2018-04-30

abseits.at

Offiziell: Rapid verlängert mit Djuricin: [ Pressemitteilung SK Rapid ] Am frühen Montagabend wurde auch formell die Verlängerung mit Cheftrainer Goran Djuricin vollzogen: Der 43jährige Wiener erhält einen Vertrag bis Sommer 2019 mit der Option auf eine Verlängerung um eine weitere Saison. Im Rahmen einer turnusmäßigen Präsidiumssitzung, die derzeit noch läuft, wurde dieser Empfehlung von... (17:41)

abseits.at

Fehlende Prozente: Rapid unterliegt deutlich aggressiverer Sturm-Elf: Die Schlacht um den Vizemeistertitel ist geschlagen: Rapid unterliegt in Graz mit 2:4 und Sturm, verliert erstmals nach fünf Siegen in der Liga in Serie und fällt damit wieder acht Punkte hinter Sturm zurück, das auch weiterhin sechs Punkte Vorsprung auf den LASK hat. Nach dem Ausfall von Boli Bolingoli... (08:50)

abseits.at

Rapid-Fans nach 2:4-Niederlage in Graz: „Kaderbreite ungenügend“: Der SK Sturm bleibt in der heurigen Saison für den SK Rapid ein unbesiegbarer Gegner. Nach der Cup-Niederlage verloren die Grün-Weißen nun nämlich auch in der Meisterschaft gegen die Blackies und müssen damit den Kampf um den zweiten Tabellenplatz endgültig abschreiben. Was sagen die Rapid-Fans zu dieser Partie? Wir haben... (10:45)

ASB-Rapid

Goran Djuricin bleibt 2018/19 Cheftrainer: 1+1 weitere jahre damit kann ich leben. schau mal mal obs besser wird, wenn nicht, dann wirds sicher nicht teuer achja quelle: https://www.skrapid.at/de/startseite/news/news/aktuelles/2018/04/mit-goran-djuricin-in-die-saison-2018-19/ (17:38)

ASB-Rapid

Goran Djuricin nicht mehr Rapid-Trainer: 1+1 weitere jahre damit kann ich leben. schau mal mal obs besser wird, wenn nicht, dann wirds sicher nicht teuer achja quelle: https://www.skrapid.at/de/startseite/news/news/aktuelles/2018/04/mit-goran-djuricin-in-die-saison-2018-19/ (17:38)

DerStandard

Bundesliga - Sturm Graz mit einem Bein in der CL-Qualifikation: 4:2-Sieg gegen Rapid sichert zweiten Platz in der Meisterschaft ab – Djuricin in Hüttelforf dennoch vor Verlängerung (12:21)

DiePresse

Rapid: Djuricin bleibt, Schaub geht: Rapid verlängert mit Djuricin für eine weitere Saison. Die Mannschaft habe sich positiv entwickelt. Man muss allerdings ohne Louis Schaub planen. (17:43)

EwkiL/Freunde

Sprechen statt wischen: Hast Du schon einmal die Spracheingabe auf Deinem Handy probiert? Auf meinem Android-Handy ist es der „Google Assistant“ Google Assistant Eine tolle Sache! Es konkurrieren OK […] (16:46)

Heute

Rapid-Fans sind sauer: "Schlechter Scherz, wieder kein Titel, nur Mittelmaß!": Bei den Rapid-Fans kommt die Vertragsverlängerung von Goran Djuricin als grün-weißer Trainer an. Wir haben die Reaktionen gesammelt. (19:27)

Heute

Köln holt Rapid-Ass: Schaub-Wechsel nach Deutschland schon fix?: Der Wechsel von Rapid-Star Louis Schaub zum 1. FC Köln ist in trockenen Tüchern. Das berichten zumindest deutsche Medien. (14:08)

Heute

Rapid-Coach bleibt: So erklärt Fredy Bickel den neuen Djuricin-Vertrag: Fredy Bickel legt sich auf Goran Djuricin fest. Der Schweizer überzeugte auch das Präsidium, der Coach bekommt einen Vertrag bis 2019. (19:06)

Heute

Vertrag bis 2019: Fix! Goran Djuricin bleibt Trainer bei Rapid Wien: Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, nun ist es offiziell! Rapid geht mit Goran Djuricin als Trainer in die neue Saison, er bekommt einen neuen Vertrag. (17:47)

Heute

Kritik nach Rapid-Pleite: Bickel sauer auf Spieler: "Wahnsinn, Schwachsinn": Mit einem 2:4 gegen Sturm verspielte Rapid die Chance auf Rang zwei. Sportdirektor Fredy Bickel platzte nach dem Spiel der Kragen. (05:34)

