2018-07-20

abseits.at

Rapids Ausgangslage vor dem Pflichtspielauftakt: Der SK Rapid startet mit dem Cup-Spiel in Kufstein in die neue Saison. Die Transferzeit war durchaus intensiv und auch die Vorbereitung hatte die eine oder andere Überraschung parat. Wir sehen uns genauer an, was sich bei Rapid ändern könnte. Während die Einser-Position weiterhin fix mit Neo-Teamkeeper Richard Strebinger besetzt... (11:41)

Brucki

Kufstein – Rapid 0:5 (0:3): ÖFB-Cup, 1. Runde, 20.7.2018 Grenzlandstadion, 2.000 Mit einem beachtlich ungefährdeten Auswärtssieg in Kufstein startete Rapid im ÖFB-Cup. Auch wenn der Regionalligist FC Kufstein nie wirklich gefährlich wurde, war es gut anzusehen, wie souverän Rapid das machte. Das machte Freude und Hoffnung. Der Rapid-Auswärtsblock sorgte das ganze Spiel über für sehr gute Stimmung. Der Heimanhang Legion Kufst... Weiterlesen (18:20)

DerStandard

ÖFB-Cup - Rapid ließ bei 5:0 in Kufstein nichts anbrennen: Admira als einziges Team aus Bundesliga-Sextett gescheitert (22:56)

DiePresse

ÖFB-Cup: Rapid ließ bei 5:0 in Kufstein nichts anbrennen: Nach Hartberg, dem LASK, Mattersburg und St. Pölten waren die Wiener der fünfte Bundesligist, der die nächste Runde erreichte. (20:26)

Heute

Auftakt-Hürde genommen: Djuricin nach 5:0-Sieg: "Ein Hauch von Urlaub": Rapid hat sich im ÖFB Cup keine Blöße gegeben. Die Hütteldorfer setzten sich gegen Kufstein mit 5:0 durch. Coach Djuricin fühlte sich wie im Urlaub. (20:42)

Heute

Kufstein bezwungen: 5:0! Rapid startet mit Kantersieg in neue Saison: Der Auftakt ist geglückt! Mit einem 5:0-Erfolg über Regionalliga-Klub FC Kufstein steigt Rapid Wien locker in die 2. Runde des ÖFB Cup auf. (20:14)

Kleine Zeitung

Admira blamiert sich, Alar traf bei Rapid-Sieg doppelt: Admira Wacker verliert gegen Neusiedl mit 0:1, der TSV Hartberg bezwang Grödig mit einem 3:1 nach 120 Minuten. Auch Rapid steht in der nächsten Runde. (20:17)

Krone

Djuricin: „Dann bin ich nicht mehr Rapid-Trainer“: Anpfiff! Mit der ersten Cuprunde beginnt am Freitag in Österreich die neue Fußball-Saison. Davor stellte die „Krone“ jedem der zwölf Bundesliga-Trainer eine etwas andere Frage. (06:51)

Krone

Rapidler in Torlaune: Kantersieg zum Cup-Auftakt!: Rapid Wien hat am Freitag den ersten Teil der Auftaktrunde im ÖFB-Cup standesgemäß beendet. Der dritte der abgelaufenen Fußball-Meisterschaft siegte in Kufstein ohne Mühe 5:0 (3:0). Nach Hartberg, dem LASK, Mattersburg und St. Pölten waren die Wiener der fünfte Bundesligist, der die nächste Runde erreichte. Nur Europacup-Starter Admira verlor in Neusiedl und schied damit aus. (20:09)

Krone

Rapids Cup-Debüt: Am Anfang steht eine Rochade: Vor Pflichtsieg im ersten Pflichtspiel: Rapid startet heute in Kufstein in den ÖFB-Cup. Da Richard Strebinger nochmals eine Pause erhält, darf im Tor Tobias Knoflach ran. Kvilitaia verabschiedete sich von Fans.  (05:07)

Laola1

ÖFB Cup - die Freitagsspiele der 1. Runde: Der UNIQA ÖFB Cup eröffnet die heimische Fußball-Saison 2018/19. Die 1. Runde beginnt mit 14 Spielen am Freitag - sechs Bundesliga-Klubs sind dabei im Einsatz. Das erste Spiel zwischen Leobendorf und Neuberg beginnt um 17:45 Uhr. Um 18:30 Uhr sind mit St. Pölten in Maria Saal (LIVE-Score) und Hartberg (gegen Grödig) die ersten Bundesliga-Klubs im Einsatz. Um 19 Uhr beginnen WSC Hertha gegen LASK (LIVE), Allerheiligen gegen Mattersburg (LIVE) und Neusiedl gegen Admira (LIVE). Um 20:20 Uhr hat der FC Kufstein Rapid Wien zu Gast (LIVE). (11:28)

