2018-03-11

12terMann

Österreichische Bundesliga – 26. Runde: Salzburg verliert erstmals Punkte im Frühjahr, Sturm holt auf, Rapid neuer Dritter: Zum Auftakt der 26. Runde gab es eine Nullnummer zwischen dem SCR Altach und dem SK Rapid Wien. Trotz des (18:44)

12terMann

Fredy Bickel kritisiert Mentalität der Rapid-Spieler hart: Dem Sportdirektor des SK Rapid Wien platzt nach dem schwachen 0:0-Unentschieden beim SCR Altach der Kragen. Im Interview mit Sky (07:55)

abseits.at

Was bringt das „Gemeinsam“, wenn weder gekämpft noch gesiegt wird?: „Die Stürmer sind gut, sie treffen nur nicht“ – Goran Djuricin versuchte die immer wiederkehrende Rapid-Misere auf den Punkt zu bringen, schaffte es aber nicht wirklich. Das schaffte Sky-Experte Alfred Tatar schon eher. Der quittierte die Djuricin-Aussage mit dem Konter: „Ich bin ein guter Koch, aber es schmeckt nicht“. Viel... (12:25)

Brucki

Bayern München U17 - Mainz U17 2:2 (2:1): Deutschland, B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, 19. Spieltag, 11.3.2018 FC Bayern Campus, Spielstätte 1, 220 Unentschieden im Spitzenspiel der deutschen B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest zwischen der U17-Mannschaft des Tabellenführers FC Bayern und den Mainzer Zweitplazierten. Die B-Junioren der Bayern halten damit ihren Vorsprung von sieben Punkten. Schon nach zehn Minuten waren sie per Elfmeter ... Weiterlesen (10:00)

Brucki

Wacker München - Würmtal Planegg 3:1 (3:0): Deutschland, Bayern, Kreisliga München 2 Süd, 14. Spieltag, 11.3.2018 Bezirkssportanlage Demleitnerstraße, Kunstrasenplatz, 60 Einen Heimsieg feierte der in achtklassigen Münchner Kreisliga spielende Traditionsverein Wacker München zum Frühjahrsauftakt. Leider wurde aber nicht am schönen historischen Hauptfeld sondern am wetterfesten Kunstrasenplatz gespielt. Der FC Wacker München wurde 1903 im Mü... Weiterlesen (14:00)

DerStandard

Fussball - Rapid, Austria: Pyrotechnik muss legal bleiben: Wiener Klubs sprechen sich gegen die vom Innenministerium angekündigten Ende der Ausnahmeregelung aus – Kretschmer: "Schnellschuss" (14:36)

Heute

Gemeinsame Aktion: Rivalen vereint! Rapid und Austria gegen Pyro-Verbot: Österreichs Bundesregierung will Pyrotechnik in Fußball-Stadien verbieten. Das führt zu etwas Seltenem: Rapid und Austria machen jetzt gemeinsame Sache. (14:14)

Kleine Zeitung

Bickel droht Spielern mit Versetzung in zweite Mannschaft: Sechs Punkte in den letzten sechs Runden - das ist für Rapids Ansprüche zu wenig. Sportdirektor Bickel droht seinen Spielern mit der Versetzung in die zweite Mannschaft. (08:51)

Kleine Zeitung

Wiener Großklubs sind für Beibehaltung der Pyro-Bestimmungen: Christoph Peschek und Markus Kraetschmer, Geschäftsführer von Rapid und Austria Wien, sprechen sich entschieden gegen einen Pyrotechnik-Schnellschuss aus. (13:44)

Krone

„Unsere Stürmer sind gut, sie treffen halt nicht“: Rapid kriselt sich weiterhin durch die Frühjahrssaison. Nach dem 0:0 am Samstag in Altach halten die Hütteldorfer bei sechs Punkten aus den jüngsten sechs Runden. Trainer Goran Djuricin bekrittelte nach dem sechsten sieglosen Altach-Gastspiel in Folge wie so oft in dieser Saison die mangelnde Effizienz - und brillierte mit dem Zitat der Runde: „Unsere Stürmer sind gut, sie treffen halt nicht.“ (05:59)

