2018-02-16

abseits.at

Faktencheck zur 23. Bundesliga-Runde 2017/18: Wie jede Woche liefern wir euch eine kompakte Übersicht vor dem Spieltag der österreichischen Bundesliga. Was erwartet die jeweiligen Mannschaften, welche Ausfälle müssen kompensiert werden. SK Rapid Wien – SK Sturm Graz Samstag, 16:00 Uhr, Allianz Stadion, Schiedsrichter: Oliver Drachta Beide Topklubs sind denkbar schlecht in die Rückserie gestartet. Während... (10:29)

Admira

Letzte Infos vor dem Auswärtsspiel in Wolfsberg: In der 23. Runde der Tipico Bundesliga kommt es am Samstag, dem 17.02.2018 zum Aufeinandertreffen zwischen dem WAC und der Admira. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in der Lavanttal-Arena in Wolfsberg.   Statement zum Spiel Lukas Grozurek: „Nach dem tollen Erfolg gegen Rapid im heimischen Stadion, wollen wir auch in Kärnten punkten. Wir wissen, dass... Mehr Info (08:00)

Brucki

Bad Gleichenberg - Rapid II 4:1 (2:1): Testspiel, 16.2.2018 BSFZ Schloss Schielleiten, Fußballplatz Ost, 20 Im Rahmen eines mehrtägigen zweiten Trainingslagers in der steirischen Sportschule Schielleiten spielten die Amas gegen die TuS Bad Gleichenberg aus der Regionalliga Mitte . Eine frühe Führung der Steirer konnte mit einem Tor durch Armin Mujakić, der auch schon Kampfmannschaftsluft geschnuppert hat, schnell ausglichen werden. Sch... Weiterlesen (18:00)

Bundesliga

Rapid gegen Sturm als Duell zweier kriselnder Clubs: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (16:29)

DerStandard

Allianz Stadion - Rapid gegen Sturm als Duell der Krisenclubs: Bickel fordert seine Leistungsträger, Vogel hat Vorfreude (16:30)

DerStandard

Bundesliga live - Rapid vs. Sturm, Sa. 16 Uhr: (16:00)

EwkiL/Freunde

Rapid-Viertelstunde: 150. Rapid-Viertelstunde vom 16.2. Höhepunkte und Hoppalas Rapid-Fans spenden Wärme Rapid-Spieler verteilen Rosen Drei Rapidler feiern Geburtstag Überraschung für Fredy Körner Link zum Video Bereits beim […] (20:00)

EwkiL/Freunde

Rapid-Soziologie: Wie stark sich Rapid in die Biografien seiner Protagonisten einmischt, sieht man an folgendem Beispiel: Paul ist Abonnent im Block-West. Paul ist Mitarbeiter beim Samariterbund. Und […] (20:55)

Heute

Neuer Scout für Grün-Weiß: Bringt Ex-Stürmer Ipoua Rapid einen Knipser?: Ex-Striker Samuel Ipoua wird in Zukunft mit Rapid zusammenarbeiten. Der Kameruner will die Stürmer-Krise bei den Grün-Weißen lösen. (08:27)

Heute

Vor Bundesliga-Duell: Liga-Kracher! Angelt sich Rapid zwei Sturm-Spieler?: Am Samstag stehen sich Rapid und Sturm in der Bundesliga gegenüber. Im Vorfeld sorgen Transfer-Gerüchte für Aufregung. (09:41)

Kleine Zeitung

Potzmann und Hierländer vor Rapid-Transfer?: Vor dem morgigen Duell gegen Rapid kommen Transfergerüchte auf. Rapid-Sportchef Fredy Bickel findet beide Spieler "interessant". (12:32)

Krone

Rapid gegen Sturm als Duell zweier Krisen-Klubs!: Im Wiener Allianz-Stadion steigt am Samstag ein Duell zweier ambitionierter, aber zuletzt hinter den Erwartungen gebliebener Bundesligisten! Rapid holte aus den ersten beiden Frühjahrsrunden nur einen Punkt, Sturm Graz legte mit zwei Niederlagen sogar einen klassischen Fehlstart hin und verlor die Tabellenführung an Red Bull Salzburg. (16:06)