Laola1

SK Rapid steigt mit Tor-Gala auf: Der SK Rapid Wien hat sich in der 1. Runde des UNIQA ÖFB-Cups mit einer Tor-Gala für den Liga-Saisonstart warmgeschossen. Die Hütteldorfer setzen sich auswärts beim Regionalligisten FC Kufstein klar mit 5:0 (3:0) durch. Neuzugang Andrei Ivan trifft mit seinem 1. Torschuss in einem Pflichtspiel (5.) für Rapid. Veton Berisha (19.) und Rückkehrer Deni Alar (33.) erhöhen auf 3:0. Bei Kufstein trifft Yildiz die Stange (45.). Nach der Pause machen Alar (58.) und Ivan (62.) ihre Doppelpacks perfekt. (22:10)

Laola1

Rapids Neue mit Eigenwerbung: So kann man sich bei seinem neuen Klub vorstellen Es war zwar mit dem FC Kufstein "nur" ein Regionalligist, der gegen den SK Rapid mit 0:5 unter die Räder kam. Trotzdem wird Trainer Goran Djuricin einiges Positives aus dem ersten Pflichtspiel der Hütteldorfer mitnehmen. Auffallend war vor allem die Harmonie der drei Neuzugänge in der Offensive: Andrei Ivan, Deni Alar und Christoph Knasmüllner. Die beiden Erstgenannten glänzten mit Doppelpacks, Alar zusätzlich wie Knasmüllner mit zwei Assists. (23:10)

Laola1

Gartler schießt SKN zum Aufstieg: In der 1. Runde des UNIQA-ÖFB-Cups startet Bundesligist SKN St. Pölten mühelos. Die Niederösterreicher setzen sich beim SK Maria Saal (Kärntner Liga) klar mit 6:0 durch. Nach mäßigem Beginn löst Rene Gartler mit zwei Elfmetern (39., 67.) die Torsperre. Husein Balic erhöht auf 3:0 (75.), ehe erneut Gartler (76.) zuschlägt. Robert Ljubicic, Bruder von Rapid-Shottingstar Dejan Ljubicic, trifft zum 5:0 (83.), Balic macht das 6:0 (87.). Hartberg muss gegen Grödig nach einem 1:1 in die Verlängerung. (20:26)

Laola1

LIVE: Cup-Start mit SKN,Hartberg: Der UNIQA ÖFB Cup eröffnet die heimische Fußball-Saison 2018/19. Die 1. Runde beginnt mit 14 Spielen am Freitag - sechs Bundesliga-Klubs sind dabei im Einsatz. Das erste Spiel zwischen Leobendorf und Neuberg beginnt um 17:45 Uhr. Um 18:30 Uhr sind mit St. Pölten in Maria Saal (LIVE-Score) und Hartberg gegen Grödig (LIVE) die ersten Bundesliga-Klubs im Einsatz. Um 19 Uhr beginnen WSC Hertha gegen LASK (LIVE), Allerheiligen gegen Mattersburg (LIVE) und Neusiedl gegen Admira (LIVE). Um 20:20 Uhr hat der FC Kufstein Rapid Wien zu Gast (LIVE). Alle Spielstände und Ergebnisse findest du im LIVE-Ticker (siehe unten): (18:21)

Laola1

Cup LIVE: LASK und SVM auf Kurs?: Der UNIQA ÖFB Cup eröffnet die heimische Fußball-Saison 2018/19. Die 1. Runde beginnt mit 14 Spielen am Freitag - sechs Bundesliga-Klubs sind dabei im Einsatz. Das erste Spiel zwischen Leobendorf und Neuberg beginnt um 17:45 Uhr. Um 18:30 Uhr sind mit St. Pölten in Maria Saal (LIVE-Score) und Hartberg gegen Grödig (LIVE) die ersten Bundesliga-Klubs im Einsatz. Um 19 Uhr beginnen WSC Hertha gegen LASK (LIVE), Allerheiligen gegen Mattersburg (LIVE) und Neusiedl gegen Admira (LIVE). Um 20:20 Uhr hat der FC Kufstein Rapid Wien zu Gast (LIVE). Alle Spielstände und Ergebnisse findest du im LIVE-Ticker (siehe unten): (18:21)

