2017-05-13

Brucki

Red Bull - Rapid 1:0 (0:0): Bundesliga, 33. Runde, 13.5.2017 Wals-Siezenheim, 15.892 Es war ein Spiel, das den sportlichen Unterschied zu den Dosen doch klar zeigte. In der ersten Halbzeit retteten wir uns noch torlos in die Pause und hatten in der zweiten Hälfte sogar eine torgefährliche Szene, verloren aber doch durch einen Gegentreffer nach einem Corner. Für sie reichte es, uns damit zu schlagen. Am 1. Juni möge es ein an... Weiterlesen (16:00)

Bundesliga

Salzburg krönte sich mit 1:0 über Rapid zum Meister: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (18:16)

DerStandard

Vollbracht - RB Salzburg fixiert mit 1:0-Heimsieg gegen Rapid Meistertitel: Vierter Titel in Folge für Salzburger – Lazaro schoss Goldtor bei verdientem Sieg (17:59)

DerStandard

Bundesliga live - Red Bull Salzburg vs. Rapid, 0:0: (15:51)

DerStandard

Bundesliga live - Red Bull Salzburg vs. Rapid 0:0: (15:51)

DerStandard

Vollbracht - RB Salzburg fixiert mit 1:0 gegen Rapid Meistertitel: Vierter Titel in Folge für Salzburger – Lazaro schoss Goldtor bei verdientem Sieg gegen offensiv kaum vorhandene Wiener (17:59)

Kicker

LIVE! Salzburg ist Meister - Was macht Benfica?: Auch die anderen europäischen Ligen biegen auf die Zielgeraden ein, in Österreich krönte sich RB Salzburg gegen Rapid Wien endgültig zum Meister. Gleiches könnte auch Benfica Lissabon in Portugal gegen Guimaraes gelingen. In der Türkei ist Fenerbahce gefordert, in England steht das Halbfinale um den Aufstieg in die Premier League an. (18:35)

Kicker

Lazaro schießt Salzburg zur Meisterschaft: RB Salzburg ist zum vierten Mal in Folge österreichischer Meister. Die Mozartstädter sind nach dem 1:0-Sieg über Rapid Wien am 33. Spieltag nicht mehr von der Tabellenspitze der österreichischen Bundesliga zu verdrängen. Damit dürfte Salzburg in der kommenden Saison an der Champions-League-Qualifikation in den Start gehen, falls der Verein für die Königsklasse gemeldet wird. (19:45)

Krone

Rapid ist auf der Suche nach dem "Dosenöffner": Die Meister-Shirts blieben schon letzte Woche in Mattersburg verpackt, so wie der Extravorrat an Bier unangetastet - wird heute Rapid mit einem Sieg zum Partycrasher? Für Trainer Djuricin nebensächlich: Meister ist Salzburg eh schon. Mit einem Punkt bin ich zufrieden, dann gratuliere ich auch gerne. Im Video oben sehen Sie Rapids 4:0 gegen den WAC am vergangenen Liga-Wochenende! (11:27)

Krone

LIVE: Kann Rapid Salzburg Meistersuppe versalzen?: Vier Titel in Folge hat bisher nur die Wiener Austria von 1978 bis 1981 geschafft. Red Bull Salzburg will nun heute in die Fußstapfen der Favoritner treten. Ausgerechnet gegen Rekordmeister Rapid soll in der Red Bull Arena die vierte Bundesliga-Meisterschaft en suite gewonnen werden. Wir haben die Chance, etwas ganz Besonderes zu schaffen, weiß Goalie Alexander Walke. Mit sportkrone.at sind Sie natürlich live dabei! (15:32)

Krone

LIVE: Salzburg gegen Rapid torlos nach 45 Minuten: Vier Titel in Folge hat bisher nur die Wiener Austria von 1978 bis 1981 geschafft. Red Bull Salzburg will nun heute in die Fußstapfen der Favoritner treten. Ausgerechnet gegen Rekordmeister Rapid soll in der Red Bull Arena die vierte Bundesliga-Meisterschaft en suite gewonnen werden. Wir haben die Chance, etwas ganz Besonderes zu schaffen, weiß Goalie Alexander Walke. Mit sportkrone.at sind Sie natürlich live dabei! (16:46)

Krone

1:0 gegen Rapid! Salzburg kürt sich zum Meister!: Vier Titel in Folge hat bisher nur die Wiener Austria von 1978 bis 1981 geschafft. Red Bull Salzburg will nun heute in die Fußstapfen der Favoritner treten. Ausgerechnet gegen Rekordmeister Rapid soll in der Red Bull Arena die vierte Bundesliga-Meisterschaft en suite gewonnen werden. Wir haben die Chance, etwas ganz Besonderes zu schaffen, weiß Goalie Alexander Walke. Mit sportkrone.at sind Sie natürlich live dabei! (17:50)

