2017-02-12

90minuten

Gatsch-Spiele in Mattersburg: Die Liga will die Infrastruktur verbessern und den Zuschauerschnitt erhhen. Klubs wie Mattersburg stemmen sich allerdings mit aller Gewalt dagegen. Von Michael Fiala (08:48)

90minuten

Zuschauer-Desaster zum Rückrundenstart: Obwohl das Wiener Derby am Programm der 21. Runde der Tipico-Bundesliga stand, fanden sich im Schnitt nur 5.800 Fans in den Stadien ein. Ein 90minuten.at-Statistikcheck von Michael Fiala (20:47)

abseits.at

Das sagen die Austria-Fans vor dem Wiener Derby: „Ein Sieg wäre doppelt schön“: Endlich rollt auch in Österreich wieder das runde Leder! Zum Auftakt der Rückrunde gibt es gleich ein schönes Highlight für die österreichischen Fußballfans, denn die Wiener Austria empfängt heute Nachmittag den SK Rapid. Wir wollen uns zunächst die Meinungen der Austria-Fans anhören! ForzaViola1911: „Wird eine sauschwere Partie. Rapid für mich... (08:00)

abseits.at

Das sagen die Rapid-Fans vor dem Wiener Derby: „Wegweisendes Spiel für Rückrunde“: Endlich rollt auch in Österreich wieder das runde Leder! Zum Auftakt der Rückrunde gibt es gleich ein schönes Highlight für die österreichischen Fußballfans, denn die Wiener Austria empfängt heute Nachmittag den SK Rapid. Nachdem wir uns bereits die Erwartungen der Austria-Anhänger ansahen, wollen wir nun schauen, was die Rapid-Fans zum... (10:00)

abseits.at

Das Topspiel in Deutschland: SC Freiburg vs. 1. FC Köln: Auf den ersten Blick wirkt diese Konstellation im Zusammenhang mit dem Begriff Topspiel etwas ungewöhnlich. Beide Teams spielen jedoch bislang eine starke Saison. Die Ausgangslage Vor diesem Spieltag fand sich der SC Freiburg auf Platz acht der Tabelle wieder. Angesichts der Tatsache, dass die Badener nach ihrem einjährigen Zweitliga-Intermezzo erst... (10:16)

abseits.at

Das Topspiel in Spanien: Atlético Madrid gegen Celta Vigo: Am Sonntag um 20.45 Uhr findet im Estadio Vicente Calderón das Topspiel der spanischen Meisterschaft statt. In Runde 22 treffen die beiden Pokalhalbfinalisten Atlético Madrid und Celta Vigo aufeinander. Eine kurze Gegenüberstellung der beiden spanischen Topteams und ihre jeweiligen Stärken und Schwächen. Statistik Die Statistik vor diesem Duell spricht für... (10:12)

abseits.at

Anekdote zum Sonntag (63) – Egon Coordes und die Liebe zur Tradition: Jedem Fan, der in den frühen 90ern den Veilchen die Daumen gedrückt hat, ist jenes Trainerkarussell, das sich ab 1992 zu drehen begann, in gruseliger Erinnerung geblieben. Mangelnder Erfolg war (natürlich!) der Grund, warum sich die Übungsleiter der Wiener Austria die Türschnalle in die Hand gaben. Im Saisontakt wechselte der... (12:00)

Brucki

Austria - Rapid 1:1 (0:0): Bundesliga, 21. Runde, 12.2.2017 Ernst-Happel-Stadion, 15.577 Am Spielfeld war das 320. große Wiener Derby kein großes Fußballfest. Rapids Spiel wurde nach der Pause mit dem verdienten Führungstreffer belohnt. Der unnötige Ausschluss von Joelinton war dann ein Wendepunkt. Aber man kann mit so einer Situation auch anders umgehen. Denn mit zehn Mann wurde eine halbe Stunde lang nur mehr auf Halten d... Weiterlesen (16:30)

Bundesliga

4 vorläufige Festnahmen und 5 Verletzte im Rahmen von Derby: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:41)

Bundesliga

Mattersburg schöpfte Hoffnung im Abstiegskampf: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (14:01)

Bundesliga

RB Salzburg noch nicht perfekt, aber Tabellenführer: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (12:09)

Bundesliga

Last-Minute-Tor rettete Austria Punkt im Wiener Derby: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:47)

DerStandard

Sonntag - Köln verliert in Freiburg, springt nicht auf Platz drei: 1:2 bei Angestgegner verhindert vorläufig Unerhörtes – Wolfsburg verschafft sich Luft im Abstiegskampf (18:15)

DerStandard

Premier League - Leicester auf den Spuren von ManCity: Foxes nach 0:2 bei Swansea mit Kurs Abstieg, einem regierenden Meister ist das erst einmal gelungen – Tabellenführer Chelsea in Burnley nur 1:1 (16:46)

DerStandard

320. Wiener Derby live - Austria vs. Rapid 0:1: Geht es besser? Zum Frühjahrsstart beglückt uns ein Wiener Fußball-Derby im Happel-Stadion. (16:26)

DerStandard

Wiener Derby - Austria rettet in letzter Minute den Derby-Punkt: Rapid führte im schwachen 320. Derby gegen die Austria durch ein Kopfballtor des Georgiers Giorgi Kvilitaia bis zur 94. Minute. Dann glich Lukas Rotpuller aus (18:56)

DerStandard

Derby live - 1:1 – Austria und Rapid teilen die Punkte: Rotpuller erzielte erst in den Schlusssekunden den Ausgleich. Grün-Weiß ging durch Kvilitaia in Führung, verlor Joelinton mit Gelb-Rot. (18:51)

DerStandard

Sonntag - Wolfsburg verschafft sich Luft im Abstiegskampf: "Wölfe" nach 2:1 gegen Hoffenheim sieben Punkte vor dem Vorletzten aus Ingolstadt (18:15)

DerStandard

Primera Division - Schwere Krawalle überschatten Barca-Kantersieg: Vor der Partie kam es in der Innenstadt von Vitoria zu Auseinandersetzunge. Ein Fan schwebt in Lebensgefahr (15:54)

DerStandard

Bundesliga - Salzburg noch nicht perfekt, aber ganz vorne: Berisha: "Das Wichtigste ist, dass wir zum Schluss oben stehen". Leitgeb-Comeback macht Mut. China-Offert für Soriano offenbar kein Thema (13:11)

DerStandard

Premier League - Chelsea nur Remis bei Burnley: Der Tabellenführer aus London muss sich beim Gastspiel in Burnley mit einem 1:1 begnügen (16:46)

DerStandard

320. Wiener Derby live - Austria vs. Rapid 0:0: Geht es besser? Zum Frühjahrsstart beglückt uns ein Wiener Fußball-Derby im Happel-Stadion. (16:26)

DerStandard

Zweite deutsche Liga - Leader Stuttgart baut die Serie aus: 2:1 gegen Sandhausen ist der dritte Etrfolg en suite. Union Berlin rückte an Aufstiegsränge heran (16:17)

DerStandard

Primera Division - Schwere Krawalle bei Barca-Kantersieg: Vor der Partie kam es in der Innenstadt von Vitoria zu Auseinandersetzunge. Ein Fan schwebt in Lebensgefahr (15:54)

DerStandard

Spielbericht - Austria rettet in letzter Minute den Derby-Punkt: Rapid führte im schwachen 320. Derby gegen die Austria durch ein Kopfballtor des Georgiers Giorgi Kvilitaia bis zur 94. Minute. Dann glich Lukas Rotpuller aus (18:56)

DerStandard

Der freie Fall - Leicester auf den Spuren von ManCity: Foxes nach 0:2 bei Swansea mit Kurs Abstieg, einem regierenden Meister ist das erst einmal gelungen – Tabellenführer Chelsea in Burnley nur 1:1 (16:46)

DerStandard

Bundesliga - Salzburg noch nicht perfekt, aber Tabellenführer: Berisha: "Das Wichtigste ist, dass wir zum Schluss oben stehen". Leitgeb-Comeback macht Mut. China-Offert für Soriano offenbar kein Thema (13:11)

DiePresse

Ski-WM: Stuhec rast zu Gold, Silber für Venier: In der Damenabfahrt von St. Moritz feierte die Slowenin Ilka Stuhec einen Favoritensieg. Stephanie Venier wurde Zweite, Lindsey Vonn Dritte. (11:58)

DiePresse

Skispringen: Stefan Kraft in Sapporo erneut Dritter: Der 23-jährige Salzburger landete wie am Vortag an dritter Stelle, dieses Mal 13,1 Punkte hinter dem Polen Kamil Stoch. (11:54)

DiePresse

Wiesberger mit Spitzenplatz in Kuala Lumpur: Bernd Wiesberger hat auch bei seinem dritten Antreten im Maybank Championship in Kuala Lumpur in Folge einen Spitzenplatz erreicht. (11:54)

DiePresse

Biathlon-WM: Wieder Gold für Laura Dahlmeier: Die Deutsche jubelt in der Verfolgung von Hochfilzen über ihr zweites Gold, Darja Domratschewa krönt ihr Comeback nach Babypause mit der Silbermedaille. (11:53)

DiePresse

Snowboard: Gasser triumphiert bei Big-Air-Finale in Quebec City: Die Kärntnerin fixierte den Gewinn des Freestyle-Gesamtweltcups, der Big-Air-Kristallkugel und der "FIS Super Series". (10:44)

DiePresse

Eklat um deutsche Hymne beim Fed Cup: Vor der Partie zwischen den USA und Deutschland auf Hawaii sang der Solist die erste Strophe des Deutschlandliedes. (10:37)

DiePresse

Biathlon-WM: Martin Fourcade läuft zu Gold: Der Franzose Martin Fourcade ist am Sonntag seiner Favoritenrolle bei der Biathlon-WM in Hochfilzen gerecht geworden. (15:41)

DiePresse

Ski-WM: Abfahrts-Gold für Feuz, Franz holt Bronze: Der Schweizer Beat Feut feiert in der Abfahrt in St. Moritz einen Heimsieg. Erik Guay wird Zweiter, die Bronzemedaille geht an Max Franz. (14:50)

EwkiL/Freunde

Austria-Rapid: 1:1 (0:0) Man hat gesehen, wer da mit der Rücken zur Wand steht: Rapid. Daher hat Rapid in der ersten Halbzeit das Spiel gemacht, einige Chancen herausgespielt (Schaub, Dibon, Sonnleitner). Eine interessante Maßnahme war der Auftrag von Kvilitaia seinen Gegenspieler Hozhauser zu bewachen, was ihm auch ganz gut gelungen ist. Sehr auffällig präsentierte sich Andreas … Austria-Rapid weiterlesen (21:07)

FIFA

Quartett sichert sich Startplätze für Korea Republik 2017: Uruguay, Ecuador, Venezuela und Argentinien haben die vier Startpltze aus Sdamerika bei der Endrunde der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Republik Korea 2017 gesichert, die im Mai ausgetragen wird. (07:31)

FIFA

Nächste Woche auf FIFA.com: Wie jeden Sonntag wollen wir Ihnen auch diesmal wieder Appetit machen auf das, was in den nchsten Tagen auf FIFA.com serviert wird. (18:48)

FIFA

Brasilien Paraguay & Ecuador buchen Bahamas-Tickets: Brasilien, Paraguay und Ecuador haben sich die drei Startpltze aus Sdamerika fr die FIFA Beach-Soccer-WM Bahamas 2017 gesichert. (00:45)

FIFA

Südamerika-Quartett für Korea Republik qualifiziert: Uruguay, Ecuador, Venezuela und Argentinien haben die vier Startpltze aus Sdamerika bei der Endrunde der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Republik Korea 2017 gesichert, die im Mai ausgetragen wird. (07:31)

