2017-10-14

abseits.at

Rapid-Fans vor St.Pölten-Spiel: „Demütig bleiben, aber gewinnen!“: Rapid möchte heute Abend erstmals im Allianz-Stadion vor ausverkauftem Haus gewinnen. Wir haben uns die Meinungen der Rapid-Fans im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum vor dem Spiel angesehen. flonaldinho10: „So einen schwachen Erstligisten hat man selten zu Gast, ergo, alles andere als ein klarer Sieg wäre eine Enttäuschung.“ Adversus:... (10:00)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - SKN St. Pölten 1:0 (1:0): Knapper Sieg, aber verdient.   (20:20)

ASB-Rapid

Live: SK Rapid - SKN St. Pölten:   (17:42)

Brucki

Rapid - St. Pölten 1:0 (1:0): Bundesliga, 11. Runde, 14.10.2017 Weststadion, 24.200 Heimsieg gegen den Tabellenletzten St. Pölten . Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Joelinton traf vor Ende der ersten Halbzeit ins Goal. Murg vergab in der zweiten Halbzeit einen Elfmeter. Es gab viele weitere Chancen, aber eben keine zählbaren Tore. Rapid hat gewonnen und das ist gut. Nicht gut ist und negativ vermerkt wird, dass Steffen Hof... Weiterlesen (18:30)

Bundesliga

Joelinton bescherte Rapid 1:0-Heimsieg gegen St. Pölten: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:34)

Bundesliga

Joelinton bescherte Rapid 1:0-Heimsieg gegen St. Pölten: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:38)

DerStandard

Regionalliga - An Wurstsemmel verschluckt: Mann erlitt Atemstillstand am Sportclubplatz: Suboptimaler Freitag der 13. in Dornbach: Flutlichtausfall und WSC-Niederlage gegen Rapid II (13:29)

DerStandard

Regionalliga - Sportclubplatz: An Wurstsemmel verschluckt, Mann erlitt Atemstillstand: Suboptimaler Freitag der 13. in Dornbach: Flutlichtausfall und WSC-Niederlage gegen Rapid II (13:29)

DerStandard

1 - Rapid müht sich zu Sieg gegen St. Pölten: Hütteldorfer gewinnen 1:0, Joelinton erzielt das Goldtor – Thomas Murg scheitert vom Elfmeterpunkt (20:20)

DerStandard

Bundesliga - Rapid müht sich zu Sieg gegen St. Pölten: Hütteldorfer gewinnen 1:0, Joelinton erzielt das Goldtor – Thomas Murg scheitert vom Elfmeterpunkt (20:20)

DiePresse

An Wurstsemmel verschluckt: Atemstillstand auf dem Sportklubplatz: Zuseher beim Sportklub-Match musste ins Krankenhaus gebracht werden, das Flutlicht funktionierte nicht - und Rapid II gewann mit 3:0. (13:32)

DiePresse

Joelinton rettet Rapid den Heimsieg gegen St. Pölten: Ein Tor des Brasilianers Joelinton machte den Unterschied aus zwischen Rapid und Schlusslicht St. Pölten, das 1:0 bestätigt aber den Aufwärtstrend der Grünweißen. Rapid vergab viele Chancen, einen Elfmeter - vielleicht hilft das Individualtraining unter Zeljko Radovi? (20:25)

EwkiL/Freunde

Sportklub-Rapid II: 0:3 (0:0) Ankick zum Spiel, Rapid spielt zuerst gegen die Friedhofstribüne. Rapid II begann druckvoll und der Sportklub konnte sich kaum befreien. Auch gab es eine  […] (13:53)

Heute

Rapid nach Pflicht-Sieg erleichtert: Djuricin: "Gewonnen! Mund abwischen! Danke!": Nach dem 1:0-Heimsieg gegen den SKN St. Pölten jubelte man bei Rapid über die erledigte Pflicht-Aufgabe. Wir haben die Stimmen aus dem Allianz Stadion! (21:05)

Heute

Bundesliga-Hit: LIVE: Rapid - St. Pölten: Die Aufstellungen sind da: Volle Hütte in Wien-Hütteldorf! Rapid empfängt Tabellenschlusslicht SKN St. Pölten. Wir tickern LIVE! (17:56)

Heute

Winter-Transfer?: Poker um Schobesberger! Rapid nennt klare Deadline: Rapid will eine rasche Entscheidung von Philipp Schobesberger. Unterschreibt er keinen neuen Vertrag, winkt womöglich ein Winter-Transfer. (11:55)

