2019-02-21

12terMann

Klare Niederlage: Rapid Wien scheidet gegen Inter Mailand aus: Der SK Rapid Wien verabschiedet sich aus der UEFA Europa League nach einer 4:0-Niederlage gegen Inter Mailand.  Umbau in der (21:49)

ASB-Rapid

Inter Mailand 4 - 0 SK Rapid Wien: ... (21:54)

ASB-Rapid

Inter Mailand - SK Rapid Wien: Strebinger Potzmann - Sonnleitner - Hofmann - Bolingoli Grahovac - Ljubicic Murg - Knasmüllner- Ivan Pavlovic     Bank: Knoflach; Müldür, Auer; Thurnwald, Schwab, Schobesberger; Alar (18:42)

Brucki

Der Daggl, 14/15: Rezension Der Daggl Doppelausgabe 14/15 Hinrunde 2017/18 + Rückrunde 2017/18 150 S. + 115 S. Im November 2018 erschien eine mit 265 Seiten umfangreiche Doppelausgabe des hervorragenden Hefts aus Nürnberg . Heft 14 beinhaltet neben den Nürnberger Spielberichten der Herbstsaison 2017 und einem Besuch beim Rapidspiel in Schwaz wieder einiges an interessanten Groundhoppingberichten. Neben Schmunzeln ü... Weiterlesen (06:00)

Brucki

Inter – Rapid 4:0 (2:0): Europa League, Runde der letzten 32, 21.2.2019 Stadio San Siro / Stadio Giuseppe Meazza, 32.158 Sportlich war hier einfach der Klassenunterschied zu sehen und da gab es nichts daran zu rütteln. Nur wenige Momente ließen hoffen. Nach elf Minuten fiel mit der ersten Inter-Torchance gleich das erste Gegentor und das zweite keine zehn Minuten darauf. Damit war alles klar und die letzten beiden Gegento... Weiterlesen (20:00)

Bundesliga

Rapid bei Inter chancenlos - EL-Out nach 0:4-Pleite: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (22:59)

DerStandard

Europa League live - Inter vs. Rapid 4:0 – Salzburg putzt Brügge 4:0: Rapid steht in Mailand mit dem Rücken zur Wand – Österreichs Meister nach überzeugender Darbietung im Achtelfinale (17:51)

DerStandard

Europa League: Rapid - 0:4 – Rapid chancenlos gegen Inter Mailand: Italiener mit dem Gesamtscore von 5:0 im Achtelfinale – Hütteldorfer mit nur einer Torchance im Meazza-Stadion (23:06)

DerStandard

Europa League live - Salzburg vs. Brügge, 18.55 Uhr, Inter vs. Rapid, 21 Uhr: Für den Meister gilt es im Rückspiel ein 1:2 aufzuholen. Rapid steht in Mailand mit dem Rücken zur Wand (17:51)

DerStandard

Europa League: Rapid - Bickel vor Rückspiel bei Inter: "Das ist eine andere Liga": Spielerverträge bei Rapid laufen bis 2020 oder länger, Bickel rechnet aber mit Abgängen – Badji-Arbeitsbewilligung wohl bald da (11:47)

DerStandard

Europa League live - Inter vs. Rapid 2:0 – Salzburg putzt Brügge 4:0: Rapid steht in Mailand mit dem Rücken zur Wand – Österreichs Meister nach überzeugender Darbietung im Achtelfinale (17:51)

DerStandard

Europa League live - Salzburg vs. Brügge 0:0, Inter vs. Rapid, 21 Uhr: Für den Meister gilt es im Rückspiel ein 1:2 aufzuholen. Rapid steht in Mailand mit dem Rücken zur Wand (17:51)

DerStandard

Europa League live - Salzburg vs. Brügge 3:0, Inter vs. Rapid, 21 Uhr: Für den Meister gilt es im Rückspiel ein 1:2 aufzuholen. Rapid steht in Mailand mit dem Rücken zur Wand (17:51)

DerStandard

Europa League live - Salzburg vs. Brügge 2:0, Inter vs. Rapid, 21 Uhr: Für den Meister gilt es im Rückspiel ein 1:2 aufzuholen. Rapid steht in Mailand mit dem Rücken zur Wand (17:51)

DerStandard

Europa League live - Salzburg putzt Brügge 4:0, Inter vs. Rapid, 21 Uhr: Für den Meister gilt es im Rückspiel ein 1:2 aufzuholen. Rapid steht in Mailand mit dem Rücken zur Wand (17:51)

