2019-02-24

ASB-Rapid

Skn St. Pölten - Sk Rapid Wien: Ohne schwab und martic. (18:37)

ASB-Rapid

Live: SK Rapid Wien - FC Red Bull Salzburg: Strebinger Auer - Sonnleitner - Hofmann - Bolingoli Martic - Schwab Berisha - Knasmüllner - Schobesberger Pavlovic Bank: Knoflach, Müldür, Thurnwald, Ljubicic, Murg, Ivan, Badji (14:56)

ASB-Rapid

SK Rapid Wien - FC Red Bull Salzburg 2:0: (17:53)

Brucki

Rapid – Red Bull 2:0 (0:0): Bundesliga, 19. Runde, 24.2.2019 Weststadion, 19.400 Ein verdienter Sieg über die Salzburger Dosen-Marketingabteilung . Wie unerwartet, wie wohltuend. Wir spielten anders als am Donnerstag : Personell verändert (rotiert), kämpferisch und schließlich auch spielerisch erfolgreich. Nicht zu leugnen hilfreich war dabei auch die Selbstschwächung des starken Gegners durch eine eher nicht intelligente ge... Weiterlesen (16:00)

Bundesliga

Rapid fügte zehn Salzburgern erste Niederlage zu - 2:0-Sieg: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:03)

DerStandard

Videoanalyse - Rapids Sensation gegen Salzburg: In der 19. Runde hat Red Bull Salzburg zum ersten Mal verloren. Rapid siegte daheim 2:0. Der Ausschluss von Ramalho und die Tore von Berisha und Schwab waren entscheidend (18:51)

DerStandard

Bundesliga - Nachlese: Rapid schlägt Salzburg 2:0: Berisha und Schwab treffen für Rapid. Ramalho sieht Gelb-Rot (19:02)

DerStandard

Spielbericht mit Video - Rapids Sensation gegen Salzburg: In der 19. Runde hat Red Bull Salzburg zum ersten Mal verloren. Rapid siegte daheim 2:0. Der Ausschluss von Ramalho und die Tore von Berisha und Schwab waren entscheidend (18:51)

DerStandard

Bundesliga - 2:0 – Rapid sorgt für Salzburgs erste Saisonniederlage: In der 19. Runde hat Red Bull Salzburg zum ersten Mal verloren. Rapid siegte daheim 2:0. Der Ausschluss von Ramalho und die Tore von Berisha und Schwab waren entscheidend (18:51)

DerStandard

Bundesliga - Bundesliga live: Rapid führt gegen Salzburg 2:0: Die erste Runde im neuen Jahr hat schon einen Kracher parat. Rapid empfängt die starken Salzburger (16:35)

DerStandard

Fußball-Bundesliga - Rapid – Salzburg 2:0: "Es wird jetzt wahnsinnig spannend": Rapid Wien konnte den Titelanwärter RB Salzburg überraschen und darf weiter auf das Meisterplayoff – eine STANDARD-Videoanalyse (19:49)

DerStandard

Bundesliga - Bundesliga live: Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg, 17 Uhr: Die erste Runde im neuen Jahr hat schon einen Kracher parat. Rapid empfängt die starken Salzburger (16:35)

DerStandard

Bundesliga - Bundesliga live: Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg, 0:0: Die erste Runde im neuen Jahr hat schon einen Kracher parat. Rapid empfängt die starken Salzburger (16:35)

DiePresse

Rapid besiegt zehn Salzburger mit 2:0: Mit dem Heimsieg bleibt die Chance für Teilnahme an der Meistergruppe für die Hütteldorfer am Leben. Für die Salzburger ist dies die erste Saisonniederlage. (17:56)

Heute

Berisha und Schwab treffen: 2:0! Rapid gelingt gegen Salzburg die Sensation: Überraschungs-Erfolg von Rapid! Die Hütteldorfer fügten Salzburg die erste Liga-Pleite der Saison zu, siegten mit 2:0. Der Traum vom Meister-Play-off lebt. (17:22)

Heute

Spiel der letzten Chance: LIVE! Noch 0:0! Rapid und Salzburg im heißen Fight: Schafft es Rapid noch in die Meisterrunde? Dazu brauchen die Hütteldorfer einen Sieg gegen Meister Salzburg zum Auftakt. Wir tickern LIVE! (15:03)

Heute

Unsportlichkeit: Darum flog Andre Ramalho gegen Rapid mit Gelb-Rot: Andre Ramalho flog in einer undurchsichtigen Situation gegen Rapid mit Gelb-Rot vom Platz. "Heute" nimmt die Situation unter die Lupe. (17:19)

Heute

Spiel der letzten Chance: LIVE! 2:0! Rapid legt gegen 10 Salzburger nach: Schafft es Rapid noch in die Meisterrunde? Dazu brauchen die Hütteldorfer einen Sieg gegen Meister Salzburg zum Auftakt. Wir tickern LIVE! (17:22)

Heute

Ausschluss als Knackpunkt: Rapid jubelt, aber "Rot hat schon sehr geholfen!": Rapid jubelt über den ersten Sieg gegen Salzburg seit August 2015. Der Ausschluss von André Ramalho brachte die Grün-Weißen auf die Siegerstraße. (18:43)

