2018-09-27

DerStandard

ÖFB-Cup - Rapid-Fans revoltieren weiter gegen Djuricin: Trainer griff sich nach erneuten "Gogo raus"-Rufen in Mattersburg an den Kopf – "Ein richtiger Cupfight" (10:56)

DerStandard

ÖFB-Cup - Rapid: Fans revoltieren weiter gegen Djuricin: Trainer griff sich nach erneuten "Gogo raus"-Rufen der Fans in Mattersburg an den Kopf – "Ein richtiger Cupfight" (10:56)

DerStandard

Rapid Wien - Rapid verlängert Vertrag von Bolingoli: Belgier unterschreibt bei Hütteldorfern vorzeitig bis 2021 (16:06)

DerStandard

Blanke Nerven - Rapid-Fans revoltieren weiter gegen Djuricin: Trainer griff sich nach erneuten "Gogo raus"-Rufen in Mattersburg an den Kopf – "Ein richtiger Cupfight" (10:56)

DerStandard

ÖFB-Cup - Rapid-Sportchef Bickel stellt sich hinter Djuricin: Bickel verurteilte mediale Interpretationen von Griff an den Kopf: "Geht in Richtung Rufschädigung" – Trainer wies bewusste Handbewegung Richtung Fans zurück und will weiterkämpfen (16:49)

DerStandard

Rapid Wien - Rapid verlängert Vertrag mit Bolingoli: Belgier unterschreibt bei Hütteldorfern vorzeitig bis 2021 (16:06)

DiePresse

Djuricin im Visier: Hütteldorf bleibt ein Pulverfass: Die Leistung war alles andere als berauschend. Dazu sorgte eine Geste von Goran Djuricin nach dem glücklichen Cup-Aufstieg von Rapid im Elfmeterschießen in Mattersburg für Aufregung. (08:34)

Helge

Wiedersehen macht Freude!: Liebe Freunde, Man sieht bekanntlich ja immer zweimal im Leben und das ist auch gut so! Vor vier Jahren war ich als Torwarttrainer der Österreichischen Nationalmannschaft U16 & U19 unterwegs und durfte damit auch mit meinen lieben Kollegen vom ÖFB ein Futsalevent in Linz betreuen. Am Ort habe ich dann einen jungen Keeper angesprochen, weil mich sein starkes Spiel beeindruckt hat, Foto gab es […] (14:39)

Heute

Nach Cup-Aufreger: Bickel: "Ich habe noch nie wen geschlagen, aber ...": Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel kocht vor Wut. Beschimpfungen von der Tribüne und Kritik an Trainer Goran Djuricin verurteilt er scharf. (12:53)

Heute

"Gogo Raus": Rapid-Fans fordern in Petition Djuricin-Rauswurf: Von allen Seiten prasselt heftige Kritik auf Rapid-Coach Goran Djuricin ein. Nun fordert der grün-weiße Anhang in einer Petition seinen Rauswurf. (15:37)

Heute

Den Vogel gezeigt?: Video! Hier erklären Gogo und Bickel den Aufreger: "Heute" zeigt die Rapid-Pressekonferenz live und zum Nachsehen. Wie erklärt Trainer Goran Djuricin die umstrittene Geste nach dem Cup-Aufstieg? (11:31)

Heute

Den Vogel gezeigt?: Gogo leistete sich No-Go! Rapid-Fans sind stinksauer: Aufstieg im Cup und trotzdem liegen bei Rapid die Nerven blank. Dieses Paradoxon ist der Leistung aber auch eines Aufregers von Goran Djuricin geschuldet. (05:45)

Heute

Nerven liegen blank: Bickel: "Man merkt, dass langsam alle durchdrehen": Rapid zitterte sich ins Cup-Achtelfinale. Ruhe kehrt deshalb aber keine ein. Eine Djuricin-Geste und die maue Leistung alarmieren den Sportdirektor. (07:45)

Heute

Frechheit siegt: Schlitzohr Strebinger trickste Rapid zum Sieg: Rapid steht dank Elferheld Richard Strebinger in der nächsten Cup-Runde. Er war ganz einfach frecher als Mattersburg-Keeper Markus Kuster. (09:08)

