2017-04-05

Brucki

St. Pölten - Rapid 1:3 (0:1): ÖFB-Cup, Viertelfinale, 5.4.2017 NÖ Arena, 6.721 Ich sah die Rapid siegen. Nach dem Meisterschafts-Remis am Samstag an derselben Stelle, dem Negativ-Lauf und Rapids jüngerer Cup-Historie wusste man nicht, wie das hier werden wird. Es ward gut. Bereits beim Einlauf zum Aufwärmen wurde die Rapidmannschaft vom Auswärtssektor lautstark begrüßt. „Heute zählt nur der Sieg“ lautete der Ultras Choreospruc... Weiterlesen (20:30)

DerStandard

ÖFB-Cup - Sieg in St. Pölten: Rapid im Cup-Halbfinale: Hütteldorfer unterbrechen Diskussion um Canadi – Wöber, Pavelic und Schwab trafen für die Gäste (22:47)

DerStandard

Live - Rapid lässt St. Pölten bei 3:1-Sieg kein Chance: Klarer Erfolg gegen St. Pölten im Schicksalsspiel für Grün-Weiß und Trainer Damir Canadi (22:34)

DerStandard

Spielbericht - Sieg in St. Pölten: Rapid im Cup-Halbfinale: Hütteldorfer unterbrechen Diskussion um Canadi – Wöber, Pavelic und Schwab trafen für die Gäste (22:47)

DerStandard

ÖFB-Cup-Viertelfinale live - St. Pölten vs. Rapid – 0:1: Schicksalsspiel für Grün-Weiß und Trainer Damir Canadi (20:20)

Krone

Canadi: "Ein Riesen-Lob an die Mannschaft!": Ein Riesen-Lob an die Mannschaft! Wir waren heute über 90 Minuten sehr, sehr gut. Damir Canadi dürfte ein ganzer Felsen vom Herzen gefallen sein. Das 3:1 Rapids im Cup-Viertelfinale in St. Pölten am Mittwochabend dürfte ihm zumindest vorübergehend ein wenig Ruhe verschafft haben. Wie's bei einer möglichen Niederlage in Ried am Wochenende weitergehen könnte, ließ er im ORF-Interview unbeantwortet. (Im Vide oben sehen Sie Canadis Jubel nach dem alles entscheidenden 3:0 durch Stefan Schwab.) (22:40)

Krone

Canadi atmet auf! Rapid entgeht dem Super-GAU: Mutlosigkeit, Verunsicherung, fehlender Spielwitz? Alles wie weggeblasen! Rapid lieferte am Mittwochabend im Cup-Viertelfinale bei St. Pölten eine sehr souveräne Leistung ab und stieg gegen vollkommen harmlose Niederösterreicher mit 3:1 verdient ins Halbfinale auf. Damit entging der Rekordmeister dank Toren von Wöber (17.), Pavelic (73.) und Schwab (83.) dem Super-GAU und Trainer Canadi darf aufatmen: Er dürfte seinen Job zumindest vorübergehend behalten. Unten gibt's den Ticker zum Nachlesen (im Video oben ein Stimmungsbericht aus St. Pölten): (22:26)

Krone

Rapid-Fans zünden Pyro-Show & fordern Sieg!: Nach all dem Pech, den Pleiten und den Pannen der vergangenen Wochen ist für die Rapid-Fans die Sache schon vor Anpfiff klar gewesen: "Heute zählt nur der Sieg!" Das verkündete der harte Kern der grün-weißen Anhänger jedenfalls äußerst offensiv per Banner im eigenen Fan-Sektor der NV-Arena in St. Pölten. Das Duell mit dem SKN St. Pölten um den Aufstieg ins Halbfinale des ÖFB-Cup "läuteten" die Rapid-Fans allerdings zusätzlich mit einer Pyro-Show ein - zu sehen im VIDEO! (20:36)

Krone

Dokupil: "Ahnungslose Fans werden aufgehetzt": Teil zwei des krone.tv-Interviews mit Ex-Rapid-Meistermacher Ernst Dokupil. Hier sinniert er mit Reporter Michael Fally über sein Verhältnis zu Journalisten ("Fürchterlich lästig, sie hetzen ahnungslose Fans auf), Dejan Savicevic ("Genial, aber menschlich schwierig) und Jogi Löw ("Ich wollte ihn zu Rapid holen") - sehr sehenswert! (08:44)

