2019-03-02

ASB-Rapid

SKN St. Pölten - SK Rapid Wien: Richard Strebinger (C) Stephan Auer - Mario Sonnleitner - Maximilian Hofmann - Boli Bolingoli-Mbombo Srdjan Grahovac - Dejan Ljubicic Thomas Murg - Christoph Knasmüllner - Andrei Ivan Andrija Pavlovic   Bank: Tobias Knoflach; Mert Müldür, Marvin Potzmann; Philipp Schobesberger, Veton Berisha; Aliou Badji, Deni Alar     SKN:  1    Christoph Riegler (C) 5    Luca Meisl 29    Daniel Drescher 3    Lua... Weiterlesen (15:06)

ASB-Rapid

SKN St. Pölten - SK Rapid Wien 0:4 (0:2):   (17:47)

ASB-Rapid

SV Mattersburg - SK Rapid Wien: @Adversus info? (20:22)

Brucki

St. Pölten – Rapid 0:4 (0:2): Bundesliga, 20. Runde, 2.3.2019 NÖ Arena, 7.195 Mit einem klaren Sieg in St. Pölten bestätigte Rapid den mit dem Sieg über die Dosen eröffneten Kurs, den letzten Strohhalm für das Erreichen des Oberen Play-offs ergreifen zu wollen. Das freut, denn das war in dieser Deutlichkeit keineswegs erwartet worden. Knackpunkt war wohl das 0:2, denn davor wirkten wir auch nicht immer sicher. Schließlich zeig... Weiterlesen (16:00)

Bundesliga

Rapid hofft nach 4:0 in St. Pölten weiter auf Meisterrunde: -- Dieser Text kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht gezeigt werden. Bitte benutze den Link. -- (19:58)

DerStandard

4:0 in St. Pölten - Rapid schnuppert an Meistergruppe: Die Hütteldorfer feiern einen souveränen Erfolg in Niederösterreich und setzen Konkurrenz unter Druck. Pavlovic, Ljubicic, Knasmüllner und Sonnleitner treffen (18:51)

DerStandard

4:0 - Rapid schnuppert an Meistergruppe: Die Hütteldorfer feiern einen souveränen Erfolg in Niederösterreich und setzen Konkurrenz unter Druck. Pavlovic, Ljubicic, Knasmüllner und Sonnleitner treffen (18:51)

DerStandard

Bundesliga - Rapid schnuppert nach 4:0 in St. Pölten an Meistergruppe: Die Hütteldorfer feiern einen souveränen Erfolg in Niederösterreich und setzen Konkurrenz unter Druck. Pavlovic, Ljubicic, Knasmüllner und Sonnleitner treffen (18:51)

DerStandard

Bundesliga - Die Bundesliga-Konferenz, 17 Uhr: Am Samstag stehen drei Spiele auf dem Programm: Salzburg vs. WAC, Altach vs. Admira, St. Pölten vs. Rapid (16:33)

DerStandard

Live-Nachlese - Siege für Salzburg, Rapid und Admira: Bullen beim 3:0 gegen den WAC ungefährdet, Rapid bleibt mit dem 4:0 in St. Pölten weiter im Rennen um den Einzug in die Meistergruppe (19:03)

DerStandard

Bundesliga - Die Bundesliga-Konferenz seit 17 Uhr: Am Samstag stehen drei Spiele auf dem Programm: Salzburg vs. WAC, Altach vs. Admira, St. Pölten vs. Rapid (16:33)

DiePresse

4:0 Rapid hofft weiter auf die Meisterrunde: Bundesliga: Kantersieg in St. Pölten gibt Didi Kühbauer weiter Auftrieb. Nur noch ein Punkt fehlt, vorerst, auf Austria und Sturm Graz. (18:23)

Heute

"Das Unmögliche möglich machen": Rapid-Siegesserie: "Haben erst 50 Prozent erledigt": Zweiter Sieg im zweiten Bundesliga-Spiel 2019. Rapid ist drauf und dran, noch den Sprung in die Meistergruppe zu schaffen. (19:03)

Heute

Aufholjagd um Meistergruppe: 4:0-Gala gegen St. Pölten! Rapid rückt Strich näher: Rapid bleibt im Rennen um einen Platz in der Meister-Gruppe. Die Hütteldorfer feierten gegen Konkurrent St. Pölten einen 4:0-Erfolg. (17:52)

Heute

Provokante Fan-Einlage: Rapid-Fans kritisieren Polizei mit Doping-Plakat: Die Rapid-Anhänger nutzten das Spiel gegen St. Pölten für einen Seitenhieb gegen die Exekutive, zeigten ein kurioses Doping-Plakat. (18:21)

Heute

Drei Punkte müssen her: LIVE! Rapid-Führung im Strich-Duell in St. Pölten: Rapid braucht drei Punkte in St. Pölten, wenn man noch in die Meisterrunde kommen will. Wir tickern den Bundesliga-Schlager gegen den SKN LIVE! (15:15)