FIFA

Anteilnahme an Tragödie im Spiel zwischen Santa Rita de Cassia und Recreativo do Libolo: Die FIFA ist zutiefst geschockt und traurig ber die Tragdie, die sich im Spiel zwischen Santa Rita de Cassia und Recreativo do Libolo im Estdio 4 de Janeiro in Uige (Angola) zugetragen hat. FIFA-Prsident Gianni Infantino uerte sich zu dieser schrecklichen Nachricht wie folgt: "Dies ist ein sehr schmerzvoller Moment fr den Fussball und unsere Gedanken sind mit den Opfern, deren Familien und allen unseren Freunden aus Angola, die gerade tief trauern und leiden mssen." (00:42)

FIFA

Brasilien und Paraguay buchen Bahamas-Tickets: Brasilien und Paraguay haben sich die ersten beiden Startpltze aus Sdamerika fr die FIFA Beach-Soccer-WM Bahamas 2017 gesichert. (00:45)

Kicker

LIVE! Viele Absagen - Nur Wolfsburg gegen Egestorf: Am Sonntag blieb nicht mehr viel Fußball in der Regionalliga übrig. Nach zahlreichen Absagen im Norden, Nordosten und Südwesten fand lediglich die Partie zwischen Wolfsburg II und Egestorf/Langreder statt. Am Samstag siegte in der Regionalliga Nordost Spitzenreiter Jena gegen Budissa Bautzen klar mit 4:0. Der Zweite aus Cottbus holte gegen Schönberg ebenfalls drei Zähler. In der Südwest-Staffel verkürzte Meister Waldhof Mannheim im Nachholspiel gegen die Stuttgarter Kickers den Rückstand auf Tabellenführer Elversberg. In der Regionalliga West ließ der Wuppertaler SV der Reserve von Fortuna Düsseldorf keine Chance. (11:59)

Kicker

LIVE! Napoli hat wieder vorgelegt - Folgt die Roma?: In Italien eröffnet Spitzenteam AS Rom den Tag: Ab 12.30 Uhr sind die Giallorossi bei Aufsteiger und Kellerkind Crotone gefordert - und müssen dabei den erneuten Angriff der Neapolitaner (2:0 gegen CFC Genua) abwehre, um erneut Rang zwei zurückzuerobern. Ab 15 Uhr ist Inter Mailand im Einsatz: Gegen das abstiegsbedrohte Empoli möchten die Nerazzurri natürlich ihren positiven Trend bestätigten und die CL attackieren. (11:35)

Kicker

LIVE! Napoli hat vorgelegt - Dzeko verschießt vom Punkt!: In Italien eröffnet Spitzenteam AS Rom den Tag: Ab 12.30 Uhr sind die Giallorossi bei Aufsteiger und Kellerkind Crotone gefordert - und müssen dabei den erneuten Angriff der Neapolitaner (2:0 gegen CFC Genua) abwehre, um erneut Rang zwei zurückzuerobern. Ab 15 Uhr ist Inter Mailand im Einsatz: Gegen das abstiegsbedrohte Empoli möchten die Nerazzurri natürlich ihren positiven Trend bestätigten und die CL attackieren. (12:50)

Kicker

Öztunali und die Umschaltmaschinerie: Der Großvater von Levin Öztunali, Uwe Seeler, war zu aktiven Zeiten neben seiner erfrischenden und grundehrlichen Art, die er heute noch an den Tag legt, vor allem für eines berühmt: Kopfballtore. Nun tat es ihm der Enkel gleich: Erstmals als Profi traf Öztunali per Kopf - was aber weder an seiner Sprungkraft noch an einer perfekt getimten Flanke lag. (12:38)

Kicker

LIVE! VfB unverändert - St. Pauli mit Bouhaddouz: Der Sonntag fährt mit drei interessanten Paarungen im deutschen Unterhaus auf: Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel gegen den derzeit starken SV Sandhausen den Vorsprung ausbauen, während St. Pauli mit einem Dreier gegen Dresden gar von 18 auf 16 hüpfen könnte. Union Berlin möchte sich derweil an die Aufstiegsränge annähern - es geht gegen Kellerkind Bielefeld. (12:32)

Kicker

Symbolfigur Walace: Er stand gemeinsam mit Dolmetscher Edson Büttner in den Katakomben des Leipziger Stadions und war das Symbolbild des HSV nach dem 3:0 bei RB als Abschluss von ereignisreichen Tagen. "Es war eine perfekte Woche", ließ Walace übersetzen. (11:00)

Kicker

Dank Heckings Maßnahmen: Kompakt, stabil, erfolgreich: In kurzer Zeit hat Dieter Hecking den Trend umgekehrt. Borussia Mönchengladbach spielt wieder voller Selbstvertrauen und gewinnt fast selbstverständlich Spiele auch in der Fremde, beim 1:0 in Bremen sogar ohne die Top-Offensivkräfte Lars Stindl und Raffael. Und für Keeper Yann Sommer ergibt sich ein völlig neues Gefühl. (10:53)

Kicker

Duisburgs große Chance - Chemnitz in Torlaune: Zum Abschluss des 22. Spieltags kommt es ab 14 Uhr zum Duell zwischen dem Spitzenreiter und dem Kellerkind: Der MSV Duisburg erwartet das gerade noch über dem Strich stehende Preußen Münster. Mit einem Sieg könnten die Zebras den Vorsprung auf sechs Zähler ausbauen und einen großen Schritt Richtung Aufstieg tun. (10:42)

Kicker

Hüpft 1899 auf Rang drei? S04 souverän, BVB schwach: Der 20. Spieltag in der Bundesliga wird heute unter anderem mit dem Heimspiel der abstiegsbedrohten Wolfsburger gegen die TSG aus Hoffenheim beendet. Für die Kraichgauer besteht die Möglichkeit, mit einem Sieg auf Rang drei zu springen. Am späteren Abend heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (10:40)

Kicker

VfB-Chance und St. Paulis Sprungmöglichkeit: Der Sonntag fährt mit drei interessanten Paarungen im deutschen Unterhaus auf: Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel gegen den derzeit starken SV Sandhausen den Vorsprung ausbauen, während St. Pauli mit einem Dreier gegen Dresden gar von 18 auf 16 hüpfen könnte. Union Berlin möchte sich derweil an die Aufstiegsränge annähern - es geht gegen Kellerkind Bielefeld. (10:15)

Kicker

Umfrage: Wo landet Bremen am Saisonende?: Vier Niederlagen in vier Spielen 2017: Werder Bremen ist nach der 0:1-Pleite gegen Mönchengladbach als einziges Team im neuen Kalenderjahr weiterhin punktlos. Wo landet der Weserklub am Saisonende? (10:14)

Kicker

LIVE! Inter vs. Empoli - Roma-Pflichtsieg in Crotone: In Italien eröffnete Spitzenteam AS Rom den Sonntag mit einem 2:0-Pflichtsieg bei Aufsteiger und Kellerkind Crotone - und wehrten dabei den erneuten Angriff der Neapolitaner (2:0 gegen CFC Genua) ab, um Rang zwei zurückzuerobern. Ab 15 Uhr ist Inter Mailand im Einsatz: Gegen das abstiegsbedrohte Empoli möchten die Nerazzurri natürlich ihren positiven Trend bestätigten und die CL attackieren. (15:01)

Kicker

LIVE! Hüpft 1899 auf Rang 3? VfL mit Malli und Gomez: Der 20. Spieltag in der Bundesliga wird heute unter anderem mit dem Heimspiel der abstiegsbedrohten Wolfsburger gegen die TSG aus Hoffenheim beendet. Für die Kraichgauer besteht die Möglichkeit, mit einem Punkt auf Rang drei zu springen. Die Wölfe brauchen dagegen dringend Punkte gegen den Kellersturz. Am späteren Abend heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (15:00)

Kicker

LIVE! Brady gleicht per Freistoß aus: Durch die 0:2-Niederlage der Tottenham Hotspur in Liverpool bietet sich dem FC Chelsea heute die Chancen, den eigenen Vorsprung auf Platz zwei auf zwölf Punkte auszubauen. Der Spitzenreiter benötigt dafür drei Punkte bei Aufsteiger Burnley. Doch Vorsicht: Burnley ist die viertbeste Heimmannschaft, gewann neun seiner 13 Heimspiele. Danach steht zwischen Swansea und Meister Leicester City ein echter Keller-Krimi an. (14:56)

Kicker

Naldo will kein Freistoß-Schlenzer sein: Die Darbietung gegen Hertha BSC (2:0) lieferte den Schalkern kaum Grund zur Unzufriedenheit. "Es war eine gelungene Leistung", lobte Trainer Markus Weinzierl. Und dennoch: Freistoß-Experte Naldo erklärte später augenzwinkernd, warum er nun schon zum zweiten Mal in Folge bei einer aussichtsreichen Standardsituation zum Schlenzen gezwungen wurde. (14:52)

Kicker

LIVE! St. Pauli legt nach - Sandhausens Joker sticht: Der Sonntag fährt mit drei interessanten Paarungen im deutschen Unterhaus auf: Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel gegen den derzeit starken SV Sandhausen den Vorsprung ausbauen, während St. Pauli mit einem Dreier gegen Dresden gar von 18 auf 16 hüpfen könnte. Union Berlin möchte sich derweil an die Aufstiegsränge annähern - es geht gegen Kellerkind Bielefeld. (14:49)

Kicker

LIVE! Schnellhardt schlenzt den Ball in den Winkel: Zum Abschluss des 22. Spieltags kommt es ab 14 Uhr zum Duell zwischen dem Spitzenreiter und dem Kellerkind: Der MSV Duisburg erwartet das gerade noch über dem Strich stehende Preußen Münster. Mit einem Sieg könnten die Zebras den Vorsprung auf sechs Zähler ausbauen und einen großen Schritt Richtung Aufstieg tun. (14:44)

Kicker

Walpurgis muss Aufbauarbeit leisten: Vier Spiele im Jahr 2017 und zwei davon in den Schlussminuten verloren: Der FC Ingolstadt schafft es derzeit nicht, ein Spiel ohne Gegentor über die Runden zu bekommen. Sowohl auf Schalke als nun auch gegen die Bayern wäre eine Nullnummer samt Punktgewinn möglich und neben dem Punktestand auch gut fürs Selbstbewusstsein gewesen. Pustekuchen. (14:21)

Kicker

Katerstimmung in Leipzig: "Nicht so prickelnd": Ein wenig hielt die Katerstimmung auch am Sonntag noch an, auf dem Trainingsgelände von RB Leipzig. Nach der zweiten Niederlage in Serie, der ersten überhaupt vor heimischen Publikum beginnt die Mannschaft nun mit der Aufarbeitung. Schon beim kommenden Auswärtsspiel soll alles wieder besser werden. Allerdings: zwei Stützen werden fehlen. (14:03)

Kicker

LIVE! Nutzt Chelsea die Schlappe der Spurs?: Durch die 0:2-Niederlage der Tottenham Hotspur in Liverpool bietet sich dem FC Chelsea heute die Chancen, den eigenen Vorsprung auf Platz zwei auf zwölf Punkte auszubauen. Der Spitzenreiter benötigt dafür drei Punkte bei Aufsteiger Burnley. Doch Vorsicht: Burnley ist die viertbeste Heimmannschaft, gewann neun seiner 13 Heimspiele. Danach steht zwischen Swansea und Meister Leicester City ein echter Keller-Krimi an. (14:00)

