2018-02-11

12terMann

Bundesliga – 22. Spieltag: Salzburg marschiert, Sturm reißt ab, Rapid patzt: Der 22. Spieltag in der österreichischen Bundesliga verlief ganz im Sinne des FC Red Bull Salzburg. Während der Serienmeister seine (17:50)

abseits.at

Rapid-Fans vor Partie gegen Admira: „Nicht in Schönheit sterben“: Nach dem 1:1-Unentschieden gegen die Wiener Austria wartet heute auf den SK Rapid die Admira. Was erwarten sich die Fans von diesem Auswärtsspiel? Wir haben uns im Austrian Soccer Board für euch umgehört und die besten Kommentare vor der Partie zusammengefasst! Valery: „Das Spiel wird zeigen, wohin unsere Reise geht;... (07:00)

abseits.at

Rapids große Chance(n) in der Südstadt: Rapid hat heute in der Südstadt gleich mehrere große Chancen. Als Ganzes und im Einzelnen. Wir erklären wieso die Partie gegen die Admira ein Schlüsselspiel für Grün-Weiß werden kann. Tabellensituation Sturm Graz schwächelt und obwohl Rapid derzeit noch immer neun Punkte Rückstand auf die Grazer hat, darf man sich vorsichtig... (10:14)

abseits.at

Anekdote zum Sonntag (114) – Trophäe auf Ski: Andi Reisinger war viele Jahre lang Trainer der Rapid-Amateure. Der Wiener begann seine aktive Karriere beim Sportclub ehe er für zwei Jahre zu den Hütteldorfern wechselte. Mit Casino Salzburg wurde er österreichischer Meister, danach spielte der Mittelfeldspieler noch für Zeiselmauer, den FAC, St. Pölten, den SC Triester und Krems. Zehnmal... (11:00)

Admira

Last-Minute-Sieg gegen Rapid: Nach dem Heimerfolg im August konnten wir auch zum Abschluss der 22. Bundesliga-Runde den SK Rapid Wien neuerlich bezwingen. Die Mannschaften gingen ersatzgeschwächt ins Spiel und so war es nicht überraschend, dass speziell in der Anfangsphase beide sich weitgehend neutralisierten. Unsere Admira spielte mit Fortdauer der ersten 45 Minuten direkter und schneller. Leider konnte die... Mehr Info (18:14)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien vs SK Sturm Graz: Nach dem spiel ist vor dem spiel. bitte joe auf die 10 kvili vorne rein! eigentlich sind diese grazer zum abschuss bereit, aber wird sind leider rapid   (17:46)

ASB-Rapid

LIVE: Admira Wacker - SK Rapid Wien: database schrieb vor 13 Minuten:     (14:33)

ASB-Rapid

Nach: Admira Wacker 2 - 1 SK Rapid Wien: ... (17:22)

ASB-Rapid

Nach:: Admira Wacker 2 - 1 SK Rapid Wien: ... (17:22)

ASB-Rapid

Notwendigkeit einer außerordentlichen Hauptversammlung: Liebe Leute Da immer mehr Erzgrüne sich nicht mehr mit dem Verein identifizieren können, mach ich mal einen Thread auf. Sollte der Thread nicht erwünscht sein dann bitte an die Mods: mochts eam zua! Ich für meinen Teil gebe folgendes an: (Bitte nur als Meinung und nicht als Tatsachen bewerten) .) Der Verein entfernt sich mit Sieben Meilen Stiefeln von seiner Basis, nämlich dem normal, emotionalen,... Weiterlesen (19:01)

AustrianFootball

Stadthallenturnier 2005: Das Stadthallenturnier ist untrennbar mit seinem Gründer Josef Argauer verbunden. Argauer starb am 10.Oktober 2004 und so stellte das Turnier 2005 das erste ohne seinen Schirmherrn dar. Hier ein AustrianFootball Artikel über Argauer und das erste Stadthallenturnier 1959 http://austrianfootball.blogspot.co.at/2012/07/das-stadthallenturnier-wie-alles-begann.html Der Hallencup 2005 wartete mit einige... Weiterlesen (18:10)

Brucki

Admira Wacker - Rapid 2:1 (0:0): Bundesliga, 22. Runde, 11.2.2018 Bundesstadion Südstadt, 3.200 An die lebende Legende Alfred Körner erinnerte die Lions -Choreographie im Auswärtsblock zu Spielbeginn. Am Mittwoch feiert er seinen 92. Geburtstag. Am Spielfeld zeigte die Rapidmannschaft aber nichts von seinem Geist (157 Meisterschaftstore in 283 Spielen für Rapid, Rapidarchiv ). Auf eine erste Spielhälfte, die wirkte als hätten die... Weiterlesen (15:30)