Heute

Nur ein Sieg hilft: Auf Rapid wartet "Spiel der Wahrheit" in St. Pölten: Nur mit drei Punkten in St. Pölten darf Rapid weiter auf das Meister-Play-off hoffen. Coach Didi Kühbauer trifft dabei auf sein Ex-Team. (07:18)

Heute

Drei Punkte müssen her: LIVE! Rapid braucht Sieg in St. Pölten im Strich-Kampf: Rapid braucht drei Punkte in St. Pölten, wenn man noch in die Meisterrunde kommen will. Wir tickern den Bundesliga-Schlager gegen den SKN LIVE! (15:15)

Heute

Drei Punkte müssen her: LIVE! Rapid legt im Strich-Duell zweiten Treffer nach: Rapid braucht drei Punkte in St. Pölten, wenn man noch in die Meisterrunde kommen will. Wir tickern den Bundesliga-Schlager gegen den SKN LIVE! (15:15)

Heute

Drei Punkte müssen her: LIVE! Rapid wirft gegen St. Pölten Tormaschine an: Rapid braucht drei Punkte in St. Pölten, wenn man noch in die Meisterrunde kommen will. Wir tickern den Bundesliga-Schlager gegen den SKN LIVE! (15:15)

Heute

Aufholjagd um Meistergruppe: 4:0-Gala über St. Pölten! Rapid Rückt Strich näher: Rapid bleibt im Rennen um einen Platz in der Meister-Gruppe. Die Hütteldorfer feierten gegen Konkurrent St. Pölten einen 4:0-Erfolg. (17:52)

Kleine Zeitung

Rapid hilft heute nur ein Sieg: Es wird ernst im Kampf um die Meister-Gruppe. Rapid darf sich keinen Umfaller mehr leisten und braucht heute in St. Pölten unbedingt drei Punkte. (04:50)

Kleine Zeitung

Rapid und Salzburg siegen klar, Altach neuer Letzter: Rapid und Salzburg holten in der 20. Bundesliga-Runde deutliche Siege. Altach ist nach einem 0:1 gegen die Admira neues Schlusslicht. (18:19)

Krone

3:0! Salzburg lässt gegen den WAC nichts anbrennen: Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat eine rundum gelungene Generalprobe für das Achtelfinal-Hinspiel der Europa League bei SSC Napoli abgeliefert! Die Salzburger setzten sich am Samstag in der heimischen Bundesliga zu Hause gegen den Wolfsberger AC souverän mit 3:0 (2:0) durch. Der Vorsprung des Tabellenführers auf den ersten Verfolger LASK wuchs damit vorübergehend auf 14 Punkte. Tore von Munas Dabbur (4., 68.) und Hannes Wolf (29.) machten die erste Saisonniederlage auf nationaler Ebene, erlittenen vergangene Woche bei Rapid (0:2), vergessen. (17:51)

Krone

Rapid paniert St. Pölten: Aufholjagd geht weiter!: Rapid darf weiterhin auf die Teilnahme an der Meisterrunde der Fußball-Bundesliga hoffen. Die Hütteldorfer feierten am Samstag durch Treffer von Andrija Pavlovic (17.), Dejan Ljubicic (45.), Christoph Knasmüllner (52.) und Mario Sonnleitner (68.) einen 4:0-Sieg in St. Pölten, schoben sich damit auf Platz sieben und liegen vorerst einen Punkt hinter dem Sechsten Austria und dem Fünften Sturm Graz. (17:49)

Krone

Rapid-Fans: „Doping-Banner“ gegen Herbert Kickl: Die Rapid-Fans haben beim Bundesliga-Kantersieg ihrer Mannschaft gegen den SKN St. Pölten (4:0) mit zwei Banner in Richtung Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) für Aufsehen gesorgt. Diese nahmen Bezug auf die Dopingfälle bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld. (18:12)

Krone

LIVE: Macht Rapid in St. Pölten den „Pflichtsieg“?: Rapids Ausgangsposition vor dem Bundesliga-Spiel beim SKN St. Pölten ist klar. Im Rennen um einen Platz in der Meistergruppe benötigen die Hütteldorfer heute einen Erfolg. „Wenn wir verlieren, kann sich der schlechteste Rechner ausrechnen, was sein wird“, erklärte Trainer Dietmar Kühbauer. „Jeder weiß, dass uns nur ein Sieg helfen kann, und das muss auch unser Ziel sein.“ Ob sich beim Ex-Klub des Rapid-Trainers ein Sieg ausgeht, können Sie hier bei uns im sportkrone.at-Ticker LIVE mitverfolgen! (14:46)

Krone

LIVE: Pavlovic-Treffer! Rapid führt in St. Pölten: Rapids Ausgangsposition vor dem Bundesliga-Spiel beim SKN St. Pölten ist klar. Im Rennen um einen Platz in der Meistergruppe benötigen die Hütteldorfer heute einen Erfolg. „Wenn wir verlieren, kann sich der schlechteste Rechner ausrechnen, was sein wird“, erklärte Trainer Dietmar Kühbauer. „Jeder weiß, dass uns nur ein Sieg helfen kann, und das muss auch unser Ziel sein.“ Ob sich beim Ex-Klub des Rapid-Trainers ein Sieg ausgeht, können Sie hier bei uns im sportkrone.at-Ticker LIVE mitverfolgen! (16:18)