Heute

"Will nicht tauschen": LASK-Boss spricht Rapid-Kickern Charakter ab: Zwischen dem LASK und Rapid entflammt eine Fehde. Linz-Präsident Siegmund Gruber spricht der Rapid-Mannschaft Charakter ab. (10:21)

Heute

Spiel der letzten Chance: JETZT LIVE! Rapid muss gegen Salzburg gewinnen: Schafft es Rapid noch in die Meisterrunde? Dazu brauchen die Hütteldorfer einen Sieg gegen Meister Salzburg zum Auftakt. Wir tickern LIVE! (15:03)

Heute

Spiel der letzten Chance: LIVE! Mit dieser Elf will Rapid die Bullen knacken: Schafft es Rapid noch in die Meisterrunde? Dazu brauchen die Hütteldorfer einen Sieg gegen Meister Salzburg zum Auftakt. Wir tickern LIVE! (15:03)

Heute

Rapid schöpft wieder Hoffnung: "Mit Punktemaximum sind wir in der Meisterrunde!": Vier Punkte auf Platz sechs, noch geht's gegen St. Pölten, Mattersburg und Hartberg. Rapid will aber nicht zu rechnen beginnen. (19:02)

Kleine Zeitung

Rapid fügt Salzburg die erste Saisonniederlage zu: Mit einem 2:0-Erfolg hat der SK Rapid Spitzenreiter Salzburg die erste Niederlage in dieser Bundesliga-Saison zugefügt. (18:01)

Kleine Zeitung

Wird Brigitte Annerl Rapid-Präsidentin?: Hartberg-Präsidentin Brigitte Annerl könnte Rapid-Präsidentin werden. Das sagt "Sky". (14:21)

Krone

Flotte Partie - Rapid hält gegen Bullen dagegen: Diese Serie stößt jedem Rapid-Fan sauer auf: Seit 1765 Tagen ist Grün-Weiß gegen Liga-Dominator Salzburg ohne Heimsieg. Seit dem letzten Streich am 26. April 2014 reichte es für die Wiener in acht Duellen mit den Bullen vor eigenem Publikum nur zu drei Remis. Mario Sonnleitner, der bei diesem 2:1 vor über fünf Jahren hinten dichtmachte, muss dies auch heute tun: „Dazu braucht es das ganze Team. Dann können wir auch gegen Salzburg gewinnen.“ Das Spiel beginnt um 17 Uhr, wir berichten live. (16:16)

Krone

Super-Hit Rapid gegen Salzburg JETZT LIVE: Diese Serie stößt jedem Rapid-Fan sauer auf: Seit 1765 Tagen ist Grün-Weiß gegen Liga-Dominator Salzburg ohne Heimsieg. Seit dem letzten Streich am 26. April 2014 reichte es für die Wiener in acht Duellen mit den Bullen vor eigenem Publikum nur zu drei Remis. Mario Sonnleitner, der bei diesem 2:1 vor über fünf Jahren hinten dichtmachte, muss dies auch heute tun: „Dazu braucht es das ganze Team. Dann können wir auch gegen Salzburg gewinnen.“ Das Spiel beginnt um 17 Uhr, wir berichten live. (15:51)

Krone

Hartberg - St. Pölten ab 14.30 Uhr LIVE: Vor dem heutigen Bundesliga-Spiel zwischen TSV Hartberg und SKN St. Pölten müssen beide Teams einen verkorksten Frühjahrsauftakt verkraften. Die Steirer schieden in der Vorwoche mit einem 2:5 bei Rapid aus dem ÖFB-Cup-Viertelfinale aus, die Niederösterreicher kamen beim LASK sogar mit 0:6 unter die Räder. Anpfiff ist heute um 14.30 Uhr, wir berichten live (siehe Ticker unten). (11:14)

Krone

Hartberg gegen St. Pölten JETZT LIVE: Vor dem heutigen Bundesliga-Spiel zwischen TSV Hartberg und SKN St. Pölten müssen beide Teams einen verkorksten Frühjahrsauftakt verkraften. Die Steirer schieden in der Vorwoche mit einem 2:5 bei Rapid aus dem ÖFB-Cup-Viertelfinale aus, die Niederösterreicher kamen beim LASK sogar mit 0:6 unter die Räder. Wir berichten live (siehe Ticker unten). (13:16)

Krone

TV-Streit: Rapids Peschek kontert LASK-Vorwürfe!: Vor der dienstägigen Klub-Konferenz der Bundesliga, wo auf Initiative von LASK und Admira erneut versucht wird, eine Änderung des Verteilungs-Schlüssel der TV-Gelder zu erzielen, geht es heiß her. LASK-Präsident Siegmund Gruber attackierte Rapid, dass sich wie Sturm vehement gegen eine Änderung ausspricht, auf die Einhaltung der Beschlüsse pocht. (06:28)