Kicker

LIVE! Kroos macht es genau - Choi sorgt für Freude: Der Sonntag fährt mit drei interessanten Paarungen im deutschen Unterhaus auf: Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel gegen den derzeit starken SV Sandhausen den Vorsprung ausbauen, während St. Pauli mit einem Dreier gegen Dresden gar von 18 auf 16 hüpfen könnte. Union Berlin möchte sich derweil an die Aufstiegsränge annähern - es geht gegen Kellerkind Bielefeld. (13:59)

Kicker

Umfrage: Schalke gegen Saloniki, Gladbach gegen Florenz - wer kommt weiter?: Am Donnerstag beginnt die Zwischenrunde der Europa League. Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach haben am vergangenen Wochenende in der Bundesliga wieder Siege eingefahren. Können beide Klubs den Schwung aus der Liga mit in die Europa League nehmen? Wer kommt weiter? (13:25)

Kicker

LIVE! Dzeko verschießt vom Punkt - Nainggolan trifft!: In Italien eröffnet Spitzenteam AS Rom den Tag: Ab 12.30 Uhr sind die Giallorossi bei Aufsteiger und Kellerkind Crotone gefordert - und müssen dabei den erneuten Angriff der Neapolitaner (2:0 gegen CFC Genua) abwehre, um erneut Rang zwei zurückzuerobern. Ab 15 Uhr ist Inter Mailand im Einsatz: Gegen das abstiegsbedrohte Empoli möchten die Nerazzurri natürlich ihren positiven Trend bestätigten und die CL attackieren. (13:15)

Kicker

Egestorf schlägt Wolfsburg - viele Absagen: Am Sonntag blieb nicht mehr viel Fußball in der Regionalliga übrig. Nach zahlreichen Absagen im Norden, Nordosten und Südwesten fand lediglich die Partie zwischen Wolfsburg II und Egestorf/Langreder statt. Beim amtierenden Meister gewannen die Gäste mit 2:0. Am Samstag siegte in der Regionalliga Nordost Spitzenreiter Jena gegen Budissa Bautzen klar mit 4:0. Der Zweite aus Cottbus holte gegen Schönberg ebenfalls drei Zähler. In der Südwest-Staffel verkürzte Meister Waldhof Mannheim im Nachholspiel gegen die Stuttgarter Kickers den Rückstand auf Tabellenführer Elversberg. In der Regionalliga West ließ der Wuppertaler SV der Reserve von Fortuna Düsseldorf keine Chance. (11:59)

Kicker

LIVE! Duisburgs große Chance - Münster zu Gast: Zum Abschluss des 22. Spieltags kommt es ab 14 Uhr zum Duell zwischen dem Spitzenreiter und dem Kellerkind: Der MSV Duisburg erwartet das gerade noch über dem Strich stehende Preußen Münster. Mit einem Sieg könnten die Zebras den Vorsprung auf sechs Zähler ausbauen und einen großen Schritt Richtung Aufstieg tun. (10:42)

Kicker

Nizza reist nach Rennes - Galatasaray gegen Kayseri: Keine leichte Auswärtsaufgabe wartet in der Ligue 1 am Sonntag auf Lucien Favre und OGC Nizza mit dem Auswärtsspiel beim Tabellensiebten Stade Rennes. In Österreich steht derweil das Wiener Derby zwischen Austria und Rapid an. Lukas Podolski und Galatasaray empfangen zu Hause den Vorletzten Kayserispor. (00:35)

Kicker

LIVE! Zweimal eiskalt: Higuain schnürt Doppelpack: Juventus Turin ist einmal mehr das Maß aller Dinge in Italiens Serie A: Der Rekord- und Serienmeister hatte unter der Woche im Nachholspiel bei Crotone mit 2:0 gesiegt und so den Vorsprung auf die Horde der Verfolger auf sieben Punkte ausgebaut. Nach den Siegen von Napoli und der Roma ist dieses Polster wieder etwas dünner geworden. Doch das kann sich ab 20.45 Uhr schnell wieder ändern, wenn die Alte Dame als turmhoher Favorit bei Cagliari zu Gast ist. (21:55)

Kicker

Erste Diagnose bei Höger - Frantz "einfach kaputt": Der SC Freiburg und der 1. FC Köln lieferten sich zum Abschluss des 20. Spieltags einen heißen Kampf. Angeschlagen mussten Marco Höger und Mike Frantz ihren Arbeitstag vorzeitig beenden. (21:28)

Kicker

LIVE! Torres traumhaft - Erste Heimpleite für Boateng: Im zwölften Heimspiel hat es UD Las Palmas erwischt: Gegen den Tabellendritten Sevilla kassierten Boateng & Co. die erste Heimpleite der Liga-Saison. Die Andalusier setzten durch den Auswärtssieg Atletico unter Zugzwang, das zur Stunde Celta Vigo empfängt. (20:57)

Kicker

U 17: Malone und Mbom treffen gegen England: Die deutschen U-17-Junioren haben das zweite Spiel des Algarve Cups in Faro mit 2:3 gegen Englands Nachwuchs verloren. Nach zwischenzeitlichem 0:3-Rückstand bewies die Mannschaft von DFB-Trainer Christian Wück Moral. (22:06)

Kicker

Torres' Wahnsinnstor leitet wilden Schlagabtausch ein: Was für ein Spiel im Calderon! Zweimal lag Atletico Madrid gegen Celta Vigo zurück, stand wenige Minuten vor Schluss mit dem Rücken zur Wand. Doch dann drehten die Colchoneros das Spiel. Ein wahrer Geniestreich gelang Fernando Torres - aber auch einen kapitalen Fehlschuss leistete sich der Weltmeister. (23:01)

Kicker

Juve eiskalt: Higuain knackt die Nuss: Juventus Turin ist und bleibt das Maß aller Dinge in Italiens Serie A: Der Rekord- und Serienmeister schlug am Sonntag in altbekannter wie souveräner Manier mit 2:0 in Cagliari zu und stellte den alten Sieben-Punkte-Vorsprung auf die Roma wieder her. Mann des Abends war einmal mehr Gonzalo Higuain, der sein Können darbot. (22:40)

Kicker

LIVE! Schnellhardts Hammer entscheidet das Spiel!: Zum Abschluss des 22. Spieltags kommt es ab 14 Uhr zum Duell zwischen dem Spitzenreiter und dem Kellerkind: Der MSV Duisburg erwartet das gerade noch über dem Strich stehende Preußen Münster. Mit einem Sieg könnten die Zebras den Vorsprung auf sechs Zähler ausbauen und einen großen Schritt Richtung Aufstieg tun. (16:00)

Kicker

LIVE! Demirbay bedient Zuber - Benaglio geschlagen: Der 20. Spieltag in der Bundesliga wird heute unter anderem mit dem Heimspiel der abstiegsbedrohten Wolfsburger gegen die TSG aus Hoffenheim beendet. Für die Kraichgauer besteht die Möglichkeit, mit einem Punkt auf Rang drei zu springen. Die Wölfe brauchen dagegen dringend Punkte gegen den Kellersturz. Am späteren Abend heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (15:57)

Kicker

St. Pauli gibt Rote Laterne ab - VfB siegt dank Terodde: Der VfB Stuttgart zitterte sich am 20. Spieltag dank Terodde im Derby gegen Sandhausen zum Sieg, während Braunschweig etwas Boden verliert und Union Berlin nach dem Erfolg gegen Bielefeld näher rückt. Im Tabellenkeller setzte St. Pauli das nächste Ausrufezeichen gegen Dresden und reicht die Rote Laterne nach Aue weiter. Zweiter großer Gewinner im Abstiegskampf war 1860 München, das gegen den KSC drei wichtige Punkte einfuhr. Hannover ist am Montag gegen den VfL Bochum gefordert. (15:22)

Kicker

LIVE! Burnley macht Chelsea das Leben schwer: Durch die 0:2-Niederlage der Tottenham Hotspur in Liverpool bietet sich dem FC Chelsea heute die Chancen, den eigenen Vorsprung auf Platz zwei auf zwölf Punkte auszubauen. Der Spitzenreiter benötigt dafür drei Punkte bei Aufsteiger Burnley. Doch Vorsicht: Burnley ist die viertbeste Heimmannschaft, gewann neun seiner 13 Heimspiele. Danach steht zwischen Swansea und Meister Leicester City ein echter Keller-Krimi an. (15:12)

Kicker

Zu müde? Hradecky widerspricht: Defensiv zu anfällig, offensiv ohne Kaltschnäuzigkeit - so präsentierte sich Eintracht Frankfurt beim 0:3 in Leverkusen. Die Niederlage ist angesichts der individuellen Klasse des Gegners kein Drama. Etwas überraschend kam lediglich die Einschätzung der Sportlichen Führung, der Mannschaft sei in der zweiten Hälfte die Kraft ausgegangen. Das sieht nicht nur Lukas Hradecky anders. (14:58)

Kicker

LIVE! Didavi steht goldrichtig - Wolfsburg in Front: Der 20. Spieltag in der Bundesliga wird heute unter anderem mit dem Heimspiel der abstiegsbedrohten Wolfsburger gegen die TSG aus Hoffenheim beendet. Für die Kraichgauer besteht die Möglichkeit, mit einem Punkt auf Rang drei zu springen. Die Wölfe brauchen dagegen dringend Punkte gegen den Kellersturz. Am späteren Abend heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (17:02)

Kicker

Lahm: "Es gibt nichts zu klären": Es ist ein ungemein gut aufgelegter, breit grinsender Philipp Lahm (33), der da um die Ecke kommt. Der 20. Spieltag mit seinen Ergebnissen gerade in der Spitze hat ihm gefallen. Und auch die turbulente vergangene Woche mit dem Trubel um seinen Ausstieg im Sommer hat Lahm offensichtlich gut verdaut. (16:55)

Kicker

1:1! Burnley trotzt Spitzenreiter Chelsea: Am Samstag hatte der FC Liverpool Schützenhilfe geleistet und Chelseas ärgsten Verfolger Tottenham mit 2:0 in die Schranken gewiesen. Am Sonntag hatten die Blues nun die Chance, ihren Vorsprung auf zwölf Punkte auszubauen. Dafür war ein Sieg in Burnley vorausgesetzt, doch dazu kam es nicht. Nach unterhaltsamen 90 Minuten stand ein 1:1. Am Abend steht zwischen Swansea und Meister Leicester City ein echter Keller-Krimi an. (16:23)

Kicker

Duisburg siegt spät und baut die Führung aus: Zum Abschluss des 22. Spieltags empfing der MSV Duisburg Preußen Münster und siegte trotz Rückstands kurz vor Schluss noch mit 3:2. Am Samstag verpassten es sowohl Magdeburg als auch Halle, Osnabrück zu überholen, nachdem der VfL am Freitag mit einer Niederlage gegen Schlusslicht Mainz gestartet war. Der FCM und der HFC spielten in Paderborn bzw. gegen Regensburg 1:1. Chemnitz siegte beim FSV Frankfurt klar, Zwickau sendete im Keller ein Lebenszeichen gegen Bremen und Hocks Trainerdebüt für Wehen Wiesbaden endete bei Fortuna Köln mit einer Nullnummer. Zudem schafften zehn Großaspacher ein Remis gegen Rostock. (16:17)

Kicker

LIVE! Köln übersieht Torrejon - Pfosten!: Die abstiegsbedrohten Wolfsburger haben sich in einer abwechslungsreichen Partie gegen Hoffenheim durchgesetzt und dadurch wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt. Die Kraichgauer verpassten durch die 1:2-Pleite den Sprung auf Rang drei. In der letzten Partie des 20. Spieltags heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (17:49)