Heute

Knapp, aber hochverdient: 1:0 gegen St. Pölten! Rapid feiert dritten Sieg in Serie: Rapid Wien hat sich gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten SKN St. Pölten mit 1:0 im Allianz-Stadion durchgesetzt. (20:41)

Heute

Bundesliga-Hit: JETZT LIVE: Weiter 1:0! Rapid vergibt Elfmeter: Volle Hütte in Wien-Hütteldorf! Rapid empfängt Tabellenschlusslicht SKN St. Pölten. Wir tickern LIVE! (19:59)

Heute

Bundesliga-Hit: JETZT LIVE: Rapid tut sich schwer und trifft die Latte: Volle Hütte in Wien-Hütteldorf! Rapid empfängt Tabellenschlusslicht SKN St. Pölten. Wir tickern LIVE! (18:26)

Heute

Notarzt in Dornbach: Todeskampf! Sportclub und Rapid bangten um Fan: Wenn der Sport zur Nebensache wird! Das Match zwischen dem Sportclub und Rapid II wurde unterbrochen - ein Fan kämpfte um sein Leben! (13:33)

Kleine Zeitung

Salzburg an der Spitze, Rapid mit Mühe: Mit einem verdienten 3:1-Erfolg nach 0:1-Rückstand setzte sich Meister Salzburg in der Bundesliga zumindest vorübergehend an die Spitze. Rapid mühte sich vor 24.200 Zuschauern zu einem 1:0 über St. Pölten. (21:07)

Kleine Zeitung

An Wurstsemmel verschluckt: Mann erlitt Atemstillstand: Beim Duell zwischen dem Wiener Sportklub und der zweiten Mannschaft von Rapid Wien erlitt ein Mann einen Atemstillstand, nachdem er sich bei einer Wurstsemmel verschluckt hat. (13:59)

Laola1

Rapid-Deadline für Schobesberger: Philipp Schobesberger hat seit seinem Comeback unter Beweis gestellt, wie wichtig er für den SK Rapid sein kann. Gekrönt wurde sein neuerlicher Aufschwung bei den Grün-Weißen mit seinem Debüt im ÖFB-Nationalteam gegen Moldawien. Dem "Pfitschipfeil" liegt bereits ein sehr gutes Angebot auf eine Verlängerung seines im Sommer 2018 auslaufenden Vertrages vor - bisher ohne Antwort. Sportchef Fredy Bickel setzt "Schobi" jedoch eine Deadline: "Bis Ende Oktober muss es eine Entscheidung geben." (10:40)

Laola1

ÖFB-Team-Pause macht Rapid Mut: Der SK Rapid nützte die vergangenen eineinhalb Monate, um wieder in die Spur zu finden. Das Team von Goran Djuricin ist seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen, fünf davon in der Liga. Die letzte Niederlage setzte es am 19. August daheim gegen Sturm Graz. Wäre es nach den Grün-Weißen gegangen, hätte die Länderspielpause nicht sein müssen. Der Trend zeigte stetig nach oben, Tabellenplatz vier zeugte von diesem Aufschwung. Schon am Samstag wartet die nächste Bewährungsprobe gegen SKN St. Pölten (ab 18:30 Uhr im LIVE-Ticker). Doch auch die spielfreie Zeit machte Rapid Mut, dass es in dieser Tonart weitergeht. (12:00)

Laola1

Canadi-Klub weiterhin furios: Damir Canadi sorgt in Griechenland mit Atromitos Athen weiterhin für Furore. Das Team des ehemaligen Rapid-Trainers setzt sich in der siebten Runde mit 1:0 gegen Asteras Tripolis durch. Madson (28.) erzielt den einzigen Treffer des Spiels. Bei Asteras sehen danach zwei Spieler (Kaltsas/39., Iglesias/61.) Gelb-Rot. Canadis Truppe bleibt weiterhin unbesiegt und liegt mit 13 Zählern punktegleich mit Tabellenführer AEK Athen auf Platz zwei. Der Großklub hat jedoch noch ein Spiel weniger absolviert. (23:01)

Laola1

Rapid-Neuzugang Bolingoli glaubt an den Titel: Mässiger Start, doch in den letzten Wochen ist Boli Bolingoli beim SK Rapid immer besser in Fahrt gekommen. "Er hat eingeschlagen", bestätigt auch Coach Goran Djuricin im "Kurier". Der 22-jährige Belgier sorgt für neue Möglichkeiten, vor allem aber strotzt er vor Selbstbewusstsein. So glaubt er durchaus auch an den Meistertitel. "Wir sind auf einem guten Weg, spüren das größere Selbstvertrauen. Die Top 3 sind das Ziel. Ich glaube, dass auch der Titel möglich ist. Salzburg ist nicht unschlagbar." (09:50)