Krone

Sensationell! Rapid fügt Salzburg erste Pleite zu: Damit hatten wohl die wenigsten spekuliert: Ausgerechnet Rapid, im Herbst weit hinter den Erwartungen geblieben, fügte am Sonntagabend Meister Salzburg die erste Saisonpleite zu. Über eine halbe Stunde lang in Überzahl - Salzburgs Ramalho sah Gelb-Rot -, rackerten sich die Grün-Weißen zu einem 2:0-Heimsieg. Die Tore erzielten Veton Berisha (65.) und Stefan Schwab (81.). Damit rückt der ominöse Strich ein Stück näher an Hütteldorf heran, zumal die Ergebnisse der Konkurrenz Rapid durchaus in die Karten spielen. Rapid fehlen bei drei noch ausständigen Partien noch vier Punkte auf den Strich. (17:49)

Krone

Umstrittener Elfer: Inter-Drama in der 101. Minute: Inter Mailand, für Rapid Wien unter der Woche im Europa-League-Sechzehntelfinale die Endstation, hat einen greifbar nahen Sieg bei AC Fiorentina trotz 3:1-Führung in letzter Minute noch verschenkt. In der elften Minute der Nachspielzeit verwandelte Jordan Veretout am Sonntag einen umstrittenen Handelfmeter zum 3:3-Endstand für die Gastgeber. (21:54)

Krone

Rapid-Salzburg: Nach 1765 Tagen zum Sieg verdammt!: Diese Serie stößt jedem Rapid-Fan sauer auf: Seit 1765 Tagen ist Grün-Weiß gegen Liga-Dominator Salzburg ohne Heimsieg. Seit dem letzten Streich am 26. April 2014 reichte es für die Wiener in acht Duellen mit den Bullen vor eigenem Publikum nur zu drei Remis. Mario Sonnleitner, der bei diesem 2:1 vor über fünf Jahren hinten dichtmachte, muss dies auch heute tun: „Dazu braucht es das ganze Team. Dann können wir auch gegen Salzburg gewinnen.“ (08:03)

Krone

RB-Boss Rangnick „amüsiert“ über Joelinton-Gerücht: Ein heißes Gerücht macht seit Samstag in den deutschen Medien die Runde: Ex-Rapidler Joelinton könnte schon bald für RB Leipzig auf Torjagd gehen. Der Hoffenheim-Knipser soll bereits intensiv als Nachfolger von Timo Werner gehandelt werden. Zudem soll England-Klub Newcastle United ein 60 Millionen-Angebot für den Angreifer vorbereiten. (14:43)

Kurier

Bundesliga live: Rapid Wien - Red Bull Salzburg: Der Schlager am Sonntag - der Achte empfängt den Ersten: Red Bull Salzburg gastiert in Hütteldorf bei Rapid Wien. (15:45)

Kurier

Viel Feind’, viel Ehr’? Rapid hat sich ins Abseits gedribbelt: Gegen Salzburg klarer Außenseiter, von der Mehrheit der Liga ausgegrenzt. Hat sich Rapid in der Bundesliga isoliert? (05:00)

Kurier

Rapid fügt zehn Salzburgern die erste Liga-Pleite zu: Ein Platzverweis gegen Ramalho brachte Rapid auf die Siegerstraße - zwei Treffer von Berisha und Schwab entschieden. (17:49)

Kurier

Liga-Hit gegen Salzburg: Rapid siegt mit neuem Gesicht: Mit großem Kampfgeist und schönen Toren wird Salzburg beim 2:0 in Überzahl die erste Pleite zugefügt. (17:49)

Kurier

Bundesliga live: Die Spielstände am Sonntag: Noch bevor Rapid am Abend Salzburg empfängt, ist Graz bei Mattersburg zu Gast. Hartberg misst sich mit St. Pölten. (13:15)

Laola1

Peschek nimmt FAK und RBS in die Pflicht: Die außerordentliche Klubversammlung der österreichischen Bundesliga am kommenden Dienstag wird mit Spannung erwartet. Auf Initiative des LASK und der Admira soll der Verteilungsschlüssel der TV-Gelder in der Bundesliga gekippt werden (Alle Infos >>>). Dazu ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit notwendig. Vor allem die beiden zuschauerstarken Vereine Rapid Wien und Sturm Graz, die von der aktuellen Regelung profitieren, wehren sich vehement dagegen. "Es muss Planbarkeit und Vertragstreue geben. Die Beschlüsse, die wir treffen, müssen eingehalten werden. Man stelle sich vor, wir würden während eines Fußballspiels die Spielregeln ändern, das wäre ja auch grotesk", sagt Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek bei "Sky". (18:24)

Laola1

Bundesliga LIVE: Rapid gegen Salzburg: Zum Abschluss der 19. Runde in der österreichischen Fußball-Bundesliga hat der SK Rapid Wien den FC Red Bull Salzburg zu Gast. Sonntag, ab 17 Uhr, im LIVE-Ticker >>> Die Hütteldorfer stehen schon zum Start ins Frühjahr ordentlich unter Zugzwang, müssen praktisch gewinnen, wenn sie doch noch den Einzug in die Meister-Runde schaffen wollen. Rapid-Startelf: Strebinger; Auer, Sonnleitner, Hofmann, Bolingoli; Martic, Schwab; Berisha, Knasmüllner, Schobesberger; Pavlovic. Rapid-Neuzugang Aliou Badji sitzt auf der Bank. Salzburg-Startelf: Stankovic; Lainer, Onguene, Ramalho, Ulmer; Samassekou; Schlager, Wolf, Mwepu; Minamino, Daka. (15:46)

