2018-08-14

DerStandard

Europa League live - Europa League: LASK vs. Besiktas, 19.45 Uhr, Rapid vs. Bratislava, 20.30 Uhr: Für den LASK und Rapid geht es nach Niederlagen in den Quali-Hinspielen um Siegen oder Fliegen. Einzig die Linzer konnten bei der Generalprobe in der Meisterschaft Selbstvertrauen tanken (15:35)

DerStandard

Europa League - Rapid vs. Bratislava: 1.000 Polizisten sichern Hochrisikospiel: Exekutive rechnet für das Europa-League-Rückspiel mit 400 bis 600 "Risikofans" aus der Slowakei (13:59)

DerStandard

Europa League live - Europa League: LASK vs. Besiktas, Do. 19.45 Uhr, Rapid vs. Bratislava, 20.30 Uhr: Auch für den LASK und Rapid geht es nach Niederlagen in den EL-Quali-Hinspielen um Siegen oder Fliegen. Einzig die Linzer konnten bei der Generalprobe in der Meisterschaft Selbstvertrauen tanken. (15:35)

DerStandard

Sicher - Rapid vs. Bratislava: 1.000 Polizisten sichern Hochrisikospiel: Die Exekutive erwartet beim Europa-League-Rückspiel 400 bis 600 "Risikofans" aus der Slowakei (13:59)

DiePresse

Fußball: "Kein Ultimatum" für Rapids Coach Djuricin: Bei Rapid wurde die Position von Trainer Goran Djuricin nach den zuletzt schwachen Auftritten bereits thematisiert - mit dem Ergebnis, ihm vorerst den Rücken zu stärken. (12:42)

Heute

Rapid-Krise: Djuricin vor Aus? Das sagt Rapid-Sportdirektor Bickel: Angespannte Stimmung bei Rapid! Steht Coach Goran Djuricin vor dem Rauswurf? Sportdirektor Fredy Bickel nimmt zum sportlichen Tiefflug Stellung. (05:01)

Heute

Schicksalsspiel gegen Slovan: Bickel kritisiert Spieler: "Überheblichkeit ist da": Für Rapid steigt am Donnerstag das Spiel des Jahres. Gegen Slovan Bratislava muss der Aufstieg mit einem Heimsieg her. Sport-Boss Bickel warnt. (11:25)

Heute

Hass-Duell in Wien: 1.000 Polizisten für 600 gewaltbereite Slovan-Fans: Das Rückspiel in der Europa-League-Quali zwischen Rapid und Slovan Bratislava ist erneut ein Hochrisikospiel. Dennoch reisen die Gäste-Fans öffentlich an. (12:39)

Heute

Höhenflug mit St. Pölten: Erfolgscoach Kühbauer: "Verstehe Rapid-Wirbel": Vom Abstiegskandidaten zum Salzburg-Jäger! Didi Kühbauer hauchte St. Pölten wieder Leben ein. "Heute" erklärt der Trainer, wie das geht. (06:12)

Heute

16. August @ Allianz Stadion: 10 x 2 Karten für Rapid vs. Bratislava gewinnen!: "Heute" und Wien Energie verlosen 10 x 2 Karten für das Spiel Rapid Wien gegen Slovan Bratislava am 16. August um 20.30 Uhr. (05:21)

KickitPedro

Die Wettesser: Ein frühes Werk des immer noch jungen (39 Jahre) burgenländischen Autors Clemens Berger, der mich im Vorjahr mit seinem tollen Roman " Im Jahr des Panda " wirklich begeistert hat! 2007 erschien "Die Wettesser", sein dritter Roman übrigens. Ich bekam ihn vom Autor höchstselbst geschenkt, uns eint nicht nur der gemeinsame Lieblingsverein (Rapid), sondern auch die Liebe zum schönen Griechenland. Ich ... Weiterlesen (21:31)

Kleine Zeitung

Rapid stärkt Coach Djuricin (noch) den Rücken: Nach dem mäßigen Saisonstart läuten bei den Hütteldorfern bereits die Alarmglocken. Geschäftsführer Fredy Bickel fordert nun positive Resultate. (09:36)

Kleine Zeitung

Liendl: "Ein Brecher bin ich noch nicht": WAC-Spieler Michael Liendl verrät nach dem Remis gegen Rapid, warum sie unzufrieden waren, wie er sich als Offensivmann fühlt und was heuer für den WAC spricht. (04:02)

Krone

Rapids Bickel: „Nicht immer ist es der Trainer“: Für Fredy Bickel war das 0:0 gegen WAC ein „kollektives Versagen“ Rapids Sportchef stellt sich weiter vor Trainer Goran Djuricin. Aber: Alle in Hütteldorf müssen sich jetzt hinterfragen, sagt er der Krone. (03:51)