Heute

"Pappn hoidn": Sturm-Boss erklärt sein Wort-Gefecht mit Schwab: Rapid-Kapitän Stefan Schwab geriet beim 2:4 gegen Sturm mit Günter Kreissl aneinander. Der Sturm-Geschäftsführer erklärt, was dahinter steckt. (07:49)

Kleine Zeitung

Steffen Hofmann antwortet den Sturm-Fans: Im Spitzenspiel der 32. Runde zwischen Sturm und Rapid machten die Fans der Blackys mit einer besonderen Geste auf sich aufmerksam. Das weiß das Rapid-Urgestein zu würdigen. (10:29)

Kleine Zeitung

Daniel Beichler über den 4:2-Sieg gegen Rapid: Im Kampf um die Europacup-Plätze klären sich in der Fußball-Bundesliga die Fronten. So spricht etwa nach der 32. Runde vieles dafür, dass Rapid die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation verpassen wird. (10:25)

Kleine Zeitung

Emeka Eze war für Sie der Spieler des Spiels: Emeka Eze erzielte beim 4:2 gegen Rapid seine Saisontreffer drei und vier. Das kommt bei den Sturm-Fans grundsätzlich gut an. Darum wurde der 21-jährige Stürmer aus Nigeria zum Spieler des Spiels gewählt. (16:37)

Kleine Zeitung

Goran Djuricin bleibt Cheftrainer von Rapid: Rapid Wien hält an Cheftrainer Goran Djuricin fest. Das wurde in der heutigen Präsidiumssitzung auf Empfehlung von Sportdirektor Fredy Bickel beschlossen. (17:36)

Krone

Rapid: Mit „Gogo“ zurück an den Start: Nach dem 2:4 in Graz bemängelt Sportchef Fredy Bickel den fehlenden Heißhunger einiger Spieler. Bei den wichtigen Spielen lässt Grün-Weiß aus. Am Abend tagt das Präsidium. (12:56)

Krone

Rapid verlängert mit Trainer Djuricin bis 2019!: Der SK Rapid hat den Vertrag mit Trainer Goran Djurcin bis zum Sommer 2019 mit Option auf eine weitere Saison verlängert! Wie der aktuelle Tabellen-Vierte bekannt gab, sei das Vereinspräsidium am Montagabend der Empfehlung von Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel einstimmig gefolgt. (18:22)

Krone

Konsel: „Rapid macht immer dieselben Fehler“: Die krone.at-Spieltaganalyse mit Michael Konsel: Hier sinniert der „Panther“ bei Moderator Michael Fally über „extrem viele Baustellen“ bei der Wiener Austria, die „immer selben Fehler“ Rapids, einen sensationellen LASK, die spannende Zukunft der Admira und warnt vor verfrühten Meistergratulationen an Red Bull Salzburg (alles im Video oben). (08:04)

Krone

Emotionen pur! Kreissl und Schwab im Schreiduell: Es war ein emotionales Duell in der 32. Runde der österreichischen Bundesliga. Der SK Sturm Graz feierte gegen Rapid einen 4:2-Sieg und baute den Vorsprung auf die nur noch viertplatzierten Hütteldorfer auf acht Punkte aus. Vor allem zwischen Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl und Rapid-Kapitän Stefan Schwab wurde es in der Halbzeitpause richtig emotional. Die beiden lieferten sich am Weg in die Kabine ein wildes Schreiduell (siehe Video oben ab 02:50). (09:14)

Krone

Sturm-Fans machen Steffen Hofmann „sprachlos“: Am meisten geehrt beim Liga-Match zwischen Sturm und Rapid (4:2 im Video) in Graz wurde einer, der gar nicht spielte: Steffen Hofmann. Der 37-Jährige bestritt in seiner Laufbahn allein gegen Sturm Graz 45 Pflichtspiele. Dies wussten auch die Fans der „Blackies“ zu würdigen. (05:33)

Kurier

Rapid: 1,2 Millionen für Pavlovic, Kvilitaia vor Abschied?: Rapid zahlte an Kopenhagen wohl jene Summe, die 2016 noch zu wenig war, um Pavlovic nach Wien zu lotsen. (04:01)

Kurier

Rapid: 1,2 Millionen für Pavlovic, Kvilitaia vor Abschied: Rapid zahlte an Kopenhagen wohl jene Summe, die 2016 noch zu wenig war, um Pavlovic nach Wien zu lotsen. (04:01)

Kurier

Nach dem Pavlovic-Transfer: Alles neu im Rapid-Sturm?: Rapid zahlte in etwa jene Summe, die 2016 noch zu wenig war. Die Zukunft von Kvilitaia und Joelinton ist offen. (04:01)