Krone

Rapid und Austria kämpfen nun FÜR Pyrotechnik!: Grün-Weiß-Violetter Schulterschluss im heimischen Fußball: Die geplante Aufhebung der Pyrotechnik-Ausnahmeregelung bei Sportgroßveranstaltungen stößt bei den Wiener Großklubs Rapid und Austria auf wenig Verständnis! „Eine legalisierte und sichere Verwendung ist deutlich klüger als eine kriminalisierte und unsichere“, meinte Rapids Wirtschafts-Geschäftsführer Christoph Peschek. Sein Kollege bei Austria Wien, Markus Kraetschmer, ortete einen „Schnellschuss“. (13:03)

Laola1

Pyro: Einigkeit bei Rapid und Austria: Nachdem sich schon beim SK Sturm Graz Widerstand gegen die geplante Aufhebung der Pyrotechnik-Ausnahmeregelung bei Sportveranstaltungen regt, demonstrieren auch die beiden Wiener Großklubs Rapid und Austria bei dieser Thematik Einigkeit. "Eine legalisierte und sichere Verwendung ist deutlich klüger als eine kriminalisierte und unsichere", erklärt Rapids Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek. Für sein FAK-Gegenüber Markus Kraetschmer sind die geplanten Maßnahmen ein "Schnellschuss". (15:58)

Österreich

So eine Leistung ist eine echte Blamage: Was Rapid zeigt, ist nicht zu erklären: Das sagt Klub-Ikone Hans Krankl. So ein schlechtes Fußballspiel habe ich seit Langem nicht gesehen. Da fehlen mir wirklich die Worte. Altach ist ein Schatten seiner selbst. Früher war das eine Macht zu Hause. So leicht war es wahrscheinlich noch nie, dort zu gewinnen. (09:41)

Österreich

Knallhart: Bickel droht den Rapid-Stars: Elf Spiele, nur zwei Siege: Sportdirektor spricht nach 0:0 in Altach Klartext. Rapid kriselt sich weiterhin durch die Frühjahrssaison der Fußball-Bundesliga. Nach dem 0:0 am Samstag in Altach halten die Hütteldorfer bei sechs Punkten aus den jüngsten sechs Runden. Zwar gelang durch das 2:4 der Admira gegen Sturm Graz der Sprung auf Rang drei, allerdings ist der Fünfte LASK nur noch einen Punkt ent... Weiterlesen (11:05)

Österreich

Pyro-Verbot: Rapid & Austria wehren sich: Pyro-Aus in den Stadien: Das geplante Verbot schlägt hohe Wellen. Die geplante Aufhebung der Pyrotechnik-Ausnahmeregelung bei großen Sportevents stößt bei den Wiener Fußball-Klubs auf wenig Verständnis. "Eine legalisierte, sichere Verwendung ist deutlich klüger als eine kriminalisierte und unsichere", meinte Rapids Wirtschafts-Geschäftsführer Christoph Peschek. Sein Kollege bei Austria Wien, Marku... Weiterlesen (13:33)

Plinden

Bickels Slalom: Der Rapid-Hut brennt!: Nur der Vorletzte Wolfsberg und das Schlusslicht St.Pölten holten in den letzten elf Runden weniger Punkte als Rapid. Das zeigt, wie schlecht die Saison schon wieder für Grün-Weiß läuft. Samstag kommt´s zum Krisengipfel im Hütteldorfer Allianz-Stadion. Mit einem neuen Gesicht auf der Trainerbank der Kärntner? Wolfsbergs Präsident Dietmar Riegler, der vor dem 0:3 gegen den […] Der Beitrag Bickels S... Weiterlesen (17:52)

