2017-02-18

90minuten

Die 7 … Sportdirektoren, die Österreich geprägt haben: Der Sportdirektor, Manager, Vorstand oder Geschftsfhrer Sport ist fr die sportliche Entwicklung des gesamten Vereins zustndig. Er steht ber dem Trainer und soll die Geschicke ber die Zeit hinaus, die der Trainer auf der Bank sitzt, leiten. Welche Sportdirektoren haben sterreich am meisten geprgt? (08:03)

90minuten

Desolater Zustand: Innsbrucker Trainingsplatz mit Schnee und Schrauben 'blockiert': Eine Woche vor dem Frhjahres-Start der Sky Go Ersten Liga prsentiert sich der Trainingsplatz von Wacker Innsbruck nach dem Air Style in einem desolaten Zustand, wie das Portal tivoli12.at berichtet. (11:45)

abseits.at

Das Topspiel in Spanien: Sevilla FC gegen die SD Eibar: Am Samstag um 20.45 Uhr findet im Estadio Ramón Sánchez-Pizjuán das Topspiel der spanischen Meisterschaft statt. In Runde 23 trifft der FC  Sevilla auf die SD Eibar. Ein Duell mit unterschiedlichen Ausgangssituationen. Eine kurze Gegenüberstellung der beiden Klubs und ihre jeweiligen Stärken und Schwächen. Statistik Die Statistik zwischen den beiden... (11:00)

abseits.at

Groundhopper´s Diary: Der Sonne entgegen – Fußball an Spaniens Ostküste (2): Nach dem Spiel in Tarragona ging es wieder zurück nach Valencia, wo am Sonntag der Ball weiterrollen sollte.Es fanden jedoch an diesem Tag in der Region Valencia keine Spiele der höchsten beiden Spielklassen Spaniens statt, aber in der drittklassigen Segunda B (vergleichbar mit unseren Regionalligen) und in der viertklassigen Tercera... (10:00)

abseits.at

Interessante Spieler der Primera Divisón (2): Mikel Oyarzabal: In dieser Serie stellen wir euch interessante Spieler vor, die aktuell mit starken Leistungen in der spanischen Liga auf sich aufmerksam machen. Mikel Oyarzabal Ugarte, wie er mit vollem Namen heißt ist aktueller Spieler bei Real Sociedad. Sein Karriereweg und die Hintergründe zu seinem Aufstieg werden in diesem Artikel näher... (08:00)

Brucki

Rapid - Admira Wacker 0:0: Bundesliga, 22. Runde, 18.2.2017 Weststadion, 17.300 Wir haben zwar gut begonnen, zeitweise wurde gegen Admira Wacker Fußball gespielt und es gab Torchancen. Doch das war eben nur zeitweise und es waren nur Chancen und keine Tore. Für eine Bilanz ist es nach zwei Spielen im Frühjahr zwar zu früh, aber die Richtung zeigt bislang statt eines Aufrollen des Felds von hinten auf ein Eingraben im Nieman... Weiterlesen (18:30)

Bundesliga

Musterschüler Schiemer soll Ried in rosigere Zukunft führen: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (11:35)

Bundesliga

Sturm schlitterte gegen Austria in 0:4-Heimdebakel: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:27)

Bundesliga

Altachs Heimserie beendet - 1:2-Niederlage gegen St. Pölten: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:55)

Bundesliga

Rapid kommt nicht in Fahrt - Mageres 0:0 gegen Admira Wacker: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:52)

Bundesliga

Maierhofer schoss Mattersburg gegen WAC vom letzten Platz: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:49)

Bundesliga

Rapid kam über 0:0 gegen Admira Wacker nicht hinaus: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (22:32)

DerStandard

Zweite deutsche Liga - ÖFB-Legionäre als Matchwinner: Robert Zulj schoss Fürth ebenso zum Sieg wie Dominik Wydra den VfL Bochum (16:32)

DerStandard

Stimmen - "Man darf am Ende nicht 0:4 untergehen": (18:58)

DerStandard

FA-Cup - Fünftligist Lincoln City schafft historische Sensation: Erstmals seit 103 Jahren erreicht ein Vertreter einer nicht professionellen Liga das FA-Cup-Viertelfinale – Millwall kickt Leicester raus, Huddersfield zwingt ManCity zum Nachsitzen (18:50)

DerStandard

Deutsche Bundesliga - Lewandowski rettet Bayern Punkt in Berlin: Alaba und Co. nach 1:1 zehn Ligaspiele unbesiegt und vorerst acht Punkte vor Leipzig – Lebenszeichen von Bremen in Mainz – Siege von Dortmund, Hoffenheim und Ingolstadt (18:12)

DerStandard

Live - Ausgleich in Nachspielzeit: Hertha vs. Bayern 1:1: Lewandowski rettete den Münchnern Sekunden vor dem Schlusspfiff einen Punkt in Berlin (18:01)

DerStandard

Bundesliga - Austria überholt Sturm mit Kantersieg in Graz: Wiener feiern nach Toren von Grünwald, Rotpuller, Friesenbichler und Pires einen 4:0-Erfolg gegen Sturm und ziehen an Grazern vorbei auf Platz drei (17:50)

DerStandard

Bundesliga - Austria überholt Sturm mit Sieg in Graz: Wiener feiern nach Toren von Grünwald, Rotpuller, Friesenbichler und Pires einen 4:0-Erfolg gegen Sturm und ziehen an den Grazern vorbei auf Platz drei (17:50)

DerStandard

1:2 - St. Pölten führt Altach erste Saisonheimniederlage zu: Heimdebüt von Coach Scherb verpatzt – Vorarlberger verpassen Rückkehr an Tabellenspitze – St. Pölten vorerst Achter (20:25)

DerStandard

0:0 - Nullnummer zwischen Rapid und Admira: Hütteldorfer bleiben im Frühjahr weiter sieglos – Rückstand auf Europacupplätze wuchs auf zwölf Punkte an (20:24)

DerStandard

2:1 - Maierhofer Mattersburgs Siegestorschütze gegen WAC: Burgenländer überreichen die Rote Laterne nach zweitem Sieg en suite zumindest vorübergehend an Ried (20:23)

DerStandard

Deutsche Bundesliga - Lewandowski rettet Bayern Punkt in Berlin, Gregoritsch trifft für HSV: Alaba und Co. nach 1:1 zehn Ligaspiele unbesiegt und vorerst acht Punkte vor Leipzig – Lebenszeichen von Bremen in Mainz – Siege von Dortmund, Hoffenheim und Ingolstadt (18:12)

DerStandard

Primera Division - Real Madrid festigt Tabellenführung: Spitzenreiter bezwingt Espanyol Barcelona 2:0 – Gameiro-Hattrick beim 4:1 von Atletico Madrid in Gijon (19:05)

DerStandard

0:4 - Austria überholt Sturm mit Kantersieg in Graz: Wiener feiern nach Toren von Grünwald, Rotpuller, Friesenbichler und Pires einen 4:0-Erfolg gegen Sturm und ziehen an Grazern vorbei auf Platz drei (17:50)

DerStandard

Samstag - Bayern retten Punkt in Berlin, Gregoritsch trifft für HSV: Alaba und Co. nach 1:1 zehn Ligaspiele unbesiegt und vorerst acht Punkte vor Leipzig – Lebenszeichen von Bremen in Mainz – Dortmund ohne Probleme mit Wolfsburg (18:12)

DerStandard

Stimmen - "Wie ein Dominohaufen zusammengefallen": (18:58)

DerStandard

Stark - Fünftligist Lincoln City schafft historische FA-Cup-Sensation: Erstmals seit 103 Jahren erreicht ein Vertreter einer nicht professionellen Liga das FA-Cup-Viertelfinale – Millwall kickt Leicester raus, Huddersfield zwingt ManCity zum Nachsitzen (18:50)

DerStandard

Samstag - Real Madrid festigt Tabellenführung: Spitzenreiter bezwingt Espanyol Barcelona 2:0 – Gameiro-Hattrick beim 4:1 von Atletico Madrid in Gijon (19:05)

DerStandard

Tschechien - Pilsen gewinnt bei Ivanschitz-Debüt: Ex-ÖFB-Teamkapitän musste dem Siegestorschützen beim 1:0 gegen den Tabellenletzten Pribram Platz machen (21:43)

DerStandard

FA-Cup - Fünftligist Lincoln City schafft historische FA-Cup-Sensation: Erstmals seit 103 Jahren erreicht ein Vertreter einer nicht professionellen Liga das FA-Cup-Viertelfinale – Millwall kickt Leicester raus, Huddersfield zwingt ManCity zum Nachsitzen (18:50)

DerStandard

Kroatien - Punkt zum Einstand von Pacult für Cibalia: Kroaten holten nach sechs Niederlagen in Serie ein Remis (22:23)

DerStandard

1:2 - St. Pölten fügt Altach erste Saisonheimniederlage zu: Heimdebüt von Coach Scherb verpatzt – Vorarlberger verpassen Rückkehr an Tabellenspitze – St. Pölten vorerst Achter (20:25)

DerStandard

Deutsche Liga - Ausgleich in der Nachspielzeit: Hertha vs. Bayern 1:1: Lewandowski rettete den Münchnern Sekunden vor dem Schlusspfiff einen Punkt in Berlin (15:32)

DerStandard

Zweite deutsche Liga - ÖFB-Legionäre Matchwinner in zweiter deutscher Liga: Robert Zulj schoss Fürth ebenso zum Sieg wie Dominik Wydra den VfL Bochum (16:32)

DerStandard

Deutsche Liga - Zweite Halbzeit: 1:0 - Hertha verteidigt Führung gegen München: Die deutsche Bundesliga ruft. München gastiert in Berlin und ist natürlich klarer Favorit (15:32)

DerStandard

Deutsche Liga - Hertha führt gegen Bayern! 1:0: Die deutsche Bundesliga ruft. München gastiert in Berlin und ist natürlich klarer Favorit (15:32)

DiePresse

Biathlon-WM: Österreichs Herren-Staffel gewinnt Bronze: Schlussläufer Dominik Landertinger setzte sich im Duell um Platz drei gegen Deutschland durch. Der Sieg ging an Russland vor Frankreich. (15:59)

DiePresse

Ski-WM: Shiffrin sichert sich drittes Slalom-Gold in Folge: Mikaela Shiffrin triumphierte in St. Moritz mit Respektabstand vor Wendy Holdener und Frida Hansdotter. Michaela Kirchgasser wurde als beste ÖSV-Läuferin Sechste. (13:51)

DiePresse

Thiem unterliegt Herbert im Rotterdam-Viertelfinale: Thiem ist am Freitag beim ATP-Tennisturnier im Viertelfinale gegen den Franzosen Pierre-Hugues Herbert mit 4:6,6:7(3) ausgeschieden. (09:32)

DiePresse

Ex-Turmspringer Stajkovic bei Badeunfall gestorben: Der 57-Jährige wollte laut Polizeiangaben in einer Schwimmhalle ein Training absolvieren. Er wurde leblos am Grund des Beckens gefunden. (10:44)

DiePresse

Shiffrin wie erwartet im Slalom voran, Kirchgasser Siebente: Im ersten Durchgang des WM-Slaloms in St. Moritz war Michaela Kirchgasser beste Österreicherin. Der zweite Durchgang startet um 13.00 Uhr (11:15)

DiePresse

Biathlon-WM: Erlösender Jubel der Gastgeber: Am vorletzten Tag der Biathlon-WM hat Österreich angeschrieben. Die Staffel lief zu Bronze, die Bilanz der Heim-WM war plötzlich makellos, Nebengeräusche schienen vergessen. (18:00)

FIFA

Große Namen und starke Worte: Zahlreiche Stars des runden Leders stellen sich Woche fr Woche den Fragen von FIFA.com oder uern sich in anderen Medien zum aktuellen Geschehen oder vollkommen anderen Dingen. (09:06)

Kicker

Duisburg hat vorgelegt - FCM fordert VfL: Zum Auftakt des 23. Spieltags war Tabellenführer Duisburg bei Schlusslicht Mainz II zu Gast - und gewann dank eines Doppelschlags mit 2:0. Ganze 28 Punkte trennen die beiden Vereine nun voneinander. Durch den Erfolg sind die MSV-Verfolger Osnabrück und Magdeburg, die am Samstag im direkten Duell aufeinander treffen, gefordert. Auch Halle, Chemnitz und Köln möchten am Spitzenreiter und den Aufstiegsrängen dranbleiben. (11:20)

