2018-08-24

ASB-Rapid

FCSB - SK Rapid Wien: Das letzte Spiel vor der Gruppenphase oder dem Chaos steht an. Rapid geht mit einem 3:1 aus dem Heimspiel in die Auswärtspartie. Bei Rapid ist Berisha gesperrt, FCSB stehen alle fitten Spieler zur Verfügung.  Von Rapids langer Verletztenliste sollten Malicsek und Hofmann wieder zur Verfügung stehen.  Rapid spielt vor dem ELQ-Rückspiel zuhause gegen Innsbruck, FCSB muss am Sonntag beim FC Viitorul ... Weiterlesen (10:46)

DerStandard

Europa League - "Gogo raus"-Rufe bei Rapid-Sieg zu "sehr ungünstigem Moment": Trainer Djuricin hielt sich nach dem Spiel gegen Bukarest mit Aussagen zu den Fanprotesten zurück (11:56)

DerStandard

Sonntag - Rapid gegen Wacker unter Zugzwang: Trainer Djuricin fordert gegen Aufsteiger Heimsieg – WAC und Altach als Vorbilder für Innsbrucks Daxbacher (15:56)

DiePresse

Rapid: Der Frohsinn im Europacup: Rapid zeigte sich beim 3:1-Heimsieg gegen FCSB gegenüber der Liga verbessert, aber auch alte Schwachstellen. Spieler und Trainer lassen sich vom Fanprotest nicht beirren. (16:04)

DiePresse

Rapid-Sieg zwischen Glanzparaden und Fan-Protest: Trainer Goran Djuricin wollte die "Gogo Raus"-Rufe nicht kommentieren, die Spieler wollen diese gar nicht wahrgenommen haben. Mann der Stunde war Tormann Richard Strebinger. (09:55)

EwkiL/Freunde

Rapid-FCSB: 3:1 (2:0) Der Schiedsrichter William Collum aus Schottland ist ein alter Bekannter. Er hat auch schon das Heimspiel gegen Ajax (2:2) geleitet. Das 3:1 als Ergebnis […] (20:05)

EwkiL/Freunde

Schwechat – Rapid II: 0:3 (0:1) Das Titelbild zeigt Schiedsrichter Patrick Koscielnicki beim Handshake mit den Spielern. In einer Schweigeminute wird an den plötzlich verstorbenen Spieler der Wiener Linien Thomas Zankl gedacht. Der […] (21:15)

Heute

Harte Ansage: Boss vor EL-Rückspiel: "Werden Rapid zerstören": Rapid legte zuhause den Grundstein für die Europa-League-Gruppenphase. Der Gegner will die Wiener noch "zerstören". (05:12)

Heute

Verkehrschaos am Sonntag?: Straßen wegen Rapid-Schlager in Wien gesperrt: Der SK Rapid empfängt am Sonntag in Wien Wacker Innsbruck. Welche Straßen am Nachmittag gesperrt sein werden. (07:53)

Heute

"GOGO RAUS"-Rufe: Rapid-Boss Krammer: "Na das haben wir gebraucht": Der Fan-Protest der Rapid-Kurve gegen Trainer Goran Djuricin sorgt bei Präsident Michael Krammer für keine Jubelstürme. (11:18)

Heute

Nach "Gogo raus"-Rufen: Djuricin an Rapid-Fans: "Da fehlt mir das Verständnis": Trotz des 3:1-Heimerfolgs in der Europa-League-Qualifikation gegen Steaua Bukarest ist die Stimmung bei Rapid am Tiefpunkt. Coach Djuricin wehrt sich. (16:06)

Heute

Steaua-Sieg getrübt: Ultras und Rapid-Bosse – der Kuschelkurs bröckelt: Bei Rapid hängt der Haussegen schief. Neben Trainer und Leistungen kritisieren die Fans nun auch das Präsidium direkt. (06:06)

Kicker

Unerklärlich: Aranguiz vor Sprung in den Kader!: Noch am Dienstag hatte Heiko Herrlich den Einsatz von Charles Aranguiz in Gladbach ausgeschlossen. Doch genauso unerklärlich wie die Knie- und Achillessehnenprobleme des Mittelfeldstrategen waren, so überraschend kommt für den Werkself-Trainer nun die rapide Besserung bei Aranguiz. Diese geht so schnell voran, dass Herrlich den Chilenen für das 18er-Aufgebot am Samstag nominieren möchte. (13:46)

