2018-05-27

ASB-Rapid

Wolfsberger AC 0 - 0 SK Rapid Wien: saison aus bis next yesr (17:20)

ASB-Rapid

Wolfsberger AC - SK Rapid Wien: saison aus bis next yesr (17:20)

ASB-Rapid

Vorbereitung auf die Saison 18/19: Ich erlaube mir den Thread zur Vorbereitung zu eröffnen und poste hier die Presseinfo von Rapid rein. Zitat Am heutigen Sonntag bestreitet die personell stark dezimierte Profimannschaft des SK Rapid beim Wolfsberger AC das letzte Match in der Saison 2017/18! Hier die bereits fixierten Termine für die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit, wobei die für Nationalteams abgestellte Spieler (Thomas M... Weiterlesen (19:41)

ASB-Rapid

Live: Wolfsberger AC - SK Rapid Wien:   sulza schrieb vor 6 Minuten: Knoflach Thurnwald - Sonnleitner - Müldür - Auer Petsos - Schwab - Ljubicic Schobesberger - Joelinton - Berisha (Habe es ein bisserl formatiert) Edit: Und so schaut es wirklich aus: Schade, dass man von Bosnjak, Wunsch, Arase und Kostic einen nicht sehen wird. Hätte gerne alle 4 gesehen. (14:31)

ASB-Rapid

Sommervorbereitung 2018/19: 20. Juni 2018 – 15.30 Uhr: Erstes öffentliches Training am Gelände des Allianz Stadions in Hütteldorf 21. Juni 2018: Leistungstests (nicht öffentlich) 28. Juni 2018 – 19.00 Uhr: Testspiel beim ASK Ebreichsdorf 1. – 8. Juli 2018: Sommertrainingslager in Windischgarsten / Oberösterreich im Rahmen der An- und Abreise sind zwei Spiele geplant, am 1. Juli ab 16 Uhr im niederösterreichischen Hausmening ... Weiterlesen (15:11)

Brucki

WAC - Rapid 0:0: Bundesliga, 36. Runde, 27.5.2018 Lavanttal-Arena, 4.639 Im Wolfsberger Regen spielte Rapid ein Spiel, wie wir es hier schon oftmals gezeigt hatten und vergab die herausgespielten Chancen. Nach der Pause war es v.a. die Chance des eingewechselten Debutspielers Aleksandar Kostić, um die es schade war und welche die Führung hätte sein sollen. Umgekehrt hätte es am Schluss fasst eine Wolfsberg-typisch... Weiterlesen (15:30)

Bundesliga

Rapid zum Saisonabschluss mit Nullnummer beim WAC: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (20:15)

DerStandard

0:0 - WAC und Rapid treffen nicht ins Schwarze: Hütteldorfer dominierten in Wolfsberg, vermochten ihre Chancen jedoch nicht zu nützen (19:29)

EwkiL/Freunde

Wolfsberg-Rapid: 0:0 Es gibt natürlich letzte Spieltage, wo noch letzte Entscheidungen fallen und es etwa noch darum geht, wer Meister wird. Doch heuer waren die Abstände bereits […] (23:22)

Heute

Vor Sommerpause: Rapid zieht Saisonbilanz: "Das Minimalziel erreicht": 62 Punkte, Platz drei in der Tabelle. Die Bundesliga-Saison 2017/18 erhält keinen Ehrenplatz in der Rapid-Geschichte. Wie geht es jetzt in Hütteldorf weiter? (18:40)

Heute

Gegen Angstgegner: 0:0! Rapid verabschiedet sich mit Punkt in Urlaub: Kein Sieg gegen den Angstgegner – am Ende reicht es zu einem Punkt. Rapid reist ohne Glanz mit einem Unentschieden bei Wolfsberg in den Urlaub. (15:20)

Heute

Bundesliga im Ticker: JETZT LIVE! Rapid wartet auf das Tor gegen WAC: Rapid Wien gastiert in der 36. Bundesliga-Runde beim WAC. Die Hütteldorfer wollen sich mit einem Auswärtssieg in den Urlaub verabschieden. (15:20)

