2016-09-29

abseits.at

Ausgewogen, klein, loyal: Das sind Spielweise und Kader des Athletic Club Bilbao: Der erste Spieltag der UEFA Europa League brachte in Gruppe F zwei Überraschungen, denn mit Sassuolo und Rapid gewannen jene Teams, die aus den letzten beiden Töpfen gezogen wurden. Heute treffen die Hütteldorfer auf Athletic. Die Spanier stehen nach der 0:3-Niederlage gegen die Italiener zwar schon etwas unter Druck, gelten... (11:30)

abseits.at

Der tschechische Meister mit verändertem Gesicht: Das ist Viktoria Pilsen!: Die Wiener Austria bekommt es heute mit dem tschechischen Meister Viktoria Pilsen zu tun. Hierbei handelt es sich um einen Verein, gegen den der Erzrivale Rapid schon in der vergangenen Saison spielte und zwei Top-Leistungen brauchte, um zwei Siege einzufahren. Wir sehen uns an, was sich seitdem bei den Pilsenern... (12:29)

abseits.at

Nur für Einheimische: Der stolze Athletic Club Bilbao: Rapid trifft heute auf Athletic Bilbao. Für die Hütteldorfer ist es die erste Reise ins Baskenland. Wir haben uns den stolzen Verein angesehen, der es sich leistet, ausschließlich baskische oder zumindest baskisch-stämmige Fußballer zu verpflichten. Der 1898 gegründete Klub aus dem Baskenland ist in der Fußballwelt freilich ein Unikat. Der... (10:30)

Brucki

Athletic Club - Rapid 1:0 (0:0): Europa League, Gruppe F, 29.9.2016 San Mames, 35.000 Die Niederlage in Bilbao war befürchtet, schlussendlich war es aber dann doch zumindest vom Resultat her knapper als gedacht. Sportlich was es eine glasklare Sache. Nach Chancen wie einem Weitschuss oder einem Stangenschuss von Athletic in der ersten Halbzeit gab es kurz vor Ende der ersten Halbzeit Toralarm, aber der Abseitstreffer wurde nach B... Weiterlesen (21:05)

Bundesliga

Rapid unterlag Bilbao auswärts 0:1: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (23:28)

DerStandard

Europa League - Schalke vs. Salzburg 1:0: Später am Abend dann die zwei superheißen Kracher: Bilbao vs. Rapid und Austria vs. Pilsen in der Doppelconférence ab 21.05 Uhr (18:25)

DerStandard

Europa League Live - Niederlagen für Rapid und Salzburg, Remis für Austria: Schalke schlägt RB Salzburg mit 3:1 – Rapid unterliegt in Bilbao 0:1 – Austria muss sich im Happel mit einem 0:0 gegen Pilsen begnügen (23:25)

DerStandard

Alles neu - Peter Pacult vor Trainerjob in der Landesliga: Der ehemalige Rapidtrainer dürfte in der vierten Liga beim SV Stripfing unterkommen (15:13)

DerStandard

Europa League: Rapid - Rapid unterliegt knapp in Bilbao: Spanier dominierten die Partie, ließen die Hütteldorfer kaum ins Spiel kommen und siegten verdient mit 1:0 (23:17)

DerStandard

Europa League - Totti führt Roma zu 4:0 gegen Giurgiu: Genk schlägt Sassuolo in Rapid-Gruppe F – Manchester United gewinnt dank Ibrahimovic erstmals (23:29)

DerStandard

Europa League - Schalke vs. Salzburg 0:0: Später am Abend dann die zwei superheißen Kracher: Bilbao vs. Rapid und Austria vs. Pilsen in der Doppelconférence ab 21.05 Uhr (18:25)

DerStandard

Europa League - Schalke schlägt RB Salzburg mit 3:1: Später am Abend dann die zwei superheißen Kracher: Bilbao vs. Rapid und Austria vs. Pilsen in der Doppelconférence ab 21.05 Uhr (18:25)

