2017-11-06

90minuten

Rapid auf der Suche nach Dimension(en) (3): Djuricin hat den schlafenden Riesen Rapid erfolgreich geweckt und die Leistungen des Rekordmeisters stabilisiert. Der Vorstoß in die Top 3 ist damit gelungen. Es wird jedoch schon bald der nächste Schritt notwendig sein, um die Ergebnisse der letzten Spiele zu bestätigen. (14:36)

90minuten

Torlos, aber beeindruckend: Kombinationsstarkes Sturm spielt Rapid 45 Minuten lang an die Wand: Sturm Graz dominierte das Spiel gegen Rapid vor allem in der ersten Hälfte. Die Grazer beeindruckten mit ihrer Kombinationsstärke, konnten sich dabei aber dennoch nur wenige Chancen herausspielen und kamen letztlich zu keinem Treffer. (11:12)

90minuten

Rapid auf der Suche nach Dimension(en) (2): Djuricin hat den schlafenden Riesen Rapid erfolgreich geweckt und die Leistungen des Rekordmeisters stabilisiert. Der Vorstoß in die Top 3 ist damit gelungen. Es wird jedoch schon bald der nächste Schritt notwendig sein, um die Ergebnisse der letzten Spiele zu bestätigen. (14:37)

90minuten

Rapid auf der Suche nach Dimension(en) : Goran Djuricin hat den schlafenden Riesen Rapid erfolgreich geweckt und die Leistungen des Rekordmeisters stabilisiert. Der Vorstoß in die Top 3 ist damit gelungen. Es wird jedoch schon bald der nächste Schritt notwendig sein, um die Ergebnisse der letzten Spiele zu bestätigen. (14:37)

90minuten

Torlos, aber beeindruckend: Kombinationsstarkes Sturm spielt Rapid 45 Minuten lang an die Wand (2): Sturm Graz dominierte das Spiel gegen Rapid vor allem in der ersten Hälfte. Die Grazer beeindruckten mit ihrer Kombinationsstärke, konnten sich dabei aber dennoch nur wenige Chancen herausspielen und kamen letztlich zu keinem Treffer. (11:11)

abseits.at

Rapid-Fans nach Nullnummer in Graz: „Den Punkt nehmen wir mit Handkuss“: Der SK Rapid entführte am Wochenende beim 0:0-Unentschieden einen Punkt aus Graz. Nachdem wir das Spielgeschehen kurz zusammenfassten und die einzelnen Akteure bewerteten, wollen wir uns nun ansehen, was die Fans zu der Partie sagen. Zidane85: „Mit dem 0:0 kann man zufrieden sein. Sturm liegt uns absolut nicht. Leistung insgesamt... (15:14)

abseits.at

Das 0:0 in Graz oder ein Punkt, den Rapid so nehmen muss: Das Spitzenspiel zwischen dem SK Sturm Graz und dem SK Rapid endete am Samstagnachmittag mit einem 0:0. Ein Ergebnis mit dem Rapid besser leben kann, was sich auch in der Spielweise widerspiegelte. Sturm präsentierte sich als gefährlicheres, vor allem aber präziseres Team. Rapid zog sich weit zurück, was für die... (14:24)

Heute

Nachfolger von Foda?: Ex-Rapid-Coach Barisic schwärmt über Sturm Graz: Wer folgt Franco Foda als Trainer bei Sturm Graz? Ein Kandidat ist Zoki Barisic. Der Ex-Rapid-Trainer ist voll des Lobes über seinen möglichen neuen Klub. (08:28)

Krone

„Gespannt, wer sich für Holzhauser interessiert“: Kommt der Wiener Austria Spielmacher Raphael Holzhauser abhanden? Dem Vernehmen nach stehen die Zeichen auf Abschied. Ich bin sehr gespannt, wer sich für Holzhauser interessiert, sagt Michael Konsel bei der obligaten krone.at-Spieltagsanalyse. Aber natürlich sind im Video-Talk mit Michael Fally dabei auch Rapid und Meister Salzburg ein Thema. (10:27)

Krone

Ex-Rapid-Coach Barisic voll des Lobes für Sturm: Wer folgt bloß Franco Foda auf Sturms Trainerbank nach? Das fragten sich viele am Rande des 0:0 gegen Rapid (Highlights oben im Video). Neben Roman Mählich tauchte zuletzt auch immer wieder Zoran Barisic als möglicher Foda-Erbe auf. Die Steirerkrone fragte beim 47-Jährigen nach, was Sache ist. Nein, musste Barisic schmunzeln, es hat kein Telefonat mit Sportchef Günter Kreissl gegeben. (06:42)