Laola1

Idrissou trauert Salzburg-Wechsel nach: Kufstein-Neuzugang Mohamadou Idrissou wartet nach der 0:5-Cupniederlage gegen den SK Rapid Wien mit einem ungewöhnlichen Geständnis auf. "Ich hätte mit Alex Walke mitkommen sollen, aber damals habe ich gesagt, ich bleibe noch in Deutschland", sagt der 38-Jährige im Anschluss an das Cup-Spiel. Der ehemalige Salzburg-Kapitän wechselte im Jahr 2010 zu den roten Bullen, wurde sechsmal Meister und gewann fünf Cup-Titel. Idrissou spielte, mit Ausnahme einer einjährigen Leihe nach Frankreich, bis 2014 in Deutschland. Der ehemalige Afrika-Cup-Teilnehmer mit Kamerun wechselte vom 1. FC Kaiserslautern zu Maccabi Haifa. Im Anschluss verschlug es ihn zu Shkendija Tetovo, KFC Uerdingen, ÖSTU Hallein und schließlich nach Kufstein. (22:43)

Laola1

Cup LIVE: Nimmt Rapid 1. Hürde?: Der UNIQA ÖFB Cup eröffnet die heimische Fußball-Saison 2018/19. Die 1. Runde beginnt mit 14 Spielen am Freitag - sechs Bundesliga-Klubs sind dabei im Einsatz. Das erste Spiel zwischen Leobendorf und Neuberg beginnt um 17:45 Uhr. Um 18:30 Uhr sind mit St. Pölten in Maria Saal (LIVE-Score) und Hartberg gegen Grödig (LIVE) die ersten Bundesliga-Klubs im Einsatz. Um 19 Uhr beginnen WSC Hertha gegen LASK (LIVE), Allerheiligen gegen Mattersburg (LIVE) und Neusiedl gegen Admira (LIVE). Um 20:20 Uhr hat der FC Kufstein Rapid Wien zu Gast (LIVE). Alle Spielstände und Ergebnisse findest du im LIVE-Ticker (siehe unten): (18:21)

Laola1

Rapid-Trainer Djuricin will Ronaldo und Messi: Rapid-Trainer Goran Djuricin hat nach dem 5:0-Auswärtserfolg beim FC Kufstein in der 1. Runde des ÖFB-Cup gut lachen. Gut gelaunt spricht der 43-jährige Wiener von einer souveränen Vorstellung, allerdings mit Luft nach oben. Trotzdem ist er sich sicher, dass sich Rapid gut verstärkt hat, auch wenn sich noch etwas tun könnte. Auf die Frage des ORF-Reporters, wen er sich noch als weiteren Neuzugang wünschen würde, antwortet Djuricin mit einem Augenzwinkern: "Ronaldo, Messi - da gibt es einige." (22:37)

Laola1

Salzburg - wer sonst ?!?: Neuer Modus, alter Favorit. Für so gut wie jeden Bundesliga-Trainer führt der Titel in der kommenden Saison nur über Meister Red Bull Salzburg. Die von der APA unter den Coaches durchgeführte Umfrage zeigt aber auch, dass die "kleineren" Klubs durchaus Bedenken an der neuen Zwölferliga, die im Frühjahr in ein Oberes und Unteres Playoff geteilt wird, haben. Aufgrund fehlender Duelle gegen Rapid, Salzburg oder Austria "könnte es für die Mannschaften, die unten sind, zuschauermäßig schon ein bisschen problematisch sein", sagt SVM-Coach Baumgartner. (13:25)

Österreich

ÖFB Cup: Rapid mit Torfestival gegen Kufstein: Die Hütteldorfer starten mit einem Kantersieg in die neue Saison. Rapid Wien hat am Freitag den ersten Teil der Auftaktrunde im ÖFB-Cup standesgemäß beendet. Der dritte der abgelaufenen Fußball-Meisterschaft siegte in Kufstein ohne Mühe 5:0 (3:0). Nach Hartberg, dem LASK, Mattersburg und St. Pölten waren die Wiener der fünfte Bundesligist, der die nächste Runde erreichte. Nur Europacup-Starter Adm... Weiterlesen (22:10)