DerStandard

Europa League - Totti führte AS Roma zu 4:0-Sieg: Genk-Sieg gegen Sassuolo in Rapids Gruppe F – Manchester United gewann dank Ibrahimovic-Tor erstmals (23:29)

DerStandard

Europa League - Bilbao vs. Rapid 0:0 und Austria vs. Pilsen 0:0: Zwei superheiße Kracher jetzt in der Doppelconférence – Schalke schlägt RB Salzburg mit 3:1 (18:25)

DerStandard

Europa League - Bilbao vs. Rapid 1:0 und Austria vs. Pilsen 0:0: Zwei superheiße Kracher jetzt in der Doppelconférence – Schalke schlägt RB Salzburg mit 3:1 (18:25)

DerStandard

Spielbericht - Rapid unterliegt knapp in Bilbao: Die Spanier dominierten die Partie, ließen die Hütteldorfer kaum ins Spiel kommen und siegten verdient 1:0 (23:17)

DiePresse

Europa League: Rapid kann Bilbao nicht überraschen: Rekordmeister Rapid hat im zweiten Spiel der Europa-League-Gruppenphase seine erste Niederlage kassiert. (23:11)

Kicker

LIVE! Fenerbahce führt dank Emenike: Nach der Auftaktpleite in Rotterdam hat Manchester United im Old Trafford am Donnerstag (21.05 Uhr) Außenseiter Zorja Luhansk zu Gast. Hängt sich der englische Rekordmeister auch in der Europa League rein? Feyenoord muss derweil bei Fenerbahce bestehen. In der Mainzer Gruppe empfängt St. Etienne den RSC Anderlecht. Ebenfalls im Einsatz: die beiden Wiener Klubs Austria und Rapid. (21:28)

Kicker

LIVE! Salah zum 4:0 für Roma. Vorlage? Totti!: Nach der Auftaktpleite in Rotterdam hat Manchester United im Old Trafford am Donnerstag (21.05 Uhr) Außenseiter Zorja Luhansk zu Gast. Hängt sich der englische Rekordmeister auch in der Europa League rein? Feyenoord muss derweil bei Fenerbahce bestehen. In der Mainzer Gruppe empfängt St. Etienne den RSC Anderlecht. Ebenfalls im Einsatz: die beiden Wiener Klubs Austria und Rapid. (22:18)

Kicker

LIVE! Fenerbahce vs. Feyenoord - Hat ManUnited Lust?: Nach der Auftaktpleite in Rotterdam hat Manchester United im Old Trafford am Donnerstag (21.05 Uhr) Außenseiter Zorja Luhansk zu Gast. Hängt sich der englische Rekordmeister auch in der Europa League rein? Feyenoord muss derweil bei Fenerbahce bestehen. In der Mainzer Gruppe empfängt St. Etienne den RSC Anderlecht. Ebenfalls im Einsatz: die beiden Wiener Klubs Austria und Rapid. (20:45)

Krone

Rapid verpasst Sensation! Bitteres 0:1 in Bilbao: Das schmerzt! Nach dem Auftaktsieg gelang dem Sk Rapid Wien im zweiten Spiel der Europa League auswärts gegen Athletic Bilbao leider keine Sensation. In Spanien verlor man knapp mit 0:1, war aber die deutlich schwächere Mannschaft. Das unumstrittene Highlight der Partie war die kurioseste Schiri-Aktion seit Ewigkeiten, als er zuerst auf Tor gegen Rapid, dann auf Elfmeter und am Ende doch auf Abseits entschied - hier finden Sie dazu mehr. (22:44)

Krone

Irre! Schiri gibt erst Tor, dann Elfer & Abseits!: Kennen Sie Tony Chapron? Nein? Dann klären wir Sie mal auf! Monsieur Chapron, ein Franzose, hat beim Europa-League-Duell zwischen Athletic Bilbao und Rapid Wien den womöglich bizarrsten Auftritt eines Schiedsrichters überhaupt hingelegt! (21:57)

