2018-07-27

abseits.at

Admira nach 0:3 in Sofia zwischen Katzenjammer und Durchhalteparolen: Als Fan der Admira hat man es heuer schon zu Saisonbeginn schwer. Zuerst die Cup-Pleite gegen Neusiedl, dann ein glattes 0:3 in Sofia – und als nächstes wartet Rapid. Die Admira-Fans waren nach der Niederlage in der Europa-League-Qualifikation wenig angetan, wie wir im Austrian Soccer Board, Österreichs größtem Fußballforum nachlasen.... (13:48)

Admira

Letzte Infos vor dem Auftakt gegen Rapid: In der ersten Runde der tipico Bundesliga treffen wir Sonntag auf den SK Rapid Wien. Spielbeginn in der BSFZ-Arena ist um 17:00 Uhr. Statement zum Spiel Dominik Starkl: „Nach den beiden unglücklichen Spielen in Neusiedl und in Sofia, wollen wir unser wahres Gesicht zeigen. Unser Ziel ist es, endlich eine gute Leistung abzuliefern. Es wird... Mehr Info (10:59)

ASB-Rapid

Rapid TV:   Zitat RAPID TV - SPÜRE DIE EMOTIONEN DES REKORDMEISTERS Auf der grün-weißen Videoplattform Rapid TV kannst du den SK Rapid   LIVE   und   HAUTNAH   erleben. Deine Vorteile auf einen Blick: - alle Bundesliga-Spiele des SK Rapid schon 3 Stunden nach Spielende re-live - Highlights aller Spiele des SK Rapid in der Bundesliga und im ÖFB Cup - jede Menge Livestreams - Pressekonferenzen, Interviews und... Weiterlesen (08:48)

DerStandard

Sonntag - Rapid will Negativserie in Südstadt beenden: Wiener unter Djuricin bei Admira verlässliche Verlierer, neuformierte Niederösterreicher wollen Fehlerquote reduzieren (16:16)

EwkiL/Freunde

Stammtisch: Die Bedeutung der Bundesliga-Neu wird auch durch den einheitlichen Spielball „Telstar“ symbolisiert: Andy Marek begrüßte Christoph Peschek, der besonders die Balance zwischen wirtschaftlichem und sportlichem Erfolg […] (07:47)

Heute

Rapid-Ass im Check: Herzog über Knasmüllner: "Kann Volltreffer werden": Rapid startet gegen die Admira in die Saison. Christoph Knasmüllner soll die Fäden ziehen. Kann er das? "Heute" hat drei Insider befragt. (05:28)

Heute

Bundesliga: Admira gegen Rapid! TV-Sender und Live-Stream: Saison-Auftakt! Zum Start in die neue Bundesliga-Spielzeit muss Rapid beim "Angstgegner" Admira ran. Wo das Match im TV und via Stream zu sehen ist. (07:50)

Heute

Rapid-Präsident sauer: Krammer: "Neuer TV-Deal ist schlecht für's Image!": Vor dem Bundesliga-Start lässt Rapid-Präsident Michael Krammer mit Kritik aufhorchen. Er kritisiert die Liga und auch den neuen TV-Deal. (09:03)

Krone

Krammer: „Vielleicht hofft man, uns so zu schaden“: Am Sonntag startet Rapid in der Südstadt in die neue Bundesliga-Saison! Weiterhin angeführt von Michael Krammer, der seit November 2013 der starke Mann in Hütteldorf ist. Für den Stadionbau wurde der Klub-Präsident gefeiert, alle Titel-Ambitionen zerbrachen bisher aber an Salzburgs Dominanz. Mit der „Krone“ sprach der 57-Jährige über … (04:51)

Kurier

Rapid: Ein Festspiel-Sommer auf internationaler Bühne: Rechtzeitig vor dem Ligastart präsentierten die Hütteldorfer neben einer neuen Video-Plattform auch eine Plakatkampagne. (14:15)

Laola1

Canadi-Tor reicht im Derby nicht: SK Austria Klagenfurt hat bei der Rückkehr in die Zweitklassigkeit einen zufriedenstellenden Start hingelegt. Die Kärntner erreichen zum Auftakt der 2. Liga ein 1:1 daheim im Wörthersee-Stadion gegen Austria Lustenau. Die Partie beginnt mit einem Paukenschlag: In der 6. Minute trifft Marcel Canadi, Sohn von Ex-Rapid- und -Altach-Trainer Damir Canadi, mit dem Außenrist sehenswert zur 1:0-Führung der Gäste. Der Ausgleich gelingt Markus Rusek (73.) nach einer Unsicherheit in der Lustenau-Defensive. (20:58)

Laola1

Rapid: Deshalb kam Barcelona-Stürmer Guillemenot: Mit Stürmer Jeremy Guillemenot ist die Kaderplanung des SK Rapid in diesem Sommer vorerst abgehakt. Der Angreifer, der vom FC Barcelona kam, und dort für das zweite Team spielte, soll den Hütteldorfern als nötige Alternative an vorderster Front dienen. Torschützenkönig Deni Alar gilt vorerst als sein Konkurrent, danach kommt nach seiner Verletzung auch Andrija Pavlovic dazu. Doch was sprach für das 20-jährige, ehemalige Top-Talent, das die Schweizer Nachwuchs-Nationalteams durchlief? (23:37)