Heute

Bundesliga im Ticker: JETZT LIVE! Rapid vergibt Top-Chance auf das 1:0: Rapid Wien gastiert in der 36. Bundesliga-Runde beim WAC. Die Hütteldorfer wollen sich mit einem Auswärtssieg in den Urlaub verabschieden. (15:20)

Heute

Bundesliga im Ticker: JETZT LIVE! Rapid Wien beim Angstgegner WAC: Rapid Wien gastiert in der 36. Bundesliga-Runde beim WAC. Die Hütteldorfer wollen sich mit einem Auswärtssieg in den Urlaub verabschieden. (15:20)

Kleine Zeitung

Können die Wölfe auch im letzten Heimspiel jubeln?: Die Kärntner empfangen im letzten Bundesligaspiel der Saison Rapid Wien. (14:45)

Kleine Zeitung

Noch 0:0 in der Lavanttalarena: Die Kärntner empfangen im letzten Bundesligaspiel der Saison Rapid Wien. (16:15)

Kleine Zeitung

Ein torloses Remis zum Abschluss: Im letzten Saisonspiel gegen Rapid holten sich die Kärntner einen Punkt. (17:19)

Kleine Zeitung

Am Ende zeigte der WAC sein Potenzial: Der WAC und Rapid trennten sich am Ende mit einem torlosen Remis. Frieser so gut wie weg, Sollbauer dürfte dafür bleiben. (19:48)

Krone

Rapid und Sturm torlos, St. Pölten gewinnt: Rapid und Sturm Graz blieben zum Abschluss in der Bundesliga-Saison torlos. Sowohl die Hütteldorfer (beim WAC) wie auch Vizemeister Sturm (in Altach) kamen am Sonntagabend in der 36. Runde nicht über ein 0:0 hinaus. St. Pölten hingegen gewann das Niederösterreich-Derby bei der Admira mit 2:0, Mattersburg besiegte daheim den LASK mit 2:1. (17:20)

Krone

Das große Bundesliga-Finale JETZT LIVE: Ein letztes Mal heißt es Vorhang auf für die Bühne Bundesliga. Mit der 36. und letzten Runde der Saison verabschiedet sich das Fußball-Oberhaus in die Sommerpause und die legendäre 10er-Liga in die Pension. Die heutigen Paarungen lauten: Altach - Sturm, Austria - Salzburg, WAC - Rapid, Mattersburg - LASK und Admira - St. Pölten. Wir berichten live (siehe Ticker unten). (15:02)

Kurier

Saisonabschluss für Rapid bringt Gastspiel beim "Angstgegner": Die Hütteldorfer müssen angesichts zahlreicher Abwesenheiten mit einem Rumpfkader ins Lavanttal anreisen. (06:00)

Kurier

Viele Chancen, aber keine Tore zwischen WAC und Rapid: Wieder tat sich Rapid bei Angstgegner WAC schwer, hätte mit einer B-Elf aber gewinnen können. (19:39)

Laola1

Rapidler verhandelt mit Mattersburg: Der SV Mattersburg könnte sich die Dienste an einem Stürmer des SK Rapid sichern. Der 23-jährige Armin Mujakic, der in dieser Saison sechs Kurzeinsätze in Pflichtspielen für die Grün-Weißen absolvierte, denkt über einen Abschied nach. Dabei bekam der Angreifer laut "Kurier" einen Profivertrag vorgelegt, jedoch ohne Garantie, dem Profikader anzugehören. Deshalb hat sich Mujakic vorerst gegen eine Verlängerung entschieden und lotet Möglichkeiten beim burgenländischen Liga-Konkurrenten aus. (09:47)

Laola1

Offenbacher plädiert für Ibertsberger: Mit dem 0:0 gegen Rapid (Spielbericht) enden für Daniel Offenbacher zwei Jahre beim Wolfsberger AC. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft aus und wird nicht verlängert, obwohl der 26-Jährige mit 31 Einsätzen (drei Tore, vier Assists) zum Stammpersonal gehörte. "Das ist im Fußball so, Spieler kommen und gehen, alles ist gut", zeigt der Steirer bei "Sky" keinen Wehmut. "Für mich gab es viele Auf's und Ab's, es war eine schöne, aber schwierige Zeit", resümiert er. Wo sein Weg hingeht, werde sich in den kommenden zwei Wochen zeigen. Es seien gute Gespräche am laufen, ein erneutes Bundesliga-Engagement sei ebenso möglich wie ein Gang ins Ausland. (22:26)

