeit auf Platz zwei. In den kommenden Tagen wäre sogar die Tabellenführung rechnerisch möglich. (23:57)

Kicker-BL

Schalke - 1. FC Köln 1:3 (1:1): Die Misere auf Schalke hält an. Gegen den 1. FC Köln erzielten die Knappen zwar ihr erstes Tor in der laufenden Bundesliga-Saison, doch am Ende ging S04 wieder leer aus und kassierte im vierten Spiel die vierte Niederlage. Der FC, bei dem zwei Einwechselspieler maßgeblich an der Wende beteiligt waren, bleibt indes noch immer ungeschlagen. (21:55)

Kicker-BL

Bremen - 1. FSV Mainz 05 1:2 (1:0): Unter dem neuen Trainer Alexander Nouri fing Werder Bremen im Heimspiel gegen Mainz stark an und belohnte sich mit der Führung. Doch im zweiten Durchgang wurde der Druck der Gäste immer größer, der SVW kam kaum zu Entlastung. Durch zwei späte Tore konnten die 05er noch alle drei Punkte mitnehmen, während der SVW wieder mit leeren Händen dasteht. (21:55)

Kicker-BL

Bayern siegt klar - Werder und Schalke taumeln weiter: Am Mittwoch folgt der zweite Teil der englischen Woche: Das Topspiel zwischen dem FC Bayern und Hertha war eine klare Angelegenheit - 3:0 für die Münchner, bei denen auch Comebacker Robben traf. Schalke dagegen bleibt punktlos, die Königsblauen unterlagen Köln mit 1:3 - der FC ist nun Zweiter. Werder schnupperte unter Interimstrainer Nouri am ersten Sieg, kassierte aber gegen Mainz in der Schlussphase noch das 1:2. Auch Leipzig war ganz nah dran am Dreier gegen Gladbach, doch die Borussia glich noch aus. Leverkusen kriselt weiter - 0:0 gegen Augsburg. (21:52)

Kicker-BL

Leverkusen - FC Augsburg 0:0 (0:0): Der FC Augsburg holte beim Champions-League-Starter Bayer 04 Leverkusen einen Punkt. Hart hatten sich die Gäste das 0:0 mit solider Defensivarbeit erkämpft. Die Werkself machte es dem FCA aber auch leicht, vergab selbst beste Chancen - allen voran Aranguiz. Damit hängen beide Team weiterhin im letzten Tabellendrittel fest. (21:50)

Kicker-BL

Bayern - Hertha BSC 3:0 (1:0): Mit dem FC Bayern und Hertha BSC trafen sich am Mittwochabend zwei Mannschaften, die vor dem Anpfiff noch ohne Punktverlust waren. Ein echtes Spitzenspiel, das dann allerdings recht einseitig verlief: Die Münchner boten Einbahnstraßenfußball und setzten sich am Ende verdient mit 3:0 durch. In den Vordergrund spielten sich Ribery, der vor Spielwitz sprühte und Robben, der sein Comeback mit einem Treffer krönte. (21:50)

Kicker-BL

Geduld bei Pizarro und der Trainersuche: Geduld ist derzeit gefragt bei Werder Bremen. So schnell findet der Erstligist keinen Nachfolger für den beurlaubten Viktor Skripnik, wie Geschäftsführer Frank Baumann andeutete. Es ist davon auszugehen, dass Übergangstrainer Alexander Nouri nach seiner Premiere am Mittwoch gegen Mainz 05 auch am Samstag beim zweiten Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg auf der Bank sitzen wird. Geduld ist auch gefordert hinsichtlich der Dauerverletzten. Wie nun bekannt geworden ist, droht Claudio Pizarro bis mindestens November auszufallen. (13:33)

Kicker-BL

Dortmunder Fans fordern und feiern Kuba: Emotionaler Moment in der Volkswagen-Arena: Die nach Wolfsburg gereisten BVB-Fans riefen nach Jakub Blaszczykowski, der im Sommer zu den Niedersachsen gewechselt war. Und der polnische Nationalspieler, der nach der 1:5-Pleite gegen seinen Ex-Klub nach Trikottausch mit seinem Freund und Landsmann Lukasz Piszczek eigentlich schnell das Feld verlassen wollte, lief tatsächlich in die Dortmunder Kurve und holte sich zusammen mit dem BVB-Team die Ovationen der Fans ab. (11:54)

