2018-07-06

12terMann

Deni Alar kehrt zum SK Rapid Wien zurück: Das kam dann doch überraschend: Torjäger Deni Alar kehrt nach zwei Jahren bei Sturm Graz zum SK Rapid zurück. Der (13:23)

abseits.at

Gereifter Alar wieder in Hütteldorf: Eine Rückkehr mit Vor- und Nachteilen: Die Verletzungsmisere der Rapid-Angreifer lässt keinen Erfindergeist mehr zu. Auch das Festhalten am Österreicher-Topf macht die Hütteldorfer nicht flexibler – deshalb wird ein Heimkehrer künftig das grün-weiße Trikot überstreifen. Rapid holt Deni Alar nach zwei Jahren retour. Der Angreifer unterschrieb einen Vertrag bis 2022! Giorgi Kvilitaia fällt mit einem Knöchelbruch... (13:20)

ASB-Rapid

Willkommen zurück, Deni Alar: Zitat   Deni Alar kehrt zum SK Rapid zurück Transfer-Kracher in Grün-Weiß! Nach zwei Jahren kehrt ÖFB-Teamstürmer Deni Alar mit sofortiger Wirkung zum SK Rapid zurück! Der 28jährige Steirer, der bereits von 2011 bis 2016 139 Pflichtspiele (43 Tore) für den Rekordmeister erzielen konnte, erhält einen Vertrag bis Sommer 2022 und kann Dank einer Ausstiegsklausel zu wirtschaftlich attraktiven Konditio... Weiterlesen (13:18)

ASB-Rapid

Deni Alar wechselt leihweise zu Lewski Sofia: Zitat   Deni Alar kehrt zum SK Rapid zurück Transfer-Kracher in Grün-Weiß! Nach zwei Jahren kehrt ÖFB-Teamstürmer Deni Alar mit sofortiger Wirkung zum SK Rapid zurück! Der 28jährige Steirer, der bereits von 2011 bis 2016 139 Pflichtspiele (43 Tore) für den Rekordmeister erzielen konnte, erhält einen Vertrag bis Sommer 2022 und kann Dank einer Ausstiegsklausel zu wirtschaftlich attraktiven Konditio... Weiterlesen (13:18)

DerStandard

Abgang - Rapid gibt Galvao ab: Grün-Weiß muss eine Stütze in der Abwehr ziehen lassen (15:38)

DerStandard

Rapid Wien - Deni Alar kehrt von Sturm zu Rapid zurück: Der Kapitän der Grazer unterschreibt in Wien einen Vertrag bis 2022 – Trainer Goran Djuricin ist begeistert (15:45)

Heute

Neuer Legionär: Rapid hat Nachfolger für Lucas Galvao gefunden: Rapid-Innenverteidiger Lucas Galvao wechselt zu Ingolstadt. Die Hütteldorfer sollen den Nachfolger schon gefunden haben. (06:42)

Heute

Nach Galvao: Rapid-Sportchef Bickel: "Es drohen noch Abgänge": Kommen und Gehen bei Rapid! Galvao weg, Alar da. Weitere Neuverpflichtungen sind geplant. Sportchef Fredy Bickel ist besorgt: Auch Abgänge drohen. (04:33)

Heute

Vier Grazer zu den Veilchen: Schräge Liga! Sturm will Austrianer bei Alar-Abgang: Vier Grazer gehen zur Austria, einer zu Rapid. Im Gegenzug will Sturm jetzt ein Veilchen als Alar-Ersatz holen. (07:37)

Heute

Vertrag bis 2022: Fix! Rapid holt Deni Alar von Sturm zurück: Rapid hat den großen Transfer-Kracher des Sommers fixiert. Deni Alar kommt zurück zu den Grün-Weißen und bekommt einen Vertrag bis 2022. (13:23)

Kleine Zeitung

Alar trainiert bereits bei Rapid mit: Die Wogen gehen hoch - der bestätigte Transfer von Deni Alar von Sturm nach Wien wirbelt viel Staub auf. In Graz war man überrascht, sucht aber schon Ersatz. Alar will - noch - nicht reden. (13:38)

Kleine Zeitung

Alar: "Sturm war meist nur Vierter oder Fünfter": Der Wechsel von Deni Alar vom SK Sturm zu Rapid hat für viel Wirbel gesorgt. Das sagt der Stürmer zum Transfer. (20:28)