DiePresse

Europa League: Rapid geht bei Inter Mailand unter: Gegen Inter Mailand setzte es im Sechzehntelfinal-Rückspiel vor rund 30.000 Zuschauern im Meazza-Stadion eine 0:4-Niederlage, womit die Italiener mit einem Gesamtscore von 5:0 aufstiegen. (21:55)

Heute

Inter zu stark für Grün-Weiß: Rapid hadert mit 0:4: "Nur unsere Fans Weltklasse!": "So blöd es klingt, wir haben uns nicht so schlecht verkauft", sagt Trainer Didi Kühbauer nach dem 0:4. Am Ende war Inter einfach zu stark für Rapid. (22:15)

Heute

Europa League im Ticker: LIVE! Rapid braucht vier Tore für ein Inter-Wunder: Rapid schielt auf den sensationellen Aufstieg gegen Inter Mailand in der Europa League. Der Showdown ums Achtelfinale im Liveticker. (19:49)

Heute

24.2. @ Allianz Stadion: Karten für SK Rapid vs. RB Salzburg zu gewinnen: "Heute" und Wien Energie verlosen 10 x 2 Karten für das Spiel SK Rapid – Red Bull Salzburg am 24. Februar im Allianz Stadion, Wien. (03:00)

Heute

Europa-League-Aus: 0:4! Chancenlose Rapidler gehen in Mailand unter: Aus der Traum! Rapid musste sich auswärts gegen Inter Mailand mit 0:4 geschlagen geben. Die Europa-League-Saison ist damit beendet. (19:49)

Heute

Europa League im Ticker: LIVE! Rapid startet gegen Inter ohne den Kapitän: Rapid schielt auf den sensationellen Aufstieg gegen Inter Mailand in der Europa League. Der Showdown ums Achtelfinale im Liveticker. (18:55)

Heute

Europa League im Ticker: LIVE! Schon 0:2! Wohl kein Rapid-Wunder bei Inter: Rapid schielt auf den sensationellen Aufstieg gegen Inter Mailand in der Europa League. Der Showdown ums Achtelfinale im Liveticker. (19:49)

Heute

Europa League im Ticker: LIVE! Rapid braucht drei Tore für ein Inter-Wunder: Rapid schielt auf den sensationellen Aufstieg gegen Inter Mailand in der Europa League. Der Showdown ums Achtelfinale im Liveticker. (19:49)

Heute

Europa League im Ticker: JETZT LIVE! Schafft Rapid die Sensation bei Inter?: Rapid schielt auf den sensationellen Aufstieg gegen Inter Mailand in der Europa League. Der Showdown ums Achtelfinale im Liveticker. (19:49)

Heute

Ansage von Rapid: Boli: "Inter hat mich nicht sonderlich überzeugt": Rapid kassierte eine 0:1-Hinspielpleite gegen Inter, zeigte sich zahnlos. Vor dem Showdown zeigen sich die Wiener überraschend selbstbewusst. (09:22)

Heute

A1 überträgt : Schlager Rapid gegen Salzburg läuft im Free-TV: Wenn Rapid und Salzburg die Klingen kreuzen, dann kann man im Free-TV live mit dabei sein. A1 TV überträgt den Hit der erbitterten Rivalen. (06:03)

Kleine Zeitung

Rapid will heute bei Inter "das Unmögliche möglich machen": Mit einem 0:1-Rückstand im Gepäck hat Fußball-Rekordmeister Rapid am Mittwoch die Reise zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand angetreten. (04:50)

Kleine Zeitung

Inter ließ Rapid nicht den Funken einer Chance: Rapid Wien präsentierte sich bei Inter lange gut, kam letztlich aber doch unters Messer. 0:4 - Inters Ivan Perisic war überragend. (21:37)

Krone

LIVE: Rapid will „das Unmögliche möglich machen“: Mit einem 0:1-Rückstand im Gepäck hat Rekordmeister Rapid am Mittwoch die Reise zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand angetreten. Auch wenn die Aufstiegschancen gering sind, wollen die Hütteldorfer heute Abend im Giuseppe-Meazza-Stadion die „Restchance nutzen“, wie Coach Dietmar Kühbauer vor dem Abflug betonte. Mit sportkrone.at sind Sie ab 21 Uhr live dabei! (14:21)

Krone

LIVE: Rapid fordert Inter - Schwab auf der Bank: Mit einem 0:1-Rückstand im Gepäck hat Rekordmeister Rapid am Mittwoch die Reise zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand angetreten. Auch wenn die Aufstiegschancen gering sind, wollen die Hütteldorfer heute Abend im Giuseppe-Meazza-Stadion die „Restchance nutzen“, wie Coach Dietmar Kühbauer vor dem Abflug betonte. Mit sportkrone.at sind Sie ab 21 Uhr live dabei! (19:41)