Kicker

DSC-Coach Kramny: "Ans Limit und darüber hinaus": Vier der letzten fünf Heimspiele hat Bielefeld zu seinen Gunsten entschieden, 15 der insgesamt 17 Punkte auf der Alm geholt. Auf ihre Heimstärke baut die Arminia auch beim Abstiegsduell gegen den wiedererstarkten FC St. Pauli am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Und auf die Tugenden, die Coach Jürgen Kramny auf der Pressekonferenz am Freitag benannte. (11:05)

Kicker

Fürth vs. Düsseldorf - Rutscht Bochum unten rein?: Der 21. Spieltag startete am Freitagabend mit einem heißen Duell im "Ländle", das der VfB Stuttgart in Heidenheim nach tollen Toren auf beiden Seiten für sich entschied. Am Samstag richtet sich der Blick unter anderem nach Bochum, das mit einem Erfolgserlebnis gegen Würzburg mehr Raum zwischen sich und der Abstiegszone bringen möchte. Außerdem erwartet Fürth Düsseldorf. (10:57)

Kicker

Roberto Baggio: Die stille Legende wird 50: Bis auf den UEFA-Pokalsieg 1992/93 mit Juventus Turin hat Roberto Baggio auf der großen internationalen Bühne keine großen Titel abgeräumt. Dies mindert allerdings in keinster Art und Weise die große Anerkennung, die dem Edeltechniker seit jeher zuteil wird. Am heutigen Samstag feiert der wegen seiner Haarpracht "Il Divin Codino" (Göttlicher Zopf) genannte Ausnahmespieler seinen 50. Geburtstag. Der kicker gratuliert und blickt dabei auf die außergewöhnliche Karriere zurück. (10:20)

Kicker

Der DFB-Pokal: Solidarität mit "Geschmäckle": Der Verband ist reich wie nie zuvor, seine Vereine allerdings kommen kaum noch über die Runden. Auch im DFB-Pokal läuft längst nicht alles rund. Eigentlich fiebert jeder Amateurverein der Teilnahme an der 1. Hauptrunde entgegen. Ist es dann soweit, tritt allerdings oftmals Ernüchterung ein. (10:15)

Kicker

Richard Golz - Rekord-Keeper bei HSV und SCF: Eine Legende ist er in beiden Vereinen: Richard Golz blieb den Fans in Hamburg wie in Freiburg in bester Erinnerung. Am heutigen Samstag treffen die beiden Vereine des ehemaligen Torhüters aufeinander. Erinnerungen an die Karriere des heute 48-Jährigen. (10:06)

Kicker

Baum: "Schwierig zu akzeptieren": Gegen Leverkusen präsentiert sich der FC Augsburg hinten fehlerhaft und lässt vorne zwei ganz dicke Chancen liegen. Daraus resultiert ein verdientes 1:3. Auch im zwölften Versuch bleibt der FCA gegen die Werkself somit sieglos. Trainer Manuel Baum hadert mit der Niederlage. (09:58)

Kicker

Gruev: "Eines der schlechtesten Spiele": Spitzenreiter MSV Duisburg nimmt weiter Kurs in Richtung direkte Rückkehr in die 2. Bundesliga. Nach dem 2:0-Arbeitssieg in Mainz sind die Zebras seit elf Ligaspielen ungeschlagen und haben den Druck auf die Konkurrenz erhöht, auch weil Magdeburg und Osnabrück sich im direkten Verfolgerduell am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegenseitig Punkte nehmen werden. MSV-Coach Ilia Gruev war mit der Leistung trotzdem nicht rundum zufrieden. (12:29)

Kicker

LIVE! Griezmann startet: Macht es Atletico Bayer nach?: Vor der Champions-League-Kür ruft der Liga-Alltag: Atletico Madrid will ab 13 Uhr wichtige Punkte im Rennen um die direkte Qualifikation für die Königsklasse sammeln. Beim Tabellen-18. Gijon wollen sich Antoine Griezmann, der wie Fernando Torres in der Anfangself steht, und seine Rojiblancos keine Blöße geben. Gerade auch weil am Dienstag Bayer Leverkusen wartet, das seine Generalprobe am Freitag in Augsburg mit Bravour bestand (3:1). Und Atleti? (12:28)

Kicker

LIVE! Vier Neue bei Fürth - Soriano nur Ersatz: Am Samstag kommt es in Bochum und Fürth zu zwei Duellen des Tabellenmittelfelds. Der Freitagabend hatte mit einem heißen Duell im "Ländle" aufgewartet, das der VfB Stuttgart in Heidenheim nach tollen Toren auf beiden Seiten für sich entschied. Braunschweig kann weiter nicht siegen, Aue entführte einen Punkt. Afrika-Cup-Sieger Zoua führte den FCK zum Sieg über Sandhausen. Am Sonntag geht's im Keller rund: Bielefeld trifft auf St. Pauli, der KSC muss die Hürde Union meistern. Der Tabellenzweite Hannover steht in Dresden auf dem Prüfstand. Ein bayerisch-fränkisches Derby rundet den Spieltag am Montag ab. (12:21)

Kicker

LIVE! St. Pauli II bei Wolfsburg II mit Avevor: Nach vier Spielabsagen fand am Freitagabend in den Regionalligen nur das Nachbarschaftsduell Wiedenbrück gegen Verl statt, das mit einem 1:1 endete. Am Samstag treffen dann im Südwesten mit Waldhof Mannheim und dem TSV Steinbach die beiden härtesten Verfolger von Tabellenführer SV Elversberg (zeitgleich gegen den FC 08 Homburg) aufeinander. Im Westen muss der Tabellenzweite Viktoria Köln gegen RW Essen bestehen. Zum Start trifft im Norden St. Pauli II auf Wolfsburg II. (13:55)

Kicker

LIVE! Zulj macht's fein - Hoogland fabriziert Eigentor: Am Samstag kommt es in Bochum und Fürth zu zwei Duellen des Tabellenmittelfelds. Der Freitagabend hatte mit einem heißen Duell im "Ländle" aufgewartet, das der VfB Stuttgart in Heidenheim nach tollen Toren auf beiden Seiten für sich entschied. Braunschweig kann weiter nicht siegen, Aue entführte einen Punkt. Afrika-Cup-Sieger Zoua führte den FCK zum Sieg über Sandhausen. Am Sonntag geht's im Keller rund: Bielefeld trifft auf St. Pauli, der KSC muss die Hürde Union meistern. Der Tabellenzweite Hannover steht in Dresden auf dem Prüfstand. Ein bayerisch-fränkisches Derby rundet den Spieltag am Montag ab. (13:50)

Kicker

"Hoher Stellenwert": 96 hält Tschauner: Vor dem schweren Gang von Hannover 96 am Sonntag zu Dynamo nach Dresden wartetet der Aufstiegsanwärter mit einer positiven Personalie auf: Philipp Tschauner wird über die laufende Saison hinaus für die Niedersachsen spielen. Der Stammtorwart des Zweitligisten hat am Samstag einen neuen Vertrag unterschrieben. (13:17)

Kicker

LIVE! Werder II bringt Caldirola - VfL mit Wriedt: Zum Auftakt des 23. Spieltags war Tabellenführer Duisburg am Freitag bei Schlusslicht Mainz II zu Gast - und gewann. Heute kommt es in Magdeburg zum Topspiel zwischen dem Drittplatzierten und dem Zweiten Osnabrück. Außerdem spielt der CFC zu Hause gegen Aalen, Wehen Wiesbaden empfängt mit seinem neuen Trainer Rüdiger Rehm den FSV Zwickau zum Kellerduell. Am Sonntag schließen Rostock und Halle den Spieltag ab. (13:12)

Kicker

LIVE! Fünftligist eröffnet - Wagner fordert Guardiola: Wer übersteht das FA-Cup-Achtelfinale? Gleich zum Auftakt heute träumt ein Fünftligist von der Sensation: Lincoln ist in Burnley gefordert. Danach fordert Klopp-Trauzeuge David Wagner mit Zweitligist Huddersfield Manchester City heraus. Leicester will bei Drittligist Millwall den Liga-Frust vergessen, Chelsea im Spätspiel bei Zweitligist Wolverhampton den Double-Traum wahren. (12:38)

Kicker

LIVE! Südwest-Topspiel in Mannheim - SVE gegen Homburg: Nach vier Spielabsagen fand am Freitagabend in den Regionalligen nur das Nachbarschaftsduell Wiedenbrück gegen Verl statt, das mit einem 1:1 endete. Am Samstag treffen dann im Südwesten mit Waldhof Mannheim und dem TSV Steinbach die beiden härtesten Verfolger von Tabellenführer SV Elversberg (zeitgleich gegen den FC 08 Homburg) aufeinander. Im Westen muss der Tabellenzweite Viktoria Köln gegen RW Essen bestehen. Zum Start unterlag im Norden St. Pauli II bei Wolfsburg II. (14:57)

Kicker

Hattrick in fünf Minuten: Gameiro-Gala in Gijon!: Vor der Champions-League-Kür rief der Liga-Alltag: Atletico Madrid sicherte sich nach hartem Kampf wichtige Punkte im Rennen um die direkte Qualifikation für die Königsklasse. Beim Tabellen-18. Gijon gelang ein am Ende klarer 4:1-Erfolg auch nur, weil Kevin Gameiro in der Schlussphase in fünf Minuten einen lupenreinen Hattrick perfekt machte. Am Dienstag wartet nun Bayer Leverkusen, das seine Generalprobe am Freitag in Augsburg mit Bravour bestand (3:1). (14:52)

Kicker

Zulj sichert 400. Ligasieg - VfL dankt seinen Jokern: Am Samstag zog Bochum im Duell mit Würzburg spät den Kopf aus der Schlinge. Fürth jubelte gegen Düsseldorf über den 400. Ligasieg. Der Freitagabend hatte mit einem heißen Duell im "Ländle" aufgewartet, das der VfB Stuttgart in Heidenheim nach tollen Toren auf beiden Seiten für sich entschied. Braunschweig (1:1 gegen Aue) kann weiter nicht siegen, Afrika-Cup-Sieger Zoua führte den FCK zum Sieg über Sandhausen. Am Sonntag geht's im Keller rund: Bielefeld trifft auf St. Pauli, der KSC muss die Hürde Union meistern. Der Tabellenzweite Hannover steht in Dresden auf dem Prüfstand. Ein bayerisch-fränkisches Derby rundet den Spieltag am Montag ab. (14:51)

Kicker

LIVE! Preußen erhöht, Fortuna verkürzt: Zum Auftakt des 23. Spieltags war Tabellenführer Duisburg am Freitag bei Schlusslicht Mainz II zu Gast - und gewann. Heute kommt es in Magdeburg zum Topspiel zwischen dem Drittplatzierten und dem Zweiten Osnabrück. Außerdem spielt der CFC zu Hause gegen Aalen, Wehen Wiesbaden empfängt mit seinem neuen Trainer Rüdiger Rehm den FSV Zwickau zum Kellerduell. Am Sonntag schließen Rostock und Halle den Spieltag ab. (14:50)

Kicker

LIVE! Bayern mit Müller statt Lewandowski: Topspiel in Berlin: Der Tabellensechste Hertha BSC empfängt Primus FC Bayern. Dortmund muss gegen Wolfsburg ohne seine Fans in der Südkurve auskommen, Werder-Coach Nouri steht in Mainz unter Druck. Im späten Spiel treffen Hamburg und Freiburg aufeinander. Erst am Sonntag greifen die Europa-League-Teilnehmer ein: Gladbach empfängt Leipzig, Schalke muss zum 1. FC Köln. Bei Leverkusen gegen Augsburg (3:1) wurde am Freitagabend das 50.000. Bundesliga-Tor bejubelt. (14:36)

Kicker

FCK-Machtkampf - Vorstandsboss Gries: "Wir haben uns klar positioniert": Mit dem 3:0 gegen Sandhausen verschafft sich der 1. FC Kaiserslautern Luft im Abstiegskampf. Das Sportliche rückt beim Fritz-Walter-Klub aber mal wieder in den Hintergrund, weil interne Querelen neue Unruh verursachen. Der Aufsichtsrat entwarf den Plan, Sportdirektor Uwe Stöver zu entmachten und ihm einen Sportvorstand vor die Nase zu setzen - der in Person von Mathias Abel pikanterweise aus dem Kontrollgremium kommen sollte. Das Vorhaben wird zunächst nicht umgesetzt, schafft jedoch zwei Fronten innerhalb des Vereins. Gegenüber dem kicker äußert sich nun erstmals der FCK-Vorstand. (14:15)

