2018-05-11

DerStandard

Sonntag - Salzburg vor Liga-Schlager bei Rapid angeschlagen: Meister beklagt nach langer Saison und Cupfinale viele Wehwehchen – Rose will nicht mehr über persönliche Zukunft sprechen. Die Hütteldorfer hofft auf das Ende einer Serie (16:51)

DiePresse

Rapid hofft auf Ende der Misserfolgsserie gegen Salzburg: Djuricin erwartet "Bullen" nach Cupfinal-Niederlage hochmotiviert - Bickel erwartet keinen Ausverkauf (14:16)

DiePresse

Geht Salzburg im Liga-Endspurt die Luft aus?: Meister beklagt nach langer Saison und Cupfinale viele Wehwehchen, Trainer Marco Rose will nicht mehr über persönliche Zukunft sprechen. Jetzt wartet das Kräftemesen mit Rapid. (13:19)

Heißeliga

Stadlau will weiter für Überraschungen sorgen: Einen gehörigen Respekt haben sich die Stadlauer mit tollen Leistungen in der Rückrunde erarbeitet. Auch gegen die jungen Rapidler will die Batricevic-Elf voll punkten. (17:35)

Heute

Duell am Sonntag: Bullen provozieren Rapid! Hütteldorfer heiß auf Duell: Red Bull Salzburg stichelte in letzter Zeit immer wieder in Richtung Rapid. Die Hütteldorfer wollen die Antwort am Sonntag auf dem Platz geben. (10:02)

Laola1

Das will Rapid von Sturm abschauen: Seit vier Jahren wartet der SK Rapid Wien auf einen Heimsieg gegen den FC Red Bull Salzburg. Am Mittwoch hat Sturm im Cup-Finale vorgezeigt, wie dem Meister entgegenzukommen ist. Goran Djuricin will einige Erfolgsformeln der Grazer auch beim Duell seiner Mannschaft in der 33. Bundesliga-Runde (So., ab 16:30 Uhr im LIVE-Ticker) sehen. "Ein kleines Geheimnis wird die gute Absicherung unserer Angriffe sein, wir müssen aggressiv auftreten und das eine oder andere taktische Foul machen, wie es Sturm vorgezeigt hat. Da waren kleine grenzwertige Sachen dabei, die ihren Spielfluss gestört haben", sagt der Rapid-Coach. (16:03)

Laola1

HSV: Erlauchter Kreis um Rapid und Austria: Dem Hamburger SV droht am Samstag (15:30 Uhr, LIVE-Ticker) der erstmalige Bundesliga-Abstieg. Neben einem Sieg gegen Gladbach brauchen die Hanseaten Schützenhilfe von Köln gegen Konkurrent Wolfsburg. Bei einem Abstieg würde die Bundesliga mit England, Frankreich oder der Schweiz gleichziehen. Dort gibt es keine Vereine, die dem jeweiligen Top-Level seit dessen Gründung ohne Unterbrechung angehören. Real Madrid, Barcelona und Athletic Bilbao sind Stammmitglieder von La Liga, Austria und Rapid in Österreich. (10:08)

Laola1

Rapid holt ÖFB-U17-Kapitän: Der SK Rapid Wien verpflichtet ein österreichisches Nachwuchs-Talent.  ÖFB-U17-Teamkapitän Leo Greiml unterschreibt bei den Hütteldorfern, über die genauen Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Der 16-jährige Innenverteidiger kommt von der Akademie St. Pölten, wo er seine Mannschaft auch als jüngerer Jahrgang mit der Schleife auf das Feld führte.  "Leo Greiml ist eines der größten heimischen Talente auf der Innenverteidiger-Position und passt aufgrund seiner hohen spielerischen Qualität auch sehr gut zu unserer Spielphilosophie und unser ballbesitzorientiertes Auftreten. Er bringt nicht nur hervorragende sportliche Voraussetzungen mit, sondern auch den unbedingten Willen und eine profesionelle Einstellung, die ihm beste Chancen bringt, eine Profikarriere einzuschlagen. Wir freuen uns, dass der U17-Nationalteamkapitän die nächsten Jahre seiner Laufbahn in Grün-Weiß bestreiten wird und werden ihn auch bei seiner schulischen Ausbildung unterstützen", so Fredy Bickel und Willi Schuldes, Sportlicher Leiter von Rapid II und der Akademie, unisono. (15:44)