Kleine Zeitung

Alar bereits wieder im Rapid-Dress: Der Wechsel von Deni Alar vom SK Sturm zum SK Rapid ist über die Bühne gegangen. (13:36)

Krone

Rapid-Comeback: Jetzt meldet sich Alar zu Wort!: Nun ist der Transfer-Kracher in Grün-Weiß endgültig fix! Wie Rapid vermeldete, kehrt ÖFB-Teamstürmer Deni Alar mit sofortiger Wirkung zu den Wienern zurück! Der 28-jährige Steirer, der bereits von 2011 bis 2016 139 Pflichtspiele für den Rekordmeister erzielen konnte, verlässt Sturm Graz und erhält einen Vertrag bis Sommer 2022. (13:28)

Kurier

Transfer offiziell: Deni Alar zurück in Hütteldorf: Nach zwei Jahren in Graz gibt Deni Alar sein Comeback bei Rapid Wien - er soll die akuten Offensiv-Probleme lösen. (13:25)

Laola1

Fix! Deni Alar schon im Rapid-Training: Deni Alar und SK Rapid - das Kapitel geht in die nächste Runde. Der Transfer des 28-jährigen Stürmers ist fix. Wie LAOLA1 schon im Vorfeld erfuhr, sollte der Ex-Sturm-Kicker schon am Freitag-Nachmittag im Trainingslager der Grün-Weißen in Windischgarsten eintreffen. Tatsächlich schuftete er dann schon im grün-weißen Gewand für seinen neuen Arbeitgeber. Allerdings nicht auf dem Trainingsplatz, sondern noch in der Kraftkammer. "Das ist natürlich eine super Sache", freut sich Trainer Goran Djuricin. Für Alar ist es eine Rückkehr, spielte er doch schon von 2011 bis 2016 für die Hütteldorfer - eine Beziehung mit vielen Ups and Downs. (15:19)

Laola1

Djuricin: "Der war schon in einer anderen Welt": Rapids Trainerteam steckt im Trainingslager in Windischgarsten bei jeder Gelegenheit die Köpfe zusammen – schließlich gibt es einiges zu planen und umzusetzen. Unerwartete Personalentscheidungen wie jene von Lucas Galvao oder Verletzungen lassen die Köpfe eher rauchen, denn zum wiederholten Male werden Vorhaben mit einem Wimpernschlag über den Haufen geworfen. So ist das Geschäft – wird offiziell gerne betont. Trainer Goran Djuricin schildert LAOLA1 in Oberösterreich aber seine Gefühlswelt: „Du bist nicht glücklich mit der Situation, aber das dauert bei mir immer nur sehr kurz, weil wir müssen uns auf die Gegenwart und die Zukunft konzentrieren. Alles andere bringt nichts.“ (14:10)

Laola1

Alars 1. Rapid-Interview: "Hätte das nie geglaubt": Da stand er nun, im grünen Trainingsleiberl mit dem Rapid-Logo auf der Brust - als wäre er fast nie weg gewesen. Der Abschied von Sturm-Kapitän Deni Alar und die Rückkehr zu den Hütteldorfern hat jedoch viel Staub aufgewirbelt. "Natürlich verstehe ich auch den Unmut", verrät Alar nach seiner schwierigen Entscheidung. LAOLA1 hatte im Trainingslager in Windischgarsten exklusiv die Möglichkeit, Alar bei seinem neuen, alten Arbeitgeber, zum ersten Interview nach der fixierten Rückkehr zu treffen. (20:47)

Laola1

So begründet Alar seinen Wechsel: Der Transfer-Coup ist perfekt! Deni Alar verlässt den SK Sturm Graz und unterschreibt für vier Jahre beim SK Rapid (Alle Infos!). "Ich hätte noch vor wenigen Tagen nie und nimmer damit gerechnet, die Chance auf einen Transfer zu Rapid erhalten, sonst hätte ich auch einige Fragen in diversen Interviews anders beantwortet", so der Angreifer, der zuletzt Kapitän der Steirer war. Alar weiter: "Wie viele wissen, wollte ich vor zwei Jahren schon beweisen, dass ich weiter in den grün-weißen Kader gehöre, damals wurde mein Vertrag aber leider nicht verlängert." (15:34)

