2016-11-03

abseits.at

Das sagen die Rapid-Fans vor dem Auswärtsspiel gegen Sassuolo: „Wir sind genau in diesen Situationen unberechenbar“: Der SK Rapid trifft heute in der Europa-League-Gruppenphase auf US Sassuolo Calcio. Vor zwei Wochen trennten sich die beiden Teams im Allianz Stadion mit einem 1:1-Unentschieden, wobei die Hausherren insbesondere in der ersten Hälfte eine starke Leistung zeigten und den Gegner zu Beginn an die Wand spielten. Im Rückspiel wartet... (10:00)

Brucki

Stadio Enzo Ricci, Sassuolo: 3.11.2016 Das Stadio Enzo Ricci in der mittelitalienischen Stadt Sassuolo wurde 1972 errichtet und ist Vereinssitz und Heimstätte der 1920 gegründeten US Sassuolo . Mit dem Aufstieg in die Serie B im Jahr 2008 konnte man hier im 4.000-Plätze Stadion aber nicht weiter spielen. Zunächst wich man nach Modena aus. 2013 wurde das Stadion in Reggio Emilia übernommen. Seither dient das Stadion als Traini... Weiterlesen (12:00)

Brucki

Sassuolo - Rapid 2:2 (2:0): Europa League, Gruppe F, 3.11.2016 Stadio Città del Tricolore, 7.838 Die Rapidviertelstunde zeigte sich einmal wieder. Nachdem es lange nicht danach ausgesehen hatte, dass wir hier punkten können, gab es am Ende ein glückliches Unentschieden. Wieder einmal zeigte sich die Mannschaft nach Umstellung mit Jelić und Kvilitaia am Platz erfolgreicher. Die Überraschung des Abends war die Aufstellung des ... Weiterlesen (19:00)

Bundesliga

Rapid erkämpfte in EL gegen Sassuolo Auswärts-2:2: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:08)

DerStandard

Spielbericht - Rapid erwacht spät, aber doch bei Sassuolo: Hütteldorfer erkämpfen auswärts ein 2:2 – Tore im Finish durch Joker Jelic und Kvilitaia (21:03)

DerStandard

Europa League: Rapid - Rapid erwacht spät, aber doch bei Sassuolo: Hütteldorfer erkämpfen auswärts ein 2:2 – Tore im Finish durch Joker Jelic und Kvilitaia (21:03)

DerStandard

Europa League live - Salzburg triumphiert in Nizza; Austria unterliegt, Rapid punktet: RB in Frankreich um erste Punkte – Violett unterliegt im Prater 2:4, Rapid holt im Finish noch ein 2:2 bei Sassuolo (18:45)

DerStandard

Europa League live - Nizza vs. Salzburg 0:0; Austria unterliegt, Rapid punktet: RB in Frankreich um erste Punkte – Violett unterliegt im Prater 2:4, Rapid holt im Finish noch ein 2:2 bei Sassuolo (18:45)

DerStandard

Europa League live - Austria – Roma 1:2, Sassuolo – Rapid 2:0: Die Wiener Klubs liegen vor der vierten Runde durchaus ordentlich im Aufstiegs-Rennen, weniger gut schaut es für die noch punktelosen Salzburger aus, die ab 21:05 Uhr in Nizza bestehen müssen (18:45)

DerStandard

Europa League live - Nizza vs. Salzburg ab 21:05 Uhr; Austria – Roma 2:4, Sassuolo – Rapid 2:2: RB in Frankreich um erste Punkte – Violett unterliegt im Prater 2:4, Rapid holt im Finish noch ein 2:2 in Italien (18:45)

DerStandard

Europa League live - Austria – Roma 0:0, Sassuolo – Rapid 0:0: Die Wiener Klubs liegen vor der vierten Runde durchaus ordentlich im Aufstiegs-Rennen, weniger gut schaut es für die noch punktelosen Salzburger aus, die ab 21:05 Uhr in Nizza bestehen müssen (18:45)

DiePresse

Europa League: Starkes Finish bringt Rapid einen Punkt: Rapid hat am Donnerstag im Auswärtsspiel der Fußball-Europa-League gegen Sassuolo im Finish ein 2:2 erkämpft. (21:00)

EwkiL/Freunde

GRÜNZEUG-579: INFORMATIONSBLATT DES KLUBS DER FREUNDE DES S.C.RAPID (GEGRÜNDET 1951) 44. JAHRGANG/OKTOBER 2016/Nr.579 Versand 24.10.2016, Postamt 1120 Unsere nächste MITGLIEDERVERSAMMLUNG findet am MONTAG, dem 7. NOVEMBER 2016, um 19 Uhr statt. Eingeladen haben wir diesmal die Herren Stefan AUER, Christoph SCHÖSSWENDTER, Thomas SCHRAMMEL und Mario SONNLEITNER. Einlass um 18.30 Uhr! Wir ersuchen um zahlreichen B... Weiterlesen (15:04)