Bundesliga

Rapid unterlag bei Admira wegen Last-Minute-Eigentor 1:2: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:01)

DerStandard

Bundesliga - Bundesliga live: Admira vs. Rapid 0:0: Die zweite Runde des Jahres sieht ein Nachbarstreffen in der Südstadt vor. Die Admira empfängt den SK Rapid (16:21)

DerStandard

Bundesliga live - Admira vs. Rapid 2:1: Die zweite Runde des Jahres sieht ein Nachbarstreffen in der Südstadt vor. Die Admira empfängt den SK Rapid (17:25)

DerStandard

Bundesliga - Bundesliga live: Admira schlägt Rapid 2:1: Die zweite Runde des Jahres sieht ein Nachbarstreffen in der Südstadt vor. Die Admira empfängt den SK Rapid (17:25)

DerStandard

Bundesliga - Bundesliga live: Admira vs. Rapid 1:1: Die zweite Runde des Jahres sieht ein Nachbarstreffen in der Südstadt vor. Die Admira empfängt den SK Rapid (17:25)

DerStandard

Bundesliga - Rapid bei Admira: Pleite am Feld, Homophobie auf der Tribüne: Nach vielen Ausfällen stark verjüngte Niederösterreicher setzen sich gegen Hütteldorfer 2:1 durch – die Entscheidung fällt in der Nachspielzeit durch ein Eigentor von Pavelic. Rapid- Anhang fällt durch widerliches Transparent auf (18:44)

DerStandard

Bundesliga - Geschwächte Admira schlägt schwache Rapid: Nach vielen Ausfällen stark verjüngte Niederösterreicher setzen sich gegen Hütteldorfer 2:1 durch – die Entscheidung fällt in der Nachspielzeit durch ein Eigentor von Pavelic (18:44)

DiePresse

Rapid verliert in der Südstadt: Bundesliga: Mit einer vergeudeten Halbzeit und einem Eigentor brachte sich Rapid gegen die Admira selbst um ein Erfolgserlebnis. Beim 1:2 in der Südstadt herrschte grün-weiße Ideenlosigkeit. (17:39)

EwkiL/Freunde

Admira – Rapid: 2:1 (0:0) Die letzten 11 Spiele der beiden Mannschaften zeigen nach dieser Rapid-Niederlage eine ausgeglichene Bilanz S:U:N = 5:1:5. Mit einer im Schnitt etwa um ein […] (20:35)

Herzrasen

Rapid verliert mit erbärmlicher Leistung in der Südstadt.: Es hat sie immer schon gegeben. Zu jeder Zeit. In jeder Mannschaft. Die Führungsspieler und die Ergänzungsspieler. Und die Erfolge einer Mannschaft waren immer besser wenn die Mischung stimmte. Rapid… (18:01)

Heute

Stadionverbote verhängt: Rapid hat alle 13 Derby-Übeltäter ausgeforscht: Nach dem Skandal-Derby hat Rapid alle Werfer der Feuerzeuge und Jägermeister-Flaschen ausgeforscht. Nun hagelt es Stadionverbote. (03:27)

Heute

Klub distanziert sich: So reagiert Rapid auf das homophobe Fan-Plakat: Nächster grün-weißer Fan-Aufreger! Gegen die Admira fliegen keine Feuerzeuge, dafür wird ein homophobes Plakat entrollt. (20:08)

Heute

Bei Admira-Match: Rapid-Fans machen sich über Holzhauser lustig: Die Rapid-Fans verhöhnten eine Woche nach dem Skandal-Derby Austria-Kapitän Raphael Holzhauser in der Südstadt. (17:16)

Heute

Kampf um Europacup: JETZT LIVE: Rapid Wien gastiert bei der Admira: Der Kampf um die Europacup-Plätze läuft auf Hochtouren. Die Admira will Rapid mit einem Heimspiel unter Druck setzen. Wir tickern LIVE! (15:14)

Heute

Kampf um Europacup: Jetzt LIVE: Rapid gleicht spät gegen die Admira aus: Der Kampf um die Europacup-Plätze läuft auf Hochtouren. Die Admira will Rapid mit einem Heimspiel unter Druck setzen. Wir tickern LIVE! (15:14)