Kicker-BL

Unerklärlich: Aranguiz vor Sprung in den Kader!: Noch am Dienstag hatte Heiko Herrlich den Einsatz von Charles Aranguiz in Gladbach ausgeschlossen. Doch genauso unerklärlich wie die Knie- und Achillessehnenprobleme des Mittelfeldstrategen waren, so überraschend kommt für den Werkself-Trainer nun die rapide Besserung bei Aranguiz. Diese geht so schnell voran, dass Herrlich den Chilenen für das 18er-Aufgebot am Samstag nominieren möchte. (13:46)

Kleine Zeitung

So kommentiert der Rapid-Präsident die "Gogo-raus"-Rufe: "Gogo raus" forderten die Fangruppen von Rapid Wien während dem 3:1 gegen FSC Bukarest. Rapid-Präsident findet die Forderung an sich blöd - den Zeitpunkt dieser Forderung noch viel blöder. (13:09)

Krone

Djuricin hat kein Verständnis für „Gogo raus“-Rufe: Mit einem Tag Abstand hat Rapid-Trainer Goran Djuricin noch einmal zu den von der organisierten Fan-Szene der Hütteldorfer erhobenen Rücktrittsforderungen Stellung genommen. Beim 3:1 am Donnerstag im Play-off-Hinspiel zur Europa League gegen Steaua Bukarest war „Gogo raus“ im Allianz Stadion sowohl zu hören als auch zu lesen gewesen, was dem Wiener sauer aufstieß. Er habe „vollstes Verständnis“ für Proteste, wenn die Mannschaft so auftrete wie beim 0:0 gegen den WAC. „Unser Auftreten danach war in jedem Spiel anders. Aber so etwas wie gestern - tut mir leid, da fehlt mir jegliches Verständnis, wie so etwas kommt, wenn man 2:0 führt und noch zwei, drei Topchancen hat. Es ist die Frage, ob das der Mannschaft hilft oder kontraproduktiv ist“, so Djuricin. (14:55)

Krone

Steaua-Boss: „Rapid schwach, werden sie zerstören“: Rapid hat am Donnerstag einen Sieg gefeiert, der dem Klub einige Millionen Euro bringen könnte. Das 3:1 gegen Steaua Bukarest stieß die Tür zur siebenten Teilnahme an der Gruppenphase der Europa League auf. Der Boss der Rumänen zeigte sich nach dem Spiel dennoch siegesgewiss und stichelt gegen die Wiener. (Die Stimmen der Rapidler sehen und hören Sie oben im Video!) (09:53)

Krone

Rapid: „‘Gogo raus‘-Rufe? Ich höre schlecht!“: Der 3:1-Sieg im EL-Play-off gegen Rapid wurde überstrahlt von „Gogo raus“-Rufen beim Stand von 2:0. Danach beteueren sämtliche zu Interviews zu Verfügung stehenden Spieler, „wirklich nichts gehört“ zu haben. Trainer Goran Djuricin selbst beantwortete die Frage gar nicht. Alles zu sehen im Video oben. (03:53)

Krone

Kavlak: „Ich werde diesen Kampf nicht aufgeben“: Am Mittwoch wird Ex-Rapidler Veli Kavlak zum siebenten Mal an der Schulter operiert. Ein abgerissener Muskel sorgte für die lange Leidenszeit. Sein filmreifes Comeback ist für den Winter geplant. (05:34)

Krone

„Gogo raus“, Force Indias neuer Name, Velis Leiden: Das krone.at-Sportstudio am 24. August: Michael Fally präsentiert den Aufruhr um die „Gogo raus“-Rufe bei Rapid, den neuen Namen fürs Formel-1-Team Force India und die schier unglaubliche Leidenszeit von Veli Kavlak (alles im Video oben). (08:18)

Kurier

"Gogo raus"-Transparente werfen Schatten auf Rapids Sieg: Neben dem 3:1-Erfolg gegen Bukares wurde am Donnerstagabend auch über den Trainer diskutiert. (05:19)