Laola1

FAC holt Duo von Rapid II: Der FAC verstärkt sich mit zwei Spielern aus Hütteldorf: Tormann Belmin Jenciragic und Stürmer Ceyhun Tüccar wechseln auf Kooperationsbasis von Rapid II nach Floridsdorf.  Jenciragic stand in der vergangenen Saison zwölf Mal für die zweite Mannschaft von Rapid in der Regionalliga Ost im Tor. Der 18-jährige Schlussmann lief zudem bisher 21 Mal im Nachwuchs (U14 bis U18) des Österreichischen Nationalteams auf. "Wir sind froh, dass wir Belmin für unsere Mannschaft gewinnen konnten. Zusammen mit Daniel Daniliuc haben wir nun zwei junge, talentierte Tormänner, die den Konkurrenzkampf beleben und sich im Training gegenseitig fordern", sagt FAC Manager Sport Lukas Fischer.   (11:33)

Laola1

Kreissl: Muss Alar selbst wissen: Der bevorstehende Wechsel von Deni Alar zum SK Rapid stellt in einer bisher ohnehin schon turbulenten Transferzeit des SK Sturm alles andere in den Schatten. Wenige Wochen vor den ersten Pflichtspielen verlässt der Torjäger und Kapitän der vergangenen Saison den Verein ausgerechnet zu einem der schärfsten Konkurrenten der Bundesliga. Die Laune von Sportchef Günter Kreissl, der bereits mehrere Abgänge in diesem Sommer nach Wien akzeptieren musste, ist spürbar angeschlagen. "Es hat mich gestern getroffen, heute trifft es mich nicht mehr", versucht der 44-Jährige gegenüber LAOLA1 sofort wieder in den "Kampfmodus" zu switchen. (11:19)

Laola1

Sturm: Alar-Ersatz schon klar?: Der bevorstehende Wechsel von Deni Alar zum SK Rapid sorgt beim SK Sturm für Frust. Peter Zulj, der vor wenigen Tagen in einem gemeinsamen Interview mit dem Torjäger von der Champions League mit den "Blackies" träumte, reagiert nach dem 1:0-Sieg im Test gegen Middlesbrough gegenüber der "Kleinen Zeitung" konsterniert. "Kein Kommentar!", so der Mittelfeldspieler. Auch Trainer Heiko Vogel wollte sich zur Causa Alar nicht äußern, die Enttäuschung war ihm jedoch anzusehen. Sturm soll für Alar die im Vertrag enthaltene Ausstiegsklausel in Höhe von etwa 600.000 Euro erhalten. Rapid bietet ihm einen sehr lukrativen Vierjahres-Vertrag. (08:23)

Laola1

Rapid hat einen Galvao-Ersatz: Der SK Rapid ist auf der Suche nach einem Ersatz für den nach Ingolstadt abgewanderten Abwehrchef Lucas Galvao offenbar rasch fündig geworden. Wie der "Kurier" berichtet, wollen die Hütteldorfer Mateo Barac von NK Osijek verpflichten. Der 23-Jährige, der im Jänner 2017 sein bisher einziges Länderspiel für Kroatien absolviert hat, steht in seiner Heimat noch bis Sommer 2020 unter Vertrag. Vor einem Jahr wollte angeblich Ajax Amsterdam den 1,90 Meter großen Linksfuß holen, entschied sich dann aber für Rapids Maximilian Wöber. (08:14)

Österreich

Fix: Rapid holt Deni Alar zurück: Wie ÖSTERREICH bereits am Donnerstag exklusiv erfuhr, angelt sich Rapid Deni Alar (28). Nach dem monatelangen Fehlen von Neuzugang Andrija Pavlović (Muskelriss im Hüftbereich) hat Rapid in der Offensive nachgerüstet – der absolute Transfer-Kracher ist fix! Wie ÖSTERREICH exklusiv bereits am Donnerstag erfuhr, wird Grün-Weiß bei Sturm-Goalgetter Deni Alar die Ausstiegsklausel ziehen. Rapid spricht... Weiterlesen (15:30)

Österreich

Sturm stichelt gegen Deni Alar: Der Wechsel von Deni Alar zu Rapid lässt in Graz die Wogen hochgehen. So traumhaft Sturms letzte Saison war, so albtraumhaft verläuft die Transferzeit für die Grazer. Wenige Wochen vor dem ersten Pflichtspiel verlässt ausgerechnet der Torjäger und Kapitän der vergangenen Saison den Verein. Und auch er wechselt innerhalb der Bundesliga, zu einem Wiener Verein und damit einem der schärfsten Konkurre... Weiterlesen (18:02)