Laola1

So feiert der Serienmeister: Der alte und neue Meister heißt Red Bull Salzburg. Nach einem 1:0 gegen Rapid fixiert der Titelverteidiger den vierten Titel in Folge und egalisiert damit einen Austria-Rekord. 15.892 Zuschauer waren am Samstagabend Zeuge, als die ausgegebene "Mission 33" erfolgreich absolviert wurde. "Der vierte Titel in Folge ist keine Selbstverständlichkeit, uns fällt eine Last von den Schultern", jubelte Valentino Lazaro. LAOLA1 hat die wichtigsten Fakten, Stimmen und auch den Plan für die große Meisterfeier: (20:29)

Laola1

Rapid als Salzburg-Partycrasher?: Im Schlager der 33. Bundesliga treffen FC Red Bull Salzburg und der SK Rapid Wien aufeinander. Für beide Teams geht es um viel: Die Elf von Oscar Garcia will nach erfolglosen Anläufen gegen Ried und Mattersburg endlich den Meistertitel fixieren. Ein Unentschieden würde Salzburg bereits reichen. Rapid hingegen könnte nicht nur zum Partycrasher werden, sondern auch endgültig das Kapitel Abstieg ad acta legen. Alle Informationen zum Spitzenspiel findest du ab 16 Uhr hier im LAOLA1-LIVE-Ticker. (14:09)

Laola1

So spielen Salzburg und Rapid: Im Schlager der 33. Bundesliga treffen FC Red Bull Salzburg und der SK Rapid Wien aufeinander. Für beide Teams geht es um viel: Die Elf von Oscar Garcia will nach erfolglosen Anläufen gegen Ried und Mattersburg endlich den Meistertitel fixieren. Ein Unentschieden würde Salzburg bereits reichen. Rapid hingegen könnte nicht nur zum Partycrasher werden, sondern auch endgültig das Kapitel Abstieg ad acta legen. Alle Informationen zum Spitzenspiel findest du ab 16 Uhr hier im LAOLA1-LIVE-Ticker. (15:10)

Laola1

Salzburg-Fans antworten Rapid: Nach der Provokation von RB Salzburg ("Mission 33") im Vorfeld des Schlagers gegen Rapid antworteten die Wiener via Tweet: "Sorry, das müsst ihr verschieben! In der 34. Runde ist es dann spätestens so weit und wir sind sicher, dass 33 Fans mit Euch feiern ;-)" Beim Spiel lassen die Salzburg-Fans mit einem Spruchband wissen: "Lieber mit 33 Fans den Titel feiern, als jahrelang nichts zu jubeln!" Dieses wird in Minute 33:33 in die Höhe gehievt. Die Rapid-Fans halten sich mit Provokationen zurück. (16:45)

Laola1

Salzburg krönt sich zum Meister!: FC Red Bull Salzburg ist zum vierten Mal in Folge österreichischer Meister! Die Mozartstädter gewinnen zum Auftakt der 33. Runde daheim gegen den SK Rapid verdient mit 1:0 (0:0) und sind nach zwei verpassten Anläufen gegen Ried und den WAC nun rechnerisch nicht mehr einholbar. Salzburg gibt von Beginn den Ton an, Wanderson und Laimer lassen gute Chancen ungenützt. Rapid findet offensiv nicht statt. Dasselbe Bild in Durchgang 2: Rapid hat nur zwei Chancen, Lazaro erzielt das RBS-Goldtor (73.). (17:50)

Laola1

Lazaro spricht über Zukunft: Valentino Lazaro bestätigt nach dem Erreichen des vierten Meistertitels in Folge Gespräche mit anderen Klubs. "Die gibt es, aber es ist noch alles weit weg", so der 21-Jährige, der beim 1:0 gegen Rapid sehenswert traf. Zuletzt attestierte ihm Didi Kühbauer Potenzial für RB Leipzig. "Das habe ich auch mitbekommen. Aber viele Spieler haben das Interesse von anderen Vereinen geweckt und Gespräche geführt, aber ich glaube, das ist auch das Recht eines jeden Spielers. Jeder wird seine Optionen abwägen und schauen, was das Beste für ihn ist." (20:23)

Laola1

Wöber: Matura- & Abstiegsstress: Es ist schwer, in dieser Krisen-Saison Gewinner beim SK Rapid auszumachen. Maximilian Wöber ist mit Sicherheit einer. Der 19-Jährige hat die Chance genützt, sich im Frühjahr als Stammspieler aufzudrängen. Gegen den WAC glänzte der Youngster mit hundert Prozent gewonnenen Zweikämpfen (11/0). „Das werde ich nicht mehr so oft schaffen“, gibt sich Wöber bescheiden. Von Trainer Djuricin bekommt er aktuell den Vorzug gegenüber Mario Sonnleitner und Christoph Schösswendter – und das in der Matura-Zeit. (10:30)