Kurier

Krammer: "Es entscheiden andere Parameter über den Trainer": Der Rapid-Präsident stärkt Trainer Djuricin und stellt die Motive der protestierenden Fanszene infrage. (08:53)

Laola1

"Gogo raus": So reagiert Rapid: Eigentlich hätte ein erfolgreicher Europacup-Abend gefeiert werden sollen! Mit dem 3:1-Heimsieg gegen FCSB hat sich der SK Rapid eine gute Ausgangsposition für das Europa-League-Playoff-Rückspiel in einer Woche und damit die Basis für das Saisonziel Gruppenphase geschaffen. Das Thema Nummer 1 nach dem Schlusspfiff waren jedoch die geplanten Unmutsäußerungen der Fans, die mit "Gogo raus"-Rufen und zahlreichen Transparenten beim Stand von 2:0 für die Grün-Weißen die Stimmung kippen ließen. (00:29)

Laola1

Alles gut nach Rapid-Aussprache?: Der SK Rapid hat mit dem 3:1-Heimsieg gegen FCSB ein weiteres Zeichen gesetzt. Ein Schritt nach vorne, wie es schon gegen Slovan Bratislava der Fall war - auch damals war der Druck groß. Auch diesmal gegen die Rumänen riefen die Grün-Weißen die wichtigsten Tugenden ab. Wenn dazwischen nicht immer diese Ausrutscher wie gegen den WAC oder LASK wären. "Ja, das war die Reaktion", bestätigt Christoph Knasmüllner. "Die Europa League liegt uns zur Zeit, nichtsdestotrotz müssen wir uns auch auf die Meisterschaft fokussieren. LASK ist längst vergessen, jetzt kommt das nächste Spiel." (11:39)

Laola1

Fan-Proteste: Jetzt spricht Krammer: Nachdem der harte Kern der Fanszene des SK Rapid vor und während des Heimspiels gegen FCSB die Ablöse von Trainer Goran Djuricin gefordert hat (so reagieren Djuricin und Bickel >>>), bezieht SCR-Boss Michael Krammer im "Kurier" Stellung dazu. "Allen Rapidlern muss klar sein: Es entscheiden ganz andere Parameter über den Trainer als Transparente und Rufe", sagt der Klub-Präsident. Krammer stellt vor allem eine Frage: "Es soll jeder für sich entscheiden: Hilft das Rapid? Oder wird dadurch unnötig Unruhe erzeugt?" (13:51)

Laola1

Djuricin "fehlt jegliches Verständnis" für Fans: Unmittelbar nach Abpfiff des EL-Quali-Siegs gegen FCSB (Spielbericht) wollte sich Rapid-Coach Goran Djuricin noch nicht zu den Ablöseforderungen der SCR-Anhänger gegen seine Person (Hier nachlesen!) äußern. Nach etwas Bedenkzeit holt der 43-Jährige am Freitag zum Konter gegen die eigene Anhängerschaft aus. Djuricin habe zwar "vollstes Verständnis" für Proteste, wenn die Mannschaft so auftrete wie beim 0:0 gegen den WAC. Aber: "Unser Auftreten danach war in jedem Spiel anders. Aber so etwas wie gestern - tut mir leid, da fehlt mir jegliches Verständnis, wie so etwas kommt, wenn man 2:0 führt und noch zwei, drei Topchancen hat. Es ist die Frage, ob das der Mannschaft hilft oder kontraproduktiv ist", stellt Djuricin die Sinnhaftigkeit der "Gogo raus"-Spruchbänder und -Rufe in Frage. (16:59)

OÖ-Nachrichten

"Im Rückspiel werden wir Rapid zerstören": WIEN. Der Eigentmer von Rapids Europa-League-Gegner FCBS machte nach der 1:3-Hinspielniederlage eine recht martialische Ankndigung. (15:53)

OÖ-Nachrichten

3:1 - Trotz des klaren Rapid-Sieges wurde Djuricins Rücktritt gefordert: (00:04)