Krone

Rapid: Halbzeitpause als multimediales Erlebnis: Bei Rekordmeister Rapid wird die Halbzeitpause bisweilen zum multimedialen Erlebnis. Trainer Mike Büskens nimmt die Analyse der vorangegangenen 45 Minuten nicht nur in verbaler Form vor, sondern untermauert seine Botschaften an die Spieler oft auch mit Video-Sequenzen, die von Stefan Oesen praktisch in Echtzeit aufbereitet werden. (09:17)

Krone

Peter Pacult vor Trainer-Comeback im Unterhaus: Viel war in letzter Zeit nicht von Peter Pacult zu hören. Die einstige Rapid-Trainer war zueltzt bei NK Zavrc in Slowenien engagiert. Doch nach nur zwei Spielen wurde der 56-jährige Wiener entlassen. Doch jetzt könnte er einen neuen Job gefunden haben. Wie Laola1 berichtet, soll Pacult Trainer beim SV Striepfing im niederösterreichischen Unterhaus werden. (11:42)

Kurier

Wenn Schaub trifft, biegt Rapid auf die Siegerstraße: Louis Schaub ist in Bilbao der Hoffnungsträger. (10:00)

Laola1

Bilbao darf kein Valencia werden: Eine Reise nach Spanien ist für viele ein Traum. Das war es auch für den SK Rapid, etwa im November 2015 als man sich Villarreal nach heroischem Kampf nur mit 0:1 geschlagen geben musste. Doch seit Februar hat sich einiges verändert. Das 0:6 beim FC Valencia hat im Verein Spuren hinterlassen. Das Motto kann deshalb nur lauten: Bilbao darf nicht Valencia werden! "Ich glaube nicht, dass nur ein Spieler dort im Stadion ans Valencia-Spiel denkt", will sich Kapitän Stefan Schwab nicht zurückerinnern. (15:14)

Laola1

Keine Punkte für Rapid: Nichts wird es für Rapid aus der erhofften Überraschung in der Europa League: Nach dem Auftaktsieg gegen Genk müssen sich die Hütteldorfer bei Athletic Bilbao mit 0:1 geschlagen geben. Die Spanier dominieren von Beginn weg und haben in Hälfte eins bei einem Stangenschuss von Yeray Pech. Nach Seitenwechsel erzielt Benat den verdienten Siegtreffer (59.). Da Genk zuhause 3:1 gegen Sassuolo gewinnt, haben damit nach zwei Spielen alle vier Mannschaften in der Gruppe F je drei Punkte auf dem Konto. (23:00)

Laola1

"Will gar nicht wie Modric sein": Einen Spieler wie Ivan Mocinic bekommt man nicht alle Tage. Darüber waren sich Sportdirektor Andreas Müller und Trainer Mike Büskens einig – auch wenn diesen schon Vorgänger Zoran Barisic auf dem Zettel hatte. Worauf der Ex-Coach schon vor der Verpflichtung hinwies, wurde vielen anderen bei seinen ersten Auftritten für Rapid offensichtlich: „Mocinic erinnert von der Spielweise an Luka Modric.“ Darauf von LAOLA1 angesprochen, meint der 23-Jährige selbst: „Ich will gar nicht wie Modric werden.“ (09:28)

Österreich

Irre: Schiri-Chaos vor der Pause: Mega-Schiri-Chaos vor der Pause beim EL-Spiel Rapid gegen Athletic Bilbao. Als Fußballfan hat man in einigen Jahren schon viel gesehen, aber was sich kurz vor der Pause beim Euro League-Duell Rapid gegen Athletic Bilbao abspielte, war beispiellos. Zuerst traf ein Bilbao-Spieler ins Tor, jubelte und starrte schließlich völlig entgeistert auf den Schiedsrichter, der zuerst auf Tor entschied, nach Rü... Weiterlesen (22:11)

Österreich

Rapid unterliegt Bilbao knapp: Rapid verliert auswärts gegen Athletic Bilbao mit 0:1. (22:58)

