2019-02-18

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - RB Salzburg: Ich erlaube mich schon den Vorbesprechungsthread für den Frühjahresauftakt in die Bundesliga zu eröffnen.   Schiedsrichter: Robert Schörgenhofer Gesperrt: - bzw. - Bei gelb gesperrt: Martic bzw.   -*   Spoiler Da Diarra noch verletzt ist, habe ich ihn nicht aufgeführt. Schörgenhofer, da kommt gleich Freude auf. (13:10)

DerStandard

Serie A - Rapid-Gegner Inter festigt Platz drei in Serie A: Stürmerstar Mauro Icardi neuerlich nicht im Kader (10:06)

Heute

Cup-Kracher gegen den LASK: Kühbauer: "Werden nicht zu jammern beginnen": "Nur" die Hürde LASK trennt Rapid noch vom Einzug ins ÖFB-Cup-Finale. Auch der GAK war in der Verlosung. Trainer Didi Kühbauer nimmt (11:53)

Krone

Kühbauer: „Werden jetzt nicht zu jammern beginnen“: Rapid hat am Sonntag im Allianz Stadion eine Partie mit Seltenheitswert abgeliefert. Die Hütteldorfer zeigten beim 5:2 im Cup-Viertelfinale über den TSV Hartberg jene Offensivstärke, die im Herbst schmerzlich vermisst worden war. Zum ersten Mal seit dem 20. Juli des Vorjahres, als Kufstein in der ersten Cup-Runde 5:0 besiegt wurde, landete der Ball fünf Mal im gegnerischen Netz. Wenige Minuten nach dem Schlusspfiff war die Stimmung im Westen Wiens aber schon wieder etwas getrübt, weil die Wiener im Semifinale ein Auswärtsmatch gegen den formstarken Liga-Zweiten LASK zugelost bekamen. (06:02)

Krone

Hören Hirscher und Neureuther gleichzeitig auf?: Das krone.at-Sportstudio am 18. Februar: Michael Fally präsentiert diesmal die „wahrscheinlich letzte WM“ von Marcel Hirscher, Abschiedsgedanken bei Felix Neureuther, einen spektakulären Rapid-Sieg und schwere Zeiten für ein ÖFB-Trio in der Schweiz (alles im Video oben). (08:33)

Laola1

Cup-Held Pavlovic: "Dann ist Rapid das beste Team": Geschichten wie diese gibt es immer wieder einmal. Da kommt ein Spieler kaum zum Einsatz, wird im ersten Saisonspiel sogar nur auf die Tribüne gesetzt und blüht dann ausgerechnet im wichtigen ÖFB-Cup-Viertelfinale mit einem Doppelpack und einem Assist auf. Dieses Wellenbad der Gefühle durchlebt aktuell Rapid-Stürmer Andrija Pavlovic. Der 25-jährige Serbe drückte dem 5:2 gegen Hartberg den Stempel auf und rückte sich nach einem überschaubaren Herbst wieder ins Rampenlicht. Genau zur richtigen Zeit, denn der Konkurrenzkampf tobt bei den Hütteldorfern. Mittendrin Pavlovic, der seine Karten im Aufstellungs-Poker mit einem Schlag deutlich verbessert hat. "Natürlich ist es sehr wichtig für mich, Stürmer leben von Toren. Das war mein erstes Spiel in der Frühjahrssaison und darauf kann ich aufbauen und nach vorne schauen", strahlte der Doppel-Torschütze, der sich zum Cup-Spezialisten mausert. (13:21)

OÖ-Nachrichten

Der LASK geht auf die Cup-Revanche gegen Rapid los: PASCHING. FB-Cup: Nach dem 6:0 gegen St. Plten sind die Wiener im Halbfinale der Gegner. (00:04)