Kicker

LIVE! Real empfängt Espanyol - Bale auf der Bank: Real Madrid empfängt Espanyol! In den letzten Duellen gab es immer richtige Klatschen für die Katalanen. 4:1 und zweimal 6:0 lauten die vergangenen drei Ergebnisse aus Sicht der Königlichen. Besonders gern gegen Espanyol spielt Cristiano Ronaldo. Der Weltfußballer erzielte in diesen letzten drei Begegnungen sage und schreibe elf (!) Treffer. Klar will der Portugiese diese Quote heute weiter ausbauen. (15:53)

Kicker

LIVE! Delaney sehenswert - Hertha führt gegen FCB: Topspiel in Berlin: Der Tabellensechste Hertha BSC empfängt Primus FC Bayern. Dortmund muss gegen Wolfsburg ohne seine Fans auf der Südtribüne auskommen, Werder-Coach Nouri steht in Mainz unter Druck. Im späten Spiel treffen Hamburg und Freiburg aufeinander. Erst am Sonntag greifen die Europa-League-Teilnehmer ein: Gladbach empfängt Leipzig, Schalke muss zum 1. FC Köln. Bei Leverkusen gegen Augsburg (3:1) wurde am Freitagabend das 50.000. Bundesliga-Tor bejubelt. (15:52)

Kicker

LIVE!-Bilder: Werder unter Druck - Leere Süd: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (15:40)

Kicker

LIVE! Wagner fordert Guardiola - Fünftligist Lincoln weiter!: Wer übersteht das FA-Cup-Achtelfinale? Gleich zum Auftakt heute gelang einem Fünftligisten die Sensation: Lincoln siegte beim eigentlich so heimstarken Erstligisten Burnley! Danach fordert Klopp-Trauzeuge David Wagner mit Zweitligist Huddersfield Manchester City heraus. Leicester will bei Drittligist Millwall den Liga-Frust vergessen, Chelsea im Spätspiel bei Zweitligist Wolverhampton den Double-Traum wahren. (15:34)

Kicker

LIVE! FCM, Kiel, Münster und Wehen klar auf Siegkurs: Zum Auftakt des 23. Spieltags war Tabellenführer Duisburg am Freitag bei Schlusslicht Mainz II zu Gast - und gewann. Heute kommt es in Magdeburg zum Topspiel zwischen dem Drittplatzierten und dem Zweiten Osnabrück. Außerdem spielt der CFC zu Hause gegen Aalen, Wehen Wiesbaden empfängt mit seinem neuen Trainer Rüdiger Rehm den FSV Zwickau zum Kellerduell. Am Sonntag schließen Rostock und Halle den Spieltag ab. (15:23)

Kicker

Götze und Rode fallen längerfristig aus: Das Jahr 2017 verläuft für Mario Götze gar nicht nach Plan. Der Weltmeister von 2014 stand lediglich am 18. Spieltag beim 1:1 in Mainz auf dem Platz, als er von BVB-Coach Thomas Tuchel in der 66. Minute eingewechselt worden war. Ansonsten hütete der 24-Jährige vornehmlich die Bank - und fehlte zuletzt verletzt. Derweil musste Sebastian Rode an der Leiste operiert werden. (15:20)

Kicker

Bilder: Werder überrascht - BVB-Jubel vor leerer Südkurve: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (17:20)

Kicker

Serien-Ende: Jahns "anderes Gesicht" bei der 300: In Regensburg trafen mit dem Jahn und dem FSV Frankfurt am Samstag zwei Teams aufeinander, die eines gemeinsam hatten - beide waren 2017 noch sieglos. Dies änderte sich zumindest für den SSV, der nach drei Unentschieden mit 2:1 die Oberhand behielt, ein Jubiläum feiern konnte und die Sorgen der Hessen weiter verstärkte. Heiko Herrlich zeigte sich "mit dem Ergebnis zufrieden", alles gefiel dem Trainer der Oberpfälzer aber nicht. (17:15)

Kicker

LIVE! Huddersfield stark gegen City - Fünftligist weiter!: Wer übersteht das FA-Cup-Achtelfinale? Gleich zum Auftakt heute gelang einem Fünftligisten die Sensation: Lincoln siegte beim eigentlich so heimstarken Erstligisten Burnley! Danach fordert Klopp-Trauzeuge David Wagner mit Zweitligist Huddersfield Manchester City heraus. Leicester will bei Drittligist Millwall den Liga-Frust vergessen, Chelsea im Spätspiel bei Zweitligist Wolverhampton den Double-Traum wahren. (17:05)

Kicker

90.+6! Bayern gleicht aus - BVB siegt vor leerer "Süd": In der sechsten Minute der Nachspielzeit hat Bayern München bei Hertha BSC die zweite Liga-Niederlage noch abgewendet. Der BVB hatte auch vor leerer Südtribüne gegen Wolfsburg keine Mühe. Im Tabellenkeller feierten Werder (in Mainz) und Ingolstadt (in Frankfurt) wichtige Siege und setzten den HSV (am Abend gegen Freiburg) unter Druck. Darmstadts Rückstand auf Platz 16 beträgt nach dem 0:2 bei Hoffenheim sieben Punkte. (16:57)

Kicker

LIVE! Real erhöht: Bale trifft beim Comeback: Real Madrid empfängt Espanyol! In den letzten Duellen gab es immer richtige Klatschen für die Katalanen. 4:1 und zweimal 6:0 lauten die vergangenen drei Ergebnisse aus Sicht der Königlichen. Besonders gern gegen Espanyol spielt Cristiano Ronaldo. Der Weltfußballer erzielte in diesen letzten drei Begegnungen sage und schreibe elf (!) Treffer. Klar will der Portugiese diese Quote heute weiter ausbauen. (17:56)

Kicker

LIVE! Dembelé per Kopf - Ingolstadt führt 2:0: Topspiel in Berlin: Der Tabellensechste Hertha BSC empfängt Primus FC Bayern. Dortmund muss gegen Wolfsburg ohne seine Fans auf der Südtribüne auskommen, Werder-Coach Nouri steht in Mainz unter Druck. Im späten Spiel treffen Hamburg und Freiburg aufeinander. Erst am Sonntag greifen die Europa-League-Teilnehmer ein: Gladbach empfängt Leipzig, Schalke muss zum 1. FC Köln. Bei Leverkusen gegen Augsburg (3:1) wurde am Freitagabend das 50.000. Bundesliga-Tor bejubelt. (16:57)

Kicker

Waldhof schlägt Steinbach - SVE patzt: Nach vier Spielabsagen fand am Freitagabend in den Regionalligen nur das Nachbarschaftsduell Wiedenbrück gegen Verl statt, das mit einem 1:1 endete. Am Samstag entschied im Südwesten Waldhof Mannheim das Verfolgerduell gegen Steinbach für sich und verdrängte Elversberg (2:2 gegen den FC 08 Homburg) von der Spitze. Im Westen hielt der Tabellenzweite Viktoria Köln RW Essen 2:1 in Schach. Zum Start unterlag im Norden St. Pauli II bei Wolfsburg II. (16:48)

Kicker

LIVE!-Bilder:SVW überrascht - BVB-Jubel vor leerer Süd: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (16:20)

Kicker

Rehm bringt Wehen Erfolg zurück - FCM besiegt VfL klar: Zum Auftakt des 23. Spieltags hatte Tabellenführer Duisburg am Freitag bei Schlusslicht Mainz II gewonnen und Platz eins untermauert. Magdeburg gewann das Verfolgerduell am Samstag gegen Osnabrück klar und zog am VfL vorbei. Der CFC erlitt zu Hause gegen Aalen einen Rückschlag, Wehen Wiesbaden feierte mit seinem neuen Trainer Rüdiger Rehm ebenso wie Münster seinen Befreiungsschlag gegen Großaspach. Am Sonntag schließen Rostock und Halle den Spieltag ab. (16:00)

Kicker

LIVE! Abrashi vergibt kläglich - Gisdol bringt Djourou: Im Samstagabendspiel des 21. Bundesliga-Spieltags stehen sich Hamburg und Freiburg gegenüber. Bei beiden Klubs zeigt der Trend nach oben: Der HSV tankte zuletzt mit drei Siegen in Folge und jeweils ohne Gegentor - darunter das 2:0 im DFB-Pokal gegen Köln - neues Selbstvertrauen im Abstiegskampf. Die Breisgauer spielen derweil die gesamte Saison schon konstant und rangieren so im sicheren Mittelfeld. (19:02)

Kicker

LIVE!-Bilder: HSV will vierten Sieg in Folge: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (18:51)

Kicker

Dardai: "Es tut schon weh": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften... (18:49)

Kicker

"Außergewöhnlicher Profi": Kubas emotionale Rückkehr: Die Umgebung war am Samstagnachmittag für Jakub Blaszczykowski eine sehr vertraute. Der Pole kehrte mit seinem aktuellen Arbeitgeber VfL Wolfsburg zu seiner alten Liebe zurück. Von den BVB-Fans wurde Kuba bereits frenetisch empfangen, dann von den Verantwortlichen nachträglich verabschiedet. Gänsehaut dürfte ihm auch die Ehrenrunde, die ohne eine volle Südtribüne ausfallen musste, nach Schlusspfiff bereitet haben. (18:45)

Kicker

Dardai: "Sorry, das ist der Bayern-Bonus": 0:1, 0:2, 0:2, 0:3 - so die bisherigen Ergebnisse von Pal Dardai als Hertha-Coach gegen den FC Bayern vor dem Heimspiel am Samstag. Dass der Ungar dem Rekordmeister beim 1:1 zum ersten Mal einen Punkt abgeknöpft hat, wird ihn nur wenig freuen - der 40-Jährige übte nach dem Schlusspfiff deutliche Kritik an der Länge der Nachspielzeit. (18:39)

Kicker

Fünftligist weiter, Leicester raus, City muss nachsitzen: Gleich zum Auftakt des FA-Cup-Achtelfinales gelang am Samstag einem Fünftligisten die Sensation: Lincoln siegte beim eigentlich so heimstarken Erstligisten Burnley! Die Überraschungen gingen danach weiter: Drittligist Millwall kegelte Meister Leicester raus, Zweitligist Huddersfield zwang Manchester City in ein Wiederholungsspiel. Im Spätspiel will Chelsea bei Zweitligist Wolverhampton den Double-Traum wahren. (18:09)

Kicker

Reals Pflichtnummer - Bale trifft beim Comeback: Im Kampf um die Tabellenspitze legte Real Madrid am Samstagnachmittag vor und fuhr gegen ein mutloses Espanyol Barcelona, das das Spiel von Beginn an abgeschenkt zu haben schien, einen ungefährdeten 2:0-Pflichtsieg ein. Real agierte über den Großteil der Partie auf Sparflamme und freute sich über die Rückkehr eines Leistungsträgers. (18:06)

Kicker

LIVE! Joker Gregoritsch wird perfekt bedient - 2:1!: Im Samstagabendspiel des 21. Bundesliga-Spieltags stehen sich Hamburg und Freiburg gegenüber. Bei beiden Klubs zeigt der Trend nach oben: Der HSV tankte zuletzt mit drei Siegen in Folge und jeweils ohne Gegentor - darunter das 2:0 im DFB-Pokal gegen Köln - neues Selbstvertrauen im Abstiegskampf. Die Breisgauer spielen derweil die gesamte Saison schon konstant und rangieren so im sicheren Mittelfeld. (19:45)

Kicker

Fünftligist jubelt, Meister raus - Guardiola lobt Huddersfield: Ein Fünftligist im Viertelfinale: Das hat es im ältesten Klubwettbewerb der Welt seit 103 Jahren nicht mehr gegeben. Lincoln City machte das Kunststück durch einen 1:0-Erfolg bei Premier-League-Klub Burnley perfekt. Der in Abstiegsnot geratene Meister Leicester strich bei Drittligist Millwall die Segel - in Überzahl. David Wagner verdiente sich mit Huddersfield ein Wiederholungsspiel gegen Pep Guardiola und Manchester City. Chelsea gab sich in Wolverhampton keine Blöße. (21:27)