Heute

Den Vogel gezeigt?: LIVE im Video! Gogo muss Fans sein No-Go erklären: "Heute" zeigt die Rapid-Pressekonferenz live. Wie erklärt Trainer Goran Djuricin den eigenen Fans die umstrittene Geste nach dem Cup-Aufstieg? (11:31)

Heute

Deal in Hütteldorf: Rapid verlängert Vertrag mit Bolingoli bis 2021: Vertrags-News aus Hütteldorf! Rapid bindet Verteidiger Boli Bolingoli bis 2021. Bleibt nur die Frage, wann der 23-Jährige sein Comeback gibt. (12:07)

Kleine Zeitung

Djuricin zeigt Rapid-Fans den Mittelfinger: Rapid-Trainer Goran Djuricin zeigte den eigenen Fans nach dem Cup-Erfolg in Mattersburg den Mittelfinger. Zumindest deuten TV-Bilder darauf hin. (05:39)

Kleine Zeitung

Djuricin: "So eine Geste würde mir im Traum nicht einfallen": War es der Stinkefinger oder nicht? Rapid-Trainer Goran Djuricin liegt trotz des Cup-Sieges gegen Mattersburg wieder einmal mit den "Fans" im Clinch. (12:42)

Kleine Zeitung

Bickel übt scharfe Kritik an Medien: Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel hatte kein Verständnis dafür, wie eine vermeintliche Geste seines Trainers von den Medien aufgenommen wurde. (14:44)

Krone

Djuricin: „Ich würde unsere Fans nie beleidigen“: Es knisterte bei der Pressekonferenz. Am Tag nach Rapids Aufstieg ins Cup-Achtelfinale in Mattersburg wandten sich sowohl Sportchef Fredy Bickel wie auch Trainer Goran Djuricin mit emotionalen Worten an die Medienvertreter. Letzter wehrte sich gegen die den Anschuldigungen rund um seine interpretationsbedürftige Geste „vehement“. Und: „Ich entschuldige mich nicht für etwas, das ich nicht getan habe.“ (11:45)

Krone

Djuricin wehrt sich „vehement gegen Unterstellung“: Es knisterte bei der Pressekonferenz. Am Tag nach Rapids Aufstieg ins Cup-Achtelfinale in Mattersburg wandten sich sowohl Sportchef Fredy Bickel wie auch Trainer Goran Djuricin mit emotionalen Worten an die Medienvertreter. Letzter wehrte sich gegen die den Anschuldigungen rund um seine interpretationsbedürftige Geste „vehement“. Und: „Ich entschuldige mich nicht für etwas, das ich nicht getan habe.“ (11:45)

Krone

Rapid verlängert Vertrag von Bolingoli bis 2021: Fußball-Bundesligist Rapid Wien hat den Vertrag mit Linksverteidiger Boli Bolingoli vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2021 verlängert! (14:04)

Krone

„Boshaft, ekelhaft!“ Bickel emotional wie selten: Rapid-Sportchef Fredy Bickel wurde emotional wie selten. Was er zur medialen Ausschlachtung der Geste des Rapid-Trainers nach dem Cup-Spiel in Mattersburg zu sagen hatte, sehen Sie hier im Video (siehe oben). (13:13)

Krone

Gogos Provokation ++ Blamagen für Barca und Real: Das krone.at-Sportstudio am 27. September: Michael Fally präsentiert diesmal die provokante Geste von Rapid-Trainer Goran Djuricin, Blamagen für Barca und Real und die Zukunft von Red Bull Racing. (08:47)

Kurier

Djuricin zu angeblicher Geste: "Würde mir im Traum nicht einfallen": Der Rapid-Coach will sich nicht entschuldigen für etwas, was er nicht getan hat. Sportdrektor Bickel ist wütend. (11:48)

Kurier

Djuricins Geste nach dem Schlusspfiff erhitzt die Gemüter: Nach dem Match in Mattersburg war der Rapid-Coach von den "Gogo raus"-Rufen sichtlich genervt. (07:41)