Krone

Rapidler setzen sich in Mailand stimmlich in Szene: Ausgelassene Stimmung bei den Rapid-Fans vor dem Europa-League-Hit gegen Inter Mailand. Die 5.000 mitgereisten Anhänger setzten sich in der italienischen Metropole bereits stimmlich in Szene (oben im Video). Ihre Mannschaft steht mit dem Rücken zur Wand, das Hinspiel des Sechzehntelfinales der Europa League endete 0:1. HIER können Sie das Rückspiel hautnah mitverfolgen! (16:13)

Krone

Das Wunder bleibt aus! Rapid geht in Mailand k.o.: Rapid ist am Donnerstag im Sechzehntelfinale der Europa League ausgeschieden. Die Hütteldorfer kassierten im Meazza-Stadion gegen Inter Mailand durch Tore von Matias Vecino (11.), Andrea Ranocchia (18.), Ivan Perisic (80.) und Matteo Politano (87.) eine 0:4-Niederlage und mussten dadurch mit einem Gesamtscore von 0:5 Abschied vom internationalen Geschäft nehmen. (21:49)

Krone

LIVE: Rapid geht gegen Inter unter: Mit einem 0:1-Rückstand im Gepäck hat Rekordmeister Rapid am Mittwoch die Reise zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand angetreten. Auch wenn die Aufstiegschancen gering sind, wollen die Hütteldorfer heute Abend im Giuseppe-Meazza-Stadion die „Restchance nutzen“, wie Coach Dietmar Kühbauer vor dem Abflug betonte. Mit sportkrone.at sind Sie ab 21 Uhr live dabei! (21:43)

Krone

Leader Marko Arnautovic: „Das ist überragend“: Marko Arnautovic übernahm beim dritten und letzten Zwischenstand bei der 52. „Krone“-Fußballerwahl die Führung von Rapid-Goalie Richard Strebinger. Das macht ihn stolz: „Dass die wichtigsten Fans, nämlich die aus der Heimat, einem so viel Zuspruch geben, ist überragend. Es ist toll, dass sich so viele Menschen Zeit nehmen, um bei der Wahl ihre Stimme abzugeben.“ Hier haben Sie die Möglichkeit dazu! (06:55)

Krone

Rapid ist bei Inter wieder nur Nebensache: Mit einem 0:1-Rückstand tritt Rekordmeister Rapid zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand an. Auch wenn die Aufstiegschancen gering sind, wollen die Hütteldorfer am Donnerstagabend (21 Uhr, im LIVETICKER auf sportkrone.at) im Giuseppe-Meazza-Stadion das „Wunder“ noch schaffen. Bei Inter geriet der Rapid-Hit aber wieder einmal in den Hintergrund. Aber sehen und hören Sie selbst - oben im Video. (05:59)

Krone

„Unser Aufstieg wäre für mich kein Wunder“: Auch wenn die Vorzeichen auf Ausscheiden stehen - aufgegeben hat Rapid noch lange nicht: Die Hütteldorfer rechnen sich nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel gegen Inter weiter Chancen aus, am Donnerstag (21 Uhr, im LIVETICKER auf sportkrone.at) im Meazza-Stadion den Spieß umzudrehen. Und würden damit auch, was Statistiken betrifft, eine doppelte Premiere feiern. (08:50)

Kurier

Rapid gegen Inter ohne Vorbild für eine Sensation: Europa League: Rapid hat nach einem 0:1 zu Hause nie den Aufstieg geschafft. Gegen Inter wird vorerst verteidigt. (07:00)

Kurier

Debakel zum Europa-Aus: Inter erteilt Rapid Lehrstunde: Über weite Strecken chancenlose Hütteldorfer unterlagen auswärts in Mailand mit 0:4 und scheiden aus der Europa League aus. (21:48)

Kurier

Europa League live: Inter Mailand - Rapid Wien: Spiel der letzten Chance: Rapid Wien ist nach der Heimniederlage der klare Außenseiter gegen Inter Mailand. (19:45)

Kurier

Goran Djuricins Auszeit zum Lernen: Der Ex-Rapid-Trainer erzählt, wie und wo er sich in seiner arbeitslosen Zeit fortgebildet hat. (16:30)