Krone

LIVE: Kann der WAC bei Meister Salzburg aufzeigen?: Fußball-Meister Red Bull Salzburg will sich von der ersten Niederlage der laufenden Bundesliga-Saison nicht aus dem Tritt bringen lassen. Die Salzburger empfangen nach dem 0:2 bei Rapid heute Abend den Wolfsberger AC. Bei der Generalprobe für das Achtelfinal-Hinspiel der Europa League bei SSC Napoli soll auch die beeindruckende Heimserie von 56 Pflichtspielen ohne Niederlage fortgesetzt werden. Hier bei uns im sportkrone.at-LIVETICKER verpassen Sie nichts von diesem Spiel! (15:03)

Kurier

Salzburg feiert mühelosen Heimsieg gegen WAC: Nach der ersten Saisonniederlage gegen Rapid war Salzburg gegen den WAC rasch wieder auf der Siegerstraße. (17:52)

Kurier

Rapid führt St. Pölten bei Kühbauer-"Heimkehr" vor: Erstmals kehrte Kühbauer als Rapid-Trainer an die alte Wirkungsstätte zurück - seine Hütteldorfer schlugen den SKN mit 4:0. (17:52)

Kurier

Bundesliga live: Die Spielstände am Samstag: Kehrt Red Bull Salzburg gegen den WAC auf die Siegerstraße zurück? Und kann Rapid den Schwung nach St. Pölten mitnehmen? (15:45)

Kurier

Rapid gegen SKN: Kühbauer und der unerwartete Richtungswechsel: Fünf Monate nach dem Wechsel: Die Trainer Kühbauer und Popovic verändern Rapid und St. Pölten anders als vermutet (07:00)

Laola1

Geht Rapids Aufholjagd in St. Pölten weiter?: Zweites von vier Liga-Endspielen für den SK Rapid im Kampf um das Meister-Playoff. Nach dem überraschenden, aber nicht unverdienten Heimsieg gegen Red Bull Salzburg vergangenen Sonntag sind die Hütteldorfer ab 17 Uhr beim SKN St. Pölten gefordert (LIVE-Ticker >>>). Wird beim SKN nicht dreifach gepunktet, war der Sieg gegen den Serienmeister wertlos. "Jeder weiß, dass uns nur ein Sieg helfen kann, und das muss auch unser Ziel sein", sagt Rapid-Coach Didi Kühbauer. Für ihn wird es die erste Rückkehr nach St. Pölten als Rapid-Coach. (09:49)

Laola1

VIDEO: Rapid beweist Köpfchen: Der SK Rapid Wien beweist sich in der Bundesliga weiter in guter Form. Nach dem Heimsieg gegen Salzburg legen die Hütteldorfer in der 20. Runde nach und gehen beim SKN St. Pölten als 4:0-Sieger vom Platz. Das Motto lautet dabei Kopf, Kopf, Kopf, Knie - Andrija Pavlovic (17.), Dejan Ljubicic (45.) und Christoph Knasmüllner (52.) treffen per Kopf, Mario Sonnleitner (68.) per Knie. Die Highlights dieses Kantersiegs siehst du im folgenden Video: (20:00)

Laola1

Rapid tobt sich in St. Pölten aus: Der SK Rapid Wien erfüllt in der 20. Bundesliga-Runde im Kampf um eine Teilnahme an der Meister-Runde seine Pflicht mehr als souverän und gewinnt beim SKN St. Pölten 4:0. Die ersten drei Tore fallen per Kopf: Andrija Pavlovic trifft nach der ersten Ecke am Fünfer (16.), dann vergibt Ivan im Alleingang gegen Riegler (20.). Vor der Pause nickt Dejan Ljubicic zum 2:0 ein (45.), den Freistoß davor hätte es aber nicht geben dürfen. Christoph Knasmüllner macht früh den Deckel drauf (52.), Mario Sonnleitner verwertet auch die zweite Rapid-Ecke per Knie-Volley (68.). (18:52)

Laola1

Rapid lässt Rechner trotz neuem Gesicht stecken: Drei Spiele auf nationaler Ebene, drei Siege. Ein 2:0-Heimsieg gegen Liga-Krösus Salzburg, ein 4:0-Schützenfest beim SKN St. Pölten, dazu der souveräne Aufstieg ins Halbfinale durch ein 5:2 über den TSV Hartberg. Der SK Rapid Wien zeigt im Kalenderjahr 2019 das von Didi Kühbauer vor dem Winter versprochene, andere Gesicht. Die Hütteldorfer haben ihre Probleme aus dem Herbst scheinbar über Bord geworfen und zu einer neuen Spielfreude gefunden, die sich auch in Ergebnissen ausdrückt. Nur die etwas defensivere Herangehensweise im Europa-League-Sechzehntelfinale gegen die vermeintliche Übermacht Inter Mailand brachte keine Erfolgserlebnisse. (21:08)