Heute

Pechvogel Pavelic: 1:2! Spätes Eigentor kostet Rapid Punkt gegen Admira: Rapid muss weiter auf den ersten Sieg im Frühjahr warten. Die Hütteldorfer kassierten gegen die Admira eine späte 1:2-Pleite. (17:31)

Heute

Auch Bickel sauer: Rapid-Coach Djuricin: "Das ist nicht zu entschuldigen": Rapid kassierte gegen die Admira eine 1:2-Auswärtspleite. "Schuld" war ein Eigentor und eine schwache erste Halbzeit. Coach Goran Djuricin ist sauer. (18:53)

Kleine Zeitung

Djuricin über Polizisten: "Reden einen Blödsinn daher": Rapid-Trainer Goran Djuricin hat sich im Vorfeld des Austwärtsspiels bei der Admira zu den Vorfällen beim Wiener Derby geäußert. (15:51)

Kleine Zeitung

Rapid-Fans mit homophoben Transparenten und Gesängen: Die Fans des SK Rapid haben mit einem homophoben Transparent wieder einmal für negative Schlagzeilen gesorgt. Und auch homophobe Gesänge angestimmt. (16:57)

Kleine Zeitung

Last-Minute-Eigentor bringt Rapid zu Fall: Für Rapid hat es eine Woche nach den Fan-Verfehlungen beim 1:1 im Derby gegen die Austria sportlich schlechte Nachrichten gegeben. Die Hütteldorfer unterlagen dem FC Admira auswärts in einer spannenden Party der 22. Bundesliga-Runde mit 1:2 (0:0). (17:10)

Krone

LIVE: Rapid ist in der Südstadt gefordert!: Nach den turbulenten vergangenen Tagen hofft Rapid in der 22. Bundesliga-Runde am Sonntag (16.30 Uhr) bei der Admira wieder auf positive Schlagzeilen. Die Nachwehen des vorwöchigen Derbys samt Fan-Verfehlungen und Verletzungen von Schlüsselspielern hatten die Hütteldorfer zuletzt fest im Griff - nun soll ein Erfolgserlebnis die Wogen wieder etwas glätten. (14:05)

Krone

Admiraner vergisst im Interview Sieg seines Teams!: Beim Liga-Debüt gleich ein Tor zu schießen und mit 18 Jahren einer der Matchwinner gegen Rapid zu werden, das geschieht einem nicht jeden Tag. Diesen emotionalen Ausnahmezustand erlebte auch der Admira-Stürmer Marco Hausjell. Er war davon so mitgenommen, dass er im Interview mit dem ORF nach dem Spiel vergaß, dass seine Mannschaft siegte. (19:43)

Krone

„Richtig schlecht!" Rapid verliert durch Eigentor: Rückschlag für Rapid: Die Wiener mussten sich nach einer schwachen Vorstellung im Sonntagsspiel der Bundesliga bei der Admira mit 1:2 geschlagen geben. Den Führungstreffer für die Admira erzielte der erst 18 Jahre alte Marco Hausjell, der sein erstes Bundesliga-Spiel bestritt. Philipp Schobesberger gelang mit einem sehenswerten Weitschuss-Tor der Ausgleich. Ein Eigentor in der letzten Minute stieß Rapid ins Jammertal. (20:30)

Laola1

Harte Kritik von Djuricin und Bickel am Rapid-Team: Der SK Sturm hat einen Fehlstart ins Frühjahr hingelegt, noch keinen Punkt gesammelt. Der SK Rapid konnte diesen Patzer nicht ausnutzen, hat im Rennen um den zweiten Platz gerade einmal einen Punkt gutgemacht. Das schlägt aufs Hütteldorfer Gemüt. Zumal sich die Grün-Weißen beim Gastspiel in der Südstadt gegen eine arg ersatzgeschwächte Admira eigentlich viel ausrechnen durften. Mit dem Schlusspfiff standen sie aber mit leeren Händen da und schauten durch die Finger. Ein Eigentor von Mario Pavelic sorgte letztlich für die 1:2-Niederlage. (19:53)

Laola1

Admira-Talent Hausjell: Sein unvergessliches Debüt: Es war eines jener Interviews, die ihren Weg auf "youtube" finden und immer wieder hervorgekramt werden, wenn es um legendäre Interviews aus der österreichischen Bundesliga geht. Mit doch recht ernster Miene sprach Marco Hausjell im "ORF" von den verschenkten Punkten gegen den SK Rapid. Dass seine Admira praktisch mit dem Schlusspfiff durch ein Eigentor von Mario Pavelic einen 2:1-Sieg eingefahren hatte, war ihm bei all der Aufregung einfach entfallen. (20:32)