Laola1

Kühbauers Rotation mit Kalkül: Die Spieler des SK Rapid wissen derzeit nicht woran sie sind – aus einem speziellen Grund. Auch vor dem Sechzehntelfinal-Rückspiel bei Inter Mailand (Do., 21 Uhr im LIVE-Ticker, bei DAZN und Puls 4) kann sich keiner sicher sein, aktiv an der Aufholjagd nach dem 0:1 im Hinspiel teilnehmen zu dürfen. Wettquoten Trainer Didi Kühbauer will es so. Der 47-jährige Burgenländer hat die Rotation auf ein neues Level gehoben, schärft somit den Konkurrenzkampf und hält sich die Startelf- und Kaderentscheidungen lange Zeit offen. „Sie wissen gar nichts im Moment“, verriet der Chefbetreuer noch vor dem Abflug in die italienische Modestadt seine „Taktik“. „Ich bin keiner, der schon drei Tage vorher was sagt. Die Spannung muss man schon aufbauen. Es weiß jetzt definitiv kein Spieler, ob er spielt oder nicht. Das ist mir sehr wichtig, dass man das sehr kurzfristig macht. Wenn man es so früh sagt, kriegt man einen Flow, den wir nicht brauchen.“ (12:19)

Laola1

Überraschung bei Rapid-Startelf gegen Inter: Der SK Rapid will das "Wunder von Mailand" ohne seinen Kapitän wahr machen. Trainer Didi Kühbauer überrascht für das Rückspiel bei Inter Mailand (Do., 21 Uhr im LIVE-Ticker, bei DAZN und Puls 4) jedenfalls mit seiner Startelf, indem er auf Stefan Schwab verzichtet. Seinen Offensivpart in der zentrale übernimmt Christoph Knasmüllner, hinter ihm sichert das Duo Srdjan Grahovac und Dejan Ljubicic ab. Die Startelf von Rapid bei Inter: Strebinger; Potzmann, Sonnleitner, Hofmann, Bolingoli; Grahovac, Ljubicic; Murg, Knasmüllner, Ivan; Pavlovic. Die Kapitäns-Schleife wird Torhüter Richard Strebinger tragen. Für die Hütteldorfer gilt es, beim großen Favoriten die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen und sensationell doch noch den Aufstieg zu schaffen. Wettquoten (19:47)

Laola1

Darum verzichtete Admira auf Rapid-Million: Recht unverhofft war der FC Flyeralarm Admira Teil des größten Transfer-Themas in Österreich. Rapid Wien wollte Jung-Stürmer Sasa Kalajdzic im Winter von der Admira loseisen und nach Hütteldorf lotsen. Doch trotz eines, Gerüchten zufolge, Angebots über eine Million Euro kam es nicht zu einem Wechsel. Admira-Manager Amir Shapourzadeh begründet die Absage bei LAOLA1: „Das Geld bringt mir am Ende des Tages auch nichts, wenn wir dann in die 2. Liga absteigen. Somit wollten wir mit der bestmöglichen Truppe in die Rückrunde gehen und dazu gehört der Sasa auch. Er hat eine gewisse Qualität, um Spiele mitzuentscheiden.“ (13:38)

Laola1

Rapid will Premiere bei Inter Mailand schaffen: Der SK Rapid steht vor einer schwierigen Hürde. Auswärts im Giuseppe-Meazza-Stadion bei Inter Mailand gilt es einen 0:1-Rückstand in einen Sensations-Aufstieg zu verwandeln (Do., 21 Uhr im LIVE-Ticker, bei DAZN und Puls 4). Doch es ist nicht nur international renommierte Gegner, der Sorgen bereitet. Wettquoten Auch die Statistik meint es bisher nicht gut mit den Hütteldorfern. Denn noch nie konnten sie im Europacup einen 0:1-Rückstand im Rückspiel in der Fremde noch umdrehen. Es wäre somit in vielerlei Hinsicht eine Premiere: Wenn Rapid das Achtelfinale der Europa League erreicht, wenn Rapid erstmals einen italienischen Klub ausschaltet und wenn diese statistische Scharte ausgewetzt werden würde. (11:38)

Laola1

Deutliche Rapid-Abfuhr bei Inter: Die Hoffnung des SK Rapid Wien auf das "Wunder von Mailand" erfüllt sich nicht. Die Hütteldorfer müssen sich im Rückspiel bei Inter Mailand mit 0:4 geschlagen geben und verpassen damit nach der 0:1-Niederlage vor eigenem Publikum deutlich den Aufstieg ins Achtelfinale der UEFA Europa League. Der Serie-A-Traditionsklub macht bereits früh im Spiel alles klar. Vacino (11.) sorgt für das 1:0. Ranocchia (18.) zieht volley zum 2:0 ab, nachdem Maximilian Hofmann schlecht klärt. Andrija Pavlovic vergibt noch vor der Pause eine große Chance auf den Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel spielt Inter den Vorsprung souverän nach Hause. Perisic läuft in Minute 80 noch alleine auf das Rapid-Tor zu, umkurvt Richard Strebinger und schlenzt den Ball zum 3:0 ins Tor. Politano (86.) besorgt nach Perisic-Vorarbeit den Endstand. (22:48)