Krone

"Journalisten? Fürchterlich lästig - entsetzlich!": Teil zwei des krone.tv-Interviews mit Ex-Rapid-Meistermacher Ernst Dokupil. Hier sinniert er mit Reporter Michael Fally über sein Verhältnis zu Journalisten ("Fürchterlich lästig, sie hetzen ahnungslose Fans auf), Dejan Savicevic ("Genial, aber menschlich schwierig) und Jogi Löw ("Ich wollte ihn zu Rapid holen") - sehr sehenswert! Hier geht's zum ersten Teil des Interviews! (08:44)

Krone

VIDEO: Rapid-Fans zünden Pyro-Show & fordern Sieg!: Nach all dem Pech, den Pleiten und den Pannen der vergangenen Wochen ist für die Rapid-Fans die Sache schon vor Anpfiff klar gewesen: "Heute zählt nur der Sieg!" Das verkündete der harte Kern der grün-weißen Anhänger jedenfalls äußerst offensiv per Banner im eigenen Fan-Sektor der NV-Arena in St. Pölten. Das Duell mit dem SKN St. Pölten um den Aufstieg ins Halbfinale des ÖFB-Cup "läuteten" die Rapid-Fans allerdings zusätzlich mit einer Pyro-Show ein - zu sehen im VIDEO! (20:36)

Krone

Dokupil: "Ahnungslose Fans werden aufgehetzt!": Teil zwei des krone.tv-Interviews mit Ex-Rapid-Meistermacher Ernst Dokupil. Hier sinniert er mit Reporter Michael Fally über sein Verhältnis zu Journalisten ("Fürchterlich lästig, sie hetzen ahnungslose Fans auf), Dejan Savicevic ("Genial, aber menschlich schwierig) und Jogi Löw ("Ich wollte ihn zu Rapid holen") - sehr sehenswert! Hier geht's zum ersten Teil des Interviews! (08:44)

Krone

Rapid zerbricht an der "Mission 33": Seit dem letztem Meistertitel 2008 ist Rapid meist an Krösus Red Bull gescheitert. In dieser Saison präsentiert sich der Rekordmeister aber so schlecht wie noch nie. (16:16)

Krone

TOR! Rapid-Befreiungsschlag durch Wöber: Rapid und das große Zittern vor dem totalen Chaos: Scheiden die Hütteldorfer heute in St. Pölten im Cup aus, brennt in Wien-Hütteldorf der Hut - und Trainer Canadis Zukunft steht auf dem Spiel. Derzeit läuft die erste Halbeit, es steht 1:0 für Rapid. Wir berichten live. (Im Video oben ein Stimmungsupdate vor dem Anpfiff in St. Pölten.) (20:51)

Krone

Doppel-Chance für Rapid! Das 2:0 will nicht fallen: Rapid und das große Zittern vor dem totalen Chaos: Scheiden die Hütteldorfer heute in St. Pölten im Cup aus, brennt in Wien-Hütteldorf der Hut - und Trainer Canadis Zukunft steht auf dem Spiel. Derzeit läuft die zweite Halbzeit, es steht 1:0 für Rapid. Wir berichten live. (Im Video oben ein Stimmungsupdate vor dem Anpfiff in St. Pölten.) (21:54)

Laola1

Rapid kann doch noch siegen: Rapid gewinnt erstmals in diesem Jahr und steht nach einem 3:1 in St. Pölten erstmals seit 2011 im Cup-Halbfinale. Die Gäste sind die über 90 Minuten klar bessere Mannschaft und gehen vor der Pause durch Wöber nach Pavelic-Flanke in Führung (18.). In der zweiten Hälfte kommen die Gastgeber nur zu wenigen Ausgleichschancen, im Finish erhöhen die Wiener, die auf den ersten Titel seit 1995 hoffen, durch Pavelic (74.) und Schwab (84.). Wöber erzielt in der 95. Minute noch ein Eigentor zum Endstand. (22:24)