Kurier

Die Alaba-Frage wird im Team durch Schwab geklärt: Der Bayern-Star ist verletzt. Anstelle eines Linksverteidigers reist der Rapid-Kapitän nach Spanien. (18:00)

Laola1

Alaba sagt dem ÖFB-Team ab: Neo-Teamchef Franco Foda sieht sich zum Start seines ersten ÖFB-Lehrgangs mit der nächsten Absage konfrontiert. David Alaba wird nicht wie geplant zum ÖFB-Team nach Marbella reisen und auch im Testspiel gegen Uruguay nicht zur Verfügung stehen. Der Bayern-Profi laboriert an einer Muskelverletzung im linken hinteren Oberschenkel, die er sich im Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund zugezogen hat. Rapids Stefan Schwab wird anstelle von Alaba nach Spanien reisen und am Trainingslager teilnehmen. (14:47)

OÖ-Nachrichten

David Alaba sagt dem ÖFB-Team ab: WIEN/MARBELLA. Der Bayern-Mnchen-Legionr muss neuerlich verletzungsbedingt fr die Nationalmannschaft absagen. Dafr rckt ein Rapidler nach. (15:01)

Österreich

Das Rezept für die neue Rapid-Stärke ist...: Rekordmeister Rapid hat sich die Länderspiel-Pause jetzt verdient. Der Samstag-Schlager Sturm gegen Rapid war kampfbetont und von Taktik geprägt. Schade, dass wir dabei keine Tore gesehen haben. Wie toll ein Spitzenspiel sein kann, wurde uns am Abend vorgezeigt. 81.000 Fans in diesem wunderbaren Stadion in Dortmund gegen Bayern, eine rassige Partie und vier Tore. Da kann einen der Neid fressen, da... Weiterlesen (08:23)

Österreich

ÖFB-Schock: Alaba fällt für Länderspiel aus: David Alaba sagt aufgrund einer Verletzung seine Teilnahme am ÖFB-Camp ab. Österreichs Fußball-Star David Alaba hat sich im Spiel seines Clubs Bayern München gegen Borussia Dortmund eine Muskelverletzung im linken hinteren Oberschenkel zugezogen und steht für das freundschaftliche Länderspiel am 14. November in Wien gegen Uruguay nicht zur Verfügung. An seiner Stelle wird Rapid-Kapitän Stefan Schw... Weiterlesen (14:42)

Rapid

Käfig-Tour mit Djuricin, Bolingoli und Schrammel!: Unter dem Motto "Der SK Rapid - ein Verein zum Anfassen" startete der österreichische Rekordmeister im Frühling 2015 an diversen Standorten in Wien seine große Käfig-Tour. Hier besuchen Spieler der ersten Mannschaft zusammen mit Nachwuchs-Trainern Käfige in der Stadt. (14:14)

Rapid

Die Youngsters im Wochenendüberblick: Das U18-Nationalteam (Jahrgang 2000) steht am Dienstag und Donnerstag im Burgenland vor einem Doppelländerspiel gegen Polen, wo der SK Rapid mit Belmin Jenciragic, Paul Gobara, Lukas Sulzbacher, Niki Wunsch und Lion Schuster gleich 5 Spieler abstellt. Mit Oliver Strunz musste ein weiterer Rapidler verletzt absagen. (13:49)

Rapid

Schwab: Nachnominierung ins A-Team: Zu Louis Schaub (bisher fünf Länderspiele und drei Tore) Philipp Schobesberger (bisher ein Länderspiel) gesellt sich nun ein weiterer Rapidler ins A-Team: Stefan Schwab wurde am heutigen Montag vom ÖFB in den Kader nachberufen. Vor etwas mehr als zwei Jahren stand der heute 27-jährige Mittelfeldspieler erstmals gegen Montenegro und Liechtenstein im Kader, kam damals aber noch zu keinem Einsatz. Di... Weiterlesen (14:33)

Rapid

Mit der SK Rapid Cashback Card zum El Clásico: Aufgepasst liebe Rapid-Fans: vom 06.11. - 20.12.2017 haben all jene, die im Besitz einer SK Rapid Cashback Card sind und diese auch im genannten Zeitraum nutzen, die Möglichkeit auf 1x2 Tickets (insgesamt 2x2 Tickets) für das El Clásico (FC Barcelona vs. Real Madrid) in Barcelona inkl. Direktflug ab Wien und 3* Hotel mit Frühstück in Zentrumslage. (11:21)