Laola1

WAC und Rapid mit Nullnummer zum Abschluss: Der Wolfsberger AC und der SK Rapid Wien trennen sich zum Abschluss in der 36. Bundesliga-Runde 0:0. Die Kärntner beginnen initiativer, können aber kein Kapital schlagen. Die beste Chance hat auf der Gegenseite Berisha, der Wernitznig aussteigen lässt und die lange Ecke um Zentimeter verfehlt (20.). Nach Seitenwechsel neutralisieren sich die Teams im Regen, Rapid lässt den Sieg liegen, als Debütant Kostic (zur Halbzeit gekommen) selbst abschließt, statt für Schobesberger abzulegen (68.). (19:19)

Laola1

Dovedan auf Rapid-Liste "weiter vorn": Schon nach der letzten Bundesliga-Runde, die für Rapid mit einer Nullnummer beim WAC endet (Spielbericht), rücken die Transfer-Tätigkeiten in den Fokus. Auf der Suche nach einem Nachfolger für Louis Schaub, der zu Köln abwandert, ist Nikola Dovedan einer der Hauptkandidaten, wie Fredy Bickel bei "Sky" auf seine übliche indirekte Art bestätigt: "Dovedan ist schon einer, den ich weiter vorne auf der Liste suchen kann. Aber es ist nicht nur ein Spieler, das kannst du auch nicht, es sind immer vier bis fünf mit denen man in Kontakt steht. Schauen wir, was schlussendlich geht." Der ehemalige LASK- und Altach-Stürmer steht beim 1. FC Heidenheim in der 2. deutschen Bundesliga noch bis Sommer 2021 unter Vertrag. (21:21)

Laola1

Dovedan auf Rapid-Liste "weiter vorne": Schon nach der letzten Bundesliga-Runde, die für Rapid mit einer Nullnummer beim WAC endet (Spielbericht), rücken die Transfer-Tätigkeiten in den Fokus. Auf der Suche nach einem Nachfolger für Louis Schaub, der zu Köln abwandert, ist Nikola Dovedan einer der Hauptkandidaten, wie Fredy Bickel bei "Sky" auf seine übliche indirekte Art bestätigt: "Dovedan ist schon einer, den ich weiter vorne auf der Liste suchen kann. Aber es ist nicht nur ein Spieler, das kannst du auch nicht, es sind immer vier bis fünf mit denen man in Kontakt steht. Schauen wir, was schlussendlich geht." Der ehemalige LASK- und Altach-Stürmer steht beim 1. FC Heidenheim in der 2. deutschen Bundesliga noch bis Sommer 2021 unter Vertrag. (21:21)

Laola1

Stefan Maierhofer verlässt Mattersburg: Stefan Maierhofer verlässt den SV Mattersburg. Das gibt "Sky" kurz vor Spielbeginn der Partie seines Vereins Mattersburg gegen den LASK bekannt. Der Vertrag des 35-Jährigen läuft nach dieser Spielzeit aus - ob damit auch seine Karriere zu Ende ist, ist noch nicht bekannt. Der Stürmer spielte u.a. für Bayern München, Rapid, Wolverhampton, Duisburg, RB Salzburg, 1. FC Köln, Millwall und eben Mattersburg. Maierhofer holte mit Rapid und Salzburg die Meisterschaft, gewann mit den "Bullen" auch in derselben Saison den Cup - mit AS Trencin wurde der Niederösterreicher ebenfalls Double-Sieger. Für das österreichische Nationalteam spielte der 2,02m-Angreifer 19 Mal und erzielte ein Tor. (17:53)