Rapid

Sektorensperre: Heimspiel gegen WAC nicht betroffen: Liebe Rapid-Fans, wie bekannt, legte unser Verein vor einigen Wochen gegen das Urteil der sterreichischen Bundesliga, das eine Sektorensperre samt Geldstrafe umfasst, Protest ein. Nun wurde der SK Rapid von der Bundesliga informiert, dass eine Entscheidung des Protestkomitees betreffend der verhngten Geldstrafe sowie der Sektorensperre nicht vor dem Spiel SK Rapid vs. WAC ergehen wird. Somit sind ... Weiterlesen (12:00)

SN

Rapid kriselt weiter - Europacup-Platz wackelt: Rapid kriselt sich weiterhin durch die Frühjahrssaison der Fußball-Bundesliga. Nach dem 0:0 am Samstag in Altach halten die Hütteldorfer bei sechs Punkten aus den jüngsten sechs Runden. Zwar gelang durch das 2:4 der Admira gegen Sturm Graz der Sprung auf Rang drei, allerdings ist der Fünfte LASK nur noch einen Punkt entfernt. Der als Minimalziel ausgegebene Europacup-Startplatz beginnt zu wackeln. (07:09)

SN

Fußball: Bengalo-Verbot in Stadien - Rapid und Austria protestieren: Die geplante Aufhebung der Pyrotechnik-Ausnahmeregelung bei Sportgroßveranstaltungen stößt bei den Wiener Fußball-Großclubs auf wenig Verständnis. (13:29)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Bengalo-Verbot erhitzt Gemüter von Rapid und Austria: Die geplante Aufhebung der Pyrotechnik-Ausnahmeregelung bei Sportgroßveranstaltungen stößt bei den Wiener Fußball-Großclubs auf wenig Verständnis. "Eine legalisierte und sichere Verwendung ist deutlich klüger als eine kriminalisierte und unsichere", meinte Rapids Wirtschafts-Geschäftsführer Christoph Peschek. Sein Kollege bei Austria Wien, Markus Kraetschmer, ortete einen "Schnellschuss". (14:03)

Tiroler Tageszeitung

Pyrotechnik-Verbot: Rapid und Austria gegen Schnellschuss: Das Verbot bengalischer Feuer soll ab kommender Woche ausnahmslos bei Sportveranstaltungen gelten. Die Wiener Großclubs sind dagegen. (13:03)

Transfermarkt-A

0:0 in Altach | Rapid kriselt weiter - Europacup-Platz wackelt: Rapid kriselt sich weiterhin durch die Frhjahrssaison der Fuball-Bundesliga. Nach dem 0:0 am Samstag in Altach halten die Htteldorfer bei sechs Punkten aus den jngsten... (13:48)

Weltfußball

Rapid und Austria gegen Pyro-Schnellschuss: Die geplante Aufhebung der Pyrotechnik-Ausnahmeregelung bei Sportgroßveranstaltungen stößt bei den Wiener Großclubs Rapid und Austria auf wenig Verständnis (12:23)

Weltfußball

Rapid in der Krise - Pfeifenberger bleibt: Rapid kriselt sich weiterhin durch die Frühjahrssaison der Bundesliga. Fredy Bickel überlegt bereits erste Maßnahmen. Beim WAC darf Heimo Pfeifenberger vorerst noch bleiben (06:06)

WienerZeitung

Rapid und Austria gegen Pyrotechnik-Schnellschuss: Wien. Die geplante Aufhebung der Pyrotechnik-Ausnahmeregelung bei Sportgroßveranstaltungen stößt bei den Wiener Fußball-Großclubs auf wenig Verständnis. "Eine legalisierte und sichere Verwendung ist deutlich klüger als eine kriminalisierte und unsichere", meinte Rapids Wirtschafts-Geschäftsführer Christoph Peschek. Sein Kollege bei Austria Wien, Markus Kraetschmer, ortete einen "Schnellschuss". Schließlich könne die derzeitige Praxis des zeitlich und örtlich beschränkten Abbrennens von... (12:33)