Laola1

Steffen Hofmann dankt den Sturm-Fans: Die Fans des SK Sturm Graz sorgten beim 4:2-Heimsieg gegen den SK Rapid für eine ganz große Szene, die bei aller Rivalität nicht so oft vorkommt. Wie berichtet, zollten die Grazer dem Rapid-Ehrenkapitän Steffen Hofmann Respekt. "Trotz allem: Zum Abschied Respekt für Steffen Hofmann!", war auf dem Spruchband zu lesen. Hofmann zeigt sich nun auf seiner Facebook-Seite gerührt: "Ein großes Dankeschön an die Fans von SK Sturm. Das hat mich überrascht und sprachlos gemacht. RESPEKT!!!!!" (11:09)

Laola1

Sturm: Zuljs Selbstvertrauen: Ein Tor und ein Assist beim 4:2-Sieg von Sturm gegen Rapid, damit die eigene Saison-Statistik "aufpoliert", wie Peter Zulj grinst. Bei sieben Treffern und 14 Vorlagen hält der Sommer-Neuzugang in der Liga bereits und darf sich damit getrost als einer der Spieler der Saison im Dress der Grazer fühlen. Dabei wäre gegen die Hütteldorfer in persönlicher Hinsicht sogar noch mehr drinnen gewesen: "Eigentlich hätte ich drei Tore machen können. Den Chip in der ersten Halbzeit hätte ich ein bisschen mehr in die Mitte setzen müssen, dann wäre es ein Traumtor gewesen. Kurz vor Schluss bin ich alleine auf Richard Strebinger zugelaufen, da hätte ich besser in die Ecke schießen müssen, dann wäre er wahrscheinlich auch drinnen gewesen. Aber im Vordergrund steht ohnehin der Sieg und nicht meine Tore." (12:47)

Laola1

Sturm Graz: Ein 7:0 war möglich: In den letzten Minuten des Spiels ging die Welle durch das Stadion in Liebenau. "Wenn man Rapid mit 4:2 zurück nach Wien schickt, ist das auch angebracht", findet Lukas Spendlhofer, "wir liegen wieder acht Punkte vor Rapid. Das ist ein Geschenk für unsere Fans." Das größte Geschenk hat sich der SK Sturm Graz an diesem Fußball-Sonntag jedoch selbst gemacht. Durch diese drei Punkte im Schlager ist die Ausgangsposition im Kampf um den zweiten Platz, der zur CL-Quali berechtigt, hervorragend. Und vor allem die Leistung konnte sich mehr als sehen lassen. "Das war die beste Partie unter meiner Regie", strahlt Trainer Heiko Vogel. (01:49)

Laola1

Rose: "Heute bin ich im Arsch": Noch müssen die Salzburger Meisterleibchen warten, bis sie getragen werden dürfen. Nach dem 4:2 des SK Sturm gegen Rapid war bereits vor dem 2:0-Sieg des Titelverteidigers in St. Pölten klar, dass die Meisterschafts-Entscheidung vertagt werden muss. Vielleicht passt es auch kommendes Wochenende besser, wenn das Feierbiest Marco Rose richtig ausgeschlafen ist. "Heute bin ich nach dem Rhythmus mit zwei Mal hintereinander auswärts echt auch im Arsch und bin froh, im Bus zu sitzen und nach Hause zu kommen. Heute werde ich hervorragend schlafen, Richtung Donnerstag wird es sicher weniger." Dann kommt es zu Hause in Salzburg zum großen Showdown um den Einzug ins Europa-League-Finale gegen Olympique Marseille (21:05 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker). (01:05)

Laola1

Rapid: Als gesamte Mannschaft versagt: Rapids Sportchef Fredy Bickel war wohl zurecht sauer. Die Art und Weise, wie sich Rapid bei der 2:4-Niederlage bei Sturm Graz präsentierte, ließ nicht vermuten, dass es für die Hütteldorfer ein Endspiel um den zweiten Platz und somit die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation war. "Wir haben leider als gesamte Mannschaft versagt", ist Kapitän Stefan Schwab maßlos enttäuscht. Ähnlich frustriert ist Trainer Goran Djuricin: "Eine klare und bittere Niederlage. Wir haben in keinster Weise irgendetwas davon umsetzen können, was wir uns vorgenommen haben. Wir haben in der Abwehr brutale Fehler gemacht, ein paar Geschenke verteilt und unsere Chancen nicht reingemacht. Aber Gratulation an Sturm. Sie spielen eine sensationelle Saison und stehen zurecht auf dem zweiten Platz." (11:41)