Laola1

Rapid-Niederlage nach Last-Minute-Eigentor: Der stark ersatzgeschwächte FC Admira Wacker sorgt zum Abschluss des 22. Bundesliga-Runde mit einem 2:1-Heimsieg über den SK Rapid für die große Sensation. Nach einer enttäuschenden ersten Hälfte finden die Gäste besser in die Partie, doch das 1:0 gelingt dem 18-jährigen Liga-Debütant Marco Hausjell (70.). Rapid vergibt viele gute Chancen, Philipp Schobesberger gelingt mit einem Prachtschuss der Ausgleich (86.). Doch kurz nachdem Joelinton das 2:1 auf dem Kopf hat, verlängert Mario Pavelic in der dritten Minute der Nachspielzeit eine Freistoßflanke von Grozurek per Kopf unhaltbar ins eigene Tor. (18:21)

Laola1

Bundesliga LIVE: Admira gegen Rapid: Der SK Rapid gastiert zum Abschluss der 22. Bundesliga-Runde beim FC Admira Wacker. Ab 16:30 Uhr im LIVE-Ticker >>> Nach dem Unentschieden im Derby und den fantechnischen Nachwehen der Partie wollen die Hütteldorfer in der Südstadt endlich wieder sportliche Schlagzeilen schreiben. "Natürlich fahren wir zur Admira, weil wir gewinnen wollen, die drei Punkte sind unser klares Ziel. Bei Rapid muss das immer der Anspruch sein", sagt Trainer Goran Djuricin. Die Südstädter müssen indes zahlreiche Stammspieler vorgeben. Rapid-Startelf: Strebinger; Pavelic, Hofmann, Galvao, Auer; Ljubicic, Petsos; Berisha, Murg, Schobesberger; Joelinton. Admira-Startelf: Kuttin; Ebner, Zwierschitz, Petlach, Scherzer; Vorsager, Lackner; Jakolis, Kalajdzic, Hausjell; Grozurek. (14:56)

Laola1

Djuricin: Ärger über Polizisten: Die Nachwehen des 325. Wiener Derbys beschäftigen Rapid-Trainer Goran Djuricin weiterhin. Nachdem ein Polizeibericht den Wiener mit den beiden Platzstürmern in Verbindung gebracht hat (LAOLA1 hat berichtet), ärgert er sich bei "Sky": "Es ist eine bodenlose Frechheit, was da abgelaufen ist, dass irgendwelche Beamten einen Blödsinn daherreden! Es ist traurig, dass ich mich da rechtfertigen muss." Die beiden Platzstürmer bezeichnet der SCR-Coach als "zwei kleine Idioten, die nur lügen". (16:19)

Laola1

Rapids Fanszene uneinsichtig: Der harte Kern der Rapid-Fanszene stellt beim Gastspiel der Hütteldorfer bei der Admira klar, dass er mit den Wurf-Attacken gegen Spieler der Wiener Austria offenbar kein Problem hat. Während der ersten Spielhälfte wird ein von den "Ultras Rapid" gezeichnetes Transparent mit folgendem Text gezeigt: "Dem Woamen platzt a Wimmerl auf und ihr machts an Skandal daraus." Es handelt sich dabei um eine Anspielung auf die blutende Wunde, die Raphael Holzhauser davongetragen hat, nachdem er vor der Ausführung eines Eckballs von Wurfgeschossen getroffen wurde. Zudem ist ein Spruchband mit folgendem Text zu lesen: "Euer Skandaljournalismus kost' uns an Locha." Am Montag beschäftigt sich der zuständige Bundesliga-Senat mit den Vorkommnissen rund um das 325. Wiener Derby in der Vorwoche. (17:15)

NÖN

meinfussball.at - Eigentor beschert Admira Sieg über Rapid: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:11)

OÖ-Nachrichten

Rapid unterlag bei Admira nach Last-Minute-Eigentor 1:2: MARIA ENZERSDORF. Fr Fuball-Rekordmeister Rapid hat es eine Woche nach den Fan-Verfehlungen beim 1:1 im Derby gegen die Austria sportlich schlechte Nachrichten gegeben. (18:35)