Österreich

Rapid muss die Chance nutzen: Hans Krankl analysiert die Chancen der heimischen Teams. Das wird für Rapid nicht leicht. Bilbao ist ein sehr starker Gegner, zählt in Spanien zu den sieben besten Mannschaften. Außerdem ist Bilbao sehr heimstark. Da die Spanier sehr offensiv spielen, werden sich Räume für Rapid auftun. Nicht viele, aber die wenigen muss Rapid nutzen. Ein Spielstil, der den Grün-Weißen eigentlich entgegenkommt, we... Weiterlesen (09:35)

Österreich

Rapid hat den 2. Sieg im Visier: Rapid muss in Bilbao bestehen – Ab 21:05 Uhr LIVE Wer hätte das gedacht: Rapid kämpft heute um die Spitze in der Europa-League-Gruppe F. Gewinnen die Hütteldorfer heute in Bilbao und patzt Sassuolo gleichzeitig in Genk, winkt Platz 1. Aber Vorsicht! Bilbao ist nach dem Fehlstart (0:3 gegen Sassuolo) heiß, will daheim unbedingt seine ersten drei Punkte. (09:30)

Rapid-Englisch

Spirited defensive showing in the Basque country yields no rewards: The second match day of the UEFA Europa League group phase saw Rapid travel to the Basque country to face Athletic Bilbao . Given the quality of the opposition, Trainer Mike Bskens opted for an experienced and in-form line-up: As expected Thomas Murg missed out through injury, whilst Arnor Traustason had recovered in time to make the journey. Over forty thousand locals were in attendance in the Es... Weiterlesen (21:10)

Ultras-Rapid

Athletic Bilbao – SK Rapid Wien: (23:05)

Weltfußball

Linz kann Cupduell und Karate-WM austragen: Das wegen der gleichzeitig stattfindenden Karate-WM gefährdete Cup-Achtelfinalheimspiel von Blau Weiß Linz gegen Rapid dürfte nun doch wie geplant am 26. Oktober auf der Gugl stattfinden. (15:03)

Weltfußball

Rapid unterliegt Athletic Bilbao 0:1: Rapid hat die angepeilte Überraschung im zweiten Spiel der Europa-League-Gruppenphase verpasst. Die Hütteldorfer unterlagen Athletic Bilbao am Donnerstag im Estadio de San Mames (23:29)

Weltfußball

Bei Rapid ist Videoanalyse Pausenprogramm: Bei Rapid Wien wird die Halbzeitpause bisweilen zum multimedialen Erlebnis. Trainer Mike Büskens untermauert seine Botschaften an die Spieler oft auch mit Video-Sequenzen (10:13)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Schwere Rapid-Aufgabe in Bilbao: Rapid muss sich in Bilbao gegen die heimstarken Spieler von Athletic Club behaupten. Gegen die Basken wird es nicht einfach. Die Hütteldorfer sind jedenfalls gewarnt. Hier geht es zum Liveticker (20:20)

Weltfußball

Peter Pacult bei Stripfing ante portas: Der ehemalige Rapid-Meistermacher Peter Pacult soll neuer Trainer bei NÖ Landesligist SV Stripfing werden. Die Waldviertler feuerten vor kurzem Günter Schießwald (11:23)

Weltfußball

Rapid verliert knapp bei Athletic Bilbao: Rapid konnte sich in Bilbao gegen die heimstarken Spieler von Athletic Club behaupten. Gegen die Basken verlieren die Hütteldorfer knapp mit 0:1. Damit halten die Rapidler bei drei Punkten in der Europa League (20:20)

Weltfußball

Folgt Pacult Schießwald in Stripfing?: Der ehemalige Rapid-Meistermacher Peter Pacult soll neuer Trainer bei NÖ Landesligist SV Stripfing werden. Die Waldviertler feuerten diese Woche nach einem 2:2-Unentschieden gegen SV Würmla Günter Schießwald (11:23)