Laola1

Rapid nach Cup-Aufstieg: "Wir wollten zu viel": Trotz Aufstieg ins Achtelfinale des ÖFB-Cups hagelt es für den SK Rapid wieder einmal ordentlich Kritik. Der 6:5-Sieg nach Elferschießen (1:1/1:1) beim SV Mattersburg war eine Zitterpartie, die Leistung war zum wiederholten Male alles andere als berauschend. Das wissen sowohl Spieler als auch Trainer Goran Djuricin und gehen selbstkritisch damit um. "Wir wollten einfach zu viel", begründete Torhüter Richard Strebinger, der darin den Grund für unnötige Ballverluste und Hektik auf dem Platz sah. (13:09)

Laola1

Vienna-Trainer Peter Hlinka: Vorbild Stöger!: Schon als Spieler war Peter Hlinka kein Mann der Kompromisse. Der Slowake war schon immer fokussiert, hatte ein Ziel vor Augen - egal, ob bei Bregenz, Rapid, Augsburg, Sturm, Austria, Wacker oder im slowakischen Nationalteam. Mittlerweile ist Hlinka kurz vor seinem 40. Geburtstag plötzlich Cheftrainer, die Wahl fiel auf den First Vienna Football Club, in der 2. Landesliga. Eine "Wunschlösung", wie sich General-Manager Gerhard Krisch freute. Doch die Entscheidung ist Hlinka nicht leicht gefallen. (23:09)

Laola1

Rapid-Leistungsträger verlängt den Vertrag: In hektischen Zeiten auf dem Rasen (Nachbericht zum Cup-Aufstieg HIER) und abseits davon (Bickel-Brandrede HIER) gibt es für die Fans des SK Rapid Wien eine ausschließlich positive Nachricht zu vernehmen. Mit Boli Bolingoli wird der Vertrag eines Leistungsträgers bis Sommer 2021 verlängert. Der belgische Außenverteidiger kam im Juni 2017 vom FC Brügge nach Hütteldorf und weiß mit seiner offensiven Auslegung seiner Außenverteidiger-Position meist zu überzeugen. In 39 Pflichtspielen steuerte er zudem zwei Tore bei. Allerdings verletzte sich der 23-Jährige beim Abschlusstraining des Europa-League-Playoff-Rückspiels in Bukarest am Oberschenkel, aktuell befindet sich Bolingoli noch auf dem Weg zurück. Der Vertrag enthält keinerlei Ausstiegsklauseln.   (17:01)

Laola1

Brandrede! Rapids Fredy Bickel den Tränen nah: Es war der erwartet brisante Moment, als Rapid-Sportchef Fredy Bickel und Trainer Goran Djuricin vor die Medien traten. Der Aufstieg ins Cup-Achtelfinale gegen den SV Mattersburg war verdaut, die sportliche Kritik verkraftbar - nicht aber jene am grün-weißen Chefbetreuer. Die vermeintliche Geste in Richtung Fans wirbelte viel Staub auf und war Anlass für eine Brandrede von Bickel, der den Tränen nahe, von "boshaften Medien" bis hin zur "Rufschädigung" polterte: "Dann finde ich es boshaft, um es nicht gleich als ekelhaft zu bezeichnen." Und auch Fans bzw. VIPs stellte Bickel an den Pranger. Denn in Mattersburg musste sich der Schweizer "beherrschen, niemanden zu schlagen". Zudem drückt er in emotionalen Worten die Bewunderung für den unter Druck stehenden Djuricin aus: "Vor ihm kann man schlichtweg einfach nur den Hut ziehen. Für mich geht das über menschliche Kräfte hinaus." Zudem stellt er klar, dass er dem Wunsch Außenstehender nach dessen Entlassung nie nachgeben werde. Die emotionale Brandrede gibt es hier im VIDEO:(Djuricins Reaktion unter dem Video) (15:57)

OÖ-Nachrichten

Video: Zeigt Trainer Goran Djuricin den Rapid-Fans den Mittelfinger?: MATTERSBURG. Rapid-Coach Djuricin zeigte den Rapid-Anhngern nach dem knappen Cup-Erfolg in Mattersburg den Mittelfinger. Zumindest deuten TV-Bilder, aufgenommen nach Ende der Begegnung, eindeutig darauf hin. (08:04)

