2017-03-18

Brucki

Rapid - Mattersburg 1:1 (1:1): Bundesliga, 26. Runde, 18.3.2017 Weststadion, 19.600 Jede Woche tritt Rapid zu einem Fußballspiel an und geht nach neunzig Minuten gesenkten Hauptes hinaus. Ein Remis war wieder einmal das höchste der Gefühle. Keine halbe Minute dauerte es vom Anstoß weg bis wir im Rückstand waren. Bemüht wurde weitergespielt, aber mehr als ein Abseitstor von Sonnleitner schaute vorerst nicht heraus bis kurz vor P... Weiterlesen (16:00)

Bundesliga

WAC schlug St. Pölten nach Klem-Tor in 94. Minute: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:42)

Bundesliga

Rapid im Frühjahr weiter sieglos - 1:1 gegen Mattersburg: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:17)

Bundesliga

Rapid und Mattersburg trennten sich 1:1: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:11)

DerStandard

Bundesliga - Rapid kann auch gegen Mattersburg nicht gewinnen: Hütteldorfer auch bei Remis daheim gegen Burgenländer harmlos – Atanga traf nach 25 Sekunden für die Gäste, Kvilitaia glich aus – Canadi: "Arrogante Pässe ärgern mich" (18:01)

DerStandard

1:0 - WAC ringt St. Pölten nieder und überholt Rapid: Wolfsberger springen nach dem Last-Minute-Sieg auf Platz sechs (20:34)

DerStandard

1:1 - Rapid kann auch gegen Mattersburg nicht gewinnen: Hütteldorfer auch bei Remis daheim gegen Burgenländer harmlos – Atanga traf nach 25 Sekunden für die Gäste, Kvilitaia glich aus – Canadi: "Arrogante Pässe ärgern mich" (18:01)

DiePresse

Bundesliga: Rapid kann weiter nicht gewinnen: Rapid bleibt im Jahr 2017 in der Bundesliga ohne Erfolgserlebnis. Die Hütteldorfer mussten sich zum Auftakt der 26. Runde gegen den SV Mattersburg mit einem 1:1-Remis zufriedengeben. (17:55)

EwkiL/Freunde

Rapid-Mattersburg: 1:1 (1:1) Der Einsatz von Steffen Hofmann war wohltuend. Er eroberte mit aggressivem Pressing so manchen Ball in der gegnerischen Hälfte. Ganz versteht man nicht, warum er bisher so wenig zum Einsatz kam. Extrem viele Abspielfehler von Stefan Schwab im Mittelfeld sind uns Laien nicht erklärlich. Ich neige dazu, unsere Mannschaft vor unseren Sitznachbarn zu verteidigen, doch … Rapid-Mattersburg wei... Weiterlesen (21:43)

Kicker

LIVE! Galatasaray verliert - Nizza nur remis: In Schottland setzte sich Aberdeen gegen Heart of Midlothian durch, das Moskauer Stadtduell zwischen Lokomotive und Spartak endete mit einem Remis. In der Türkei verlor Galatasaray mit Podolski bei Trabzonspor, in Österreich kam Rapid Wien ebenso nicht über ein Remis hinaus wie Nizza in Frankreich. Am Abend sind in Portugal Sporting und Benfica an der Reihe. (19:01)

Kicker

LIVE! Was machen Sporting und Benfica?: In Schottland setzte sich Aberdeen gegen Heart of Midlothian durch, das Moskauer Stadtduell zwischen Lokomotive und Spartak endete mit einem Remis. In der Türkei verlor Galatasaray mit Podolski bei Trabzonspor, in Österreich kam Rapid Wien ebenso nicht über ein Remis hinaus wie Nizza in Frankreich. Am Abend sind in Portugal Sporting und Benfica an der Reihe. (19:44)

Kicker

LIVE! Galatasaray mit Podolski und Sneijder: In Schottland setzte sich Aberdeen gegen Heart of Midlothian durch, das Moskauer Stadtduell zwischen Lokomotive und Spartak endete mit einem Remis. In der Türkei ist nun Galatasaray mit Podolski bei Trabzonspor gefordert, in Österreich ist Rapid Wien gefordert und in Frankreich will Nizza seine Position in der Spitzengruppe festigen. Am Abend sind in Portugal Sporting und Benfica an der Reihe. (16:00)

Krone

Canadi: "Das geht mir auf die Eier!": Damir Canadis Spiel-Analysen folgten in jüngerer Vergangenheit stets dem gleichen Schema: ordentlich - wahlweise auch toll - gespielt, viel investiert, wenig Spielglück gehabt. Nach dem 1:1 gegen Mattersburg am Samstag wurde der Rapid-Cheftrainer vor dem Sky-Mikrofon offensiver, pries zwar wieder die ordentliche Leistung seiner Schützlinge, warf ihnen aber auch Arroganz vor. (17:08)

Krone

Auch ohne Knall die letzte Chance für Rapid: Rapid ist vor Mattersburgs Zufallsprodukt gewarnt und muss heute (16 Uhr) Selbstvertrauen sammeln. Oben im Video sehen Sie die 1:2-Pleite gegen Sturm Graz. (11:18)