OÖ-Nachrichten

Rapid bei Inter chancenlos - EL-Out nach 0:4-Pleite: MAILAND. Fr Rapid ist am Donnerstag in der Fuball-Europa-League wie erwartet das Aus gekommen. (23:04)

OÖ-Nachrichten

Rapid war chancenlos, Inter gnadenlos: MAILAND. Fr Rapid ist am Donnerstag in der Fuball-Europa-League nach einer 0:4-Pleite gegen Inter Mailand wie erwartet das Aus gekommen. (23:04)

OÖ-Nachrichten

"Eine normale Leistung reicht nicht": MAILAND. Rund 5000 Fans begleiten Rapid heute zum Spiel gegen Inter Mailand. (00:04)

Österreich

Ich traue Rapid das Wunder heute zu: Hans Krankl: SO kann Rapid das Wunder von Mailand schaffen. (07:40)

Österreich

4:0 - Inter schießt Rapid aus Europacup: Inter Mailand erteilt Rapid eine bittere Lehrstunde in San Siro. (22:47)

Österreich

Tinder-Wirbel um 'Schobi' in Mailand: Das Fake-Profil von Philipp Schobesberger sorgte für Wirbel. Um 11.30 landete Rapid am Mittwoch in Mailand. Dann ein Blick aufs Handy - und der Wirbel ging los. Von der italienischen Gazzetta dello Sport bis zur englischen Sun : Alle berichteten über Philipp Schobesberger. Grund: Ein Tinder-Profil vom 25-Jährigen tauchte auf. (16:18)

Österreich

2:0! Inter bestraft Rapids Fehler eiskalt: Rapid plant heute das Wunder von Mailand, braucht im San Siro bei Inter einen Sieg. (08:05)

Österreich

So will Rapid das Wunder von Mailand schaffen: Rapid plant heute das Wunder von Mailand, braucht im San Siro bei Inter einen Sieg. (08:05)

Plinden

Rapid zu langsam, um Inter gefährlich zu werden: Es bleibt dabei: Kein Sieg von Rapid in Italien, kein Sieg einer österreichischen Mannschaft im Mailänder Meazza-Stadion. Obwohl Rapid gegen Inter Mailand mehr Mut zeigte als beim 0:1 in Wien, mehr Ballbesitz hatte, schon nach einer haben Stunde mit fünf Torschüssen zwei mehr mehr hatte als in Hütteldorf in 94 Minuten, stand am Ende ein […] Der Beitrag Rapid zu langsam, um Inter gefährlich zu werd... Weiterlesen (23:09)

Rapid

Live: Im UEL-Schlager mit Inter!: Wir alle sind auf diesen Auftritt unserer Mannschaft im legendren San Siro gespannt: Rapid muss heute Abend in der UEFA Europa League das 0:1 vom Hinspiel in Wien gegen den groen Favoriten aufholen. Mehr als 5000 Rapid-Fans sind in Mailand mit dabei - sehen wir heute einen magischen UEL-Abend? Link: Hier geht's zum Liveticker! UEFA Europa League, Runde der letzten 32: Inter Mailand - SK Rapid San ... Weiterlesen (15:37)

Rapid

Kampagne zum 120. Jubiläum - mit Gewinnspiel!: v.l.n.r.: Markus Zinn (Director Sales & Business Development, Epamedia), Christoph Peschek (GF Wirtschaft SK Rapid GmbH), Mathias Raab (Client Service Manager & Inventory Manager, Epamedia) Der SK Rapid ist 120 Jahre alt. Am 8. Jnner 1899 wurde aus dem 1. Wiener Arbeiter Fuball-Club der SK Rapid, der heute nicht nur der beliebteste Fuballverein des Landes ist, sondern auch der populrste. Grund gen... Weiterlesen (11:00)

Rapid

UEL: Mit viel Mut agiert, aber klar ausgeschieden: Mit einer magischen Choreo leitete unser Gästeblock das Spiel in San Siro ein.... Mit sehr viel positiver Hoffnung im Gepck war Grn-Wei nach Mailand gereist, aber auch mit der verbundenen Portion als gesundem Realismus. Das Rckspiel in der UEFA Europa League bei Inter wrde, trotz eines aufholbaren 0:1 aus dem Hinspiel, alles andere als nur mit einem offensiveren Auftritt zu bestreiten sein. Zu seh... Weiterlesen (22:07)