Österreich

So reagieren Rapid-Fans auf Djuricin-Geste: Die Fangemeinde des SK Rapid Wien mit Forderungen und wüsten Beschimpfungen. Rapid hat sich ins Achtelfinale des österreichischen Fußball-Cups gezittert. Die Hütteldorfer kamen am Mittwoch gegen den SV Mattersburg erst im Elfmeterschießen weiter, nach 120 Minuten war es 1:1 gestanden. Damit hält Rapid die Chance auf den ersten Titel seit dem Gewinn der Meisterschaft 2008 und auf die erste Cup-Trop... Weiterlesen (10:15)

Österreich

Das sagt Djuricin zur Skandal-Geste: Einen Tag nach dem Zittersieg gegen Mattersburg und dem Krach mit den Fans, spricht der Rapid-Coach zum Aufreger. Die Leistung des SK Rapid im ÖFB-Cup gegen Mattersburg war alles andere als berauschend. Aber Gesprächsthema Nummer 1 einen Tag später ist immer noch eine Geste von Goran Djuricin nach dem glücklichen Fußball-Cup-Aufstieg im Elfmeterschießen. Der von den Fans angezählte Rapid-Trainer g... Weiterlesen (14:14)

Österreich

Trotz Eklat: Rapid steht hinter Djuricin: Bei der Pressekonferenz von Rapid nach dem Cup-Aufstieg gab es nur ein Thema. Die Belastungen der letzten Wochen, ein kräftezehrender Cup-Krimi und erneute Anfeindungen. Es gibt viel was dafür spricht, dass Goran Djuricin sich mit einer eindeutigen Geste Mittwochabend an die Fans wandte. Doch der Trainer streitet die Geste ab. Medien hätten das komplett falsch interpretiert. (14:25)

Plinden

Nie ein Wickel mit Bickel? Auch Rapids Sportchef geht´s nicht gut: Villarreal, der spanische Europa League-Gegner von Rapid, verbesserte sich in der La Liga mit einem 3:0-Auswärtssieg über Bilbao auf Rang sieben. Das sorgt für Zufriedenheit, von der in Hütteldorf keine Spur ist. Auch nicht nach dem glücklichen, mühsamen Cupausftieg in Mattersburg nach Elfmeterschießen. Dort beschäftigen sich die Fans wohl in erster Linie damit, wie sie […] Der Beitrag Nie ein Wic... Weiterlesen (13:23)

Rapid

Rapid TV: Die Pressekonferenz vom 27. September in voller Länge: Fredy Bickel mit einer emotionalen Ansprache bei der Pressekonferenz im Allianz Stadion (c) Red Ring Shots Groes Medieninteresse wieder einmal bei einer Pressekonferenz im Allianz Stadion. Nach dem erst im Elfmeterschieen fixierten Aufstieg ins UNIQA FB-Cup Halbfinale und teilweise abenteuerlichen Spekulationen ber ein Bewegung der Hand ber den Kopf von Trainer Goran Djuricin stand heute neben dem... Weiterlesen (18:05)

Rapid

SK Rapid II: Auswärts in Traiskirchen: Niki Wunsch feiert im letzten Duell sein erstes Regionalliga-Tor! Zurck auf der Erfolgsspur geht es fr Rapid II am Freitag nach Niedersterreich zum Duell mit dem FCM Traiskirchen (Anpfiff: 19:30 Uhr, wir halten euch auch ber twitter.com/skrapid auf dem Laufenden). Die Niedersterreicher sorgten bereits nach der zweiten Runde fr den ersten Trainerwechsel in dieser noch jungen Regionalliga-Saison. Na... Weiterlesen (08:05)

