2018-12-06

ASB-Rapid

SK Rapid -:- Rangers FC: Zwar haben wir noch das enorm wichtige Spiel gegen Sturm vor der Brust, aber in einer Woche gibt es den EL-Showdown gegen die Gers. Das Hinspiel konnten die Rangers mit 3-1 für sich entscheiden, uns reicht diesmal aber bereits ein Punkt für die Qualifikation für die KO-Phase, während die Schotten gewinnen müssen. Da die Rangers wohl ebenfalls so 3000-4000 Leute im Stadion haben werden, wird für gr... Weiterlesen (08:32)

Brucki

Forza Rapid, 17: Rezension Forza Rapid Die Hütteldorfer Revue Nr. 17, 3/2018 100 S. Ich freue mich schon auf das nun wohl unabdingbare Interview mit Sabine K., nachdem hier im Heft ein Gespräch mit Thomas K. ist und zuvor Roland K. in Ausgabe 9 , Rudolf K. in Ausgabe 15 und Gerhard K. in Ausgabe 16 vertreten waren. Damit wäre dann die offensichtliche 5K- UR -Interviewreihe vollständig. Mit einer anderen bemerkensw... Weiterlesen (07:04)

DiePresse

Christoph Pelczar: Der Rapid-Pfarrer als Autor: Rapid-Pfarrer, Christoph Pelczar, macht sich in einem neuen Buch Gedanken zum Thema Glaube. Liebe. Rapid.. (08:15)

EwkiL/Freunde

GRÜNZEUG-599: GRÜNZEUG, INFORMATIONSBLATT DES KLUBS DER FREUNDE DES S.C.RAPID (GEGRÜNDET 1951); 46. JAHRGANG/DEZEMBER 2018 / Nr. 599 / Versand 3.12.2018, Postamt 1120 IN EIGENER SACHE Nach einem leider nicht […] (18:26)

Heute

16.12. @ Generali Arena: 5x2 Karten für Austria gegen Rapid gewinnen: "Heute" und die Wiener Austria verlosen 5 x 2 Karten für das Derby gegen Rapid am 16. Dezember in der Generali-Arena. (16:34)

Heute

ÖFB-Teamspieler: Köln bangt um verletzten Ex-Rapidler Louis Schaub: Louis Schaub blüht bei Köln richtig auf. Aktuell müssen die Geißböcke um ihren neuen Dribblanski aber zittern. (07:00)

Heute

Geistliche Unterstützung: Herr Pfarrer, gibt es den "Rapid-Geist"?: Heilige Worte: Der grün-weiße Seelsorger Christoph Pelczar spricht mit "Heute" über das Beichtgeheimnis, Erlösung und Chaoten. (06:12)

Heute

09.12. @ Allianz Stadion: Karten für SK Rapid vs. Sturm Graz zu gewinnen: "Heute" und Wien Energie verlosen 10 x 2 Karten für das Spiel SK Rapid - Sturm Graz am 09. Dezember im Allianz Stadion, Wien. (07:29)

Kleine Zeitung

Fans verabschieden Mannschaft nach Abschlusstraining: Am Sonntag trifft Sturm Graz in Hütteldorf auf Rapid Wien. Wie auch schon in den vergangenen Jahren, werden die Sturmfans die Grazer vor der Abfahrt in Wien im Trainingszentrum in Messendorf verabschieden. (09:12)

Krone

Bachmann-Klub schnappt Rangers Tabellenführung weg: Rapids Europa-League-Gegner Glasgow Rangers hat am Mittwoch in der schottischen Fußball-Meisterschaft die Tabellenführung verloren. Die Truppe von Coach Steven Gerrard kassierte gegen Aberdeen eine überraschende 0:1-Heimniederlage und liegt nun einen Punkt hinter Kilmarnock, das daheim gegen Livingston 2:0 gewann. Beim neuen Spitzenreiter stand zum vierten Mal in Folge Daniel Bachmann im Tor. (05:23)

Kurier

Neues Buch: Zehn Rapidler legten ihr Glaubensbekenntnis ab: Nach Gesprächen mit „Rapid-Pfarrer“ Christoph Pelczar wurden erstaunlich persönliche, religiöse Einblicke veröffentlicht. (06:30)