Kicker

Schmidts Schachzug mit Havertz: "Es müssen nicht immer dieselben spielen", hatte Sportdirektor Rudi Völler vor dem Spiel gegen Frankfurt angesichts der zuvor enttäuschenden Vorstellungen gegen Gladbach und in Hamburg angemerkt. Beim 3:0-Erfolg bestückte Trainer Roger Schmidt dann mit Innenverteidiger Tin Jedvaj, Sechser Lars Bender und Offensivtalent Kai Havertz die zentrale Achse zu einem großen Teil neu. Letzterer überzeugte dabei auf neuer Position. (17:42)

Kicker

Stark: "Das ist schwer zu verdauen": Nach der neunten Niederlage in Serie auf Schalke richtete Pal Dardai den Blick zügig nach vorn. Nach der Rückkehr nach Berlin und dem Sonntagstraining sagte der Trainer von Hertha BSC: "Wir müssen das jetzt abhaken. Es gibt solche Rückschläge. Jede Mannschaft außer den Bayern hat im Laufe einer Saison so ein Loch. Die Frage ist jetzt: Wie schnell kommen wir raus aus diesem Loch?" (17:27)

Kicker

Roma-Pflichtsieg in Crotone - Inter und Atalanta halten Kurs: In Italien eröffnete Spitzenteam AS Rom den Sonntag mit einem 2:0-Pflichtsieg bei Aufsteiger und Kellerkind Crotone - und wehrten dabei den erneuten Angriff der Neapolitaner (2:0 gegen CFC Genua) ab, um Rang zwei zurückzuerobern. Am Nachmittag wurde Inter Mailand gegen das abstiegsbedrohte Empoli seiner Favoritenrolle gerecht. Gleiches galt für Bergamo in Palermo. (17:20)

Kicker

LIVE! Torres traumhaft zum 1:1 - Erste Heimpleite für Boateng: Im zwölften Heimspiel hat es UD Las Palmas erwischt: Gegen den Tabellendritten Sevilla kassierten Boateng & Co. die erste Heimpleite der Liga-Saison. Die Andalusier setzten durch den Auswärtssieg Atletico unter Zugzwang, das zur Stunde Celta Vigo empfängt. (20:57)

Kicker

LIVE! Viele Juve-Tore in Cagliari?: Juventus Turin ist einmal mehr das Maß aller Dinge in Italiens Serie A: Der Rekord- und Serienmeister hatte unter der Woche im Nachholspiel bei Crotone mit 2:0 gesiegt und so den Vorsprung auf die Horde der Verfolger auf sieben Punkte ausgebaut. Nach den Siegen von Napoli und der Roma ist dieses Polster wieder etwas dünner geworden. Doch das kann sich ab 20.45 Uhr schnell wieder ändern, wenn die Alte Dame als turmhoher Favorit bei Cagliari zu Gast ist. (20:30)

Kicker

Reals Wochen der Wahrheit - mit Bale?: Real Madrid stehen Wochen der Wahrheit bevor: Die Königlichen haben am Mittwoch (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) das Achtelfinalhinspiel in der Champions League gegen Neapel vor der Brust. Zudem warten auf den Tabellenführer schwierige Ausgaben in "La Liga". Das Bittere zuletzt: Lange Zeit fehlten Zinedine Zidane wichtige Stammkräfte. Doch das Gesamtbild lichtet sich nun, denn auch der letzte Mosaikstein trainiert schon wieder. (20:20)

Kicker

FC St. Pauli entschuldigt sich für Spruchband: Zweiter Sieg in Folge, zweiter Heimsieg, die direkten Abstiegsränge verlassen: Beim FC St. Pauli könnte man am Sonntagabend eigentlich mal richtig durchatmen. Ein während der Halbzeit in der Südkurve gezeigtes Spruchband sorgte aber für Ärger und inzwischen für eine Entschuldigung des Vereins. (19:59)

Kicker

LIVE! Nantes vs. OM - Nizza-Comeback: Lucien Favre und OGC Nizza holten im Auswärtsspiel beim Tabellensiebten Stade Rennes nach 0:2 noch ein 2:2. In Österreich endete das Wiener Derby zwischen Austria und Rapid durch ein Rotpuller-Tor noch 1:1 (90.+5). Lukas Podolski und Galatasaray unterlagen zu Hause dem Vorletzten Kayserispor. (20:00)

Kicker

Podolski & Co. können Patzer der Rivalen nicht nutzen: Lange Gesichter bei Galatasaray Istanbul: Der türkische Rekordmeister wollte am Sonntagabend eigentlich von den Patzern der direkten Rivalen im Titelrennen profitieren und an Spitzenreiter Besiktas heranrücken. Am Ende stand eine ernüchternde 1:2-Heimniederlage gegen den Abstiegskandidaten Kayserispor. (19:51)

Kicker

Amateure contra Verbände: Gebühren-Dschungel und mehr: Die da oben, die da unten! Immer wieder Sonntagsreden, blumige Konzepte und bunte Prospekte. Der DFB mit seinen Regional- und Landesverbänden ist reich wie nie zuvor, seine Klubs an der Basis aber kommen kaum über die Runden. Der kicker zeigt in seiner neuen mehrteiligen Serie, wie groß der Riss zwischen Vereinen und Verbänden wirklich ist, was genau die Gräben immer größer werden lässt. (19:30)

Kicker

Wolfsburg lebt dank Didavi - Freiburg ärgert Köln: Am Sonntag setzte sich Wolfsburg überraschend, aber nicht unverdient gegen Hoffenheim durch. Auch Köln stolperte auswärts - 1:2 in Freiburg. Leverkusen glückte am Samstag gegen Frankfurt der Befreiungsschlag. Im Keller jubelte Darmstadt, das sensationell Dortmund ein Bein stellte. Die Bayern siegten spät in Ingolstadt, während Bremen sich Gladbach beugen musste. Beim HSV hält der Trend an: 3:0 in Leipzig. Schalke feierte am Abend ein souveränes 2:0. Am Freitag gewann Mainz gegen Augsburg. (19:22)

Kicker

Schalke findet den Mut wieder: Keine Niederlage in München, souverän übersprungene Pokalhürde in Sandhausen, erfolgreiche Leistung gegen Hertha BSC: Schalkes Start in den Februar, von Sportvorstand Christian Heidel als "entscheidender Monat" bezeichnet, ist gut gelungen. Nach den beiden ernüchternden Auftritten zu Jahresbeginn gegen Ingolstadt und Frankfurt hatten die Königsblauen noch zu Recht von fehlendem Mut gesprochen, was genau sie zum Umdenken bewegte, erklärten sie nach dem 2:0 gegen Berlin. (19:06)

Kicker

Burnley trotzt Chelsea - Leicester weiter im freien Fall: Tabellenführer Chelsea verpasste es am Sonntag, seinen Vorsprung an der Spitze der Premier League auf zwölf Punkte auszubauen. Beim heimstarken Neuling Burnley mussten sich die Blues mit einem 1:1 begnügen. Meister Leicester City ist den Abstiegsplätzen wieder ein Stück näher gekommen: Das Kellerduell in Swansea verlor die Ranieri-Elf mit 0:2. (18:57)

Kicker

Nagelsmann: "Bin bisschen stinkig": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften ... (18:40)

Kicker

Bauer: "Wir sind in einer Spirale": Als einzige Bundesligamannschaft noch ohne Punktgewinn im Jahr 2017, die Lage beim SV Werder spitzt sich nach vier Niederlagen in Serie dramatisch zu. Nach dem 0:1 gegen Gladbach hat die Verunsicherung neue Ausmaße angenommen. Profi Robert Bauer spricht darüber schonungslos offen. (19:00)

Kicker

Bürki: "Habe nicht das Gefühl, dass jemand keine Lust hat": Mit einem Sieg bei Schlusslicht Darmstadt hätte Borussia Dortmund im Kampf um die erneute Teilnahme an der Champions League Boden gutmachen können. Stattdessen aber ließ der Vizemeister - nicht zum ersten Mal in dieser Saison - gegen einen vermeintlich leichteren Gegner Federn. Roman Bürki widersprach nach der Partie allerdings der Vermutung, die BVB-Profis seien in solchen Spielen nicht ganz bei der Sache. (18:41)

Kicker

LIVE! Galatasaray unter Druck - Nizza-Comeback: Lucien Favre und OGC Nizza holten im Auswärtsspiel beim Tabellensiebten Stade Rennes nach 0:2 noch ein 2:2. In Österreich endete das Wiener Derby zwischen Austria und Rapid durch ein Rotpuller-Tor noch 1:1 (90.+5). Lukas Podolski und Galatasaray empfangen zu Hause den Vorletzten Kayserispor. (18:40)

Kicker

Tuchel: "Nur fair, dieses Spiel zu verlieren": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften ... (18:40)

Kicker

LIVE! Grifo verpasst das Kreuzeck um einen Meter: Die abstiegsbedrohten Wolfsburger haben sich in einer abwechslungsreichen Partie gegen Hoffenheim durchgesetzt und dadurch wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt. Die Kraichgauer verpassten durch die 1:2-Pleite den Sprung auf Rang drei. In der letzten Partie des 20. Spieltags heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (18:38)

Kicker

Nach Kopfnüssen und Didavi-Show: Wölfe feiern: Reichlich Magerkost servierte der VfL Wolfsburg seinen Fans am Sonntag schon über die ersten 45 Minuten, obwohl das spielerische Element durchaus aufblitzte. Offensiv glückte den Wölfen aber fast nichts, sodass die Ismael-Schützlinge mit einigen Pfiffen in die Kabine begleitet wurden. Nach Wiederbeginn fingen die Niedersachsen aber Feuer - und drehten ein 0:1 gegen Hoffenheim in ein 2:1. Drei Dinge spielten eine entscheidende Rolle: ein Hammer, viele Kopfnüsse, ein Joker. (18:35)

Kicker

LIVE! Hohe Hürde: Sevilla bei Boateng und Las Palmas: Zu Hause noch ungeschlagen (6/6/0) empfängt UD Las Palmas heute Abend den FC Sevilla vor eigenem Anhang. In der Offensive ruhen die Hoffnungen unter anderem auf Kevin-Prince Boateng und Neuzugang Jesé. Doch auch die Gäste aus Andalusien konnten im bisherigen Saisonverlauf beeindrucken. Wissam Ben Yedder will seinen acht Saisontoren im FC-Dress heute weitere hinzufügen. (18:28)

Kicker

Schnellhardt unterschreibt und trifft: Das war ein Wochenende ganz nach dem Geschmack des MSV Duisburg. Nachdem die Konkurrenz aus Osnabrück, Halle und Magdeburg allesamt Punkte liegen gelassen hatte, setzten sich die Meidericher mit einem späten 3:2-Sieg über Preußen Münster in der Tabelle ab. Doch die Zebras konnten auch abseits des Platzes einen wichtigen Erfolg verbuchen: Fabian Schnellhardt bleibt dem MSV erhalten. (18:20)

Kicker

Colak: "Das kannten wir lange nicht mehr": Als Schiedsrichter Wolfgang Stark nach gut vier Minuten Nachspielzeit die Partie abpfiff, rissen die Menschen im Stadion die Fäuste in die Luft. Die Fans fielen sich um den Hals, feierten ein kleines Wunder. Denn Darmstadt, das seit elf Spielen keinen Sieg sieglos war, gewinnt. Gegen Borussia Dortmund, dem Champions-League-Achtelfinalisten. Das Erstaunliche an diesem nahezu unglaublichen Erfolg aber ist: Die drei Punkte sind völlig verdient. (17:56)

Kicker-BL

Bauer: "Wir sind in einer Spirale": Als einzige Bundesligamannschaft noch ohne Punktgewinn im Jahr 2017, die Lage beim SV Werder spitzt sich nach vier Niederlagen in Serie dramatisch zu. Nach dem 0:1 gegen Gladbach hat die Verunsicherung neue Ausmaße angenommen. Profi Robert Bauer spricht darüber schonungslos offen. (19:00)