Rapid

Boli Bolingoli verlängert vorzeitig bis Sommer 2021: Wir freuen uns, Boli Bolingoli bis Sommer 2021 im Team zu wissen! Der SK Rapid und Auenverteidiger Boli Bolingoli einigten sich auf eine vorzeitige Verlngerung des ursprnglich bis Sommer 2020 laufenden Vertrages um eine weitere Saison bis zum Ende der Spielzeit 2020/21! Der 23-jhrige Belgier kam im Juni 2017 vom FC Brgge, von dem er vorher an St. Trudien verliehen war, nach Htteldorf und avanciert... Weiterlesen (13:39)

Rapid-Youtube

Fredy Bickel auf der Pressekonferenz am 29.9.2018: (18:26)

Rapid-Youtube

Fredy Bickel auf der Pressekonferenz (29.9.18): (18:26)

SkySportAustria

Rapid verlängert mit Bolingoli:  Wien – Rapid Wien hat den Vertrag mit Linksverteidiger Boli Bolingoli vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2021 verlängert. Das gab Sportdirektor Fredy Bickel am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. Bolingoli war im Vorjahr von Club Brügge nach Wien-Hütteldorf gewechselt. Der Vertrag des 23-jährigen Belgiers beinhaltet laut Bickel keine Ausstiegsklausel. Beitragsbild: GEPA Pictures (APA) (13:20)

SkySportAustria

Rapid verlängerte Vertrag von Bolingoli vorzeitig bis 2021:  Wien – Rapid Wien hat den Vertrag mit Linksverteidiger Boli Bolingoli vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2021 verlängert. Das gab Sportdirektor Fredy Bickel am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. Bolingoli war im Vorjahr von Club Brügge nach Wien-Hütteldorf gewechselt. Der Vertrag des 23-jährigen Belgiers beinhaltet laut Bickel keine Ausstiegsklausel. Beitragsbild: GEPA Pictures (APA) (13:20)

SkySportAustria

Fredy Bickels emotionale Erklärung im Video: Eine Geste von Rapid-Trainer Goran Djuricin sorgte nach dem Cup-Erfolg in Mattersburg (5:4 i.E.) für Aufregung. Djuricin griff sich nach Spielende sichtlich erzürnt mit dem Mittelfinger an den Kopf. Als bewusste Geste an den grün-weißen Anhang, der seit Wochen mit “Gogo raus”-Rufen seine Ablöse fordert, wollte er das aber nicht verstanden wissen. Unterstützung erhielt Rapid-Trainer […] (15:05)

SkySportAustria

Djuricin über angebliche Geste: “Das würde ich im Traum nicht machen”: Wien (APA) – Eine Geste von Trainer Goran Djuricin hat am Donnerstag bei Rapid die Aufarbeitung des schwachen Fußball-Cup-Auftritts in Mattersburg (5:4 i.E.) überschattet. Djuricin griff sich nach Spielende sichtlich erzürnt mit dem Mittelfinger an den Kopf. Als bewusste Geste an den grün-weißen Anhang, der seit Wochen mit “Gogo raus”-Rufen seine Ablöse fordert, wollte er […] (14:53)

SkySportAustria

“Gogo Raus”-Petition gestartet: Bereits seit einigen Wochen fordern einige Fans des SK Rapid Wien die Entlassung von Trainer Goran Djuricin. Erst am Mittwoch nach dem Cupspiel gegen den SV Mattersburg wurden diese Rufe erneut laut. Der Trainer sorgte im Anschluss für einigen Gesprächsstoff. Der von den Fans angezählte Rapid-Trainer griff sich bei der Verabschiedung sichtlich erzürnt an den […] (10:46)

SkySportAustria

Wirbel um Djuricin-Geste nach glücklichem Aufstieg von Rapid: Mattersburg/Wien – Die Leistung war alles andere als berauschend. Dazu sorgte eine Geste von Goran Djuricin nach dem glücklichen Cup-Aufstieg von Rapid im Elfmeterschießen in Mattersburg für Aufregung. Der von den Fans angezählte Rapid-Trainer griff sich bei der Verabschiedung sichtlich erzürnt an den Kopf – mit dem Mittelfinger. Djuricin hat sich zu seiner Geste bisher […] (09:00)