Österreich

Brisant: Rapid wurde Denkzettel verpasst: Die anderen Bundesliga-Clubs stellten sich gegen Rapid. Die Fußball-Bundesliga hat am Mittwoch bei einer außerordentlichen Hauptversammlung den neuen Aufsichtsrat bestellt. Die Bundesliga wird künftig durch Siegmund Gruber (LASK), Christian Jauk (Sturm Graz), Gerhard Stocker (Wacker Innsbruck), Philipp Thonhauser (Admira) und dem Juristen Volker Viechtbauer vertreten. Die 2. Liga stellt Erwin Fuch... Weiterlesen (11:25)

Plinden

In Kufstein setzte sich Rapids Philosophie durch! Admira blamiert: In seinen Glanzzeiten als zweifacher Olympiasieger und dreifacher Weltmeister war der Tiroler Skistar Benni Raich ein perfekter Werbeträger für Uniqa. Jetzt hilft er seinem Sponsor auch im Fußball. Als neuer Botschafter für den Uniqa-Cup steigert er sicher das Image des Bewerbs, der Freitag mit einer handfesten Überraschung begann: Die Admira scheiterte sechs Tage vor dem […] Der Beitrag In Kufste... Weiterlesen (22:48)

Plinden

Mindestens 40 Millionen für die Salzburg-Kassen: Rapid freut sich nach dem Wechsel von Giorgi Kvilitaia nach Belgien zu Genk über ein Plus in der Transferbilanz. Vor Kvilitaia gab es schon Millionenbeträge für Lucas Galvao und Louis Schaub, für Mateo Barac, Deni Alar, Christoph Knasmüllner und Andrija Pavlovic mussten Ablösen bezahlt werden, für Andrij Ivan eine Leihgebühr. Bleibt ein Gewinn. Wie hoch […] Der Beitrag Mindestens 40 Millionen für ... Weiterlesen (10:44)

Rapid

Souveräner Saisonstart: Kantersieg in Kufstein: Veton Berisha besorgte das 2:0: Rapid machte bereits in Hälfte Eins alles klar! Intensive Tage und Wochen liegen hinter uns, intensive Tage und Wochen vor uns: Nach dem Trainingslager und vielen Veranstaltungen wartete am Freitag nun die erste Bewhrungsprobe. Im ersten Pflichtspiel der Saison, der Startrunde im UNIQA FB Cup, wurde unserer Mannschaft der FC Kufstein zugelost und bereits am Donnerst... Weiterlesen (19:56)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele : Generelle Info: Karten fr unsere Heimpiele bekommt ihr online und in unserem Fancorner beim Allianz Stadion , 1140 Wien (ffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 -18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag beim Allianz Stadion. Zudem zu den jeweiligen ffnungszeiten auch in den Fanshops Stadioncenter und St. Plten . Verkaufsbeginn ist bei den jeweiligen Spielen immer ab 10:00 Uhr. Karten fr Auswrtsspiele g... Weiterlesen (18:02)

Rapid

Live: Um den Cup-Aufstieg in Kufstein!: In Kufstein standen gestern und heute noch Trainings- bzw. Aktivierungseinheiten am Plan. Nach vielen Einheiten und Testspielen geht es heute mit der ersten Bewhrungsprobe los: Bevor am nchsten Wochenende der Liga-Start erfolgt, gastieren wir um 20:20 Uhr beim FC Kufstein - und haben natrlich nur den Aufstieg in die nchste Runde vor! Auf geht's Rapid, auf einen gelungenen Saisonstart! Link: Hier g... Weiterlesen (14:11)

Rapid-Englisch

Rapid book place in UNIQA Cup second round: After weeks of intensive training and fitness work, competitive football was back on the agenda on Friday evening. The first round of the UNIQA FB Cup saw us paired with Tyrolean regional side FC Kufstein , with the team bus heading off after lunch on Thursday in direction Austria's mountainous west. First choice keeper Richard Strebinger wasn't one of those on the bus; as is often the case in the... Weiterlesen (19:56)

SkySportAustria

Rapid-Kantersieg in Kufstein: Rapid Wien hat am Freitag den ersten Teil der Auftaktrunde im ÖFB-Cup standesgemäß beendet. Der dritte der abgelaufenen Fußball-Meisterschaft siegte in Kufstein ohne Mühe 5:0 (3:0). Nach Hartberg, dem LASK, Mattersburg und St. Pölten waren die Wiener der fünfte Bundesligist, der die nächste Runde erreichte. Nur Europacup-Starter Admira verlor in Neusiedl und schied damit aus. […] (20:19)