Plinden

LASK-Rapid wäre ein Match für das Linzer Stadion!: LASK gegen Rapid, das wird am 2. oder 3.April sicher der Schlager im Semifinale des Uniqa-Cups sein. Nach aktuellem Stand wahrscheinlich aber nur halb so viel Zuschauer haben wie die zweite Partie zwischen der Sensation GAK und Meister Red Bull Salzburg in Graz.  Denn die TGW-Arena in Pasching, das kleinste Stadion in der Bundesliga, fasst […] Der Beitrag LASK-Rapid wäre ein Match für das Linzer S... Weiterlesen (14:25)

Rapid

YOUNGSTERS IM WOCHENENDÜBERBLICK: Akademie: U18: SK Rapid Amaliendorf Kampfmannschaft 5:3 Gegen den 2. Landesligaverein aus Amaliendorf lieferte unsere U18 eine beeindruckende Leistung ab. Gegen robuste und krperlich starke Niedersterreicher wussten unsere U18-Youngsters spielerisch zu berzeugen. U16: SK Rapid FC Nitra 9:4 Unsere U16 dominierte das Spielgeschehen von Beginn an und lie die Gste kaum ins Spiel kommen. Diese Domina... Weiterlesen (07:24)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele : Generelle Info: Karten fr unsere Heimpiele bekommt ihr online und in unserem Fancorner (ffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 -18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag beim Allianz Stadion . Zudem zu den ffnungszeiten in den Fanshops Stadioncenter und St. Plten . Verkaufsbeginn ist bei den Spielen immer ab 10:00 Uhr. Karten fr Auswrtsspiele gibt es im Fancorner und bentigen eine Personalisierung (Lic... Weiterlesen (07:24)

Rapid

Happy Birthday, Tamas Szanto!: Wir gratulieren unserer Nummer 18: Tamas Szanto wird 23 Jahre alt! Unser Mittelfeldspieler bestritt sein letztes Pflichtspiel am 17. Mrz des verganenen Jahres gegen den WAC. Seitdem laboriert das grn-weie Eigengewchs an den Folgen eines Knorpelschadens. In 35 Bundesliga-Einstzen brachte es unsere Nummer 18 auf fnf Tore und zwei weitere Torvorlagen. skrapid.at wnschtTamas Szanto alles Gute! (09:17)

Rapid

Um den Aufstieg: Mit voller Kraft nach Mailand!: Liebe Rapid-Fans, der Frhjahrsstart in der vergangenen Woche hatte es in sich: Nicht nur aus spielerischer-, sondern auch aus organisatorischer Sicht wartete mit dem Heimspiel gegen Inter eine gewaltige Aufgabe auf unseren Verein. Untersttzt von einem vollen Haus, sowie mittels einer beeindruckenden Choreografie, pushte man die Mannschaft, die sich mit 0:1 knapp geschlagen geben musste. Danke an a... Weiterlesen (15:27)

Rapid

Menüplan Rekordmeister Bar vom 18. Februar- 22. Februar 2019: Nachfolgend findet Ihr den Menplan fr die aktuelle Woche in unserer beliebten Rekordmeister Bar in der dritten Ebene des Allianz Stadions. Der Zugang ist direkt ber den Eingang beim groen Wappen am Gerhard-Hanappi-Platz mglich, die ffnungszeiten lauten wie folgt: Montag bis Donnerstag: 11:00 bis 18:00 Uhr Freitag: 11:00 bis 22:00 Uhr Die Mittagsmens sind jeweils von 11:30 bis 14:30 Uhr erhltlich! ... Weiterlesen (06:49)

Rapid-Youtube

Torparade vom 5:2 vs Hartberg: (10:37)

UEFA

Hintergrund: Internazionale - Rapid Wien: Inters Lautaro Martínez erzielte im Hinspiel bei Rapid Wien das goldene Tor, damit haben die Italiener eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. (14:02)

Weltfußball

Rapid hat die Torlaune wieder entdeckt: Rapid hat am Sonntag im Allianz Stadion eine Partie mit Seltenheitswert abgeliefert. Die Hütteldorfer zeigten beim 5:2 im Fußball-Cup-Viertelfinale über den TSV Hartberg jene Offensivstärke, die im Herbst schmerzlich vermisst worden war. (06:30)