Kicker

LIVE! Balogun und Onisiwo für Mainz am Start: Am 4. Spieltag der Gruppenphase der Europa League will sich ein mutiges Mainz bei Anderlecht die im Hinspiel verlorenen zwei Punkte zurückholen. Mkhitaryan könnte bei ManUniteds Auftritt bei Fenerbahce sein Comeback feiern, die Roma ist bei Austria Wien gefordert. Stadtkollege Rapid gastiert bei Sassuolo, Zenit verteidigt seine weiße Weste gegen Dundalk. (18:23)

Kicker

LIVE! Der doppelte Stanciu : Anderlecht wieder vorn: Am 4. Spieltag der Gruppenphase der Europa League will sich ein mutiges Mainz bei Anderlecht die im Hinspiel verlorenen zwei Punkte zurückholen. Mkhitaryan könnte bei ManUniteds Auftritt bei Fenerbahce sein Comeback feiern, die Roma ist bei Austria Wien gefordert. Stadtkollege Rapid gastiert bei Sassuolo, Zenit verteidigt seine weiße Weste gegen Dundalk. (19:58)

Krone

Ex-Rapidler Kavlak: "War panisch und verzweifelt": Veli Kavlak, 2008 Meister mit Rapid, arbeitet derzeit hart an seinem Comeback. Eine hartnäckige Schulterverletzung bereitet dem 27-Jährigen immer wieder Probleme. Im "Krone"-Sport-Studio spricht der Besiktas-Legionär über den harten Weg zurück, das Nationalteam und seine persönlichen Ziele. Gegenüber krone.tv-Reporter Michael Fally stellt er klar: "Ich will meine Karriere bei Rapid beenden!" (06:21)

Krone

Wie ist das jetzt genau mit Rapid, Veli Kavlak?: Veli Kavlak, 2008 Meister mit Rapid, arbeitet derzeit hart an seinem Comeback. Eine hartnäckige Schulterverletzung bereitet dem 27-Jährigen immer wieder Probleme. Im "Krone"-Sport-Studio spricht der Besiktas-Legionär über den harten Weg zurück, das Nationalteam und seine persönlichen Ziele. Gegenüber krone.tv-Reporter Michael Fally stellt er klar: "Ich will meine Karriere bei Rapid beenden!" (06:21)

Krone

"Überragend!" Rapid bejubelt "gefühlten Sieg": Der Jubel war groß. Die Rapid-Spieler zeigten sich nach dem 2:2 bei Sassuolo erleichtert und sprachen von einem "gefühlten Sieg". (22:19)

Krone

2:2 nach 0:2! Rapid zieht Kopf aus der Schlinge: Alle hatte schon darauf hingedeutet, dass Rapid nun auch in der Eruopa League in die Krise schlittert. Nach 85 Minuten lagen die Hütteldorfer am Donnerstagabend bei Sassuolo nicht unverdient mit 0:2 zurück. Aber dann schlugen die beiden Joker Matej Jelic (86.) und Giorgi Kvilitaia (89.) zu und retteten Rapid zumindest noch einen Punkt. (19:53)

Krone

Rapid beginnt bei Sassuolo mit "Amateur" Thurnwald: Mario wer? Mario Thurnwald, ein 18-jähriger Jung-Kicker, wird bei Rapids Europa-League-Spiel heute bei Sassuolo von Beginn an spielen. Er ersetzt auf der rechten Verteidiger-Position den verletzten Mario Pavelic. (16:47)

Kurier

Rapid holt in Italien Last-Minute-Punkt: In den Schlussminuten holten die Hütteldorfer einen 0:2-Rückstand auf. (20:56)

Laola1

Büskens lässt sich nicht feiern: Bei Rapid Wien atmet man nach dem glücklichen 2:2-Remis gegen Sassuolo in der Europa League auf. Die Hütteldorfer sehen nach Gegentoren von Defrel und Pellegrini lange wie der sichere Verlierer aus, ehe die beiden Joker Matej Jelic in der 86. und Giorgi Kvilitaia in der 90. Minute doch noch ein Remis retten. Rapid-Coach Mike Büskens will sich für das goldene Händchen aber nicht feiern lassen: "Ich klopfe mir nicht auf die Schulter, letzte Woche habe ich mir ja auch nicht ins Gesicht geschlagen." (23:32)

Laola1

18-Jähriger gibt Debüt für Rapid: Unglaublich, aber wahr! Trainer Mike Büskens überrascht mit Rapids Aufstellung in Sassuolo alle. Ausgerechnet in der Europa League feiert der erst 18-jährige Manuel Thurnwald sein Profi-Debüt für die Hütteldorfer, der erwartete Maximilian Wöber nimmt nur auf der Bank Platz. Der Rechtsverteidiger lief in dieser Saison bisher 12 Mal in der Regionalliga Ost für Rapid II auf und muss nun international eine Talentprobe abgeben. Nötig wird sein Einsatz durch den Ausfall von Mario Pavelic. (18:38)