Laola1

Sturm: LASK wichtiger als Cup: Nach dem Cup-Triumph gegen Salzburg steht für Sturm wieder Liga-Alltag am Programm. Die Grazer empfangen am Samstag (16 Uhr im LIVE-Ticker) den LASK.  "Ich muss gestehen, das LASK-Spiel ist für mich fast noch wichtiger als der Cup", sagt Trainer Heiko Vogel, der seine Haar-Wette eingelöst hat. "Mit einem Sieg könnten wir einen großen Schritt Richtung Platz zwei machen." Sturm liegt aktuell mit 63 Punkten auf Rang zwei, dahinter folgen Rapid (58) und der LASK (57).  "Für mich ist der LASK eines der Teams in der Liga, die am unangenehmsten zu bespielen sind. Wir wissen, dass da eine immens schwere Aufgabe auf uns zukommt", sagt Vogel.  (16:21)

Laola1

Floridsdorfer AC gibt Oberhammer bekannt: Der Floridsdorfer AC hat nach dem Abgang von Thomas Eidler zum ÖFB einen neuen Trainer für die Saison 2018/19: Oliver Oberhammer übernimmt. Der 45-jährige Sportwissenschafter war zuletzt von Juli bis November 2017 beim SC Retz (1. Landesliga Niederösterreich) tätig und leitete zuvor unter anderem die U16-Akademie von Admira Wacker und die U13 und U15 des SK Rapid Wien. Seit Juni 2010 ist er Inhaber der UEFA-A-Lizenz und und hospitierte auch beim SC Heerenveen in den Niederlanden. (11:37)

Österreich

Rapid pfeift auf Meister-Spalier: Österreich ist nicht Spanien - Rapid hat Respekt vor Salzburg, pfeift aber auf Meister-Spalier. In Spanien hat es Tradition, von Real zuletzt gegen Erzrivalen Barcelona wurde es aber missachtet - das Spalier für den neuen Meister. In Österreich war das zuletzt kein Thema. Als letztes Team zelebrierte diesen wohl nicht einfachen Schritt die Austria im Jahr 2014 für Salzburg. Im eigenen Stadion. Ein... Weiterlesen (11:09)

Österreich

Alar-Festspiele sichern Sturm den 2. Platz ab: Gewinnt Rapid am Sonntag nicht gegen Salzburg hat Sturm Champions-League-Quali-Platz sicher - LASK kann nur noch Dritter werden. Sturm Graz kommt aus dem Feiern nicht heraus. Nach dem Gewinn des ÖFB-Cups am Mittwoch in Klagenfurt machten die Steirer am Samstag zum Auftakt der 34. Runde der Fußball-Bundesliga mit einem 3:1-Heimsieg gegen den LASK den wohl entscheidenden Schritt zum Vizemeistertitel... Weiterlesen (16:32)

Rapid

Ab Freitag: Unsere Abos für die neue Saison!: Liebe Rapid-Fans, Aktuell haben wir zwar noch drei Spiele in der laufenden Meisterschaft zu absolvieren, im Hintergrund arbeiten wir aber bereits an den neuen Abos fr die kommende Saison. Wir sind heuer sehr frh dran mit diesen Vorbereitungen, aber das aus einem guten Grund: Auf uns wartet die erste Saison mit der neuen Liga-Reform und somit stehen wir alle vor vernderten Rahmenbedingungen, wenn 1... Weiterlesen (06:02)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele : Generelle Info: Karten fr unsere Spiele bekommt ihr ONLINE und in unserem Fancorner beim Allianz Stadion, 1140 Wien ( ffnungszeiten: Mo-Sa 10-18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag ab 10:00 Uhr bis eine Stunde nach Spielschluss. Verkaufsbeginn ist bei den jeweiligen Spielen immer ab 10:00 Uhr. Karten fr Auswrtsspiele sind wie gehabt mit Personalisierung (Lichtbildausweis) erhltlich. tipico Bundesliga,... Weiterlesen (05:42)

Rapid

"Am Sonntag die richtigen Entscheidungen treffen!": Auf Gio Kvilitaia müssen wir gegen Salzburg verzichten, er fehlt wegen einer Gelb-Sperre. Vor dem anstehenden Schlager, dem ewig emotionalen Duell zwischen unserem Arbeiterverein SK Rapid und dem neuen, alten Meister RB Salzburg , wird in unserem Lager nochmal ordentlich mobilisiert. Bis Freitag waren fr unser vorletztes Heimspiel in dieser Saison 21.200 Karten abgesetzt, und wenn am Sonntag um 16... Weiterlesen (19:04)