Österreich

Steaua-Boss stichelt gegen Rapid: Rapid wies im EL-Play-off-Hinspiel Steaua mit 3:1 in die Schranken. Rapid Wien hat gute Chancen auf die siebente Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase. Am Donnerstag gewannen die Grün-Weißen im Play-off-Hinspiel gegen Steaua Bukarest mit 3:1 (2:0). Für Rapid trafen Christoph Knasmüllner (4.), Mario Sonnleitner (39.) und Stefan Schwab (48.). Für Bukarest erzielte Harlem Gnohere (47.) das zwis... Weiterlesen (10:49)

Österreich

"Gogo raus!" - Das sagen Spieler & Trainer: Spieler nahmen Fan-Aktion gegen Trainer angeblich nicht wahr. Rapid hat am Donnerstag einen Sieg gefeiert, der dem Klub einige Millionen Euro bringen könnte. Das 3:1 gegen Steaua Bukarest stieß die Tür zur siebenten Teilnahme an der Gruppenphase der Fußball-Europa-League auf, und dennoch drehte sich danach vieles um die Geschehnisse abseits des Rasens. Trainer Goran Djuricin geriet nämlich massiv ... Weiterlesen (11:51)

Plinden

Trotz glücklichem 3:1 rumort es in der Rapid-Fußballwelt: Rapid fliegt nächsten Mittwoch mit zwei Toren Vorsprung zum Play-Off-Retourspiel gegen  FCSB  Bukarest in die rumänische Hauptstadt. Das 3:1 (2:0) macht Hoffnung, zum siebenten Mal die Gruppenphase zu erreichen. Aber es rumort in der grün-weißen Fußballwelt. Der Fanblock West machte zunächst mit  Flugblättern oder offenen Briefen, je nach dem wie man es nennen mag, gegen […] Der Beitrag Trotz glüc... Weiterlesen (00:11)

Plinden

Trotz glücklichem 3:1 rumort es in der Rapid-Welt: Rapid fliegt nächsten Mittwoch mit zwei Toren Vorsprung zum Play-Off-Retourspiel gegen  FCSB  Bukarest in die rumänische Hauptstadt. Das 3:1 (2:0) macht Hoffnung, zum siebenten Mal die Gruppenphase zu erreichen. Aber es rumort in der grün-weißen Fußballwelt. Der Fanblock West machte zunächst mit verteilten Flugblättern oder offenen Briefen, je nach dem wie man es nennen mag, […] Der Beitrag Trotz ... Weiterlesen (00:11)

Plinden

Kainz machte sich wichtig! Wie lange ist Hütter ein Erfolgsopfer?: Mehr Scorerpunkte als in der letzten Saison, als er nur auf je vier Tore und Assists kam, wichtiger für die Mannschaft werden. Das nannte  Florian Kainz als persönliche Ziele für seine dritte Saison bei Werder Bremen.Und wie es aussieht, konnte sich Österreichs Teamspieler mit Vergangenheit bei Rapid und Sturm Graz in der Vorbereitung wichtig machen. […] Der Beitrag Kainz machte sich wichtig! Wie ... Weiterlesen (13:44)

Plinden

Wie kommt Rapid aus der „Gogo-Nummer“ wieder raus?: Rapid ist kein normaler Klub. Das bestätigte sich auch Donnerstag Abend. Sondern einer, bei dem der Fansektor eine erfolgreichen  Play-off-Abend in der Europa League zu einem Ärgernis werden läßt. Mit einer zu dem Zeitpunkt völlig falschen Aktion gegen Trainer  Goran Djuricin, den „Gogo raus“-Rufen und Transparenten. Zumal der Block West in einem verteilte offenen Brief […] Der Beitrag Wie kommt R... Weiterlesen (16:07)

Rapid

Bildergalerie: Impressionen aus dem Business Club beim Heimspiel gegen FCSB: Eine Zerreiprobe fr grn-weie Nerven: Gestern wartete im Hinspiel der UEFA Europa League Play Offs eine Begegnung von groer Wichtigkeit auf uns - und unsere Start 11 holte sich den verdienten und hei ersehnten 3:1 Sieg ber den rumnischen Traditionsverein FCSB. Kein Wunder, dass die Stimmung im SK Rapid Business Club entsprechend gut war: voller Emotionen, Spannung und Freude! Einige Impressionen de... Weiterlesen (06:48)

