2016-12-08

AustrianFootball

Österreicher im WM Finale : Österreich war noch nie Fußballweltmeister, dennoch gab es österreichische Beteiligung in Weltmeisterschaftsendspielen. Ernst Happel stand als Trainer 1978 im Finale des WM Turniers in Argentinien und forderte mit seinen Holländern Gastgeber Argentinien. Die Holländer waren damals ein großartiges Team und zwangen Argentinien um Superstar Kempes in die Verlängerung, wo man schlußendlch 1:3 unterlag... Weiterlesen (09:31)

Brucki

Rapid - Athletic Club 1:1 (0:0): Europa League, Gruppe F, 8.12.2016 Weststadion, 21.500 Mit einem 1:1 beendete Rapid das Europacupjahr 2016. Das Ausscheiden wurde bereits im vorigen Spiel fixiert. Im Spiel in Bilbao war Rapid klar unterlegen gewesen. Nach einer nicht so aufregenden ersten Halbzeit gewann das Match diesmal nach der Pause an Spannung. Noch vor der Rapidviertelstunde brachte Joelinton Rapid in Führung, leider folgte... Weiterlesen (19:00)

Bundesliga

1:1 gegen Bilbao versöhnlicher Europacup-Abschied für Rapid: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (23:19)

DerStandard

Europa League live - Salzburg vs. Schalke 1:0, Pilsen vs. Austria 3:2, Rapid vs. Bilbao 1:1: Die Austria vergeigt einen 2:0-Vorsprung in Überzahl bei Pilsen und scheidet aus. Rapid mit versöhnlichem 1:1 gegen Bilbao (18:38)

DerStandard

Europa League: Rapid - Rapid verabschiedet sich mit 1:1 gegen Bilbao: Joelinton brachte die Hütteldorfer in Wien in Führung, der Ausgleich für die Spanier fiel in der Schlussphase (21:12)

DerStandard

Europa League live - Pilsen vs. Austria 2:2, Rapid vs. Bilbao 1:0: Violett träumt noch vom Aufstieg, Rapid und Salzburg spielen um ehrenhaften Abschied aus Europa (18:38)

DerStandard

Europa League live - Pilsen vs. Austria 0:1, Rapid vs. Bilbao 0:0: Violett träumt noch vom Aufstieg, Rapid und Salzburg spielen um ehrenhaften Abschied aus Europa (18:38)

DerStandard

Gerecht - Rapid verabschiedet sich mit 1:1 gegen Bilbao: Joelinton brachte die Hütteldorfer in Wien in Führung, der Ausgleich für die Spanier fiel in der Schlussphase (21:12)

Krone

Rapid: Mit dieser Elf will Canadi Bilbao knacken!: Hätte der SK Rapid in der Europa League noch eine Chance aufs Überwintern, würde sie wohl anders aussehen - die grün-weiße Startaufstellung für das abschließende und leider recht bedeutungslose Gruppenspiel gegen Athletic Bilbao. So aber rührte der Neo-Coach wieder einmal kräftig um - und rotierte einige Junge ins Aufgebot. (17:07)

Krone

Sassuolo - Genk wegen Nebels auf Freitag verlegt: Das Europa-League-Spiel zwischen Sassuolo und Genk in der Rapid-Gruppe ist am Donnerstagabend nicht angepfiffen worden. Wegen starken Nebels musste die Partie auf Freitag verschoben werden. (19:02)

Krone

Dieser Schweizer soll Rapid wieder jubeln lassen!: Die Würfel dürften gefallen sein! Rapid ist laut Insidern auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor fündig geworden: Der Schweizer Fredy Bickel soll Grün-Weiß wieder auf die Erfolgsspur bringen. Der 51-Jährige war bis September Sspoirtchef bei Young Boys Bern, hatte in dieser Funktion Adi Hütter als Trainer in die Schweiz gelotst. Im Video oben sehen Sie die Highlights vom zuletzt so erlösenden 1:0-Sieg gegen St. Pölten. (12:05)

Krone

Joelintons Joker-Tor reicht Rapid nicht zum Sieg: Rapid ist die Europacup-Saison versöhnlich zu Ende gegangen. Die Hütteldorfer holten am Donnerstagabend im sechsten und letzten Spiel der Europa-League-Gruppe-F im Allianz Stadion gegen den spanischen Klub Athletic Bilbao ein leistungsgerechtes 1:1. Die Wiener beendeten die Gruppe damit mit sechs Punkten, Bilbao war schon zuvor fix für das Sechzehntelfinale qualifiziert. (19:57)