Rapid

U17-Teamkapitän wechselt zum SK Rapid: Der künftige Rapid-Spieler Leo Greiml mit Fredy Bickel und Willi Schuldes Neuverpflichtung fr die grn-weie Zukunft: Mit Beginn der kommende Saison wechselt mit Leo Greiml der aktuelle Kapitn der sterreichischen U17-Nationalmannschaft zum SK Rapid. Der 16jhrige (geboren am 3. Juli 2001) Abwehrspieler kommt von der Akademie St. Plten N zum Rekordmeister. Der Innenverteidiger absolvierte fr das U17-T... Weiterlesen (13:21)

Rapid-Youtube

Spielankündigung: SK Rapid vs RB Salzburg: (07:36)

Rapid-Youtube

Pressekonferenz vor Heimspiel vs RB Salzburg: (13:14)

Rapid-Youtube

Pressekonferenz: (13:14)

SkySportAustria

Talk und Tore mit Franco Foda, Christoph Freund und Heribert Weber am Sonntag ab 18:45 Uhr live auf Sky: Am Sonntag live und exklusiv ab 18.45 Uhr auf Sky Sport Austria HD und mit dem Streamingdienst Sky Ticket Wien, 11. Mai 2018 – Am Sonntag rundet wie gewohnt „Talk & Tore – die tipico Fußballdebatte“ das Bundesligawochenende auf Sky ab. Im Anschluss an die Partie SK Rapid Wien – FC Red Bull Salzburg (Sonntag […] (11:36)

SkySportAustria

Tatar tippt die 34. Runde: Rapid deklassiert Salzburg: Alfred “Orakel” Tatar lässt mit seinen Tipps zur 34. Runde der tipico-Bundesliga wieder einmal aufhorchen! Fredl glaubt fest daran, dass die beiden ÖFB-Cup-Finalisten schwächeln werden: Zum Start der Runde gewinnt der LASK am Samstag beim SK Sturm mit 2:1, der FK Austria Wien feiert einen 3:0-Auswärtserfolg beim Wolfsberger AC, FC Flyeralarm Admira und der SV Mattersburg […] (06:31)

SN

Salzburg vor Spitzenspiel bei Rapid angeschlagen: Red Bull Salzburg reist angeschlagen zum Schlager der Fußball-Bundesliga auswärts gegen Rapid. Für das Duell mit den Hütteldorfern fallen Andreas Ulmer wegen einer Muskelverletzung und Marin Pongracic wegen einer Sperre aus. Da der Einsatz von Duje Caleta-Car und Jerome Onguene sehr fraglich ist, könnten die "Bullen" massive Personalprobleme in der Innenverteidigung bekommen. (15:39)

SN

Rapid hofft auf Ende der Misserfolgsserie gegen Salzburg: Gegen Red Bull Salzburg hat es für Rapid zuletzt wenig bis gar nichts zu erben gegeben. In den jüngsten elf Duellen setzte es bei drei Remis gleich acht Niederlagen, darunter auch im vorjährigen Fußball-Cupfinale. Nun soll am Sonntag im Liga-Schlager im Allianz Stadion gegen den Meister die Wende gelingen. (16:37)

SN

Wacker Innsbruck - Solider Erbe einer großen Vergangenheit: Zum dritten Mal seit 2002 hat Wacker Innsbruck den Aufstieg in die Bundesliga fixiert. Lange Zeit war Tirol im Fußball die erfolgreichste Adresse außerhalb Wiens. Seit dem finanziellen Kollaps des FC Tirol heißen die Rivalen aber nicht mehr Rapid, Austria und Salzburg, sondern Kapfenberg, Lustenau oder Wiener Neustadt. (22:36)

