2018-08-02

12terMann

UEFA Europa League-Qualifikation: Rapid, Sturm und LASK kennen ihre Gegner: Manche Rapid-Fans reisen zu einem Heimspiel länger, als zu diesem Europacup-Auswärtsspiel: Die Hütteldorfer treten kommende Woche bei Slovan Bratislava an. (20:00)

ASB-Rapid

Rapid im Ausland verfolgen: Servus Lebe seit einiger Zeit nicht mehr in Österreich und würde gern wissen wie andere es handhaben die Spiele zu verfolgen.  Meine erste Überlegung wäre Skyticket samt VPN.  Würde mich über den ASB-Input freuen.     (06:00)

ASB-Rapid

ŠK Slovan Bratislava -:- SK Rapid Wien: Alles zum Hinspiel hier rein, ich ergänze dann die Details im Untertitel wenn bekannt. EUROPAPOKAL   (20:05)

DerStandard

Rapid Wien - Rapids Peschek ärgert sich über Zuschauerzahlen auf A1 und freut sich über Fan-Statistik: Rapid vor Hitzepartie gegen Altach mit speziellem Trinkplan – Weitere Zugänge aber auch Abgänge nicht ausgeschlossen (17:20)

DerStandard

Rapid Wien - Rapids Peschek ärgert sich über Zuschauerzahlen auf A1: Laut Studie 23 Prozent aller fußballinteressierten Österreicher Fans der Grün-Weißen – Rapid vor Hitzepartie gegen Altach mit speziellem Trinkplan – Weitere Zugänge aber auch Abgänge nicht ausgeschlossen (17:20)

DerStandard

Rapid Wien - Christoph Peschek ärgert sich über Zuschauerzahlen auf A1: Laut Studie 23 Prozent aller fußballinteressierten Österreicher Fans der Grün-Weißen – Rapid vor Hitzepartie gegen Altach mit speziellem Trinkplan – Weitere Zugänge aber auch Abgänge nicht ausgeschlossen (17:20)

DerStandard

Fix - Sturm Graz in EL-Quali gegen Larnaka, Rapid nach Bratislava: Zyperns Cupsieger setzte sich souverän gegen den irischen Vertreter Dundalk durch. Slowaken eliminierten Balzan FC aus Zypern (20:49)

Heute

4. August @ Allianz Stadion: 5 x 2 Karten für Rapid Wien gegen Altach gewinnen!: "Heute" und Wien Energie verlosen 5 x 2 Karten für das Spiel Rapid Wien gegen Altach am 4. August 2018 im Allianz Stadion Wien! (02:00)

Krone

Rapid muss in Europa-Leauge-Quali nach Bratislava!: Rapid Wien startet am 9. August mit einem Auswärtsspiel gegen Slovan Bratislava in die dritte Qualifikationsrunde zur Europa League! Die Slowaken setzten sich am Donnerstag im Zweitrunden-Rückspiel daheim mit 3:1 (1:0) gegen den maltesischen Vertreter Balzan FC und damit gesamt mit 4:3 durch. Das Rückspiel steigt am 16. August in Wien. (20:11)

Kurier

Slovan oder Balzan? Rapid blickt nach Bratislava: Am Donnerstag erfährt Rapid, gegen wen es in der Qualifikation zur Europa League geht. (04:00)

Kurier

Rapid in Europa-Leauge-Quali gegen Slovan Bratislava: Die Slowaken bezwangen den Balzan FC aus Malta vor heimischem Publikum souverän mit 3:1. (19:33)

Kurier

Rapid in Europa-League-Quali gegen Slovan Bratislava: Die Slowaken bezwangen den Balzan FC aus Malta vor heimischem Publikum souverän mit 3:1. (19:33)