Laola1

SKN-Ärger über Standards: "Das ist billig": Ein Punkt aus drei Spielen, ein Torverhältnis von 2:10: Dem SKN St. Pölten ist der Start ins Kalenderjahr 2019 ordentlich missglückt. Dem SK Rapid Wien lassen die Niederösterreicher beim 0:4 zwar fast die ganze Partie die Spielgestaltung über, die ersten drei Tore kassieren die Gastgeber aber aus Standards: Das 1:0 und 3:0 fallen aus Eckbällen, das 2:0 kurz vor der Pause aus einer Freistoßhereingabe. Dementsprechend ist die Selbstkritik, die die St. Pöltner bei "Sky" äußern, sehr zielgerichtet. Auch von Kapitän und Torhüter Christoph Riegler: "Wir haben uns so viel vorgenommen und kassieren dann ein 0:4. Es hat schon gegen Salzburg angefangen, da haben wir viele Standard-Tore bekommen. Wir müssen uns zusammensetzen und besprechen, wie wir bei Standards agieren müssen." (21:31)

Laola1

LIVE: RB Salzburg gegen Wolfsberger AC: Der FC Red Bull Salzburg absolviert in der 20. Runde der österreichischen Fußball-Bundesliga seine Generalprobe für das Hinspiel des Europa-League-Duells mit der SSC Napoli. Der Tabellenführer hat den Wolfsberger AC zu Gast. Samstag, ab 17 Uhr, im LIVE-Ticker >>> Nach dem 0:2 zum Frühjahrsstart gegen den SK Rapid - die erste Niederlage des Titelverteidigers in der laufenden Meisterschaft - sind die "Bullen" gegen die Kärntner auf Wiedergutmachung aus. Die "Wölfe" indes brauchen noch Punkte, um die Teilnahme an der Meister-Runde zu fixieren. Startelf Salzburg: Stankovic; Todorovic, Vallci, Onguene, Ulmer; Samassekou; Schlager, Wolf, Mwepu; Prevljak, Dabbur. (16:08)

Laola1

Rapid-Fans provozieren Innenminister Kickl: Die Fans des SK Rapid blicken in ihrer Dauerfehde mit der Polizei beziehungsweise Innenminister Herbert Kickl über den Tellerrand des Fußballs hinaus. Am Rande des Bundesliga-Gastspiels beim SKN St. Pölten provozieren die Anhänger der Hütteldorfer den FPÖ-Politiker mit zwei Transparenten, die Bezug auf die Dopingfälle bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld nehmen. "Herbert, deine Dopingsünder ruinieren den Sport!" heißt es auf einem Plakat - die beiden des Blutdopings überführten ÖSV-Langläufer Dominik Baldauf und Max Hauke waren bis zu ihren Vergehen Polizeisportler. (18:30)

Laola1

Hütter gewinnt irres Spiel gegen Hoffenheim: Eintracht Frankfurt bleibt im Jahr 2019 in der deutschen Bundesliga weiter ungeschlagen. Die "Adler" feiern in der 24. Runde im Heimspiel gegen TSG Hoffenheim einen spektakulären 3:2-Sieg. Dabei erwischen die Gastgeber den besseren Start. Ante Rebic fälscht einen Freistoß seines Teamkollegen Filip Kostic in der 20. Minute unhaltbar ins Tor ab. Danach werden die Gäste stärker und jubeln auch noch vor der Pause über den Ausgleich - Joelinton bugsiert einen Ball von Szalai in der 43. Minute über die Linie. Der Ex-Rapidler hat somit schon elf Pflichtspieltore in dieser Saison erzielt. Ishak Belfodil dreht in der 60. Minute das Spiel. (17:32)

Laola1

LIVE: SKN St. Pölten gegen SK Rapid Wien: Nach dem überraschenden 2:0-Heimsieg gegen Meister Salzburg will der SK Rapid in der 20. Runde der österreichischen Fußball-Bundesliga nachlegen. Die Wiener sind beim SKN St. Pölten zu Gast. Samstag, ab 17 Uhr, im LIVE-Ticker >>> Die Niederösterreicher sind mit einem 1:1 in Hartberg nicht ideal ins Frühjahr gestartet und sind noch nicht fix in der Meister-Runde. Startelf Rapid: Strebinger; Auer, Sonnleitner, Hofmann, Bolingoli; Ljubicic, Grahovac; Murg, Knasmüllner, Ivan; Pavlovic. Rapid-Kapitän Stefan Schwab fehlt gesperrt. (16:07)