SportLive

Rapid – Salzburg als Highlight der Runde: Die Entscheidungen an der Tabellenspitze und am Tabellenende sind bereits gefallen, dazwischen jedoch sind auch vor der 34. Runde noch einige Fragen in der tipico Bundesliga offen. Sturm empfängt zum Rundenauftakt am Samstag ab 15.30 Uhr den LASK und kann mit einem Sieg der Vizemeisterschaft und damit der Champions League Qualifikation zum Greifen nahe kommen. Doch auch der LASK braucht drei Punkte, um den vierten Platz abzusichern und zumindest vorübergehend wieder an Rapid vorbeizuziehen. Wer sich in diesem Duell um Europa durchsetzen kann, sehen Sky Zuschauer exklusiv auf Sky Sport Austria HD. Auch in der Konferenz ab 18.00 Uhr steht das Rennen um die Europa League in einer Partie im Mittelpunkt: die Admira empfängt Mattersburg. Die Südstädter brauchen nur noch […] (15:27)

sportreport.biz

U17-Teamkapitän Leo Greiml wechselt zum SK Rapid Wien: © Sportreport Neuverpflichtung für die grün-weiße Zukunft: Mit Beginn der kommende Saison wechselt mit Leo Greiml der aktuelle Kapitän der österreichischen U17-Nationalmannschaft zum SK Rapid. Der 16jährige (geboren am 3. Juli 2001) Abwehrspieler kommt von der Akademie St. Pölten NÖ zum Rekordmeister. Der Innenverteidiger absolvierte für das U17-Team des ÖFB die letzte Elite-Runde als Kapitän jeweils über die volle Distanz und führt seine Mannschaft in der Akademie auch als jüngerer Jahrgang mit der Schleife auf das Feld. Fredy Bickel, Geschäftsführer […] Der Beitrag U17-Teamkapitän Leo Greiml wechselt zum SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (13:39)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid sichert sich die Dienste von ÖFB-U17-Kapitän Greiml: Der SK Rapid baut für die Zukunft vor und nimmt ein vielversprechendes Abwehrtalent unter Vertrag. (18:02)

Tiroler Tageszeitung

Der Abstieg des HSV würde das Ende einer Ära bedeuten: Als einziger deutscher Verein spielt der Hamburger SV seit Gründung der Bundesliga im Oberhaus. In Österreich gelang das lediglich den Wiener Großclubs Rapid und Austria. (09:47)

Transfermarkt-A

Abwehr-Talent | Rapid Wien holt U17-Teamspieler Greiml aus St. Pölten: Rapid Wien hat die Verpflichtung von U17-Teamspieler Leo Greiml bekannt gegeben. Der 16-jhrige Innenverteidiger wechselt zur kommenden Saison von der AKA St. Plten N nach... (15:28)

W24-Rapidviertelstunde

Rapid-Viertelstunde: Fitness-Tipps zum Rapidlauf (Toni Beretzki); Der älteste Zeitungsartikel; Die SK Rapid Fantour; Rapid macht Schule; Duale Ausbildung mit Rapid (19:15)

Weltfußball

Rapid erwartet Salzburger Revanchegelüste: Bei Rapid glaubt man vor dem Schlager am Sonntag gegen Red Bull Salzburg nicht, dass die längere Regenerationszeit ein großer Vorteil sei. Vielmehr erwarten die Wiener eine Reaktion der "Bullen" nach deren Niederlage im Cupfinale (15:14)

Weltfußball

Bickel bekräftigt: Kein Ausverkauf bei Rapid: Fünf Spieler stehen bei Rapid aufgrund auslaufender Verträge vor dem Abschied. Geht es nach dem Sportchef, sollen im Sommer höchstens zwei Stammkräfte, die längerfristig an den Verein gebunden sind, verkauft werden (13:18)

Weltfußball

Salzburg vor Schlager bei Rapid angeschlagen: Nach der Niederlage im Cup-Finale machen sich beim Meister Verschleißerscheinungen bemerkbar. Vor allem in der Abwehr geht Salzburg schon am Zahnfleisch (13:31)

WienerZeitung

Red Bull Salzburg fährt geschwächt nach Hütteldorf: Salzburg. Red Bull Salzburg reist angeschlagen zum Schlager auswärts gegen Rapid. Vor dem Duell am Sonntag in Wien (16 Uhr/ORF eins) laborieren einige Profis des Meisters an Verletzungen, zudem fallen Andreas Ulmer wegen einer Muskelblessur und Marin Pongracic (Sperre) aus. Da der Einsatz von Duje Ćaleta-Car und Jerôme Onguene fraglich ist, könnten die Gäste Personalprobleme in der Innenverteidigung bekommen. Die 59 Partien in dieser Saison - 21 mehr als Rapid - haben Spuren hinterlassen... (18:56)