2017-11-08

90minuten

Damir Canadi: „Das hat wehgetan“: Im Interview mit laola1.at spricht Damir Canadi über den Erfolgslauf in Griechenland und blickt noch einmal auf die Zeit bei Rapid zurück.   (19:02)

EwkiL/Freunde

Rapid Softshell Jacke: Gesehen habe ich die Jacke schon bei unserer Auswärtsfahrt nach Graz. Die Suche danach im Fanshop war ergebnislos. Kein Wunder, denn heute kam eine E-Mail, in […] (15:33)

EwkiL/Freunde

GRÜNZEUG-588: INFORMATIONSBLATT DES KLUBS DER FREUNDE DES S.C.RAPID (GEGRÜNDET 1951) 45.JAHRGANG/NOVEMBER 2017/Nr.578/Versand 30.10.2017 Unsere nächste MITGLIEDERVERSAMMLUNG findet am MONTAG, dem 13. NOVEMBER 2017, um 19 Uhr Eingeladen haben wir diesmal die […] (17:34)

EwkiL/Freunde

Allianz Gewinnspiel: Allianz, der Partner von Rapid, veranstaltet ein Gewinnspiel und Du kannst bis zum 11.11. mitmachen. Hier ist der Original-Text aus dem Allianz-Newsletter. Dich kannst Dich auch […] (15:17)

Heute

Zum Anfassen: Wie früher! Käfig-Kickerl mit Rapid-Coach Djuricin: Straßenfußballer Goran Djuricin! Im Video sehen sie, wo Rapids kultiger Trainer seine Freizeit als Kind verbracht hat – und wo er das Kicken gelernt hat. (22:57)

Krone

Lazaro im Nationalteam: Rapidler dient als Vorbild: Valentino Lazaro hat im Alter von 21 Jahren schon zehn Länderspiele auf dem Buckel und zählte in den vergangenen Jahren regelmäßig zumindest zum erweiterten Kreis der österreichischen Nationalmannschaft. Dennoch blieb ihm der große Durchbruch in der ÖFB-Auswahl bisher verwehrt. Das soll sich nun ändern, erzählte der Hertha-Profi am Mittwoch in Marbella, der sich dafür einen Rapidler als Vorbild nimmt. (13:41)

Krone

Standard-Ass! Trimmel verdrängt Weltmeister-Bruder: Christopher Trimmel ist derzeit der Standard-Spezialist schlechthin in der zweiten deutschen Bundesliga. Der 30-jährige Ex-Rapidler hat in dieser Saison für Union Berlin bereits sechs Tore vorbereitet, zuletzt sammelte er mit einem Eckball (1:1 gegen Duisburg) und einem Freistoß (1:0 gegen St. Pauli) Assistpunkte. Bei den Berlinern verdrängte er sogar einen Weltmeister-Bruder als Standard-Experten... (15:38)

Krone

Mählich ist nun offiziell ein Kandidat bei Sturm: Ich will dich nur informieren, dass ich den Roman anrufen werde - er ist einer meiner Kandidaten. In seiner direkten und unkomplizierten Art teilte Sturm-Sportdirektor Günter Kreissl seinem Neustädter Pendant Andi Schicker mit, dass SC-Trainer Roman Mählich im Fokus der Foda-Nachfolge steht. (Oben im Video sehen Sie die Highlights vom Spitzenspiel zwischen Sturm und Rapid am vergangenen Liga-Wochenende!) (08:39)

Laola1

Hintergründe: Rapid zahlt keine Ablöse für "Hicke": Überraschend wurde bekannt, dass Assistenztrainer Thomas Hickersberger in der Winterpause vom SCR Altach zu Rapid Wien wechselt (nachlesen). Ausschlaggend waren laut dem 44-Jährigen "familiäre Gründe". Seine Frau und Kinder leben nach wie vor in Wien. Nun kommen erste Details des "Trainer-Transfers" ans Tageslicht. Laut "Neue Vorarlberger Tageszeitung" zahlen die Grün-Weißen keine Ablöse für "Hicke". Möglich macht dies demnach eine Art Ausstiegsklausel: Hickersberger wurde bei seiner Unterschrift im Sommer zugesichert, dass er sich bis zum Winter "ein Bild machen" und sich dann entscheiden könne, ob er bleibt oder nicht. (10:34)

Laola1

"Groteske!" - Svetits poltert wegen ÖFB-Cup: Peter Svetits ist in Rage. Die Auslosung des ÖFB-Cup-Viertelfinales stößt dem Präsident von Austria Klagenfurt sauer auf. Ski-Olympiasieger Matthias Mayer unterlief dabei ein Fauxpas, als er im ORF-Studio mit den Loskugeln jonglierte und eine dabei zu Boden fiel. "Die Auslosung ist eine Groteske, die an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten ist", poltert Svetits im "Standard". Mitgrund: Mit RB Salzburg (gegen Klagenfurt), Rapid Wien (Ried), Sturm Graz (Wimpassing) und Mattersburg (Hartberg) haben alle vier Oberhaus-Klubs Heimrecht. (13:51)