Laola1

TV-Gelder: Rapids Peschek kontert LASK-Boss: Die Diskussion um die Verteilung der TV-Gelder geht in die nächste Runde.  Nachdem LASK-Präsident Siegmund Gruber Rapid, das sich wie Sturm gegen eine Änderung ausspricht, attackierte, folgt nun der Konter von Christoph Peschek.  "Es gibt von unserer Seite keinen Konflikt mit dem LASK. Es ist aber die Vorgehensweise des Herrn Gruber schwer zu hinterfragen, der mit einem Hüftschuss die Liga ins Chaos führen möchte", sagt der Geschäftsführer der Hütteldorfer der "Krone". Die Linzer sind gemeinsam mit der Admira um eine Änderung der Regelung bemüht, die am Dienstag in einer Klub-Konferenz zur Abstimmmung gelangt. (09:35)

Laola1

Rapid fügt Salzburg 1. Niederlage zu: Rapid Wien feiert im Schlager der 19. Bundesliga-Runde einen überraschenden 2:0-Heimsieg gegen Red Bull Salzburg. Eine flotte, von vielen Kontern geprägte, erste Halbzeit bringt einige Chancen auf beiden Seiten, jedoch nichts absolut Zwingendes. Der Knackpunkt der Partie ist die Gelb-Rote Karte für Andre Ramalho, der den Platz verlassen muss, nachdem er dem Referee "den Vogel" zeigt (54.). Daraufhin findet Rapid mehr Räume vor. Veton Berisha nützt eine der sich ergebenden Chancen, als er den Ball völlig freistehend im Sechzehner per Kopf vesenken kann (65.). In der 81. Minute macht Kapitän Stefan Schwab mit einem Weitschuss, der via Innenstange ins Tor geht, alles klar.   (18:48)

Laola1

Rapid: "Wir konnten es schon nicht mehr hören": Hätte der SK Rapid - wie in den vergangenen Jahren üblich - auch dieses Mal gegen RB Salzburg verloren, wäre mit ziemlicher Sicherheit wieder die alte Statistik ausgegraben worden. Fünf Jahre ohne Heimsieg, seit vier Jahren überhaupt ohne vollen Erfolg - nach dem überraschenden 2:0-Heimsieg der Grün-Weißen gegen den Liga-Dominator war die Erleichterung sichtlich groß, dass man nicht mehr darauf eingehen musste. "Ganz ehrlich: Wir haben das alles schon nicht mehr hören können. Fünf Jahre sind eine richtig lange Zeit, jetzt haben wir es endlich geschafft, Salzburg wieder zu besiegen", war Kapitän Stefan Schwab überglücklich. Für den Saalfeldner war es ein Lebenszeichen - und eine Warnung zugleich, dass man die Hütteldorfer im Kampf um das obere Playoff noch auf dem Zettel haben muss. (23:23)

Laola1

19. Runde: VIDEO-Highlights der Bundesliga: Nach der langen Winterpause ist die Bundesliga in ihre Frühjahrs-Saison gestartet! Die Überraschung der Runde gelingt dabei dem SK Rapid, der dem FC Red Bull Salzburg 2:0 die erste Liga-Niederlage der Saison zufügt (Highlights). Der SK Sturm Graz kommt beim SV Mattersburg nicht über ein 1:1 hinaus (Highlights). Der TSV Hartberg lässt mit einem 1:1 gegen den SKN St. Pölten zwei wichtige Punkte liegen (Highlights). Schlusslicht Admira setzt mit einem 3:0-Heimsieg im "Abstiegs-Kracher" mit dem FC Wacker Innsbruck ein Ausrufezeichen (Highlights). Der Wolfsberger AC und der SCR Altach starten mit einer Nullnummer (Highlights). Der LASK lässt Austria Wien bei seinem 2:0-Heimsieg ganz schlecht aussehen (Highlights). Spielplan/Ergebnisse >>> Tabelle >>> (23:07)

Laola1

VIDEO: Rapid nützt Ramalho-Blackout: Das folgende Video wird für alle in dieser Bundesliga-Saison leidgeprüften Fans des SK Rapid Wien ein Genuss sein. Die Hütteldorfer besiegen den FC Red Bull Salzburg mit 2:0 und fügen dem Serienmeister damit die erste Liga-Niederlage in dieser Spielzeit zu. Knackpunkt ist, dass Andre Ramalho dem Schiedsrichter "den Vogel" zeigt und dafür Gelb-Rot sieht. Veton Berisha (65.) und Stefan Schwab (81.) scoren in der Folge gegen zehn "Bullen". Die Highlights des dramatischen Schlagers: (19:54)

Laola1

"Vogel-Geste"? Ramalho wusste es nicht: Die bislang blütenweiße Weste des FC Red Bull Salzburg ist nach der 0:2-Auswärtsniederlage beim SK Rapid erstmals befleckt worden. Es war keine besondere Leistung der Gäste, und trotzdem waren die Mozartstädter lange Zeit gut im Spiel und die dominantere Mannschaft. Genauer gesagt bis zur 54. Minute, genauer gesagt solange, bis man plötzlich in Unterzahl ins Wanken geriet. Die Gelb-Rote Karte für Andre Ramalho ist auch nach dem Spiel noch das Gesprächsthema Nummer 1 im Bullenstall. Dabei begründet der Abwehrchef seine "Vogel"-Geste mit Unwissenheit. Denn dem Brasilianer war laut eigenen Aussagen nicht bewusst, dass dies in Österreich nicht so gerne gesehen wird. (21:14)