Österreich

Spätes Eigentor: Rapid-Pleite bei Admira: Grün-Weiß steckt in der Krise: Spätes Eigentor bringt Admira den Sieg. Für Rekordmeister Rapid hat es eine Woche nach den Fan-Verfehlungen beim 1:1 im Derby gegen die Austria sportlich schlechte Nachrichten gegeben. Auswärts unterlag man der Admira in einer spannenden Party der 22. Bundesliga-Runde mit 1:2 (0:0). Die Entscheidung in der BSFZ-Arena in Maria Enzersdorf fiel erst in der 92. Minute du... Weiterlesen (18:46)

Österreich

Manipulations-Gerücht: Rapid will klagen: Flitzer stiften weiter Unruhe im Westen Wiens. Rapid geht in die Offensive. Vor genau einer Woche stürmten Vinko L. und Marko P. beim 325. Wiener Derby auf den Platz des Hütteldorfer Weststadions. Sie stoppten damit in der 92. Minute einen Konter der Austria. Ein Skandal, der mächtig Zündstoff birgt! (02:55)

Österreich

Alle Rapid-Fan-Chaoten ausgeforscht: 13 Fans warfen beim Derby mit Feuerzeugen und Fläschchen auf Spieler der Austria. (23:27)

Plinden

Baumeister blamiert Rapid und Austria: Könnte Beirat Hickersberger der grün-weiße Heynckes werden?: Noch kein Wiener Sieg in den zwei Bundesligarunden dieses Jahres. Seit Samstag Abnd ist bei Austria nach dem 1:3 gegen den LASK Feuer am Dach, seit Sonntag bei Rapid auch sportlich wegen der dritten Niederlage hintereinander in der Südstadt, dem 1:2  gegen die Admira. Deren Trainer Ernst Baumeister mit gegenüber den Wiener Klubs vergleichsweise bescheidenen […] Der Beitrag Baumeister blamiert Rapi... Weiterlesen (20:57)

Plinden

„Zoki“ kam und Florian Kainz gelang der erste Doppelpack!: Werder Bremen sollte sich überlegen, den ehemaligen Rapid-Trainer Zoran Barisic zu allen Heimspielen einfliegen zu lassen. Denn „Zokis“ erster Besuch bei Florian Kainz an der Weser sorgte für die bisher überragendste Leistung des Steirers im Werder-Dress, zu seinem ersten Doppelpack in der Bundesliga, mit dem er das 3:1 (2:0) gegen Wolfsburg sicherte, das etwas Luft […] Der Beitrag „Zoki“ kam und ... Weiterlesen (21:46)

Rapid

Null Punkte bei der Admira: Schwacher Auftritt von Rapid in der ersten Halbzeit. Die bisher einzige Auswrtsniederlage in dieser Saison kassierte unsere Mannschaft im vergangenen August bei der Admira. Beim zweiten Anlauf in der Sdstadt wollte Rapid voll anschreiben, dementsprechend viel nahmen sich die Htteldorfer auch vor. Doch an der konkreten Umsetzung fehlte es. Vor allem in der ersten Halbzeit, wo die grn-weie Auswahl k... Weiterlesen (18:19)

Rapid

Viele Aktionen am Valentinstag!: Auch in St. Pölten kommen am Valentinstag Autogrammjäger auf Ihre Kosten! Am 14. Februar feiern nicht nur Jahrhundert-Rapidler Hans Krankl (65), Vereinsikone Alfred Krner (92) und Torhter Richard Strebinger (25) Geburtstag, sondern ist auch Valentinstag. Ab 15 Uhr werden Ehrenkapitn Steffen Hofmann und seine Mannschaftskollegen Mario Sonnleitner, Lukas Galvao und Mario Pavelic auf der Mariahilfer ... Weiterlesen (11:25)

Rapid

Reaktionen zur bitteren Niederlage in der Südstadt: Enttäuschung pur nach dem 1:2 bei der Admira auch bei Coach Goran Djuricin - Foto (c) Red Ring Shots Es war ein spirchwrtlich "gebrauchter" Sonntag in der Sdstadt. Nach einer sehr schwachen ersten Halbzeit kam unsere Mannschaft zwar in die Spur und erspielte sich nach Seitenwechsel auch teilweise hundertprozentige Torchancen, aber nur ein Abschluss fand den Weg ins Gehuse der Gastgeber. Die Admira... Weiterlesen (21:35)