Kicker

"Wie Trainingsauftakt im Sommer": BVB vermisst die "Süd": Es war das beherrschende Thema vor dem 21. Spieltag: Die Südtribüne im Dortmunder Signal-Iduna-Park musste im Bundesliga-Match gegen den VfL Wolfsburg (3:0) leer bleiben. Ein komisches Gefühl, wie alle Beteiligten im Nachhinein eingestanden. BVB-Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Watzke hatte bereits unmittelbar vor dem Anpfiff deutliche Worte gefunden. (21:20)

Kicker

Bayern gleicht ganz spät aus - HSV gegen Freiburg 2:2: In der sechsten Minute der Nachspielzeit hat Bayern München bei Hertha BSC die zweite Liga-Niederlage noch abgewendet. Der BVB hatte auch vor leerer Südtribüne gegen Wolfsburg keine Mühe. Im Tabellenkeller feierten Werder (in Mainz) und Ingolstadt (in Frankfurt) wichtige Siege. Der HSV spielte gegen Freiburg am Abend 2:2. Darmstadts Rückstand auf Platz 16 beträgt nach dem 0:2 bei Hoffenheim sieben Punkte. (20:38)

Kicker

Bilder: HSV verpasst Sieg - SVW & FCI gewinnen auswärts: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (20:22)

Kicker

Kovac: "Müssen noch viel, viel essen": Nun hat es Eintracht Frankfurt erwischt: Die bisher vor heimischem Publikum ungeschlagenen Hessen gingen erstmals in dieser Spielzeit in der Commerzbank-Arena als Verlierer vom Platz. Und das nach einer Partie, die für viel Diskussionsstoff sorgte und einige strittige Szenen bereithielt. Eintracht-Coach Niko Kovac muss neben der Niederlage noch einen herben personellen Rückschlag befürchten. (20:16)

Kicker

Werder: Notfalls einfach mal nach Mainz: "Dreimal ist Bremer Recht", heißt es in der Hansestadt. Dies galt auch für die Fußballer des SV Werder, die am Samstag zum dritten Mal in Serie beim 1. FSV Mainz 05 gewannen. Wie bereits in den Vorjahren war auch 2016/17 die Dienstreise zu den Rheinhessen für Verein und Trainer eine enorm wichtige. Fast schon erwartungsgemäß kehrte Werder mit drei Punkten nach Hause, wenngleich sich dieses Mal auch zwei weniger gute Nachrichten im Gepäck befanden. (20:12)

Kicker

Fünftligist jubelt, Leicester raus - Guardiola lobt Huddersfield: Ein Fünftligist im Viertelfinale: Das hat es im ältesten Klubwettbewerb der Welt seit 103 Jahren nicht mehr gegeben. Lincoln City machte das Kunststück durch einen 1:0-Erfolg bei Premier-League-Klub Burnley perfekt. Der in Abstiegsnot geratene Meister Leicester strich bei Drittligist Millwall die Segel - in Überzahl. David Wagner verdiente sich mit Huddersfield ein Wiederholungsspiel gegen Pep Guardiola und Manchester City. (20:07)

Kicker

Tuchels blumige Liebeserklärung an Piszczek: Es war ein wahres Offensiv-Feuerwerk, das Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg abbrannte. Mit 24 Torschüssen egalisierten die Westfalen beim 3:0-Erfolg ihren Saisonrekord. Der wichtige und nie gefährdete Dreier bedeutete für den BVB das 31. Bundesliga-Heimspiel in Folge ohne Niederlage. Thomas Tuchel geriet anschließend über seinen Rechtsverteidiger ins Schwärmen. (20:05)

Kicker

Das Kickers-Dilemma: Nach vier Spielen ohne Sieg und nur einem Zähler im Jahr 2017 ist die Enttäuschung bei den Würzburger Kickers groß. Der unterfränkische Aufsteiger bringt sich seit Jahresbeginn häufig um den verdienten Lohn und lässt durch späte Gegentreffer mittlerweile regelmäßig Punkte liegen. Trainer Bernd Hollerbach nimmt es dennoch mit (Galgen-)Humor. (22:31)

Kicker

Angespuckt? Ancelotti zeigt Hertha-Fans den Mittelfinger: Die fünf angezeigten Minuten Nachspielzeit waren abgelaufen, der Hertha-Anhang bereitete sich auf den ersten Berliner Sieg nach acht Jahren gegen den deutschen Rekordmeister vor. Doch dann schlugen die Bayern in gewohnter Manier zu. Danach kam es zwischen FCB-Coach Carlo Ancelotti und den Fans der Alten Dame zu unschönen Szenen. (22:25)

Kicker

Boyd: "Wir schauen nicht auf die Tabelle": Nur eine Woche nach dem völlig überraschenden 2:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund ist beim SV Darmstadt 98 wieder Ernüchterung eingekehrt. Denn durch die zehnte Auswärtsniederlage im zehnten Spiel in der Fremde in dieser Saison und gleichzeitigen Siegen der direkten Konkurrenten Ingolstadt und Bremen hat sich die tabellarische Situation für die Südhessen nach dem 21. Spieltag gewaltig verschlechtert. Mut schöpfen die Protagonisten der Lilien einzig aus der Spielweise beim 0:2 in Hoffenheim. (21:49)

Kicker

Tor geschossen, Sieg verpasst: Hunts Eingeständnis: Obwohl sich der im oberen Mittelfeld platzierte SC Freiburg als starker Gegner erwies und teilweise gefälliger kombinierte, hatte der Hamburger SV nach dem 2:2 vom Samstagabend auch Grund zum Hadern. Denn Aaron Hunt ließ spät das mögliche 3:2 liegen. Ob die kuriose Entscheidungsfindung vor der Elfmeter-Ausführung mit Kollege Michael Gregoritsch den ehemaligen Bremer verunsicherte? (22:11)

Kicker

Gisdols Vertrag "kann nicht Thema Nummer eins sein": 1:0 gegen Leverkusen, 3:0 in Leipzig, 2:2 gegen Freiburg und das Erreichen des DFB-Pokal-Viertelfinals durch ein 2:0 gegen den 1. FC Köln: Die jüngsten Ereignisse sorgen beim Hamburger SV für Stimmungsaufhellungen. Dennoch steckt der Bundesliga-Dino weiterhin in einer "prekären Lage", wie Markus Gisdol findet. Deswegen habe die diskutierte Vertragsverlängerung nicht "oberste Priorität". (22:11)

Kicker

S04 empfängt Gladbach - Rückt Dortmund ran?: Wird das Rennen an der Spitze der Weststaffel der A-Junioren-Bundesliga noch einmal eng? Spitzenreiter Schalke hat es am Sonntag mit Gladbach zu tun. Einen möglichen Patzer will Verfolger BVB nutzen um heranzurücken - mit einem Sieg in Bielefeld, der ohnehin wichtig wäre, um die Verfolger aus Leverkusen (am Samstag 3:0 gegen Oberhausen) und Bochum (in Wuppertal) auf Distanz zu halten. (21:47)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Setzt Gladbach Siegesserie fort?: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (20:22)

Kicker-BL

Tor geschossen, Sieg verpasst: Hunts Eingeständnis: Obwohl sich der im oberen Mittelfeld platzierte SC Freiburg als starker Gegner erwies und teilweise gefälliger kombinierte, hatte der Hamburger SV nach dem 2:2 vom Samstagabend auch Grund zum Hadern. Denn Aaron Hunt ließ spät das mögliche 3:2 liegen. Ob die kuriose Entscheidungsfindung vor der Elfmeter-Ausführung mit Kollege Michael Gregoritsch den ehemaligen Bremer verunsicherte? (22:11)

Kicker-BL

Gisdols Vertrag "kann nicht Thema Nummer eins sein": 1:0 gegen Leverkusen, 3:0 in Leipzig, 2:2 gegen Freiburg und das Erreichen des DFB-Pokal-Viertelfinals durch ein 2:0 gegen den 1. FC Köln: Die jüngsten Ereignisse sorgen beim Hamburger SV für Stimmungsaufhellungen. Dennoch steckt der Bundesliga-Dino weiterhin in einer "prekären Lage", wie Markus Gisdol findet. Deswegen habe die diskutierte Vertragsverlängerung nicht "oberste Priorität". (22:11)

Kicker-BL

Boyd: "Wir schauen nicht auf die Tabelle": Nur eine Woche nach dem völlig überraschenden 2:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund ist beim SV Darmstadt 98 wieder Ernüchterung eingekehrt. Denn durch die zehnte Auswärtsniederlage im zehnten Spiel in der Fremde in dieser Saison und gleichzeitigen Siegen der direkten Konkurrenten Ingolstadt und Bremen hat sich die tabellarische Situation für die Südhessen nach dem 21. Spieltag gewaltig verschlechtert. Mut schöpfen die Protagonisten der Lilien einzig aus der Spielweise beim 0:2 in Hoffenheim. (21:49)

Kicker-BL

Angespuckt? Ancelotti zeigt Hertha-Fans den Mittelfinger: Die fünf angezeigten Minuten Nachspielzeit waren abgelaufen, der Hertha-Anhang bereitete sich auf den ersten Berliner Sieg nach acht Jahren gegen den deutschen Rekordmeister vor. Doch dann schlugen die Bayern in gewohnter Manier zu. Danach kam es zwischen FCB-Coach Carlo Ancelotti und den Fans der Alten Dame zu unschönen Szenen. (22:25)

Kicker-BL

Bayern gleicht ganz spät aus - HSV gegen Freiburg 2:2: In der sechsten Minute der Nachspielzeit hat Bayern München bei Hertha BSC die zweite Liga-Niederlage noch abgewendet. Der BVB hatte auch vor leerer Südtribüne gegen Wolfsburg keine Mühe. Im Tabellenkeller feierten Werder (in Mainz) und Ingolstadt (in Frankfurt) wichtige Siege. Der HSV spielte gegen Freiburg am Abend 2:2. Darmstadts Rückstand auf Platz 16 beträgt nach dem 0:2 bei Hoffenheim sieben Punkte. (20:38)

Kicker-BL

HSV - SC Freiburg 2:2 (1:1): Der Hamburger SV hatte zuletzt drei Pflichtspiele in Folge ohne ein Gegentor gewonnen. Am 21. Spieltag im Heimspiel gegen den SC Freiburg konnte der Bundesliga-Dino daran nicht mehr ganz anknüpfen: Nach personellen Hiobsbotschaften fing sich der HSV zunächst das 1000. Bundesliga-Heimgegentor, ehe auch aufgrund eines verschossenen Elfmeters nicht mehr als ein 2:2 heraussprang. (20:28)

Kicker-BL

Bilder: HSV verpasst Sieg - SVW & FCI gewinnen auswärts: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (20:22)

Kicker-BL

Kovac: "Müssen noch viel, viel essen": Nun hat es Eintracht Frankfurt erwischt: Die bisher vor heimischem Publikum ungeschlagenen Hessen gingen erstmals in dieser Spielzeit in der Commerzbank-Arena als Verlierer vom Platz. Und das nach einer Partie, die für viel Diskussionsstoff sorgte und einige strittige Szenen bereithielt. Eintracht-Coach Niko Kovac muss neben der Niederlage noch einen herben personellen Rückschlag befürchten. (20:16)

Kicker-BL

Werder: Notfalls einfach mal nach Mainz: "Dreimal ist Bremer Recht", heißt es in der Hansestadt. Dies galt auch für die Fußballer des SV Werder, die am Samstag zum dritten Mal in Serie beim 1. FSV Mainz 05 gewannen. Wie bereits in den Vorjahren war auch 2016/17 die Dienstreise zu den Rheinhessen für Verein und Trainer eine enorm wichtige. Fast schon erwartungsgemäß kehrte Werder mit drei Punkten nach Hause, wenngleich sich dieses Mal auch zwei weniger gute Nachrichten im Gepäck befanden. (20:12)

Kicker-BL

Tuchels blumige Liebeserklärung an Piszczek: Es war ein wahres Offensiv-Feuerwerk, das Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg abbrannte. Mit 24 Torschüssen egalisierten die Westfalen beim 3:0-Erfolg ihren Saisonrekord. Der wichtige und nie gefährdete Dreier bedeutete für den BVB das 31. Bundesliga-Heimspiel in Folge ohne Niederlage. Thomas Tuchel geriet anschließend über seinen Rechtsverteidiger ins Schwärmen. (20:05)