Kicker-BL

Bürki: "Habe nicht das Gefühl, dass jemand keine Lust hat": Mit einem Sieg bei Schlusslicht Darmstadt hätte Borussia Dortmund im Kampf um die erneute Teilnahme an der Champions League Boden gutmachen können. Stattdessen aber ließ der Vizemeister - nicht zum ersten Mal in dieser Saison - gegen einen vermeintlich leichteren Gegner Federn. Roman Bürki widersprach nach der Partie allerdings der Vermutung, die BVB-Profis seien in solchen Spielen nicht ganz bei der Sache. (18:41)

Kicker-BL

Tuchel: "Nur fair, dieses Spiel zu verlieren": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften ... (18:40)

Kicker-BL

LIVE! Grifo verpasst das Kreuzeck um einen Meter: Die abstiegsbedrohten Wolfsburger haben sich in einer abwechslungsreichen Partie gegen Hoffenheim durchgesetzt und dadurch wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt. Die Kraichgauer verpassten durch die 1:2-Pleite den Sprung auf Rang drei. In der letzten Partie des 20. Spieltags heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (18:38)

Kicker-BL

Nach Kopfnüssen und Didavi-Show: Wölfe feiern: Reichlich Magerkost servierte der VfL Wolfsburg seinen Fans am Sonntag schon über die ersten 45 Minuten, obwohl das spielerische Element durchaus aufblitzte. Offensiv glückte den Wölfen aber fast nichts, sodass die Ismael-Schützlinge mit einigen Pfiffen in die Kabine begleitet wurden. Nach Wiederbeginn fingen die Niedersachsen aber Feuer - und drehten ein 0:1 gegen Hoffenheim in ein 2:1. Drei Dinge spielten eine entscheidende Rolle: ein Hammer, viele Kopfnüsse, ein Joker. (18:35)

Kicker-BL

Colak: "Das kannten wir lange nicht mehr": Als Schiedsrichter Wolfgang Stark nach gut vier Minuten Nachspielzeit die Partie abpfiff, rissen die Menschen im Stadion die Fäuste in die Luft. Die Fans fielen sich um den Hals, feierten ein kleines Wunder. Denn Darmstadt, das seit elf Spielen keinen Sieg sieglos war, gewinnt. Gegen Borussia Dortmund, dem Champions-League-Achtelfinalisten. Das Erstaunliche an diesem nahezu unglaublichen Erfolg aber ist: Die drei Punkte sind völlig verdient. (17:56)

Kicker-BL

Freiburg - 1. FC Köln 2:1 (1:1): Der SC Freiburg hat seine Serie fortgesetzt: Die Breisgauer blieben gegen den 1. FC Köln auch im achten Heimspiel in Serie unbesiegt. Zum Abschluss des 20. Spieltags gaben sie sich trotz eines Comebacks der Geißböcke nicht geschlagen und fuhren einen nicht unverdienten 2:1-Sieg ein. (19:29)

Kicker-BL

Wolfsburg lebt dank Didavi - Freiburg ärgert Köln: Am Sonntag setzte sich Wolfsburg überraschend, aber nicht unverdient gegen Hoffenheim durch. Auch Köln stolperte auswärts - 1:2 in Freiburg. Leverkusen glückte am Samstag gegen Frankfurt der Befreiungsschlag. Im Keller jubelte Darmstadt, das sensationell Dortmund ein Bein stellte. Die Bayern siegten spät in Ingolstadt, während Bremen sich Gladbach beugen musste. Beim HSV hält der Trend an: 3:0 in Leipzig. Schalke feierte am Abend ein souveränes 2:0. Am Freitag gewann Mainz gegen Augsburg. (19:22)

Kicker-BL

Schalke findet den Mut wieder: Keine Niederlage in München, souverän übersprungene Pokalhürde in Sandhausen, erfolgreiche Leistung gegen Hertha BSC: Schalkes Start in den Februar, von Sportvorstand Christian Heidel als "entscheidender Monat" bezeichnet, ist gut gelungen. Nach den beiden ernüchternden Auftritten zu Jahresbeginn gegen Ingolstadt und Frankfurt hatten die Königsblauen noch zu Recht von fehlendem Mut gesprochen, was genau sie zum Umdenken bewegte, erklärten sie nach dem 2:0 gegen Berlin. (19:06)

Kicker-BL

Nagelsmann: "Bin bisschen stinkig": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften ... (18:40)

Kicker-BL

FC St. Pauli entschuldigt sich für Spruchband: Zweiter Sieg in Folge, zweiter Heimsieg, die direkten Abstiegsränge verlassen: Beim FC St. Pauli könnte man am Sonntagabend eigentlich mal richtig durchatmen. Ein während der Halbzeit in der Südkurve gezeigtes Spruchband sorgte aber für Ärger und inzwischen für eine Entschuldigung des Vereins. (19:59)

Kicker-BL

LIVE! Köln übersieht Torrejon - Pfosten!: Die abstiegsbedrohten Wolfsburger haben sich in einer abwechslungsreichen Partie gegen Hoffenheim durchgesetzt und dadurch wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt. Die Kraichgauer verpassten durch die 1:2-Pleite den Sprung auf Rang drei. In der letzten Partie des 20. Spieltags heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (17:49)

Kicker-BL

Schmidts Schachzug mit Havertz: "Es müssen nicht immer dieselben spielen", hatte Sportdirektor Rudi Völler vor dem Spiel gegen Frankfurt angesichts der zuvor enttäuschenden Vorstellungen gegen Gladbach und in Hamburg angemerkt. Beim 3:0-Erfolg bestückte Trainer Roger Schmidt dann mit Innenverteidiger Tin Jedvaj, Sechser Lars Bender und Offensivtalent Kai Havertz die zentrale Achse zu einem großen Teil neu. Letzterer überzeugte dabei auf neuer Position. (17:42)

Kicker-BL

Wolfsburg - TSG Hoffenheim 2:1 (0:1): Die TSG 1899 Hoffenheim hat am 20. Spieltag die Patzer der direkten Konkurrenz (Frankfurt 0:3 in Leverkusen, Dortmund 1:2 in Darmstadt) nicht ausgenutzt und es verpasst, auf Rang drei zu springen. Die Kraichgauer gingen beim nach wie vor abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg mit 1:2 baden - und das nach 1:0-Führung. Der Sieg für die Wölfe war insgesamt verdient - und ging einher mit einer personellen Maßnahme des VfL-Trainers. (17:30)

Kicker-BL

Stark: "Das ist schwer zu verdauen": Nach der neunten Niederlage in Serie auf Schalke richtete Pal Dardai den Blick zügig nach vorn. Nach der Rückkehr nach Berlin und dem Sonntagstraining sagte der Trainer von Hertha BSC: "Wir müssen das jetzt abhaken. Es gibt solche Rückschläge. Jede Mannschaft außer den Bayern hat im Laufe einer Saison so ein Loch. Die Frage ist jetzt: Wie schnell kommen wir raus aus diesem Loch?" (17:27)

Kicker-BL

LIVE! Didavi steht goldrichtig - Wolfsburg in Front: Der 20. Spieltag in der Bundesliga wird heute unter anderem mit dem Heimspiel der abstiegsbedrohten Wolfsburger gegen die TSG aus Hoffenheim beendet. Für die Kraichgauer besteht die Möglichkeit, mit einem Punkt auf Rang drei zu springen. Die Wölfe brauchen dagegen dringend Punkte gegen den Kellersturz. Am späteren Abend heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (17:02)

Kicker-BL

Lahm: "Es gibt nichts zu klären": Es ist ein ungemein gut aufgelegter, breit grinsender Philipp Lahm (33), der da um die Ecke kommt. Der 20. Spieltag mit seinen Ergebnissen gerade in der Spitze hat ihm gefallen. Und auch die turbulente vergangene Woche mit dem Trubel um seinen Ausstieg im Sommer hat Lahm offensichtlich gut verdaut. (16:55)

Kicker-BL

LIVE! Demirbay bedient Zuber - Benaglio geschlagen: Der 20. Spieltag in der Bundesliga wird heute unter anderem mit dem Heimspiel der abstiegsbedrohten Wolfsburger gegen die TSG aus Hoffenheim beendet. Für die Kraichgauer besteht die Möglichkeit, mit einem Punkt auf Rang drei zu springen. Die Wölfe brauchen dagegen dringend Punkte gegen den Kellersturz. Am späteren Abend heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (15:57)

Kicker-BL

Rieder: Undankbarer Abend für ein Debüt: Der FC Augsburg erlebte am Freitag beim 0:2 in Mainz einen enttäuschenden Abend. Bei Tim Rieder war deshalb auch die Freude über seinen ersten Startelfeinsatz in der Bundesliga getrübt. Der Mittelfeldspieler aus dem eigenen Nachwuchs war überraschend ins Team gerückt und machte seine Sache ordentlich. (15:44)

Kicker-BL

Zu müde? Hradecky widerspricht: Defensiv zu anfällig, offensiv ohne Kaltschnäuzigkeit - so präsentierte sich Eintracht Frankfurt beim 0:3 in Leverkusen. Die Niederlage ist angesichts der individuellen Klasse des Gegners kein Drama. Etwas überraschend kam lediglich die Einschätzung der Sportlichen Führung, der Mannschaft sei in der zweiten Hälfte die Kraft ausgegangen. Das sieht nicht nur Lukas Hradecky anders. (14:58)

Kicker-BL

Erste Diagnose bei Höger - Frantz "einfach kaputt": Der SC Freiburg und der 1. FC Köln lieferten sich zum Abschluss des 20. Spieltags einen heißen Kampf. Angeschlagen mussten Marco Höger und Mike Frantz ihren Arbeitstag vorzeitig beenden. (21:28)

Kicker-BL

LIVE! Hüpft 1899 auf Rang 3? VfL mit Malli und Gomez: Der 20. Spieltag in der Bundesliga wird heute unter anderem mit dem Heimspiel der abstiegsbedrohten Wolfsburger gegen die TSG aus Hoffenheim beendet. Für die Kraichgauer besteht die Möglichkeit, mit einem Punkt auf Rang drei zu springen. Die Wölfe brauchen dagegen dringend Punkte gegen den Kellersturz. Am späteren Abend heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (15:00)

Kicker-BL

Naldo will kein Freistoß-Schlenzer sein: Die Darbietung gegen Hertha BSC (2:0) lieferte den Schalkern kaum Grund zur Unzufriedenheit. "Es war eine gelungene Leistung", lobte Trainer Markus Weinzierl. Und dennoch: Freistoß-Experte Naldo erklärte später augenzwinkernd, warum er nun schon zum zweiten Mal in Folge bei einer aussichtsreichen Standardsituation zum Schlenzen gezwungen wurde. (14:52)

Kicker-BL

Walpurgis muss Aufbauarbeit leisten: Vier Spiele im Jahr 2017 und zwei davon in den Schlussminuten verloren: Der FC Ingolstadt schafft es derzeit nicht, ein Spiel ohne Gegentor über die Runden zu bekommen. Sowohl auf Schalke als nun auch gegen die Bayern wäre eine Nullnummer samt Punktgewinn möglich und neben dem Punktestand auch gut fürs Selbstbewusstsein gewesen. Pustekuchen. (14:21)

Kicker-BL

Katerstimmung in Leipzig: "Nicht so prickelnd": Ein wenig hielt die Katerstimmung auch am Sonntag noch an, auf dem Trainingsgelände von RB Leipzig. Nach der zweiten Niederlage in Serie, der ersten überhaupt vor heimischen Publikum beginnt die Mannschaft nun mit der Aufarbeitung. Schon beim kommenden Auswärtsspiel soll alles wieder besser werden. Allerdings: zwei Stützen werden fehlen. (14:03)