Laola1

Sassuolo - Rapid LIVE bei LAOLA1: Der SK Rapid Wien muss sich am 4. Spieltag der Europa-League-Gruppenphase im Mapei-Stadion gegen den italienischen Sensationsklub US Sassuolo beweisen. Im Heimspiel mussten sich die Grün-Weißen nach einer grandiosen ersten Halbzeit inklusive 1:0-Führung am Ende nur mit einem 1:1-Unentschieden zufrieden geben. Trainer Mike Büskens muss Mario Pavelic ersetzen, voraussichtlich mit Youngster Maximilian Wöber (18). Spielbeginn ist um 19:00 Uhr. Mit dem LAOLA1-Ticker seid ihr immer auf Ballhöhe. (16:54)

Laola1

Rapid mit dem Last-Minute-Remis: Rapid Wien gelingt in der 4. Runde der Euro-League-Gruppenphase ein 2:2-Remis bei Sassuolo. Die Hausherren gehen nach 34 Minuten in Führung, Debütant Thurnwald und Mocinic passen nicht auf, Defrel trifft. Kurz vor der Pause fälscht Ragusa einen Pellegrini-Freistoß unhaltbar ab (45+2). Von Rapid kommt in der zweiten Hälfte zunächst wenig, dann retten die beiden Joker Jelic (86.) nach Schaub-Freistoß und Kvilitaia per Abstauber (90.) doch noch das Remis. (20:58)

Österreich

2:2! Joker lassen Rapid spät jubeln: Rekordmeister erobert bei Sassoulo mit furioser Schlussphase Punkt. (20:53)

Österreich

Verrückt! Das ist Rapids Bubi-Debütant: Büskens' gewagte Personal-Entscheidung: Teenager darf bei Sassuolo ran. (20:11)

Österreich

Sassuolo ist für Rapid "sicher zu knacken": Rapid muss nach Pavelic-Ausfall die Abwehr erneut umbauen (06:08)

Rapid-Englisch

UEL: Late fightback earns crucial point : With a backing of 2000 strong Viennese, Rapid made the trip southwards on Thursday to take on US Sassuolo in the fourth round of matches in the UEFA Europa League . The game was played in Reggio Emilia, about half an hour from Sassuolo. The Italian outfit's temporary was a big factor in the somewhat sparcely populated terraces, with the travelling Rapid support accounting for roughly 25% of the en... Weiterlesen (20:04)

UEFA

Österreichische Klubs unter Zugzwang: Die Austria fordert daheim AS Roma, Rapid muss auswärts gegen Sassuolo bestehen und Salzburg steht gegen OGC Nice mit dem Rücken zur Wand. (00:10)

UEFA

Rapid steht von den Toten auf: Fünf Minuten vor Schluss waren die Grün-Weißen 0:2 gegen Sassuolo Calcio hinten. Ein Kraftakt rettete aber das Unentschieden - und hielt die Aufstiegschance am Leben. (21:04)

Ultras-Rapid

US Sassuolo Calcio – SK Rapid Wien: (20:00)

Weltfußball

Rapid erzwingt gegen Sassuolo 2:2-Remis: Rapid hat am Donnerstagabend im Auswärtsspiel der Europa League gegen Sassuolo nach 0:2-Pausenrückstand mit einem starken Finish noch ein 2:2-Remis erkämpft. (21:02)

Weltfußball

Schösswendter meldet sich zurück: Christoph Schösswendter hat sich bei Rapid früher als gedacht zurückgemeldet. Ganz ausgeheilt ist seine vor zwei Wochen erlittene Knöchelverletzung aber noch nicht. (10:35)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Rapid ist bei Sassuolo gefordert: Rapid steht in der Europa League vor einer extrem wichtigen Partie. Mit einem Sieg bei Sassuolo Calcio könnten sich die Hütteldorfer im engen Aufstiegsrennen sogar in die Pole Position bringen. (18:50)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Sassuolo führt gegen Rapid: Rapid steht in der Europa League vor einer extrem wichtigen Partie. Mit einem Sieg bei Sassuolo Calcio könnten sich die Hütteldorfer im engen Aufstiegsrennen sogar in die Pole Position bringen. (18:50)

Weltfußball

Rapid erzwingt 2:2-Remis bei Sassuolo: Rapid punktet in der Europa League bei einer extrem wichtigen Partie. Gegen Sassuolo Calcio hätten sich die Hütteldorfer im Aufstiegsrennen sogar in die Pole Position bringen können. Am Ende holt man ein 2:2 (20:40)