Kicker-BL

Schmidt sucht alten Schlüssel - mit Dragovic?: Am Mittwoch steht Bayer 04 gegen den FC Augsburg nach zwei Niederlagen aus drei Spielen unter Zugzwang. Um in die Erfolgsspur zurückzukommen, fordert Roger Schmidt ein anderes Defensivverhalten. Ob 17-Millionen-Einkauf und Innenverteidiger Aleksandar Dragovic dazu beitragen darf, lässt der Trainer aber offen. (11:32)

Kicker-BL

Weiser: "Die Zeit bei den Bayern hat mir sehr geholfen": Für Mitchell Weiser ist das Aufeinandertreffen von Hertha BSC mit dem FC Bayern München an diesem Mittwochabend (20 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein spezielles Match. Schließlich stand der 22 Jahre alte Dribbler insgesamt vom 1. Juli 2012 bis zum 30. Juni 2015 beim Rekordmeister unter Vertrag (von Januar bis Juni 2013 war er an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen). Nun will er an alter Wirkungsstätte beweisen, was er kann. (15:55)

Kicker-BL

Adduktorenzerrung: Bartra auf der Kippe: Thomas Tuchel muss wohl für das kommende Spiel am Freitag gegen den SC Freiburg auf der Innenverteidigerposition umstellen. Im Spiel beim VfL Wolfsburg am Dienstag verletzte sich Marc Bartra. Nach Untersuchungen folgte nun die Diagnose: Adduktorenzerrung. (15:13)

Kicker-BL

Didavi muss wieder am Knie operiert werden: Nach dem bitteren 1:5 gegen Vizemeister Borussia Dortmund folgte auf der Pressekonferenz den nächsten Rückschlag zu verkraften. Daniel Didavi muss sich in Kürze einer Knie-Operation. Am Mittwoch vermeldeten die Wolfsburger eine voraussichtliche Pause des Spielers von drei bis vier Wochen. VfL-Manager Klaus Allofs geht davon aus, dass sich bei der anstehenden Arthroskopie "nichts Gravierendes" herausstellen dürfte. (16:47)

Kicker-BL

Casteels: BVB-Wirbel und Werder-Wiedersehen: Bis zum Dienstagabend war die Weste von Koen Casteels blütenweiß geblieben. Weder Augsburg, Köln noch Hoffenheim schafften es, die neue Nummer 1 des VfL Wolfsburg zu überwinden. Im Heimspiel gegen Borussia Dortmund musste der Belgier allerdings gleich fünfmal hinter sich greifen. Am Samstag nun kommt's zum Wiedersehen mit Werder Bremen. (15:51)

Kicker-BL

HSV-Plan: Pressekonferenz mit Labbadia: Die Nachricht wurde verfasst noch bevor der HSV-Tross am Mittwochmorgen von Colmar nach Hause Richtung Hamburg aufbrach: Am Donnerstag findet die turnusmäßige Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern statt - mit Bruno Labbadia. Durchaus eine Überraschung nach den Aussagen von Dietmar Beiersdorfer vom Vorabend. (10:34)

Kicker-BL

"Haben es nicht verdient": TSG wieder nur remis: Bis kurz vor dem Ende sah es so aus, als würde die TSG aus Hoffenheim in Darmstadt den ersten Dreier der neuen Saison einfahren - und dann kam alles anders. Erneut mussten die Kraichgauer einen späten Gegentreffer schlucken. Damit sind Trainer Julian Nagelsmann & Co. auf dem Weg zu einem Rekord. (10:26)

Kicker-BL

Gomez glücklos - und positiv gestimmt: Die Partie gegen Borussia Dortmund hatte Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking zur "Standortbestimmung für beide Seiten" ausgerufen. Insofern haben die 90 Minuten am Mittwochabend in der Volkswagen-Arena gezeigt: Der BVB zählt auch in dieser Saison zum Erlesensten, was der deutsche Fußball zu bieten hat. Und der VfL um den noch glücklosen Mario Gomez muss sich nach dem 1:5 strecken, um den eigenen Ansprüchen gerecht zu werden. (09:31)

Kicker-BL

Kießling: Comeback vor Länderspielpause: Seit Ende August steht Stefan Kießling nach Hüftproblemen wieder im Mannschaftstraining. Für einen Kaderplatz hat es bislang nicht gereicht. Jetzt kündigt Trainer Roger Schmidt das Comeback des Mittelstürmers vor der Länderspielpause im Oktober an. (08:29)