Laola1

Vastic und Konsel glauben an RBS: Schafft es der FC Salzburg ins Finale der Europa League? Die Elf von Trainer Marco Rose muss im Halbfinal-Rückspiel gegen Olympique Marseille am Donnerstag (21:05 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker) einen 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel in Frankreich wettmachen.  Michael Konsel, mit Rapid zwei Mal im Europacupfinale der Cupsieger, glaubt an den Finaleinzug der Mozartstädter. "Ich denke grundsätzlich positiv und gehe davon aus, dass sich das noch ausgeht. Mit der Einstellung und Moral, die diese Mannschaft zeigt, ist vieles möglich. Das müsste zu schaffen sein", sagt der ehemalige Torhüter bei "Servus TV".  Auch Ivica Vastic hält ein Endspiel mit Salzburger Beteiligung für möglich: "Mein Bauchgefühl sagt, dass Salzburg auf jeden Fall in der Lage ist, den Rückstand wettzumachen. Sie haben in der Vergangenheit gezeigt, dass sie imstande sind, Unmögliches zu schaffen. So wie Salzburg in dieser Saison spielt, hätten sie es verdient." Der ehemalige ÖFB-Teamspieler weiß um die Stärken des Tabellenführers in der Bundesliga. "Salzburg ist sehr gut im Umschaltspiel, sie spielen schnell in die Spitze. Das ist für jede Mannschaft sehr schwer zu verteidigen und macht sie sehr gefährlich." (23:08)

Laola1

Medien: Schaub-Wechsel ist fix: Der zuletzt kolportierte Wechsel von Louis Schaub vom SK Rapid zum 1. FC Köln ist laut "Bild" fix. "Als Neuzugänge sind Lasse Sobiech (St. Pauli) und Louis Schaub (Rapid Wien) fix, auch der Leipziger (und Ex-Salzburger) Benno Schmitz soll kommen", berichtet Deutschlands größte Tageszeitung. ÖFB-Teamspieler Schaub hat bei Rapid noch einen Vertrag bis 2020, allerdings auch eine Ausstiegsklausel, von welcher der 23-Jährige Gebrauch zu machen scheint. Köln stieg erst am Wochenende in die 2. Liga ab. (15:41)

Laola1

Fix! Djuricin bleibt Rapid-Trainer: Die Würfeln sind gefallen: Goran Djuricin bleibt Trainer des SK Rapid Wien.  Das geben die Hütteldorfer in einer Aussendung im Rahmen einer Präsidiumssitzung am Montagabend bekannt. Djuricin, dessen Vertrag mit Saisonende ausgelaufen wäre, erhält einen neuen Kontrakt bis Sommer 2019 mit Option auf eine weitere Saison. "Goran Djuricin hat die Mannschaft in einer enorm prekären Lage übernommen und es geschafft, dass die Entwicklung wieder nach oben geht. Trotz der zu erwartenden Rückschläge spielen wir eine durchaus ansprechende Saison, auch der Punkteschnitt ist angesichts der damaligen Startgegebenheiten absolut in Ordnung. Wichtiger ist aber, dass man eine klare Verbesserung und Weiterentwicklung der Mannschaft erkennen kann", erklärt Geschäftsführer Sport Fredy Bickel.  (19:44)

Österreich

Jetzt fix! Djuricin bleibt bei Rapid: Bickel: "Klare Verbesserung und Weiterentwicklung der Mannschaft" zu erkennen.  Fußball-Bundesligist Rapid hat den Vertrag mit Trainer Goran Djurcin bis zum Sommer 2019 mit Option auf eine weitere Saison verlängert. Wie der aktuelle Tabellenvierte bekanntgab, sei das Vereinspräsidium am Montagabend der Empfehlung von Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel einstimmig gefolgt.    "Goran Djuricin hat die... Weiterlesen (20:10)

Österreich

Rapid holt Neo-Goalgetter: Jetzt ist es fix! Wie ÖSTERREICH berichtet hatte, unterschreibt Pavlovic in Wien. (11:31)

Österreich

Sturm Fans machen Rapid-Star sprachlos: Die Sturm Graz Fans zollen dem Rapid-Star Steffen Hoffmann Respekt – Rapid lobt die Geste.  Beim Bundesliga-Spiel in Graz zwischen Sturm und Rapid (4:2) am Sonntag kam es zu einer rührenden Geste. Die Grazer Fans, die "Blackies" rollten für den 37-jährigen Rapid-Star Steffen Hofmann ein Spruchband aus, das für einen Gänsehaut-Moment sorgte. "Trotz allem: Zum Abschied Respekt für Steffen Hofmann". ... Weiterlesen (10:23)

