2017-09-01

90minuten

Michael Steiner wird sportlicher Leiter des Nationalen Zentrums für Frauenfußball: Michael Steiner übernimmt ab 1. September die vakante Position des sportlichen Leiters des Nationalen Zentrums für Frauenfußball in St. Pölten. Zudem fungiert der 43-jährige künftig als Teamchef des U19 Frauen-Nationalteams. Steiner, der sich in der Endphase der Ausbildung zum UEFA-Pro-Diplom befindet, war zuletzt im Nachwuchsbereich des SK Rapid tätig. Davor war er beim FC Red Bull Salzburg und b... Weiterlesen (11:57)

90minuten

Alle Transfers der Bundesligisten im Überblick (3): Das Transferfenster hat seit dem 31. August 23:59 geschlossen. 90minuten.at bietet einen Überblick über alle Verpflichtungen der zehn tipico-Bundesligisten.Von Aufsteiger LASK über Rapid bis zu Meister Red Bull Salzburg. (08:28)

90minuten

Alle Transfers der Bundesligisten im Überblick: Das Transferfenster hat seit dem 31. August 23:59 geschlossen. 90minuten.at bietet einen Überblick über alle Verpflichtungen der zehn tipico-Bundesligisten.Von Aufsteiger LASK über Rapid bis zu Meister Red Bull Salzburg. (08:29)

90minuten

Alle Transfers der Bundesligisten im Überblick (5): Das Transferfenster hat seit dem 31. August 23:59 geschlossen. 90minuten.at bietet einen Überblick über alle Verpflichtungen der zehn tipico-Bundesligisten.Von Aufsteiger LASK über Rapid bis zu Meister Red Bull Salzburg. (08:27)

90minuten

Alle Transfers der Bundesligisten im Überblick (2): Das Transferfenster hat seit dem 31. August 23:59 geschlossen. 90minuten.at bietet einen Überblick über alle Verpflichtungen der zehn tipico-Bundesligisten.Von Aufsteiger LASK über Rapid bis zu Meister Red Bull Salzburg. (08:29)

90minuten

Alle Transfers der Bundesligisten im Überblick (4): Das Transferfenster hat seit dem 31. August 23:59 geschlossen. 90minuten.at bietet einen Überblick über alle Verpflichtungen der zehn tipico-Bundesligisten.Von Aufsteiger LASK über Rapid bis zu Meister Red Bull Salzburg. (08:28)

abseits.at

Rapid-Fans über Neuzugang Berisha: „Ein Kämpfer, der uns fehlte“: Der SK Rapid verpflichtete wie angekündigt am letzten Tag der Transferzeit den lange gesuchten Stürmer. Die Wahl fiel auf den norwegischen Nationalspieler Veton Berisha, der gestern einen Dreijahresvertrag in Hütteldorf unterschrieb. Wir haben uns im Austrian Soccer Board umgesehen, ob die Fans mit der Verpflichtung der neuen Nummer 9 zufrieden... (11:00)

ASB-Rapid

Nachbesprechung: Transferthread Sommer 2017: Transferzeit ist vorbei, Zeit also für ein Fazit. Habe mir die Mühe gemacht ein wenig die Presseberichte zu Rapids Kaderplanung hier zusammenzustellen, um eine Abfolge der Ereignisse abzubilden. Außerdem eine Umfrage erstellt, um die Stimmung im ASB visuell darstellen zu können. Was euch aber nicht daran hindern soll, hier eure Meinung zu hinterlassen. Bitte respektiert die Meinungen anderer, auch... Weiterlesen (10:33)

Bundesliga

Salzburg, Rapid nach Millionen-Abgängen mit Kadern zufrieden: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (06:20)

DerStandard

Bundesliga - Salzburg und Rapid nach Millionen-Abgängen mit Kadern zufrieden: Bullen wollen künftig noch weniger externe Spieler holen – Rapid-Sportchef Bickel: "Haben unser Ding durchgezogen" (12:30)

Heute

Kampfansage vom neuen Stürmer: Berisha: "Bei Rapid wird Tore schießen einfach!": Veton Berisha trainierte erstmals mit seinen neuen Teamkollegen und ist überzeugt von der Qualität der Hütteldorfer. (19:13)

Krone

Millionen-Abgänge: Rapid und Salzburg zufrieden: Red Bull Salzburg und Rapid Wien blicken zufrieden auf ein Transferfenster zurück, das Millionen in die Klubkassen gespült hat. Trotz der lukrativen Abgänge von Konrad Laimer, Valentino Lazaro oder Wanderson gehen die Salzburger zuversichtlich in den Herbst. Wir sind zufrieden mit dem Kader, sagte Sportchef Christoph Freund . Ähnlich äußerte sich Rapids Fredy Bickel. (09:21)

Krone

Berisha: "Valon sagte, ich muss zu Rapid gehen!": Mit den Verpflichtungen von Thanos Petsos und vor allem Stürmer Veton Berisha hat Rapid seinen Kader komplettiert. Nun wollen die Hütteldorfer den durchwachsenen Saisonstart nach der Länderspielpause vergessen machen. Die Neuverpflichtungen sind jedenfalls heiß auf die neuen Aufgaben. Vor allem Berisha erhielt bei seinem Wechsel nach Wien tatkräftige Ratschläge von seinem Bruder Valon Berisha von Red Bull Salzburg. (12:55)