Laola1

Tausch zwischen Sturm und RBS?: Trotz des Ziehens der Vertrags-Option scheint eine Zukunft von Charalampos Lykogiannis beim SK Sturm über den Sommer hinaus nicht sicher. Sowohl der SK Rapid als auch der FC Red Bull Salzburg haben zuletzt Interesse am griechischen Linksverteidiger bekundet. Mit den "Bullen" könnte sich möglicherweise ein interessantes Tausch-Geschäft ergeben, wie die "Kleine Zeitung" berichtet. So könnte Marco Djuricin (derzeit von RBS an Ferencvaros verliehen) im Gegenzug für Lykogiannis nach Graz wechseln. (09:49)

Laola1

Herzog: Kein Kontakt zu Rapid: Für viele zählt Andreas Herzog zu den Top-Kandidaten auf den Trainerposten beim SK Rapid Wien ab Sommer. Der ÖFB-Rekordspieler klärt aber bei "Sky" auf: "Es hat bisher keinen Kontakt mit Rapid gegeben, auch keine Gespräche. Ich weiß nicht, was die Zukunft bringt oder wie weit die Gespräche mit anderen Trainern bereits sind." Laut Sportdirektor Fredy Bickel muss Herzog nicht besorgt sein: "Es gab noch gar keine Gespräche, mit gar niemandem." Ob Herzog demnach unter den letzten 15 Namen steht? (16:02)

Österreich

Jetzt LIVE: Rapid verteidigt sich tapfer: Djuricin will "Bullen"-Meisterfeier verschieben. (08:25)

Österreich

Rapid-Fans vernebeln Meisterparty: Die Rapid-Fans ließen nach dem Schlußpfiff ihrem Frust freien Lauf. Nach dem Schlußpfiff waren die Rapid-Fans mit zwei Tatschen konfrontiert die ihnen nicht gefielen. Erstens: Salzburg ist Meister und man ist leider als Gast dabei. Zweitens: Rapid ist noch nicht in Sicherheit. Die drei Abendspiele werden für Rapid schon entscheidend. Rapid muss schauen was Ried macht, ob St. Pölten punktet und ob ... Weiterlesen (18:30)

Österreich

Rapid will in Salzburg Partyschreck spielen: Djuricin will "Bullen"-Meisterfeier verschieben.   (08:25)

Plinden

Keine Rapid-Fortschritte bei Salzburgs Titelparty: Der Schlusspfiff bei Salzburgs Meisterstück, dem 1:0 gegen Rapid, war kaum ertönt, da gab es für Trainer Oscar Garcia schon die erste Bierdusche. Verpasst vom Schweizer Christian Schwegler. Darauf  folgten Emotionen in Form von Tränen beim unnahbar wirkenden Spanier, die man so nicht für möglich gehalten hätte. Sein zweites Meisterstück gelang ihm in seiner ersten […] Der Beitrag Keine Rapid-Forts... Weiterlesen (21:54)

Rapid-Englisch

Rapid go down to narrow defeat in Salzburg: On Saturday Rapid travelled westwards to take on champions elect Red Bull Salzburg in a dress rehearsal of the forthcoming FB Samsung Cup final. A difficult assignment no doubt, but the Htteldorfers could take heart from their 4:0 thrashing of WAC last time out as they looked for points to edge themselves towards safety as a largely forgettable league campaign winds down. Trainer Goran Djuricin op... Weiterlesen (16:02)

RB

HEUTE | Heimspiel gegen Rapid soll Entscheidung bringen: Mit Punktgewinn zum vierten Meistertitel in Serie (10:20)

RB

Rote Bullen sichern sich gegen Rapid den vierten Meistertitel in Folge: 33. Runde Tipico Bundesliga | FC Red Bull Salzburg vs. SK Rapid Wien 1:0 (0:0); Tor: Lazaro (73.) (19:00)

Ultras-Rapid

Red Bull – SK Rapid Wien: (18:00)

Weltfußball

Salzburg sichert sich vierten Titel in Serie: RB Salzburg hat sich ausgerechnet im Heimspiel gegen Rapid den vierten Meistertitel in Serie gesichert. Die Bullen kürten sich im Klassenkampf gegen die Hütteldorfer am Ende klar zum Champion (17:31)

Weltfußball

Salzburg krönt sich zum Meister: Salzburg hat am Samstag den Gewinn des Meistertitels endgültig unter Dach und Fach gebracht. Die "Bullen" feierten gegen Rapid dank eines Treffers von Lazaro (73.) einen verdienten 1:0-Heimsieg (18:02)

Weltfußball

LIVE: Salzburg-Meisterkür gegen Rapid?: RB Salzburg kann sich ausgerechnet im Heimspiel gegen Rapid den vierten Meistertitel in Serie sichern. Gelingt den "Bullen" im Klassenkampf die Kür zum Champion. Hier geht's zum Liveticker. (15:50)