Krone

UEFA-Wertung: Österreich erobert Platz 15 zurück: Dank des Remis von Rapid und des Sieges von Salzburg hat Österreich am Donnerstag in der UEFA-Fünfjahreswertung Platz 15 zurückerobert und kann damit in der Saison 2018/19 vorerst wieder mit einem Quintett auf internationalem Parkett bzw. einem zweiten Platz in der Champions-League-Qualifikation rechnen. Zunichte könnte das aber von der für 2018/19 anvisierten Europacup-Reform gemacht werden. (22:22)

Laola1

Joelinton-Führung reicht nicht: Rapid verabschiedet sich mit einem 1:1 gegen Athletic Bilbao aus der Europa League. Bei den Wienern, die vor dem letzten Spieltag in Gruppe F keine Chance mehr auf einen Aufstieg haben, verhilft Trainer Damir Canadi Philipp Malicsek zu seinem Startelf-Debüt. Tobias Knoflach steht im Tor. Joelinton (72.) bringt die Grün-Weißen nach einem zu kurz abgewehrten Kvilitaia-Schuss per Abstauber in Führung. Saborit (84.) drückt jedoch nach einem Freistoß einen Molina-Querpass zum Endstand über die Linie. (20:51)

Laola1

Korkmaz: "Zurück zu den Wurzeln": Ümit Korkmaz ist auf Vereinssuche. Der Mittelfeldspieler löste seinen Vertrag bei Rizepsor auf und ist ablösefrei zu haben. Sein Manager Max Hagmayr macht in der "Krone" Werbung: "Er ist topfit, hat keine Probleme." Bei der Suche nach einem neuen Klub steht nach fünf Jahren in Deutschland und zwei Jahren in der Türkei Österreich an oberster Stelle der Liste. Und da ein Verein: Rapid. "Er will am liebsten zurück zu seinen Wurzeln." (10:32)

Laola1

Rapid mit veränderter Startelf: Rapid-Trainer Damir Canadi gibt im abschließenden (und bedeutungslosen) Gruppenspiel der UEFA Europa League gegen Athletic Bilbao einigen Jungen die Chance. So darf Tobias Knoflach erstmals in dieser Saison im Tor ran, Maximilian Wöber startet links in der Dreierkette und Philipp Malicsek feiert sein Startelf-Debüt im Mittelfeld. Stephan Auer gibt sein Comeback. So lautet die komplette Aufstellung: Knoflach; M. Hofmann, Sonnleitner, Wöber; Auer, Grahovac, Dibon, Malicsek, Schrammel; Tomi, Jelic. (18:01)

Laola1

Sassuolo-Genk wird verschoben: Starker Nebel hat die Austragung des Europa-League-Gruppe-F-Spiels zwischen Sassuolo und Genk am Donnerstag verhindert. Das für den Aufstieg nicht mehr entscheidende Duell des Pools von Österreichs Rekordmeister Rapid dürfte nun voraussichtlich am Freitag (12:30 Uhr) über die Bühne gehen. Sassuolo ist bereits fix ausgeschieden, Genk aufgestiegen. Es geht allerdings noch um den Gruppensieg. Vor dem Spieltag führte Genk punktegleich mit Bilbao die Gruppe F an. (20:40)

Laola1

"Das sind schon gute Signale": Einige sahen in Rapids Abschied aus der Europa League gegen Bilbao nur einen zusätzlichen Kraftaufwand ohne Chance mehr auf den Aufstieg. Für das Team selbst war das 1:1 Gold wert. Schließlich war es das von Trainer Damir Canadi prophezeite "Vorbereitungsspiel auf hohem Niveau", das den eingeschlagenen Weg bestätigte und für viel Selbstvertrauen sorgte. "Wir haben viel investiert und uns sowie den Zuschauern gezeigt, dass die Mannschaft bereit ist, etwas anzunehmen. Das sind schon gute Signale." (23:49)

Laola1

Er soll Rapids Favorit sein: Bei Rapid läuft die Suche nach einem Sportdirektor auf Hochtouren. Nun wird ein neuer Name ins Spiel um die Nachfolge von Andreas Müller gebracht. Fredy Bickel soll unter drei Kandidaten der Top-Favorit bei den Hütteldorfern sein. Der 51-jährige Schweizer, im September bei Young Boys Bern als Sportdirektor entlassen, soll vor kurzem bei einem Spiel des Rekordmeisters auf der Tribüne gesessen haben.  Rapids neuer Sportdirektor soll offenbar einen Vertrag bis 2019 erhalten. (11:02)