Laola1

Rapid müht sich zu Sieg gegen Schlusslicht: Rapid müht sich in der 11. Runde vor beinahe vollem Haus im Allianz-Stadion gegen Schlusslicht St. Pölten zu einem knappen 1:0-Sieg. Joelinton bringt Rapid nach einem schönen Doppelpass von Louis Schaub und Thomas Murg in Führung (41.). In der zweiten Hälfte kommt Rapid zu einigen Chancen, der Ball findet allerdings nicht den Weg ins Tor. Murg scheitert sogar mit einem Elfmeter an SKN-Goalie Christoph Riegler. Kurz vor dem Ende kommt Hofbauer nach einem Eckball zur Ausgleichschance. Der makellose Rapid-Schlussmann Richard Strebinger kann den Ball allerdings abwehren. (20:20)

NÖN

meinfussball.at - SKN beherzt aber brotlos – 0:1 bei Rapid: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (21:31)

OÖ-Nachrichten

Joelinton bescherte Rapid 1:0-Heimsieg: WIEN. Rapid hat seinen Aufwrtstrend in der Fuball-Bundesliga prolongiert. (20:42)

Österreich

1:0 - Rapid-Zittersieg dank Joelinton: Grün-Weiß feiert Arbeitssieg gegen St. Pölten. Admira-Remis in Altach. Rapid hat seinen Aufwärtstrend in der Fußball-Bundesliga prolongiert. Die Wiener feierten am Samstag vor 24.200 Zuschauern im Allianz Stadion gegen den SKN St. Pölten einen 1:0-(1:0)-Heimsieg und schoben sich zumindest bis Sonntag vor die Austria auf Tabellenplatz drei. St. Pölten ist weiter Letzter. Für Grün-Weiß war es das se... Weiterlesen (20:19)

Österreich

Unfassbar: Fan-Drama bei Wiener Sportklub: In Wien-Hernals kam es zu einem Todeskampf auf der Tribüne. Drama auf dem Sportklub-Platz: Ein 49 Jahre alter Mann hat sich am Freitagabend beim Regionalliga-Spiel zwischen dem Wiener Sportklub und Rapid II an einer Wurstsemmel verschluckt und einen Atemstillstand erlitten. (14:46)

Plinden

Violette Hoffnungen auf neues Oktoberfest in Schlüsselspielen: Im Oktober 2016 gab´s für Austria vier Siege in der Bundesliga, darunter ein 2:0 über Rapid beim ersten Derby im neuen Allianz-Stadion, ein 2:0 über Sturm Graz im Happel-Stadion, dazu  den Aufstieg ins Viertelfinale des Cups erst im Elfermeterscießen beim Regionalligaklub Ebreichsdorf, als dort noch der jetzige Rapid.Trainer Goran Djuricin das sportliche Sagen hatte und […] Der Beitrag Violette Ho... Weiterlesen (11:55)

Plinden

Das harte Urteil der Rapid-Ikone: „Es wird immer schwächer!“: Auch mit 91 Jahren versäumt Alfred Körner, die Rapid-Ikone aus der großen Mannschaft der Fünfzigerjahre, siebenmal Meister mit grün-weiß, einmal Cupsieger, mit Österreich Dritter bei der WM 1954 in der Schweiz, kein Heimspiel seines Herzensklubs. Das neue Allianz-Stadion  imponiert ihm. Das, was darin geboten wird, nicht immer. Samstag hielt nach dem verdienten, aber im Endeffekt […] Der Beitrag D... Weiterlesen (22:39)

Rapid

Aufgabe erfüllt: Rapid weiter ungeschlagen: Am Tag der Mitglieder kamen insgesamt 24.200 Zuschauer ins Allianz Stadion um unsere Mannschaft nach der Länderspielpause gegen den SKN St. Pölten zu unterstützen und um gemeinsam den Aufwärtstrend fortzusetzen. Doch trotz des Tabellenplatzes warnte Trainer Goran Djuricin vor einem Selbstläufer, denn Neo-St. Pölten-Trainer Oliver Lederer sorgt für frischen Wind bei den "Wölfen". Und das bekamen wi... Weiterlesen (22:19)