Kicker-BL

"Wie Trainingsauftakt im Sommer": BVB vermisst die "Süd": Es war das beherrschende Thema vor dem 21. Spieltag: Die Südtribüne im Dortmunder Signal-Iduna-Park musste im Bundesliga-Match gegen den VfL Wolfsburg (3:0) leer bleiben. Ein komisches Gefühl, wie alle Beteiligten im Nachhinein eingestanden. BVB-Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Watzke hatte bereits unmittelbar vor dem Anpfiff deutliche Worte gefunden. (21:20)

Kicker-BL

LIVE! Grifo! Freiburg schlägt wieder zurück: Im Samstagabendspiel des 21. Bundesliga-Spieltags stehen sich Hamburg und Freiburg gegenüber. Bei beiden Klubs zeigt der Trend nach oben: Der HSV tankte zuletzt mit drei Siegen in Folge und jeweils ohne Gegentor - darunter das 2:0 im DFB-Pokal gegen Köln - neues Selbstvertrauen im Abstiegskampf. Die Breisgauer spielen derweil die gesamte Saison schon konstant und rangieren so im sicheren Mittelfeld. (20:00)

Kicker-BL

LIVE! Abrashi vergibt kläglich - Gisdol bringt Djourou: Im Samstagabendspiel des 21. Bundesliga-Spieltags stehen sich Hamburg und Freiburg gegenüber. Bei beiden Klubs zeigt der Trend nach oben: Der HSV tankte zuletzt mit drei Siegen in Folge und jeweils ohne Gegentor - darunter das 2:0 im DFB-Pokal gegen Köln - neues Selbstvertrauen im Abstiegskampf. Die Breisgauer spielen derweil die gesamte Saison schon konstant und rangieren so im sicheren Mittelfeld. (19:02)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: HSV will vierten Sieg in Folge: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (18:51)

Kicker-BL

Dardai: "Es tut schon weh": So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Mannschaften... (18:49)

Kicker-BL

"Außergewöhnlicher Profi": Kubas emotionale Rückkehr: Die Umgebung war am Samstagnachmittag für Jakub Blaszczykowski eine sehr vertraute. Der Pole kehrte mit seinem aktuellen Arbeitgeber VfL Wolfsburg zu seiner alten Liebe zurück. Von den BVB-Fans wurde Kuba bereits frenetisch empfangen, dann von den Verantwortlichen nachträglich verabschiedet. Gänsehaut dürfte ihm auch die Ehrenrunde, die ohne eine volle Südtribüne ausfallen musste, nach Schlusspfiff bereitet haben. (18:45)

Kicker-BL

Dardai: "Sorry, das ist der Bayern-Bonus": 0:1, 0:2, 0:2, 0:3 - so die bisherigen Ergebnisse von Pal Dardai als Hertha-Coach gegen den FC Bayern vor dem Heimspiel am Samstag. Dass der Ungar dem Rekordmeister beim 1:1 zum ersten Mal einen Punkt abgeknöpft hat, wird ihn nur wenig freuen - der 40-Jährige übte nach dem Schlusspfiff deutliche Kritik an der Länge der Nachspielzeit. (18:39)

Kicker-BL

LIVE! Dembelé per Kopf - Ingolstadt führt 2:0: Topspiel in Berlin: Der Tabellensechste Hertha BSC empfängt Primus FC Bayern. Dortmund muss gegen Wolfsburg ohne seine Fans auf der Südtribüne auskommen, Werder-Coach Nouri steht in Mainz unter Druck. Im späten Spiel treffen Hamburg und Freiburg aufeinander. Erst am Sonntag greifen die Europa-League-Teilnehmer ein: Gladbach empfängt Leipzig, Schalke muss zum 1. FC Köln. Bei Leverkusen gegen Augsburg (3:1) wurde am Freitagabend das 50.000. Bundesliga-Tor bejubelt. (16:57)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder:SVW überrascht - BVB-Jubel vor leerer Süd: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (16:20)

Kicker-BL

Hoffenheim - SV Darmstadt 98 2:0 (0:0): Durch eine 0:1-Niederlage bei der TSG Hoffenheim bleibt der SV Darmstadt 98 weiterhin ohne einen einzigen Auswärtspunkt. Die Lilien machten den Kraichgauern mit intensivem Zweikampfverhalten und in der ersten Hälfte das Leben schwer, doch ein kluger Wechsel zu Beginn des zweiten Abschnitts resultierte schnell im Tor des Tages in Sinsheim. (17:25)

Kicker-BL

Dortmund - VfL Wolfsburg 3:0 (1:0): Borussia Dortmund ist zurück in der Erfolgsspur: Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel feierte am Ende einen hochverdienten und nie gefährdeten 3:0-Erfolg über den VfL Wolfsburg. Im ersten Abschnitt ließen die Westfalen zu viele Chancen aus, ein Wolfsburger also musste mithelfen. Nach dem Wechsel wirkte der BVB befreit - und feierte am Ende zwei Polen. (17:25)

Kicker-BL

Mainz - Werder Bremen 0:2 (0:2): Werder Bremen feierte in Mainz seinen zweiten Auswärtssieg und setzte damit ein wichtiges Zeichen im Kampf um den Klassenerhalt. Die Grün-Weißen kamen bei den Rheinhessen durch ihre Standardstärke zum Erfolg und präsentierten sich in der Defensive ungewohnt gefestigt. Die Nullfünfer hatten die erste Hälfte nahezu komplett verschlafen und konnten nach dem Seitenwechsel den Rückstand nicht mehr aufholen. (17:25)

Kicker-BL

Hertha - Bayern München 1:1 (1:0): Hertha konnte bis tief in die Nachspielzeit auf einen Coup gegen den FC Bayern hoffen, ehe Lewandowski dem Rekordmeister mit dem 1:1 doch noch einen Punkt rettete. Im ersten Durchgang konnten die Münchner aus ihrer Dominanz kein Kapital schlagen, die Berliner dagegen nutzten einen Standard. Mit großer Leidenschaft stemmte sich die Dardai-Elf gegen den FCB, der erst spät Wucht entwickelte, den Ausgleich - am Ende vergeblich. (17:25)

Kicker-BL

E. Frankfurt - FC Ingolstadt 04 0:2 (0:1): Ein äußerst turbulentes Spiel bekamen die Zuschauer beim 2:0-Auswärtssieg des FC Ingolstadt in Frankfurt zu sehen. Die Gäste traten von Beginn an nicht wie ein Abstiegskandidat auf, die Schanzer spielten selbstbewusst nach vorne. Die Eintracht kam mit der kompakten Defensive der Oberbayern nicht zurecht und musste die erste Heimniederlage der Saison einstecken. Besonders im Mittelpunkt stand Schiedsrichter Guido Winkmann, der zwei Platzverweise und zwei Strafstöße verhängte. (17:25)

Kicker-BL

Bilder: Werder überrascht - BVB-Jubel vor leerer Südkurve: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (17:20)

Kicker-BL

90.+6! Bayern gleicht aus - BVB siegt vor leerer "Süd": In der sechsten Minute der Nachspielzeit hat Bayern München bei Hertha BSC die zweite Liga-Niederlage noch abgewendet. Der BVB hatte auch vor leerer Südtribüne gegen Wolfsburg keine Mühe. Im Tabellenkeller feierten Werder (in Mainz) und Ingolstadt (in Frankfurt) wichtige Siege und setzten den HSV (am Abend gegen Freiburg) unter Druck. Darmstadts Rückstand auf Platz 16 beträgt nach dem 0:2 bei Hoffenheim sieben Punkte. (16:57)

Kicker-BL

LIVE! Delaney sehenswert - Hertha führt gegen FCB: Topspiel in Berlin: Der Tabellensechste Hertha BSC empfängt Primus FC Bayern. Dortmund muss gegen Wolfsburg ohne seine Fans auf der Südtribüne auskommen, Werder-Coach Nouri steht in Mainz unter Druck. Im späten Spiel treffen Hamburg und Freiburg aufeinander. Erst am Sonntag greifen die Europa-League-Teilnehmer ein: Gladbach empfängt Leipzig, Schalke muss zum 1. FC Köln. Bei Leverkusen gegen Augsburg (3:1) wurde am Freitagabend das 50.000. Bundesliga-Tor bejubelt. (15:52)

Kicker-BL

LIVE!-Bilder: Werder unter Druck - Leere Süd: Der 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17 startete mit der Partie zwischen Augsburg und Leverkusen. Andere Highlights: Dortmund vs. Wolfsburg, Hertha vs. Bayern, HSV vs. Freiburg oder Gladbach vs. RB. Die Bilder aus den Stadien finden Sie hier... (15:40)

Kicker-BL

Götze und Rode fallen längerfristig aus: Das Jahr 2017 verläuft für Mario Götze gar nicht nach Plan. Der Weltmeister von 2014 stand lediglich am 18. Spieltag beim 1:1 in Mainz auf dem Platz, als er von BVB-Coach Thomas Tuchel in der 66. Minute eingewechselt worden war. Ansonsten hütete der 24-Jährige vornehmlich die Bank - und fehlte zuletzt verletzt. Derweil musste Sebastian Rode an der Leiste operiert werden. (15:20)

Kicker-BL

LIVE! Bayern mit Müller statt Lewandowski: Topspiel in Berlin: Der Tabellensechste Hertha BSC empfängt Primus FC Bayern. Dortmund muss gegen Wolfsburg ohne seine Fans in der Südkurve auskommen, Werder-Coach Nouri steht in Mainz unter Druck. Im späten Spiel treffen Hamburg und Freiburg aufeinander. Erst am Sonntag greifen die Europa-League-Teilnehmer ein: Gladbach empfängt Leipzig, Schalke muss zum 1. FC Köln. Bei Leverkusen gegen Augsburg (3:1) wurde am Freitagabend das 50.000. Bundesliga-Tor bejubelt. (14:36)

Kicker-BL

Richard Golz - Rekord-Keeper bei HSV und SCF: Eine Legende ist er in beiden Vereinen: Richard Golz blieb den Fans in Hamburg wie in Freiburg in bester Erinnerung. Am heutigen Samstag treffen die beiden Vereine des ehemaligen Torhüters aufeinander. Erinnerungen an die Karriere des heute 48-Jährigen. (10:06)

Kicker-BL

Baum: "Schwierig zu akzeptieren": Gegen Leverkusen präsentiert sich der FC Augsburg hinten fehlerhaft und lässt vorne zwei ganz dicke Chancen liegen. Daraus resultiert ein verdientes 1:3. Auch im zwölften Versuch bleibt der FCA gegen die Werkself somit sieglos. Trainer Manuel Baum hadert mit der Niederlage. (09:58)

Kicker-BL2

Fürth vs. Düsseldorf - Rutscht Bochum unten rein?: Der 21. Spieltag startete am Freitagabend mit einem heißen Duell im "Ländle", das der VfB Stuttgart in Heidenheim nach tollen Toren auf beiden Seiten für sich entschied. Am Samstag richtet sich der Blick unter anderem nach Bochum, das mit einem Erfolgserlebnis gegen Würzburg mehr Raum zwischen sich und der Abstiegszone bringen möchte. Außerdem erwartet Fürth Düsseldorf. (10:57)

Kicker-BL2

DSC-Coach Kramny: "Ans Limit und darüber hinaus": Vier der letzten fünf Heimspiele hat Bielefeld zu seinen Gunsten entschieden, 15 der insgesamt 17 Punkte auf der Alm geholt. Auf ihre Heimstärke baut die Arminia auch beim Abstiegsduell gegen den wiedererstarkten FC St. Pauli am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Und auf die Tugenden, die Coach Jürgen Kramny auf der Pressekonferenz am Freitag benannte. (11:05)

Kicker-BL2

Zulj sichert 400. Ligasieg - VfL dankt seinen Jokern: Am Samstag zog Bochum im Duell mit Würzburg spät den Kopf aus der Schlinge. Fürth jubelte gegen Düsseldorf über den 400. Ligasieg. Der Freitagabend hatte mit einem heißen Duell im "Ländle" aufgewartet, das der VfB Stuttgart in Heidenheim nach tollen Toren auf beiden Seiten für sich entschied. Braunschweig (1:1 gegen Aue) kann weiter nicht siegen, Afrika-Cup-Sieger Zoua führte den FCK zum Sieg über Sandhausen. Am Sonntag geht's im Keller rund: Bielefeld trifft auf St. Pauli, der KSC muss die Hürde Union meistern. Der Tabellenzweite Hannover steht in Dresden auf dem Prüfstand. Ein bayerisch-fränkisches Derby rundet den Spieltag am Montag ab. (14:51)

