2016-11-30

Brucki

Mattersburg - Rapid 1:1 (0:0): Bundesliga, 17. Runde, 30.11.2016 Pappelstadion, 3.845 Nach drei harten Watschen hintereinander gab es nun zum Auftakt einer englischen Woche mit Spielen gegen den Tabellenletzten Mattersburg und den Vorletzten St. Pölten das schlechteste Rapidspiel der bisherigen vier Spiele unter Trainer Canadi zu sehen. Auch wenn es jetzt erstmals einen Punkt gab, war das schlimm zu sehen, wie herabgewirtschaft... Weiterlesen (20:30)

Bundesliga

Rapid-Befreiungsschlag blieb aus - Nur 1:1 in Mattersburg: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (22:54)

DerStandard

1:1 - Rapid holt einen Punkt in Mattersburg: Vier Minuten nach dem Führungstreffer von Jano aus einem Freistoß traf Malicsek zum Ausgleich. Erster Punkt für Canadi mit Rapid, Hütteldorfer aber nurmehr Siebenter (22:27)

Krone

Rapid hat schon wieder einen neuen Sponsor: Sportlich strauchelt Rapid (im Video oben die Highlights vom 1:2 gegen Sturm) - aber wirtschaftlich und finanziell läuft's in Hütteldorf wie geschmiert. Erst vergangene Woche wurde ein Rekordumsatz bekannt gegeben, am Donnerstag schon wieder ein neuer Sponsor präsentiert. Der japanische Konzern Kyocera Document Solutions steigt - zumindest bis Sommer 2020 - als Teampartner ein. (11:39)

Krone

Rapid: Nichts geht mehr - alles ist möglich: In seinen ersten drei Partien setzte Rapids Trainer Damir Canadi 21 Spieler ein - was macht er am Mittwoch in Mattersburg? (07:29)

Krone

Rapid "erwurschtelt" 1:1 beim Letzten Mattersburg: Näheres in Kürze! (21:22)

Laola1

Canadi und Fink überraschen: Rapid-Trainer Damir Canadi würfelt die Mannschaft in der 17. Runde beim Auswärtsspiel in Mattersburg (Hier geht's zum LIVE-Ticker!) wieder ordentlich durcheinander. Die Startelf der Hütteldorfer: Strebinger; Schösswendter, Sonnleitner, M. Hofmann; Thurnwald, Mocinic, Dibon, Schaub, Schrammel; Joelinton, Kvilitaia. Austria-Coach Thorsten Fink lässt daheim gegen Salzburg Kevin Friesenbichler und Larry Kayode gemeinsam stürmen, Dominik Prokop spielt auch, Lucas Venuto und Felipe Pires auf der Bank. (19:43)

Laola1

Rapid nur remis bei Schlusslicht: Der SK Rapid kann auch im vierten Spiel von Neo-Trainer Damir Canadi und insgesamt im sechsten Pflichtspiel in Folge nicht siegen. Die Hütteldorfer müssen sich bei Schlusslicht Mattersburg mit einem 1:1 (0:0) zufrieden geben. In einer zerfahrenen Partie scheidet Thurnwald nach einem Kopfballduell früh verletzt aus (13.). Chancen sind Mangelware, die beste vergibt Kvilitaia (45.). Mattersburg geht durch sehenswerten Jano-Freistoß in Führung (72.), Joker Malicsek gelingt nur mehr der Ausgleich. (22:23)

Laola1

Wer stoppt Rapids freien Fall?: Ein Blick auf die Bundesliga-Tabelle offenbart Rapids freien Fall. Die Grün-Weißen stehen nach dem 1:1 in Mattersburg, dem ersten Punkt unter Neo-Trainer Damir Canadi, nur mehr auf dem 7. Tabellenplatz. "Es ist überhaupt nicht leicht. Eine schwierige Phase, aber es hilft nichts. Wir müssen alle zusammen da raus. Wir brauchen einfach einen Sieg, um den Negativlauf zu stoppen. Wir müssen weiter Gas geben. Es hilft nichts, den Kopf in den Sand zu stecken und nur zu zweifeln", sagt Christopher Dibon. (23:52)