Rapid

Publikumsmagnet, Sehenswürdigkeit und Wirtschaftsfaktor: Geschäftsführer Christoph Peschek kann sich über beeindruckende Zahlen aus gleich zwei Studien für den SK Rapid freuen! Der SK Rapid ist der beliebteste Fuball-Verein des Landes. Das zeigte eine krzlich prsentierte Umfrage von Nielsen Sports*, der zufolge mehr als die Hlfte der Befragten zu den Rapid-Sympathisanten gehrt ( alle Infos dazu hier ). Alleine in der Bundeshauptstadt sind es 70%, zudem ... Weiterlesen (21:20)

Rapid

SK Rapid II: Hochverdienter Auswärtssieg : In der 4. Runde der Regionalliga Ost war unsere grn-weie Auswahl zu Gast beim SV Schwechat . Mit dabei waren auch endlich unsere Neuzugnge Leo Greiml , Martin Moormann und Christoph Weyermayr , dessen Spielgenehmigungen vergangene Woche eingetroffen sind. Bei Nemanja Tomasevic hingegen kann es noch einige Wochen dauern bis alle Formalitten geklrt sind und er sein Pflichtspieldebt fr Rapid II feier... Weiterlesen (19:53)

Rapid

UEL: Rapid in Bukarest - unsere Fanreisen: Klubservice-Leiter Andy Marek in der Arena Nationala in Bukarest. Liebe Rapid-Fans, seit gut 15 Jahren organisieren mein Team und ich fr euch Fanreisen in die unterschiedlichsten Destinationen. Wo uns das Los auf die europische Bhne auch hinfhrt, immer ist es uns gelungen, fr euch attraktive Angebote zusammenzustellen, um gesammelt und so bequem wie mglich mit euch in andere Lnder zu reisen, um Ra... Weiterlesen (05:29)

Rapid

Videos und Impressionen vom 3:1 gegen FCSB: Eine Woche nach dem 4:0 in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League Gruppenphase 2018/19 gegen den slowakischen Rekordmeister Slovan Bratislava folgte die nchste "geile Rapid-Europacup-Nacht" (Goran Djuricin ) in Wien-Htteldorf! Ein 3:1 gegen den rumnischen Hauptstadtklub FCSB aus Bukarest brachte eine gute Ausgangsposition fr das Rckspiel, das bereits kommende Donnerstag (20:30 Uhr ... Weiterlesen (15:10)

Rapid

SK Rapid vs Wacker: Verordnungen der LPD Wien: Wir bitten freundlich, nachfolgende Verordnungen der Landespolizeidirektion Wien rund um das Bundesliga-Spiel gegen FC Wacker Innsbruck (Sonntag, 27. August 2018 um 17:00 Uhr im Allianz Stadion - Tickets hier ) zur Kenntnis zu nehmen: (16:39)

Rapid

Zurück im Liga-Alltag kommt der Aufsteiger: Jetzt kommt Wacker Innsbruck - und auf Goran Djuricin und Co. wartet das nächste Heimspiel! Anpfiff: Nach der UEFA Europa League ist vor der tipico Bundesliga - so geht das in diesen Wochen. In der 5. Runde kommt es fr uns dabei zum nchsten Heimspiel im Allianz Stadion, wenn Wacker Innsbruck erstmals nach dem Aufstieg wieder mal bei uns gastiert. Der Anpfiff erfolgt wie gewohnt um 17:00 Uhr, die P... Weiterlesen (09:00)

Rapid-Youtube

Zum 300er von Mario Sonnleitner: (00:22)

Rapid-Youtube

Stimmen nach dem 3:1 vs FCSB: (02:01)

SkySportAustria

Djuricin “fehlt jegliches Verständnis” für “Gogo raus”-Rufe: Mit einem Tag Abstand hat Rapid-Trainer Goran Djuricin noch einmal zu den von der organisierten Fanszene der Hütteldorfer erhobenen Rücktrittsforderungen Stellung genommen. Beim 3:1 am Donnerstag im Play-off-Hinspiel zur Fußball-Europa-League gegen Steaua Bukarest war “Gogo raus” im Allianz Stadion sowohl zu hören als auch zu lesen gewesen, was dem Wiener naturgemäß sauer aufstieß. Er habe […] (14:13)