Kicker-BL

kicker-Trend: Abstiegsangst im Norden - wen würden Sie vermissen?: Nach dem Zittern in der Vorsaison finden sich der Hamburger SV und Werder Bremen zum Beginn der neuen Spielzeit gleich wieder im Keller der Bundesliga-Tabelle wieder. Im kicker-Trend zu "kicker.tv - Der Talk" (am Montag ab 18.15 Uhr auf Eurosport 1) wollen wir wissen: Wen würden Sie in der Bundesliga vermissen? (23:00)

Kicker-BL2

Frankens Nummer eins: Würzburg strebt aber nach mehr: Der beeindruckende Saisonstart, den die Würzburger Kickers hingelegt haben, lässt die namhafte Konkurrenz aus Nürnberg und Fürth staunen. In fünf Saisonspielen haben die Unterfranken erst vier Gegentore kassiert, am Mittwoch (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wird gegen die Offensivexperten von Union Berlin gute Defensivarbeit noch unabdingbarer. Eine wichtige Säule droht dabei auszufallen. (09:52)

Kicker-BL2

Lieberknecht sicher: "Mit der Taktik lagen wir richtig": Als punktverlustfreier Tabellenführer und dementsprechend selbstbewusst war Eintracht Braunschweig zum VfB Stuttgart gereist. Dorthin, wo die Eintracht schon ein halbes Jahrhundert kein Auswärtsspiel mehr für sich entschieden hat. Wie so oft kehrten die Löwen auch diesmal mit leeren Händen aus dem Schwabenland zurück, obwohl Trainer Torsten Lieberknecht beim 0:2 zeitweise ein "Spiel auf ein Tor" gesehen hatte. (16:03)

Kicker-BL2

LIVE! Ein Trio lechzt nach dem ersten Dreier: Das Topspiel zum Auftakt der englischen Woche hat der VfB Stuttgart gewonnen und damit Braunschweig am 6. Spieltag die erste Saisonniederlage beigebracht. Im brisanten Frankenderby entführte Fürth die Punkte aus Nürnberg. Düsseldorf machte kurzen Prozess mit Bochum. Heute Abend hoffen Schlusslicht Kaiserslautern, Bielefeld und Karlsruhe auf den ersehnten ersten Dreier, ehe zwei Traditionsklubs am Donnerstag die Runde abschließen. (16:55)

Kicker-BL2

Wolf: "Ohne Klopp wäre ich nicht hier": Am Dienstagabend wurde es offiziell: Der VfB Stuttgart hatte bekanntgegeben, dass die Trainersuche mit der Verpflichtung von Hannes Wolf (35) beendet sei. Am Mittwochnachmittag erfolgte nun im Rahmen einer Pressekonferenz die Vorstellung des bisherigen Dortmunder U-19-Coaches. Die versammelten Medienvertreter erlebten im Beisein von Sportvorstand Jan Schindelmeiser einen souveränen, erfrischenden und eloquenten Auftritt des neuen Trainers. (15:30)

Kicker-BL2

Ayhan: Jeder Bochumer "die ärmste Sau": Durch einen bärenstarken Auftritt gegen den VfL Bochum hat sich Fortuna Düsseldorf am Dienstagabend in der 2. Bundesliga zurückgemeldet. Es ging gar so weit, dass Fortunas Neuzugang Kaan Ayhan Mitleid mit dem Gegner hatte - gleichzeitig freute er sich über ein ganz spezielles Lob. (14:27)

Kicker-BL2

Ein Trio lechzt nach dem ersten Dreier: Das Topspiel zum Auftakt der englischen Woche hat der VfB Stuttgart gewonnen und damit Braunschweig am 6. Spieltag die erste Saisonniederlage beigebracht. Im brisanten Frankenderby entführte Fürth die Punkte aus Nürnberg. Düsseldorf machte kurzen Prozess mit Bochum. Heute Abend hoffen Schlusslicht Kaiserslautern, Bielefeld und Karlsruhe auf den ersehnten ersten Dreier, ehe zwei Traditionsklubs am Donnerstag die Runde abschließen. (11:50)