Krone

Konsel: „Rapid hat gar nichts zuwegegebracht“: Die Bundesliga-Analyse mit Michael Konsel: Diesmal sinniert der „Panther“ im Gespräch mit Moderator Michael Fally über erschreckend schwache Rapidler, einen violetten Fehlstart, souveräne Bullen und die Mannschaft der Stunde: St. Pölten. (03:29)

Krone

1000 Slovan-Fans kommen zu Rapid, Polizei gerüstet: Rund 1000 bis 1200 Fans von Slovan Bratislava erwartet die Wiener Polizei am Donnerstag in Wien, wenn im Allianz Stadion von Rapid die Rückrundenbegegnung in der Europa-League-Qualifikation gegen den Hauptstadtklub aus der Slowakei steigt. Auch wenn es in der vergangenen Woche ruhig war: Die Exekutive stuft die Begegnung als Hochrisikospiel ein und bereitet sich entsprechend darauf vor. (11:02)

Krone

Konsel über Rapid: „So kann man nicht auftreten!“: Die Bundesliga-Analyse mit Michael Konsel: Diesmal sinniert der „Panther“ im Gespräch mit Moderator Michael Fally über erschreckend schwache Rapidler, einen violetten Fehlstart, souveräne Bullen und die Mannschaft der Stunde: St. Pölten. (03:29)

Krone

Die Rapid-Trainerfrage und die Özil-Schelte: Das krone.at-Sportstudio am 14. August: Diesmal präsentiert Michael Fally die Trainerfrage beim SK Rapid, eine erneute Medienschelte für Mesut Özil und den „deutschen Fluch“ des FC Salzburg in der Champions-League-Qualifikation (alles im Video oben). (09:34)

Krone

Szenenapplaus beim Debüt! Köln feiert Louis Schaub: Der Einstand von ÖFB-Teamspieler und Ex-Rapid-Primgeiger Louis Schaub in der zweiten deutschen Bundesliga hätte kaum besser gelingen können: Die Nummer 13 des 1. FC Köln wirbelte beim Spiel gegen Union Berlin (1:1) rechts und links durch die Berliner Abwehr. Eie FCU-Verteidiger hatten sichtlich Mühe, mit ihm mitzuhalten. Der Kölner „Express“ und andere Medien sahen den Österreicher als Besten auf dem Feld. (10:26)

Kurier

Rapid-Sportdirektor Bickel: "Die Mannschaft ist extrem": Klartext von Fredy Bickel: Über die Krise, den Trainer und die Mannschaft zwischen Überheblichkeit und Depression. (06:30)

Kurier

Nicht spritzig: Bei Rapid sind die falschen Werte gut: Auf der Suche nach den Gründen für den Abwärtstrend: Offenbar ist in der Trainingssteuerung etwas schief gegangen. (09:00)

Kurier

Abschied von Rapid: Den Bosch leiht Spielmacher Gashi aus: Albin Gashi galt im Rapid-Nachwuchs stets als großes Talent, jetzt versucht es der 21-Jährige in Hollands zweiter Liga. (19:29)

Laola1

1000 Polizisten bei Rapid-Slovan: Das Europa-League-Rückspiel zwischen dem SK Rapid und Slovan Bratislava am Donnerstag im Allianz-Stadion wirft seine Schatten voraus. 1000 Beamte werden rund um das Spiel im Einsatz sein. Doch Polizeisprecher Patrick Maierhofer überrascht mit der Herangehensweise bei diesem Hochrisikospiel: Die Anreise der Fans werde individuell erfolgen, ein Sonderzug wird nicht bereitgestellt. "Wir haben das aus einsatztaktischen Gründen nicht empfohlen", so Maierhofer. Dabei trugen die Vorkehrungen in Bratislava, als die Rapid-Fans mit einem Bus-Konvoi anreisten, Früchte. (13:20)

Laola1

Rapid: Überheblich bis depressiv: Die Fehlersuche beim SK Rapid ist in vollem Gange. Überall muss Sportdirektor Fredy Bickel Rede und Antwort stehen, dabei hat der Schweizer intern genügend Probleme zu lösen. Überraschend kommen Aussagen im "Kurier" wie: "Es ist etwas speziell, weil es um vier, fünf Dinge geht, die uns in diese Negativspirale gebracht haben." Gleichzeitig bekräftigt Bickel jedoch, dass der Umgang in der Mannschaft und der Zusammenhalt stimmt, dass es auch keinen Bruch mit Trainer Goran Djuricin gibt. (10:04)