Laola1

Cup-Duell: Klare Ansage an Rapid: Frenkie Schinkels ist kein Mann kleiner Worte. Vor dem Viertelfinal-Duell im ÖFB-Cup gegen Rapid Wien (heute Mittwoch, 20:45 Uhr) stellt der Sportdirektor des SKN St. Pölten bei "Spox" deswegen unmissverständlich klar: "Jetzt gehört Rapid rausgeworfen." "Die Spieler müssen eine andere Einstellung zeigen, an die eigene Stärke glauben, Mut zeigen - dann kann man Rapid in dieser Verfassung raushauen. Das ist einfach so", begründet der 54-jährige Niederländer seine Kampf-Ansage. (08:59)

Laola1

Pehlivan-Rückkehr in Bundesliga?: Yasin Pehliven könnte ab der kommenden Saison wieder in der Bundesliga auflaufen.  Der ehemalige Rapid- und Salzburg-Kicker trainiert aktuell bei der 2. Mannschaft des SKN St. Pölten mit und könnte in der nächsten Saison ein Thema bei den Profis werden. "Frenkie Schinkels pflegt schon länger einen guten Kontakt mit ihm und nun ergibt sich vielleicht eine Möglichkeit", erzählt SKN-Generalmanager Andreas Blumauer gegenüber "weltfussball.at". "Seine Gehaltsvorstellungen sind jetzt nicht mehr utopisch für uns." (10:57)

Laola1

Das ärgert Canadi trotzdem: Rapid-Coach Damir Canadi zeigt sich nach dem 3:1-Erfolg gegen St. Pölten im ÖFB-Cup-Viertelfinale mit seinem Team zufrieden. Einen Makel findet der 46-Jährige aber doch - das Eigentor von Maximillian Wöber in der Schlussminute. "Natürlich ärgert mich das, weil es einfach nicht notwendig ist", so der Wiener im "ORF". "Kleinigkeiten sind auch anzusprechen. Aber nichtsdestotrotz freuen wir uns natürlich über den verdienten Sieg. Gratulation an die Mannschaft, es war eine komplett gute Leistung." (23:25)

Laola1

Rapid vs. Austria nicht in Wien: Der ÖFB sorgt für alle möglichen Fälle vor. So gibt es bereits vor dem Großteil der Viertelfinali am heutigen Mittwoch (LIVE im LAOLA1-Ticker) eine Plan-Änderung. Sollten die beiden Wiener Klubs Rapid und Austria ins Finale einziehen, wird das Endspiel trotzdem in Klagenfurt (1. Juni, 20:30 Uhr) stattfinden. Bislang war der Plan, ein rein Wiener Finale in der Hauptstadt auszutragen. Alle anderen möglichen Endspiel-Paarungen finden ohnehin im Wörthersee-Stadion statt. (14:57)

ÖFB

FC Flyeralarm Admira, FC Red Bull Salzburg und SK Rapid Wien weiter: FC Flyeralarm Admira, FC Red Bull Salzburg, SK Rapid Wien und LASK heien die vier Samsung Cup Semifinalisten in dieser Saison. Die Auslosung fr das Semifinale findet am Sonntag, 9. April 2017, ab 18.30 Uhr, statt. ORFeins bertrgt LIVE. (22:35)

Österreich

Sanitäter-Slapstick im ÖFB-Cup: Beim Spiel Grödig gegen den LASK spielten sich kuriose Szenen ab. Der LASK hat am Dienstag als erstes Team den Einzug ins Halbfinale des Fußball-ÖFB-Cup geschafft. Der überlegene Erste-Liga-Tabellenführer setzte sich beim Regionalliga-West-Spitzenreiter SV Grödig nach Problemen in der ersten Hälfte noch verdient 3:0 (0:0) durch. Am Mittwoch folgen die Duelle Austria gegen Admira Wacker, Titelverte... Weiterlesen (10:47)

Österreich

"Jetzt gehört Rapid rausgeworfen": Frenkie Schinkels macht eine klare Kampfansage gegen Rapid. Frenkie Schinkels ist berühmt-berüchtigt als jemand der klare Ansagen trifft, gerne aneckt und einen Schmäh versteht. Die Rapid-Fans werden über seine Kampfansage vor dem Viertelfinal-Duell im ÖFB-Cup gegen Rapid Wien (ab 20:30 im oe24- LIVE-TICKER ) allerdings kaum lachen können. (17:58)