Laola1

Rapid in St. Pölten unter Druck: Zweites von vier Liga-Endspielen für den SK Rapid im Kampf um das Meister-Playoff. Nach dem überraschenden, aber nicht unverdienten Heimsieg gegen Red Bull Salzburg vergangenen Sonntag sind die Hütteldorfer ab 17 Uhr beim SKN St. Pölten gefordert (LIVE-Ticker >>>). Wird beim SKN nicht dreifach gepunktet, war der Sieg gegen den Serienmeister wertlos. "Jeder weiß, dass uns nur ein Sieg helfen kann, und das muss auch unser Ziel sein", sagt Rapid-Coach Didi Kühbauer. Für ihn wird es die erste Rückkehr nach St. Pölten als Rapid-Coach. So spielt der SKN St. Pölten: Riegler; Meisl, Luan, Drescher, Bajrami; Schütz, Mislov, Ljubicic, Rasner; Fountas; Gartler. So spielt der SK Rapid Wien: Strebinger; Auer, Sonnleitner, Hofmann, Bolingoli; Ljubicic, Grahovac; Murg, Knasmüllner, Ivan; Pavlovic. (09:06)

Laola1

20. Runde: VIDEO-Highlights der Bundesliga: Die 20. Bundesliga-Runde hat am Samstag gleich drei zu-Null-Siege zu bieten. Spitzenreiter RB Salzburg betreibt nach der Niederlage bei Rapid im Heimspiel gegen den WAC Wiedergutmachung und gewinnt souverän mit 3:0. Highlight-Video >>> Der SK Rapid darf nach einem deutlichen 4:0-Auswärtssieg beim SKN St. Pölten weiter von einer Teilnahme an der Meister-Runde träumen. Highlight-Video >>> Die Admira gibt mit einem 1:0-Sieg beim SCR Altach die Rote Laterne an die Vorarlberger ab. Highlight-Video >>> Alle Highlights als VIDEO: (23:01)

OÖ-Nachrichten

Rapid hofft nach 4:0 in St. Pölten weiter auf Meisterrunde: SANKT PLTEN. Rapid darf weiterhin auf die Teilnahme an der Meisterrunde der Fuball-Bundesliga hoffen. (19:26)

Österreich

Rapid-Fans mit Doping-Banner gegen Kickl: Die Rapid-Anhänger nutzten das Spiel gegen St. Pölten für einen Seitenhieb gegen Kickl und die Polizei.  Der Doping-Skandal bei der nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld macht auch vorm österreichischen Fußball nicht halt. Die Rapid-Anhänger entrollten beim Spiel gegen St. Pölten ein Plakat um damit gegen Kickl und gegen die Exekutive zu schießen. "Herbert, deine Dopingsünder ruinieren den S... Weiterlesen (19:27)

Österreich

Hütter-Elf gewinnt irres Spiel gegen Hoffenheim: Last-Minute-Sieg von Frankfurt gegen Hoffenheim - Leipzig besiegte Schlusslicht Nürnberg 1:0. Frankfurt ging gegen Hoffenheim in der 20. Minute durch den Kroaten Ante Rebic in Führung, Ex-Rapidler Joelinton (43.) traf vor der Pause zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel sorgte Ishak Belfodil (60.) für den zweiten Treffer, in der 88. Minute traf Sebastien Haller gegen mittlerweile numerisch unterleg... Weiterlesen (17:59)

Österreich

Furios! Rapid mit Tor-Gala gegen St. Pölten: Ausrufezeichen des kriselnden Rekordmeisters - Niederösterreicher heute zu schwach für Rapid.  Rapid darf weiterhin auf die Teilnahme an der Meisterrunde der Fußball-Bundesliga hoffen. Die Hütteldorfer feierten am Samstag durch Treffer von Andrija Pavlovic (17.), Dejan Ljubicic (45.), Christoph Knasmüllner (52.) und Mario Sonnleitner (68.) einen 4:0-Sieg in St. Pölten, schoben sich damit auf Platz... Weiterlesen (18:45)

Plinden

Rapid erinnert an das „Erfolgs-Gesicht“ von St.Pölten: Erstmals in dieser Saison feierten Rapid und Admira zwei Siege hintereinander. Beide ohne Verlusttor. Die Südstädter sind nach dem 1:0 (0:0) in Altach erstmals seit der zehnten Runden nicht mehr Letzter, ließen die rote Laterne sozusagen gleich im Ländle bei den Verlierern zurück. Rapid schoss bei Didi Kühbauers Rückkehr zu seinem Ex-Klub St.Pölten erstmals in […] Der Beitrag Rapid erinnert an das... Weiterlesen (20:09)

Rapid

Live: In St. Pölten um drei Punkte: Weiter so, Rapid: Nach dem 2:0 vom vergangenen Wochenende gegen RB Salzburg wollen wir heute natrlich den nchsten Erfolg fr uns entscheiden. Unsere Mannschaft gastiert dabei beim SKN in St. Plten ( Anpfiff: 17:00 Uhr) und muss auch hier gewinnen, will man noch in die obere Tabellenhlfte gelangen! Link: Hier geht's zum Liveticker aus St. Plten! tipico Bundesliga, 20. Runde: SKN St. Plten - SK Rapid... Weiterlesen (07:32)