Laola1

Europa League: Die ÖFB-Gegner im Überblick: Österreichs Europa-League-Vertreter Sturm Graz, der LASK und Rapid Wien kennen ihre Gegner in der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation am 9. und 16. August (im LIVE-Ticker). Sturm bekommt es nach dem CL-Aus gegen Ajax Amsterdam mit AEK Larnaca zu tun. Die Zyprioten setzten sich klar mit einem Gesamtscore von 4:0 gegen Dundalk durch. Das Hinspiel findet in der Grazer Merkur Arena statt. Auf den LASK wartet eine richtig harte Nuss. Die Linzer treffen auf den türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul. Die Star-Truppe hatte mit B36 Torshavn von den Färöer Inseln mit einem 8:0 gesamt keine Mühe. Das Hinspiel steigt in Istanbul. Deutlich kürzer fällt die Auswärtsreise Rapids am 9. August aus. Die Wiener spielen sich mit Slovan Bratislava den Einzug ins Playoff aus. Die Slowaken hatten in Runde 2 mit Balzan FC aus Malta mit einem Gesamtscore von 4:3 ihre Not. (21:56)

Laola1

Rapid muss nach Bratislava: Der SK Rapid Wien kennt seinen Gegner in der dritten Runde der Qualifikation zur Europa League. Die Hütteldorfer müssen am 8. August (im LIVE-Ticker) die kurze Reise zum Gastspiel gegen Slovan Bratislava antreten, am 16. August empfangen die Wiener die Slowaken zuhause. Slovan hat mit dem Aufstieg in die dritte Runde ordentlich Mühe. Der Tabellenführer der Fortuna Liga setzt sich nach einem 3:1 zuhause gegen den maltesischen Vertreter Balzan FC mit einem Gesamtscore von 4:3 durch. Ein Wiedersehen mit Ex-Trainer Damir Canadi wird es in dieser EC-Saison für Rapid auf jeden Fall nicht mehr geben. Der Wiener scheitert mit dem griechischen Klub Atromitos Athen aufgrund eines Last-Minute-Tors gesamt mit 4:5 an Dinamo Brest. Bei den Weißrussen hat Diego Maradona als Präsident das Sagen. (21:28)

Laola1

Andreas Dobers Mission: Bundesliga mit Wattens!: Andreas Dober ist "noch immer extrem hungrig". Sein neuer Klub Wattens suchte genau so einen Spieler, um die eher ruhigere Mannschaft mitzureißen und bekam mit ihm laut Coach Thomas Silberberger einen wichtigen "Mosaikstein" für den Weg zum Ziel. Die neue Mission von Dober und den Tirolern ist klar: Aufstieg in die Bundesliga! Beim Auftakt ließ es Dober beim 6:1-Kantersieg gegen Lafnitz gleich einmal krachen. Beim Swarovski-Klub will der langjährige, extrovertierte Rapidler noch einmal angreifen. (23:01)

Österreich

Rapid Wien kennt nächsten Gegner: Rapid Wien startet am 9. August in die dritte Quali-Runde für die Europa League.  Rapid Wien startet am 9. August mit einem Auswärtsspiel gegen Slovan Bratislava in die dritte Qualifikationsrunde der Fußball-Europa-League. Die Slowaken setzten sich am Donnerstag im Zweitrundenrückspiel zuhause mit 3:1 (1:0) gegen den maltesischen Vertreter Balzan FC und damit gesamt mit 4:3 durch. Das Rückspiel st... Weiterlesen (20:26)

Österreich

Rapid-Peschek ärgern A1-Zuschauerzahlen: Peschek ärgert sich über kolportierte A1-Zuschauerzahlen und freut sich über Fan-Statistik. Das erste Heimspiel Rapids in dieser Fußball-Saison wird zu einer Hitzeschlacht. Für Samstag um 17.00 - Anstoßzeit des Duells mit dem SCR Altach - werden im Westen Wiens zumindest 32 Grad im Schatten vorausgesagt. Daher konzipierte Athletikcoach Toni Beretzki einen speziellen Trinkplan für die Hütteldorfer,... Weiterlesen (17:39)