Kicker-BL

Symbolfigur Walace: Er stand gemeinsam mit Dolmetscher Edson Büttner in den Katakomben des Leipziger Stadions und war das Symbolbild des HSV nach dem 3:0 bei RB als Abschluss von ereignisreichen Tagen. "Es war eine perfekte Woche", ließ Walace übersetzen. (11:00)

Kicker-BL

Dank Heckings Maßnahmen: Kompakt, stabil, erfolgreich: In kurzer Zeit hat Dieter Hecking den Trend umgekehrt. Borussia Mönchengladbach spielt wieder voller Selbstvertrauen und gewinnt fast selbstverständlich Spiele auch in der Fremde, beim 1:0 in Bremen sogar ohne die Top-Offensivkräfte Lars Stindl und Raffael. Und für Keeper Yann Sommer ergibt sich ein völlig neues Gefühl. (10:53)

Kicker-BL

Hüpft 1899 auf Rang drei? S04 souverän, BVB schwach: Der 20. Spieltag in der Bundesliga wird heute unter anderem mit dem Heimspiel der abstiegsbedrohten Wolfsburger gegen die TSG aus Hoffenheim beendet. Für die Kraichgauer besteht die Möglichkeit, mit einem Sieg auf Rang drei zu springen. Am späteren Abend heißt es dann noch in Freiburg: SCF vs. Köln. (10:40)

Kicker-BL

Umfrage: Wo landet Bremen am Saisonende?: Vier Niederlagen in vier Spielen 2017: Werder Bremen ist nach der 0:1-Pleite gegen Mönchengladbach als einziges Team im neuen Kalenderjahr weiterhin punktlos. Wo landet der Weserklub am Saisonende? (10:14)

Kicker-BL

Öztunali und die Umschaltmaschinerie: Der Großvater von Levin Öztunali, Uwe Seeler, war zu aktiven Zeiten neben seiner erfrischenden und grundehrlichen Art, die er heute noch an den Tag legt, vor allem für eines berühmt: Kopfballtore. Nun tat es ihm der Enkel gleich: Erstmals als Profi traf Öztunali per Kopf - was aber weder an seiner Sprungkraft noch an einer perfekt getimten Flanke lag. (12:38)

Kicker-BL2

LIVE! VfB unverändert - St. Pauli mit Bouhaddouz: Der Sonntag fährt mit drei interessanten Paarungen im deutschen Unterhaus auf: Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel gegen den derzeit starken SV Sandhausen den Vorsprung ausbauen, während St. Pauli mit einem Dreier gegen Dresden gar von 18 auf 16 hüpfen könnte. Union Berlin möchte sich derweil an die Aufstiegsränge annähern - es geht gegen Kellerkind Bielefeld. (12:32)

Kicker-BL2

VfB-Chance und St. Paulis Sprungmöglichkeit: Der Sonntag fährt mit drei interessanten Paarungen im deutschen Unterhaus auf: Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel gegen den derzeit starken SV Sandhausen den Vorsprung ausbauen, während St. Pauli mit einem Dreier gegen Dresden gar von 18 auf 16 hüpfen könnte. Union Berlin möchte sich derweil an die Aufstiegsränge annähern - es geht gegen Kellerkind Bielefeld. (10:15)

Kicker-BL2

LIVE! Kroos macht es genau - Choi sorgt für Freude: Der Sonntag fährt mit drei interessanten Paarungen im deutschen Unterhaus auf: Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel gegen den derzeit starken SV Sandhausen den Vorsprung ausbauen, während St. Pauli mit einem Dreier gegen Dresden gar von 18 auf 16 hüpfen könnte. Union Berlin möchte sich derweil an die Aufstiegsränge annähern - es geht gegen Kellerkind Bielefeld. (13:59)

Kicker-BL2

St. Pauli - Dynamo Dresden 2:0 (1:0): Der FC St. Pauli setzt seinen Aufwärtstrend fort. Nach dem 2:1 in Braunschweig gewannen die Hamburger auch ihr Heimspiel gegen Dynamo Dresden mit 2:0 und gaben damit die Rote Laterne ab, rangieren nun auf Platz 16. Der Erfolg der Lienen-Elf war verdient, allerdings auch durch Dynamo-Fehler im Spielaufbau begünstigt. Mit der vierten Niederlage in Folge am Millerntor gab es für Dresden ein bitteres Novum: Erstmals kassierte die SGD vier Auswärtspleiten am Stück gegen einen Zweitligisten. (15:34)

Kicker-BL2

St. Pauli gibt Rote Laterne ab - VfB siegt dank Terodde: Der VfB Stuttgart zitterte sich am 20. Spieltag dank Terodde im Derby gegen Sandhausen zum Sieg, während Braunschweig etwas Boden verliert und Union Berlin nach dem Erfolg gegen Bielefeld näher rückt. Im Tabellenkeller setzte St. Pauli das nächste Ausrufezeichen gegen Dresden und reicht die Rote Laterne nach Aue weiter. Zweiter großer Gewinner im Abstiegskampf war 1860 München, das gegen den KSC drei wichtige Punkte einfuhr. Hannover ist am Montag gegen den VfL Bochum gefordert. (15:22)

Kicker-BL2

Stuttgart - SV Sandhausen 2:1 (1:0): Stuttgart festigte im baden-württembergischen Derby gegen Sandhausen durch einen 2:1-Arbeitssieg die Tabellenspitze. Der VfB entwickelte gegen den kompakten SVS nur wenig Ideen, führte aber nach einer energischen Einzelaktion kurz vor der Pause. Das starke Team vom Hardtwald war ebenbürtig und schlug zurück - in einer turbulenten Schlussphase hätten beide gewinnen können. (15:20)

Kicker-BL2

Union - Arminia Bielefeld 3:1 (1:1): Einen verdienten 3:1-Heimsieg fuhr Union Berlin gegen Arminia Bielefeld ein. Die Eisernen waren das aktivere Team und erspielten sich eine Vielzahl an Chancen, jedoch sorgte Klos für den zwischenzeitlich überraschenden Ausgleich. Berlin bleibt damit oben dran, während der DSC durch den Sieg von Konkurrent St. Pauli auf einen direkten Abstiegsplatz rutscht. Und eine Serie bleibt: Bielefeld wartet auch nach dem siebten Spiel an der alten Försterei auf den ersten Sieg. (15:20)

Kicker-BL2

LIVE! St. Pauli legt nach - Sandhausens Joker sticht: Der Sonntag fährt mit drei interessanten Paarungen im deutschen Unterhaus auf: Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel gegen den derzeit starken SV Sandhausen den Vorsprung ausbauen, während St. Pauli mit einem Dreier gegen Dresden gar von 18 auf 16 hüpfen könnte. Union Berlin möchte sich derweil an die Aufstiegsränge annähern - es geht gegen Kellerkind Bielefeld. (14:49)

Krone

Video: Joelinton fliegt, Drama in Nachspielzeit: Die Austria hat dank eines Last-Minute-Tores gerade noch eine Niederlage im 320. Wiener Fußball-Derby gegen Rapid verhindert. Lukas Rotpuller traf in der 94. Minute im Ernst-Happel-Stadion zum 1:1 und sorgte dafür, dass der Abstand des Vierten zum fünftplatzierten Lokalrivalen auch nach dem Bundesliga-Frühjahrsstart zehn Punkte beträgt. (19:31)

Krone

Fan-Randale vor Wiener Derby! Vier Festnahmen: Im Rahmen des Wiener Derbys Austria gegen Rapid im Ernst-Happel-Stadion sind am Sonntag vier Personen vorläufig festgenommen worden. Zudem gab es aufgrund von Auseinandersetzungen auch fünf Verletzte. Das gab die Landespolizeidirektion Wien am Sonntagabend bekannt. Die Partie der 21. Bundesliga-Runde endete mit einem 1:1-Remis. (19:39)

Krone

Freiburg bremst Europacup-Kurs von Stögers Kölnern: Freiburg hat seine beeindruckende Heimserie gegen den 1. FC Köln ausgebaut und den Europacup-Ambitionen der Truppe von Trainer Peter Stöger einen Dämpfer verpasst. Durch den 2:1-Sieg am Sonntag blieb Freiburg auch das 12. Heimspiel in Folge gegen Köln unbesiegt. Die Gäste verpassten trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs durch Anthony Modeste (39.) den möglichen Sprung auf Platz drei. (18:42)

Krone

Ski-WM: Medaillenspiegel + Rennprogramm: Die Ski-WM in St. Moritz ist für Österreichs Sportfans ein absolutes Highlight. Hier gibt's das gesamte Programm mit zusätzlichen Zahlen und Fakten rund um das Großevent in der Schweiz, von dem der ÖSV mit vielen Medaillen im Gepäck zurückkommen will. Und zusätzlich finden Sie hier immer den aktuellen Stand im Medaillenspiegel! (18:07)

Krone

Last-Minute-Tor von Rotpuller schockt Rapid: Die Austria hat dank eines Last-Minute-Tores gerade noch eine Niederlage im 320. Wiener Derby gegen Rapid verhindert. Lukas Rotpuller traf in der 94. Minute im Ernst-Happel-Stadion zum 1:1 und sorgte dafür, dass der Abstand des Vierten zum fünftplatzierten Lokalrivalen auch nach dem Bundesliga-Frühjahrsstart zehn Punkte beträgt. (17:45)

Krone

Wiener Derby live: Rapid führt, aber in Unterzahl!: Das große 320. Wiener Derby jetzt hier live erleben! Wie startet Rapid nach der verpatzten Hinrunde in die Rückrunde? Kann Trainer Damir Canadi den großen Erwartungen nach seiner ersten Vorbereitung gerecht werden? Bleibt die Wiener Austria im Titelkampf dabei? Fragen über Fragen, die auf dem Rasen beantwortet werden. (16:54)

Krone

VfL Wolfsburg verdirbt Nagelsmann-Party: Der VfL Wolfsburg hat Julian Nagelsmann das Jubiläumsspiel am Sonntag vermiest. Der deutsche Bundesligist schlug die TSG 1899 Hoffenheim ein Jahr nach dem Erstliga-Debüt des jungen Trainers zuhause mit 2:1 (0:1). Während Nagelsmann mit seinem Team den Sprung auf Platz drei der Tabelle verpasste, verschaffte sich Wolfsburg etwas Luft im Abstiegskampf. (16:58)

Krone

Jürgen Melzer gewinnt Challengertitel in Budapest: Jürgen Melzer hat am Sonntag seinen Erfolgslauf beim mit 64.000 Euro dotierten ATP-Hartplatz-Challenger mit seinem vierten Titel auf diesem Niveau gekrönt. Der 35-jährige Niederösterreicher bezwang den Lokalmatador Marton Fucsovics nach 101 Minuten mit 7:6 (6), 6:2. Er sollte damit am Montag als exakt 200. in die Top 200 zurückkehren. (16:29)

Krone

Nur 1:1! Chelsea-Ausrutscher gegen Burnley: Tabellenführer Chelsea hat sich in der englischen Premier League einen kleinen, wenn auch wohl folgenlosen, Ausrutscher geleistet. Bei Burnley kamen die Blues am Sonntag nur zu einem 1:1 (1:1). Pedro brachte die Londoner in der siebenten Minute in Führung, Robbie Brady glich für den Außenseiter aus (24.). Trotz der Punkteteilung baute Chelsea seinen Vorsprung aus. (15:55)