Kicker-BL2

Derby-Verlierer, Letzter - und nicht auf Trainersuche: Eine "Riesenchance" hatte Nürnbergs Alois Schwartz im 261. fränkischen Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth gesehen, um "ein paar Dinge wieder geraderücken" zu können. Der Schuss allerdings ging nach hinten los. Nach strapaziösen 90 Minuten und der schmerzlichen 1:2-Pleite gegen den Erzrivalen skandierten frustrierte Club-Anhänger: "Wir haben die Schnauze voll." Eine Trainerdebatte will Sportchef Andreas Bornemann trotzdem nicht führen. (11:42)

Kicker-BL2

Dotchev: "Rehm weiß, wie man hier Fußball spielt": Der Derbysieg bei Dynamo Dresden hat ganz Aue beflügelt. Heute Abend (LIVE! ab 17.30 Uhr bei kicker.de) wollen die Sachsen im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld nachlegen und den letzten Dreier veredeln. Trainer Pavel Dotchev warnt vor den noch sieglosen Gästen und weiß: "Dieses Spiel wird sich im Kopf entscheiden." (11:10)

Kicker-BL2

"Ich messe ihn nicht nur an Toren": Gegen den noch sieglosen Karlsruher SC muss Aufstiegsanwärter Hannover 96 an diesem Mittwoch (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zurück in die Erfolgsspur finden. Wer im Team kann es richten? Der Trainer sucht nach Lösungen für seine Startformation. (13:33)

Kicker-BL2

Keller schiebt Würzburg die Favoritenrolle zu: Nach dem durchwachsenen Start in die neue Spielzeit hat sich Union Berlin mittlerweile gefangen: Die Eisernen feierten nach dem 4:0 gegen den KSC mit dem 2:1 in Unterzahl bei 1860 München nun auch ihren ersten Auswärtssieg der Saison. Mit dem neuen Selbstvertrauen im Gepäck geht's für die Mannschaft von Trainer Jens Keller am Mittwoch (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zu den Würzburger Kickers. Das "harte Stück Arbeit" geht die Keller-Elf als Außenseiter an. (13:00)

Kicker-BL2

LIVE! Klaus trifft für H96 - Zoua markiert FCK-Führung: Vier Partien hält der 6. Spieltag im Unterhaus heute am frühen Abend bereit. Neben einem Verfolgerduell - Würzburg empfängt Union - sind drei der letzten Vier am Ball, unisono macht das Trio dabei Jagd auf den ersten Dreier. Ganz schwer wird's für Karlsruhe (in Hannover), knifflig für Kaiserslautern (gegen Dresden) und Bielefeld (in Aue). (17:55)

Kicker-BL2

Derbysieger Fürth - Löwen am Kiez gefordert: Das Topspiel zum Auftakt der englischen Woche hat der VfB Stuttgart gewonnen und damit Braunschweig am 6. Spieltag die erste Saisonniederlage beigebracht. Im brisanten Frankenderby entführte Fürth die Punkte aus Nürnberg. Düsseldorf machte kurzen Prozess mit Bochum. Heute Abend hoffen Schlusslicht Kaiserslautern, Bielefeld und Karlsruhe auf den ersehnten ersten Dreier, ehe zwei Traditionsklubs am Donnerstag die Runde abschließen. (17:15)

Kicker-BL2

LIVE! Zoua zum Zweiten - Bielefeld gleicht aus: Kurz nach der Pause legte der 1. FC Kaiserslautern hochverdient gegen Dynamo Dresden nach. Hannover 96 liegt weiterhin gegen den Karlsruher SC vorne. Erzgebirge Aue musste gegen Arminia Bielefeld den Ausgleich hinnehmen, die Sachsen verloren noch vor der Pause Keeper Männel, der sich bei einem Sturz den Ellenbogen auskugelte. Zwischen Würzburg und Union Berlin fielen noch keine Tore. (18:49)

Kicker-BL2

6. Spieltag: Jetzt die 2. Liga durchrechnen!: Der 6. Spieltag der Saison 2016/17 steht in der 2. Bundesliga an. Wer beißt sich oben fest? Wer rutscht unten rein? Rechnen Sie jetzt nach - im kicker-Tabellenrechner. (19:33)

Kicker-BL2

Lautern gelingt Befreiungsschlag - H96 siegt dank Klaus: Lautern feierte gegen Dresden den ersten Sieg und gab die Rote Laterne an Nürnberg weiter, das bereits am Dienstag im fränkischen Derby gegen Fürth unterlegen war. Hannover fand gegen Karlsruhe wieder in die Erfolgsspur zurück. Bielefeld wartet weiter auf den ersten Sieg, nahm aus Aue aber immerhin einen Zähler mit. Union übersprang die Hürde Würzburg. Am Dienstag brachte Stuttgart Spitzenreiter Braunschweig die erste Niederlage bei. Am Donnerstag empfängt St. Pauli 1860 München. (19:25)