Laola1

Krammer: Will man Rapid schaden?: Die beiden Wiener Vereine Rapid und Austria sind bekanntlich nicht mehr im Aufsichtsrat der Bundesliga vertreten. Während FAK-Vorstand Markus Kraetschmer nicht mehr zur Wahl antrat, hatte Rapid-Boss Michael Krammer durchaus Ambitionen. In der "Krone" mutmaßt der Präsident der Hütteldorfer, dass man so seinem Verein schaden wolle: "Jeder ist seines Glückes Schmied. Das ist okay, eine demokratische Entscheidung. So kann ich mich voll Rapid widmen. Es ist aber komisch, dass der größte Beitragszahler - und das sind wir aufgrund der Zuschauerzahlen - nicht mehr vertreten ist. Ich glaube nicht, dass viele so weit denken. In einer Kapitalgesellschaft ginge das nicht. Vielleicht hoffen manche, uns so zu schaden." (09:19)

Laola1

LASK: Die Aktie Goiginger steigt: Auf Souleymane Sane folgt Thomas Goiginger. Dazwischen liegen 19 Jahre mit vielen Höhen und Tiefen, aber die spiel- und torlose Europacup-Zeit des LASK wurde am Donnerstag mit einer 4:0-Gala gegen Lilleström beendet. Mann des Spiels war Goiginger, der einen Doppelpack schnürte – sein erstes Tor erinnerte an jenen Treffer, mit dem er den LASK in der Vorsaison beim 1:0 gegen die Austria nach Europa schoss. "Ich habe aufgeschaut und der Tormann (Ex-Rapidler Marko Maric, Anm.) hat das kurze Eck etwas aufgemacht. Da habe ich mir gedacht, ich schieße mal. Dann stand es 1:0", erklärte der Salzburger nach der Partie trocken. Der 25-Jährige hat sich auch mit diesem Treffer vor den Augen von Besiktas-Scouts weiter ins Rampenlicht gespielt. (14:46)

Rapid

UEL-Karten-VVK: Europa hat uns wieder!: Liebe Rapid-Fans, mit der Absicherung des dritten Tabellenranges in der Vorsaison war fr uns klar: Unser Verein ist heuer endlich wieder auf der europischen Bhne vertreten! Nach einem langen Jahr Abwesenheit ist bei uns natrlich die Vorfreude riesig und gespannt warteten wir am Montag auf die erste Auslosung. Unser Gegner in der Qualifikationsrunde 3 steht mit Stand heute noch nicht fest - es wird... Weiterlesen (15:20)

Rapid

Jetzt online: Die neue SK Rapid Videoplattform: Wir danken unserem Presenting Partner der neuen Videoplattform - IMMOunited Ab sofort seid ihr bestens im Bild: Zeitgerecht vor dem Liga-Start am kommenden Wochenende stampfen wir fr euch wie angekndigt mit Rapid TV unsere neue SK Rapid Videoplattform presented by IMMOunited aus dem Boden! Diese erblickt ab heute, Freitag, das Licht der Welt: Rapid-Fans knnen sich ab sofort ber noch mehr Videos ru... Weiterlesen (16:22)

Rapid

Los geht's: In der Südstadt für einen gelungenen Liga-Start: In der letzten Begegnung mit der Admira setzten wir uns Ende April klar durch. Anpfiff: Und jetzt geht es also wirklich los mit der Meisterschaft 2018/19, die erste Saison mit der neuen Liga-Reform! Ab sofort duellieren sich 12 Teams in unserer Meisterschaft im Grunddurchgang, Rapid trifft hier zum Auftakt in der 1. Runde auswrts auf die Admira . Die Partie in der BSFZ-Arena wird am Sonntag um 17:... Weiterlesen (07:01)

Rapid

Neuer Premiumpartner und Mega-Plakatkampagne: Vertrag signiert: Christoph Peschek und Roland Schmid von IMMOunited (alle Fotos auf dieser Seite copyright Red Ring Shots) Der SK Rapid startet am 29. Juli 2018 auswrts in der Sdstadt in die neue Saison. Rechtzeitig dazu prsentierte der Rekordmeister heute im Rahmen einer Pressekonferenz ( in voller Lnge auf der neuen Videoplattform prsentiert von IMMOunited hier zu sehen ) seine neue Plakatkampa... Weiterlesen (13:13)

Rapid-Youtube

Aktuelle Fan-Infos: (18:00)

SN

Rapid startet bei der Admira ambitioniert in die Saison: Rapid Wien startet am Sonntag (17.00 Uhr) mit dem Auswärtsspiel bei Admira Wacker mit ambitionierten Zielen in die neue Bundesliga-Saison. Die Wiener wollen sich in allen Bereichen verbessern. Ein höherer Punkteschnitt in der Liga, die Europa-League-Gruppenphase und der Einzug ins Cupfinale sind die Ziele. Dabei startet Rapid nach zuletzt drei Niederlagen in der Südstadt bei einem Angstgegner. (16:13)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: SK Rapid: Krammer kritisiert Sky und Liga-Aufsichtsrat: Die Bundesliga startet am Freitag mit der neuen 12er-Liga in die Saison. Erstmals werden die Spiele nicht im Free-TV, sondern vom Bezahlsender Sky live übertragen. Ein Umstand, der Rapid-Präsident Michael Krammer sauer aufstößt. (08:49)

Weltfußball

Admira ist angeschlagen, Rapid ist gewarnt: Die Wiener wollen sich in allen Bereichen verbessern. Dabei startet Rapid nach zuletzt drei Niederlagen in der Südstadt bei einem Angstgegner. (14:09)