Laola1

Robert Zulj: So tickt Rapid-Stürmer Berisha: Lange hat es gedauert, bis der SK Rapid einen passenden Stürmer gefunden hat. Erst am letzten Transfertag wurde Veton Berisha als neuer Hoffnungsträger präsentiert. Der 23-jährige Norweger kommt vom deutschen Zweitligisten Greuther Fürth und soll die Angriffsprobleme der Hütteldorfer lösen. Viel ist über Rapids neuen Stürmer noch nicht bekannt. Doch ÖFB-Legionär Robert Zulj, derzeit bei TSG Hoffenheim, kennt ihn bestens aus gemeinsamen Fürth-Zeiten und verrät LAOLA1: "Veton ist eine kleine Maschine." (09:04)

Laola1

Steiner wechselt von Rapid zu den ÖFB-Frauen : Michael Steiner übernimmt die vakante Position des sportlichen Leiters des nationalen Zentrums für Frauenfußball in St. Pölten. Zudem fungiert der 43-Jährige künftig als Teamchef des U19-Frauen-Nationalteams. Steiner, der sich im Finale der Ausbildung zum UEFA-Pro-Diplom befindet, war zuletzt im Nachwuchsbereich des SK Rapid tätig. Davor arbeitete er bei Red Bull Salzburg und beim SKN St. Pölten. "Mit Steiner konnten wir einen Experten gewinnen, der unser Team ideal ergänzt", so Willi Ruttensteiner. (10:58)

Laola1

Berisha: Bei Rapid wird das Toreschießen einfacher: „Vieles in den letzten Wochen war zufriedenstellend“, sagt Fredy Bickel und meint damit die Transferzeit des SK Rapid. Seine Bilanz: „Ich glaube, dass wir immer einen genauen Plan hatten und den auch durchziehen konnten. Wir wollten Spieler mit einer gewissen Mentalität und Schnelligkeit in die Mannschaft bringen, das haben wir erreicht.“ Wenngleich nicht alles ganz nach Wunsch gelaufen ist: „Hätten wir wählen können, hätten wir Wöber nicht sofort abgegeben.“ (17:50)

Österreich

Sie sind Rapids neue Hoffnung: Salzburg und Rapid nach Millionen-Abgängen mit Kadern zufrieden. Red Bull Salzburg und Rapid Wien blicken zufrieden auf ein Transferfenster zurück, das Millionen in die Klubkassen gespült hat. Trotz der lukrativen Abgänge von Konrad Laimer, Valentino Lazaro oder Wanderson gehen die Salzburger zuversichtlich in den Herbst. "Wir sind zufrieden mit dem Kader", sagte Sportchef Christoph Freund der APA... Weiterlesen (10:46)

Rapid

Abgang: Michael Steiner verlässt den SK Rapid: Personalentscheidung beim SK Rapid: Unser ehemaliger Trainer bei SK Rapid II und zuletzt in der grün-weißen Nachwuchs-AKA U16, Michael Steiner, verlässt den SCR: (13:06)

Rapid

Willkommen: Erstes Training mit neuer Besetzung: Wie angekündigt, war es dann am Donnerstag, später Nachmittag, endlich soweit: Unser Verein gab mit dem Transfer von Veton Berisha noch eine letzte Neuverpflichtung bekannt. (16:33)

SN

Salzburg, Rapid nach Millionen-Abgängen mit Kadern zufrieden: Red Bull Salzburg und Rapid Wien blicken zufrieden auf ein Transferfenster zurück, das Millionen in die Clubkassen gespült hat. (06:27)

Spox-Media

Fußball Österreich: Canadi-Sohn unterschreibt in der Ersten Liga: Austria Lustenau hat am Donnerstag kurz vor Transferschluss noch zwei 19-jährige Spieler verpflichtet. Neben Marcel Canadi, Sohn von Ex-Rapid- und -Altach-Trainer Damir Canadi, wechselt auch das ghanaische Talent Majeed Ashimeru leihweise ins Ländle. (00:01)

Spox-Media

Frauen-Fußball: Rapid-Trainer wechselt ins ÖFB-Frauenzentrum: Michael Steiner hat mit 1. September die vakante Position des sportlichen Leiters des Nationalen Zentrums für Frauenfußball in St. Pölten übernommen. Zudem fungiert der 43-Jährige künftig als Teamchef des U19 Frauen-Nationalteams. (13:01)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Offiziell! So viel Geld zahlt Rapid für Berisha: Nun ist es offiziell: Veton Berisha wechselt von der Spielvereinigung Greuther Fürth zum SK Rapid Wien. Die Hütteldorfer bekommen damit ihren Wunschkandidaten für die vakante Position im Angriff. (00:01)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde: Lucas Galvaos erste Schritte; Ehrung für Leopold Gartler; Lebenslang für Rapid-Fan; Coctail Terrasse-Eröffnung; Fredy Bickel und Transfers (17:00)

Weltfußball

Salzburg und Rapid zeigen sich zufrieden: RB Salzburg und Rapid Wien blicken zufrieden auf ein Transferfenster zurück, das Millionen in die Clubkassen gespült hat. Trotz der lukrativen Abgänge gehen die Salzburger zuversichtlich in den Herbst (06:20)