Kicker-BL2

Aue - Arminia Bielefeld 1:1 (1:0): Arminia Bielefeld wartet noch immer auf den ersten Sieg. In Aue verschliefen die Ostwestfalen die komplette erste Hälfte und gerieten verdientermaßen in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel folgte aber die Wende, die unter dem Strich die Punkteteilung (1:1) bedeutete. (19:24)

Kicker-BL2

Würzburg - 1. FC Union Berlin 0:1 (0:0): Mit Würzburg und Union Berlin trafen sich zwei formstarke Mannschaften am Dallenberg. Die Kickers wussten zwar mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu überzeugen, ließen aber die nötige Durchschlagskraft vermissen. Die über weite Strecken blassen Eisernen konnten sich dafür auf Liga-Top-Torjäger Quaner verlassen, der die Partie mit einer tollen Einzelaktion entschied. Durch den 1:0-Erfolg feiern die Hauptstädter den dritten Liga-Sieg in Folge - beim FWK riss eine Drei-Spiele-Siegesserie. (19:24)

Kicker-BL2

Hannover - Karlsruher SC 1:0 (1:0): Ein schwungvoller Start inklusive Führungstreffer genügte Hannover 96, um nach drei Spielen ohne Sieg durch das 1:0 gegen den Karlsruher SC wieder einen Erfolg einzufahren. Die insgesamt sehr harmlosen Badener bleiben damit weiterhin ohne Sieg in der Saison 2016/17. (19:20)

Kicker-BL2

K'lautern - Dynamo Dresden 3:0 (1:0): Einen Treffer hatte der 1. FC Kaiserslautern in fünf Spielen markiert, gegen Dynamo Dresden sollten drei weitere dazukommen. Die Pfälzer lieferten einen souveränen Auftritt ab und siegten nach starker Anfangsviertelstunde gegen offensiv harmlos und defensiv anfällige Gäste unterm Strich völlig verdient. (19:19)

Krone

Eto'o nach Instagram-Posting von Klub verbannt!: Kamerun-Star Samuel Eto'o muss bei seinem türkischen Verein Antalyaspor bis auf Weiteres getrennt vom Team trainieren. Grund für die Strafmaßnahme ist nach Vereinsangaben eine Äußerung des Mannschaftskapitäns und früheren Barca-Spielers in sozialen Medien. (18:55)

Krone

Rapid taumelt gegen Viertligist Leobendorf zu 1:0!: Sieg ist Sieg - Österreichs Vizemeister Rapid Wien hat im ÖFB-Cup das Achtelfinale erreicht. Das Team von Mike Büskens setzte sich am Sportclub-Platz in Wien gegen den SV Leobendorf 1:0 durch. Dabei blieben die Wiener, bei denen Altstar Steffen Hofmann von Beginn an spielen durfte, jedoch über weite Strecken vieles schuldig. Erst Christoph Schößwendter brachte Rapid auf die Siegerstraße (50.). (20:04)

Krone

Thiem siegt & wir verlosen Original-Racket...NICHT: Dominic Thiem ist zurück! Beim ATP-Turnier in Metz feierte Österreichs Nummer 1 im Herren-Tennis wenige Wochen nach seiner verletzungsbedingten Aufgabe bei den US Open einen Comeback-Sieg gegen den Deutschen Peter Gojowczyk. Grund genug für sportkrone.at-Chef Max Mahdalik und "Krone"-Tennisexperte Peter Moizi, sich an einem Original-Racket von unserem Dominic zu ergötzen! Aber leider: Zu einer Verlosung des Rackets konnten sich die beiden Tennis-Enthusiasten nicht durchringen… (19:23)

Krone

Dominic Thiem feiert in Metz Comeback-Sieg!: Näheres in Kürze! (19:45)

Krone

Rom legt Veto gegen Olympia-Bewerbung 2024 ein: Die italienische Hauptstadt Rom wird aller Voraussicht nach ihre Bewerbung für die Olympischen Sommerspiele 2024 zurückziehen. Bürgermeisterin Virginia Raggi sagte am Mittwoch in Rom, sie sei gegen die Kandidatur und unterstütze das Projekt nicht. Es ist unverantwortlich, 'Ja' zu dieser Kandidatur zu sagen, betonte Raggi. (17:01)