Österreich

4:0! Austria feiert Torfestival gegen Bullen: Mit einem Lebenszeichen verabschieden sich die Veilchen in die Pause. Zum Abschied der Zehnerliga in der Fußball-Bundesliga hat die Wiener Austria für eine Überraschung gesorgt. Die Violetten, die eine enttäuschende Saison spielten, besiegten am Sonntag im Ausweichstadion in Wr. Neustadt den überlegenen Meister Red Bull Salzburg mit 4:0. Da Mattersburg aber den LASK mit 2:1 bezwang, blieb für die ... Weiterlesen (19:30)

Plinden

Austrias 4:0 ist weder Signal und schon gar nicht Versöhnung: Fünf Stunden vor dem Anpfiff zur letzten Runde veröffentlichte die Bundesliga ihr Team der Saison (siehe oben). Mit sieben Spielern von Meister Red Bull Salzburg, vier von Vizemeister Sturm Graz, keinem von Rapid und Austria. Aber der letzte Saisonauftritt wurde für die Spieler aus der „glorreichen Elf“ nicht zu einem Erfolgserlebnis. Sturm konnte mit dem […] Der Beitrag Austrias 4:0 ist weder Sig... Weiterlesen (21:17)

Rapid

Ein mehr als gelungenes 2. Int. SK Rapid SNT-Turnier: Mangelnder Einsatz konnte keinem Spieler vorgeworfen werden Heuer fand auch zum 2. Mal das Int. SK Rapid SNT-Turnier powered by Krcher in Htteldorf statt. Dieses Turnier wurde in zwei Bewerbe gegliedert, um auch allen Spielern mglichst viel Einsatzzeit zu ermglichen. Whrend der Euro-Cup bereits am gestrigen Samstag sein Ende fand ( Bericht ), standen heute im Champions-Cup die Finalspiele am Progr... Weiterlesen (14:28)

Rapid

Live: Beim WAC um positiven Abschluss: Nachdem wir den WAC heuer in Htteldorf schon klar besiegten (4:2 und 5:1) wollen wir nun endlich auch mal einen Sieg in der Lavanttal-Arena einfahren - der letzte liegt schlielich schon knapp drei Jahre zurck. Es geht fr uns somit auch darum, die Saison positiv abzuschlieen. Darum: Auf geht's, Rapid, noch einmal kmpfen und siegen! Link: Hier geht's zum Liveticker aus Wolfsberg! tipico Bundesliga, ... Weiterlesen (14:42)

Rapid

U15: 3. Platz beim Int. SK Rapid VARTA-Turnier: Zum bereits 6. Mal fand dieses Wochenende das Int. SK Rapid U15 VARTA-Turnier statt. Zahlreiche Top-Mannschaften duellierten sich von Freitag bis Sonntag auf den Trainingspltzen rund um das Allianz Stadion und sorgten fr ein wahres Fuballfest. Vielversprechender Auftakt In einer Gruppe mit Roter Stern Belgrad , Lokomotive Moskau und AIK Stockholm war das Ziel von Anfang an klar: Gruppensieg und in... Weiterlesen (14:20)

Rapid

Abschied von der Saison 2017/18!: Eine stark dezimierte Rapid-Mannschaft wurde am Wochenende des letzten Spieltags noch einmal verkleinert. Gleich zwei Innenverteidiger mussten vorzeitig passen, Lucas Galvao trat wegen einer leichten Knieverletzung die Reise am Samstag ins Lavanttal gar nicht an, Maximilian Hofmann nahm wegen Schmerzen am Knchel vorsorglich auf der Bank Platz und so kam Mert Mldr zu seinem zweiten Bundesliga-Einsa... Weiterlesen (17:18)

Rapid

Unsere Jugendcamps 2018: Im anstehenden Sommer 2018 veranstaltet der SK Rapid wieder seine beliebten SK Rapid Jugendcamps , die mittlerweile zu einer schnen Institution bei uns geworden sind - vor allem dank eurer Untersttzung und aufgrund eures groen Zuspruchs! Zum 22. Mal begrten wir euch diesmal bei insgesamt 10 Camps an den Standorten Wien, Niedersterreich und Burgenland . Generell werden hier fuballbegeisterte Kinder... Weiterlesen (14:08)

