2018-04-20

Admira

Letzte Infos vor dem Auswärtsspiel bei Rapid: In der 31. Runde der Tipico Bundesliga kommt es am Sonntag, den 22.04.2018 zum Aufeinandertreffen zwischen Rapid und der Admira. Spielbeginn ist um 16:30 Uhr im Allianz-Stadion in Wien.   Statement zum Spiel Patrick Schmidt: „Wir sind alle top motiviert für das Auswärtsspiel bei Rapid. Wir wollen nach der Niederlage am Sonntag gegen Red Bull... Mehr Info (07:00)

Brucki

Wildendürnbach - Eibesthal 4:1 (1:1): Niederösterreich, 2. Klasse Weinviertel Nord, 19. Runde, 20.4.2018 Sportplatz Wildendürnbach, 50 Nach fünf Minuten ging Wildendürnbach in Führung, allerdings durch ein Eigentor. Die Eibesthaler konnten ihren Rückstand noch vor der Pause ausgleichen, in der zweiten Halbzeit setzte sich aber die Heimmannschaft deutlich durch. Der UFC Wildendürnbach wurde 1970 gegründet. Die erfolgreichste Zeit hatte... Weiterlesen (15:45)

DerStandard

Sonntag - Rapid will die Admira abschütteln: Grün-weißer Meisterschaftslauf soll fortgesetzt werden – Djuricin: "Waren in vergangenen Runden richtig geil drauf" (14:55)

DerStandard

Bundesliga - Bundesliga Live: Rapid vs. Admira, So. 16.30: Nach dem Cup steht Rapid wieder in der Liga unter Zugzwang. Dabei empfangen die Hütteldorfer die Admira (15:53)

DerStandard

Vorschau - Rapid will die Admira abschütteln: Grün-weißer Meisterschaftslauf soll fortgesetzt werden – Djuricin: "Waren in vergangenen Runden richtig geil drauf" (14:55)

DerStandard

Bundesliga - Rapid will die Admira abschütteln: Grün-weißer Meisterschaftslauf soll fortgesetzt werden – Djuricin: "Waren in vergangenen Runden richtig geil drauf" (14:55)

EwkiL/Freunde

Doppelpass: Doppelpass ist eine Veranstaltung des Business-Club zum der auch die Investoren geladen waren, und in dieser Eigenschaft durften wir an dieser illustren Veranstaltung teilnehmen. Das Ziel der […] (07:33)

EwkiL/Freunde

Schwechat – Rapid II: 1:2 (1:0) Das Spiel stand unter klarer Dominanz von Rapid II, allein das Führungstor gelang den Schwechatern. Die Situation war nicht untypisch für eine spielbestimmende, hoch […] (21:48)

EwkiL/Freunde

Videos archivieren: Ich beobachte Spiele und Events von Rapid und verfolge auch Videos, die in diesem Zusammenhang publiziert werden. Wer ein Sammler ist, legt sich ein Video-Archiv an und […] (14:51)

Heißeliga

Schlusslicht Schwechat trifft auf Rapid Wien II: Alles andere als leicht haben es die Schwechater wieder einmal in dieser Saison. Nach guten Ergebnissen kam jetzt der Rückschlag. Gegen Rapid II soll es wieder aufwärts gehen. (19:33)

Heute

Grün-weiße Krise: Negativ-Rekord! Rapid ist so erfolglos wie nie zuvor: Wann holt Rapid wieder einen Titel? Seit 2008 müssen die Fans der Hütteldorfer warten. Ein trauriger Negativ-Rekord in der Vereinsgeschichte. (03:55)