Plinden

Wie geht diese Sensation? Joelinton bringt Hoffenheim ins Staunen: Die Ex-Rapidler machen in Deutschland von sich reden. Dass Louis Schaub, die neue Nummer 13 des 1.FC Köln, gut ankommen wird, zu den großen Hoffnungen zählt, den Befehl Aufstieg in die Tat umzusetzen, kam nicht überraschend. Auch nicht, dass Christopher Trimmel in seinem fünften Jahr bei Union Berlin nach konstant guten Leistungen zum neuen Kapitän […] Der Beitrag Wie geht diese Sensation? Joelint... Weiterlesen (11:18)

Rapid

Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Altach: Bereits am heutigen Donnerstag lud der SK Rapid zur Pressekonferenz vor dem ersten Bundesliga-Heimspiel in der jungen Saison 2018/19. Im Media Center des Allianz Stadions standen die beiden Geschftsfhrer Fredy Bickel und Christoph Peschek, sowie Cheftrainer Goran Djuricin und Torhter Richard Strebinger den zahlreich anwesenden Medienvetretern Rede und Antwort. Auf unserer SK Rapid Videoplattform -... Weiterlesen (16:59)

Rapid

U19 Ruhr-Cup in Dortmund: Gelungener Turnierauftakt : Auch Steffen Hofmann lieferte der gelben Wand einen kurzen Besuch ab Die Vorfreude auf den heutigen Turnierstart war jedem Spieler und Betreuer ins Gesicht geschrieben. Nach dem Frhstck gab es einen kurzen Aktivierungs-Spaziergang mit unserem Athletiktrainer Alex Steinbichler . Anschlieend hatten unsere jungen grn-weie Talente nochmal Zeit um sich individuell auf den heutigen Tag und die beiden Gr... Weiterlesen (18:08)

Rapid

Und jetzt: Heim-Auftakt gegen Altach: Anpfiff: Die 2. Runde der tipico Bundesliga bringt uns am kommenden Samstag nicht nur den SCR Altach , sondern zugleich auch das erste Heimspiel. Der Anpfiff im Allianz Stadion erfolgt um 17:00 Uhr und ihr knnt die Partie wie immer auf SKY und via SK Rapid-Ticker mitverfolgen. Ausgangslage: Zwei Spiele, zwei klare Siege - so die angenehmen ersten beiden Wochen. Nach dem 5:0 im Cup in Kufstein folg... Weiterlesen (06:00)

Rapid

UEFA Europa League: Unser Gegner ist Slovan Bratislava: Endlich wieder Europacup in Hütteldorf! Seit kurzem ist es fix, unser Gegner in der 3. Qualifikationsrunde zur Gruppenphase der UEFA Europa League 2018/19 heit Slovan Bratislava . Der slowakische Vizemeister konnte sich nach einer 1:2-Auswrtsniederlage am Donnerstagabend vor den Augen von Goran Djuricin mit einem 3:1 gegen Balzan aus Malta durchsetzen! Fixiert sind bereits die Spieltermine . In de... Weiterlesen (21:20)

SkySportAustria

Rapid in Europa-Leauge-Quali gegen Slovan Bratislava: Rapid Wien startet am 9. August mit einem Auswärtsspiel gegen Slovan Bratislava in die dritte Qualifikationsrunde der Fußball-Europa-League. Die Slowaken setzten sich am Donnerstag im Zweitrundenrückspiel zuhause mit 3:1 (1:0) gegen den maltesischen Vertreter Balzan FC und damit gesamt mit 4:3 durch. Das Rückspiel steigt am 16. August in Wien. Das Team aus Bratislava hatte […] (19:40)

SkySportAustria

Die “sky Daten-11” der 1. Runde in der tipico Bundesliga: Das ist die “sky Daten-11” der ersten Runde der tipico Bundesliga basierend auf Daten von OPTA. Tor Richard Strebinger (SK Rapid Wien) …hat als einziger Tormann in der 1. Runde zu null gespielt. Verteidigung Boli Bolingoli-Mbombo (SK Rapid Wien) …hat ein Tor erzielt – kein Verteidiger mehr. Außerdem zwei Schüsse aufs Tor abgeben – kein Spieler mehr in diesem […] (14:35)