Krone

Max Franz lässt Österreich mit Bronze jubeln!: Erste Medaille für unsere ÖSV-Herren bei der Ski-WM in St. Moritz: Max Franz (+ 0,37 Sekunden) holte sich in einer hochspannenden Abfahrt die Bronzemedaille - zu sehen oben im Video! Der neue Speed-Champion heißt Beat Feuz! Der Schweizer gewann die Abfahrt und kürte sich in seiner Heimat zum neuen Weltmeister. Die Silbermedaille sicherte sich Super-G-Triumphator Erik Guay (+ 0,12) aus Kanada. (13:42)

Krone

Bronzener Max Franz: "Habe mich wirklich geärgert": Flash-Interview mit Abfahrts-Held Max Franz in St. Moritz! Warum er sich im nach seinem Bronze-Lauf ärgern musste, sehe Sie im hier im Video. (14:38)

Krone

Kriechmayr mit Verkürzung "nicht einverstanden": Dass die Herren-Abfahrt verkürzt wurde und vom Kombi-Start wegführte, schmeckte Vincent Kriechmayr nicht. "Das ist schade, ganz bin ich damit nicht einverstanden", sagte er im Flash-Talk mit krone.tv im Zielraum. (14:44)

Krone

Das große Wiener Derby Austria - Rapid HIER LIVE: Das große 320. Wiener Derby jetzt hier live erleben! Wie startet Rapid nach der verpatzten Hinrunde in die Rückrunde? Kann Trainer Damir Canadi den großen Erwartungen nach seiner ersten Vorbereitung gerecht werden? Bleibt die Wiener Austria im Titelkampf dabei? Fragen über Fragen, die auf dem Rasen beantwortet werden. (14:32)

Krone

43-jähriger Björndalen holt sensationell WM-Bronze: Der Franzose Martin Fourcade ist am Sonntag seiner Favoritenrolle bei der Biathlon-WM in Hochfilzen gerecht geworden. Nach Bronze im Sprint verteidigte der 28-Jährige in der 12,5-km-Verfolgung seinen Titel erfolgreich, er holte vor Johannes Thingnes Bö (+22,8) den Sieg. Rekord-Champion Ole Einar Björndalen wurde sensationell Dritter (25,6). Der Salzburger Julian Eberhard landete an achter Stelle. (14:33)

Krone

Seifriedsberger bei dreifachem DSV-Erfolg Fünfte: Jacqueline Seifriedsberger hat am Wochenende in Ljubno ihre besten Ergebnisse im Skisprung-Weltcup der Damen im heurigen Jahr erreicht. Die Oberösterreicherin landete auf dem sechsten (Samstag) und auf dem fünften Platz (90/89,5 m) und war damit am Sonntag beste ÖSV-Athletin. Die Vortags-Zweite Daniela Iraschko-Stolz (90/89,5) kam über den achten Rang, unmittelbar vor Chiara Hölzl, nicht hinaus. (14:09)

Krone

Wiener Derby live: Filipovic vergibt Topchance: Das große 320. Wiener Derby jetzt hier live erleben! Wie startet Rapid nach der verpatzten Hinrunde in die Rückrunde? Kann Trainer Damir Canadi den großen Erwartungen nach seiner ersten Vorbereitung gerecht werden? Bleibt die Wiener Austria im Titelkampf dabei? Fragen über Fragen, die auf dem Rasen beantwortet werden. (15:51)

Krone

Fan-Randale vor Wiener Derby! Drei Festnahmen: Vor dem 320. Wiener Fußball-Derby ist es im Ernst-Happel-Stadion zu Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fangruppen von Austria und Rapid gekommen. Es gab drei Festnahmen und zahlreiche Wegweisungen, bestätigte Polizeisprecher Patrick Maierhofer am Sonntagnachmittag. (15:40)

Krone

Leader VfB Stuttgart gewinnt glücklich: Stuttgart hat seine Führung in der zweiten deutschen Bundesliga dank des dritten Erfolgs en suite ausgebaut. Mit Ersatzmann Florian Klein besiegte der Aufstiegsaspirant am Sonntag Sandhausen glücklich 2:1. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Braunschweig wuchs auf fünf Punkte, einen Zähler dahinter lauert Union Berlin vom Austro-Trio Pogatetz/Trimmel/Hosiner. (15:22)

Krone

Venier und Franz: "Party sprengt alle Grenzen": Doppelt hält besser! Am Sonntagabend gab's mit Max Franz und Steffi Venier gleich zwei Feiern in St. Moritz... Im Video oben sehen bzw. hören Sie, warum Franz nach Bronze in der Abfahrt nicht ganz zufrieden war! (20:27)

Krone

Higuain schießt Juventus zu Pflichtsieg: Juventus Turin rückt dem neuerlichen Titelgewinn in der italienischen Serie A weiter Schritt für Schritt näher. Die Alte Dame setzte sich am Sonntagabend beim Tabellen-15. Cagliari 2:0 durch und durfte sich über den bereits fünften Zu-Null-Sieg in Folge in der Meisterschaft freuen. Zum Matchwinner avancierte Gonzalo Higuain mit einem Doppelpack (37., 47.), er hält nun bei 18 Saisontoren. (21:47)

Krone

"Bescheiden!" - Hier singt Venier das Tiroler Lied: Doppel-Party im Haus "TirolBerg" in St. Moritz! Stephanie Venier und Max Franz ließen sich am späten Sonntagabend von den österreichischen Fans feiern. Venier sang als echte Tirolerin dabei sogar das "Tiroler Lied", bezeichnete ihre Gesangskünste aber als "bescheiden" (siehe Video). (22:10)

Krone

"Modeberaterin" Venier: "Wir schauen alle gut aus": Nach der Eroberung der Silbermedaille in St. Moritz plauderte Stefanie Venier im Zielraum über ihre sensationelle Leistung - und auch über ihre Rolle als "Modeberaterin" im ÖSV-Team. (12:11)

Krone

Steffi Venier: So fesch ist unsere Sensationsdame: Mehr als ein siebenter Platz ist ihr in einer Weltcup-Abfahrt bisher nicht vergönnt gewesen, doch jetzt raste die 23-jährige Stephanie Venier bei der WM in St. Moritz zum Vizeweltmeistertitel in der Königsdisziplin Abfahrt! Der Rummel um die Tirolerin aus Oberperfuss war sofort nach dem Rennen enorm. Den neuen Stern am österreichischen Ski-Himmel haben die Fans sofort in ihre Herzen geschlossen. Steffi ist sauschnell, fesch und auch nicht auf den Mund gefallen: Diese Medaille ist der Wahnsinn! Ich hab mich schon so über Gold von Nici Schmidhofer gefreut und jetzt ist es mir selbst gelungen! (11:25)

Krone

Lindsey: "Das ist wie eine Goldmedaille für mich!": "Es war eine sehr harte Saison für mich, deswegen ist dieses Bronze für mich genauso viel wert wie eine Goldmedaille" - Lindsey Vonn spricht im Video über ihren Erfolg in der WM-Abfahrt in St. Moritz. (12:30)

Krone

Fahren Sie mit! Die ganze WM-Strecke von oben: Die WM-Strecke in St. Moritz von oben: krone.tv hat sie mit der Kamera vom Sessellift ca. zwei Stunden vor der Damenabfahrt eingefangen. Damals schien der Nebel noch das Potenzial zu haben, erneut zum Spielverderber zu werden. (12:15)

Krone

LIVE: Holen ÖSV-Damen die nächste WM-Medaille?: Nach der Goldmedaille von Nicole Schmidhofer im Super-G und der Bronzemedaille von Michaela Kirchgasser in der Kombination peilen unsere ÖSV-Damen im dritten Bewerb das dritte Edelmetall an. Stephanie Venier, Christine Scheyer, Nicole Schmidhofer und Ramona Siebenhofer gehören in der Abfahrt nicht zu den ganz großen Favoriten, wollen die Jägerrolle dennoch zu ihren Vorteil nutzen, um am Ende am Podest zu stehen. Im Video oben sehen Sie krone.tv-Reporter Michael Fally, der sich am Vormittag die Bedingungen ganz genau angesehen hat! (09:51)

Krone

"Großartig!" Doppelsieg für Snowboard-Herren: Österreichs Snowboarder haben am Sonntag beim Olympia-Testbewerb in Pyeongchang im Parallel-Riesentorlauf einen Doppelsieg gefeiert. Routinier Andreas Prommegger setzte sich im Finale gegen Landsmann Sebastian Kislinger durch, der erstmals in seiner Karriere auf dem Weltcup-Podest landete. (09:26)

Krone

"War der Horror!" Rosberg nach F1-Ende erleichtert: Mit diesem Schritt hat Nico Rosberg Ende des vergangenen Jahres alle überrascht: Der aktuelle Formel-1-Weltmeister beendete seine Karriere (oben im Video). Nun spricht der Deutsche über die Schattenseiten des Motorsports und die wahren Hintergründe seines Rücktritts. (08:16)

Krone

Schon wieder Nebel? Die ganze WM-Strecke von oben: Wird der Nebel heute schon wieder zum WM-Spielverderber? Eine Sessellift-Fahrt über die Strecke, etwa zwei Stunden vor dem planmäßigen Beginn der Damen-Abfahrt, lässt derartige Befürchtungen zumindest ansatzweise gerechtfertigt erscheinen. Aber sehen Sie im Zeitraffer-Video selbst! (08:41)

Krone

Dieser Super-Sonntag soll uns Glück bringen!: Die gefürchtete Maloja-Schlange hat für einen echten Super-Sonntag bei der WM in St. Moritz gesorgt: Sowohl die Damen (11.15 Uhr) als auch die Herren (13.30 Uhr) kämpfen hoch über St. Moritz um Gold, Silber Bronze in der Königsdisziplin Abfahrt. Das Herren-Rennen war wegen Nebels auf Sonntag verschoben worden. Nur: Die Schlange könnte wieder auftauchen! Was ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel unmittelbar nach der Absage am Samstag zu sagen hatte, sehen Sie oben im Video! (06:26)

Krone

ÖSV-Adler Kraft in Sapporo erneut auf dem Podest: Stefan Kraft ist am Sonntag beim Weltcup-Skispringen in Sapporo erneut auf das Podest gesprungen: Der 23-jährige Salzburger wurde beim zweiten Bewerb in der japanischen Olympiastadt mit Weiten von 132 und 144 Meter wie schon am Tag zuvor Dritter. Als zweitbester Österreicher wurde Manuel Fettner 15. (05:55)

Krone

Schweiz-Gipfel: Koller und Bickel am Würstelstand: Hochkarätiges Gipfeltreffen am Würstelstand: Das Bundesliga-Journal führte Österreichs oberste Fußball-Schweizer, Teamchef Marcel Koller und Rapid-Sportchef Fredy Bickel, zusammen. krone.tv war mit der Kamera dabei. (06:32)

Krone

Peinliche Hymnenpanne bei USA gegen Deutschland: Mit einer peinlichen Panne ist am Samstag das Tennis-Fed-Cup-Duell zwischen den USA und Deutschland eröffnet worden. Bei der Zeremonie vor dem ersten Einzel der Erstrundenpartie sang der Solist auf dem Center Court in Lahaina auf der Hawaii-Insel Maui bei der deutschen Nationalhymne die erste Strophe des Deutschlandliedes, die mit den Worten Deutschland, Deutschland über alles beginnt. (06:54)

Krone

"Super-Sunday": Österreich ist im Sport-Fieber!: Was für ein Tag für alle Sport-Fans! Die gefürchtete Maloja-Schlange hat für einen echten Super-Sonntag bei der WM in St. Moritz gesorgt: Sowohl die Damen (11.15) als auch die Herren (13.30 Uhr) kämpfen hoch über St. Moritz um Abfahrts-Medaillen. Was ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel unmittelbar nach der Absage am Samstag zu sagen hatte, sehen Sie oben im Video! Zum Drüberstreuen gibt's am Sonntag noch das große Wiener Derby zwischen Austria und Rapid (16.30) und die beiden Verfolgungsrennen (10.30 + 15) bei unserer Biathlon-Heim-WM in Hochfilzen! (07:33)