Krone

Sturm Graz nach Cup-Hoch in Wolfsberg gefordert: Nach dem hochemotionalen 3:2- Halbfinal-Heimsieg gegen Rapid im ÖFB-Cup geht es für Sturm Graz am Samstagnachmittag (ab 16 Uhr LIVE im sportkrone.at-Ticker) in der Bundesliga mit dem „Pack-Derby“ in Wolfsberg weiter. Der Tabellenzweite peilt beim Gastspiel gegen den WAC seinen sechsten Sieg in den jüngsten sieben Runden an, um die acht Punkte Rückstand auf Salzburg zumindest zu halten. (17:14)

Kurier

Das nächste Eigentor von Rapid: Krammer brüskiert Red Bull: Rapid-Präsident Krammer äußerte sich in Graz abschätzig über Mattersburg und plauderte einen Deal von Red Bull aus. (18:26)

Kurier

Nächste Rapid-Eigentor: Krammer brüskiert Red Bull: Rapid-Präsident Krammer äußerte sich in Graz abschätzig über Mattersburg und plauderte einen Deal von Red Bull aus. (18:26)

Kurier

Nächstes Rapid-Eigentor: Krammer brüskiert Red Bull: Rapid-Präsident Krammer äußerte sich in Graz abschätzig über Mattersburg und plauderte einen Deal von Red Bull aus. (13:00)

Laola1

Siebenhandl "zu alt" für Tore: Eigentlich, ja eigentlich hat Jörg Siebenhandl über die Jahre nachgelassen. Früher soll es vorgekommen sein, dass sein Ausschuss direkt im gegnerischen Tor landete. "Jetzt bin ich schon zu alt dafür, so weit komme ich inzwischen nicht mehr", lacht der 28-Jährige. Dafür, um es wieder etwas ernsthafter zu betrachten, ist dem Goalie des SK Sturm Graz in den vergangenen Tagen etwas Bemerkenswertes gelungen - nämlich jeweils ein Assist in zwei aufeinanderfolgenden Spielen. Zuerst bereitete er am vergangenen Wochenende beim 3:0 gegen den SV Mattersburg das Traumtor von Emeka Eze vor, beim 3:2-Sieg im Cup-Krimi gegen Rapid ging die Vorlage zum 1:0 von Bright Edomwonyi auf sein Konto. Unvergessen ist zudem sein Tor für den SC Wiener Neustadt in der ersten Runde der Saison 2011/12 gegen Mattersburg. (12:08)

Laola1

Bundesliga-Trio will Stefan Hierländer: Während der Wechsel von Marvin Potzmann zum SK Rapid bereits in trockenen Tüchern sein soll, ist die Zukunft von Sturms Mittelfeldspieler Stefan Hierländer noch offen. Ein Bundesliga-Trio bemüht sich um den 27-jährigen Kärntner, dessen Vertrag bei den Blackies im Sommer ausläuft. Wie sein Berater Max Hagmayr dem "Kurier" bestätigt, "steht die Entscheidung in zehn bis 14 Tagen fest." Die Interessenten: Austria soll schon lange um Hierländer buhlen, auch Rapid. Und Sturm will ihn nun doch halten. (21:18)

Laola1

Krammer verrät Prevljak-Deal: Smail Prevjljak wurde in den letzten Wochen als möglicher Neuzugang beim SK Rapid im Sommer gehandelt. Beim SV Mattersburg hat sich die Leihgabe des FC Red Bull Salzburg prächtig entwickelt, mit 14 Saisontoren und sechs Assists gehört der Bosnier zu den Toptorjägern der Bundesliga. Rapid-Präsident Michael Krammer hat nun selbst ausgeplaudert, dass es aus dem Wechsel nach Hütteldorf wohl nichts wird. Im Video-Blog von Comedian Max Schmiedl im Rahmen des Cup-Halbfinales gegen Sturm am Mittwoch wird Krammer im VIP-Bereich der Merkur Arena auf den verschossenen Elfmeter Prevljaks im Cup-Spiel der Mattersburger gegen Salzburg angesprochen. Daraufhin entkommen dem 57-Jährigen noch dazu spöttische Worte über den SVM: "Es zeugt schon von einer gewissen burgenländischen Intelligenz, wenn man den Leihspieler von Salzburg den Elfmeter schießen lässt, den Salzburg gerade um vier Jahre verlängert hat. Das ist ein echter Burgenländer-Witz!" Prevljaks bisheriger Vertrag in Salzburg war bis 2019 datiert. Eine offizielle Bestätigung der "Bullen" gibt es bis dato nicht. Darüber hinaus verrät Krammer auch noch, dass es in der nächsten Woche Gespräche mit Trainer Goran Djuricin über dessen Zukunft geben wird. (10:05)

