2018-08-03

Brucki

Zöbern – Gloggnitz 1:3 (0:0): Niederösterreich, Meistercup, 1. Runde, 3.8.2018 Austadion, 85 Lange blieb das Spiel des niederösterreichischen Meistercups offen 0:0 bis eine Viertelstunde vor Schluss Zöbern, Meister der 2. Klasse Wechsel, in Führung ging und es ab jetzt Schlag auf Schlag ging. Schon zwei Minuten später glich der Meister der Gebietsliga Süd/Südost, die SV Gloggnitz , aus und drehte wenig später den Spielstand mi... Weiterlesen (17:30)

DerStandard

Fußball - Rapid-Fans in Bratislavas Innenstadt unerwünscht: Hütteldorfer gastieren in der Qualifikation zur Europa League (14:34)

DerStandard

Allianz - Rapids positive Engergie gegen Altach: Erfolgreicher Saisonstart soll fortgesetzt werden (17:51)

DerStandard

Fußball - Rapid-Fans sind in Bratislavas Innenstadt unerwünscht: Hütteldorfer gastieren in der Qualifikation zur Europa League bei Slovan (14:34)

DiePresse

Das Duell mit Gegner und Hitze: Rapid hat sich mit einem eigenen Trinkplan auf das erste Heimspiel gegen Altach vorbereitet und möchte den gelungenen Saisonstart fortsetzen. Salzburg bestreitet in Mattersburg die Champions-League-Generalprobe. (16:21)

Heute

Heißes Pflaster Bratislava: Rapid droht Fan-Krieg mit Slovan-Hooligans: Die radikalen Slovan-Anhänger haben eine lange Fan-Freundschaft mit rechten Teilen der Austria-Szene. Rapid droht nicht nur auf dem Rasen ein heißer Tanz. (06:30)

Heute

"Furchtbare Kante": Ex-Rapidler Joelinton überzeugt bei Hoffenheim: Ex-Rapidler Joelinton darf auf einen Platz in der Bundesliga hoffen. Bei Champions-League-Teilnehmer Hoffenheim zeigt der Brasilianer auf. (09:40)

Heute

Rapid-Star im Gespräch: So tickt "Salto-Ivan": Artist und Ronaldo-Fan: Der Zirkus ist in der Stadt! Rapid-Neuzugang Andrei Ivan feiert seine Tore per Flickflack. Warum eigentlich? "Heute" fragte beim Rumänen nach. (07:37)

Kleine Zeitung

Rapid-Fans werden in Bratislavas Innenstadt nicht geduldet: Rapids Drittrunden-Hinspiel in der Europa-League-Qualifikation auswärts gegen Slovan Bratislava wird von großen Sicherheitsvorkehrungen begleitet. (10:48)

Krone

EL-Quali-Hit: Bratislava sperrt Rapid-Fans aus: Rapids Drittrunden-Hinspiel in der Europa-League-Qualifikation auswärts gegen Slovan Bratislava wird von großen Sicherheitsvorkehrungen begleitet. Wie slowakische Behörden den Hütteldorfern mitteilten, werden vor dem Match am Donnerstag Ansammlungen von grün-weißen Fans im Stadtzentrum ausdrücklich nicht geduldet und infolgedessen aufgelöst. (11:29)

Kurier

Rapid bleibt bei den Fans an der Spitze: Neue Werte: Für 23 Prozent sind die Grünen der Lieblingsverein. Stürmer Pavlovic könnte noch im August debütieren. (07:00)

Kurier

Rapid-Fans bei EL-Match in Bratislavas Innenstadt unerwünscht: Sollten sich Fans der Hütteldorfer in der Innenstadt von Bratislava versammeln, so würden diese Ansammlungen aufgelöst. (10:46)

Laola1

Rapid-Fans "nicht erwünscht": Viele Rapid-Fans werden die kurze, einstündige Autofahrt zum Auswärtsspiel in der Europa-League-Quali am 9. August bei Slovan Braistlava auf sich nehmen. Die slowakischen Behördentreffen im Vorfeld der Partie große Sicherheitsvorkehrungen. Wie den Hütteldorfern mitgeteilt wurde, sind Rapid-Fans in der Innenstadt Bratislavas "nicht erwünscht". Vor dem Match werden Ansammlungen von grün-weißen Fans im Stadtzentrum ausdrücklich nicht geduldet und infolgedessen aufgelöst. (13:06)

Österreich

Altach hakt 'unnötige Rapid-Aktion' ab: Atlach-Coach Grabherr hat Ereignisse vom vergangenen Wien-Gastspiel abgehakt. Rapid peilt am Samstag die Fortsetzung des erfolgreichen Saisonstarts an. Nach den klaren Auswärts-Erfolgen im Cup gegen Kufstein und in der Fußball-Bundesliga gegen die Admira sollen im Heimspiel gegen den SCR Altach drei weitere Punkte eingefahren werden, wie Trainer Goran Djuricin erklärte. "Wir wollen die positive En... Weiterlesen (12:21)