Plinden

Ohne neue Ideen kann Djuricin Rapid nicht verbessern!: Um 16.03 Uhr verkündete Rapid am Montag die Lizenz für die kommende Saison ohne Auflagen bekommen zu haben, was von den Vereinen der vorerst letzten Zehnerliga nur Admira nicht gelang. Drei Stunden und 32 Minuten später kam die Vollzugsmeldung von der Verlängerung mit Trainer Goran Djuricin um ein Jahr. Das Präsidium folgte einstimmig dem Vorschlag […] Der Beitrag Ohne neue Ideen kann Djuricin Rap... Weiterlesen (21:29)

Rapid

Mit Goran Djuricin in die Saison 2018/19!: Am frhen Montagabend wurde auch formell die Verlngerung mit Cheftrainer Goran Djuricin vollzogen: Der 43jhrige Wiener erhlt einen Vertrag bis Sommer 2019 mit der Option auf eine Verlngerung um eine weitere Saison. Im Rahmen einer turnusmigen Prsidiumssitzung wurde dieser Empfehlung von Geschftsfhrer Sport, Fredy Bickel , einstimmig gefolgt. Goran Djuricin kam im November 2016 als Assistenztrainer ... Weiterlesen (17:32)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele : Generelle Info: Karten fr unsere Spiele bekommt ihr ONLINE und in unserem Fancorner beim Allianz Stadion, 1140 Wien ( ffnungszeiten: Mo-Sa 10-18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag ab 10:00 Uhr bis eine Stunde nach Spielschluss. Verkaufsbeginn ist bei den jeweiligen Spielen immer ab 10:00 Uhr. Karten fr Auswrtsspiele sind wie gehabt mit Personalisierung (Lichtbildausweis) erhltlich. tipico Bundesliga,... Weiterlesen (05:42)

Rapid

SK Rapid Fantour: Wir bringen euch nach Hütteldorf!: Tolle Atmosphäre in Hütteldorf: Unsere Heimspiele am Besten live im Allianz Stadion erleben! Mit der SK Rapid Fantour zum Heimspiel gegen RB Salzburg am So., 13.5. anreisen! Einzigartige Choreographien: Muss man live gesehen haben! Dieses Dilemma kennt wohl jeder, der nicht in Wien beheimatet ist: Als Rapid-Fan aus den Bundeslndern ist man fr den Matchbesuch in Htteldorf immer auf mobilen Untersat... Weiterlesen (14:02)

Rapid

Lizenz für 2018/19 ohne Auflagen erhalten!: Wirtschaftlich sind die Grundlagen für eine sportlich erfolgreiche Saison 2018/19 gesichert. Foto (c) Red Ring Shots Rapid geht mit 32 Millionen Euro-Budget in die kommende Saison Traditionell am letzten Werktag des Aprils gab die sterreichische Fuball-Bundesliga die Entscheidungen ber die Lizenzantrge fr die kommende Saison bekannt: Der SK Rapid erhlt die Lizenz fr die hchste heimische Spielklass... Weiterlesen (13:46)

Rapid

SK Rapid II: Auswärtsspiel beim Titelanwärter aus Ebreichsdorf: Genau zum richtigen Zeitpunkt fanden unsere jungen Grn-Weien den Weg auf die Erfolgsspur zurck. Den Aufwind besttigen die letzten drei Siege in Folge, gute Voraussetzung um am kommenden Dienstag ( Anpfiff: 18:30 Uhr , wir halten euch ber twitter.com/skrapid auf dem Laufenden) Zhlbares aus Ebreichsdorf mitnehmen zu knnen. Der ASK Ebreichsdorf gilt als Aufstiegsaspirant. Dies belegen auch die Leistu... Weiterlesen (13:04)

Rapid

Menüplan Rekordmeister Bar vom 30. April - 4. Mai 2018: Nachfolgend findet Ihr den Menplan fr die aktuelle Woche in unserer beliebten Rekordmeister Bar in der dritten Ebene des Allianz Stadions. Der Zugang ist direkt ber den Eingang beim groen Wappen am Gerhard-Hanappi-Platz mglich, die ffnungszeiten lauten wie folgt: Montag bis Donnerstag: 11:00 bis 18:00 Uhr Freitag: 11:00 bis 22:00 Uhr Die Mittagsmens sind jeweils von 11:30 bis 14:30 Uhr erhltlich! ... Weiterlesen (06:31)

Rapid

Öffentliche Trainings: Die Trainingseinheiten des SK Rapid finden in der Regel auf den Trainingspltzen beim Ernst Happel-Stadion statt (U2-Station "Stadion", nach dem Ausgang links halten). Alle hier angefhrten Trainingseinheiten sind ffentlich . Es kann allerdings vorkommen, dass die Mannschaft in der Allee laufen ist bzw. Einheiten in der Kraftkammer absolviert und daher nicht am Platz anzutreffen ist. Hinweis: Kurzfr... Weiterlesen (05:00)