Österreich

Das sagt Bickel über Fan-Kritik & Trainer-Zukunft: Das Pulverfass Rapid droht zu explodieren - Donnerstag wartet Schicksalsspiel. Direkt nach dem blamablen 0:0 gegen den WAC gab es eine Aussprache zwischen Präsident Krammer und Sportboss Bickel. "Diese indiskutable Vorstellung kann nicht einfach abgehakt werden. Das war ein Versagen auf ganzer Linie, da muss sich jeder einzelne in die Pflicht nehmen. Da nehme ich mich nicht aus. Wir haben uns alle... Weiterlesen (15:25)

Plinden

Foda kommt: Ausverkauft beim LASK ohne Besiktas-Sektor! 1000 Polizisten rund um Rapid: Zum Unterschied von Rapid wird der LASK Donnerstag vor ausverkauftem Haus die Aufholjagd zum Aufstieg ins Play-off für die Europa League beginnen. 13.900 Zuschauer können ins Linzer Stadion, nur noch 1000 Karten waren Dienstag Vormittag zu haben. Es gibt keinen Sektor für die Fans von Besiktas Istanbul. Das entspricht sogar dem Wunsch des türkischen Ex-Meisters. […] Der Beitrag Foda kommt: Ausverk... Weiterlesen (14:40)

Plinden

Viel Lob in Köln für Schaub nach erstem Dämpfer: Kein Sieger im Duell der Ex-Rapidler in der zweiten deutschen Liga. Aber das 1:1 (1:0) zwischen dem 1.FC Köln und Union Berlin bedeutete einen verlorenen Punkt für Louis Schaub und einen gewonnen für Christopher Trimmel, den Kapitän der „Eisernen“ (oben links), der sich daher am Ende mehr freuen konnte. Für Schaub gab´s aber trotz des […] Der Beitrag Viel Lob in Köln für Schaub nach erstem Dämpfer... Weiterlesen (13:12)

Rapid

UEL-Heimspiel vs. Bratislava: Verordnungen der LPD Wien: Wir bitten freundlich, nachfolgende Verordnungen der Landespolizeidirektion Wien rund um das UEL-Rckspiel gegen Slovan Bratislava (Donnerstag, 16. August 2018 um 20:30 Uhr im Allianz Stadion) zur Kenntnis zu nehmen: (13:15)

Rapid

Jetzt kommt‘s darauf an: Alles für den Aufstieg!: Liebe Rapid-Fans, ja, die letzten Ergebnisse sorgten bei uns allen fr Unruhe, denn sie entsprachen nach dem eigentlich guten Start nicht den grn-weien Erwartungen. Das wei jeder: Wir, ihr, die Spieler selbst und das Trainerteam. Umso wichtiger ist es jetzt, uns nicht verunsichern zu lassen und eng beisammen zu stehen. Schlielich ist das Rckspiel am Donnerstag gegen Slovan Bratislava ungemein wicht... Weiterlesen (10:48)

SkySportAustria

Peter Linden über Rapid-Neuzugänge: “Diven-Charakter passt nicht zu Rapid”: Journalist Peter Linden kritisierte am vergangenen Montag bei Talk & Tore die Transferpolitik von SK Rapid Wien und Geschäftsführer Sport Fredy Bickel. “Rapid hat mit der Transferpolitik zu viele Spieler geholt die zwar große Qualität haben aber nur, wenn das Spiel läuft. Wenn da ein Gegner hinten ist, der gut organisiert ist, dagegen hält und […] (09:53)

SkySportAustria

Krammer-Lobeshymne auf Sportdirektor Bickel: Beim SK Rapid Wien sieht es momentan alles andere als rosig aus: Zuletzt schaute die Formkurve bergab, gegen den SCR Altach und den Wolfsberger AC kam man jeweils lediglich zu einem Remis – gegen die Kärntner sogar glücklich. Mit einem dürfte man bei den Hütteldorfern allerdings zufrieden sein: Sportdirektor Fredy Bickel. SCR-Präsident Michael Krammer lobt […] (10:57)

SkySportAustria

Bickel und Krammer: “Europa League Qualifikation als Saisonziel”: Nach dem 0:0 gegen den Wolfsberger AC meldete sich SK Rapid Wien Präsident Michael Krammer bei Sky-Reporter Jörg Künne zu Wort. Er fand kritische Worte zum Spiel von Rapid, positive zur Arbeit von Sportdirektor Bickel und fordernde zum UEFA Europa League Qualifikation-Rückspiel gegen Slowan Bratislava: “Ich verlange eine Leistung von der Mannschaft, dass der Aufstieg […] (07:18)