Österreich

Bratislava verbannt Rapid-Fans aus Innenstadt: "Wir müssen draußen bleiben" heißt es am kommenden Donnerstag für die Fans der Hütteldorfer. Rapids Drittrunden-Hinspiel in der Fußball-EL-Qualifikation auswärts gegen Slovan Bratislava wird von großen Sicherheitsvorkehrungen begleitet. Wie slowakische Behörden den Hütteldorfern mitteilten, werden vor dem Match am Donnerstag Ansammlungen von grün-weißen Fans im Stadtzentrum ausdrücklich nicht gedu... Weiterlesen (12:34)

Plinden

Alarmstufe eins bei Rapid wegen Slovan Bratislava: Drei österreichische Klubs kämpfen ab nächsten Donnerstag um den Aufstieg ins Play-off der Europa League: Sturm Graz als Favorit gegen AEK Larnaca, den Cupsieger von Zypern, der LASK als Außenseiter gegen den türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul mit  einem garantiert ausverkauften Linzer Stadion beim Retourpiel am 16.August, Rapid im Nachbarsduell beim slowakischen Vizemeister Slovan Bratislav... Weiterlesen (08:24)

Rapid

UEL-Quali: Rapid gastiert in Bratislava: Zuerst gastieren wir im Stadium Pasienky von Slovan.... Liebe Rapid-Fans, am Donnerstag Abend fiel die Entscheidung: Bereits im Vorfeld hatten zahlreiche Rapid-Fans ihr Interesse an einer Malta-Fanreise bei uns deponiert - allerdings schied der Balzan FC gegen Slovan im Rckspiel ganz knapp nach 2:1 (Hinspiel) und 1:3 (Rckspiel) aus. Somit steht unser Gegner fest: Es ist Slovan Bratislava , der slo... Weiterlesen (08:26)

Rapid

Infos zum Heimauftakt: Dieses Wochenende ist es soweit: Wir erffnen die Htteldorfer Festspiele 2018/19 und feiern damit nicht nur unseren Heimauftakt gegen den SCR Altach, sondern starten auch in eine neue ra der sterreichischen Bundesliga. Denn mit der Ligareform erwartet die Grn-Weien nicht nur noch mehr Spannung, Dynamik und Vielfalt, sondern auch attraktivere Spieltermine. Was ihr fr die Saison noch so wissen msst? ... Weiterlesen (07:00)

Rapid

"Anknüpfen, von der ersten Minute an": Vor Slovan kommt noch Altach: Rapid ist auf den Samstag fokussiert. Es ist angerichtet, diesmal auch daheim: Nach den ersten beiden Pflichtspielen auswrts (im Cup und bei der Admira) folgt nun mit unserem Duell gegen Altach auch das erste Heimspiel fr uns (Anpfiff am Samstag um 17:00 Uhr, live auf SKY und via SK Rapid-Ticker mitzuverfolgen). Nach zwei souvernen Siegen zum Auftakt soll es nun zuhau... Weiterlesen (11:34)

Rapid

U19 Ruhr-Cup in Dortmund: Souveräner Gruppensieg: Videoanalyse am heutigen Vormittag Nach dem guten Start am gestrigen Tag, war das Ziel fr heute klar: Den Halbfinaleinzug perfekt machen! Die beiden letzten Gruppenspiele fanden allerdings nicht wie am Donnerstag im Stadion Rote Erde statt, sondern eine Autobusstunde entfernt in Velbert im EMKA - Sportzentrum . Der Spielort war zwar ein anderer, das Wetter blieb allerdings dasselbe 33 Grad! Souve... Weiterlesen (19:49)

Rapid

Brandkatastrophe: Rapid-Fans mit Botschaft an Griechenland: ber diverse Transparente, die bei Auswrtsspielen in der Sdstadt zu sehen waren, wurde in der Vergangenheit oft tagelang ffentlich diskutiert. Nach dem letzten Match, dem 3:0-Sieg unserer Mannschaft bei der Admira, war dies nicht der Fall, fand aber nachfolgendes, von den Ultras Rapi d gestaltetes Transparent, fand in diversen griechischen Medien positive Erwhnung. Wir mchten auch an dieser Stelle ... Weiterlesen (06:15)