SN

Rapid im Cup souverän weiter, Admira mit Fehlstart: Rapid Wien hat am Freitag den ersten Teil der Auftaktrunde im ÖFB-Cup standesgemäß beendet. Der dritte der abgelaufenen Fußball-Meisterschaft siegte in Kufstein ohne Mühe 5:0 (3:0). Nach Hartberg, dem LASK, Mattersburg und St. Pölten waren die Wiener der fünfte Bundesligist, der die nächste Runde erreichte. Nur Europacup-Starter Admira verlor in Neusiedl und schied damit aus. (21:04)

sportreport.biz

LIVE: Kufstein vs. Rapid Wien: © Sportreport In der 1. Runde des ÖFB Cup steht das Duell Kufstein vs. Rapid Wien auf dem Programm. Werden die Hütteldorfer der Favoritenrolle beim Regionalliga West-Verein der Favoritenrolle gerecht und schaffen den Aufstieg? Bleiben wir daher gleich mal bei den Gästen aus der Bundeshauptstadt: Die Vorbereitung bei den Hütteldorfern lief nicht wirklich „ruhig und rund“. Auf der einen Seite sind da einige verletzte Leistungsträger. Schobesberger und Neuzugang Pavlovic fallen einige Wochen aus. Neuzugang Andrei Ivan ist zwar hoch veranlagt […] Der Beitrag LIVE: Kufstein vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (17:51)

sportreport.biz

ÖFB-Cup: Rapid Wien zieht ohne Probleme beim FC Kufstein in die 2. Runde ein: © Sportreport Am Freitag stand in der 1. Runde im ÖFB Cup das Spiel FC Kufstein vs. Rapid Wien auf dem Programm. Die Hütteldorfer hatten am Ende keinerlei Probleme und setzten sich souverän mit 0:5 (0:3) durch. Das Spiel in der Kufstein-Arena verlief über weite Strecken wie auf einer schiefen Ebene. Rapid Wien war über die komplette Spielzeit die dominante, spielbestimmende Mannschaft und fand eine Vielzahl ausgezeichneter Chancen vor. Die besten vergaben Knasmüller (26.), Berisha (31., 68., 76.), Alar (59.) […] Der Beitrag ÖFB-Cup: Rapid Wien zieht ohne Probleme beim FC Kufstein in die 2. Runde ein erschien zuerst auf Sportreport . (21:14)

Spox-Media

ÖFB-Cup: Mit dieser Startelf spielt Rapid beim FC Kufstein: Der SK Rapid Wien muss in der 1. Runde des ÖFB-Cups beim FC Kufstein antreten. Coach Goran Djuricin setzt dabei auf folgende Startformation. (19:38)

Spox-Media

ÖFB-Cup: Rapid feiert glatten Kantersieg in Kufstein: Der FC Kufstein kann Rapid in der 1. ÖFB-Cup-Runde kein Bein stellen. Mo Idrissou und Co. müssen sich den Hütteldorfern klar geschlagen geben. (22:08)

Tiroler Tageszeitung

Rapid machte kurzen Prozess: FC Kufstein unterlag 0:5: In der ersten ÖFB-Cup-Runde war Rekordmeister Rapid am Freitag vor 2000 Zuschauern für einen braven FC Kufstein mindestens zwei Nummern zu groß. Der FCK verlor 0:5. (22:06)

Tiroler Tageszeitung

Kufstein will gegen Rapid eine Festung bauen: Der Pflichtspiel-Auftakt in die neue Fußballsaison liefert einen Leckerbissen: Westligist FC Kufstein kreuzt heute (20.20 Uhr) im Fernseh-Livespiel (ORF Sport Plus) mit Rekordmeister Rapid Wien die Klingen. Die Reichenau fordert Kapfenberg, Schwaz will gegen Dornbirn eine Runde weiter. (09:08)

Ultras-Rapid

FC Kufstein – SK Rapid Wien: (19:20)

Weltfußball

Rapid feiert gelungenen Saisonauftakt: Rapid Wien hat am Freitag den ersten Teil der Auftaktrunde im ÖFB-Cup standesgemäß beendet. Der dritte der abgelaufenen Meisterschaft siegte in Kufstein ohne Mühe 5:0 (20:24)