SkySportAustria

Die neunte Runde der Tipico Bundesliga mit dem Topspiel LASK – Sturm exklusiv bei Sky: Admira – Altach, Rapid – St. Pölten und WAC – Salzburg am Samstag ab 16.00 Uhr exklusiv als Einzeloption oder in der Konferenz Hartberg – Austria und Mattersburg – Innsbruck am Sonntag ab 13.30 Uhr exklusiv als Einzeloption oder in der Konferenz Das Topspiel LASK – Sturm am Sonntag ab 16.30 Uhr exklusiv Die Sky […] (10:11)

SN

Rapid brauchte im Cup viel Glück - Wirbel um Djuricin-Geste: Die Leistung war alles andere als berauschend. Dazu sorgte eine Geste von Goran Djuricin nach dem glücklichen Fußball-Cup-Aufstieg von Rapid im Elfmeterschießen in Mattersburg für Aufregung. Der von den Fans angezählte Rapid-Trainer griff sich bei der Verabschiedung sichtlich erzürnt an den Kopf - laut ORF-Bildern offenbar mit dem Mittelfinger. (10:59)

SN

Geste erhitzt Gemüter - Rapid-Sportchef verteidigte Djuricin: Eine Geste von Trainer Goran Djuricin hat am Donnerstag bei Rapid die Aufarbeitung des schwachen Fußball-Cup-Auftritts in Mattersburg (5:4 i.E.) überschattet. Djuricin griff sich nach Spielende sichtlich erzürnt mit dem Mittelfinger an den Kopf. Als bewusste Geste an den grün-weißen Anhang, der seit Wochen mit "Gogo raus"-Rufen seine Ablöse fordert, wollte er das aber nicht verstanden wissen. (17:10)

SN

Rapid verlängerte Vertrag von Bolingoli vorzeitig bis 2021: Fußball-Bundesligist Rapid Wien hat den Vertrag mit Linksverteidiger Boli Bolingoli vorzeitig um ein Jahr bis Sommer 2021 verlängert. Das gab Sportdirektor Fredy Bickel am Donnerstag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt. Bolingoli war im Vorjahr von Club Brügge nach Wien-Hütteldorf gewechselt. Der Vertrag des 23-jährigen Belgiers beinhaltet laut Bickel keine Ausstiegsklausel. (15:30)

SportLive

Bei Rapid sind auch Siege nicht genug: Rapid und Austria können doch noch siegen, im ÖFB-Cup sind die beiden Wiener Großklubs immerhin weiter gekommen. Austria stoppte und entthronte Titelverteidiger Sturm Graz mit einem 2:0-Heimsieg. Rapid setzte sich gegen Mattersburg nach einem 1:1 im Elfmeterschießen durch. Die Lage in Hütteldorf bleibt aber angespannt. Selbst wenn Rapid gewinnt, gibt es immer noch „Gogo Raus Rufe“, die Situation ist für den Trainer unerträglich, Goran Djuricin kann nicht in Ruhe arbeiten, er ist gereizt und wird selber angriffslustig. So bleibt Rapid ein „Pulverfass“ statt eine Konstante zu werden. (10:40)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz nach SV Mattersburg vs. Rapid Wien: Das 2. Runden Pokal-Spiel zwischen SV Mattersburg und Rapid Wien entwickelte sich zu einem wahren Thriller. Am Ende hatten die Hütteldorfer nach Elfmeterschießen das bessere Ende für sich. Nach dem Spiel stand die obligatorische Pressekonferenz mit den beiden Trainern auf dem Programm. Den Fragen der Journalisten stellte sich Klaus Schmidt (Mattersburg) und Goran Djuricin (Rapid). Wir waren für euch – wie gewohnt – mit der Kamera dabei. Der Beitrag Video: Pressekonferenz nach SV Mattersburg vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (00:22)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor dem Heimspiel gegen SKN St. Pölten: In der 9. Runde der tipico Bundesliga steht am Samstag das Duell Rapid Wien vs. SKN St. Pölten auf dem Programm. 52 Stunden vor dem Ankick luden die Hütteldorfer zur obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel. Den Fragen der Journalisten stellten sich neben Trainer Goran Djuricin auch der Geschäftsführer Sport Fredy Bickel und Kapitän Stefan Schwab. Wir waren — wie gewohnt mit der Kamera dabei. Der Beitrag Video: Pressekonferenz von Rapid Wien vor dem Heimspiel gegen SKN St. Pölten erschien zuerst auf Sportreport . (12:17)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz nach SV Mattersburg gegen Rapid Wien: Das 2. Runden Pokal-Spiel zwischen SV Mattersburg und Rapid Wien entwickelte sich zu einem wahren Thriller. Am Ende hatten die Hütteldorfer nach Elfmeterschießen das bessere Ende für sich. Nach dem Spiel stand die obligatorische Pressekonferenz mit den beiden Trainern auf dem Programm. Den Fragen der Journalisten stellte sich Klaus Schmidt (Mattersburg) und Goran Djuricin (Rapid). Wir waren für euch – wie gewohnt – mit der Kamera dabei. Der Beitrag Video: Pressekonferenz nach SV Mattersburg gegen Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (00:22)

