2017-01-18

Brucki

Rapid - Traiskirchen 7:1 (4:1): Testspiel, 18.1.2017 Happel-Stadion Rapid-Trainingsplatz, 250 -3°C Im zweiten Vorbereitungsspiel testete Rapid gegen den Regionalligisten FCM Traiskirchen . Für den verletzten Jelić kam Gastspieler Joshua Gatt ins Spiel. Schösswendter wurde hart gefoult: Das sollte es in einem Testspiel nicht geben. Die angekündigte Kaderreduktion Rapids erfolgt quasi auf ungeplant natürlichem Weg mit einer wöchen... Weiterlesen (17:00)

Bundesliga

Rapid mehrere Wochen ohne verletzte Mocinic und Wöber: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:12)

Bundesliga

Verletzter Wöber fehlt Rapid mehrere Wochen: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (13:31)

DerStandard

Rapid Wien - Auch Rapids Wöber verletzt: Unger Defensivmann fällt mehrere Wochen aus (14:40)

DerStandard

Rapid Wien - Rapids Wöber und Mocinic verletzt: 18-jähriger Wöber fällt mehrere Wochen aus. Mocinic zieht sich Meniskuseinriss zu (19:07)

DerStandard

Pech - Rapids Wöber und Mocinic verletzt: 18-jähriger Wöber fällt mehrere Wochen aus. Mocinic zieht sich Meniskuseinriss zu (19:07)

Forza-Rapid

Das Joelinton-Experiment: Im Sommer kam Joelinton für eine kolportierte Leihsumme von 600.000 Euro aus Hoffenheim nach Wien um dem grün-weißen Sturm mehr Durchschlagskraft zu verleihen. Liegt die Zukunft des jungen Brasilianers in einer anderen Position? Der Beitrag Das Joelinton-Experiment erschien zuerst auf Forza Rapid . (23:28)

Krone

Verrückt! Nächster Rapidler muss unters Messer: Rekordmeister Rapid bleibt das Verletzungspech auch 2017 weiter treu. Die Ausfallsliste des Tabellenfünften der Bundesliga wuchs am Mittwoch um zwei weitere Spieler an. Abwehrspieler Maximilian Wöber muss wegen einer Verletzung am Wadenbeinköpfchen im rechten Bein genauso mehrere Wochen pausieren wie Mittelfeldspieler Ivan Mocinic, der einen Meniskuseinriss erlitt. (18:16)

Krone

Unheimliche Serie! Nächster Verletzter bei Rapid!: Es ist schön langsam unheimlich, denn fast wöchentlich gibt es News von der Verletztenfront beim SK Rapid! Diesmal hat es Maxi Wöber erwischt, der mehrere Wochen ausfallen wird. Zuletzt ist ja Thomas Schrammel dran gewesen. Der Verletzungsteufel trägt in dieser Saison - und sogar in der Winterpause - eindeutig Grün-weiß. (12:44)

Laola1

Ex-Altacher zu Rapid?: Rapid hat aktuell einen alten Bekannten aus der Bundesliga im Training zu Gast: Ex-Altacher Joshua Gatt (25/USA). "Ein sehr interessanter Spieler", sagt Damir Canadi dem "Kurier". Sportdirektor Fredy Bickel bremst: "Eine Verpflichtung ist vorerst kein Thema." Zumal Rapid noch zu viele Legionäre hat. Gatt wechselte 2011 für die Vereinsrekord-Ablöse (500.000 Euro) von Altach zu Molde, er wurde in Norwegen drei Mal Meister, verletzte sich aber auch drei Mal schwer am Knie. (08:47)

Laola1

Nächster Verletzer bei Rapid: Der SK Rapid beklagt einen weiteren verletzten Spieler. Nachdem Linksverteidiger Thomas Schrammel am Montag am Meniskus operiert werden musste, wird auch Maximilian Wöber mehrere Wochen lang ausfallen. Der 18j-ährige Defensivspieler laboriert an einer Verletzung am Wadenbeinköpfchen im rechten Bein und muss vorerst drei Wochen lang eine Schiene tragen. Der Innenverteidiger beginnt umgehend mit seiner Rehabilitation und wird daher nicht die Reise ins Trainingslager (22.-29. Jänner in Benidorm) antreten. (13:43)

Laola1

Nächste Hiobsbotschaft für Rapid: Die nächste Hiobsbotschaft für Rapid: Mit Ivan Mocinic muss ein weiterer Spieler für längere Zeit pausieren. Der kroatische Mittelfeldspieler erleidet einen Meniskuseinriss im rechten Knie. Der 23-Jährige wird demnächst von Klubarzt Dr. Benno Zifko operiert und fällt für mehrere Wochen aus. Mocinic hatte im Vorfeld des Tests gegen Traiskirchen (7:1-Schützenfest) über Knieschmerzen geklagt. Die MR-Untersuchung am Mittwoch bringt die unerfreuliche Diagnose zutage. (19:19)

Laola1

Rapid feiert Schützenfest: Der SK Rapid feiert im Testspiel gegen Regionalliga-Ost-Klub Traiskirchen einen deutlichen 7:1-Erfolg. Joelinton (6.) und Manuel Thurnwald (10.) eröffnen den Torreigen, Osarenren Okungbowa erhöht auf 3:0. Den vierten Treffer erzielt Testspieler Joshua Gatt. Nach der Pause gelingt Giorgi Kvilitaia ein Doppelpack binnen zwei Minuten (57., 59), außerdem ist Srdjan Grahovac erfolgreich (55.). Hakan Gökcek sorgt in der 41. Minute für das erste Rapid-Gegentor im Kalenderjahr 2017. (18:47)

Weltfußball

Rapid beklagt den nächsten Verletzten: Maximilian Wöber wird Rapid Wien mehrere Wochen fehlen. Der Defensivspieler laboriert an einer Verletzung am Wadenbeinköpfchen (13:38)

Weltfußball

Rapid speckt Kader ab und hat einen Gast: Rapids neuer Sportdirektor Fredy Bickel hat seiner Ankündigung einer Kaderreduktion vor dem Trainingslager Taten folgen lassen. Gleichzeitig weilt ein US-Amerikaner als Trainingsgast in Wien. (09:02)