2018-07-08

abseits.at

Anekdote zum Sonntag (135) – Coffee to run: Ernst Dokupil gilt heute als der Rapid-Trainer der 90er, dabei war „Dok“ nur fünf Saisonen lang Trainer der Hütteldorfer. Der heute 71-jährige löste 1994 Hubert Baumgartner ab und holte sofort den Cup-Titel. Ein Jahr später machte sich Dokupil mit dem Erreichen des Europacupfinales unsterblich. Bis heute drehen sich sämtliche Interview-Anfragen... (10:00)

Brucki

Rapid - Krylja Sovetov Samara 1:0 (1:0): Testspiel, 8.7.2018 Dr.-Franz-Hofmaninger-Stadion Bad Wimsbach, 700 Im letzten Testspiel des oberösterreichischen Trainingslagers spielte Rapid gegen den russischen Premjer-Liga-Aufsteiger Krylja Sovetov Samara . Überraschungs-Rückkehrer Deni Alar spielte gleich in der ersten Hälfte und kickte das Match an. Das Tor des Nachmittags schoss Kelvin Arase. In der Pause wurde wie üblich fast vollständig... Weiterlesen (14:00)

Krone

Rapids Kvilitaia ist auch verletzt heiß begehrt: Zum Abschluss des Camps im oberösterreichischen Windischgarsten testet Rapid am Sonntag auf der Heimreise gegen KS Samara (Rus) - da sollte auch Deni Alar schon dabei sein! Der 28-Jährige machte am Samstag das volle Trainingsprogramm mit, fasste beim grün-weißen „Nummern-Roulette“ (Müldür übernahm Galvaos Dreier) die 29 aus. Die 9 blieb bei Veton Berisha, auch wenn er kein echter „Neuner“ ist. (08:11)

Laola1

Rapid-Sieg bei Alar-Debüt: Der SK Rapid Wien feiert in einem Testspiel in Bad Wimsbach einen 1:0-Sieg gegen den russischen Neo-Erstligisten KS Samara. Das Goldtor erzielt Kelvin Arase nach Vorarbeit von Marvin Potzmann und Albin Gashi mit einem Schuss ins kurze Eck bereits in der 16. Minute. Stürmer Deni Alar, der unter der Woche vom Bundesliga-Rivalen SK Sturm Graz zu den Hütteldorfern zurückkehrte, steht in der Startelf und kommt in den ersten 45 Minuten zum Einsatz. (17:56)

Laola1

Sturm: Eze trifft bei Comeback: Sechstes Testspiel, sechster Sieg für den SK Sturm Graz. Beim SV Gnas darf der Cupsieger allerdings vor 1200 Zuschauern durch einen Elfmeter von Philipp Huspek (90.) erst in letzter Minute über einen 3:2-Sieg jubeln. Im Mittelpunkt steht das Comeback von Emeka Eze, der nach seinem Ende April gegen Rapid erlittenen Wadenbeinbruch erstmals wieder Spielpraxis sammelt und auch gleich in der Startformation steht. Der Nigerianer ist es auch, der in Minute 27 die überraschende Führung des steirischen Landesligisten durch Fink (5.) egalisiert. Michael John Lema bringt Sturm in Minute 50 in Führung, doch Gnas gibt sich nicht geschlagen und gleicht durch Obendrauf in Minute 84 zum zwischenzeitlichen 2:2 aus. (19:29)

Laola1

Verletzter Kvilitaia begehrt: Nach der spektakulären Verpflichtung von Deni Alar (Alle Infos) hat Rapid drei Mittelstürmer im Kader. Neben dem Steirer sind das Andrija Pavlovic und Giorgi Kvilitaia. Alle drei besitzen einen langfristigen Vertrag: Alar bis 2022, Pavlovic bis 2021 und Kvilitaia bis 2020. Die beiden Letztgenannten sind aktuell verletzt, doch im Frühjahr könnte Rapid ein Luxusproblem bekommen, denn im bevorzugten 4-2-3-1-System passt nur ein Mittelstürmer. Doch möglicherweise verlässt Kvilitaia schon bald den Klub. (10:59)

Laola1

Bayern-Spieler als Alar-Ersatz?: Ersetzt der SK Sturm Graz den zu Rapid abgewanderten Goalgetter Deni Alar mit einem Spieler des FC Bayern München II? Laut "sturmnetz" soll Kwasi Okyere Wriedt ein Thema beim Cupsieger sein. Der 23-Jährige heuerte im Sommer 2017 vom VfL Osnabrück kommend in München an und kam in 29 Regionalliga-Spielen für die zweite Mannschaft des deutschen Rekordmeisters auf starke 21 Tore und 7 Assists. Trainer Jupp Heynckes gönnte Wriedt in der deutschen Bundesliga gegen Mönchengladbach und im DFB-Pokal gegen Leipzig zudem zwei Kurzeinsätze bei den Bayern-Profis. (15:47)