Rapid

UEL: "Wir dürfen heute nur auf uns schauen!": San Siro: Hier will Rapid heute Abend die Überraschung schaffen. Sicherlich machte die Kulisse Eindruck, als sich das legendre San Siro von Mailand vor uns erhob: Unsere Mannschaft reiste gestern Abend zum Abschlusstraining (bzw. Pressekonferenz) in die Heimsttte von Inter , wo man sich mit den Gegebenheiten vertraut machte. Man kennt es aus Berichten, von Videos und der ein- oder andere war schon... Weiterlesen (06:46)

Rapid-Englisch

UEL: Rapid succumb to San Siro defeat: With a great deal of hope rather than solid expectation, Rapid travelled to Milan to take on Internazionale on Thursday looking to overhaul a 0:1 deficit from the first leg in Vienna. It would take an effort of immense proportions for the Htteldorfers to knock-out the heavily favoured Italians, but it certainly was not beyond the realms of possibility for a club with history of the Green Whites. ... Weiterlesen (22:07)

SkySportAustria

“Wunder von Mailand” bleibt aus: Rapid geht gegen Inter unter: Das erhoffte “Wunder von Mailand” ist ausgeblieben: Der SK Rapid Wien muss sich Inter Mailand nach der 0:1-Hinspielniederlage im Allianz Stadion auch im Rückspiel geschlagen geben – Endstand: 0:4. Inter macht von Anfang an Druck und stellt die Weichen früh auf Aufstieg: Matias Vecino bringt die ‘Nerazzurri’ in der 11. Minute in Führung, Andrea Ranocchia erhöht […] Der Beitrag “Wunder von Mailand” bleibt aus: Rapid geht gegen Inter unter erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (21:48)

SkySportAustria

Endlich wieder Bundesliga! Der spannungsgeladene Frühjahrsauftakt mit Rapid – Salzburg live bei Sky: Herkulesaufgabe gegen den Meister im Kampf um die Meisterrunde: Rapid Wien – Salzburg ab 16.00 Uhr live auf Sky Sport 10 HD sowie Sky Sport UHD Europa-Premiere des Razor:jib hinter dem Tor: Die Kran-Kamera sorgt für spektakuläre Bilder im Top-Spiel Das Auftaktspiel am Freitag: LASK – Austria live und exklusiv auf Sky Sport Austria HD […] Der Beitrag Endlich wieder Bundesliga! Der spannungsgeladene Frühjahrsauftakt mit Rapid – Salzburg live bei Sky erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (10:34)

SkySportAustria

Startelf: So will Rapid gegen Inter die Sensation schaffen: In etwas mehr als einer Stunde geht das Sechzehntelfinal-Rückspiel der UEFA Europa League zwischen Inter und dem SK Rapid Wien über die Bühne. Die beiden Trainer, Dietmar Kühbauer und Luciano Spalletti, schicken folgende Mannschaften aufs Feld: Unsere Aufstellung heute in Mailand! Live seid ihr um 21 Uhr via PULS 4 und DAZN dabei!#SCR2019 #skrapid #INTSCR #UEL […] Der Beitrag Startelf: So will Rapid gegen Inter die Sensation schaffen erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (18:53)

SkySportAustria

Bickel: Sieg über Salzburg wichtiger als Sensation bei Inter: Mailand (APA) – Erst Inter Mailand, dann Red Bull Salzburg: Auf Rapid warten zwei Highlights innerhalb von drei Tagen. Im Ligaschlager zum Frühjahrsstart gilt es, die Mini-Chance auf das obere Play-off zu wahren. Deshalb wäre ein Sieg am Sonntag für Rapids Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel wichtiger als eine Sensation in der Europa League gegen den 18-fachen […] Der Beitrag Bickel: Sieg über Salzburg wichtiger als Sensation bei Inter erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (08:08)

SN

Rapid Wien: Sieg über Red Bull Salzburg ist wichtiger als Erfolg gegen Inter Mailand: Erst Inter Mailand, dann Red Bull Salzburg: Auf Rapid warten zwei Highlights innerhalb von drei Tagen. Im Ligaschlager zum Frühjahrsstart gilt es, die Mini-Chance auf das obere Play-off zu wahren. Deshalb wäre ein Sieg am Sonntag für Rapids Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel wichtiger als eine Sensation in der Europa League gegen den 18-fachen italienischen Fußball-Meister. (10:18)