Plinden

Kreissls Antwort: „Wer nur dem Geld nachläuft, soll ruhig gehen!“: Günter Kreissl hat sich in den letzten zwei Saisonen bei Sturm Graz zweifelsohne als bester Sportchef der Bundesliga profiliert. Der mit nicht einmal der Hälfte des Budgets von Rapid und Austria die Wiener Großklubs heuer distanzierte und blamierte. Die „Rache“ folgte auf den Fuß: Nach Violett ließ nun auch Grün-Weiß den Cuoseger und Vizemeister die […] Der Beitrag Kreissls Antwort: „Wer nur dem G... Weiterlesen (14:11)

Rapid

Termin fixiert: Unser Cup-Spiel in Kufstein: Wie der sterreichische Fuball-Bund am Freitag bekannt gab, findet unser Match im Rahmen der ersten Runde des UNIQA FB-Cup am Freitag, 20. Juli 2018, statt. Das Match beim Regionalligisten FC Kufstein wird um 20.20 Uhr angepfiffen und live auf ORF SPORT PLUS bertragen. Zwei Tage spter steigt im Allianz Stadion das Abschiedsspiel von Ehrenkapitn Steffen Hofmann, wir danken dem FB und seinem TV-Partn... Weiterlesen (18:50)

Rapid

Aus dem Trainingslager: Der Präsident im Interview: Seit Michael Krammer im November 2013 erstmals zum Prsidenten des SK Rapid gewhlt wurde, versucht der erfolgreiche Mobilfunk-Manager bei jedem Sommer- und Wintertrainingslager zumindest zwei bis drei Tage der Mannschaft und dem Betreuerteam der Profis einen Besuch abzustatten. Auch heuer war Krammer mit dabei und sammelte von Montag bis Mittwoch Eindrcke im Camp in Windischgarsten im wunderbaren H... Weiterlesen (13:02)

Rapid

SK Rapid II: Transfernews: Belmin Jenciragic und Ceyhun Tccar von SK Rapid II wechseln mit sofortiger Wirkung in die zweite Liga zum Floridsdorfer AC allerdings auf Leihbasis als Kooperationsspieler. Das bedeutet, dass beide Spieler im Bedarfsfall jederzeit zum SK Rapid zurckgeholt werden knnen. Schlussmann Belmin Jenciragic kam in der abgelaufenen Saison auf zwlf Einstze in der Regionalliga Ost und stand bereits 21 Mal im... Weiterlesen (12:50)

Rapid

Willkommen zurück in Hütteldorf, Deni Alar!: Willkommen zurück: Deni Alar beim Unterzeichnen seines Arbeitspapiers! Transfer-Kracher in Grn-Wei: Nach zwei Jahren kehrt FB-Teamstrmer Deni Alar mit sofortiger Wirkung zum SK Rapid zurck! Der 28-jhrige Steirer, der bereits von 2011 bis 2016 139 Pflichtspiele (43 Tore) fr den Rekordmeister absolvierte, erhlt einen Vertrag bis Sommer 2022 und kann Dank einer Ausstiegsklausel zu wirtschaftlich attr... Weiterlesen (13:06)

Rapid

Öffentliche Trainings: Die Trainingseinheiten des SK Rapid finden in dieser Woche im Trainingszentrum beim Allianz Stadion statt. Alle hier angefhrten Trainingseinheiten sind ffentlich . Es kann allerdings vorkommen, dass die Mannschaft eine Einheit in der Kraftkammer absolviert und daher nicht am Platz anzutreffen ist. Hinweis: Kurzfristige nderungen, Verschiebungen oder Absagen sind vorbehalten! Solltet ihr einen Besu... Weiterlesen (08:14)

Rapid-Englisch

Deni Alar: Welcome Back to Hütteldorf! : Incredible breaking transfer in Htteldorf: after two years, Austrian international Deni Alar has returned to the Rapid fold with immediate effect! The 28-year old Styrian, who between 2011-2016 made 139 competitive appearances in Green White (43 goals), has signed a contract until summer 2022 . The club has taken advantage of a release clause in Alar's contract to sign him on favourable financial... Weiterlesen (13:06)

Rapid-Youtube

Trainingslager: Gespräch mit dem Präsidenten: (19:12)