Krone

LIVE: Rapid - Mattersburg mit Hofmann & Maierhofer: Rapid ist vor Mattersburgs Zufallsprodukt gewarnt und muss heute (16 Uhr) Selbstvertrauen sammeln. Mithelfen soll der Fußballgott: Steffen Hofmann steht - erstmals im Frühjahr in der Startformation. Brisant: Beim SV Mattersburg steht Stefan Maierhofer in der Startformation. Wir berichten live, siehe unten. (Oben im Video sehen Sie die 1:2-Pleite Rapids gegen Sturm Graz.) (15:00)

Krone

1:1! Rapid gleicht mit dem Pausenpfiff aus: Rapid ist vor Mattersburgs Zufallsprodukt gewarnt und muss heute (16 Uhr) Selbstvertrauen sammeln. Mithelfen soll der Fußballgott: Steffen Hofmann steht - erstmals im Frühjahr in der Startformation. Brisant: Beim SV Mattersburg steht Stefan Maierhofer in der Startformation. Es steht 1:1, siehe Liveticker unten. (Oben im Video sehen Sie die 1:2-Pleite Rapids gegen Sturm Graz.) (15:49)

Krone

Wieder nix! Rapid auch gegen Mattersburg harmlos: Wieder kein Sieg für Rapid! Die Hütteldorfer zeigten sich am Samstag auch daheim gegen Mattersburg weitgehend harmlos und mussten sich mit einem 1:1 begnügen. Atangar hatte die Gäste aus dem Burgenland schon nach 25 Sekunden in Führung gebracht, Kvilitaia erzielte praktisch mit dem Pausenpfiff per Kopf den Ausgleich. (16:52)

Krone

Tor in Minute 94! WAC gewinnt 1:0: Der Wolfsberger AC hat gegen den SKN St. Pölten den angepeilten Heimsieg in praktisch letzter Minute sichergestellt. Trotz klarer Überlegenheit schlugen die Kärntner im Duell der Liga-Wölfe mit den Niederösterreichern am Samstag erst in der 94. Minute durch Christian Klem entscheidend zu. Nach dem 1:0 überholte der WAC in der Tabelle Rapid und ist nun Sechster. (19:28)

Laola1

"Solche Rufe bauen ihn auf": He’s back! Stefan Maierhofer kam, sah und polarisierte – so wie es im Vorfeld des 1:1 zwischen dem SK Rapid und dem SV Mattersburg erwartet wurde. Die Rückkehr des Phantoms nach Hütteldorf sorgte für Fan-Unmut, Tumulte und Schrei-Duelle, unter anderem mit Rapid-Kapitän Steffen Hofmann. Am Ende war der „Major“ aber mitverantwortlich, dass Rapid einen Punkt aus dem Allianz Stadion entführen konnte. "Er hat seine Sache extrem gut gemacht", lobte ihn auch SVM-Coach Gerald Baumgartner bei "Sky". (22:35)

Laola1

Die Kult-Rückkehr des "Phantoms": Rückblende, 18. März 2008 - Stefan Maierhofer, damals noch in Diensten des SK Rapid, wird beim 2:0-Derby-Sieg im Hanappi-Stadion gegen die Wiener Austria mit einem Doppelpack zum Helden. Es waren nicht nur die Treffer zwei und drei des damals 25-Jährigen überhaupt im Rapid-Dress. Es war die Uraufführung des "Phantoms von Hütteldorf". Nach einem Nasenbeinbruch avancierte er mit Maske zum Matchwinner - inklusive extravagantem Torjubel. Auf den Tag genau neun Jahre später kehrt das Phantom zurück. (10:54)

Laola1

Major in Startelf, Rapid baut um: Die Frage aller Fragen vor dem Duell zwischen dem SK Rapid und dem SV Mattersburg (ab 16 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker) ist geklärt: Stefan Maierhofer steht in der Startelf und spielt gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber - nach seinem Jochbeinbruch mit Maske. Der "Major" ließ die Entscheidung in den vergangenen Tagen offen und wartete auf grünes Licht seitens der Ärzte. Nun steht der 34-jährige Stürmer, der die Stimmung im Vorfeld mit Kritik an Rapid anheizte, im Allianz Stadion im Fokus. (15:05)

Laola1

SK Rapid trotz Klage gelassen: Die beim Handelsgericht Wien eingebrachte Mega-Klage des Baukonzerns Strabag in Höhe von 2.757.960,62 Euro gegen den SK Rapid hat viel Staub aufgewirbelt. Trotz des von "News" kolportierten Streits, wer den Mehraufwand für ein stabiles Fundament des neuen Allianz Stadions zu bezahlen habe, bleiben die Grün-Weißen gelassen. "Es ist bei solchen Bauprojekten nichts Unübliches, dass es Diskussionen gibt", lässt sich Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek keine Anspannung anmerken. (10:48)