Rapid

Live: Duell in der Südstadt: Die 22. Runde der tipico Bundesliga bringt uns heute das einzige Auswrtsspiel in diesem Monat - und fhrt unsere Mannschaft auswrts zur Admira ( Anpfiff: 16:30 Uhr). Falls ihr nicht live in der Sdstadt vor Ort seid, so knnt ihr das Spiel auch via SKY, ORF eins und wie gewohnt im SK Rapid-Ticker mitverfolgen. Link: Hier geht's zum Liveticker der heutigen Partie! tipico Bundesliga, 22. Runde: FC Admi... Weiterlesen (14:08)

Rapid-Englisch

Below par Hütteldorfers defeated at Admira: Poor offering in the first forty-five. On Sunday, Rapid made the second trip of the season to Sdstadt to take on Admira . The Htteldorfers were returning to the site of their only away league defeat this season, and against their bogey side again struggled to produce a performance in a tepid first half. The best the hosts could manage was two headed half-chances: the first came from Kaladjzic, who... Weiterlesen (18:19)

Rapid-Youtube

Trainingslager Rapid II: Trainer Akagündüz im Interview: (03:22)

SN

Rapid unterlag bei Admira wegen Last-Minute-Eigentor 1:2: Für Rapid hat es eine Woche nach den Fan-Verfehlungen beim 1:1 im Derby gegen die Austria sportlich schlechte Nachrichten gegeben. Die Hütteldorfer unterlagen dem FC Admira auswärts in einer spannenden Partie der 22. Bundesliga-Runde mit 1:2 (0:0). Die Entscheidung in der BSFZ-Arena in Maria Enzersdorf fiel erst in der 92. Minute durch ein Kopfball-Eigentor von Mario Pavelic. (18:58)

SportLive

Joelinton trifft das Tor nicht, dafür Pavelic ins eigene: Zum Abschluss der 22. tipico-Bundesliga-Runde hat die Admira Rapid in der Südstadt vor 3000 Zusehern mit 2:1 (0:0) besiegt. Marco Hausjell (69.) brachte die Gastgeber in Führung, Philipp Schobesberger (86.) glich aus, ehe Mario Pavelic (92.) den Ball bei einem Abwehrversuch nach einem Admira-Freistoß ins eigene Tor köpfelte. Die Hütteldorfer fanden nach einer schwachen ersten Hälfte nach der Pause gut ins Spiel, dominierten dann die Partie. Joelinton  – einmal aus 6m, einmal knapp per Kopf – vergab zwei Großchancen. tipico Bundesliga: Ergebnisse, Tabelle, Termine (PM/RED) (17:29)

SportLive

Joelinton trifft einfach nicht ins Tor, dafür Pavelic ins eigene: Zum Abschluss der 22. tipico-Bundesliga-Runde hat die Admira Rapid in der Südstadt vor 3000 Zusehern mit 2:1 (0:0) besiegt. Marco Hausjell (69.) brachte die Gastgeber in Führung, Philipp Schobesberger (86.) glich aus, ehe Mario Pavelic (92.) den Ball bei einem Abwehrversuch nach einem Admira-Freistoß ins eigene Tor köpfelte. Die Hütteldorfer fanden nach einer schwachen ersten Hälfte nach der Pause gut ins Spiel, dominierten dann die Partie. Joelinton  – einmal aus 6m, einmal knapp per Kopf – vergab zwei Großchancen. Sky-Stimmen: Ernst Baumeister (Trainer Admira): „Es ist eine unglaubliche Geschichte, ich muss den Jungs ein Kompliment machen, wie sie als Mannschaft aufgetreten ist. In dieser Formation hat sie noch nie gespielt. So ist Fußball, es war nicht unverdient – Rapid hat […] (17:29)

SportLive

Joelinton trifft nicht ins Tor, dafür Pavelic ins eigene: Zum Abschluss der 22. tipico-Bundesliga-Runde hat die Admira Rapid in der Südstadt vor 3000 Zusehern mit 2:1 (0:0) besiegt. Marco Hausjell (69.) brachte die Gastgeber in Führung, Philipp Schobesberger (86.) glich aus, ehe Mario Pavelic (92.) den Ball bei einem Abwehrversuch nach einem Admira-Freistoß ins eigene Tor köpfelte. Die Hütteldorfer fanden nach einer schwachen ersten Hälfte nach der Pause gut ins Spiel, dominierten dann die Partie. Joelinton  – einmal aus 6m, einmal knapp per Kopf – vergab zwei Großchancen. Sky-Stimmen: Ernst Baumeister (Trainer Admira): „Es ist eine unglaubliche Geschichte, ich muss den Jungs ein Kompliment machen, wie sie als Mannschaft aufgetreten ist. In dieser Formation hat sie noch nie gespielt. So ist Fußball, es war nicht unverdient – Rapid hat […] (17:29)