Rapid-Youtube

Deni Alar ist zurück: (19:14)

Rapid-Youtube

Rapidler der Saison 2017/18: (07:13)

SkySportAustria

Offiziell: Deni Alar kehrt zum SK Rapid zurück: Wien (APA) – Die Rückkehr von ÖFB-Teamstürmer Deni Alar von Vizemeister Sturm Graz zu Rapid Wien ist am Freitag von beiden Vereinen offiziell bestätigt worden. Der 28-Jährige, der bereits von 2011 bis 2016 für die Wiener aktiv gewesen war, erhielt einen Vertrag bis Sommer 2022. Rapid bediente sich “einer Ausstiegsklausel zu wirtschaftlich attraktiven Konditionen”, wie der Club […] (13:25)

SkySportAustria

Sturm Graz zeigt Interesse an Friesenbichler: Der SK Sturm Graz hat ein Auge auf FK Austria Wien-Stürmer Kevin Friesenbichler geworfen. Wie LAOLA1 und SPOX berichten, sollen die Grazer nach dem Abgang von Deni Alar (Rapid Wien) auf der Suche nach einem Ersatz sein. Transferhammer: Alar vor Rückkehr nach Hütteldorf “Wir müssen daran denken, denn er ist Steirer. Es hat Kontakt gegeben, […] (07:48)

SN

Alar kehrt von Vizemeister Sturm zu Rapid zurück: Rapid Wien hat am Freitag die Verpflichtung von Deni Alar fixiert. Wie der Dritte der abgelaufenen Fußball-Meisterschaft bekanntgab, wechselt der 28-jährige Angreifer dank einer Ausstiegsklausel zu "wirtschaftlich attraktiven Konditionen" von Vizemeister und Cupsieger Sturm Graz um kolportierte 600.000 Euro nach Hütteldorf zurück. Alar erhielt einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2022. (10:23)

sportreport.biz

Suche nach Galvao-Nachfolger: Ist Rapid Wien an Mateo Barac interessiert?: © Sportreport Nach dem Abgang von Lucas Galvao ist Rapid Wien auf der Suche nach einem Verteidiger scheint dabei ein Auge auf Mateo Barac geworfen zu haben. Der 23-Jährige spielt aktuell (noch?) in seiner Heimat Kroatien für den NK Osijek. Wie der „Kurier“ berichtet ist der 1,90 Meter große Linksfuß der Wunschkandidat der Hütteldorfer. Wie kroatische Medien übrigens übereinstimmend berichten soll die Unterschrift des Verteidigers bei den Hütteldorfern unmittelbar bevorstehen. Eine offizielle Stellungnehmen des Vereins liegt aktuell nicht vor. Mateo […] Der Beitrag Suche nach Galvao-Nachfolger: Ist Rapid Wien an Mateo Barac interessiert? erschien zuerst auf Sportreport . (07:50)

sportreport.biz

Deni Alar wechselt von Sturm Graz zu SK Rapid: © Sportreport Deni Alar hat das Vertragsverlängerungsangebot des SK Sturm Graz nicht angenommen und hat sich für einen Wechsel zum SK Rapid Wien entschieden. Der Stürmer ist im Jahr 2016 zu den Schwarz-Weißen gekommen und hat in diesen zwei Jahren 82 Spiele absolviert. Günter Kreissl: „Das was in den letzten Wochen auf dem österreichischen Transfermarkt passiert ist, sagt viel über die Qualität der Arbeit des SK Sturm aus. Es spiegelt aber auch gut die derzeitige Personalpolitik der Wiener Vereine und […] Der Beitrag Deni Alar wechselt von Sturm Graz zu SK Rapid erschien zuerst auf Sportreport . (13:18)

sportreport.biz

Kevin Friesenbichler (Austria Wien) vor Wechsel zu Sturm Graz?: © Sportreport Laut Informationen von laola1.at soll Sturm Graz Interesse an Kevin Friesenbichler von Austria Wien haben. Nach dem höchstwahrscheinlichen Abgang von Deni Alar zu Rapid Wien wollen sich die Grazer intensiv mit einem Ersatz beschäftigen. Der Wechsel von Deni Alar von Sturm Graz zu Rapid Wien soll praktisch durch sein. Daher beschäftigen sich die Blackies bereits intensiv mit einem Nachfolger. Laut laola1.at soll Kevin Friesenbichler die Grazer verstärken. Nachdem aus dem Wechsel zum FC Astana nichts wurde, liegt nun […] Der Beitrag Kevin Friesenbichler (Austria Wien) vor Wechsel zu Sturm Graz? erschien zuerst auf Sportreport . (08:23)