Laola1

Rapid: Badjis Qualitäten "könnten RBS wehtun": RB Salzburg geht als klarer Favorit in den Schlager gegen den SK Rapid (ab 17 Uhr im LIVE-Ticker, bei A1 TV und bei Sky). Für die Wiener ist es ein "Endspiel", will man die Chancen auf das Meister-Playoff noch wahren. Außenseiterchancen hin oder her - möglicherweise kann Rapid die Mozartstädter aber auch ein wenig überraschen. Die Hausherren haben nämlich noch ein bisher unbekanntes Ass im Ärmel. Ob dieses aber schon am Sonntag zum Stich kommt, wird beim Trainer für Kopfzerbrechen sorgen. Denn durch die am Freitag erhaltene Spielberechtigung für Neuzugang Aliou Badji hat Rapid neue Möglichkeiten im Sturm, die man gut gebrauchen kann und die laut Kapitän Stefan Schwab Salzburg wehtun könnten. (10:59)

Laola1

Hartbergs Annerl neue Rapid-Präsidentin?: "Sky" bringt bei der Suche nach einem Nachfolger von Michael Krammer als Präsident des SK Rapid Wien einen neuen Namen ins Spiel: Angeblich könnte Brigitte Annerl das Amt übernehmen. Im November wählen die Mitglieder des SCR einen neuen Klub-Chef bzw. eine Klub-Chefin. Die Wienerin Annerl ist seit 2017 Präsidentin des TSV Hartberg und hat den steirischen Verein in die höchste Spielklasse geführt. Annerl ist Gründerin des Pharmaunternehmens Lenus Pharma. (14:40)

OÖ-Nachrichten

Rapid fügte Salzburg die erste Saisonniederlage zu: WIEN. Rapid Wien unternimmt alles, um in der Bundesliga noch auf den sechsten Platz zu klettern. Die Htteldorfer gewannen am Sonntag im Allianz Stadion 2:0 (0:0) gegen Red Bull Salzburg. Mitentscheidend war, dass sich die Gste durch eine Gelb-Rote Karte fr Andre Ramalho kurz nach dem Seitenwechsel dezimierten. (19:28)

OÖ-Nachrichten

LASK-Präsident: "Dann muss Rapid gegen sich selbst spielen": LINZ/WIEN. Im Streit um eine Neuregelung der Verteilung der TV-Gelder hat der LASK nach einem Angriff von Rapid zum Gegenschlag ausgeholt. Am Dienstag soll ber eine nderung abgestimmt werden. (14:21)

Österreich

Für Rapid ist ein Sieg heute schon ein MUSS: Die Fußball-Legende analysiert knallhart die Chancen für die Hütteldorfer Die Rollen vor dem Hit sind klar verteilt: Rapid MUSS gewinnen, um die Mini-Chance auf die Top 6 zu wahren. Gibt es eine Niederlage, wäre das schlimmste Scheitern in der Rapid-Geschichte wohl nicht zu verhindern. Es ist aber nicht viel, das heute für die Wiener spricht. Eigentlich nur der Heimvorteil. Sollten die Fans von de... Weiterlesen (16:33)

Österreich

Hartberg und St. Pölten trennen sich 1:1: Foulelfmeter von Fountas egalisierte Führung der Steirer, die weiter Tabellensiebenter sind. Der TSV Hartberg und der Tabellendritte SKN St. Pölten haben sich am Sonntagnachmittag in der 19. Runde der Fußball-Bundesliga mit 1:1 (0:0) getrennt. Tobias Kainz (52.) erzielte die zwischenzeitliche Führung der Gastgeber, der Grieche Taxiarchis Fountas verwandelte einen Foulelfmeter zum Ausgleich (73.) f... Weiterlesen (16:30)

Österreich

2:0! Rapid gewinnt Kracher gegen Bullen: Die Hütteldorfer wahren die Hoffnung im Kampf um die Top 6. Salzburger kassieren erste Pleite.  Rapid Wien unternimmt alles, um in der Fußball-Bundesliga noch auf den sechsten Platz zu klettern. Die Hütteldorfer gewannen am Sonntag im Allianz Stadion 2:0 (0:0) gegen Red Bull Salzburg und fügten dem Serienmeister damit die erste Niederlage in der Saison zu. Mitentscheidend war, dass sich die Gäste ... Weiterlesen (18:48)

Plinden

Endlich spielte auch Rapid für Rapid: Ein kräftiges Lebenszeichen in Grün-Weiß: Schon vor dem Anpfiff im Hütteldorfer Allianz-Stadion vor 19.500 Zuschauern stand fest: Es kann eine Runde für Rapid werden, wenn Rapid im ersten der vier Finalspiele um den Sprung unter die ersten sechs selbst für Rapid spielt. Weil keiner der Konkurrenten um einen Platz in der Meisterrunde gewann: St.Pölten spielte zuvor in Hartberg 1:1, Sturm […] Der Beitrag Endlich spielte auch Rapid für Rapid... Weiterlesen (21:27)