Krone

Drei Jahre Sperre für olympische Nackedei-Trainer!: Weil sich zwei mongolische Ringer-Trainer bei den Olympischen Spielen aus Protest ausgezogen hatten, sind sie für drei Jahre gesperrt worden. Wie aus einem Brief des Ringer-Weltverbandes hervorgeht, ist Byambarenchin Bayoraa und Tsenrenbataar Tsostbayar bis August 2019 die Teilnahme für alle internationalen Wettbewerbe untersagt. Der Brief liegt der Nachrichtenagentur AP vor. (18:32)

Krone

99ers eröffnen neue Halle gegen Haie und mit Opus!: Es ist so weit: Die Graz 99ers weihen am Donnerstag um 19.30 Uhr ihre neue Heimstätte ein! Zur offiziellen Eröffnung des Merkur-Eisstadions sind die steirische Kult-Band Opus und in der EBEL die Innsbrucker Haie zu Gast. (17:15)

Krone

Peter Stögers 1. FC Köln schockt Schalke mit 3:1!: Näheres in Kürze! (21:53)

Krone

1:1! Real Madrid verpasst Rekord gegen Villarreal: Real Madrid hat einen historischen Rekord verpasst! Nach 16 Siegen in Folge in der Primera Division kamen die Königlichen am Mittwoch gegen Villarreal nur zu einem 1:1. Damit konnte Real den FC Barcelona, der im Jahr 2011 ebenfalls 16 Spiele en suite gewonnen hatte, nicht überholen. (23:17)

Krone

Juventus wieder Erster, weil Napoli patzt!: Mit einem ungefährdeten Heim-Erfolg und dank des Patzers von Konkurrent SSC Napoli hat Juventus Turin die Tabellenführung in der Serie A zurückerobert. Der italienische Meister besiegte Aufsteiger Cagliari Calcio souverän mit 4:0. Der bisherige Spitzenreiter Napoli kam am Mittwoch dagegen nur zu einem 0:0 bei CFC Genoa. (23:25)

Krone

Innsbruck trennt sich von Trainer Jacobacci: Erste-Liga-Klub Wacker Innsbruck hat sich von Cheftrainer Maurizio Jacobacci mit sofortiger Wirkung getrennt. Das Babatschi zu Jacobacci kam für viele nicht überraschend. Innsbruck, eigentlich mit Aufstiegsambitionen in die Saison gestartet, liegt nach 10 Runden mit gerade einmal neun Punkten an drittletzter Stelle in der Tabelle. Zuletzt setzte es 1:3-Pleite beim FAC (siehe Video oben). (12:09)

Krone

Ex-Tomba und -Maier-PR-Betreuer Robert Brunner tot: Robert Brunner ist tot. Der legendäre Ski-Alpin-Pressemann, unter anderem Betreuer von Alberto Tomba und den ÖSV-Stars um Hermann Maier, erlag in der Nacht auf Mittwoch im Alter von 64 Jahren einem langjährigen Krebsleiden. (11:47)

Krone

Beckenbauer für die Deutschen kein "Kaiser" mehr: Die jüngsten Berichte um Deutschlands Fußball-Ikone Franz Beckenbauer haben dazu geführt, dass eine Mehrheit der Deutschen will, dass der Kaiser abdankt. Dies geht aus einer am Mittwoch vom Wochenmagazin stern veröffentlichten Umfrage hervor. (14:55)

Krone

UEFA stellt "Brücken"-Logo für EM 2020 vor: Die UEFA hat am Mittwoch in London das Logo für die Europameisterschaft 2020 vorgestellt. Es zeigt den Pokal umringt von Menschen - von der UEFA als vereinte Fußball-Bürger bezeichnet -, die auf einer Brücke stehen. Das Motto lautet Fußball für alle. (14:30)

Krone

NBA-Hero Pöltl: "Alles ist anstrengender": Nur noch etwas mehr als ein Monat harte Vorbereitung ist zu absolvieren, ehe für Jakob Pöltl und die Toronto Raptors am 26. Oktober das erste Regular-Season-Spiel der neuen NBA-Saison auf dem Programm steht. Vor etwas mehr als zwei Wochen hat sich das Training für den Wiener nach Toronto verlagert. Nächste Woche beginnt das offizielle Trainings-Camp in Vancouver. Zuvor sinniert Pöltl über die NBA, seinen Trainingsalltag und das österreichische Nationalteam. (08:56)