Rapid-Englisch

Into 2018-2019 with Goran Djuricin!: Early on Monday evening, a one-year contract extension with Head Coach Goran Djuricin was formally agreed: the 43-year old Viennese has extended his stay in the Htteldorf hot-seat until summer 2019 with an option to extend the agreement by a further season. Djuricins extension had been recommended by Sporting Director Fredy Bickel at an extraordinary board meeting, and was unanimously agreed to by... Weiterlesen (17:21)

Rapid-Youtube

Interview mit Christoph Peschek: (13:47)

SkySportAustria

Rapid verlängert mit Trainer Goran Djuricin: Der SK Rapid Wien hat am Dienstag die Verlängerung des Vertrags von Cheftrainer Goran Djuricin bekanntgegeben. Der 43-jährige Wiener erhält einen Vertrag bis Sommer 2019 mit der Option auf eine Verlängerung um eine weitere Saison. Goran Djuricin kam im November 2016 als Assistenztrainer von Damir Canadi zum SK Rapid und übernahm am 9. April 2017 vorerst interimistisch das Amt des […] (17:43)

SkySportAustria

Steffen Hofmann bedankt sich bei Sturm-Fans: “Überrascht und sprachlos”: Im Spitzenspiel der 32. Runde zwischen Sturm und Rapid (4:2 – VIDEO-Highlights) machten die Fans der Grazer mit einer besonderen Geste auf sich aufmerksam. In der zweiten Spielhälfte hielten die Fans der “Blackies” ein Transparent in die Höhe um Rapid-Urgestein Steffen Hofmann zu würdigen. “Trotz allem: Zum Abschied Respekt für Steffen Hofmann” stand darauf geschrieben. […] (10:14)

SkySportAustria

Alle Spiele, alle Tore der 32. Runde in der Tipico Bundesliga: FK Austria Wien – SV Mattersburg 2:3 Mattersburg mit spätem Sieg gegen die Austria SCR Altach – LASK 0:2 LASK fixiert mit Sieg über Altach Europacup-Platz FC Admira – Wolfsberger AC 4:2 Admira biegt WAC nach Blitz-Rückstand SK Sturm Graz – SK Rapid Wien 4:2 Sturm besiegt Rapid in einem packenden Spiel 4:2 SKN St. […] (05:14)

SN

Sturm Graz schüttelte Rapid im Kampf um Platz zwei ab: Im Kampf um die Europacup-Plätze klären sich in der Fußball-Bundesliga die Fronten. So spricht etwa nach der 32. Runde vieles dafür, dass Rapid die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation verpassen wird. Aufgrund des 2:4 am Sonntag bei Sturm Graz liegen die Hütteldorfer vier Partien vor Schluss acht Punkte hinter dem dafür maßgeblichen und von den Steirern gehaltenen Platz zwei. (12:07)

SN

Rapid verlängerte mit Trainer Djuricin bis 2019: Fußball-Bundesligist Rapid hat den Vertrag mit Trainer Goran Djurcin bis zum Sommer 2019 mit Option auf eine weitere Saison verlängert. Wie der aktuelle Tabellenvierte bekanntgab, sei das Vereinspräsidium am Montagabend der Empfehlung von Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel einstimmig gefolgt. (20:17)

sportreport.biz

Medienbericht – Rapid Wien scoutet in Haiti: © Sportreport Wird der SK Rapid Wien auf der Suche nach neuen Spielern auf der Karibikinsel Haiti fündig? Laut einem Medienbericht sollen die Hütteldorfer dort nach neuen Akteuren suchen. Laut einem Bericht von „Haiti Tempo“ werden in den ersten Mai-Tagen 33 Spieler aus den beiden Teams gesichtet. In Zusammenarbeit mit dem haitianischen Verband wollen sich die Akteure für ein Probetraining in Wien empfehlen. Eine Bestätigung für diesen Medienbericht leigt nicht vor. Ob die Hütteldorfer in der Karibik auf der Suche […] Der Beitrag Medienbericht – Rapid Wien scoutet in Haiti erschien zuerst auf Sportreport . (20:07)