Rapid

2:0! Endlich Salzburg zuhause besiegt!: Guter Einsatz, Rapid: So sicherte man sich drei verdiente Punkte! Ohne den erkrankten Marvin Potzmann , dafr aber erstmals mit Winter-Neuzugang Aliou Badji im Spieltagskader, ging Rapid am Sonntag in das Schlagerspiel gegen RB Salzburg . Von Beginn an war klar, dass nur drei Punkte uns helfen knnten, um noch eine rechnerische Chance auf die obere Tabellenhlfte zu haben. Dementsprechend hatte man d... Weiterlesen (18:02)

Rapid

Die Stimmen zum Heimsieg über die Roten Bullen: Ein Fuballfest zum Auftakt in das Bundesliga-Jahr 2019 in Htteldorf. Erstmals seit der Erffnung des Allianz Stadions gelingt unserer Mannschaft ein Heimsieg gegen RB Salzburg und dieser war schlussendlich auch verdient. Tore von Veton Berisha und Kapitn Stefan Schwab fixierten den so wichtigen "Dreier" ( Spielbericht hier ) am Sonntagnachmittag vor fast 20.000 Fans! Auf unserer Videoplattform prse... Weiterlesen (22:55)

Rapid

Infos zum VVK für Ligaspiele : Generelle Info: Karten fr unsere Heimpiele bekommt ihr online und in unserem Fancorner (ffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 -18:00 Uhr) oder direkt am Spieltag beim Allianz Stadion . Zudem zu den ffnungszeiten in den Fanshops Stadioncenter und St. Plten . Verkaufsbeginn ist bei den Spielen immer ab 10:00 Uhr. Karten fr Auswrtsspiele gibt es im Fancorner und bentigen eine Personalisierung (Lic... Weiterlesen (07:24)

Rapid

Live: Schlagerspiel gegen Salzburg: Fr unsere Mannschaft geht es heute Nachmittag nicht nur um drei Punkte: Mit einem mglichen vollen Erfolg will man weiter die Chance wahren, um in die obere Tabellenhlfte zu klettern. Doch die Aufgabe gegen RB Salzburg wird denkbar schwer - der letzte Heimsieg stammt aus dem Jahr 2014. Drcken wir die Daumen, damit es heute klappt! Link: Hier geht's zum Liveticker aus dem Allianz Stadion! tipico Bun... Weiterlesen (12:25)

Rapid-Englisch

Hütteldorfers finally celebrate home win over Salzburg: Shorn of the services of Marvin Potzmann due to illness, Rapid welcomed RB Salzburg to Vienna for the game of the round. Winter recruit Aliou Badji was named for the first time since his transfer in a Htteldorfer squad who knew that three points were absolutely crucial as they seek to clamber back into a respectable position in the Bundesliga table. The clash with reigning champions Salzburg provi... Weiterlesen (18:02)

RB

Rapid Wien fügt uns erste Liga-Niederlage zu: Torschützen: Berisha (65.), Schwab (81.) (19:15)

SkySportAustria

Rapid fügt Salzburg erste Bundesliga-Saisonniederlage zu: Rapid Wien unternimmt alles, um in der Fußball-Bundesliga noch auf den sechsten Platz zu klettern. Die Hütteldorfer gewannen am Sonntag im Allianz Stadion 2:0 (0:0) gegen Red Bull Salzburg und fügten dem Serienmeister damit die erste Niederlage in der Saison zu. Mitentscheidend war, dass sich die Gäste durch eine Gelb-Rote Karte für Andre Ramalho kurz […] Der Beitrag Rapid fügt Salzburg erste Bundesliga-Saisonniederlage zu erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (17:51)

SkySportAustria

Ramalho erklärt Geste gegen Schiedsrichter Schörgenhofer: Der FC Red Bull Salzburg musste zum Frühjahrsauftakt die erste Niederlage der aktuellen Bundesliga-Saison hinnehmen. Der SK Rapid Wien feierte zu Hause einen 2:0-Erfolg, daran nicht ganz unbeteiligt, obwohl unbeteiligt, war Andre Ramalho. Der Brasilianer kassierte in der 54. Minute die Gelb-Rote Karte und kann sich damit noch glücklich schätzen. Erstmals seit August 2015 darf […] Der Beitrag Ramalho erklärt Geste gegen Schiedsrichter Schörgenhofer erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (18:44)

SkySportAustria

Stefan Lainer: „Es hat einfach der letzte Wille, der letzte Punch gefehlt.“: Dietmar Kühbauer: „Das sollte schon Kräfte freisetzen.“ Stefan Schwab: „Die drei Punkte bringen uns jetzt richtig zurück.“ Marco Rose: „Wir sind immer im Kollektiv dran schuld.“ Andre Ramalho: „Das nehme ich auf jeden Fall auf meine Kappe.“ Anton Pfeffer: „Salzburg hat ungewohnt viele Fehler gemacht.“ SK Rapid Wien gewinnt gegen Red Bull Salzburg mit 2:0. […] Der Beitrag Stefan Lainer: „Es hat einfach der letzte Wille, der letzte Punch gefehlt.“ erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (21:32)