Krone

Austria gegen Rapid als "Derby der Wahrheit": Grün-Weiß will im Frühjahr den Karren aus dem Dreck ziehen, untermalte die Mission (im)possible mit einem Bild. Die Austria erhielt am Samstag noch beim Abschlusstraining in Steinbrunn einen feurigen Motivationsschub, heizten Fans Holzhauser und Co. mit Bengalen ein. (07:05)

Krone

Sportfotos: Puchner kann schon wieder lachen: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (07:50)

Krone

Fed-Cup-Eklat: Solist sang das Deutschlandlied: Mit einer peinlichen Panne ist am Samstag das Tennis-Fed-Cup-Duell zwischen den USA und Deutschland eröffnet worden. Bei der Zeremonie vor dem ersten Einzel der Erstrundenpartie sang der Solist auf dem Center Court in Lahaina auf der Hawaii-Insel Maui bei der deutschen Nationalhymne die erste Strophe des Deutschlandliedes, die mit den Worten Deutschland, Deutschland über alles beginnt. (06:54)

Krone

Venier fliegt in der Abfahrt zu Sensations-Silber: Unfassbar! Nach der Goldmedaille von Nicole Schmidhofer im Super-G und der Bronzemedaille von Michaela Kirchgasser in der Kombination eroberten die ÖSV-Damen im dritten Bewerb das dritte Edelmetall. Stephanie Venier sorgte für die nächste Überraschung und raste in der Abfahrt zur Silbermedaille. Gold ging an die Trainingsschnellste Ilka Stuhec aus Slowenien. Lindsey Vonn holte sich Bronze. Sofia Goggia musste sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Im Video oben sehen Sie die Silberfahrt der Tirolerin. (10:55)

Krone

LIVE: Wer wird der Speed-König von St. Moritz?: Es ist das große Highlight der Ski-WM, die Herren-Abfahrt in St. Moritz! Nach der Absage am Samstag soll es nun im zweiten Anlauf klappen. Vier rot-weiß-rote Ski-Helden und ein Ziel: die schwarze Serie beenden und endlich das erste Edelmetall bei einer WM-Abfahrt seit zwölf Jahren erobern! Im Video oben sehen Sie krone.tv-Reporter Michael Fally, der sich am Vormittag die Bedinungen ganz genau angesehen hat! (11:21)

Krone

LIVE: Stuhec in Führung, Venier auf Medaillenkurs: Nach der Goldmedaille von Nicole Schmidhofer im Super- G und der Bronzemedaille von Michaela Kirchgasser in der Kombination peilen unsere ÖSV- Damen im dritten Bewerb das dritte Edelmetall an. Stephanie Venier sorgte mit einer sensationellen Fahrt für eine Überraschung und liegt derzeit auf Silberkurs. Im Video oben sehen Sie krone.tv- Reporter Michael Fally, der sich am Vormittag die Bedingungen ganz genau angesehen hat! (10:42)

Krone

Polizei stellt Golfschläger und Handfackeln sicher: Polizeibeamte haben Sonntagfrüh wenige Stunden vor dem Wiener Derby zwischen Austria und Rapid in der Nähe des Happel-Stadions verdächtige Gegenstände sichergestellt. (10:03)

Krone

Gold an Dahlmeier in Verfolgung, Hauser enttäuscht: Die Deutsche Laura Dahlmeier hat sich am Sonntag bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Hochfilzen den Titel in der 10-km-Verfolgung der Damen gesichert. Mit nur einem Fehler bei 20 Schüssen wiederholte die 23-jährige Allgäuerin ihren Vorjahressieg. (10:17)

Krone

Bernd Wiesberger mit Spitzenplatz in Kuala Lumpur: Bernd Wiesberger hat auch bei seinem dritten Antreten im Maybank Championship in Kuala Lumpur in Folge einen Spitzenplatz erreicht. Nach den zweiten Rängen 2014 und 2015 schloss der Burgenländer das Drei-Millionen-Turnier der Golf-Europa-Tour am Sonntag an dritter Stelle ab. Nur zwei Schläge trennten ihn vom Sieger Fabrizio Zanotti aus Paraguay. (10:09)

Kurier

Chelsea lässt in Burnley Punkte liegen: Der überlegene Spitzenreiter kommt beim Underdog nicht über ein 1:1 hinaus. (16:44)

Kurier

Hoffenheim verpasst Sprung auf Platz drei: Das Überraschungsteam verliert in Wolfsburg 1:2. (17:36)

Laola1

Seifriedsberger in Ljubno Fünfte: Skispringerin Jacqueline Seifriedsberger wird im zweiten Weltcup-Bewerb in Ljubno als Fünfte beste Österreicherin. Für die Kärntnerin ist es nach Sprüngen auf 90 und 89,5 Metern die beste Platzierung in diesem Winter. Aufs Stockerl fehlen 3,5 Punkte. Auf diesem stehen mit Premieren-Siegerin Katharina Althaus, Carina Vogt und Svenja Würth drei deutsche Athletinnen. Vortages-Siegerin Maren Lundby (NOR) wird Vierte. Daniela Iraschko-Stolz muss sich unmittelbar vor Chiara Hölzl mit Rang acht begnügen. (16:42)

Laola1

Armin Hager überrascht bei WM: Armin Hager kann am letzten Tag der Eisschnelllauf-WM im koreanischen Gangneung mit einem fünften Platz im Massenstart-Bewerb überraschen. "Da war viel Glück dabei und das richtige Näschen", kommentiert der 22-Jährige. Der Tiroler ist Teil einer Gruppe, die sich nach dem ersten Zwischensprint vom 24-köpfigen Feld löst. Darunter ist auch der spätere Sieger Joey Mantia. Hager, der sich acht Sprintpunkte sichert, kommt am Ende 11,84 Sekunden nach dem US-Amerikaner ins Ziel. Auf Bronze fehlen ihm knapp vier Sekunden. Linus Heidegger belegt Rang 17. Bei den Damen wird die 21-jährige Tirolerin Vanessa Herzog Neunte. Gold sichert sich die südkoreanische Lokalmatadorin Kim Bo-reum. (16:24)

Laola1

Chelsea lässt Punkte liegen: Der FC Chelsea kommt am Sonntag bei Burnley nicht über ein 1:1 hinaus. Pedro (7.) bringt die Blues zwar erwartungsgemäß in Führung, doch die Gastgeber können schnell zurückschlagen. Robbie Brady zirkelt einen Freistoß aus 20 Metern herrlich ins Kreuzeck (24.). Nach dem Seitenwechsel hat Chelsea das Spiel im Griff, zwingende Chancen ergeben sich aber keine mehr. Das Team von Antonio Conte liegt nun zehn Punkte vor Tottenham und Arsenal an der Spitze. (16:24)

Laola1

Privates Hoppala als Ansporn: Silbermedaillengewinnerin Stephanie Venier rückte erst nach dem Verzicht von Anna Veith endgültig ins ÖSV-Aufgebot für die WM-Abfahrt. Nach dem Gewinn des Edelmetalls verzichtet die Tirolerin aber auf einen Dank an die zweifache Gesamtweltcupsiegerin. Das hat einen einfachen Grund. "Ich denke nicht, dass ich durch ihren Verzicht an den Start gehen durfte", begründet die 23-Jährige. "Ich habe gute Trainingsleistungen gezeigt, das darf man nicht vergessen." (16:05)

Laola1

Super Bowl statt Donald Trump: Nach dem starken Saisonstart der Toronto Raptors läuft es im neuen Kalenderjahr weniger gut, das NBA-Team von Jakob Pöltl konnte 2017 nur zehn seiner 22 Spiele gewinnen. Pöltl selbst kommt auch dank Patrick Pattersons Verletzung wieder zu mehr Spielzeit und belohnt Coach Dwane Caseys Vertrauen mit guten Leistungen. "Mit der Routine kommt die Ruhe und es ist für mich jetzt hundertmal einfacher als zu Saisonbeginn", sagt der 21-jährige Rookie im Interview. (16:05)

Laola1

Rapid-Fans im Austria-Sektor: Rund eine Stunde vor Beginn des 320. Wiener Derbys (Aufstellungen) zwischen Austria Wien und Rapid Wien (Hier geht's zum LAOLA1-LIVE-Ticker!) kommt es zu gröberen Problemen mit den Fans beider Teams. Anhänger der Hütteldorfer sind im Stadion über einen Zaun in den Heimsektor der Veilchen gelangt und haben dort versucht, Transparente zu stehlen. Die Austria-Fans haben ihre Utensilien verteidigt. Es gab drei Festnahmen und zahlreiche Wegweisungen, bestätigt die Polizei gegenüber der "APA". (15:56)

Laola1

Eberhard bei Fourcade-Sieg 8.: Österreichs Biathleten müssen bei der Heim-Weltmeisterschaft in Hochfilzen weiter auf ihre erste Medaille warten. Julian Eberhard landet im 12,5-km-Verfolgungsrennen nach drei Strafrunden als bester auf Rang acht. Auf Sieger Martin Fourcade fehlen dem Salzburger 48,1 Sekunden. Der Franzose wird seiner Favoritenrolle gerecht und feiert mit einer Strafrunde einen souveränen Sieg. Die Norweger Johannes Thignes Bö (3/+22,8) und Rekord-Weltmeister Ole Einar Björndalen (1/+25,6) komplettieren das Podest. (15:49)

Laola1

Burnley-Fan wird zum Helden: Die Rettungstat des Tages liefert am Sonntag ein Fan von Burnley beim Spiel gegen den FC Chelsea. Nach dem 0:1-Rückstand drücken die "Clarets" auf den Ausgleich. Ashley Barnes probiert es mit einem Schuss, der Ball geht aber klar am Tor vorbei und fliegt in Richtung einer Mutter auf der Tribüne dahinter, die ihr Kind auf dem Arm trägt. Ein hinter ihr stehender Anhänger reagiert geistesgegenwärtig und schlägt den Ball vor dem Kopf des Kindes weg. Im Internet wird die Szene daraufhin als "Save of the season" gefeiert. Die Aktion im Video: (15:38)

Laola1

Ski-WM: Federer sorgt für Lacher: Auch Tennis-Star Roger Federer ließ sich die WM-Abfahrt der Herren in St. Moritz nicht entgehen. Der Schweizer reiste mit dem Helikopter an und sah seinem Landsmann Beat Feuz gemeinsam mit Ehefrau Mirka und Lindsey Vonn dabei zu, wie dieser die Goldmedaille eroberte. "King Roger" war sichtlich gut gelaunt. Im Interview mit dem Zielraum-Reporter antwortete er schlagfertig auf die Frage, ob er angesichts des Schweizer Erfolgs nicht zu weiteren Rennen der Ski-WM kommen wolle. "Naja, die Füße werden trotzdem kalt." (15:32)

Laola1

VfB-Sieg dank Terodde-Doppelpack: Tabellenführer VfB Stuttgart feiert am 20. Spieltag der zweiten deutschen Bundesliga einen 2:1-Heimerfolg über Sandhausen. Terodde (45.+2/Elfmeter, 85.) schnürt einen Doppelpack. Zwischenzeitlich gelingt dem eingewechselten Sukuta-Pasu (62.) mit seiner ersten Ballberührung der Ausgleich für die Elf der ÖFB-Legionäre Knaller und Kulovits (bis 79.). Klein sitzt beim VfB auf der Bank. Der abstiegsbedrohte FC St. Pauli kann sich durch ein 2:0 über Dynamo Dresden auf den 16. Platz nach vor schieben. (15:31)