SN

Rapid nach 0:4 bei Inter in Europa League ausgeschieden: Für Rapid ist am Donnerstag in der Fußball-Europa-League wie erwartet das Aus gekommen. Gegen Inter Mailand setzte es im Sechzehntelfinal-Rückspiel vor rund 30.000 Zuschauern im Meazza-Stadion eine 0:4-Niederlage, womit die Italiener mit einem Gesamtscore von 5:0 die Oberhand behielten. (22:56)

sportreport.biz

LIVE: Inter vs. Rapid Wien: © Sportreport Im Sechzehntelfinale der Europa League steht das Rückspiel im Duell Inter vs. Rapid Wien auf dem Programm. Können die Hütteldorfer die 0:1-Niederlage aus dem Hinspiel umdrehen und mit dem „Wunder von Mailand“ ins Achtelfinale einziehen? Das Hinspiel lässt sich auf drei Aspekte zusammenfassen. In der ersten Halbzeit erstarrten die Hütteldorfer vor Respekt vor dem Gegner mit dem großen Namen. Ein nicht unumstrittener Elfmeter (vor dem Foulspiel ging ein Stürmerfoul bevor) sorgte für den einzigen Treffer der Italiener. Nach […] Der Beitrag LIVE: Inter vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (19:31)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Admira erklärt: Warum Kalajdzic nicht zu Rapid wechselte: Die Stürmer-Suche des SK Rapid war im Jänner das dominante Thema im heimischen Fußball. Neben zahlreichen anderen Kandidaten versuchten die Hütteldorfer auch Admira-Stürmer Sasa Kalajdzic zu verpflichten und scheiterten. Schlussendlich lotsten die Hütteldorfer Aliou Badji von Djurgarden nach Wien, weil Ligakonkurrent Admira astronomische Summen für Kalajdzic aufrief. (13:52)

Spox-Media

Europa League: SK Rapid vs. Inter Mailand: SCR-Fans heizen Stimmung im San Siro an: Die Fans des SK Rapid Wien sorgten im San Siro in Mailand für mächtig Stimmung. Rund 5.000 mitgereiste Anhänger der Grün-Weißen versuchen, ihre Mannschaft gegen Inter ins Achtelfinale anzufeuern. (21:16)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Warum Kalajdzic nicht zu Rapid durfte: Die Stürmer-Suche des SK Rapid war im Jänner das dominante Thema im heimischen Fußball. Neben zahlreichen anderen Kandidaten versuchten die Hütteldorfer auch Admira-Stürmer Sasa Kalajdzic zu verpflichten und scheiterten. Schlussendlich lotsten die Hütteldorfer Aliou Badji von Djurgarden nach Wien, weil Ligakonkurrent Admira astronomische Summen für Kalajdzic aufrief. (14:41)

Spox-Media

Europa League: Inter - Rapid heute im LIVESTREAM FOR FREE: Schwab nur auf der Bank!: Nach dem der knappen 0:1-Niederlage im Hinspiel lebt für den SK Rapid zumindest noch die Hoffnung, Inter Mailand aus der Europa League zu werfen. Mit SPOX Österreich und unserem Partner PULS 4 kannst du das Rückspiel im San Siro heute im Livestream und live im TV mitverfolgen. (19:49)

Spox-Media

Europa League: JETZT im LIVESTREAM FOR FREE: Rapid muss im San Siro gewinnen: PULS 4 und SPOX Österreich zeigen dir die UEFA Europa League LIVE! Im Rückspiel des Sechszehntelfinals trifft der SK Rapid Wien auswärts auf Inter Mailand. Zu sehen ist die Partie hier im LIVESTREAM FOR FREE. (20:16)

Spox-Media

Europa League: Rapid nach EL-Aus: "Haben uns nicht so schlecht verkauft": Der SK Rapid Wien verlor das Rückspiel in der Europa League gegen Inter Mailand mit 0:4 und ist damit ausgeschieden. Dennoch strich Trainer Dietmar Kühbauer das Positive aus den beiden Partien gegen die Italiener hervor, während Richard Strebinger die fehlende Härte kritisierte. (23:29)

Spox-Media

Europa League: JETZT im LIVESTREAM FOR FREE: EL-Highlight-Show: PULS 4 und SPOX Österreich zeigen dir die UEFA Europa League LIVE! Im Rückspiel des Sechszehntelfinals trifft der SK Rapid Wien auswärts auf Inter Mailand. Zu sehen ist die Partie hier im LIVESTREAM FOR FREE. (22:58)

Spox-Media

Europa League: SK Rapid scheitert an Inter: Chancenlos im San Siro: Der SK Rapid Wien ist am Donnerstagabend in der UEFA Europa League ausgeschieden. Die Hütteldorfer mussten sich nach einem Heim-0:1 im Rückspiel des Sechzehntelfinals bei Inter Mailand mit 0:2 (0:2) geschlagen geben. (22:48)