sportreport.biz

Zahlen und Fakten zur 32. Runde der Tipico Bundesliga: © Sportreport Am vergangenen Wochenende wurde die 32. Runde in der Tipico Bundesliga gespielt. Tabellenführer FC Red Bull Salzburg konnte sich dabei am Sonntagabend auswärts beim SKN St Pölten mit 2:0 durchsetzen. Im Duell um Platz 2 in der Tabelle konnte SK Sturm Graz zuhause gegen SK Rapid Wien mit 4:2 gewinnen. Der LASK überholte die Hütteldorfer in der Tabelle, da sie das Spiel in Altach mit 2:0 gewannen. FK Austria Wien – SV Mattersburg (2:3) – Dominik Prokop erzielte […] Der Beitrag Zahlen und Fakten zur 32. Runde der Tipico Bundesliga erschien zuerst auf Sportreport . (13:09)

sportreport.biz

Ist der Wechsel von Louis Schaub von Rapid Wien zum 1. FC Köln bereits beschlossene Sache?: © Sportreport Bereits seit einigen Wochen halten sich Gerüchte, wonach Louis Schaub im Sommer Rapid Wien verlässt um zum deutschen Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln zu wechseln. Ist dieser Transfer möglicherweise bereits beschlossene Sache und somit in „trockenen Tüchern“? Wie die – in der Regel gut informierte – „Bild“-Zeitung berichtet sollen bei den Domstädtern bereits drei Neuzugänge feststehen. Dabei soll es sich um Lasse Sobiech (St. Pauli), Benno Schmitz (RB Leipzig, Ex-Red Bull Salzburg) und eben um Louis Schaub handeln. Eine […] Der Beitrag Ist der Wechsel von Louis Schaub von Rapid Wien zum 1. FC Köln bereits beschlossene Sache? erschien zuerst auf Sportreport . (21:17)

sportreport.biz

Rapid Wien erhält Bundesliga-Lizenz für 2018/19 ohne Auflagen: © Sportreport Traditionell am letzten Werktag des Aprils gab die Österreichische Fußball-Bundesliga die Entscheidungen über die Lizenzanträge für die kommende Saison bekannt: Der SK Rapid erhält die Lizenz für die höchste heimische Spielklasse wenig überraschend ohne Auflagen und wird mit einem Budget in der Höhe von rund 32 Millionen Euro in die kommende Spielzeit, der ersten nach der Ligenreform, starten, wie Christoph Peschek, Geschäftsführer Wirtschaft bestätigt: „Es freut mich sehr, dass wir die Lizenz abermals ohne jegliche Auflagen erhalten haben. […] Der Beitrag Rapid Wien erhält Bundesliga-Lizenz für 2018/19 ohne Auflagen erschien zuerst auf Sportreport . (13:56)

sportreport.biz

Sturm Graz erhält Bundesliga-Lizenz zum 12. Mal in Folge: © Sportreport Heute, Montag 30.4., war Tag X für alle Klubs der österreichischen Fußball Bundesliga. Zum bereits 12. Mal in Folge hat der SK Sturm Graz die Lizenz für die höchste österreichische Spielklasse vom Senat 5 erhalten. Diese ist heute per Fax in der Geschäftsstelle Messendorf eingetroffen. Einen Tag nach dem Sieg gegen den SK Rapid Wien gab es für Geschäftsführer Wirtschaft Thomas Tebbich abermals Grund zur Freude: „Wenn man zum 12. Mal in Folge die Lizenz in erster Instanz […] Der Beitrag Sturm Graz erhält Bundesliga-Lizenz zum 12. Mal in Folge erschien zuerst auf Sportreport . (14:05)

sportreport.biz

Rapid Wien geht mit Goran Djuricin in die neue Saison: © Sportreport Am frühen Montagabend wurde auch formell die Verlängerung mit Rapid Wien-Cheftrainer Goran Djuricin vollzogen: Der 43jährige Wiener erhält einen Vertrag bis Sommer 2019 mit der Option auf eine Verlängerung um eine weitere Saison. Im Rahmen einer turnusmäßigen Präsidiumssitzung, die derzeit noch läuft, wurde dieser Empfehlung von Geschäftsführer Sport, Fredy Bickel, einstimmig gefolgt. Goran Djuricin kam im November 2016 als Assistenztrainer von Damir Canadi zum SK Rapid und übernahm am 9. April 2017 vorerst interimistisch das Amt des Cheftrainers. […] Der Beitrag Rapid Wien geht mit Goran Djuricin in die neue Saison erschien zuerst auf Sportreport . (17:41)

sportreport.biz

Medienbericht: Rapid Wien scoutet in Haiti: © Sportreport Wird der SK Rapid Wien auf der Suche nach neuen Spielern auf der Karibikinsel Haiti fündig? Laut einem Medienbericht sollen die Hütteldorfer dort nach neuen Akteuren suchen. Laut einem Bericht von „Haiti Tempo“ werden in den ersten Mai-Tagen 33 Spieler aus den beiden Tagen gesichtet. In Zusammenarbeit mit dem haitianischen Verband wollen sich die Akteure für ein Probetraining in Wien empfehlen. Eine Bestätigung für diesen Medienbericht leigt nicht vor. Ob die Hütteldorfer in der Karibik auf der Suche […] Der Beitrag Medienbericht: Rapid Wien scoutet in Haiti erschien zuerst auf Sportreport . (20:07)

