2018-06-25

Heute

Rumänien-Talent: Neuer Rapid-Stürmer gab FC Barcelona einen Korb: Andrei Ivan soll bei Rapid für Tore sorgen! Der 21-jährige Stürmer war einst sogar im Visier des großen FC Barcelona. Doch die Spanier erhielten eine Absage. (15:33)

Heute

Störfeuer: Falsches Spiel der Austria! Rapids Stürmer teurer: Rapid Wien rüstete am Sonntag im Angriff auf. Der Stürmer Andrei Ivan kommt leihweise von Krasnodar. Die Austria spielte dabei eine Rolle. (04:16)

Krone

Falsches Spiel der Austria: Ivan für Rapid teurer: Rapid fixierte den Leih-Transfer mit Andrei Ivan und sicherte sich auch eine Kaufoption, obwohl die Austria auch am rumänischen Stürmer interessiert gewesen sein soll. Der violette Stil verwundert in Hütteldorf. (04:02)

Krone

Kehrt Jimmy Hoffer nach Österreich zurück?: Der ehemalige Rapid-Stürmer Jimmy Hoffer könnte bald in die österreichische Bundesliga zurückkehren. Angeblich soll Aufsteiger Hartberg am 31-Jährigen interessiert sein. (09:54)

Laola1

Rapid-Stürmer sagte Barcelona ab: Trotz längerem Hin und Her konnte der SK Rapid Wunschspieler Andrei Ivan ausleihen. Keine Selbstverständlichkeit, auch wenn der 21-jährige Rumäne zuletzt beim FK Krasnodar nicht wie gewünscht zum Zug kam. Davor jedoch galt der sechsfache rumänische Teamspieler als Top-Talent, das mit namhaften Klubs in Verbindung gebracht wurde. So sagte der 1,89 Meter große Stürmer, der vor allem auf der Außenbahn daheim ist, im Alter von 18 Jahren niemand Geringerem als dem großen FC Barcelona ab. (10:40)

Laola1

Hoffer ein Thema in Hartberg?: Kehrt Erwin Hoffer nach Österreich zurück? Die "Krone" bringt den ehemaligen ÖFB-Teamstürmer mit Bundesliga-Aufsteiger TSV Hartberg in Verbindung. Der 31-Jährige steht noch bis Sommer 2019 beim belgischen Zweitligisten KFCO Beerschot unter Vertrag. Den Niederösterreicher, der ein Haus in Graz besitzt, soll es jedoch nach neun Jahren im Ausland zurück in die Heimat ziehen. Im LAOLA1-Interview zeigte sich "Jimmy" im März auch für andere Vereine in Österreich als seinen Ex-Arbeitgeber Rapid offen. (10:07)

Laola1

Meister Salzburg schwitzt wieder: Kurz war die Sommerpause! Die Bundesliga-Teams stehen bereits wieder in der Vorbereitung für die Saison 2018/19. Mit Meister RB Salzburg startete am Montag die letzte Mannschaft das Training für das neue Spieljahr. Zuvor legten bereits Rapid, Austria, St. Pölten, LASK, Hartberg, Sturm, die Admira, der SV Mattersburg, der SCR Altach, der Wolfsberger AC und Aufsteiger Wacker Innsbruck los. LAOLA1 hat die besten Trainingsauftakt-Bilder: (23:20)

Laola1

Rapid wegen Ivan sauer auf FAK: Eigentlich war sich der SK Rapid mit Neuzugang Andrei Ivan schon seit mehreren Tagen einig. Wie die  "Krone" berichtet, liegt der Grund für die verzögerte Verpflichtung an einem unerwarteten Tauziehen um den Rumänen. Der Gegner: Stadtrivale Austria Wien. "Leider hat es noch ein Störfeuer aus Wien gegeben, andere Angebote von unserem Nachbarn", sagt Sportdirektor Fredy Bickel. Bickel wurde von Krasnodar gewarnt, dass die Austria drübergehen würde, egal was Rapid zahlt. Am ernsthaften Interesse der Veilchen am 21-Jährigen zweifelt er aber: "Ich verstehe nicht, wie man so ein Angebot machen kann, ohne mit dem Spieler gesprochen zu haben. Ich würde das nicht machen." (08:16)

Laola1

FAC-Neuzugang von Liefering: Der Floridsdorfer AC gibt mit Daniel Hautzinger seinen fünften Neuzugang des Sommers bekannt. Hautzinger stand zuletzt beim FC Liefering unter Vertrag und war im Frühjahr an Traiskirchen (Regionalliga Ost) verliehen.  "Daniel ist ein sehr talentierter Spieler, den wir bereits im vergangenen Winter beobachtet haben. Ich bin davon überzeugt, dass er bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere machen wird und freue mich, dass dieser Transfer zustande gekommen ist", sagt FAC-Manager Sport Lukas Fischer. Der Offensivspieler spielte in der Akademie von Rapid, ehe er 2014 in den Nachwuchs von Udinese wechselte. Hautzinger stand zudem 21 Mal in diversen ÖFB-Nachwuchsnationalteams auf dem Platz. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und hoffe, dass wir so schnell wie möglich einen erfolgreichen Fußball spielen werden", so der 20-Jährige. (14:27)