Laola1

Betreuer verlässt Rapid: Rapids Trainerteam ist um einen Mitarbeiter ärmer: Stefan Oesen verlässt die Wiener. Der 31-jährige Sportwissenschafter und Videoanalyst, der seine Tätigkeit im Frühjahr 2014 aufnahm, geht auf eigenen Wunsch.  Für die Videoanalyse bleibt Maurizio Zoccola im Betreuerteam von Cheftrainer Damir Canadi, dem unter anderem seine Assistenten Martin Bernhard und Goran Djuricin ebenso zur Seite stehen wie Tormanntrainer Helge Payer und Athletik-Coach Alexander Steinbichler. (19:08)

Laola1

Rapid-Bilbao LIVE bei LAOLA1: Zum Abschluss der Gruppenphase in der UEFA Europa League empfängt der SK Rapid Wien im Weststadion Athletic Bilbao. Das Spiel startet um 19 Uhr: Im LAOLA1-Ticker bist du LIVE dabei! Während Rapid (5 Punkte) bereits ausgeschieden ist, können die Spanier (9) im Fern-Duell mit Genk (9/zu Gast bei Sassuolo/5) noch die Gruppe F gewinnen. Die Wiener können wiederum die Gruppenphase auf dem dritten Platz, auf dem sie sich aktuell dank des gewonnenen direkten Duells mit Sassuolos befinden, beenden. (16:02)

Laola1

5 Europacup-Plätze für Ö-Teams: Das Remis von Rapid (gegen Bilbao) und der Sieg von Salzburg (gegen Schalke) haben erfreuliche Auswirkungen auf die 5-Jahres-Wertung. Österreich erobert den 15. Platz von Kroatien zurück, das Balkanland ist nicht mehr international vertreten. Damit können die Bundesliga-Klubs in der Saison 2018/19 vorerst wieder mit fünf Teams im Europacup bzw. einem zweiten Platz in der Champions-League-Qualifikation rechnen. Dies könnte die anvisierte Europacup-Reform jedoch zunichte machen. (23:36)

Österreich

Rapid schrammt an Sieg vorbei: Rapid erreicht gegen Athletic Bilbao ein 1:1 - Knoflach war Mann des Spiels. (20:47)

Österreich

Rapid möchte im Bilbao-"Test" gewinnen: Kräftig durchgemischt will Rekordmeister gegen die Spanier bestehen. (08:55)

Rapid-Englisch

UEL: Hütteldorfers depart European stage with respectable draw: Rapid went into Thursday's UEFA Europa League clash with Athletic in the knowledge that progress in the competition was no longer a possibility. Nonetheless Damir Canadi 's team were looking make a dignified exit from European football for this season and to entertain the 21,500 fans who had turned up to watch the Green Whites lock horns with their illustrious Basque opponents. On a bitterly cold... Weiterlesen (20:49)

UEFA

Rapid holt zum Abschluss ein 1:1: Eine Aufstiegschance hatten die Grün-Weißen nicht mehr, mit einem 1:1 gegen den Athletic Club aus Bilbao holte Rapid aber noch einen Achtungserfolg. (20:56)

Ultras-Rapid

SK Rapid Wien – Athletic Bilbao: (20:05)

Weltfußball

1:1! Rapid remisiert gegen Athletic Bilbao: Rapid hat den versöhnlichen Abschied gegen Athletic Bilbao realisiert, gegen den spanischen Spitzenklub ein 1:1-Unentschieden geholt (20:54)

Weltfußball

Oesen verlässt Rapid - kommt Fredy Bickel?: Der 31-jährige Sportwissenschafter und Videoanalyst Stefan Oesen verlässt Rapid Wien auf eigenen Wunsch. Fredy Bickel soll Geschäftsführer Sport werden (19:19)

Weltfußball

Jetzt LIVE: Rapid gegen Athletic Bilbao: Für Rapid geht es gegen Athletic Bilbao nur mehr um einen versöhnlichen Abschied. Gelingt das den Grün-Weißen? Hier geht's zum Liveticker: (18:44)

Weltfußball

Österreich wieder 15. in der 5-Jahreswertung: Dank des Remis von Rapid und des Sieges von Salzburg in der Europa League hat Österreich in der UEFA-Fünfjahreswertung Platz 15 zurückerobert (23:22)

Weltfußball

Rapid schafft Remis gegen Athletic Bilbao: Für Rapid ist die Europacup-Saison versöhnlich zu Ende gegangen. Die Hütteldorfer holten gegen den spanischen Klub Athletic Bilbao ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden (21:11)