Krone

Leipzig-Coach Hasenhüttl: "Respekt erarbeitet!": Nach dem überzeugenden Saisonstart mit sieben Punkten aus drei Spielen will Aufsteiger RB Leipzig auch gegen Champions-League-Teilnehmer Borussia Mönchengladbach punkten. Trainer Hasenhüttl ist vor dem Spiel zuversichtlich. Und sagt: "Wir haben uns den Respekt erarbeitet." (07:59)

Krone

Video: Dieses Tor könnte Labbadia den Job kosten: In Freiburg schoss Top-Joker Nils Petersen am Dienstagabend Trainer Bruno Labbadia beim Hamburger SV an den Rand des Rauswurfs. Mit seinem Siegtreffer in der 70. Minute beim 1:0 des SC Freiburg verschärfte der Torjäger die sportliche Krise des HSV, der mit nur einem Punkt aus vier Saisonspielen Tabellen-16. ist und am Samstag gegen Bayern München den nächsten Tiefschlag befürchten muss. Spätestens dann könnte die Amtszeit von Labbadia als Trainer von ÖFB-Teamspieler Michael Gregoritsch, der ab der 62. Minute zum Einsatz kam, beendet sein. (07:43)

Krone

Tuchel nach 5:1: "Müssen vieles verbessern!": Borussia Dortmund hat den VfL Wolfsburg mit 5:1 abgefertigt und ist zumindest vorläufig an die Tabellenspitze geklettert. BVB-Trainer Thomas Tuchel sieht aber noch Verbesserungsbedarf beim Auftreten seiner Mannschaft. (11:20)

Krone

Nächste Gala! Hier zerlegt Dortmund Wolfsburg: Borussia Dortmund kennt weiter keine Gnade und hat die dritte Torgala in sechs Tagen gefeiert. Nach den 6:0-Siegen bei Legia Warschau und gegen Darmstadt 98 zeigte sich der BVB am Dienstag auch beim 5:1 (2:0) im Spitzenspiel der deutschen Bundesliga beim VfL Wolfsburg eiskalt und übernahm für eine Nacht die Tabellenführung. Alle Tore und Highlights hier im Video. (07:29)

Kurier

Freud und Leid der kickenden Damen: Österreichs Frauenteam fährt zur EM - bei der Unterstützung besteht trotzdem noch Nachholbedarf. (06:00)

Kurier

UEFA präsentiert neues EM-Logo: Die Euro 2020 wird erstmals verteilt über ganz Europa ausgetragen. (14:30)

Kurier

Barcelona kann Reals Patzer nicht nutzen: Der Meister kommt gegen Atletico ebenso wie die Königlichen zuvor gegen Villarreal nicht über ein 1:1 hinaus. (21:58)

Kurier

Juventus in Serie A wieder auf Platz eins: Die Turiner nutzen den Patzer von bisherigem Leader Napoli, der nur unentschieden spielt. (22:54)

Kurier

Real Madrid verpasst Liga-Rekord : Die Königlichen kommen gegen Villarreal nicht über ein 1:1 hinaus. Damit reißt eine lange Erfolgsserie. (21:58)

Kurier

Bayern gewinnt Top-Spiel, Bremen verliert wieder: Peter Stögers Kölner schwimmen nach dem 3:1-Sieg auf Schalke weiter auf einer Erfolgswelle. (21:54)

Kurier

Nächster Rückschlag für Arnautovic und Co.: Der ÖFB-Teamspieler scheidet mit Stoke City trotz seinem Torerfolg im Liga-Cup aus. (23:06)

Kurier

Balotelli schießt Nizza an die Liga-Spitze: Der Italiener trifft beim 4:0 gegen Monaco im Doppelpack. (21:04)

Kurier

Live-Spielstände im ÖFB-Cup: Den Anfang machen die Rapidler, die beim SV Leobendorf gastieren. (17:56)