Laola1

"Major" entführt Punkt von Rapid: Der SK Rapid kann weiterhin nicht gewinnen! Die Hütteldorfer müssen sich zum Auftakt der 26. Bundesliga-Runde daheim mit einem 1:1 (1:1) gegen den SV Mattersburg zufrieden geben. Der Fehlstart ist nach 25 Minuten perfekt: Atanga trifft nach schöner Vorarbeit von Röcher zum schnellsten Bundesliga-Tor der Saison 2016/17. Rapid müht sich, ein Abseitstor von Mario Sonnleitner wird zurecht aberkannt. Kurz vor der Pause gelingt Kvilitaia (45+2.) per Kopf der Ausgleich. Zu mehr reicht es wieder nicht. (17:52)

Laola1

Canadi: "Geht mir auf die Eier": Das 1:1 daheim gegen Mattersburg war ein weiterer Nackenschlag für den SK Rapid. Auch Trainer Damir Canadi ist bei "Sky" nicht zufrieden: "Wir haben uns das Leben schwer gemacht, geraten nach 25 Sekunden mit der ersten Aktion in Rückstand und müssen sehr viel Energie aufbringen." Dem 46-jährigen Wiener platzt ein wenig der Kragen: "Das ärgert mich am meisten. Auch der vorletzte Pass, diese No-Look-Pässe und diese Lässigkeit - das ärgert mich. Das geht mir - auf wienerisch gesagt - auf die Eier." (18:37)

Laola1

WAC mit Last-Minute-Sieg: Der Wolfsberger AC kommt am 26. Spieltag gegen SKN St. Pölten zu einem ganz späten 1:0-Sieg. Die Kärntner sind spielerisch die bessere Mannschaft, können aber lange keine Chance verwerten. Zudem haben sie Pech, dass es bei einem Holzmann-Handspiel (21.) keinen Elfmeter gibt. Der Siegtreffer gegen inferiore Niederösterreicher gelingt Klem in der vierten Minute der Nachspielzeit. In der Tabelle überholt der WAC (32 Punkte) damit Rapid und ist nun Sechster, St. Pölten (27) bleibt auf Rang acht. (20:26)

Österreich

LIVE: 1:1 - Rapid läuft gegen SVM an: Rekordmeister hofft gegen Mattersburg auf den Befreiungsschlag. (09:54)

Österreich

"Arrogant": Canadi attackiert Rapid-Stars: Rapid hat das Siegen verlernt: Trainer findet nach 1:1 klare Worte. An den Fans hatte es nicht gelegen. Sie unterstützen ihr Team von der ersten bis zur letzten Minute. Bedingungslos. Leidenschaftlich. Und das obwohl Rapid gegen den Tabellen-Vorletzten Mattersburg über weite Strecken enttäuschte. Am Ende gab's die siebente Bundesliga-Partie ohne vollen Erfolg. Ein 1:1. Nur das erwartete Pfeifkonze... Weiterlesen (21:24)

Österreich

Rapid: Mega-Druck vor Schicksalsspiel: Rapid hofft gegen Mattersburg auf Befreiungsschlag. (09:54)

Österreich

LIVE: 1:1 - Rapid gleicht vor der Pause aus: Rekordmeister hofft gegen Mattersburg auf den Befreiungsschlag. (09:54)

Österreich

1:1 - Rapids Krise wird immer schlimmer: Rekordmeister kann auch gegen die Burgenländer nicht gewinnen. (17:51)

Rapid-Englisch

The wait for a win continues: Just under 20,000 Rapid fans packed into the Allianz Stadium for Saturday's clash with near neighbours SV Mattersburg in the hope of seeing a first victory since the Bundesliga emerged from its winter slumber. The Htteldorfers once again attempted to force the issue and created a series of chances through some pleasing free flowing football, but as has so often been the case this season their effo... Weiterlesen (17:03)

Ultras-Rapid

SK Rapid Wien – SV Mattersburg: (17:00)

Weltfußball

Rapid auch gegen Mattersburg sieglos: Rapid bleibt im Jahr 2017 weiter sieglos. Gegen Mattersburg gerieten die Grün-Weißen bereits nach 25 Sekunden in Rückstand. Der Ausgleich kurz vor der Pause zum 1:1 war gleichbedeutend mit dem späteren Endstand. (17:50)

Weltfußball

LIVE: Kann Rapid doch noch siegen?: Mit der Partie zwischen Rapid und Mattersburg wird am Samstag die 26. Bundesliga-Runde eröffnet. Wie geht es "Maskenmann" Stefan Maierhofer gegen seinen Ex-Verein. Hier geht's zum Liveticker. (15:45)

Weltfußball

LIVE: Rapid gleicht gegen Mattersburg aus: Mit der Partie zwischen Rapid und Mattersburg wird die 26. Bundesliga-Runde eröffnet. Nicht einmal eine Minute war dabei gespielt und die Gäste lagen bereits in Front, kurz vor der Pause gleichen die Grün-Weißen aber aus. (16:45)