sportreport.biz

Die Bilder vom Spiel Admira Wacker gegen SK Rapid Wien:   »» zum Artikel »» zu weiteren Fotos   Der Beitrag Die Bilder vom Spiel Admira Wacker gegen SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (19:56)

sportreport.biz

LIVE: Admira Wacker vs. Rapid Wien: © Sportreport In der 22. Runde der Tipico Bundesliga steht das Duell Admira Wacker vs. Rapid Wien auf dem Programm. Beide Teams wollen im zweiten Pflichtspiel des Kalenderjahres 2018 den ersten Sieg einfahren. Wer die letzte Woche aus Sicht der Gäste zusammenfassen würde könnte dies mit einem Wort machen: Turbulent! Das 325.Wiener Derby mit seinen Skandalen auf dem Spielfeld sorgen weiter für heftige Diskussionen. Egal ob es Wurfgeschosse sind, ein dadurch verletzter Spieler oder zwei Flitzer die einen guten Angriff […] Der Beitrag LIVE: Admira Wacker vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (15:01)

sportreport.biz

Pavelic-Eigentor schockiert die Hütteldorfer – Admira Wacker feiert glücklichen Heimsieg gegen Rapid Wien: © Sportreport Zum Abschluss der 22. Runde in der tipico Bundesliga stand das Duell Admira Wacker vs. Rapid Wien auf dem Programm. Ein unglückliches Eigentor von Rechtsverteidiger Pavelic sorgt am Ende für einen glücklichen 2:1-Heimsieg der Admira. Die Hütteldorfer ließen in der zweiten Halbzeit gegen stark geschwächte Gastgeber eine Vielzahl guter Möglichkeiten aus. Die ersten Minuten des Spiels waren von sprichwörtlichen „kollektiven Abtasten“ gekennzeichnet. Beide Teams, die übrigens personell stark dezimiert ins Spiel gingen, legten das Hauptaugenmerk auf kompakte Defensivarbeit. […] Der Beitrag Pavelic-Eigentor schockiert die Hütteldorfer – Admira Wacker feiert glücklichen Heimsieg gegen Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (18:00)

sportreport.biz

Pavelic Eigentor schockt die Hütteldorfer – Admira Wacker feiert glücklichen Heimsieg gegen Rapid Wien: © Sportreport Zum Abschluss der 22. Runde in der tipico Bundesliga stand das Duell Admira Wacker vs. Rapid Wien auf dem Programm. Ein unglückliches Eigentor von Rechtsverteidiger Pavelic sorgt am Ende für einen glücklichen 2:1-Heimsieg der Admira. Die Hütteldorfer ließen in der zweiten Halbzeit gegen stark geschwächte Gastgeber eine Vielzahl guter Möglichkeiten aus. Die ersten Minuten des Spiels waren von sprichwörtlichen „kollektiven Abtasten“ gekennzeichnet. Beide Teams, die übrigens personell stark dezimiert ins Spiel gingen, legten das Hauptaugenmerk auf kompakte Defensivarbeit. […] Der Beitrag Pavelic Eigentor schockt die Hütteldorfer – Admira Wacker feiert glücklichen Heimsieg gegen Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (18:00)