Krone

Djuricin: Nur für die Spieler gab es keine Rosen!: Den Frühjahrsstart hat Rapid gegen die Austria (1:1) und Admira (1:2) ordentlich vergeigt – jetzt soll morgen im Heim-Schlager gegen Sturm Graz die positive Wende her. Zuvor gab’s am Valentinstag aber noch eine grün-weiße Charme-Offensive. Nur Trainer Goran Djuricin streute keine Rosen. Er fand knallharte Worte … (05:48)

Laola1

Kienast wechselt in Erste Liga: Der SC Wr. Neustadt gibt am Freitag die Verpflichtung von Stürmer Roman Kienast bekannt. Der zehnfache Teamspieler spielte zuletzt beim Schweizer Zweitligisten FC Wil, wo er im Sommer 2017 einen Vertrag bis Ende des Jahres erhielt. In sieben Spielen für die Eidgenossen erzielte er dabei zwei Tore. Zuvor war der zehnfache ÖFB-Teamspieler unter anderem für Rapid, Sturm und Austria im Einsatz. Mit allen drei Vereinen durfte er jeweils einen Meistertitel feiern. In der österreichischen Bundesliga traf er in 225 Spielen immerhin 62 Mal. Neustadt-Sportdirektor Andreas Schicker: "Dass sich Roman für uns entschieden hat, freut mich sehr. Alle unsere jungen Spieler können und werden sehr viel von ihm lernen, aber auch der ganze Verein kann von seinen bisherigen gesammelten Erfahrungen profitieren. Roman ist zu hundert Prozent Profi und ich bin mir sicher, dass er uns mit seinen Toren und seiner Präsenz am Platz weiterhelfen wird.“ (07:21)

Laola1

Rapid: Bickel kritisiert Führungsspieler: Nach dem schwachen Frühjahrs-Start von Rapid nimmt Sportchef Fredy Bickel vor dem Schlager gegen den SK Sturm Graz (Samstag, 16 Uhr LIVE) mit deutlichen Worten die Führungsspieler der Wiener ins Visier. "Es gibt bei uns verschiedene Spieler, die Führungsansprüche haben und das auch klar dokumentieren, wenn es um Vertrags-Gespräche geht. Das ist okay. Dann erwarte ich von diesen Spielern aber auch, dass sie in solchen Spielen wie gegen die Admira am vergangenen Wochenende vorangehen und das Heft in die Hand nehmen, wenn du spürst, dass es nicht läuft. Am Verhandlungstisch spürst du die Führungsqualitäten, auf dem Platz haben sie mir gefehlt", kritisiert der Schweizer, der weiters fordert: "Ich erwarte mir eine klare Reaktion am Samstag, vor allem von den so genannten Führungsspielern. Wir wissen, wie wichtig dieses Spiel für uns, aber auch für unseren Gegner ist." (14:15)

Laola1

Pacult vermisst den Respekt: Peter Pacult vermisst in Österreich jenen Respekt, den man ihm bei seinem albanischen Arbeitgeber FK Kukesi zukommen lassen würde. "In Österreich hängen sie dir die letzten zwei Stationen an. Aber hier denkt man an die Erfolge mit Rapid und in Leipzig, hat man Respekt vor dem Namen Pacult", klagt der 58-Jährige in der "Krone". Vor seinem Engagement beim aktuellen Tabellen-Dritten in Albanien war der Wiener jeweils nur sehr kurzfristig bei Zavrc, Cibalia und Radnicki Nis angestellt. Aufgrund von 14 Punkten Rückstand auf Leader Skenderbeu ist für Kukesi eine Titelverteidigung außer Reichweite. Der Anfang Jänner verpflichtete Pacult soll jedoch zumindest den dritten Platz halten. Die Liga sei sehr eng, das Niveau gut: "Ich kannte ja das Land, die Mentalität. Typisch südländisch. Es gibt nur Extreme. Ich weiß, worauf ich mich einlasse." (09:48)

Laola1

Rapid angelt nach Duo von Sturm: In diesem Winter ist mit Thomas Schrammel erneut ein Spieler vom SK Rapid Wien zum SK Sturm Graz gewechselt. Im Sommer könnten zwei Spieler der Grazer den umgekehrten Weg wählen. Laut Informationen des "Kurier" wollen die Hütteldorfer Marvin Potzmann "bald verpflichten" und sind an Stefan Hierländer "äußerst interessiert". Sportchef Fredy Bickel gibt sich auf die beiden angesprochen zugeknöpft: "Potzmann und Hierländer sind interessante Spieler, deren Verträge auslaufen. Mehr gibt es im Moment dazu nicht zu sagen." (08:36)