SkySportAustria

Daxbacher: Kein Verständnis für “Gogo raus”-Rufe: Am Sonntag (ab 16 Uhr live auf Sky Sport Austria HD) ist Aufsteiger FC Wacker Innsbruck beim SK Rapid Wien zu Gast. Vor dem Duell wurde Wacker-Trainer Karl Daxbacher auf die “Gogo raus”-Rufe gegen seinen Trainer-Kollegen Goran Djuricin angesprochen. Daxbacher kann diese Rauswurf-Forderungen einiger Rapid-Fans nicht verstehen. “Das ist ungewöhnlich und unglaublich. Man denkt sich, […] (13:43)

SkySportAustria

Tor der Runde 4: Christian Ramsebner lässt es krachen: Selten war die Wahl zum Tor der Runde schwieriger. Zur Auswahl standen ein 40-Meter-Tor von Michael Liendl, ein Weitschuss-Kracher von Christian Ramsebner, ein “Fersler” von Rene Gartler, sowie ein trickreiches Tor von Bright Edomwonyi. Letztlich ist eure Wahl auf den Treffer von LASK-Spieler Christian Ramsebner zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung gegen den SK Rapid Wien gefallen! 1. […] (09:48)

SkySportAustria

Djuricin und seine Reaktion auf die “Gogo raus”-Rufe: Am Donnerstag konnte der SK Rapid Wien das Play-off-Hinspiel gegen Steaua Bukarest mit 3:1 (2:0) für sich entscheiden. Neben dem sportlichen Erfolg gab es jedoch auch Unmutsäußerungen auf den Rängen: Unmittelbar vor dem Pausenpfiff präsentierten einige Fans aus dem “Block-West” ein Spruchband “wenn das Präsidium schweigt, muss die Kurve lauter werden”, gefolgt von “Gogo raus”-Rufen. Damit war Trainer […] (06:36)

SkySportAustria

Knasmüllner: “Sie sollen rufen, was sie wollen”: Rapid-Spieler Christoph Knasmüllner erzielte am Donnerstagabend im Europa League-Play-off-Hinspiel gegen SC Fotbal Club FCSB den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 für die Hausherren. Am Ende konnten sich die Hütteldorfer über einen 3:1-Erfolg freuen. “Überschattet” wurde das Spiel von einigen “Gogo raus”-Rufen aus dem “Block-West”. Der Stürmer hatte nach dem Spiel im Interview eine klare Meinung dazu: “Es kann […] (08:41)

SN

Djuricin zu "Gogo raus": "Frage, ob das dem Team hilft": Mit einem Tag Abstand hat Rapid-Trainer Goran Djuricin noch einmal zu den von der organisierten Fanszene der Hütteldorfer erhobenen Rücktrittsforderungen Stellung genommen. Beim 3:1 am Donnerstag im Play-off-Hinspiel zur Fußball-Europa-League gegen Steaua Bukarest war "Gogo raus" im Allianz Stadion sowohl zu hören als auch zu lesen gewesen, was dem Wiener naturgemäß sauer aufstieß. (16:39)

SN

Rapid will gegen Wacker Innsbruck Europacup-Gesicht zeigen: Rapid hat sich in dieser Fußball-Saison praktisch nur im Europacup von seiner Schokoladenseite präsentiert. Das soll sich am Sonntag ändern - im Heimspiel gegen Wacker Innsbruck sollen drei Punkte eingefahren werden, um den verkorksten Liga-Saisonstart halbwegs auszubügeln. Als Mutmacher dient das 3:1 im Play-off-Hinspiel am Donnerstag gegen Steaua Bukarest. (15:36)

SN

"Gogo raus"-Rufe überschatteten Rapids 3:1 gegen Steaua: Rapid hat am Donnerstag einen Sieg gefeiert, der dem Club einige Millionen Euro bringen könnte. Das 3:1 gegen Steaua Bukarest stieß die Tür zur siebenten Teilnahme an der Gruppenphase der Fußball-Europa-League auf, und dennoch drehte sich danach vieles um die Geschehnisse abseits des Rasens. Trainer Goran Djuricin geriet nämlich massiv in die Schusslinie der grün-weißen Fanszene. (11:55)