Laola1

Köln startet mit Schaub die Mission Wiederaufstieg: Der 1. FC Köln hat nach dem Abstieg aus der deutschen Bundesliga in die 2. Liga die Vorbereitung aufgenommen. Dabei absolvierte auch Neuzugang, Ex-Rapidler und ÖFB-Teamspieler Louis Schaub nach dem obligatorischen Laktattest seine erste Trainingseinheit bei den Geißböcken. Er ist einer von bisher sechs Neuen. Rund 800 Anhänger verfolgten die erste Einheit unter Neo-Trainer Markus Anfang am Vereinsgelände der Kölner. Die Mission für die kommende Saison ist klar und heißt direkter Wiederaufstieg. (22:34)

Österreich

Jimmy Hoffer vor Rückkehr in Bundesliga: Ex-Rapidler könnte bald wieder in Österreich andocken. Ein Sensations-Coup zeichnet sich ab. Ex-Rapidler Jimmy Hoffer soll vor einer Rückkehr in die österreichische Bundesliga stehen. Der ehemalige ÖFB-Teamspieler könnte zu Sensations-Aufsteiger Hartberg wechseln. (11:16)

Rapid

Öffentliche Trainings: Die Trainingseinheiten des SK Rapid finden in dieser Woche im Trainingszentrum beim Allianz Stadion statt. Alle hier angefhrten Trainingseinheiten sind ffentlich . Es kann allerdings vorkommen, dass die Mannschaft eine Einheit in der Kraftkammer absolviert und daher nicht am Platz anzutreffen ist. Hinweis: Kurzfristige nderungen, Verschiebungen oder Absagen sind vorbehalten! Solltet ihr einen Besu... Weiterlesen (08:11)

Rapid

Menüplan Rekordmeister Bar vom 25. - 29. Juni 2018: Nachfolgend findet Ihr den Menplan fr die aktuelle Woche in unserer beliebten Rekordmeister Bar in der dritten Ebene des Allianz Stadions. Der Zugang ist direkt ber den Eingang beim groen Wappen am Gerhard-Hanappi-Platz mglich, die ffnungszeiten lauten wie folgt: Montag bis Donnerstag: 11:00 bis 18:00 Uhr Freitag: 11:00 bis 22:00 Uhr Die Mittagsmens sind jeweils von 11:30 bis 14:30 Uhr erhltlich! ... Weiterlesen (07:43)

sportreport.biz

Ist Bundesliga-Aufsteiger TSV Hartberg am Ex-Rapidler Erwin Hoffer interessiert?: © Sportreport Seit mittlerweile 2009 verdient der ehemalige ÖFB-Teamstürmer Erwin Hoffer im Ausland seinen Gehalt. Kehrt der mittlerweile 31-Jährige zur kommenden Saison nach Österreich zurück? Laut einem Bericht der „Kronen“-Zeitung soll Erwin „Jimmy“ Hoffer Interesse an der Verpflichtung des 31-Jährigen besitzen. Wie intensiv dieses ist liegt aktuell nicht vor. Genauso wenig wie eine Bestätigung für diesen Medienbericht. Aktuell steht der Angreifer noch ein Jahr beim belgischen Zweitligisten KFCO Beerschot unter Vertrag. In der vergangenen Saison absolvierte „Jimmy“ Hoffer 24 Pflichtspiele […] Der Beitrag Ist Bundesliga-Aufsteiger TSV Hartberg am Ex-Rapidler Erwin Hoffer interessiert? erschien zuerst auf Sportreport . (12:18)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: FC Barcelona wollte Rapid-Stürmer verpflichten: Der SK Rapid Wien konnte am Sonntag endlich Wunschstürmer Andrei Ivan verpflichten. Der 21-jährige Rumäne kommt vorerst leihweise vom FK Krasnodar, wo er eine enttäuschende Saison hinter sich hat. Davor galt Ivan allerdings als großes Talent, das sogar einmal dem FC Barcelona absagte. (11:18)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid: Austria funkte bei Ivan-Transfer dazwischen: Seit dem gestrigen Sonntag ist Andrei Ivan offiziell Stürmer des SK Rapid Wien. Doch nicht nur die Hütteldorfer wollten den Stürmer, seinem Verein Krasnodar lag auch ein Angebot der Wiener Austria vor. (08:29)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Barcelona wollte Rapid-Stürmer verpflichten: Der SK Rapid Wien konnte am Sonntag endlich Wunschstürmer Andrei Ivan verpflichten. Der 21-jährige Rumäne kommt vorerst leihweise vom FK Krasnodar, wo er eine enttäuschende Saison hinter sich hat. Davor galt Ivan allerdings als großes Talent, das sogar einmal dem FC Barcelona absagte. (11:49)

Tiroler Tageszeitung

England beginnt zu träumen, aber Teamchef Southgate bremst: Nach dem Tor-Festival gegen Panama sind die Erwartungen im Mutterland des Fußballs rapide gestiegen. Für Southgate der perfekte Zeitpunkt, um auf die Euphoriebremse zu treten. (14:39)