SkySportAustria

Aufstellungen: So starten Rapid und Salzburg ins Topspiel: Nach den Auftritten in der UEFA Europa League duellieren sich heute der SK Rapid Wien und der FC Red Bull Salzburg zum Frühjahrsauftakt in der Tipico Bundesliga (live bei Sky). Während Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer auf eine ähnliche Truppe wie im Duell gegen Inter Mailand setzt, hat Salzburg-Trainer Marco Rose einige Umstellungen vorgenommen. So startet der […] Der Beitrag Aufstellungen: So starten Rapid und Salzburg ins Topspiel erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (15:14)

SkySportAustria

TV-Gelder: Peschek kontert Gruber im Sky-Interview: In der Diskussion um die Verteilung der TV-Gelder richtete LASK-Präsident Siegmund Gruber im Sky-Interview am vergangenen Freitag scharfe Worte an Rapid Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek: “Ich glaube in ganz Europa gibt’s das nicht, dass der Tabellenachte um 1,4 Millionen Euro mehr kriegt, als der sportlich Erfolgreichste. Das sind Sachen, die gehen nicht. Und der Herr Peschek […] Der Beitrag TV-Gelder: Peschek kontert Gruber im Sky-Interview erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (17:34)

SkySportAustria

Video: Rapid-Fans mit beeindruckender Jubiläums-Choreo: Anlässlich des 120-jährigen Bestehen des SK Rapid haben die Fans der Wiener am Sonntag gegen den FC Red Bull Salzburg eine eindrucksvolle Choreographie präsentiert. Beim Einlauf der Spieler zeigten sich die Ränge in den eigentlichen Vereinsfarben Rot und Blau. Auf der Osttribüne war “1. WAFC” zu lesen, was für 1. Wiener Arbeiter Fußball-Club steht. Am […] Der Beitrag Video: Rapid-Fans mit beeindruckender Jubiläums-Choreo erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (17:15)

sportreport.biz

Die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg:   »» zum Artikel »» zu weiteren Fotos   *) bei Problemen mit der Ansicht der Bildergalerie bitte diesem Link folgen Wir zeigen die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel SK Rapid Wien gegen FC Red Bull Salzburg aus dem aus dem Allianz Stadion. Im aus dem Allianz Stadion trafen im Rahmen der Tipico Bundesliga die Teams von SK Rapid Wien und FC Red Bull Salzburg aufeinander. Sehen sie die Bilder vom Spiel SK Rapid Wien gegen FC Red Bull Salzburg […] Der Beitrag Die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel Rapid Wien gegen Red Bull Salzburg erschien zuerst auf Sportreport . (20:44)

sportreport.biz

Stefan Lainer (Red Bull Salzburg): „Es hat einfach der letzte Wille, der letzte Punch gefehlt.“: © Sportreport In der 19. Runde der Tipico Bundesliga trafen im Allianz Stadion die Mannschaften von SK Rapid Wien und FC Red Bull Salzburg aufeinander. Die Hütteldorfer konnten sich dabei mit 2:0 durchsetzen. Wir haben die Stimmen zum Spiel … SK Rapid Wien – Red Bull Salzburg 2:0 (0:0) Schiedsrichter: Robert Schörgenhofer Stefan Lainer (Red Bull Salzburg): … über das Spiel: „Ich denke, es hat einfach der letzte Wille, der letzte Punch gefehlt. Wir haben erste Halbzeit gute Möglichkeiten gehabt, […] Der Beitrag Stefan Lainer (Red Bull Salzburg): „Es hat einfach der letzte Wille, der letzte Punch gefehlt.“ erschien zuerst auf Sportreport . (21:22)

sportreport.biz

Video: Stefan Schwab, Mario Sonnleitner, Richard Strebinger (SK Rapid Wien) und Andre Ramalho (FC Red Bull Salzburg) im Interview: In der 19. Runde der Tipico Bundesliga trafen im Allianz Stadion die Mannschaften von SK Rapid Wien und FC Red Bull Salzburg aufeinander. Die Hütteldorfer konnten sich dabei mit 2:0 durchsetzen. Nach dem Spiel standen Stefan Schwab, Marion Sonnleitner, Richard Strebinger (jweils SK Rapid Wien) und Andre Ramalho (FC Red Bull Salzburg) den Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort. weiterführende Links: – zur Bildergalerie – zum Spielbericht – das war der LIVE Ticker Der Beitrag Video: Stefan Schwab, Mario Sonnleitner, Richard Strebinger (SK Rapid Wien) und Andre Ramalho (FC Red Bull Salzburg) im Interview erschien zuerst auf Sportreport . (21:46)

sportreport.biz

Erster Sieg seit 2015 – Rapid Wien gewinnt offenen Schlagabtausch gegen Red Bull Salzburg: © Sportreport Zum Abschluss der 19. Runde in der Tipico Bundesliga trafen im Allianz Stadion die Mannschaften von SK Rapid Wien und des FC Red Bull Salzburg aufeinander. Für die Hütteldorfer ein ganz wichtiges Spiel, um noch die letzte Chance für das obere Playoff zu wahren. Die ersten 45 Minuten begannen intensiv. Ein offener, kämpferischer Schlagabtausch zwischen zwei ebenbürtigen Mannschaften. Beide Offensivabteilungen arbeiteten sich bis in Strafraumnähe, konnten dann aber keine zwingenden Torchancen kreieren. So blieb es nach der ersten […] Der Beitrag Erster Sieg seit 2015 – Rapid Wien gewinnt offenen Schlagabtausch gegen Red Bull Salzburg erschien zuerst auf Sportreport . (19:24)