Laola1

Mittelfußknochenbruch bei Alar?: Bittere Nachrichten für den SK Sturm. Deni Alar muss in der 17. Runde im Heimspiel gegen die Admira bereits nach 23 Minuten ausgewechselt werden. Laut "Sky" besteht der Verdacht eines Mittelfußknochenbruchs beim Goalgetter der Grazer. Zurzeit befindet sich der 26-Jährige zu genaueren Untersuchungen im LKH Graz. Dieselbe Verletzung hatte sich der Steirer noch zu Rapid-Zeiten im Sommer 2014 zugezogen. Alar schlug nach seinem Wechsel zu Sturm voll ein und führt mit 11 Treffern die Torschützenliste an. (21:50)

Laola1

Rapid? Name Djuricin fällt öfter: Bei Marco Djuricin läuft es ein letzter Zeit wie am Schnürchen. Der Torjäger führt mit acht Treffern aus 16 Spielen bei Ferencvaros die Torschützenliste in der ungarischen Liga an. Nach seinen glücklosen Stationen Salzburg und Brentford ein Befreiungsschlag. "Erst jetzt fühl' ich mich so richtig wohl", so der Stürmer in der "Krone". Durch seine Trefferquote weckt der 23-Jährige auch Begehrlichkeiten. Offensichtlich auch bei Rapid, wo Papa Goran bekanntlich seit kurzem als Co-Trainer fungiert. (09:40)

Laola1

WAC stoppt SKN-Erfolgslauf: Der SKN St. Pölten verliert in der 17. Bundesliga-Runde nach zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen 0:4 gegen einen effektiven Wolfsberger AC. Chancen sind in der NV-Arena lange Mangelware. Topcagic köpfelt (19.) zu zentral. Dann schlägt der WAC-Stürmer vor der Pause nach Sanogo-Maßflanke (43.) doch noch zu. Drescher (55.) trifft nach einer Ecke per Kopf. Joker Hellquist trifft zweimal im Konter (79., 80.) - beim 0:3 unter Mithilfe von Goalie Vollnhofer. Die Kärntner überholen damit Rapid. (22:20)

Österreich

Mega-Schock: Deni Alar schwer verletzt: Sturm Graz muss wohl längere Zeit auf seinen Top-Stürmer verzichten. Beim Spiel Sturm gegen Admira musste der Top-Torschütze der Bundesliga Deni Alar bereits in der 23. Minute verletzt vom Feld. Der erste Verdacht lautete auf Mittelfußknochenbruch. Die selbe Verletzung hatte Alar schon bei Rapid lange zurückgeworfen. (21:39)

Österreich

Canadi will den Rapid-Kader umkrempeln: Neo-Coach plant den Neuanfang. Zunächst muss Grün-Weiß aber siegen. (07:45)

Österreich

Nur 1:1! Rapid stürzt in Tabelle ab: "Kampfspiel" Rapid gegen Mattersburg endet mit 1:1. (22:46)

Österreich

Admira als "Team der Stunde": Sturm nach 0:2 gegen Admira nicht mehr Tabellenführer. Sturm Graz ist nach der 17. Runde nicht mehr Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga. Die Steirer verloren am Mittwochabend zu Hause gegen Admira Wacker Mödling 0:2 (0:0). Gäste-Matchwinner war wie schon zuletzt beim 1:0-Sieg am Sonntag bei Meister Salzburg Christoph Monschein, der in der 77. Minute nach Pass von Thomas Ebner sein fünftes Saisont... Weiterlesen (22:37)

Rapid-Englisch

More points dropped in Burgenland: After a run of three successive defeats the aim was simple ahead of the trip to Burgenland to face SV Mattersburg : to claim a maximum point haul against the Bundesliga's bottom club. A win against neighbours SVM would not only give the Green Whites' flagging confidence a much needed boost, but could also prove crucial in the run up to Christmas in not allowing the gap to the teams at the top to ... Weiterlesen (21:35)

Ultras-Rapid

SV Mattersburg – SK Rapid Wien: (21:30)

Weltfußball

Rapid erfängt sich auch im Burgenland nicht: Beim SV Mattersburg kommt der SK Rapid nicht über ein 1:1 hinaus. Jano erzielt die Führung, Malicsek gelingt nur noch der Ausgleich (22:55)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Rapid sucht Weg aus der Krise: Damir Canadi überrascht wieder einmal mit seiner Aufstellung. Christopher Dibon darf als Sechser beginnen, Joelinton und Kvilitaia bilden die Doppelspitze. Hier geht's zum Liveticker: (19:39)