sportreport.biz

Rapid Wien: Boli Bolingoli verlängert vorzeitig bis Sommer 2021: © Sportreport Der SK Rapid Wien und Außenverteidiger Boli Bolingoli einigten sich auf eine vorzeitige Verlängerung des ursprünglich bis Sommer 2020 laufenden Vertrages um eine weitere Saison bis zum Ende der Spielzeit 2020/21! Der 23jährige Belgier kam im Juni 2017 vom FC Brügge, von dem er vorher an St. Trudien verliehen war, nach Hütteldorf und absolvierte rasch zum Stammspieler. Bislang bestritt der schnelle Linksfuss 39 Pflichtspiele für den SK Rapid und konnte dabei zwei Treffer erzielen. Nach einer im Abschlusstraining […] Der Beitrag Rapid Wien: Boli Bolingoli verlängert vorzeitig bis Sommer 2021 erschien zuerst auf Sportreport . (17:12)

Spox-Media

ÖFB-Cup: Djuricin wehrt sich gegen die Vorwürfe: Beim SK Rapid Wien gingen die Wogen nach dem glücklichen 6:5-Sieg im Elfmeterschießen in der 2. Runde des ÖFB-Cups gegen den SV Mattersburg hoch. Jedoch nicht wegen des Spiels, sondern weil Goran Djuricin vorgeworfen wurde, er habe eine beleidigende Geste gegenüber den eigenen Fans gemacht. (14:39)

Spox-Media

ÖFB-Cuü: Bickel nimmt Djuricin in Schutz und kritisiert Medien scharf: Nach dem 6:5-Sieg im Elfmeterschießen des SK Rapid Wien gegen den SV Mattersburg in der 2. Runde des ÖFB-Cups wurde Goran Djuricin vorgeworfen, er habe eine beileidigende geste in Richtung der Rapid-Fans gemacht. Nachdem der Coach seine Unschuld beteuert hat, nimmt ihn auch Sportdirektor Fredy Bickel in Schutz und kritisiert die Medien scharf. (15:22)

Spox-Media

ÖFB-Cup: Bickel platzt der Kragen: "Habe nie jemanden geschlagen, aber...": Nach dem 6:5-Sieg im Elfmeterschießen des SK Rapid Wien gegen den SV Mattersburg in der 2. Runde des ÖFB-Cups wurde Goran Djuricin vorgeworfen, er habe eine beileidigende geste in Richtung der Rapid-Fans gemacht. Nachdem der Coach seine Unschuld beteuert hat, nimmt ihn auch Sportdirektor Fredy Bickel in Schutz und kritisiert die Medien scharf. (16:58)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid verlängert mit Boli Bolingoli: In der Bundesliga läuft es für den SK Rapid Wien derzeit nicht nach Wunsch, Sportchef Fredy Bickel hat dennoch positive Nachrichten zu verkünden. (14:12)