sportreport.biz

LIVE: Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg: © Sportreport In der 19. Runde der Tipico Bundesliga steht das Duell Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg auf dem Programm. Im Duell der heimischen „Eurofighter“ könnten die Vorzeichen im Allianz-Stadion unterschiedlicher nicht sein. Werfen wir zuerst mal einen Blick zurück auf den vergangenen Donnerstag. Rapid Wien erwischte bei Inter Mailand einen guten Start ins Spiel. Der italienische Spitzenverein verwandelte seine ersten zwei Torchancen und fährt am Ende einen ungefährdeten 4:0-Heimsieg ein. Die Hütteldorfer lieferten zwar eine beherzte Leistung ab […] Der Beitrag LIVE: Rapid Wien vs. Red Bull Salzburg erschien zuerst auf Sportreport . (15:31)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Die 3 Gründe für Rapids Überraschungssieg gegen Salzburg: SK Rapid Wien hat am Sonntagabend das Topspiel in der österreichischen Bundesliga gegen FC Red Bull Salzburg überraschend mit 2:0 gewonnen. Dank einer guten Defensivleistung und vereinzelten Nadelstichen in der Offensive fügten die Hütteldorfer den roten Bullen die erste Saisonniederlage zu. (20:44)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Schwab vor Schlagerspiel: "Wir brauchen diesen Druck": Um die Minimal-Chance auf einen Platz in der Meistergruppe zu wahren, benötigt Rapid gegen den überlegenen Tabellenführer wohl einen Sieg. (09:08)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid fügt 10 Salzburgern 1. Niederlage zu: Der SK Rapid Wien startete das Vorhaben Einzug in die Meistergruppe mit einem Heimsieg gegen Red Bull Salzburg. Für die nach Gelb-Rot gegen Ramalho in Unterzahl agierenden Mozartstädter war es die erste Niederlage der laufenden Bundesligasaison. (18:49)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Streit um TV-Gelder: Peschek kontert LASK-Präsidenten: Im Streit um die Verteilung der TV-Gelder in der Bundesliga droht das Chaos auszubrechen. Offene Anfeindungen gibt es schon vor der Dienstag stattfindenden Klubkonferenz, etwa von LASK-Präsident Siegmund Gruber in Richtung Rapid. (10:12)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: JETZT LIVE: Rapid empfängt den Meister: Der SK Rapid Wien empfängt zum Frühjahrsauftakt der Bundesliga Red Bull Salzburg im heimischen Allianz Stadion. Um die Minimal-Chance auf einen Platz in der Meistergruppe zu wahren, benötigt Rapid gegen den überlegenen Tabellenführer wohl einen Sieg. SPOX erklärt dir, wo das Spiel im Livestream und TV läuft. (08:18)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid empfängt RBS mit Traditionschoreo: Der Rapid-Anhang nutzt den abschließenden Schlager der 19. Bundesligarunde gegen Red Bull Salzburg dafür, mit einer großen Choreographie an die Wurzeln des SK Rapid zu erinnern. (17:32)

Transfermarkt-A

Bundesliga | Rapid fügt zehn Salzburgern erste Niederlage zu - 2:0-Sieg: Rapid Wien unternimmt alles, um in der Bundesliga noch auf den sechsten Platz zu klettern. Die Htteldorfer gewannen am Sonntag im Allianz Stadion 2:0 (0:0) gegen Red Bull Salzburg und... (20:10)

Ultras-Rapid

SK Rapid Wien – Red Bull: (16:00)

Weltfußball

LIVE: Rapid zwingt Salzburg in die Knie: (17:37)

Weltfußball

2:0! Rapid besiegt Salzburg: (17:49)

Weltfußball

Rapid fügt Salzburgern erste Niederlage zu: Rapid Wien unternimmt alles, um in der Bundesliga noch auf den sechsten Platz zu klettern. Die Hütteldorfer gewannen am Sonntag im Allianz Stadion 2:0 gegen RB Salzburg (18:01)

Weltfußball

LIVE: Rapids "Endspiel #1" gegen Salzburg: (15:28)

WienerZeitung

Rapid schlägt zehn Salzburger: Rapid hat die Chance auf die Meistergruppen-Teilnahme in der Fußball-Bundesliga mit einem 2:0-Heimsieg über Red Bull Salzburg am Leben gehalten und dem Tabellenführer am Sonntag die erste Saisonniederlage zugefügt. Die Wiener (23) liegen nach der 19. Runde vier Punkte hinter dem Sechsten Austria Wien. Punktgleich mit der Austria auf Rang fünf rangiert Sturm Graz nach einem 1:1 in Mattersburg. Drei Runden vor Ende des Grunddurchgangs hat der SKN St. Pölten weiterhin Rang drei inne... (19:28)