Laola1

ÖFB-Legionär Kainz kämpft um Platz in Bremen: Florian Kainz kämpft bei seinem Klub Werder Bremen, wieder einmal, um mehr Einsatzzeit. Seit 2016 kickt der ehemalige Sturm- und Rapid-Profi mittlerweile bei den Bremern, zur unumstrittenen Stammkraft hat es der Linksaußen bisher aber noch nicht gebracht. Immer, wenn er sich in der ersten Elf festzuspielen scheint, wirft ihn etwas wieder aus der Bahn. Dieses Mal scheint es aber kein einfacher Weg zurück in die Startelf zu werden. Zuletzt stand der ÖFB-Teamspieler dreimal in Folge nicht im Kader. (14:35)

Laola1

Kann Rapid eine Religion sein?: Wie gläubig sind eigentlich Fußballer? Beim SK Rapid wird dieses Thema auf in Österreich zumindest einzigartige Weise behandelt. Mit einem eigenen Andachtsraum im Allianz Stadion ging man neue Wege, mit Christoph Pelczar hat man sogar einen eigenen "Rapid-Pfarrer". Dieser setzte nun seine Idee eines eigenen Buches mit dem Namen "Glaube. Liebe. Rapid." um, in welchem Rapid-Spieler persönliche Einblicke über ihr Verhältnis zu Gott, persönliche wichtige Werte und Kraftquellen geben. Eine der Hauptfragen beim Medientermin am Stephansplatz war natürlich: Kann Rapid eine Religion sein, wie von vielen Fans oft skandiert wird? (22:17)

OÖ-Nachrichten

Fußball: Rapids EL-Gegner Glasgow Rangers verlor Tabellenführung: GLASGOW.Rapids Europa-League-Gegner Glasgow Rangers hat am Mittwoch in der schottischen Fuball-Meisterschaft die Tabellenfhrung verloren. Die Truppe von Coach Steven Gerrard kassierte gegen Aberdeen eine berraschende 0:1-Heimniederlage. (07:53)

Österreich

Neues Buch: Rapidler gewähren tiefe Einblicke: 'Rapid-Pfarrer' porträtierte verschiedene Persönlichkeiten und ihren Glauben. Ein neues Buch vereint die Anziehung von Rapid mit der Frage nach Gott: „GLAUBE. LIEBE. RAPID" vom katholischen „Rapid-Pfarrer“ und Seelsorger der EM 2018 Christoph Pelczar. Das Buch versammelt Gedanken, Geschichten, Texte und Meditationen der Rapid-Stars – von Spielern wie Dejan Ljubicic, oder Mannschaftskapitän Stefan ... Weiterlesen (11:39)

Plinden

Playerhunter oder Rapids Boss investiert bei Austrias Meisterkapitän: Die Amtssprache bei „Playerhunter“, einem Fußball-Netzwerk,  englisch. Aber die Zentrale befindet sich in Wien. Im tiefsten Hernals, in der Wattgasse. In dem Gebäude, von dem früher das Modeunternehmen Fürnkranz geleitet wurde.  Im dritten Stock ist jetzt das W 48 Start Up Loft. Dort sind mehrere Start Up- Unternehmen daheim. Zwei Tische hat „Playerhunter“ reserviert. Dort […] Der Beitrag Playerhu... Weiterlesen (11:33)

Rapid

"Aktuell geht alles ganz schnell": Versprechen für die Zukunft: Mert Müldür war in den letzten Spielen immer dabei. skrapid.at: Mert, du stehst in deiner ersten vollen Profi-Saison bei uns, wo du heuer schon 19 Pflichtspiele absolviert hast. Wenn es mal eine ruhigere Phase gibt: Schaust du dich dann um und denkst ber die letzten Monate nach? Mert Mldur: Du hast Recht, das ist schon alles sehr schnell gegangen. Ich hab als Bub mit s... Weiterlesen (10:00)

Rapid

Hütteldorfer Sturm-Aufkommen: Um drei Punkte im Schlager!: Hoch hinaus will Rapid auch gegen Sturm - um die Grazer in der Tabelle einzuholen. Anpfiff: Die 17. Runde der Bundesliga stellt sich am kommenden Wochenende ein und damit wartet erneut eine ganz wichtige Partie auf uns. Unsere Mannschaft empfngt zuhause im Allianz Stadion den SK Sturm und damit den direkten Tabellenkonkurrenten um das Erreichen der oberen Tabellenhlfte. Der Anpfiff erfolgt um 17:0... Weiterlesen (12:00)

SkySportAustria

Die 17. Runde der Tipico Bundesliga mit dem Topspiel Rapid – Sturm exklusiv bei Sky: Wien, 6. Dezember 2018 –Zum Auftakt der 17. Runde der Tipico Bundesliga empfängt das Tabellenschlusslicht Admira den Tabellenführer aus Salzburg. Sky überträgt die Partie exklusiv ab 16.00 Uhr auf Sky Sport 8 HD. Im zweiten Samstagsspiel reist der LASK zum WAC ins Lavanttal. Welches Team sich im Rennen um die Meisterrunde einen Vorteil verschafft, sehen Sky […] Der Beitrag Die 17. Runde der Tipico Bundesliga mit dem Topspiel Rapid – Sturm exklusiv bei Sky erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (14:32)