Laola1

Vogel: Können Alar ersetzen: Sturm-Trainer Heiko Vogel will sich nach dem Wechsel von Deni Alar zu Rapid nicht mehr zu lange mit der Personalie des Goalgetters aufhalten. "Meine Mannschaft macht mir Riesenspaß. Wir haben genügend Potenzial, um auch den Topscorer ersetzen zu können. Lukas Grozurek hat im offensiven Bereich großes Potenzial, Markus Pink hat eine tolle Quote. Es ist Vergangenheit. Ich bin ein Mensch, der im Jetzt lebt und die Zukunft vorbereitet", betont der Deutsche nach dem 3:2-Last-Minute-Sieg beim SV Gnas gegenüber "sturmnetz". Dass der Cupsieger auf dem Transfermarkt aktiv werden muss, ist für den Coach jedoch klar: "Ein Muss. Wir sind auch dran, arbeiten auf Hochtouren. Aber wir wollen uns nicht unter Druck setzen lassen, sondern der Entscheidung, die wir gut finden, jenen Zeitraum geben, die sie benötigt." (21:48)

Laola1

Knasmüllner: "Es ist noch nicht zu spät": An Christoph Knasmüllner scheiden sich die Geister. Im Bayern-Nachwuchs und mit seinem Wechsel zu Inter Mailand als Top-Talent gehandelt, folgten weniger erfolgreiche Zeiten in Italien, Ingolstadt und auch bei der Admira brauchte er Anlaufzeit, bis er explodierte. Im halben Jahr beim FC Barnsley folgte ein weiterer Rückschlag. Seit kurzem ist er Rapids Hoffnungsträger. Die große Frage wird allerdings sein, welches Gesicht er bei den Wienern zeigt. Dass er die Qualität besitzt, hat er in der Südstadt bewiesen. Im LAOLA1-Interview (siehe unten) gibt Knasmüllner im Bezug auf seine Karriere zu: „Klar, es hätte schon mehr herausspringen können.“ Mittlerweile habe er den Schalter jedoch umlegen können und sich nicht mehr rein auf sein Talent verlassen: „Vielleicht ein bisschen spät, aber es ist noch nicht zu spät.“ (23:05)

Plinden

Rapid für Wr.Neustadt: Wie neutral ist das neutrale Schiedsgericht der Bundesliga?: Es bedeutete keine Überraschung, dass der SC Wr.Neustadt durch seine Präsidentin Katja Putzenlechner offiziell machte, was ohnehin klar war: Das neutrale Schiedsgericht der Bundesliga wird angerufen, um festzustellen, ob der Einsatz von Salzburg-Leispieler David Atanga , der inzwischen beim deutschen Zweitligisten Greuther Fürth unter Vertrag steht, bei St. Pölten im zweiten Relegationsspiel gegen... Weiterlesen (11:12)

Plinden

Salzburg zeigt auch in Vorbereitung den Meister, Arase Grün-Weiß den richtigen Weg!: Das Trainingslager von Red Bull Salzburg in Bramberg ist ebenso vorbei wie das von Rapid im Hotel Dilly in Windischgarsten. Wobei sich auch in der Vorbereitung ganz klar der Meister zeigte. Kein Verlusttor von Salzburg bei den klaren Siegen in den zwei internationalen Tests gegen Russlands Europa League-Teilnehmer FK Ufa (3:0) und zum Abschluss gegen […] Der Beitrag Salzburg zeigt auch in Vorberei... Weiterlesen (20:14)

Rapid

Sieg zum Abschluss des Trainingslagers: Erstmals wieder in unserem Dress am Feld: Deni Alar. Eine Woche intensiver Trainings bei besten Bedingungen in Windischgarsten liegen nun hinter uns - bevor es aber am Sonntag auf die Heimreise ging, legten wir im rund eine Stunde entfernten Bad Wimsbach noch einen Stopp ein. Wie schon im letzten Jahr, wo wir hier ebenso unser letztes Testspiel in Obersterreich absolvierten. Damals war der Gegner ... Weiterlesen (16:24)