SkySportAustria

Rapid vor Hitze-Spiel gegen Altach mit speziellem Trinkplan: Das erste Heimspiel Rapids in dieser Fußball-Saison wird zu einer Hitzeschlacht. Für Samstag um 17.00 – Anstoßzeit des Duells mit dem SCR Altach – werden im Westen Wiens zumindest 32 Grad im Schatten vorausgesagt. Daher konzipierte Athletikcoach Toni Beretzki einen speziellen Trinkplan für die Hütteldorfer, wie Trainer Goran Djuricin am Donnerstag erzählte. Die komplette zweite […] (15:21)

SkySportAustria

Die komplette zweite Runde der Tipico Bundesliga live und exklusiv bei Sky: Rapid – Altach, Mattersburg – Salzburg und Innsbruck – Sturm am Samstag ab 16.00 Uhr exklusiv als Einzeloption oder in der Konferenz WAC – Austria, LASK – St. Pölten und Hartberg – Admira am Sonntag ab 16.00 Uhr exklusiv als Einzeloption oder in der Konferenz Die Sky Experten am Wochenende: Hans Krankl, Walter Kogler, Andreas […] (14:23)

SN

Rapid vor Hitze-Spiel gegen Altach mit speziellem Trinkplan: Das erste Heimspiel Rapids in dieser Fußball-Saison wird zu einer Hitzeschlacht. Für Samstag um 17.00 - Anstoßzeit des Duells mit dem SCR Altach - werden im Westen Wiens zumindest 32 Grad im Schatten vorausgesagt. Daher konzipierte Athletikcoach Toni Beretzki einen speziellen Trinkplan für die Hütteldorfer, wie Trainer Goran Djuricin am Donnerstag erzählte. (17:18)

SN

Rapid in Europa-Leaugue-Quali gegen Slovan Bratislava: Rapid Wien startet am 9. August mit einem Auswärtsspiel gegen Slovan Bratislava in die dritte Qualifikationsrunde der Fußball-Europa-League. Die Slowaken setzten sich am Donnerstag im Zweitrundenrückspiel zuhause mit 3:1 (1:0) gegen den maltesischen Vertreter Balzan FC und damit gesamt mit 4:3 durch. Das Rückspiel steigt am 16. August in Wien. (22:15)

SN

Rapid in Europa-League-Quali gegen Slovan Bratislava: Rapid Wien startet am 9. August mit einem Auswärtsspiel gegen Slovan Bratislava in die dritte Qualifikationsrunde der Fußball-Europa-League. Die Slowaken setzten sich am Donnerstag im Zweitrundenrückspiel zuhause mit 3:1 (1:0) gegen den maltesischen Vertreter Balzan FC und damit gesamt mit 4:3 durch. Das Rückspiel steigt am 16. August in Wien. (22:15)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Studie: Das ist der beliebteste Verein Österreichs: Gute und schlechte Nachrichten im Lager von SK Rapid Wien. Während sich der wirtschaftliche Geschäftsführer Christoph Peschek über die TV-Zuschauerzahlen ärgert, gibt es zumindest Freude am Ergebnis einer Sportstudie. (17:09)

Spox-Media

Europa League: EL-Quali: Rapid trifft auf Slovan Bratislava: Der SK Rapid Wien trifft in der dritten Runde zur Qualifikation der UEFA Europa League auf Slovan Bratislava. Die Slowaken setzten sich gegen Gegner Balzan FC mit 3:1 im Heimspiel durch, glichen dadurch das 1:2 aus dem Rückspiel aus. (21:25)

Weltfußball

Rapid mit speziellem Trinkplan gegen Altach: Angesichts der hohen Temperaturen fährt Rapid-Coach Goran Djuricin das Training leicht zurück. Für die Hitzeschlacht am Samstag gegen Altach wurde ein spezieller Trinkplan für die Spieler entwickelt (16:48)