Österreich

Canadi: Siegen oder fliegen?: Rapid trifft im Cup-Viertelfinale auswärts auf St. Pölten. (06:23)

Österreich

Rapid führt in Schicksalsspiel 1:0: Rapid trifft im Cup-Viertelfinale auswärts auf St. Pölten. (06:23)

Österreich

Befreiungsschlag für Rapid: Rapid besiegt im Cup-Viertelfinale St. Pölten mit 3:1. (22:26)

Österreich

Pehlivan vor Rückkehr in Bundesliga: Yasin Pehlivan steht vor einer Rückkehr in die österreichische Bundesliga. Der ehemalige Rapid- und Salzburg-Kicker Yasin Pehlivan steht vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Der 17-fache ÖFB-Nationalspieler wollte von Salzburg ins Ausland wechseln doch fand keinen passenden Verein. Jetzt trainiert der 28-Jährige bei der zweiten Mannschaft von SKN St. Pölten mit. St. Pölten wäre an einer Verpflich... Weiterlesen (21:15)

Österreich

Cup-Sieg ist Rapids letzter Strohhalm: Austria Wien verabschiedete sich ebenso wie St. Pölten und Kapfenberg. Nach Zweitligist LASK tags zuvor haben am Mittwoch auch Titelverteidiger Salzburg, die Admira sowie Rapid Wien den Einzug ins Halbfinale des ÖFB-Cups geschafft. Die "Bullen" mussten dabei aber Schwerarbeit leisten und wurden beim 2:1-(1:1,1:1)-Heimerfolg nach Verlängerung über Zweitligist Kapfenberg erst in der 110. Minute durc... Weiterlesen (23:11)

Rapid-Englisch

Super Rapid march into semi-finals: The settings and opposition were familiar on Wednesday night: after drawing 1:1 in St. Plten on the weekend, Rapid returned to the NV-Arena to take on the same opponents in the quarter finals of the FB-Samsung-Cup . 1600 Rapid fans packed into the away end, with pockets of hundreds and hundreds of Green White followers again dotted around the other stands. With the promise of coming a step closer... Weiterlesen (20:29)

Ultras-Rapid

SKN St. Pölten – SK Rapid Wien: (22:30)

Weltfußball

Der Fluch des Peter Guggi: Seit 1995 lastet auf den SK Rapid im ÖFB-Cup der "Fluch" des Peter Guggi. Das Goldtor des Steirers im Finale gegen DSV Leoben leitete bis heute den letzten Cupsieg der Grün-Weißen ein. (09:45)

Weltfußball

Der Cup-Fluch des Peter Guggi: Seit 1995 lastet auf Rapid im ÖFB-Cup der "Fluch" des Peter Guggi. Das Goldtor des Steirers im Finale gegen DSV Leoben leitete bis heute den letzten Cupsieg der Grün-Weißen ein. (09:45)

Weltfußball

Rapid besiegt SKN und ist im Halbfinale: Rapid zieht mit einem souveränen 3:1-Auswärtssieg beim SKN St. Pölten in das Halbfinale des ÖFB-Cups ein. Diesmal hat die Truppe von Trainer Damir Canadi nichts anbrennen lassen (22:24)

Weltfußball

LIVE: Rapid führt beim SKN St. Pölten: Samstag trennten sich der SKN und Rapid in der Bundesliga mit einem 1:1-Remis. Das spielt's heute nicht. Wer kommt ins ÖFB-Cup-Halbfinale? Und wie ist es folglich um die Zukunft von Rapid-Trainer Damir Canadi bestellt? (20:53)

Weltfußball

Rapid gelingt im Cup erster Sieg 2017: Rapid darf nach dem ersten Pflichtspielsieg im Jahr 2017 weiter auf eine Europacup-Teilnahme hoffen. Die in der Bundesliga auf Platz sieben abgerutschten Wiener feierten im Cup-Viertelfinale einen 3:1-Sieg beim SKN (22:35)