SkySportAustria

Rapid-Fans bei EL-Match in Bratislavas Innenstadt unerwünscht: Rapids Drittrunden-Hinspiel in der Fußball-EM-Qualifikation auswärts gegen Slovan Bratislava wird von großen Sicherheitsvorkehrungen begleitet. Wie slowakische Behörden den Hütteldorfern mitteilten, werden vor dem Match am Donnerstag Ansammlungen von grün-weißen Fans im Stadtzentrum ausdrücklich nicht geduldet und infolgedessen aufgelöst. Die Rapid-Anhänger werden in einem Bus-Konvoi von Österreich kommend direkt zum Auswärtssektor des Stadion Pasiensky gebracht und […] (10:41)

SN

Rapid peilt im Heimspiel gegen Altach drei Punkte an: Rapid peilt am Samstag die Fortsetzung des erfolgreichen Saisonstarts an. Nach den klaren Auswärts-Erfolgen im Cup gegen Kufstein und in der Fußball-Bundesliga gegen die Admira sollen im Heimspiel gegen den SCR Altach drei weitere Punkte eingefahren werden, wie Trainer Goran Djuricin erklärte. "Wir wollen die positive Energie mitnehmen", sagte der Wiener. (13:56)

SN

Rapid, Salzburg und Sturm im Bundesliga-Einsatz: Drei Europacup-Starter wollen am Samstag in der 2. Bundesliga-Runde nach Auftaktsiegen in Punktekonto weiter auffetten. Tabellenführer Rapid Wien empfängt den SCR Altach. Red Bull Salzburg tritt beim in der 1. Runde ebenfalls siegreichen SV Mattersburg an. Sturm Graz ist bei Aufsteiger Wacker Innsbruck zu Gast. Alle drei Spiele beginnen um 17.00 Uhr. (19:30)

SN

Rapid-Fans bei EL-Match in Bratislavas Zentrum unerwünscht: Rapids Drittrunden-Hinspiel in der Fußball-EM-Qualifikation auswärts gegen Slovan Bratislava wird von großen Sicherheitsvorkehrungen begleitet. Wie slowakische Behörden den Hütteldorfern mitteilten, werden vor dem Match am Donnerstag Ansammlungen von grün-weißen Fans im Stadtzentrum ausdrücklich nicht geduldet und infolgedessen aufgelöst. (13:04)

sportreport.biz

WESTbahn und SK Rapid – eine gute Verbindung: © Sportreport Die Heimstätte des SK Rapid ist sehr gut und einfach erreichbar: In Hütteldorf halten Schnellbahnen, Busse, Straßenbahnen und die U-Bahn U4. Deshalb empfiehlt der Rekordmeister auch stets die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Dass die auch aus den Bundesländern ganz entspannt läuft, dafür sorgt in der neuen Spielzeit wieder Teampartner WESTbahn, der die erfolgreiche Partnerschaft vorzeitig um drei Jahre verlängert hat. Für Fans aus Salzburg, Oberösterreich und Niederösterreich gibt es daher ab dem ersten Heimspiel gegen den SCR […] Der Beitrag WESTbahn und SK Rapid – eine gute Verbindung erschien zuerst auf Sportreport . (10:30)

Spox-Media

Europa League: SK Rapid bei Slovan Bratislava: Hütteldorfer Fans in Innenstadt unerwünscht: Rapids Drittrunden-Hinspiel in der Qualifikation zur UEFA Europa League auswärts gegen Slovan Bratislava wird von großen Sicherheitsvorkehrungen begleitet. (13:13)

Spox-Media

Europa League: SK Rapid gegen Slovan: Hütteldorfer Fans in Bratislavas Innenstadt unerwünscht: Rapids Drittrunden-Hinspiel in der Qualifikation zur UEFA Europa League auswärts gegen Slovan Bratislava wird von großen Sicherheitsvorkehrungen begleitet. (12:43)

Tiroler Tageszeitung

Rapid-Fans sind in der Innenstadt von Bratislava unerwünscht: (12:44)

Weltfußball

Rapid verspricht: "Werden Hausaufgaben machen": Rapid peilt am Samstag die Fortsetzung des erfolgreichen Saisonstarts an. Im Heimspiel gegen den SCR Altach sollen drei weitere Punkte eingefahren werden (11:53)

Weltfußball

"Wir waren vielleicht ein bisschen unfair": Rapid-Sportchef Fredy Bickel zieht im weltfussball-Gespräch eine Zwischenbilanz zum Sommertransfermarkt, erklärt, warum die Hütteldorfer vor allem Spieler mit Karriereknick geholt haben und verrät, was die Europa-League-Qualifikation mit der Planung mit den Talenten zu tun hat (07:26)

Weltfußball

Bratislava: Rapid-Fans im Zentrum unerwünscht: Wie slowakische Behörden den Hütteldorfern mitteilten, werden vor dem Match am Donnerstag Ansammlungen von grün-weißen Fans im Stadtzentrum ausdrücklich nicht geduldet und infolgedessen aufgelöst. (10:58)