Rapid

Rapid TV nach dem 4:0-Sieg in St. Pölten: Das erste Auswrtsspiel im Rahmen der tipico Bundesliga im Jahr 2019 endete gleich mit dem bislang hchsten Saisonsieg, einem klaren und auch in dieser Hhe verdienten 4:0 beim Tabellendritten nach dem 19. Spieltag, dem SKN St. Plten. Unseren Spielbericht von dieser gefhlten Heimpartie findet Ihr hier, mit Rapid TV haben wir Euch natrlich wieder einige Clips zusammengestellt. Das Match in voller Lnge... Weiterlesen (23:09)

Rapid

Zwei aus Vier: Wir bleiben auf Kurs!: 100. Liga-Spiel für Max Hofmann - es wurde eins zum Freuen! Das 2:0 vom vergangenen Sonntag gegen RB Salzburg brachte uns eine stolzgeschwellte Brust, mit der wir nun nach St. Plten reisten. Wir taten dies aber auch mit dem Wissen, dass es auch beim SKN eine kompakte Leistung brauchen wrde, um die nchsten, anvisierten drei Punkte einzufahren. Diese waren ja dringend ntig, um sich weiter aus der un... Weiterlesen (17:47)

Rapid-Englisch

Rapid cruise to 4:0 win in St. Pölten: Fresh from a superb victory over Salzburg, Rapid made the short journey to St. Plten to take on head coach Didi Khbauer 's former club. Nothing less than three points would do for the Htteldorfers, who needed the win to keep alive their chances of securing a top half finish. Khbauer had warned his side prior to kick-off that they were in for a tough afternoon, and the assignment was made no less c... Weiterlesen (17:47)

SkySportAustria

Blumauer nach Niederlage gegen Rapid “enttäuscht”: In der 20. Runde der tipico Bundesliga musste der spusu SKN St. Pölten eine herbe 0:4-Niederlage gegen den SK Rapid Wien einstecken. Die Truppe des ehemaligen SKN-Trainers Dietmar Kühbauer ließ den Niederösterreichern keine Chance. General Manager Andreas Blumauer ist ob der schwachen Leistung “enttäuscht”: Nach so einem Spiel kann man nicht zufrieden sein. […] Ich […] Der Beitrag Blumauer nach Niederlage gegen Rapid “enttäuscht” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (20:14)

SkySportAustria

Mario Sonnleitner über den heutigen Sieg: „Wir haben 50 Prozent erledigt.“: Dietmar Kühbauer: „Die Jungs spielen einen einfacheren Fußball, der oft der bessere Fußball ist.“ Alfred Tatar über SK Rapid Wien: „Es muss im Winter etwas Profundes geschehen sein.“ Ranko Popovic: „Wir hatten heute eine gute Phase und wenn wir so weitermachen, dann können wir an uns glauben.“ Walter Kogler: „St. Pölten wird es im Frühjahr […] Der Beitrag Mario Sonnleitner über den heutigen Sieg: „Wir haben 50 Prozent erledigt.“ erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (20:19)

SkySportAustria

Neustart unter Kühbauer: Das Auf und Ab des SK Rapid: Zehn Bundesliga-Spiele lang ist Dietmar Kühbauer nun schon der Trainer des SK Rapid Wien, die Bilanz ist bis dato eher durchwachsen. Auf Erfolge wie jene in der Europa League, folgten herbe Niederlagen wie jene gegen die Wiener Austria. Was der Rekordmeister nun braucht, ist Kontinuität – denn jede Niederlage ist eine zu viel. Im Schnitt […] Der Beitrag Neustart unter Kühbauer: Das Auf und Ab des SK Rapid erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (15:36)

SkySportAustria

Video: Pavlovic bringt Rapid gegen St. Pölten in Führung: Der SK Rapid Wien führt beim spusu SKN St. Pölten mit 1:0 nach einem Treffer von Andrija Pavlovic, für den es das erste Bundesliga-Tor seiner Karriere war. Die Wiener sind damit auf einem guten Weg, nach ihrem Sieg gegen Tabellenführer Red Bull Salzburg weitere wichtige Punkte im Kampf um den Einzug in die Meistergruppe zu […] Der Beitrag Video: Pavlovic bringt Rapid gegen St. Pölten in Führung erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (16:40)

SkySportAustria

Kühbauer feiert mit Rapid Kantersieg gegen Ex-Verein St. Pölten: Der SK Rapid Wien hat im Kampf um den Einzug in die Meistergruppe weitere wichtige Punkte gewonnen. Die Truppe von Trainer Dietmar Kühbauer feiert einen deutlichen 4:0-Sieg gegen den spusu SKN St. Pölten. Andrija Pavlovic sorgte in der 17. Minute mit seinem ersten Bundesliga-Treffer für die Führung, Dejan Ljubicic (45.) sorgte kurz vor Ende der […] Der Beitrag Kühbauer feiert mit Rapid Kantersieg gegen Ex-Verein St. Pölten erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (17:48)