Österreich

Austria wird Europa nicht mehr schaffen: Austria wird Admira nicht mehr überholen und es in die Europacup-Ränge schaffen. Im Prinzip sind in der Bundesliga schon alle Entscheidungen gefallen. Salzburg holt wieder den Titel, Sturm wird Zweiter. Heißt: Die beiden spielen in der kommenden Saison in der Champions-League-Qualifikation. Für die Europa-League-Quali fix sind Rapid und LASK. Und die Admira dürfte sich als Fünfter die Europa-Teiln... Weiterlesen (10:49)

Österreich

Rapid-Boss spottet über Mattersburg: Michael Krammer hat vor dem Cup-Halbfinale über Prevljak und Djuricin geplaudert. Smail Prevjljak hat sich diese Saison einen Namen gemacht und steht in den Notizbüchern einiger Scouts. 14 Saisontore und sechs Assists sprechen eine klare Sprache. Der Leihspieler von Salzburg hat sich bei Mattersburg äußerst gut entwickelt und ist mitverantwortlich dafür, dass die Burgenländer heuer mit dem Abstieg... Weiterlesen (13:53)

Plinden

Das schlimme youtube-Foul von Rapids Präsident war ein „scherzhafter Dialog“: Max Schmiedl, bekannt geworden 2000 als Sieger der TV-Reality Soap Taxi Orange“, von 2004 und 2006 auf ATV Moderator der Studiosendung „Volltreffer“ über die Bundesliga, danach im Fernsehen auch bei „Soko Wien“ oder dem vierteiligen Thriller „Zodiak“ zu sehen, unterhält via youtube und facebook seinen Video-Kanal.  Darauf macht der Musiker, Schauspieler und Kabarettist regelmäßig kein […] Der Beit... Weiterlesen (21:07)

Rapid

RAPID II: 2:1 Sieg beim SV Schwechat!: Mit dem heutigen Auswrtsspiel beim SV Schwechat , ging abermals eine Woche mit zwei Spielen innerhalb von vier Tagen zu Ende. Nach dem erfolgreichen Sieg am vergangenen Dienstag in Bruck (2:1), hatten unsere Grn-Weien heute die Mglichkeit beim Tabellenletzten aus Schwechat nachzulegen. Glanzlose erste Spielhlfte Im gewohnten 4-3-3 System schickte Trainer Muhammet Akagndz seine Jungs aufs Feld. Lei... Weiterlesen (20:00)

Rapid

Hauptstadt gegen Südstadt mit Familiencharakter: Was bleibt also vom Cup-Thriller am Mittwoch Abend, wo erst in der Verlngerung fr uns nach 120 umkpften Minuten Schluss war? Zunchst einmal der Stolz aufgrund der Leistung, bei der die grn-weien Tugenden vom "Spielen" und "Kmpfen" klar ersichtlich waren. Die Gegentore, bei denen sich Gegner Sturm effizient zeigte, schmerzten zwar, "aber dennoch war es eine Partie auf dem hchsten Niveau hierzulande... Weiterlesen (06:31)