SportLive

„Haben in St. Pölten etwas gutzumachen“: Austria Wien gastiert am Samstag in der fünften Bundesliga-Runde beim SKN St. Pölten. Austria-Chefcoach Thomas Letsch: „Wir haben in St. Pölten etwas gutzumachen, wollen das Spiel unbedingt gewinnen.“ Der SKN St. Pölten holte in der Tipico Bundesliga bislang 12 Punkte gegen die Austria. Gegen kein anderes Team haben die Niederösterreicher mehr Punkte gemacht. Tabellenführer Red Bull Salzburg muss zu Altach. Der FC Red Bull Salzburg gewann gegen den CASHPOINT SCR Altach die vergangenen 7 Spiele der Tipico Bundesliga. Rapid Wien, in der Europa League-Quali am Donnerstag gegen Bukarest mit 3:1 erfolgreich, empfängt am Sonntag den FC Wacker Innsbruck. Christoph Knasmüllner war an 4 der 5 Tore des SK Rapid Wien in dieser Saison der Tipico Bundesliga direkt beteiligt. Alle Torbeteiligungen […] (18:29)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor dem Heimspiel gegen Wacker Innsbruck: Nach dem Europa League-Heimspiel gegen FCSB steht für den SK Rapid Wien bereits am Sonntag das nächste wichtige Spiel auf dem Programm. In der 5. Bundesliga-Runde gastiert Wacker Innsbruck im Allianz-Stadion. Rund 13 Stunden nach dem Abpfiff gegen den rumänischen Spitzenverein luden die Hütteldorfer bereits zur obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel. Den Fragen der Journalisten stellten sich dabei neben dem Geschäftsführer Sport Fredy Bickel auch Trainer Goran Djuricin auch Torhüter Richard Strebinger. Durch die Pressekonferenz führt der Mediendirektor des SK […] Der Beitrag Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor dem Heimspiel gegen Wacker Innsbruck erschien zuerst auf Sportreport . (13:11)

sportreport.biz

Video: Die Stimmen zum Spiel Rapid Wien (Knasmüllner, Sonnleitner, Schwab, Murg) vs. FCSB: Am Donnerstag feierte Rapid Wien einen 3:1-Heimsieg in der Play-off-Runde der Europa League-Qualifikation gegen FCSB. Nach dem Spiel standen in der Mixed-Zone aus dem Lager der erfolgreichen Gastgeber Christoph Knasmüllner, Mario Sonnleitner, Stefan Schwab und Thomas Murg vor dem Sportreport-Mikrofon Rede und Antwort. Die Fragen stellte Thomas Muck. weiterführende Links: – Video: Pressekonferenz von Rapid Wien nach dem Europa League-Heimsieg gegen FCSB – zur Bildergalerie – zum Spielbericht – das war der LIVE Ticker Der Beitrag Video: Die Stimmen zum Spiel Rapid Wien (Knasmüllner, Sonnleitner, Schwab, Murg) vs. FCSB erschien zuerst auf Sportreport . (00:25)

Spox-Media

Europa League: Steaua-Boss über SK Rapid: "Im Rückspiel werden wir sie zerstören": Rapid hat am Donnerstag einen Sieg gefeiert, der dem Club einige Millionen Euro bringen könnte. (13:15)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Goran Djuricin über Fan-Proteste: "Da fehlt mir jegliches Verständnis": Mit einem Tag Abstand hat Rapid-Trainer Goran Djuricin noch einmal zu den von der organisierten Fanszene der Hütteldorfer erhobenen Rücktrittsforderungen Stellung genommen. (16:34)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid-Präsident hinterfragt Sinnhaftigkeit der Proteste: Der 3:1-Hinspiel-Sieg im Europa-League-Playoff gegen Steaua Bukarest sollte eigentlich Anlass zu großer Freude sein, Proteste der Ultras und Rauswurf-Forderungen Richtung Trainer Goran Djuricin sorgten aber für einen schalen Beigeschmack. (11:54)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid-Boss hinterfragt Sinnhaftigkeit der Proteste: Der 3:1-Hinspiel-Sieg im Europa-League-Playoff gegen Steaua Bukarest sollte eigentlich Anlass zu großer Freude sein, Proteste der Ultras und Rauswurf-Forderungen Richtung Trainer Goran Djuricin sorgten aber für einen schalen Beigeschmack. (16:35)