Spox-Media

Europa League: Heute im kostenlosen LIVESTREAM: Inter Mailand vs. SK Rapid: Nach dem der knappen 0:1-Niederlage im Hinspiel lebt für den SK Rapid zumindest noch die Hoffnung, Inter Mailand aus der Europa League zu werfen. Mit SPOX Österreich und unserem Partner PULS 4 kannst du das Rückspiel im San Siro heute im Livestream und live im TV mitverfolgen. (08:22)

Spox-Media

Europa League: Jetzt LIVE: Rapid muss im San Siro gewinnen: PULS 4 und SPOX Österreich zeigen dir die UEFA Europa League LIVE! Im Rückspiel des Sechszehntelfinals trifft der SK Rapid Wien auswärts auf Inter Mailand. Zu sehen ist die Partie hier im LIVESTREAM FOR FREE. (08:22)

Spox-Media

Europa League: Dietmar Kühbauer: "...dann kann es schnell in die falsche Richtung gehen": Mit einem 0:1-Rückstand im Gepäck hat Fußball-Rekordmeister Rapid am Mittwoch die Reise zum Sechzehntelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand angetreten. Auch wenn die Aufstiegschancen gering sind, wollen die Hütteldorfer am Donnerstagabend (21.00 Uhr/im kostenlosen Livestream auf SPOX Österreich) im Giuseppe-Meazza-Stadion die "Restchance nutzen", wie Coach Dietmar Kühbauer vor dem Abflug betonte. (08:27)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Mählich: "...da müsste ich Kiteishvili total umdrehen": Ergebnistechnisch zeigte der SK Sturm seit der Bestellung von Roman Mählich als Cheftrainer ein neues Gesicht: Drei der vier Spiele unter dem 47-Jährigen konnten die Steirer gewinnen, gegen Rapid reichte es auswärts für ein Unentschieden. (10:10)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Mählich: "...da müsste ihn total umdrehen": Ergebnistechnisch zeigte der SK Sturm seit der Bestellung von Roman Mählich als Cheftrainer ein neues Gesicht: Drei der vier Spiele unter dem 47-Jährigen konnten die Steirer gewinnen, gegen Rapid reichte es auswärts für ein Unentschieden. (10:26)

Transfermarkt-A

Europa League | Rapid nach 0:4 bei Inter ausgeschieden: Fr Rapid ist am Donnerstag in der Europa-League wie erwartet das Aus gekommen. Gegen Inter Mailand setzte es im Sechzehntelfinal-Rckspiel vor rund 30.000 Zuschauern im Meazza-Stadion... (23:27)

Transfermarkt-A

Prioritäten | Sieg über Salzburg für Bickel wichtiger als bei Inter: Erst Inter Mailand, dann Red Bull Salzburg: Auf Rapid warten zwei Highlights innerhalb von drei Tagen. Im Ligaschlager zum Frhjahrsstart gilt es, die Mini-Chance auf das obere Play-off zu... (13:30)

Transfermarkt-A

Europa League | Rapid will bei Inter "das Unmögliche, möglich machen" : Mit einem 0:1-Rckstand im Gepck hat Rekordmeister Rapid am Mittwoch die Reise zum Sechzehntelfinal-Rckspiel der Europa League bei Inter Mailand angetreten. Auch wenn die... (12:28)

Ultras-Rapid

Inter Mailand – SK Rapid Wien: (20:00)

Weltfußball

LIVE: Grün-weißes Wunder im San Siro?: (19:04)

Weltfußball

Inter ist für Rapids Bickel nachrangig: Erst Inter Mailand, dann Red Bull Salzburg: Auf Rapid warten zwei Highlights innerhalb von drei Tagen. Im Ligaschlager zum Frühjahrsstart gilt es, die Mini-Chance auf das obere Play-off zu wahren. (09:14)

Weltfußball

Inter nimmt Rapids Geschenke dankend an: Der SK Rapid kann im San Siro gegen Inter Mailand nur in den ersten zehn Minuten mithalten, verliert das Rückspiel verdient mit 0:4 und verabschiedet sich im Sechzehntelfinale aus der Europa League (22:02)

Weltfußball

LIVE: Rapid macht Inter Geschenke: (20:18)

WienerZeitung

Debakel für Rapid: Rapid ist am Donnerstag erwartungsgemäß aus dem laufenden Bewerb der Europa League ausgeschieden. Gegen Inter Mailand setzte es im Sechzehntelfinal-Rückspiel vor rund 30.000 Zuschauern im Meazza-Stadion eine 0:4-Niederlage. Inter steigt mit einem Gesamtscore von 5:0 auf. Das Duell war nach Treffern von Matias Vecino (11.) und Andrea Ranocchia (18.) bereits früh entschieden. In der zweiten Hälfte legten Ivan Perisic (80.) und Matteo Politano (87.) nach. (22:03)