sportreport.biz

Floridsdorfer AC holt Belmin Jenciragic und Ceyhun Tüccar von Rapid II: © Sportreport Der Floridsdorfer AC verstärkt sich mit zwei Spielern aus dem Rapid-Nachwuchs. Tormann Belmin Jenciragic kommt ebenso auf Kooperationsbasis zu den Blau-Weißen nach Floridsdorf wie Stürmer Ceyhun Tüccar. Mit Belmin Jenciragic und Ceyhun Tüccar schließt der FAC Wien seinen achten und neunten Sommertransfer ab. Belmin Jenciragic stand in der vergangenen Saison zwölf Mal für die zweite Mannschaft von Rapid Wien in der Regionalliga Ost im Tor. Der 18-jährige Schlussmann lief zudem bisher 21 Mal im Nachwuchs (U14 bis U18) […] Der Beitrag Floridsdorfer AC holt Belmin Jenciragic und Ceyhun Tüccar von Rapid II erschien zuerst auf Sportreport . (10:08)

sportreport.biz

Deni Alar kehrt von Sturm Graz zu Rapid Wien zurück: © Sportreport Transfer-Kracher in Grün-Weiß! Nach zwei Jahren kehrt ÖFB-Teamstürmer Deni Alar mit sofortiger Wirkung zum SK Rapid zurück! Der 28jährige Steirer, der bereits von 2011 bis 2016 139 Pflichtspiele (43 Tore) für den Rekordmeister erzielen konnte, erhält einen Vertrag bis Sommer 2022 und kann Dank einer Ausstiegsklausel zu wirtschaftlich attraktiven Konditionen wechseln. Alar zählte in seiner ersten Ära beim SK Rapid zu den absoluten Publikumslieblingen, 2012 (damals war er mit vier Toren in vier Europa-League-Qualifikationsspielen entscheidend am erfolgreichen Sprung […] Der Beitrag Deni Alar kehrt von Sturm Graz zu Rapid Wien zurück erschien zuerst auf Sportreport . (13:26)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Deni Alar erklärt seinen Rapid-Transfer: Jetzt ist es fix. Nach zwei Jahren kehrt ÖFB-Teamstürmer Deni Alar mit sofortiger Wirkung zum SK Rapid zurück. Die Hütteldorfer aktivierten die Ausstiegsklausel (rund 600.000 Euro) in Alars Vertrag und eisten ihn damit von Sturm Graz los. (15:27)

Spox-Media

Formel 1: Ikone im Niedergang: McLaren kämpft um seine Zukunft: "Diese Situation ist nicht über Nacht entstanden, und sie wird nicht über Nacht gelöst werden. " - F1-Team McLaren ist nur noch ein trauriger Schatten seiner selbst. (18:57)

Tiroler Tageszeitung

Rückhol-Aktion perfekt! Alar wechselt von Sturm zu Rapid: Der ÖFB-Teamstürmer, der bereits von 2011 bis 2016 für den Rekordmeister spielte, erhielt einen Vertrag bis Sommer 2022. (16:35)

Transfermarkt-A

Vertrag bis 2022 | Stürmer Alar kehrt von Vizemeister Sturm zu Rapid zurück: Rapid Wien hat am Freitag die Verpflichtung von Deni Alar fixiert. Wie der Dritte der abgelaufenen Fuball-Meisterschaft bekanntgab, wechselt der 28-jhrige Angreifer dank einer... (16:52)

WienerZeitung

Alar-Rückkehr zu Rapid: Wien. Seit einigen Tagen wurde spekuliert, nun ist es soweit. Die Rückkehr von Stürmer Deni Alar von Sturm Graz zu Rapid wurde offiziell bestätigt. Rapid muss in der Offensive nachbessern, weil mit Giorgi Kvilitaia, Andrija Pavlovic und Philipp Schobesberger drei Angreifer langfristig verletzt ausfallen. Der 28-jährige Alar spielte bereits von 2011 bis 2016 für die Grünweißen, ehe er zu Sturm wechselte.Alar schoss in der abgelaufenen Saison 20 Tore für den Vizemeister und musste sich in der... (13:33)