Spox-Media

ÖFB-Cup: Bickel: "Man merkt, dass alle durchdrehen": Nach dem 6:5-Zittersieg im Elfmeterschießen gegen SV Mattersburg in der 2. Runde des ÖFB-Cups war bei Rapid von Feierlaune nichts zu spüren. Im Gegenteil, der glückliche Einzug ins Achtelfinale zeigte nämlich einmal mehr die offenen Baustellen der Hütteldorfer auf. (08:27)

Spox-Media

ÖFB-Cup: Wirbel um Djuricin-Geste: Das sagt der Rapid-Coach nach dem Cup-Sieg in Mattersburg: Die Leistung war alles andere als berauschend. Dazu sorgte eine Geste von Goran Djuricin nach dem glücklichen Fußball-Cup-Aufstieg von Rapid im Elfmeterschießen in Mattersburg für Aufregung. Der von den Fans angezählte Rapid-Trainer griff sich bei der Verabschiedung sichtlich erzürnt an den Kopf - laut ORF-Bildern offenbar mit dem Mittelfinger. (10:34)

Tiroler Tageszeitung

Geste erhitzt Gemüter: Rapids Sportchef verteidigte Coach Djuricin: Bickel verurteilte mediale Interpretationen von Griff an den Kopf: „Geht in Richtung Rufschädigung!“ Der Trainer wies eine bewusste Handbewegung in Richtung Fans zurück und will weiterkämpfen. (17:23)

Transfermarkt-A

Ärger in Hütteldorf | Geste erhitzt Gemüter - Rapid-Sportchef verteidigte Djuricin: Eine Geste von Trainer Goran Djuricin hat am Donnerstag bei Rapid die Aufarbeitung des schwachen Fuball-Cup-Auftritts in Mattersburg (5:4 i.E.) berschattet. Djuricin griff sich nach... (21:15)

Transfermarkt-A

Erneut "Gogo raus"-Rufe | Rapid im Cup mit viel Glück - Wirbel um Djuricin-Geste: Die Leistung war alles andere als berauschend. Dazu sorgte eine Geste von Goran Djuricin nach dem glcklichen Cup-Aufstieg von Rapid im Elfmeterschieen in Mattersburg fr... (16:47)

Transfermarkt-A

ÖFB-Cup | Austria eliminiert Titelverteidiger Sturm glücklich 2:0: Austria Wien hat den Mittwoch-Schlager der zweiten Runde im Cup gegen Titelverteidiger Sturm Graz in der Wiener Generali Arena schmeichelhaft mit 2:0 fr sich entschieden. Erzrivale Rapid kam... (00:18)

Transfermarkt-A

Bis 2021 | Nach starker Debüt-Saison: Rapid Wien verlängert mit Bolingoli-Mbombo: Rapid Wien hat vorzeitig den Vertrag mit Linksverteidiger Boli Bolingoli-Mbombo (23, Foto) verlngert. Im Sommer 2017 war der Belgier vom FC Brgge mit einem Dreijahres-Kontrakt in die... (14:12)

UEFA

Fakten zum Spiel: Rangers - Rapid Wien: Die Rangers lieferten am ersten Spieltag eine überzeugende Auswärtsleistung ab, noch stärker startete Rapid Wien in die Gruppenphase. (12:21)

Weltfußball

Rapid mit Krampf weiter, Wirbel um Djuricin: Nach dem Zittersieg im Elfmeterschießen im Cupduell mit dem SV Mattersburg sorgt Rapid-Trainer Goran Djuricin mit einer nicht klar zu deutenden Geste für Aufsehen (09:18)

Weltfußball

Rapid: Rundumschlag von Sportchef Bickel: Rapids Sportdirektor Fredy Bickel geht einen Tag nach dem Zittersieg im ÖFB-Cup gegen den SV Mattersburg mit den Medien hart ins Gericht. Stein des Anstoßes: Die Berichterstattung um eine Geste von Trainer Goran Djuricin unmittelbar nach dem Elfmeterschießen (12:15)

Weltfußball

Rapid verlängert mit Bolingoli: Neben den Troubles, die der SK Rapid rund um den Aufstieg im ÖFB-Cup gegen Mattersburg am Hals hat, können die Grün-Weißen auch positive Nachrichten vermelden (12:11)