Laola1

Rapid und Sturm im Krisen-Check: Ja eh, kein Sieg in jeweils zwei Frühjahrs-Spielen - da kann man noch nicht von einer "Krise" sprechen. Natürlich nicht. Noch nicht. Zumindest verwehren sich Vereine gerne dagegen, dass ihnen nach einem derart kurzen Beobachtungszeitraum eine Krise angedichtet wird. Aber formulieren wir es mal so: Kombiniert ein Remis und drei Niederlagen aus vier Spielen, also einen von zwölf möglichen Punkten geholt - es ist definitiv ein Fehlstart, den Rapid und Sturm ins Frühjahr hingelegt haben. Die positiven Schlagzeilen tendieren bei beiden Traditions-Klubs gegen null - bei den Hütteldorfern inkludiert dies ein denkbar missglücktes Auftreten abseits des Spielfelds. Dass die sportlichen Ansprüche sowohl in Wien als auch in Graz bislang keineswegs erfüllt wurden, lässt sich nicht bestreiten. Wenn Rapid und Sturm am Samstag im Schlager der 23. Runde (16 Uhr im LIVE-Ticker) im direkten Duell aufeinandertreffen, bietet dies beiden die riesige Chance auf einen Befreiungsschlag. Im Falle einer Niederlage wird ein Team jedoch endgültig in einer Krise angekommen sein. LAOLA1 checkt im Vorfeld, wie viel Krise Rapid und Sturm derzeit zu bieten haben und versucht, mögliche Auswege aufzuzeigen. (18:57)

Plinden

Rapid muss Zeichen setzen: Peter Pacult, seit 2008 bis heute der letzte Trainer, der Rapid zum Meistertitel geführt hatte, schaltete Mittwoch mit seinem albanischen Klub Kukesi im Viertelfinale des Cups den Titelverteidiger KF Tirana aus. Könnte man seinem ehemaligen Verein derzeit zutrauen, Red Bull Salzburg  zu eliminieren? Nach den Leistungen in den ersten zwei Runden dieses Jahres auf keinen […] Der Beitrag Rapid muss Z... Weiterlesen (15:27)

Rapid

SK Rapid Fantour: Wir bringen euch nach Hütteldorf!: Tolle Atmosphäre in Hütteldorf: Unsere Heimspiele am Besten live im Allianz Stadion erleben! Mit der SK Rapid Fantour zum Heimspiel gegen Sturm am 17.2. anreisen. Einzigartige Choreographien. Muss man live gesehen haben. Dieses Dilemma kennt wohl jeder, der nicht in Wien beheimatet ist: Als Rapid-Fan aus den Bundeslndern ist man fr den Matchbesuch in Htteldorf immer auf mobilen Untersatz angewiese... Weiterlesen (12:08)

Rapid

Stimmen und Splitter vor dem Schlager gegen Sturm: Für den guten Zweck auf das Becherpfand verzichten und bei den Fanshop-Kiosken retournieren! Rund 20.000 Tickets sind weg fr den Schlager zwischen dem SK Rapid und dem SK Sturm, wobei rund 1.500 Gste aus Graz erwartet werden. Karten gibt es am Spieltag ab 10 Uhr in Htteldorf, natrlich auch online noch fr alle Tribnen, auch noch wenige Rest-Tageskarten fr den Businessclub ( Link zum Online Shop ) W... Weiterlesen (20:05)

Rapid

Gemeinsam Wärme Spenden: Ein glücklicher Kapitän! So viele WienerInnen gaben so viel! Die Spendenaktion mit Uber und der Caritas war ein voller Erfolg. Innerhalb von vier Stunden zwischen 16:00 bis 20:00 Uhr waren gestern eine Vielzahl an Fahrzeugen auf der Uber-App in Wien unterwegs und nahmen Spenden fr Obdachlose entgegen. Viele Wienerinnen und Wiener kamen dabei dem Aufruf nach und brachten sckeweise Utensilien fr d... Weiterlesen (10:00)