SN

"Kein Ultimatum" für Rapids Coach Goran Djuricin: Nach dem enttäuschenden Auftritt von Fußball-Rekordmeister Rapid beim Liga-Heim-0:0 gegen den WAC am Sonntag hat es bei den Wienern viele Gespräche und Diskussionen gegeben. Auch die Position von Trainer Goran Djuricin wurde thematisiert, mit dem Ergebnis ihm vorerst den Rücken zu stärken. "Wir wollen zusammen auskommen. Es gibt kein Ultimatum", sagte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel. (11:51)

SN

1.000 bis 1.200 Fans von Slovan Bratislava in Wien erwartet: Rund 1.000 bis 1.200 Fans von Slovan Bratislava erwartet die Wiener Polizei am Donnerstag in Wien, wenn im Allianz Stadion von Rapid die Rückrundenbegegnung in der Fußball-Europa-League-Qualifikation gegen den Hauptstadtclub aus der Slowakei steigt. Auch wenn es in der vergangenen Woche ruhig war: Die Exekutive stuft die Begegnung als Hochrisikospiel ein und bereitet sich entsprechend darauf vor. (13:21)

SN

"Kein Ultimatum" für Rapid-Coach Goran Djuricin: Nach dem enttäuschenden Auftritt von Fußball-Rekordmeister Rapid beim Liga-Heim-0:0 gegen den WAC am Sonntag hat es bei den Wienern viele Gespräche und Diskussionen gegeben. Auch die Position von Trainer Goran Djuricin wurde thematisiert, mit dem Ergebnis ihm vorerst den Rücken zu stärken. "Wir wollen zusammen auskommen. Es gibt kein Ultimatum", sagte Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel. (11:51)

sportreport.biz

Fredy Bickel (Geschäftsführer-Sport Rapid Wien): „Es gibt kein Ultimatum für Goran Djuricin“: © Sportreport Zu Gast bei „Talk & Tore – Die Sky-Fußballdebatte“ waren am Montag ÖFB-Teamchef Franco Foda, Rapid-Geschäftsführer Sport Fredy Bickel und Journalist Peter Linden. Hier einige Aussagen des von Martin Konrad moderierten Live-Talks. Franco Foda: über den schwachen Start in die Bundesliga von Rapid: „Egal wo du Trainer bist, du wirst immer am Erfolg gemessen. Ich kann es nicht nachvollziehen, dass man schon nach drei Spieltagen den Trainer in Frage stellt. Gerade Rapid hat im ersten Spiel gegen die […] Der Beitrag Fredy Bickel (Geschäftsführer-Sport Rapid Wien): „Es gibt kein Ultimatum für Goran Djuricin“ erschien zuerst auf Sportreport . (04:52)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid: Schwab bemängelt fehlenden Einsatz: Nach dem äußerst schwachen Auftritt des SK Rapid Wien beim 0:0 gegen den WAC schrillen auch bei Kapitän Stefan Schwab die Alarmglocken. Nicht Trainer Goran Djuricin, sondern der mangelnde Einsatz seiner Mitspieler sei Schuld an der Misere, erklärt der 27-Jährige. (09:02)

Spox-Media

Europa League: Rapid erwartet über 1.000 Slovan-Fans: Rund 1.000 bis 1.200 Fans von Slovan Bratislava erwartet die Wiener Polizei am Donnerstag in Wien, wenn im Allianz Stadion von Rapid die Rückrundenbegegnung in der Europa-League-Qualifikation gegen den Hauptstadtclub aus der Slowakei steigt. (13:51)

Transfermarkt-A

Bundesliga | "Kein Ultimatum" für Rapids Coach Goran Djuricin: Nach dem enttuschenden Auftritt von Rekordmeister Rapid beim Liga-Heim-0:0 gegen den WAC am Sonntag hat es bei den Wienern viele Gesprche und Diskussionen gegeben. Auch die Position von... (12:48)

Weltfußball

Fredy Bickel: "Falsch, auf Einzelne zu zeigen": Rapid-Sportchef Fredy Bickel stärkt dem angezählten Trainer Goran Djuricin den Rücken, fordert aber Resultate. Selbstkritisch sagt der Schweizer: "Vielleicht habe auch ich diese ersten drei Spiele unterschätzt." (10:01)

Weltfußball

Wiener Polizei für Slovan-Fans gewappnet: Das Europa-League-Quali-Rückspiel zwischen Rapid Wien und Slovan Bratislava ist ebenfalls als Hochrisikospiel eingestuft. Die österreichische Polizei wird die slowakischen Fans ab der Grenze begleiten (11:26)

Weltfußball

Heimdebüt: Lob für Köln-Legionär Schaub: Deutsche Medien sehen Ex-Rapidler Louis Schaub beim 1:1 des 1. FC Köln gegen Union Berlin als besten Akteur der Hausherren. Aufseiten der Gäste spielt Neo-Kapitän Christopher Trimmel durch. (11:55)