Rapid

Live: Rapid duelliert sich mit SKN St. Pölten: Nach zuletzt sechs durchaus erfolgreichen Spielen mit vier Siegen und zwei Unentschieden geht es heute im Heimspiel gegen den SKN St. Pölten darum, die positive Serie fortzusetzen. Rapid ist gegen das Schlusslicht der Liga natürlich Favorit, aber wir wissen, dass das bei Anpfiff (um 18:30 Uhr) nur bedingt zählt. Darum wird es die volle Kraft und Konzentration brauchen, um das Match mit einem volle... Weiterlesen (05:30)

Rapid-Englisch

Job done vs. St. Pölten: On Members' Day 24,200 onlookers filled the stands of the Allianz Stadium for the visit of Bundesliga strugglers SKN St. Plten . The Rapid fans in attendance were keen to see the Green Whites continue the upwards trend of the past months. Set up to be compact and soak up pressure by Trainer Oliver Lederer, St. Plten presented a tough nut to crack, and - despite Rapid enjoying the lions share of t... Weiterlesen (20:19)

SportLive

Salzburg beendet LASK-Serie, Sturm besiegt die Austria: Red Bull Salzburg hat die tolle Heimserie von Aufsteiger LASK zum Auftakt der 11. tipico-Bundesliga-Runde beendet. 31 Heimspiele hindurch waren die Oberösterreicher vor eigenem Publikum unbesiegt. Am Samstag aber mussten sie sich dem Meister nach einem 1:1 zur Pause schlussendlich mit 1:3 geschlagen geben. Rapid setzte sich im Allianz-Stadion vor 24.000 Zusehern gegen St. Pölten mit 1:0 durch, feierte den 3. Sieg in Folge. Murg vergab einen Elfmeter. Altach spielte daheim gegen die Admira 2:2, selbiges Ergebnis gab es zwischen dem WAC und Mattersburg. Am Sonntag fuhr Sturm Graz einen 3:0-Heimsieg über die Austria ein und verdrängte die Salzburger, die 24 Stunden geführt hatten, wieder zurück auf Platz zwei. Sky-Stimmen: Oliver Glasner (Trainer LASK Linz): … über die Heimniederlage: „Ich kenne das noch […] (18:29)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Rapid-Neuzugang: "Der Titel ist möglich": Rapids neuer Linksverteidiger Boli Bolingoli kommt nach anfänglichen Schwierigkeiten in Hütteldorf immer besser in Fahrt. Zudem steigen seine Ambitionen, auch der Titel sei in Reichweite. (11:14)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Wie ein Ex-Goalgetter Rapids Stürmer heiß macht: Die Flaute bei Rapids Stürmern lässt die Hütteldorfer Verantwortlichen kreativ werden: nun nahm U18-Trainer Zeljko Radovic ein Individualtraining mit Joelinton & Co. auf. (10:01)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Rapid gewinnt gegen St. Pölten: Rapid Wien durfte sich am 11. Bundesliga-Spieltag über einen 1:0-Sieg gegen Schlusslicht SKN St. Pölten freuen. Joelinton (41.) traf für die Gastgeber, nach der Pause vergab Thomas Murg einen Elfmeter. (21:03)

Ultras-Rapid

SK Rapid Wien – SKN St. Pölten: (20:30)

Weltfußball

LIVE: Kann St. Pölten Rapid ärgern?: Die Grün-Weißen sind vor vollen Rängen in Hütteldorf klarer Favorit. Aber SKN-Trainer Oliver Lederer hat schon oft bewiesen, dass er gegen Rapid stets ein Ass im Ärmel hat (18:11)

Weltfußball

Rapid gewinnt verdient, muss aber zittern: Die Grün-Weißen lassen gegen den SKN St. Pölten Chancen en masse liegen, gewinnen aber durch einen Treffer von Joelinton in der ersten Hälfte (20:34)

Weltfußball

Canadi bleibt weiter unbesiegt: Der Club von Ex-Rapid-Trainer Damir Canadi gewann gegen Asteras Tripolis 1:0 und damit zum dritten Mal in der laufenden Saison. Atromitos ist nach den Auftaktspielen der siebenten Runde Zweiter. (22:48)

Weltfußball

LIVE: Rapid liegt gegen St. Pölten auf Kurs: Die Grün-Weißen sind vor vollen Rängen in Hütteldorf klarer Favorit. Aber SKN-Trainer Oliver Lederer hat schon oft bewiesen, dass er gegen Rapid stets ein Ass im Ärmel hat (18:11)