SN

Alaba fällt für ÖFB-Teamcamp und Uruguay-Spiel verletzt aus: Österreichs Fußball-Star David Alaba hat sich im Spiel seines Clubs Bayern München gegen Borussia Dortmund eine Muskelverletzung im linken hinteren Oberschenkel zugezogen und steht für das freundschaftliche Länderspiel am 14. November in Wien gegen Uruguay nicht zur Verfügung. An seiner Stelle wird Rapid-Kapitän Stefan Schwab ins Teamcamp nach Marbella reisen, teilte der ÖFB am Montag mit. (15:13)

SportLive

Alaba fällt für Fodas Teeamchef-Debüt aus: ÖFB-Star David Alaba zog sich am vergangenen Samstag beim 3:1-Auswärtssieg seines FC Bayern gegen Borussia Dortmund eine Muskelverletzung im linken hinteren Oberschenkel zu. Der 25-jährige Wiener steht daher für das freundschaftliche Länderspiel gegen Uruguay am 14. November in Wien (20.45 Uhr, live in ORF eins) nicht zur Verfügung. An Alabas Stelle nominierte Neo-Teamchef Franco Foda den Rapidler Stefan Schwab nach. Während Foda auf Alaba nur gegen Uruguay verzichten muss, werden dem Deutschen zwei weitere Team-Fixgrößen der vergangenen Jahre gar nicht mehr zur Verfügung stehen. Erst am Sonntag erklärte Martin Harnik, seine Nationalteam-Karriere nach zehn Jahren zu beeenden. Einige Wochen zuvor hatte mit Zlatko Junuzovic ein weiterer erst 30-Jähriger bekanntgegeben, sein Teamtrikot für immer abzustrreifen. [PM/RED] (15:27)

SportLive

Alaba fällt für Fodas Teamchef-Debüt aus: ÖFB-Star David Alaba zog sich am vergangenen Samstag beim 3:1-Auswärtssieg seines FC Bayern gegen Borussia Dortmund eine Muskelverletzung im linken hinteren Oberschenkel zu. Der 25-jährige Wiener steht daher für das freundschaftliche Länderspiel gegen Uruguay am 14. November in Wien (20.45 Uhr, live in ORF eins) nicht zur Verfügung. An Alabas Stelle nominierte Neo-Teamchef Franco Foda den Rapidler Stefan Schwab nach. Während Foda auf Alaba nur gegen Uruguay verzichten muss, werden dem Deutschen zwei weitere Team-Fixgrößen der vergangenen Jahre gar nicht mehr zur Verfügung stehen. Erst am Sonntag erklärte Martin Harnik, seine Nationalteam-Karriere nach zehn Jahren zu beeenden. Einige Wochen zuvor hatte mit Zlatko Junuzovic ein weiterer erst 30-Jähriger bekanntgegeben, sein Teamtrikot für immer abzustrreifen. [PM/RED] (15:27)

sportreport.biz

Rückblick auf die 14. Runde in der Tipico Bundesliga: © Sportreport Vergangenes Wochenende standen wieder fünf Begegnungen der Tipico Bundesliga auf dem Programm. Hier die Daten, Fakten und Zahlen zur 14. Runde. SK Sturm Graz – SK Rapid Wien (0:0) – Beim SK Sturm Graz hatten 3 Spieler (Potzmann 107, Jeggo 102 und Zulj 101) über 100 Ballaktionen – erstmals in der 3. Amtszeit von Franco Foda bei den Steirern in einem Spiel der Tipico Bundesliga. – Dejan Ljubicic hatte 86 Ballaktionen und bestritt 17 Zweikämpfe – jeweils erstmals […] Der Beitrag Rückblick auf die 14. Runde in der Tipico Bundesliga erschien zuerst auf Sportreport . (14:45)

Weltfußball

Jimmy Hoffer hat "echt super Gefühl": Was für ein Abend für Jimmy Hoffer zum Abschluss der 1. Periode der Eerste klasse B. Der Ex-Rapidler erzielte beim 3:0-Sieg von KFCO Beerschot Wilrijk bei Union St. Gilloise ein Tor und bereitete die anderen zwei vor (16:00)

Weltfußball

Alaba sagt ÖFB verletzungsbedingt ab: Franco Foda muss bei seinem ersten Teamcamp auf David Alaba verzichten. Statt ihm nominierte der Neo-Teamchef einen Rapidler nach. (14:41)