Rapid

Vorschau: Das bringen die nächsten Wochen: Nachfolgend findet ihr die Termine in unserer gewohnten bersicht, jeweils upgedatet mit Links zu den Spielberichten der bereits absolvierten Begegnungen: Trainingsstart/erstes ffentliches Training Mittwoch, 20. Juni, 15:30 Uhr Ort: Gelnde Allianz Stadion in Htteldorf Mannschaftsinterne Leistungstests (nicht ffentlich) Donnerstag, 21. Juni In der Folge trainiert Grn-Wei bis zum Beginn des Sommertr... Weiterlesen (07:04)

Rapid

Saisonstartfest: Tag der offenen Tür und der HSV: Liebe Rapid-Fans, aktuell befindet sich unsere Mannschaft noch im Trainingslager in Windischgarsten. Im Hintergrund arbeiten wir von Htteldorf aus aber schon in Richtung Saisonstart entgegen, denn dieser naht mit immer grer werdenden Schritten. Bevor es aber ab Ende Juli mit den ersten Bewerbsspielen wieder losgeht (1. Runde Cup, 1. Runde Meisterschaft) haben wir bereits in der kommenden Woche zwe... Weiterlesen (14:24)

Rapid-Youtube

LIVE: SK Rapid Wien vs KS Samara (RUS): (16:13)

SkySportAustria

Rapid gewinnt Test gegen russischen Erstligisten knapp: Der SK Rapid Wien feiert im dritten Testspiel für die neue Saison den zweiten Sieg. Gegen den russischen Erstliga-Aufsteiger Krylja Sowjetow Samara setzten sich die Hütteldorfer in Bad Wimsbach mit 1:0 (1:0) durch. Den entscheidenden Treffer erzielte Kelvin Arase in der 16. Spielminute. 700 Zuschauer kamen zum heute kurzfristig nach Bad Wimsbach verlegten Testspiel – […] (16:11)

sportreport.biz

Rapid Wien: Liegen lukrative Anfragen für Giorgi Kvilitaia „aus dem Osten“ vor?: © Sportreport Aktuell muss Rapid Wien auf Giorgi Kvilitaia wegen eines Knöchelbruchs verzichten. Trotz seiner Verletzung ist der Georgier in Osteuropa scheinbar heiß begehrt. Wie die „Krone“ berichtet soll einige lukrative Angebote aus „dem Osten“ für den 24-Jährigen bei den Hütteldorfern eingelangt sein. Um welche Vereine es sich handelt und wie intensiv das Angebot am georgischen Nationalspieler ist liegt aktuell nicht vor. Giorgi Kvilitaia absolvierte in der vergangenen Saison 33 Pflichtspiele für Rapid Wien und brachte es dabei auf 13 […] Der Beitrag Rapid Wien: Liegen lukrative Anfragen für Giorgi Kvilitaia „aus dem Osten“ vor? erschien zuerst auf Sportreport . (13:45)

sportreport.biz

SK Rapid gewinnt Testspiel gegen KS Samara und beendet das Sommertrainingslager: © Sportreport Am Sonntagnachmittag absolvierte die Profimannschaft des SK Rapid das vierte Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2018/19. Am Tag der Rückreise aus dem Trainingslager in Windischgarsten, das Rapid bei perfekten Bedingungen im Dilly´s Wellness – Golf – Familienhotel ****s absolvierte (siehe beiliegendes honorarfreies Foto), traf die Elf von Goran Djuricin im Hofmaninger Stadion in Bad Wimsbach, wohin das Spiel aus logistischen Gründen kurzfristig aus Pinsdorf verlegt wurde, auf KS Samara, einen Aufsteiger in die höchste russische […] Der Beitrag SK Rapid gewinnt Testspiel gegen KS Samara und beendet das Sommertrainingslager erschien zuerst auf Sportreport . (19:00)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Das Herz von Mateo Barac verhinderte seinen Transfer zu Ajax Amsterdam: Rapids Wunschspieler Mateo Barac wäre letzen Sommer beinahe zu Ajax Amsterdam gewechselt. Aber sein Herz machte ihm einen Strich durch die Rechnung. (10:05)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid siegt bei Alar-Debüt gegen Samara: Nach dem heftig diskutierten Transfer von Deni Alar, der um 600.000 Euro von Sturm Graz gen Wien siedelte, kehrt beim SK Rapid Wien langsam das Tagesgeschäft ein. Die Rapidler gewannen beim Alar-Debüt gegen den russischen Erstligisten KS Samara mit 1:0 (1:0). (18:59)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Trotz Verletzung: Lukrative Angebote für Rapids Kvilitaia: Aktuell ist Rapid-Stürmer Giorgi Kvilitaia verletzt und wird wohl den gesamten Herbst ausfallen. Dennoch scheinen sich Klubs für den Georgier zu interessieren. (09:19)