Tiroler Tageszeitung

Gegen die alte Liebe hat Schimpi Punkte im Visier: Ex-Rapidler Michael Schimpelsberger freut sich auf sein Debüt im Allianz-Stadion. Mit Punkten im Gepäck soll der FC Wacker die Rückreise aus Wien antreten. (15:32)

Tiroler Tageszeitung

„Gogo raus“-Rufe überschatteten Rapids 3:1-Sieg gegen Steaua: Trotz des 3:1-Erfolgs im Play-off-Hinspiel geriet Rapid-Trainer Goran Djuricin massiv in die Schusslinie der grün-weißen Fans. Beim nächsten Wacker-Gegner (Sonntag, 17.00 Uhr/live TT.com-Ticker) herrscht Unruhe. (11:50)

Tiroler Tageszeitung

Rapid nach 3:1 mit guter Ausgangsposition in EL-Play-off: Rapid Wien hat sich eine gute Ausgangsposition für den Einzug in die Gruppenphase der Fußball-Europa-League erarbeitet. Für Rapid trafen Knasmüllner, Sonnleitner und Schwab. Veton Berisha sah in der 83. Minute die Gelb-Rote Karte. (07:02)

Transfermarkt-A

"Gogo raus"-Rufe | Djuricin zu: "da fehlt mir jegliches Verständnis": Mit einem Tag Abstand hat Rapid-Trainer Goran Djuricin noch einmal zu den von der organisierten Fanszene der Htteldorfer erhobenen Rcktrittsforderungen Stellung genommen. Beim 3:1 am... (22:11)

Transfermarkt-A

Trotz Sieges in EL-Qualifiaktion | "Gogo raus"-Rufe - Ultras weiter gegen Djuricin: Rapid hat am Donnerstag einen Sieg gefeiert, der dem Club einige Millionen Euro bringen knnte. Das 3:1 gegen Steaua Bukarest stie die Tr zur siebenten Teilnahme an der... (12:52)

Transfermarkt-A

"Gogo raus"-Rufe | Djuricin zu "Raus"-Rufen: "Da fehlt mir jegliches Verständnis": Mit einem Tag Abstand hat Rapid-Trainer Goran Djuricin noch einmal zu den von der organisierten Fanszene der Htteldorfer erhobenen Rcktrittsforderungen Stellung genommen. Beim 3:1 am... (22:11)

Weltfußball

Djuricin reagiert auf die "Gogo raus"-Rufe: Mit einem Tag Abstand hat Rapid-Trainer Goran Djuricin noch einmal zu den von der organisierten Fanszene der Hütteldorfer erhobenen Rücktrittsforderungen Stellung genommen (14:35)

Weltfußball

Rapid will gegen Wacker Europacup-Gesicht zeigen: Rapid hat sich in dieser Saison praktisch nur im Europacup von seiner Schokoladenseite präsentiert. Das soll sich am Sonntag ändern - im Heimspiel gegen Wacker sollen drei Punkte eingefahren werden (12:20)

Weltfußball

Rapid: "Jeder war für den anderen da": Rapid Wien legt im Playoff gegen Steaua Bukarest vor, wird aber noch ein heißes Auswärtsmatch in Rumänien überstehen müssen. Die Grün-Weißen zwischen Zufriedenheit mit Einstellung und Offensive und dem Bewusstsein für die eigenen Schwächen (08:38)

WienerZeitung

Verleiht Steaua auch Flügel?: Wien/Graz. Rapid hat sich in dieser Saison praktisch nur im Europacup von seiner Schokoladenseite präsentiert. Das soll sich am Sonntag ändern - im Heimspiel gegen Wacker Innsbruck (17 Uhr) sollen drei Punkte eingefahren werden, um den verkorksten Liga-Saisonstart halbwegs auszubügeln. Als Mut- und Muntermacher dient das 3:1 im Play-off-Hinspiel am Donnerstag gegen Steaua Bukarest, als Warnung müssen die jüngsten Auftritte in der Meisterschaft gesehen werden. Zudem hat Wacker Innsbruck laut... (15:15)