SN

Rapid hofft nach 4:0 in St. Pölten weiter auf Meisterrunde: Rapid darf weiterhin auf die Teilnahme an der Meisterrunde der Fußball-Bundesliga hoffen. Die Hütteldorfer feierten am Samstag durch Treffer von Andrija Pavlovic (17.), Dejan Ljubicic (45.), Christoph Knasmüllner (52.) und Mario Sonnleitner (68.) einen 4:0-Sieg in St. Pölten, schoben sich damit auf Platz sieben und liegen vorerst einen Punkt hinter dem Sechsten Austria und dem Fünften Sturm Graz. (19:07)

sportreport.biz

Rapid Wien feiert ungefährdeten Auswärtssieg bei SKN St. Pölten: © Sportreport In der 20. Runde der Tipico Bundesliga stand am Samstag das Duell SKN St. Pölten vs. Rapid Wien auf dem Programm. Die Hütteldorfer feierten am Ende einen souveränen 0:4 (0:2) -Auswärtssieg in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Für den Rekordmeister war es der höchste Bundesliga-Sieg in dieser Saison. Das Spiel in der NV-Arena begann wie allgemein erwartet. Die Hütteldorfer hatten ein klares optisches Übergewicht taten sich aber schwer gegen die kompakt und intelligent verteidigenden Gastgeber. Mit der ersten gelungen Offensivaktion […] Der Beitrag Rapid Wien feiert ungefährdeten Auswärtssieg bei SKN St. Pölten erschien zuerst auf Sportreport . (18:38)

sportreport.biz

Die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel SKN St Pölten gegen Rapid Wien:   »» zum Artikel »» zu weiteren Fotos   *) bei Problemen mit der Ansicht der Bildergalerie bitte diesem Link folgen Wir zeigen die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel SKN St Pölten gegen SK Rapid Wien aus dem aus der NV Arena. Im aus der NV Arena trafen im Rahmen der Tipico Bundesliga die Teams von SKN St Pölten und SK Rapid Wien aufeinander. Sehen sie die Bilder vom Spiel SKN St Pölten gegen SK Rapid Wien im Rahmen der […] Der Beitrag Die Bilder vom Tipico Bundesliga Spiel SKN St Pölten gegen Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (20:59)

sportreport.biz

Video: Pressekonferenz nach dem Spiel SKN St. Pölten gegen SK Rapid Wien: In der 20. Runde der Tipico Bundesliga trafen in der NV Arena die Mannschaften von SKN St. Pölten und von SK Rapid aufeinander. Die Hütteldorfer konnten ihre derzeitige Form bestätigen und gewannen gegen die Niederösterreicher mit 4:0. Nach dem Spiel standen die Trainer Ranko Popovic (SKN St. Pölten) und Didi Kühbauer (SK RApid Wien) den Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort. Wir waren live dabei … weiterführende Links: – zur Bildergalerie – zum Spielbericht – das war der LIVE Ticker Der Beitrag Video: Pressekonferenz nach dem Spiel SKN St. Pölten gegen SK Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (21:52)

sportreport.biz

LIVE: Red Bull Salzburg vs. WAC: © Sportreport In der 20. Runde der Tipico Bundesliga steht in der Red Bull Arena das Duell FC Red Bull Salzburg vs. Wolfsberger AC auf dem Programm. Beide Teams gehen mit einer Gemeinsamkeit ins Spiel. Am vergangenen Wochenende gab es einen unerwarteten Dämpfer im ersten Bundesliga-Pflichtspiel des Kalenderjahres 2019. Als letztes Team der Saison 2018/19 hat nun auch Red Bull Salzburg eine Niederlage zu verkraften. Die Bullen verloren in Wien-Hütteldorf bei Rapid Wien mit 0:2. Die Schlüsselszene des Spiels war […] Der Beitrag LIVE: Red Bull Salzburg vs. WAC erschien zuerst auf Sportreport . (15:30)

sportreport.biz

LIVE: SKN St. Pölten vs. Rapid Wien: © Sportreport In der 20. Runde der Tipico Bundesliga steht das Duell SKN St. Pölten vs. Rapid Wien auf dem Programm. Trotz des überraschenden Heimsiegs gegen Serienmeister Red Bull Salzburg stehen die Hütteldorfer bei den „Wölfen“ gewaltig unter Druck. Der Kampf um einen Platz in der Meisterrunde hat sich nach der ersten Runde im Kalenderjahr 2019 weiter zugespitzt. In der NV-Arena stehen sich nun der Tabellendritte und Achte gegenüber. SKN St. Pölten hält nach 19 Runden bei 30 Punkten. Die […] Der Beitrag LIVE: SKN St. Pölten vs. Rapid Wien erschien zuerst auf Sportreport . (15:31)