Kicker-BL2

FCK-Machtkampf - Vorstandsboss Gries: "Wir haben uns klar positioniert": Mit dem 3:0 gegen Sandhausen verschafft sich der 1. FC Kaiserslautern Luft im Abstiegskampf. Das Sportliche rückt beim Fritz-Walter-Klub aber mal wieder in den Hintergrund, weil interne Querelen neue Unruh verursachen. Der Aufsichtsrat entwarf den Plan, Sportdirektor Uwe Stöver zu entmachten und ihm einen Sportvorstand vor die Nase zu setzen - der in Person von Mathias Abel pikanterweise aus dem Kontrollgremium kommen sollte. Das Vorhaben wird zunächst nicht umgesetzt, schafft jedoch zwei Fronten innerhalb des Vereins. Gegenüber dem kicker äußert sich nun erstmals der FCK-Vorstand. (14:15)

Kicker-BL2

LIVE! Zulj macht's fein - Hoogland fabriziert Eigentor: Am Samstag kommt es in Bochum und Fürth zu zwei Duellen des Tabellenmittelfelds. Der Freitagabend hatte mit einem heißen Duell im "Ländle" aufgewartet, das der VfB Stuttgart in Heidenheim nach tollen Toren auf beiden Seiten für sich entschied. Braunschweig kann weiter nicht siegen, Aue entführte einen Punkt. Afrika-Cup-Sieger Zoua führte den FCK zum Sieg über Sandhausen. Am Sonntag geht's im Keller rund: Bielefeld trifft auf St. Pauli, der KSC muss die Hürde Union meistern. Der Tabellenzweite Hannover steht in Dresden auf dem Prüfstand. Ein bayerisch-fränkisches Derby rundet den Spieltag am Montag ab. (13:50)

Kicker-BL2

"Hoher Stellenwert": 96 hält Tschauner: Vor dem schweren Gang von Hannover 96 am Sonntag zu Dynamo nach Dresden wartetet der Aufstiegsanwärter mit einer positiven Personalie auf: Philipp Tschauner wird über die laufende Saison hinaus für die Niedersachsen spielen. Der Stammtorwart des Zweitligisten hat am Samstag einen neuen Vertrag unterschrieben. (13:17)

Kicker-BL2

LIVE! Vier Neue bei Fürth - Soriano nur Ersatz: Am Samstag kommt es in Bochum und Fürth zu zwei Duellen des Tabellenmittelfelds. Der Freitagabend hatte mit einem heißen Duell im "Ländle" aufgewartet, das der VfB Stuttgart in Heidenheim nach tollen Toren auf beiden Seiten für sich entschied. Braunschweig kann weiter nicht siegen, Aue entführte einen Punkt. Afrika-Cup-Sieger Zoua führte den FCK zum Sieg über Sandhausen. Am Sonntag geht's im Keller rund: Bielefeld trifft auf St. Pauli, der KSC muss die Hürde Union meistern. Der Tabellenzweite Hannover steht in Dresden auf dem Prüfstand. Ein bayerisch-fränkisches Derby rundet den Spieltag am Montag ab. (12:21)

Kicker-BL2

Bochum - Würzburger Kickers 2:1 (0:1): Fotofinish "anne Castroper"! Der VfL Bochum hat durch zwei späte Treffer seine makellose Heimbilanz am Leben erhalten und drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Die Verbeek-Elf hatte gegen Aufsteiger Würzburg lange Zeit einen leblosen Auftritt abgeliefert und sah bis in die Schlussphase wie der sichere Verlierer aus. Dann aber stachen die Joker des VfL. Und Würzburg musste sich einmal mehr über späte Gegentreffer ärgern. (15:02)

Kicker-BL2

Fürth - Fortuna Düsseldorf 1:0 (1:0): In einer über weite Strecken chancenarmen Partie auf bescheidenem Zweitliganiveau bezwang die SpVgg Greuther Fürth Fortuna Düsseldorf mit 1:0. Das goldene Tor gelang Mittelfeldmann Zulj, der damit eine historische Bestmarke setzte: Der Sieg war der 400. in der Fürther Vereinsgeschichte. Die Fortuna verpasste in einer kurzen Drangphase nach der Pause den Ausgleich, die Rheinländer warten damit seit acht Begegnungen auf einen Dreier. (14:50)

Kicker-BL2

Das Kickers-Dilemma: Nach vier Spielen ohne Sieg und nur einem Zähler im Jahr 2017 ist die Enttäuschung bei den Würzburger Kickers groß. Der unterfränkische Aufsteiger bringt sich seit Jahresbeginn häufig um den verdienten Lohn und lässt durch späte Gegentreffer mittlerweile regelmäßig Punkte liegen. Trainer Bernd Hollerbach nimmt es dennoch mit (Galgen-)Humor. (22:31)

Krone

Neureuther stinksauer: "Schweizer sind zu deppert": Heftige Kritik vom deutschen Ski-Star Felix Neureuther in Richtung der Schweizer Veranstalter bei der Ski-WM in St. Moritz! Nachdem bei einer Flugshow von einem Show-Flugzeug eine Seilkamera zum Absturz gebracht wurde, hatte man alles Glück der Welt, dass keine Menschen ums Leben gekommen sind oder schwer verletzt wurden. Neureuther platzte im Interview völlig zurecht der Kragen: Die Schweizer sind zu deppert, da hochzufliegen! Er hatte Angst um seine Familie, wie er im Video oben erklärt. (21:13)

Krone

VIDEO! Gregoritsch vollstreckt eiskalt für den HSV: Beim Comeback nach seinem zu Monatsbeginn erlittenen Außenbandriss im Sprunggelenk hat ÖFB-Teamstürmer Michael Gregoritsch dem Hamburger SV einen Punkt gerettet. Angesichts zweimaliger zwischenzeitlicher Führung und eines verschossenen Elfers weinten die Hamburger gegen Freiburg letztlich aber zwei Zählern nach. Als 15. hat der HSV zwei Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Zumindest persönlich durfte Gregoritsch mit seinem Auftritt und seinem eiskalt im gegnerischen Gehäuse untergebrachten Volltreffer (ab Minute 2:46) aber zufrieden sein! (20:50)

Krone

Leicester-Blamage im FA-Cup ++ Lincoln historisch: Mit Christian Fuchs als Ersatzmann hat das in der Liga stark abstiegsgefährdete Leicester City am Samstag die nächste Watsche kassiert. Im FA-Cup-Achtelfinale ging Englands Sensationsmeister bei Drittligist Millwall trotz fast 50-minütiger Überzahl im Finish 0:1 k.o. Mit Burnley wurde ein anderer Premier-League-Vertreter sogar von einem Fünftligisten düpiert. Klar siegte nur Chelsea. (20:22)

Krone

Stinkefinger-Alarm! Bayerns Ancelotti rastet aus: Tabellenführer Bayern München hat in der 21. Runde der deutschen Bundesliga erst in allerletzter Sekunde die zweite Saisonniederlage abgewendet! Stürmerstar Robert Lewandowski traf am Samstag im Duell mit Hertha BSC erst in der 96. Minute zum 1:1-Endstand. Überschattet wurde der Ausklang der Partie von einem (kleinen) Ausraster von Bayern-Coach Carlo Ancelotti, der nach Beleidigungen und Spuckattacken gegen sich Hertha-Anhängern den Stinkefinger zeigte. Ich habe diese Geste gemacht, ich bin vorher angespuckt worden, erklärte Ancelotti später gegenüber der ARD. (21:35)

Krone

"Hirscher ist der Größte & holt heute wieder GOLD": Marcel Hirscher oder Henrik Kristoffersen? Heute gibt’s bei der Ski-WM in St. Moritz den großen Showdown und mit dem Slalom der Herren den krönenden Abschluss. Vor dem finalen Hit haben wir uns auf den Straßen, den Gipfeln und im Zielraum umgehört, wen von den beiden Technik-Größen die Fans und Experten wie der sympathische Ex-Abfahrer Marco Büchel vorne sehen - oben im Video! (23:10)

Krone

4:0! Wiener Austria verbläst laue Sturm-Graz-Elf: Näheres in Kürze! (16:56)

Krone

Last-Minute-Treffer rettet Bayern Remis bei Hertha: Näheres in Kürze! (16:16)

Krone

Real Madrid festigt Rang 1 mit Sieg gegen Espanyol: Real Madrid hat einen weiteren Schritt auf dem Weg zu seiner 33. spanischen Meisterschaft gemacht! (17:28)

Krone

SK Rapid enttäuscht mit mattem 0:0 gegen Admira: Rapid muss 2017 weiter auf den ersten Sieg in der Bundesliga warten! Die Hütteldorfer kamen am Samstag in der 22. Runde im Allianz Stadion gegen Admira Wacker Mödling über ein 0:0 nicht hinaus und blieben damit wie im Derby gegen die Austria zum Frühjahrsauftakt (1:1) sieglos. Der Rückstand auf die drei Europacup-Plätze wuchs dadurch auf zwölf Punkte an. Näher ist nun sogar schon das Tabellenende, die Distanz zu Schlusslicht Ried beträgt nur noch neun Zähler. Unter Damir Canadi gab es für die Wiener weiterhin nur zwei Siege in zehn Pflichtspielen, bei je vier Remis und Niederlagen. Die Admiraner sind weiter Siebenter und haben nur noch fünf Zähler Luft zu Platz zehn. (19:28)

Krone

Sportfotos: Sexy Japanerin windet sich auf dem Eis: Willkommen in der weiten Welt des Sports! Hier können Sie sich durch die besten Sport-Bilder des Tages klicken. Dynamische Aktionen, tolle Aufnahmen, Hoppalas oder verrückte Momente erwarten Sie. (18:56)

Krone

Eklat um falsche Russland-Hymne bei Siegerehrung: Die österreichische Biathlon-Staffel ist am Samstagabend bei der Medaillenübergabe im Zentrum von Hochfilzen frenetisch für ihre Bronzemedaille gefeiert worden. Bei der Siegerehrung auf der brechend vollen Medal Plaza kam es wegen der Einspielung der alten russischen Hymne für die Sieger allerdings zu einem handfesten Eklat. (19:02)

Krone

1:2! Altach stolpert über "Wölfe" aus St. Pölten: Der SCR Altach hat die vorübergehende Rückkehr an die Spitze der Bundesliga verpasst! Die Vorarlberger kassierten am Samstag mit einem 1:2 gegen Aufsteiger SKN St. Pölten die erste Heim-Niederlage der Saison. Für Martin Scherb ging das Heimdebüt als Altach-Trainer gegen seinen Ex-Klub damit gehörig daneben. Altach liegt weiter punktegleich mit Tabellenführer Salzburg auf Platz zwei. St. Pölten überholte die Rieder und schob sich auf Rang acht. Die sehenswerten SKN-Tore erzielten Cheikhou Dieng (8.) und der später ausgeschlossene Lukas Thürauer (45.+1). Altach gelang vor 5.134 Zuschauern durch Nicolas Ngamaleu nur noch der Anschlusstreffer (87.). (19:24)

Krone

Maierhofer schießt Mattersburg gegen WAC zum Sieg: Der SV Mattersburg hat in der Bundesliga den zweiten Sieg hintereinander eingefahren und steht zumindest bis Sonntag erstmals seit Mitte September nicht auf dem letzten Tabellenplatz! Mit 2:1 setzten sich die Burgenländer zu Hause gegen den Wolfsberger AC durch, für die Entscheidung sorgte in der zweiten Spielhälfte Stefan Maierhofer. Der Niederösterreicher traf in einer unterhaltsamen Partie im Pappelstadion in der 61. Minute per Kopf. Nach Toren von Thorsten Röcher (8.) und WAC-Neuerwerbung Dever Orgill (14.) war es zur Pause 1:1 gestanden. Mattersburg setzte sich in der Tabelle dank der um ein Tor besseren Tordifferenz vor die punktegleiche SV Ried auf den neunten Platz. (19:25)

Krone

Shiffrin holt sich Gold! ÖSV-Damen ohne Medaille: Mikaela Shiffrin war wie schon so oft im Weltcup auch im WM-Slalom nicht zu stoppen. Die US-Amerikanerin holte sich souverän die Goldmedaille vor Wendy Holdener und Frida Hansdotter. Michaela Kirchgasser erreichte bei ihrem letzten WM-Antritt als beste Österreicherin Rang sechs. (12:51)