Rapid-Englisch

Season ends with stalemate in Wolfsberg: It was a drastically weakened SK Rapid squad that travelled to Carinthia on the weekend for their final engagement of the season. Shorn of two central defenders, youngster Mert Mldr was drafted into the team as cover for Lucas Galvao , who was unable to travel with the squad owing to a knee injury; whilst Max Hofmann was only fit enough for a place on the bench. Richard Strebinger , Louis Schaub a... Weiterlesen (15:18)

SkySportAustria

Ibertsberger zu FAK-Gesprächen: “Derweil nur ein Gerücht”: Die Zukunft von WAC-Interimscoach Robert Ibertsberger ist weiterhin offen. Vor dem letzten Spiel der Saison gegen den SK Rapid Wien hat sich der Salzburger im Sky-Interview dazu geäußert: “Es gibt schon Gespräche, aber es ist noch nichts fix. Von dem her muss ich sagen, dass ich in einer glücklichen Lage bin, dass ich das ein […] (16:32)

SkySportAustria

Rapid-Kapitän bleibt “wahrscheinlich” an Bord: Der SK Rapid Wien hat sich mit einem 0:0 beim Wolfsberger AC in die Sommerpause verabschiedet. “Minimalziel erreicht, ich glaube 62 Punkte ist eine durchschnittlich gute Saison. Wir wissen, dass mehr geht und deshalb freuen wir uns jetzt auf den Urlaub und dann werden wir uns erholen und versuchen nächstes Jahr mehr Punkte zu holen […] (18:34)

SkySportAustria

Keine Tore zwischen Wolfsberg und Rapid: Wolfsberg (APA) – Mit einer Nullnummer haben sich Rapid und der WAC von der Bundesliga-Saison 2017/18 verabschiedet. Die Wiener, die schon eine Woche zuvor Platz drei fixiert hatten, waren am Sonntag in der abschließenden 36. Runde in Wolfsberg zwar das dominante Team, konnte ihre Chancen aber nicht nützen. Damit bleibt der WAC, der nach zuletzt […] (17:35)

SkySportAustria

Rapid stellt Aluminium-Rekord auf: Der SK Rapid Wien hat in dieser Saison besonders viel Pech beim Abschluss gehabt. Gleich 26 Mal traf die Mannschaft von Trainer Goran Djuricin Aluminium. Alleine Thomas Murg scheiterte sieben Mal am Gehäuse. Das bedeutet Höchstwert eines Teams der tipico Bundesliga seit der detaillierten Datenerhebung in der Saison 2002/03. Meister wären die Hütteldorfer jedoch auch […] (14:54)

SN

Rapid zum Saisonabschluss mit Nullnummer beim WAC: Mit einer Nullnummer haben sich Rapid und der WAC von der Bundesliga-Saison 2017/18 verabschiedet. Die Wiener, die schon eine Woche zuvor Platz drei fixiert hatten, waren am Sonntag in der abschließenden 36. Runde in Wolfsberg zwar das dominante Team, konnte ihre Chancen aber nicht nützen. (19:38)

sportreport.biz

Nullnummer am letzten Spieltag – Rapid Wien remisiert beim WAC: © Sportreport Am 36. Spieltag der Bundesliga stand das Spiel WAC vs. Rapid Wien auf dem Programm. Die Hütteldorfer kamen in Wolfsberg nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Auch wenn beide Teams Chancen auf den Sieg hatten, gab es eine gerechte Punkteteilung. Die erste nennenswerte Torchance gab es bereits in der dritten Minute. Allerdings scheiterte Gschweidl aus spitzem Winkel an Knoflach, der den zum Nationalteam abgewanderten Strebinger ersetzte. In den ersten Minuten gaben die Wolfsberger den Ton an. Die Hütteldorfer […] Der Beitrag Nullnummer am letzten Spieltag – Rapid Wien remisiert beim WAC erschien zuerst auf Sportreport . (17:59)