sportreport.biz

Mario Sonnleitner (Rapid) über den heutigen Sieg: „Wir haben 50 Prozent erledigt.“: © Sportreport In der 20. Runde der Tipico Bundesliga trafen in der NV Arena die Mannschaften von SKN St Pölten und SK Rapid Wien aufeinander. Die Hütteldorfer behielten die Oberhand und konnten sich mit 4:0 durchsetzen. Wir haben die Stimmen zum Spiel … spusu SKN St. Pölten – SK Rapid Wien 0:4 (0:2) Schiedsrichter: Dominik Ouschan Mario Sonnleitner (SK Rapid Wien): … über das Spiel: „Von einem Lauf würde ich nicht sprechen. Wir haben zwei Spiele gewonnen und eine gute […] Der Beitrag Mario Sonnleitner (Rapid) über den heutigen Sieg: „Wir haben 50 Prozent erledigt.“ erschien zuerst auf Sportreport . (20:22)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid-Fans kommentieren Doping-Skandal mit Spruchband: Der Doping-Skandal bei der nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Seefeld macht auch vorm österreichischen Fußball - genauer gesagt vor den Rapid-Fans - nicht Halt. Der Anhang der Hütteldorfer entrollt in der St. Pöltener NV-Arena ein Spruchband und nutzt die Doping-Geschichte, um Kritik an der Polizei zu üben. (18:14)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Nächstes Spruchband: Rapid-Fans provozieren Kickl: Während der SK Rapid Wien nach dem 4:0-Auswärtssieg gegen den SKN St. Pölten an der Meistergruppe schnuppert, sorgen die Fans mit Spruchbändern für reichlich Gesprächsstoff. (19:32)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Erfolgslauf: Rapid vermöbelt St. Pölten: Der SK Rapid Wien bleibt nach dem beeindruckenden 4:0-Auswärtssieg doch wirklich auf Kurs Richtung Wunder. Die Hütteldorfer gewinnen erstmalig in dieser Saison zwei Mal hintereinander, lassen St. Pölten nicht den Hauch einer Chance und feiert den höchsten Liga-Sieg in dieser Spielzeit. (18:51)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Wo kann ich Red Bull Salzburg vs. WAC im Livestream sehen?: Red Bull Salzburg musste am vergangenen Wochenende gegen Rapid die erste Niederlage der laufenden Bundesliga-Saison einstecken. Das 0:2 war die insgesamt erst achte Niederlage in der Ära Marco Rose, die Bullen könnten daher auf Revanche brennen und gegen den bescheiden ins Frühjahr gestarteten WAC ihren Frust von der Seele ballern. SPOX zeigt, wo das Spiel im Livestream und im Ticker zu verfolgen ist. (08:41)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: St. Pölten - Rapid im LIVETICKER: Nach der Kür wartet die Pflicht: Der SK Rapid Wien hat Red Bull Salzburg zum Frühjahres-Auftakt der Bundesliga geschlagen. Jetzt müssen die Hütteldorfer beim SKN St. Pölten bestehen, um die Chance auf die Meisterrunde zu wahren. SPOX erklärt, wo das Spiel im Livestream und TV gezeigt wird. (08:41)

Transfermarkt-A

Bundesliga | Rapid hofft nach 4:0 in St. Pölten weiter auf Meisterrunde: Rapid darf weiterhin auf die Teilnahme an der Meisterrunde der Bundesliga hoffen. Die Htteldorfer feierten am Samstag durch Treffer von Andrija Pavlovic (17.), Dejan Ljubicic (45.), Christoph... (20:32)

Ultras-Rapid

SKN St. Pölten – SK Rapid Wien: (01:04)

W24-Rapidviertelstunde

Rapidviertelstunde-180: Wer hat den härtesten Schuss? (Deni Alar, Boli Bolingoli, Stefan Schwab, Thomas Murg, Max Hofmann, Christoph Peschek); Rapidfans spenden Wärme; Cup-Halbfinale-Termin fixiert; Liga: Rapid bleibt im Rennen (Fredy Bickel, Didi Kühbauer); Richard Strebinger im Interview (19:15)

Weltfußball

4:0 - Rapid hat mit St. Pölten viel Spaß: (15:20)

Weltfußball

LIVE: Rapid jagt das obere Playoff: (15:20)

Weltfußball

LIVE: Rapid führt gegen St. Pölten: (15:20)

Weltfußball

LIVE: Rapid hat mit St. Pölten viel Spaß: (15:20)

Weltfußball

LIVE: Rapid will ins obere Playoff: (15:20)

Weltfußball

Rapid rollt das Feld weiter von hinten auf: Die Hütteldorfer feierten am Samstag durch Treffer von Andrija Pavlović (17.), Dejan Ljubicic (45.), Christoph Knasmüllner (52.) und Mario Sonnleitner (68.) einen 4:0-Sieg in St. Pölten (18:01)

WienerZeitung

Klare Siege für Salzburg und Rapid: Wien (apa). Red Bull Salzburg und Rapid haben am Samstag in der Fußball-Bundesliga souveräne Siege eingefahren. Der Titelverteidiger gewann vor eigenem Publikum gegen den WAC mit 3:0 und vergrößerte den Vorsprung auf den LASK zumindest vorerst auf 14 Punkte. Die Hütteldorfer setzten sich in St. Pölten mit 4:0 durch und dürfen weiterhin auf einen Platz in der Meisterrunde hoffen. Im Kellerderby behielt die Admira beim SCR Altach mit 1:0 die Oberhand und gab damit die Rote Laterne an die... (20:14)