sportreport.biz

Fredy Bickel (Sportdirektor Rapid): „Joelinton hat in der Vorbereitung die Netze fast kaputt geschossen“: © Sportreport Die Admira besiegt Rapid mit 2:1. Die Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD. FC Flyeralarm Admira – SK Rapid Wien, 2:1 (0:0) Schiedsrichter: Andreas Heiß Ernst Baumeister (Trainer Admira): …nach dem Spiel: „Es ist eine unglaubliche Geschichte, ich muss den Jungs ein Kompliment machen, wie sie als Mannschaft aufgetreten ist. In dieser Formation hat sie noch nie gespielt. So ist Fußball, es war nicht unverdient – Rapid hat in der ersten Halbzeit zu wenig gemacht, wir […] Der Beitrag Fredy Bickel (Sportdirektor Rapid): „Joelinton hat in der Vorbereitung die Netze fast kaputt geschossen“ erschien zuerst auf Sportreport . (21:30)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid mit Stellungnahme zu homophoben Spruchband: Rapid Wien bekommt die Fan-Problematik nicht in den Griff. Bei der Auswärtsniederlage gegen die Admira rollte der Block West folgenden Text auf einem Plakat hervor: "Dem Woamen platzt a Wimmerl auf, und ihr machts an Skandal daraus." Die homophobe Aussage dürfte sich auf Raphael Holzhauser beziehen, der beim Wiener Derby von herabfliegenden Feuerzeugen getroffen wurde und daraufhin seine Wunde gen Kamera zeigte. (19:39)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Legendär! Admira-Shootingstar bekommt Sieg nicht mit: Während der SK Rapid Wien kurz davor ist zu implodieren, hat die Admira nach dem 2:1-Heimsieg gegen die grün-weißen Kontrahenten allen Grund zum jubeln. Eine junge, kampfstarke Truppe inklusive einem legendären Interview des Torschützen Marco Hausjell bleiben definitiv in Erinnerung. (20:18)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid-Coach Goran Djuricin ärgert sich über die Polizei: Die Nachwehen des skandalösen Wiener Derby zwischen Rapid und der Austria sind auch eine Woche danach noch spürbar. Nachdem die zwei Derby-Flitzer von der Polizei einvernommen wurden und Ermittlungen wegen Spielmanipulation aufgenommen wurden, ärgert sich Rapid-Trainer bei Sky über die Exekutive und nimmt sich dabei kein Blatt vor den Mund. (17:15)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid-Fans sorgen für nächstes fragwürdiges Plakat: Eine Woche nach dem Skandal-Wiener-Derby zwischen dem SK Rapid Wien und der Wiener Austria, in dem Österreichs Fußballsport immer weiter in den Hintergrund gerät, setzen die Rapid-Fans ein eindeutiges Zeichen, was sie von der Behandlung der Thematik halten. Mit einem erneut fragwürdigen Spruchband. (17:36)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Admira bestraft erschreckend schwache Rapidler: Die Südstadt bleibt weiterhin kein beliebtes Ausflugsziel für den SK Rapid Wien. Nach einer unglaublichen Schlussphase kassieren die Grün-Weißen sprichwörtlich in letzter Sekunde das 1:2-Tor und fahren mit hängenden Köpfen zurück nach Wien. (18:19)

Tiroler Tageszeitung

Eigentor in letzter Minute: Rapid unterlag der Admira 1:2: Die Admira feierte einen 2:1-Erfolg über Rapid und liegt in der Tabelle als Vierter nur noch einen Zähler hinter den Hütteldorfern. (17:52)

Transfermarkt-A

Bundesliga | Rapid unterlag bei Admira Wacker wegen Last-Minute-Eigentor 1:2: Fr Rapid hat es eine Woche nach den Fan-Verfehlungen beim 1:1 im Derby gegen die Austria sportlich schlechte Nachrichten gegeben. Die Htteldorfer unterlagen dem FC Admira auswrts... (18:55)

Ultras-Rapid

FC Admira Wacker – SK Rapid Wien: (16:30)

Weltfußball

Rapid belegt 13 Personen mit Hausverbot: Nach den Vorfällen beim 325. Wiener Derby am vergangenen Sonntag im Allianz Stadion hat Rapid bisher gegen 13 Personen wegen Fehlverhaltens ein mindestens zweijähriges Hausverbot ausgesprochen. (09:03)

Weltfußball

LIVE: Rapid zu Gast in der Südstadt: In Maria Enzersdorf hatte der SK Rapid gegen Admira Wacker zuletzt immer große Probleme. Bleibt das auch heute so? Hier geht's zum Liveticker: (12:12)

Weltfußball

LIVE: Admira führt daheim gegen Rapid: In Maria Enzersdorf hatte der SK Rapid gegen Admira Wacker zuletzt immer große Probleme. Bleibt das auch heute so? Hier geht's zum Liveticker: (12:12)

Weltfußball

Last-Minute-Eigentor schießt Rapid K.O.: In Maria Enzersdorf hat der SK Rapid gegen Admira Wacker die traditionell großen Probleme. In der Nachspielzeit besiegelt Mario Pavelic unglücklich die 1:2-Niederlage (12:12)

Weltfußball

LIVE: Rapid ist in der Südstadt harmlos: In Maria Enzersdorf hatte der SK Rapid gegen Admira Wacker zuletzt immer große Probleme. Bleibt das auch heute so? Hier geht's zum Liveticker: (12:12)