Krone

Zulj und Wydra schießen ihre Teams zum Sieg: Robert Zulj und Dominik Wydra haben am Samstag als Siegestorschützen für ihre Vereine in der zweiten deutschen Liga geglänzt! (14:14)

Krone

BROOOOOONZE für Österreichs Staffel bei Heim-WM!: Es ist geschafft, die so sehnlich erhoffte erste Medaille bei der Biathlon-Heim-WM in Hochfilzen ist eingefahren! Österreichs Staffel mit Daniel Mesotitsch, Julian Eberhard, Simon Eder und Schlussläufer Dominik Landertinger hat am Samstag in der 4 x 7,5 km-Staffel der Herren die Bronzene geholt! (15:00)

Krone

Emotionen pur! Kirchgassers letzter WM-Witz: Michaela Kirchgasser verabschiedete sich erhobenen Hauptes von der WM-Bühne: Platz sechs im Slalom der Damen kann sich sehen lassen, war das beste Saisonresultat der 31-Jährigen in dieser Disziplin heuer. Ihr großes Highlight in St. Moritz war aber die Bronzemedaille in der Kombination, die eine Genugtuung für all die harten Wochen vor allem in der jüngeren Vergangenheit gewesen ist. Im Video oben sehen und hören Sie Kirchis WM-Abschiedsworte und den allerletzten WM-Witz des Spaßvogels im ÖSV-Damenteam. (14:54)

Krone

Schweizer Reporter geht vor Hirscher in die Knie!: Marcel, ich geh vor dir auf die Knie! Nach Hirschers überragenden WM-Ausbeute mit Gold und Silber in St. Moritz verneigt sich sogar der Schweizer Star-Reporter und (Vor-)Namensvetter unseres ÖSV-Superstars Marcel Perren vor Hirscher (oben im Video). Und er glaubt an Gold im Slalom am Sonntag. Nach zuletzt doch sehr unfairer medialer Kritik gibt's nun Lobeshymnen von allen Seiten für unseren Weltmeister. (16:12)

Krone

Kritik nach "Kamera-Drama": Flugshows abgesagt: Hauptthema in den Schweizer Zeitungen ist am Samstag bei der Ski-WM in St. Moritz natürlich der Unfall der Militär-Flugstaffel gewesen, die am Vortag beim Üben mit Show-Flugzeugen Teile der Seilkamera über dem WM-Zielstadion zum Absturz gebracht hatte. Kamerakaze titelte etwa die Tageszeitung Blick und verwies auf bereits vorhergehende Unfälle der Schweizer Luftwaffe. (11:23)

Krone

Trauer um Stajkovic: "Sein Spirit lebt weiter": Schon in der Volksschule habe ich Niki Stajkovic angehimmelt. Er war mein großes Vorbild, der Motor für meine Sportlaufbahn. Der coole Sunny Boy, der mich mit seinen grazilen Sprüngen ebenso begeisterte wie durch sein lebensfrohes Wesen. Ein anerkennendes Wort von ihm und all das harte Training hatte sich gelohnt. Mit Elf schenkte er mir ein T-Shirt. Noch heute liegt es bei mir im Schrank. Mit einer Welle drauf. Als Symbol für unser Element: Das Wasser! Ob als Wasserspringer, Schwimmer, Wellenreiter oder zuletzt als Sportdirektor beim Klippenspringen. (13:31)

Krone

Shiffrin nicht zu stoppen! ÖSV-Damen ohne Medaille: Mikaela Shiffrin war wie schon so oft im Weltcup auch im WM-Slalom nicht zu stoppen. Die US-Amerikanerin holte sich mit einer Machtdemonstration souverän die Goldmedaille vor der Schweizerin Wendy Holdener (+1,64 Sekunden) und der Schwedin Frida Hansdotter (+1,75). Michaela Kirchgasser (+2,22) erreichte bei ihrem letzten WM-Antritt als beste Österreicherin Rang sechs (siehe Video oben). (12:51)

Krone

Shiffrin souverän in Führung, Kirchgasser lauert: Es kann es nur Eine geben! Das letzte WM-Rennen der Damen am Samstag in St. Moritz hat mit Mikaela Shiffrin eine klare Favoritin. Die US-Amerikanerin setzte sich im ersten Durchgang souverän in Führung. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Wendy Holdener (+00,38) und Veronica Velez Zuzulova (+00,59). Beste ÖSV-Läuferin war Michaela Kirchgasser (+00,95) auf Platz sieben. Ihre Fahrt sehen Sie oben im Video (09:12)

Krone

Wasserspringen: Wunderkind Niki Stajkovic ist tot: Niki Stajkovic, Österreichs Wunderkind von einst, ist tot. Im Alter von gerade mal 57 Jahren ist der frühere Wasserspringer und immer lebenslustige Sportler am Freitag gegen 16 Uhr in Hallein bei einem Badeunfall gestorben. Dies bestätigten Freunde am Abend der Kronen Zeitung. (05:00)

Krone

Slalom live: Wer kann Mikaela Shiffrin stoppen?: Eigentlich kann es nur Eine geben! Das letzte WM-Rennen der Damen am Samstag in St. Moritz hat eine klare Favoritin. Die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin peilt ihren dritten WM-Titel in ihrer Spezialdisziplin in Folge an. Ein Stolperstein könnte für die 21-Jährige die nicht besonders steile Piste sein, die auch Außenseiterinnen Chancen gibt. Größte ÖSV-Hoffnung ist Bernadette Schild. Oben im Video sehen Sie US-Star Resi Stiegler im Interview. Sie verrät, wer ihr heißester Medaillentipp ist! (08:33)

Krone

Wasserspringen: Wunderkind Stajkovic ist tot: Niki Stajkovic, Österreichs Wunderkind von einst, ist tot. Im Alter von gerade mal 57 Jahren ist der frühere Wasserspringer und immer lebenslustige Sportler am Freitag gegen 16 Uhr in Salzburg-Rif an einem Herzversagen gestorben. Dies bestätigten Freunde am Abend der Kronen Zeitung. (05:00)

Krone

Nächste Medaille? An diese ÖSV-Lady glaubt Resi!: Nach dem ÖSV-Doppelerfolg durch Marcel Hirscher und Roli Leitinger im Riesentorlauf am Vortag sind heute wieder die Damen an der Reihe. Vor dem Rennen haben wir das hübsche US-Girl Resi Stiegler zum Interview gebeten und sie zu ihren Erwartungen zum WM-Slalom in St. Moritz befragt. Auch wenn unsere ÖSV-Damen heute nur Außenseiterchancen haben, hat Resi eine routinierte Österreicherin auf der Rechnung - zu sehen oben im Video! (05:30)

Kurier

England: Nächste Blamage für Meister Leicester: Im FA-Cup setzt es ohne Christian Fuchs gegen Drittligist Millwall eine 0:1-Niederlage. (21:02)

Kurier

Dortmund-Sieg ohne Ultras, Stinkefinger in Berlin: Bayern-Coach Ancelotti wurde in Berlin von Fans bespuckt und zeigte den berühmten Finger. (22:07)

Laola1

Hymnen-Eklat bei Siegerehrung: Die große ÖSV-Euphorie anlässlich der gewonnenen Bronze-Medaille im Staffel-Bewerb bei der Biathlon-Heim-WM wird von einem kleinen Zwischenfall unterbrochen. Für die siegreichen russischen Biathleten wird nämlich die alte russische Hymne gespielt. Daraufhin stürmt TV-Kommentator Dimitry Guberniev auf die Bühne, entreißt dem Zeremoniensprecher das Mikrofon und stimmt mit den Athleten die richtige Hymne an. Später entschuldigt sich der Sprecher, zudem wird die korrekte Hymne nachgespielt. (22:05)

Laola1

Lazio bleibt an Atalanta dran: Lazio Rom kommt in der 25. Runde der Serie A bei Nachzügler FC Empoli zu einem 2:1-Erfolg. Krunic bringt die Toskaner entgegen des Spielverlaufs mit einem Hammer in Führung (67.), wenige Momente später gleicht Immobile aber aus (68.). Den Sieg besorgt schließlich Keita mit einem abgefälschten Schuss (80.). Atalanta verausgabt sich gegen den FC Crotone nicht. Ein Conti-Treffer nach Wiederbeginn (48.) reicht dem Team aus Bergamo zum 1:0. (22:36)

Laola1

Veilchen blühen spät: Die Wiener Austria hat Geduld und sie wird belohnt. Tore in der ersten Spielhälfte haben die Veilchen jedenfalls nicht notwendig, um erfolgreich zu sein. Beim klaren 4:0-Auswärtssieg gegen Sturm erzielte die Austria zum zehnten Mal in Folge ihre Treffer - und das waren immerhin 19 - nach dem Seitenwechsel. "Das weiß die Mannschaft und hat Vertrauen", erklärt Trainer Thorsten Fink, der "von vorne bis hinten" ein gutes Spiel seiner Mannschaft gesehen hat. (22:32)

Laola1

Fuchs neuerlich unter EM-Limit: Sprinter Markus Fuchs stellt am ersten Tag der Hallen-ÖM im Wiener Dusika-Stadion seine gute Form unter Beweis. In 6,69 Sekunden markert der Mödlinger bei seinem 60m-Titel eine neue persönliche Bestleistung und bleibt neuerlich unter dem EM-Limit (6,74). Knapp an der Norm für die Hallen-EM in Belgrad (3.-5. März) schrammt Julian Kellerer vorbei. Der Kärntner Dreispringer verzeichnet mit 16,30m zwar den ÖM-Titel und eine neue persönliche Bestleistung, verfehlt das Limit aber um zehn Zentimeter. (22:26)

Laola1

Was Thürauer zum Schiri sagte: Zuerst sein Tor, dann der Platzverweis - Lukas Thürauer war eine der zentralen Figuren beim 2:1-Sieg von St. Pölten in Altach. "Das war heute Genie und Dummheit", ärgert sich der 29-Jährige im "Sky"-Interview über seinen Ausschluss wegen Kritiks. "Das darf mir so nicht passieren. Ich bin dankbar, dass die Mannschaft das noch so drübergebracht hat. Das wird mich noch einiges kosten." Was Thürauer bei seiner Gelb-Roten (59.) zu Schiedsrichter Alex Harkam gesagt hat? (21:48)

Laola1

Pliskova triumphiert in Doha: Karolina Pliskova gewinnt am Samstag das WTA-Turnier in Doha und holt damit den insgesamt achten WTA-Titel ihrer Karriere. Im Endspiel setzt sich die Weltranglisten-Dritte aus Tschechien mit 6:3, 6:4 gegen die Dänin Caroline Wozniacki durch. Im vierten Duell mit der ehemaligen Weltranglisten-Erste ist es für Pliskova der erste Sieg. "Spielerinnen wie Wozniacki zu schlagen, ist extrem schwer. Ich bin unglaublich glücklich, dass es mir diesmal gelungen ist", freut sich Pliskova. (21:42)

Laola1

Mama Major macht Mehlspeisen: Stefan Maierhofer ist zurück. Mit einem Tor und einem Assist beim 2:1-Heimsieg des SV Mattersburg gegen den WAC verdiente sich der Stürmer den Titel Matchwinner. Dabei gibt sich der "Major" nach dem Schlusspfiff bei "Sky" äußert bescheiden: "Mit meiner Leistung bin ich nicht so zufrieden, ich war letzte Woche besser. Unterm Strich stehen aber ein Tor und ein Assist." Seit Gerald Baumgartner bei den Burgenländern das Trainerzepter schwingt, hat der SVM alle beiden Ligaspiele gewonnen. (21:40)

Laola1

Kapfenberg gewinnt Steirer-Derby: Kapfenberg gewinnt in der 23. Runde der ABL das Steiermark-Derby gegen die Fürstenfeld Panthers mit 99:92 (54:46). Die Bulls festigen damit nicht nur die Nummer eins im Bundesland, sondern als erster Verfolger des Spitzenduos Oberwart und Gmunden auch Platz drei in der Liga. Überhaupt weist Kapfenberg mit dem siebenten Sieg im achten Spiel eine imposante Serie auf. Fürstenfeld zittert hingegen nach der dritten Pleite in Folge als Sechster um die Playoff-Qualifikation. (21:36)