Laola1

Wichtiger Sieg für K'lautern: Der 1. FC Kaiserslautern feiert in der 6. Runde den ersten Saisonsieg. Die "Roten Teufel", bei denen Philipp Mwene durchspielt, gewinnen gegen Dynamo Dresden durch Tore von Zoua (16., 56.) und Osawe (51.) 3:0.  ÖFB-Nationalspieler Harnik sitzt bei Hannovers 1:0 über Karslruhe (Hoffer ab 79.) nach überstandenem Muskelfaserriss genauso auf der Bank wie Goalie Sahin-Radlinger. Union Berlin (Trimmel spielt durch) schlägt Würzburg auswärts 1:0. Prietl spielt mit Bielefeld 1:1 gegen Erzgebirge Aue. (19:28)

Laola1

Endlich! Dragovic darf ran: Aleksandar Dragovic feiert in der 4. Runde der deutschen Bundesliga (LIVE-Infos) sein Debüt für Bayer Leverkusen. Der Neuzugang von Dynamo Kiew steht gegen den FC Augsburg in der Startelf. Er bildet gemeinsam mit Jonathan Tah die Innenverteidigung. Ömer Toprak muss auf die Ersatzbank. Vor dem Spiel hatte Trainer Roger Schmidt ein Debüt des ÖFB-Nationalspieler noch offen gelassen. Julian Baumgartlinger und Ramazan Özcan lässt der ehemalige Salzburg-Coach zu Beginn draußen. (19:06)

Laola1

Pep soll City beschimpft haben: Nächste Runde im Streit zwischen Pep Guardiola und Yaya Toure. Nachdem der ManCity-Coach eine öffentliche Entschuldigung von Toure-Manager Dimitri Seluk forderte, schlägt dieser nun umso härter zurück. "Als Toure von Barca zu ManCity wechselte, sagte Guardiola zu ihm, dass er für ein scheiß Team unterschrieben habe", so Seluk gegenüber "Radio Barcelona". "Nun steht er selbst bei diesem scheiß Team unter Vertrag. Guardiola ist Geld wichtiger als Fußball." (18:31)

Laola1

Lange Pause für Peterson: Die Minnesota Vikings müssen länger als ursprünglich gedacht auf Adrian Peterson verzichten. Der Star-RB muss sich nach seinem im Spiel gegen Green Bay erlittenen Meniskusriss einer Operation unterziehen und fällt mehrere Monate aus. Ein mögliches Comeback könnte der 31-Jährige in den Playoffs im Dezember feiern. "Ich habe den Glauben und Optimismus", sagt Peterson in einer ersten Stellungnahme gegenüber "ESPN". (18:30)

Laola1

"Er trainierte fast nie": Ronaldinho war in seiner Zeit bei PSG (2001-2003) ein Partytiger. Das enthüllt sein ehemaliger Mitspieler Jerome Loy gegenüber dem TV-Sender "SFR": "Ronaldinho trainierte unter der Woche fast nie. Er präsentierte sich dem Trainer dann immer nur freitags, um samstags spielen zu können. Das war Ronaldinho, er war fast jede Nacht auf Tour." Der spätere Barca-Profi sei immer nur mit Sonnenbrille auf dem Trainingsgelände erschienen. "Dann zog er sich um und ging auf die Massageliege, um zu schlafen." (17:20)

Laola1

Rom will Olympia 2024 nicht: Rom wird aus dem Rennen um die Olympischen Sommerspiele 2024 aussteigen. Bürgermeisterin Virginia Raggi legt am Mittwoch ihr Veto gegen die Bewerbung ein. "Es ist unverantwortlich, Ja zu dieser Kandidatur zu sagen", sagt sie. Italiens Olympisches Komitee (CONI) erklärte zuvor, dass es ohne Einverständnis der Stadt auch keine Bewerbung geben werde. Nach dem Ausscheiden der Italiener sowie Hamburgs verbleiben noch Paris, Los Angeles und Budapest im Rennen. (17:01)

Laola1

Thiem im Metz-Viertelfianle: Dominic Thiem steht im Viertelfinale des ATP-250-Turniers in Metz. Der topgesetzte Niederösterreicher bezwingt in der zweiten Runde des mit 520.070 Euro dotierten Hartplatz-Events den deutschen Qualifikanten Peter Gojowczyk. Satz eins ist lange Zeit offen, Thiem gelingt sein erstes Break zum 7:5. Im zweiten Durchgang setzt sich der Österreicher erst nach Tiebreak mit 7:6(2) durch.  Nächster Gegner ist entweder der Luxenburger Gilles Muller (6) oder Nikoloz Basilashvili (Q) aus Georgien.   (19:40)