sportreport.biz

Austria Amateure-Trainer Andy Ogris: „Wollen den nächsten Schritt machen“: © Sportreport Fünf Runden vor Schluss befinden sich die Austria Amateure, die seit vier Spielen ungeschlagen sind und schon 343 Minuten kein Gegentor kassierten, weiter voll auf Aufstiegskurs in die neue zweite Bundesliga. Am Dienstag um 14:00 Uhr empfangen die Jungveilchen FCM Traiskirchen in der Austria-Akademie. Abonnenten haben wie immer freien Eintritt. Am Sonntag (06.05., 10:15 Uhr, Allianz-Stadion, live auf ORF Sport+) steht bereits das Amateure-Derby gegen Rapid II auf dem Programm. Eine Woche später gastiert mit Karabakh der zweite […] Der Beitrag Austria Amateure-Trainer Andy Ogris: „Wollen den nächsten Schritt machen“ erschien zuerst auf Sportreport . (09:44)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: "Sprachlos": Hofmann bedankt sich bei den Sturm-Fans: Seit 2002 sahen die Fans des SK Sturm in Rapid-Kapitän Steffen Hofmann einen Rivalen, unschöne Worte wurden ausgetauscht, harte Duelle gefochten. Und auch beim Duell zwischen beider Mannschaften am Sonntag rückte der Deutsche in den Fokus, ohne auf dem Spielfeld zu stehen. (11:53)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Kreissl und Schwab klären ihren Disput auf: Schlussendlich war die Angelegenheit in Graz klar und deutlich: Der SK Sturm besiegte den SK Rapid mit 4:2 und vergrößerte den Vorsprung auf die Wiener auf satte acht Punkte. (08:49)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid klärt die Zukunft auf der Trainerposition: Der SK Rapid Wien beendet die Spekulationen der letzten Wochen und klärt die Zukunft auf der Trainerposition der Hütteldorfer. (19:52)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Schaub-Wechsel von Rapid nach Köln offenbar fix: Der Wechsel von Louis Schaub vom SK Rapid Wien zum FC Köln scheint so gut wie durch zu sein. Nachdem bereits sein Berater Walter Künzel vor zwei Wochen das Angebot des deutschen Bundesliga-Absteigers bestätigt hat, vermeldet die Bild den Transfer als fix (17:33)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid verkündet Budget für die kommende Saion: Im Zuge der Entscheidungen bezüglich der Lizenzen für die kommende Saison nimmt auch der SK Rapid Wien Stellung und gibt zudem Einblick in sein Budget für 2018/19. (19:20)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Muss Giorgi Kvilitaia den SK Rapid verlassen?: Der SK Rapid Wien gab am Sonntag vor dem Bundesliga-Topspiel gegen den SK Sturm Graz die Verpflichtung von Andrija Pavlovic bekannt. Wie es mit den vorhandenen Stürmern Joelinton und Giorgi Kvilitaia weitergeht, ist indes noch unklar. (13:39)

Transfermarkt-A

Bundesliga | Offiziell: Rapid verlängert mit Trainer Djuricin bis 2019: Bundesligist Rapid hat den Vertrag mit Trainer Goran Djurcin bis zum Sommer 2019 mit Option auf eine weitere Saison verlngert. Wie der aktuelle Tabellenvierte bekanntgab, sei das... (23:21)

Transfermarkt-A

Djurcin vor Verlängerung | Sturm Graz schüttelte Rapid im Kampf um Platz zwei ab: Im Kampf um die Europacup-Pltze klren sich in der Fuball-Bundesliga die Fronten. So spricht etwa nach der 32. Runde vieles dafr, dass Rapid die Teilnahme an der... (13:43)

Weltfußball

Bickel: Rapid "zwischen Wahnsinn & Schwachsinn": Rapid muss nach dem 2:4 bei Sturm Graz die Hoffnung auf die Champions-League-Qualifikation begraben. Sportchef Fredy Bickel hat für derartige Leistungsaussetzer kein Verständnis (11:30)

Weltfußball

Rapid verlängert mit Trainer Djuricin: Der Vertrag mit dem Trainer wurde bis Sommer 2019 verlängert. Zusätzlich besitzt der Verein eine Option auf Verlängerung um eine weitere Saison (17:36)