Laola1

Canadi: Mit "Rapid-Modell" zur Tabellenführung: Der Fußball ist unberechenbar. Vor wenigen Monaten war Damir Canadi noch der Buhmann, der den SK Rapid Wien nicht aus der Krise befreien konnte und danach vor allem auf persönlicher Ebene attackiert wurde. Mittlerweile ist der 47-jährige Wiener Trainer von Atromitos, griechisch für "die Furchtlosen", die sich trauten, den Taktikfuchs trotz übler Nachrede nach Athen zu holen. Das Ergebnis: Der Klub ist nach zehn Spielen ungeschlagen, hat AEK und Olympiakos besiegt und ist historischer Tabellenführer. Die Euphorie geht sogar soweit, dass Canadi als erster Atromitos-Trainer der Geschichte mit Sprechchören besungen wird. Im großen LAOLA1-Interview spricht Canadi über die Gefühlsachterbahn seit seiner Zeit bei Rapid, den Erfolgslauf in Athen und warum er dort gleich arbeitet wie bei seinen bisherigen Klubs. (16:00)

Österreich

Rapid-Turbo vor heißem Herbst-Finish: Rapid plant bis zur Winterpause den Angriff auf das Spitzenduo Sturm und Salzburg. Mit dem 0:0 in Graz verabschiedete sich Rapid in die Länderspielpause. Seit neun Liga-Spielen bzw. 26. August sind die Grün-Weißen ungeschlagen. "Wir haben eine tolle Serie hingelegt", betont Kapitän Schwab. "Die Pause wird uns sicher guttun. Danach geht es Schlag auf Schlag, da wollen wir voll da sein." Rapid bläst... Weiterlesen (14:02)

Österreich

Svetits mit scharfer Kritik an ÖFB-Cup: Austria Klagenfurt-Präsident Peter Svetis poltert gegen die Cup-Auslosung. Für die Bundesliga-Verein lief die Auslosung optimal. Alle vier Oberhaus-Klubs bekammen per Los das Heimrecht zugesprochen, jeder von ihnen trifft auf unterklassige Klubs, wobei Rapid mit Zweitliga-Spitzenklub Ried sicher die schwierigste Aufgabe erwischte. Insgesamt waren Österreichs Top-Vereine aber mit der Auslosung mehr... Weiterlesen (14:46)

Rapid

Die nächste Aufgabe vor Augen: Rapid II trifft auf Amstetten: Noch zwei Runden stehen auf dem Hinrunden-Programm der Regionalliga Ost und beide wird Rapid II zuhause austragen. So trifft unsere Mannschaft bereits am kommenden Freitag auf den SKU Amstetten. Angepfiffen wird die Begegnung um 19:00 Uhr auf West1 im Trainingszentrum Allianz Stadion. (17:05)

Rapid

3. VÖTB Forum: Christoph Peschek als Vortragender: Das Allianz Stadion ist mittlerweile ein sehr beliebter Ort für Veranstaltungen jeglicher Art. So auch am heutigen Dienstag beim 3. VÖTB (Verband Österreichischer Stuckateur- & Trockenbauunternehmungen) Forum, das auf Ebene 1 des SK Rapid Business Clubs abgehalten und wo neue Strategien und Visionen, gemeinsam mit Top-Experten, diskutiert wurden. (16:49)

sportreport.biz

Die nächste Aufgabe vor Augen – Rapid II empfängt den SKU Amstetten: © Sportreport Noch zwei Runden stehen auf dem Hinrunden-Programm der Regionalliga Ost und beide wird Rapid II zuhause austragen. So treffen dei Hütteldorfer am kommenden Freitag auf den SKU Amstetten. Angepfiffen wird die Begegnung um 19:00 Uhr auf West1 im Trainingszentrum Allianz Stadion. Ausgangslage: Mit dem SKU Amstetten wartet am kommenden Freitag der nächste Prüfstein auf die jungen Hütteldorfer, die in den letzten knapp drei Monaten insgesamt 31 Punkte ansammelten und so aktuell den vierten Tabellenplatz einnehmen – nur zwei […] Der Beitrag Die nächste Aufgabe vor Augen – Rapid II empfängt den SKU Amstetten erschien zuerst auf Sportreport . (17:32)

Spox-Media

Tipico-Bundesliga: Rapid Wiens Wunschstürmer wäre zu haben: Für den SK Rapid könnte sich auf dem Stürmer-Markt eine Türe öffnen. Wie laola1 berichtet, steht Wunschstürmer Roman Bezjak bei Darmstadt nur mehr auf dem Abstellgleis. Der 28-jährige slowenische Teamstürmer absolvierte in der laufenden Saison nur 34 Minuten im DFB-Pokal. (12:01)