Rapid

Rapid-Legende Gerhard Hanappi wäre heute 89 geworden: "Jahrhundert-Rapidler" Gerhard Hanappi. Gerhard Hanappi wurde bei einem Spiel gegen den 1.FC Köln am 6. August 1965 verabschiedet. Gerhard Hanappi begann seine Karriere 1942 bei Wacker Wien, stand schon als 17-Jhriger in der Kampfmannschaft der Meidlinger und feierte 1948 als 19-Jhriger sein Debt im Nationalteam. Nach einem langwierigen Tauziehen zwischen Wacker und Rapid wechselte Hanappi 1950 na... Weiterlesen (10:00)

Rapid

"Eine Reaktion von uns ist zu erwarten!": Goran Djuricin: "Man muss den Siegeswillen am Platz sehen!" Obwohl man im Fuball ja meist nicht zurck, als vielmehr den Blick nach vorne richtet, kann auch da und dort eine Rckschau ganz hilfreich sein. Etwa wie in unserem Fall, wo klar ist: So, wie vor allem in Hlfte Eins bei Admira, genau so will Rapid ja nicht mehr auftreten. Vor allem nicht vor dem Schlagerspiel gegen SK Sturm am Samstag ( Anp... Weiterlesen (12:58)

Rapid-Youtube

Pressekonferenz: (13:14)

Rapid-Youtube

RAPIDVIERTELSTUNDE #150: Die Vorschau: (09:04)

Rapid-Youtube

Stimmen vor SK Rapid vs SK Sturm: (19:47)

Rapid-Youtube

Zusammenfassung Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Sturm: (19:47)

Rapid-Youtube

Pressekonferenz vor SK Rapid vs SK Sturm: (13:14)

SN

Rapid gegen Sturm als Duell zweier kriselnder Clubs: Im Wiener Allianz Stadion steigt am Samstag ein Duell zweier ambitionierter, aber zuletzt hinter den Erwartungen gebliebener Fußball-Bundesligisten. Rapid holte aus den ersten beiden Frühjahrsrunden nur einen Punkt, Sturm Graz legte mit zwei Niederlagen sogar einen klassischen Fehlstart hin und verlor die Tabellenführung an Red Bull Salzburg. (16:35)

SN

Admira will bei "Angstgegner" WAC auf Kurs bleiben: Die Admira hat in der Frühjahressaison bisher zu überzeugen vermocht. Einer unglücklichen Niederlage in Salzburg folgte ein ob des späten Siegtores glücklicher Sieg gegen Rapid. Auf Platz vier liegend haben die Südstädter alle Möglichkeiten, nach zwei Jahren Pause wieder in den Europacup einzuziehen. Am Samstag (18.30 Uhr) wartet im Auswärtsspiel beim Wolfsberger AC aber ein unangenehmer Gegner. (14:18)

sportreport.biz

Admira Wacker will nach Sieg über Rapid Wien auch beim WAC punkten: © Sportreport In der 23. Runde der Tipico Bundesliga steht das Duell WAC vs. Admira Wacker auf dem Programm. Die Truppe von Ernst Baumeister will nach dem Sieg gegen Rapid Wien auch in Kärnten punkten. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr in der Lavanttal-Arena in Wolfsberg Statement zum Spiel Lukas Grozurek: „Nach dem tollen Erfolg gegen Rapid im heimischen Stadion, wollen wir auch in Kärnten punkten. Wir wissen, dass es beim WAC immer sehr schwierig ist, aber wir sind gut drauf […] Der Beitrag Admira Wacker will nach Sieg über Rapid Wien auch beim WAC punkten erschien zuerst auf Sportreport . (09:54)

sportreport.biz

LIVE-Stream: Pressekonferenz von Rapid Wien vor dem Heimspiel gegen Sturm Graz: Zum Auftakt der 23. Runde in der tipico Bundesliga steht im Allianz Stadion das Duell Rapid Wien vs. Sturm Graz auf dem Programm. Am Tag vor diesem – für beide Teams richtungsweisenden – Spiel luden die Hütteldorfer zur obligatorischen Pressekonferenz. Den Fragen der Journalisten stellten sich neben Trainer Goran Djuricin, Sportvorstand Fredy Bickel und Torhüter Richard Strebinger, Wir waren für euch mit der Kamera – wie gewohnt – dabei. Der Beitrag LIVE-Stream: Pressekonferenz von Rapid Wien vor dem Heimspiel gegen Sturm Graz erschien zuerst auf Sportreport . (12:18)