Laola1

Formel-E-Hattrick für Buemi: Sebastien Buemi (Renault e.dams) steuert früh in der Formel-E-Saison auf die erfolgreiche Titelverteidigung zu. Der ehemalige Formel-1-Pilot aus der Schweiz entscheidet nach den Läufen in Hongkong und Marrakesch auch das dritte Saison-Rennen in Buenos Aires für sich. Mit Jean-Eric Vergne (FRA/Techeetah) und Lucas di Grassi (BRA/ABT Audi) vervollständigen zwei weitere, aus der Königsklasse bekannte Namen das Podest. Der nächste Lauf steigt am 1. April in Mexico City. (21:27)

Laola1

HLA-Kracher ohne Sieger: Der Kracher der 3. Runde im oberen Play-off der HLA endet ohne Sieger: Die Fivers Margareten und HC Hard trennen sich 34:34. Zur Pause führen die Gäste 16:15. Bregenz zieht mit dem klaren 35:23 gegen West Wien an Punkten, aber mit einem Spiel mehr mit dem Zweiten Fivers gleich. Im unteren Play-off festigt Schwaz HB mit einem souveränen 29:21 (13:11) beim Letzten HC Bruck die Tabellenführung. Am Freitag setzte sich bereits Leoben bei HC Linz denkbar knapp 28:27 durch. (21:27)

Laola1

Thiem: "War ein hilfloses Spiel": Knapp 24 Stunden nach seinem Viertelfinal-Aus beim ATP-500-Turnier in Rotterdam gegen den französischen Qualifikanten Pierre-Hugues Herbert zieht Dominic Thiem auf seiner Facebook-Seite eine kurze Bilanz über das mit 4:6, 6:7 knapp verloren gegangene Match. "Es war ein recht hilfloses Spiel gestern, ich konnte einfach kein Rezept gegen seinen Service finden", anerkannte der 23-jährige Niederösterreicher die starke und konzentrierte Vorstellung seines Kontrahenten. (21:15)

Laola1

Pilsen-Sieg bei Ivanschitz-Debüt: Andreas Ivanschitz darf sich bei seinem Debüt in der tschechischen Liga über einen Sieg freuen. Viktoria Pilsen gewinnt das Heimspiel gegen Schlusslicht FK Pribram mit 1:0. Der Burgenländer, der im Winter von den Seattle Sounders gekommen ist, steht in der Startelf, wird aber in der 65. Minute für Michael Krmencik ausgewechselt. Sein Ersatzmann sorgt in der 71. Minute dann für den Siegtreffer. Pilsen führt mit einem Spiel weniger als Verfolger Slavia Prag die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung an. (21:02)

Laola1

Bayern-Coach in Berlin bespuckt: Nach der hektischen Schlussphase beim 1:1 von Hertha BSC gegen den FC Bayern ging es am Weg in die Katakomben rund. Bayern-Coach Carlo Ancelotti zeigt beim Gang in die Kabinen den Zuschauern den Mittelfinger. Grund: Er wird auf den Treppen ins Innere der Arena bespuckt. "Ja, ich habe diese Geste gemacht, weil ich angespuckt wurde. Am Ende wurde es etwas hitzig, aber fünf Minuten Nachspielzeit waren okay", so der Italiener in der ARD. (21:00)

Laola1

Weimann-Klub unterliegt Chelsea: Der FC Chelsea steht durch einen 2:0-Sieg bei den Wolverhampton Wanderers im Viertelfinale des FA Cups. Die Blues brauchen gegen einen beherzt auftretenden Championship-Klub (Weimann spielt bis Minute 76.) bis zur zweiten Halbzeit, um auf Siegkurs zu kommen. Dann köpfelt Pedro den Tabellenführer in Führung (64.). Kurz vor Schlusspfiff beendet Diego Costa seine 413 Minuten lang dauernde Torsperrre. "Sie haben es uns ganz schön schwer gemacht", zollte Kapitän John Terry den "Wolves" Respekt. (20:49)

Laola1

Sevilla überholt Barcelona: Der FC Sevilla lässt sich einfach nicht abschütteln: Die Andalusier überholen den FC Barcelona mit einem 2:0-Heimerfolg gegen Eibar. Pablo Sarabia bringt die Hausherren in der 30. Minute per Volley-Abnahme voran. Erst in der 90. Minute macht Vitolo im Konter den Sack endgültig zu. Mit 49 Punkten schnappt sich der FC Sevilla damit zumindst wieder vorübergehend Platz zwei in La Liga. Der Dritte Barca (48) tritt am Sonntag gegen Leganes (20:45 Uhr) an. (23:35)

Laola1

Mit Ulmer-Doppelpack ins Playoff: Der HC Lugano sichert sich in der Schweizer Nationalliga A den letzten Platz für die Playoffs. Dies gelingt nicht zuletzt dank ÖEHV-Verteidiger Stefan Ulmer. Der 26-Jährige steuert zum 5:0-Erfolg gegen Ambri-Piotta zwei Treffer (7., 39./PP) sowie einen Assist bei. Lugano kann aus den Top-Acht nicht mehr verdrängt werden. (23:28)

Laola1

Kleiner Erfolg für Vanek: Achtungserfolg für die Detroit Red Wings und Thomas Vanek: Das Schlusslicht der Eastern Conference der NHL schlägt den Leader, die Washington Capitals, 3:2 nach Shootout. Nielsen (9./PP) und Tatar (24.) bringen die Gastgeber voran, Sanford (39.) und Winnik (56.) besorgen die Overtime. Im Penaltyschießen verwertet Vanek gleich den ersten Versuch, für Washington trifft Kuznetsov. Die Entscheidung besorgt Zetterberg, der den insgesamt neunten Penalty verwertet, ehe Ovechkin vergibt. (23:19)

Laola1

Fan-Unmut! Canadi bleibt ruhig: Es waren Bilder, die man beim SK Rapid noch aus Zeiten unter Mike Büskens im Herbst gewohnt war. Die Fans verweigerten den Grün-Weißen nach dem 0:0 gegen die Admira die Verabschiedung und schickten sie mit unschönen Gesten vom Fanblock weg. Die am Boden zerstörten Spieler wurden mit lautstarken Pfiffen bedacht. Doch Trainer Damir Canadi bleibt ruhig, will die Situation nicht überbewerten: "Aus unserer Sicht war es teils, teils. Ein paar haben uns applaudiert, ein paar haben uns weggedeutet." (23:14)

Laola1

"Ich hätte gern geschossen": Michael Gregoritsch feierte beim 2:2 gegen Freiburg mit seinem Tor ein tolles HSV-Comeback. Im Fokus stand aber der verschossene Elfmeter von Aaron Hunt (86.). Sowohl der Deutsche als auch der Österreicher diskutierten länger, wer zum "Matchball" antreten soll. Kurioserweise hatten beide Spieler sogar je einen Ball in der Hand. Hunt setzte sich durch und vergab. Die Diskussion davor schien nicht gerade förderlich: "Ich werde mit beiden das Gespräch suchen", so Trainer Markus Gisdol zu "sky". (22:59)

Laola1

SCR fühlt sich um Elfer beraubt: Schon nach dem 1:1 im Wiener Derby vor einer Woche haderte der SK Rapid mit dem Schiedsrichter, Trainer Damir Canadi fand Gelb-Rot für Joelinton sowie fünf Minuten Nachspielzeit zu hart. Nach dem 0:0 gegen die Admira fühlt sich der 46-jährige Wiener um einen Elfer beraubt: "Aus meiner Sicht war es in Minute 86 ein klarer Elfmeter, der auch zu geben gewesen wäre." Nach einem leichten Rempler von Markus Pavic ging Debütant Alex Sobczyk im Strafraum zu Boden - zu wenig für Referee Oliver Drachta. (22:55)

Laola1

Bacher startet in den Urlaub: Der VSV wird die EBEL-Saison ohne Stefan Bacher beenden. Der Verteidiger muss in den letzten beiden Qualification-Round-Spielen gegen Ljubljana und Fehervar, in denen es noch gegen den letzten Platz geht, zusehen. Er fällt beim Auswärts-Auftritt gegen den Dornbirner EC (2:4) mit einem Check gegen den Kopf- und Nackenbereich auf, der die Aufmerksamkeit des Departement of Players Safety (DOPS) auf sich zieht. Dieses sperrt Bacher für die ausstehenden zwei Duelle. (18:50)

Laola1

Das Schnabelholz ist entzaubert: SCR Altach kassiert am 22. Bundesliga-Spieltag durch ein 1:2 gegen SKN St. Pölten die erste Heim-Niederlage seit 13 Partien - und das ausgerechnet beim Heim-Debüt von Neo-Trainer Scherb. Dieng (7.) bringt die Gäste mit einem Prachtschuss in die rechte Kreuzecke in Führung. Thürauer (45.+1) erhöht vor der Pause mit einem gefühlvollen Lupfer. Der 2:0-Schütze sieht in einer ruppigen Partie Gelb-Rot (59.). Altach produziert infolge eine Vielzahl an Chancen, mehr als Ngamaleus 1:2 (87.) gelingt nicht. (20:29)

Laola1

Der "Major" schlägt wieder zu: Erstmals seit der achten Runde ziert der SV Mattersburg zumindest für 24 Stunden nicht mehr das Tabellenende der österreichischen Bundesliga. Die Burgenländer fahren in der 22. Runde einen verdienten 2:1-Heimsieg über den WAC ein. Nach Treffern von Thorsten Röcher (8.)  bzw. Dever Orgill (14.) geht es mit einem 1:1 in die Kabine. Nach Seitenwechsel erzielt der im Winter verpflichtete Stefan Maierhofer seinen ersten Treffer für die Mattersburger (59.). (20:22)

Laola1

Gregoritsch-Tor bei HSV-Drama: Der Hamburger SV trennt sich in der 21. Runde 2:2 von Freiburg und verlässt damit die Abstiegsplätze. Hunt bringt die Hausherren im Volksparkstadion früh voran (15.), Philipp (23.) gelingt der Ausgleich. Gregoritsch wird bei seinem Comeback zur Pause eingewechselt und trifft prompt nach Sakai-Stanglpass (57.). Grifo (72.) gleicht erneut aus, ehe die Hanseaten durch Hunts verschossenen Elfmeter (87.) den Matchball vergeben. Der HSV ist 15., Freiburg Neunter. (20:22)

Laola1

Nach wie vor Sand im Getriebe: Der SK Rapid kommt in der 22. Bundesliga-Runde im Allianz Stadion nicht über ein 0:0 gegen die Admira hinaus. Grün-Weiß dominiert die erste Halbzeit, versucht es offensiv aber oft zu kompliziert und vergibt die besten Möglichkeiten. Traustason setzt einen Freistoß knapp daneben (30.) und jagt eine Direktabnahme aus fünf Metern über das Tor (38.). Nach Seitenwechsel geht der Drang Rapids deutlich zurück, während die Admira einmal durch Spiridonovic gefährlich wird (57.). (20:20)

Laola1

Foda: "Das war extrem schlecht": Es war nicht schlecht wie Sturm beim 0:4 gegen die Austria gespielt hat. "Es war extrem schlecht", sagt Trainer Franco Foda. Nur einmal haben die Blackies unter der Leitung des Deutschen in der Bundesliga höher verloren - 0:5 im März 2003 gegen den GAK. Damals zum Frühjahrs-Auftakt. Dabei schworen die Schwarz-Weißen nach dem 0:1 in Mattersburg, etwas gutmachen zu wollen. Statt Aggressivität dominierte Angst das Spiel von Sturm. "Vor allem im Ballbesitz haben wir uns zu wenig zugetraut. Wir waren unsicher im Passspiel, konnten keine Torchance erarbeiten", so Foda bei "Sky". (20:01)

Laola1

Startnummern für WM-Slalom: Die Herren beschließen am Sonntag mit einem Slalom die Ski-WM 2017 in St. Moritz. Start ist um 9:45 Uhr, der 2. Durchgang beginnt um 13 Uhr. Alle Infos im Ski-LIVE-Ticker>>> Marcel Hirscher ist nach RTL-Gold auch im Slalom einer der Top-Favoriten. Der Salzburger hat wie im Riesentorlauf Startnummer 6. Henrik Kristoffersen (NOR), der fünf Saison-Slaloms gewinnen konnte, hat Nummer 3. Eröffnet wird das Rennen von Madonna-Sieger Manfred Mölgg (ITA). Manuel Feller startet mit Nummer 8, Marco Schwarz hat 10 und Michael Matt die 12. (19:49)