SkySportAustria

Jetzt für das Wiener eDerby anmelden und für deinen Verein zocken!: Am 16. Dezember findet zwischen Austria und Rapid das 328. Wiener Derby statt. Sky Sport Austria HD überträgt das Hauptstadt-Duell ab 16:30 Uhr live und exklusiv. Bereits im Vorfeld wird auf der Playstation beim eDerby um den Sieg gekämpft. Und ihr könnt euren Verein an der Seite der Profi-FIFA-Spieler vertreten. +++Jetzt für das eDerby anmelden […] Der Beitrag Jetzt für das Wiener eDerby anmelden und für deinen Verein zocken! erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (12:00)

SN

Rapid kämpft gegen Sturm Graz um Annäherung an Top sechs: Für Rapid wird am Sonntag mit dem Fußball-Bundesliga-Heimmatch gegen Sturm Graz das heiße Jahresfinish eingeläutet. Nach dem Duell mit den Steirern geht es daheim gegen die Glasgow Rangers um den Aufstieg ins Europa-League-Sechzehntelfinale, ehe zum Jahresabschluss das Auswärtsderby gegen die Austria wartet. (15:40)

SN

Austria hat in Mattersburg dritten Sieg in Folge im Visier: Die Wiener Austria steuert einem sportlich erfolgreichen Jahresende entgegen. Nach zwei Siegen en suite ist die Truppe von Thomas Letsch auch am Sonntag (14.30 Uhr) in Mattersburg neuerlich auf einen "Dreier" heiß. "Wir wollen uns nochmals Selbstvertrauen holen", betonte Offensivmann Dominik Prokop auch im Hinblick auf das Wiener Derby gegen Rapid zum Jahresabschluss eine Woche später. (15:03)

sportreport.biz

Bestätigt: Andreas Heraf ist neuer FAC-Cheftrainer: © Sportreport Andreas Heraf übernimmt die Position des Cheftrainers beim Floridsdorfer Athletiksport-Club. Der 51-Jährige war zuletzt als technischer Direktor in Neuseeland tätig. Der FAC Wien ist auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer fündig geworden. Andreas Heraf, der 1996 mit dem SK Rapid Wien im Finale des Europapokals der Pokalsieger gegen Paris Saint Germain stand, übernimmt mit sofortiger Wirkung den Cheftrainerposten beim Tabellenachten der 2. Liga. „Andreas hat gerade während seiner Tätigkeiten im ÖFB-Nachwuchs eine hervorragende Arbeit geleistet, deshalb sind […] Der Beitrag Bestätigt: Andreas Heraf ist neuer FAC-Cheftrainer erschien zuerst auf Sportreport . (17:30)

UEFA

Fakten zum Spiel: Rapid Wien - Rangers: Rapid Wien hat in der Gruppe G gute Aussichten auf ein Weiterkommen, die Rangers könnten die Österreicher aber mit einem Sieg aus dem Wettbewerb werfen. (13:33)

Weltfußball

Rapid-Gegner Rangers nicht mehr Tabellenführer: Rapids letzter Gegner in der Gruppenphase der Europa League, die Glasgow Rangers, müssen nach einer überraschenden Heimniederlage gegen Aberdeen die Tabellenführung in der schottischen Premiership abgeben (08:25)

Weltfußball

Rapid erwartet zurückhaltenden SK Sturm: Für Rapid wird am Sonntag mit dem Bundesliga-Heimmatch gegen Sturm Graz das heiße Jahresfinish eingeläutet. Und dabei geht es um nicht weniger als die Meisterrunde (14:33)

WienerZeitung

Vorzeitige Endspielstimmung: Salzburg/Wien. (rel) Der Erste gegen den Letzten. Und dazwischen zwei Duelle um einen Platz im Meister-Play-off. Die 17. Bundesligarunde mag auf den ersten Blick vielleicht nicht unbedingt mit Krachern aufwarten, dafür ist aber die Endspielstimmung statistisch wie emotional klar zu spüren. Denn während der Tabellenletzte, die Admira, am Samstag daheim den Liga-Goliath Red Bull Salzburg empfängt (17 Uhr) und nichts zu verlieren hat, geht es für die Wiener Klubs Austria und Rapid um sehr viel -... (18:31)