Rapid

Perfekt gespielt: Doppelpass im Allianz Stadion: Einen stimmungsvollen und hochinteressanten Abend erlebten zahlreiche Partner und Mitglieder des SK Rapid Business Club am Donnerstagabend auf Ebene 1 im Allianz Stadion. Der SK Rapid Doppelpass powered by Hill Woltron ist eine Netzwerkveranstaltung unseres Vereins. Hill Woltron gilt als eine der fhrenden Personalmanagementagenturen in sterreich und war erstmals ausfhrender Partner unserer Verans... Weiterlesen (13:00)

Rapid-Youtube

Aktuelles Interview mit Fredy Bickel: (09:57)

Rapid-Youtube

20. April 2018: (21:48)

Rapid-Youtube

RAPIDVIERTELSTUNDE #159: Die Vorschau: (10:08)

Rapid-Youtube

Stimmen vor dem Heimspiel vs Admira: (21:48)

SN

Rapid will Sturm "verdauen" und die Admira abschütteln: Sechs Punkte trennen die fünftplatzierte Admira vom Dritten Rapid. Für Rapid-Offensivmann Louis Schaub vor dem Duell der beiden Teams am Sonntag (16.30 Uhr/live ORF eins) nicht genug. "Wir müssen drei Punkte holen und die Admira abschütteln", betonte der 23-Jährige. Ähnliches gilt für die Cup-Enttäuschung vom Mittwoch, wo im Halbfinale die letzte Titelchance der Saison verspielt wurde. (14:02)

SN

Sturm nach Cup-Hoch im "Pack-Derby" in Wolfsberg gefordert: Nach dem hochemotionalen 3:2-Cup-Halbfinal-Heimsieg am Mittwochabend gegen Rapid geht es für Sturm Graz am Samstagnachmittag (16.00 Uhr) in der Fußball-Bundesliga mit dem "Pack-Derby" in Wolfsberg weiter. Der Tabellenzweite peilt beim Gastspiel gegen den WAC seinen sechsten Sieg in den jüngsten sieben Runden an, um die acht Punkte Rückstand auf Salzburg zumindest zu halten. (14:07)

sportreport.biz

Patrick Schmidt (Admira): „Wir sind alle top motiviert für das Auswärtsspiel bei Rapid“: © Sportreport In der 31. Runde der Tipico Bundesliga kommt es am Sonntag, den 22.04.2018 zum Aufeinandertreffen zwischen Rapid und der Admira. Spielbeginn ist um 16:30 Uhr im Allianz-Stadion in Wien. Statement zum Spiel Patrick Schmidt: „Wir sind alle top motiviert für das Auswärtsspiel bei Rapid. Wir wollen nach der Niederlage am Sonntag gegen Red Bull Salzburg wieder unser wahres Gesicht zeigen und etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.“ Informationen zur Mannschaft Wegen operativer Eingriffe an der Hüfte kommen die […] Der Beitrag Patrick Schmidt (Admira): „Wir sind alle top motiviert für das Auswärtsspiel bei Rapid“ erschien zuerst auf Sportreport . (08:42)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Schwab: Rapids letztes Saison-Ziel: Sechs Punkte trennen die fünftplatzierte Admira vom Dritten Rapid. Für Rapid-Offensivmann Louis Schaub vor dem Duell der beiden Teams am Sonntag (16.30 Uhr/live ORF eins) nicht genug. (15:29)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Krammer verrät Prevljaks Vertragsverlängerung: Smail Prevljak, von Red Bull Salzburg an den SV Mattersburg verliehen, mutierte in der laufenden Saison mit 14 Bundesliga-Toren zum Wunschstürmer des SK Rapid. (09:20)

W24-Rapidviertelstunde

Rapid-Viertelstunde: Infos zum Stadionbesuch; Die Stadionzeitung digital; Ein historischer Derbysieg; Rapid unterm Hakenkreuz (19:15)

Weltfußball

Rapid: Sturm verdauen, Admira abschütteln: Sechs Punkte trennen die fünftplatzierte Admira vom Dritten Rapid. Nicht genug, wenn es nach Louis Schaub geht. Nun steht das direkte Duell der beiden Teams an (11:54)