sportreport.biz

Robert Ibertsberger (Trainer WAC): „Es war eine richtig coole Zeit“: © Sportreport In der letzten Runde der tipico Bundesliga Saison 2017/18 trennen sich der WAC und Rapid mit 0:0. Die Stimmen zur Partie bei Sky Sport Austria HD. RZ Pellets WAC – SK Rapid Wien 0:0 (0:0) Schiedsrichter: Dominik Ouschan Robert Ibertsberger (Trainer WAC): …nach dem Spiel: „Ichs sehe das momentan sehr analytisch, es war eine richtig coole Zeit, dafür habe ich mich bei der Mannschaft auch bedankt. Es ist nicht selbstverständlich, dass die Mannschaft so mitgezogen ist.“ Goran Djuricin […] Der Beitrag Robert Ibertsberger (Trainer WAC): „Es war eine richtig coole Zeit“ erschien zuerst auf Sportreport . (22:00)

sportreport.biz

Vorbereitung von Rapid Wien auf 2018/19 beginnt am 20. Juni in Hütteldorf: © Sportreport Am heutigen Sonntag bestreitet die personell stark dezimierte Profimannschaft des SK Rapid Wien beim Wolfsberger AC das letzte Match in der Saison 2017/18! Hier die bereits fixierten Termine für die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. Thomas Murg, Richard Strebinger, Dejan Ljubicic und Manuel Thurnwald werden eine Woche später wieder ins Training einsteigen: 20. Juni 2018 – 15.30 Uhr: Erstes öffentliches Training am Gelände des Allianz Stadions in Hütteldorf 21. Juni 2018: Leistungstests (nicht öffentlich) 28. Juni 2018 – […] Der Beitrag Vorbereitung von Rapid Wien auf 2018/19 beginnt am 20. Juni in Hütteldorf erschien zuerst auf Sportreport . (13:36)

sportreport.biz

LIVE: WAC vs. Rapid Wien: © Sportreport In der 36. Runde der tipico Bundesliga steht das Duell WAC vs. Rapid Wien auf dem Programm. Beide Teams vereint der Umstand, dass man sich mit einem vollen Erfolg aus der Saison 2017/18 verabschieden möchte. Wie der Blick auf die Tabelle zeigt sind die Fronten in diesem Spiel klar bezogen. Der WAC wird die Saison auf Tabellenplatz 9 beenden. Unter Interimstrainer Robert Ibertsberger kehrte der Erfolg ins Lavanttal zurück. Zuletzt konnten sich die Wölfe über drei Siege in […] Der Beitrag LIVE: WAC vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (15:02)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Mit dieser Start-11 geht Rapid in die letzte Bundesligarunde: Der SK Rapid will die Bundesligasaison mit einem Sieg beim WAC abschließen. Dafür baut Coach Goran Djuricin auf folgende elf Spieler. (16:35)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Wiener Austria düpiert zum Abschluss Meister Salzburg: In der 36. und letzten Bundesligarunde muss sich Meister Red Bull Salzburg der Austria geschlagen geben. Rapid kommt beim WAC nur zu einem Remis. (19:22)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid zum Abschluss mit Nullnummer beim WAC: Mit einer Nullnummer haben sich Rapid und der WAC von der Bundesliga-Saison 2017/18 verabschiedet. (20:33)

Spox-Media

Bundesliga: Rapid-Coach Djuricin spricht von "guter Saison": Das letzte Spiel dieser Bundesliga-Saison beschert Rapid einen Auftritt auf ungeliebtem Terrain. Die Hütteldorfer gastieren am Sonntag in der Lavanttal-Arena, wo es in den bisherigen elf Meisterschaftspartien gegen den WAC nur zu einem Sieg reichte. (11:59)

Transfermarkt-A

Sonntag, 17:30 Uhr | Rapid will zum Abschluss Sieg bei "Angstgegner" WAC: Das letzte Spiel dieser Fuball-Bundesliga-Saison beschert Rapid einen Auftritt auf ungeliebtem Terrain. Die Htteldorfer gastieren am Sonntag in der Lavanttal-Arena, wo es in den... (09:07)

Ultras-Rapid

Wolfsberger AC – SK Rapid Wien: (16:30)

Weltfußball

Rapid zum Abschluss mit Nullnummer beim WAC: Die Wiener waren am Sonntag in der abschließenden 36. Runde in Wolfsberg zwar das dominante Team, konnte ihre Chancen aber nicht nützen. (17:34)