sportreport.biz

Vorschau auf die 23. Runde der Tipico Bundesliga: © Sportreport Am Samstag steht die 23. Runde der Tipico Bundesliga auf dem Programm. Sturm Graz möchte bei Rapid Wien den ersten Sieg unter Heiko Vogel einfahren. Austria Wien möchte die Niederlage gegen LASK beim SV Mattersburg korrigieren. SK Rapid Wien vs. Sturm Graz Samstag, 17.02.2018, 16:00 Uhr, Allianz Stadion, Schiedsrichter Oliver Drachta Der SK Rapid Wien bestreitet zum 100. Mal ein Meisterschafts-Heimspiel gegen Sturm Graz. Von den bisherigen drei Bundesliga-Heimspielen im Allianz-Stadion gegen Sturm verloren die Wiener zwei (jeweils […] Der Beitrag Vorschau auf die 23. Runde der Tipico Bundesliga erschien zuerst auf Sportreport . (09:11)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Fredy Bickel kritisiert Führungsspieler von Rapid: Im Wiener Allianz Stadion steigt am Samstag ein Duell zweier ambitionierter, aber zuletzt hinter den Erwartungen gebliebener Bundesligisten. Rapid holte aus den ersten beiden Frühjahrsrunden nur einen Punkt, Sturm Graz legte mit zwei Niederlagen sogar einen klassischen Fehlstart hin und verlor die Tabellenführung an Red Bull Salzburg. (16:18)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid angelt nach zwei Sturm-Kickern: Im Winter wechselte Thomas Schrammel vom SK Rapid zu Sturm Graz. Im Sommer könnte sich das Spiel nun umdrehen: Laut Informationen des Kurier wollen die Hütteldorfer Marvin Potzmann und Stefan Hierländer nach Wien locken. (09:16)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Sturm-Coach Vogel: "Haben weniger zu verlieren als Rapid": Der SK Sturm Graz hat mit zwei Niederlagen einen klassischen Fehlstart in die Frühjahrsrunde der Bundesliga hingelegt. Die Verantwortlichen des Tabellen-Zweiten verfallen deswegen zwar noch nicht in Panik, Geschäftsführer Günter Kreissl hat aber vor dem Duell gegen den SK Rapid ein paar mahnende Worte für seine Mannschaft parat. (17:18)

Spox-Media

International: Peter Pacult fühlt sich in Österreich nicht genug respektiert: Der streitbare letzte Rapid-Meistertrainer Peter Pacult entpuppte sich in den letzten Jahren als richtiger Trainer-Nomade. Nach einem Spiel beim slowenischen DNS Zavrc, immerhin fünf bei HNK Cibalia in Kroatien, sieben in Serbien bei Radnicki Nis, heuerte der 58-Jährige im Jänner in Albanien an: beim FK Kukesi. Dort fühlt er sich aber zurecht gewürdigt. (14:58)

W24-Rapidviertelstunde

Rapid-Viertelstunde: Höhepunkte und Hoppalas; Rapid-Fans spenden Wärme; Rapid-Spieler verteilen Rosen; Drei Rapidler feiern Geburtstag; Überraschung für Fredy Körner (19:15)

Weltfußball

Rapid gegen Sturm im Krisengipfel: Im Wiener Allianz Stadion steigt am Samstag ein Duell zweier ambitionierter, aber zuletzt hinter den Erwartungen gebliebener Bundesligisten: Rapid gegen Sturm! (15:29)

Weltfußball

Strebinger: "Ich rede nicht von Glück und Pech": Der Torhüter ist einer der wenigen Rapidler, die eine hohe Konstanz aufweisen können. Im Interview spricht er über sein Bauchgefühl, die Fans und wie sich alles als Vater relativiert (17:26)

Weltfußball

Bedient sich Rapid kostenlos bei Sturm Graz?: Zwei Leistungsträger der Steirer stehen auf dem Einkaufszettel von den Grün-Weißen. Lässt man in Hütteldorf stattdessen Bolingoli ziehen? (08:38)

Weltfußball

Admira möchte beim Angstgegner auf Kurs bleiben: Die Admira hat in der Frühjahressaison bisher zu überzeugen vermocht. Einer unglücklichen Niederlage in Salzburg folgte ein ob des späten Siegtores glücklicher Sieg gegen Rapid. Nun wartet ein unangenehmr Gegner (13:11)