2019-06-20

DerStandard

Kaderplanung - Kühbauer will einige Rapidler loswerden: Alar und Barac nicht in den Trainerplänen: "Hoffe, dass der eine oder andere woanders sein Glück versucht" (17:12)

DerStandard

Rapid Wien - Kühbauer will einige Rapidler loswerden: Alar und Barac nicht in den Trainerplänen: "Hoffe, dass der eine oder andere woanders sein Glück versucht" (17:12)

DiePresse

Rapid-Trainer Kühbauer wünscht sich Abgänge: Didi Kühbauer startete mit Rapid in die Saisonvorbereitung, er will ein neues System installieren, mitunter mit zwei Stürmern spielen. Neues Blut ist aber trotzdem erforderlich: "Haben noch Mankos! Er hofft auf einen Transfer von Deni Alar. (14:59)

Heute

"Heute" beim Trainingsstart: Rapid: So steht es um Alar, Schwab und das System: Anpfiff! Bei Rapid rollt 18 Tage nach dem letzten Pflichtspiel der Ball wieder. Die neue Saison wirft viele Fragen auf. "Heute" hat einige Antworten. (17:00)

Kleine Zeitung

Kühbauer: "Hoffe, dass Alar den Verein noch verlässt": Rapid-Trainer Didi Kühbauer hofft, dass Stürmer Deni Alar Wien-Hütteldorf verlassen wird. (14:50)

Krone

Bei Rapid ist zum Auftakt Geduld gefragt: Nach 18 Tagen Urlaub startet auch Rapid heute, Donnerstag in die Vorbereitung auf die neue Saison. Für Sportchef Zoki Barisic beginnt „jetzt die heiße Phase“. Fountas und Schick sind vorerst die einzigen Neuen. Kapitän Stefan Schwab soll hingegen seinen Vertrag rasch verlängern. (05:34)

Krone

Rapid-Trainer Kühbauer wünscht sich Abgänge: Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer wünscht sich nach der enttäuschenden Fußball-Bundesliga-Saison noch neue Spieler. Dafür sind aber Abgänge einiger ungewollter Akteure notwendig. Der Kader soll nach dem verpassten internationalen Geschäft nicht zu groß und ein System mit zwei Stürmern verinnerlicht werden.  (15:53)

Kurier

Rapid-Trainingsstart: "Wir brauchen Geduld, keine Parolen": Die Wiener starteten in die Vorbereitung, am 14. Juli ist Nürnberg mit Ex-Trainer Canadi als Testspielgegner zu Gast. (03:00)

Kurier

Kühbauer: "Hoffe, dass Deni Alar den Klub verlassen wird": Der Rapid-Trainer wünscht sich Abgänge, gleichzeitig aber auch neue Spieler. Das Team soll variabler werden. (15:02)

Laola1

Rapid: Kühbauer hofft auf Alar-Abgang: Der SK Rapid Wien startet am Donnerstag in die Vorbereitung für die neue Saison. Mit dabei ist auch Stürmer Deni Alar. Der 29-jährige kehrte bekanntlich letzten Sommer von Sturm Graz nach Hütteldorf zurück, blieb in der abgelaufenen Spielzeit jedoch vieles schuldig. Es ist kein Geheimnis, dass Rapid den zweifachen Teamspieler trotz Vertrag bis 2022 gerne in diesem Sommer verkaufen würde. Bei einem Pressetermin wünscht sich Trainer Didi Kühbauer neue Offensiv-Kräfte und gibt ehrlich zu: "Momentan haben wir nur zweieinhalb Stürmer, wobei ich bei Deni Alar schon hoffe, dass er den Verein noch verlassen wird." (15:57)

Laola1

Stefan Schwab: Ausland muss nicht (mehr) sein: Zweieinhalb Wochen ist das enttäuschende Scheitern im Playoff gegen Sturm Graz für den SK Rapid Wien her, der Staub dieses Rückschlags weitestgehend abgeschüttelt. Am Donnerstagnachmittag stand im Trainingszentrum der Grün-Weißen neben dem Happel-Stadion das erste Training der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison an. Für Stefan Schwab war in diesem Zeitraum aber nicht nur Erholung angesagt: Der Kapitän feierte in Italien die Hochzeit mit seiner Frau Chiara, dachte also nicht viel über Fußball nach - obwohl auch der 28-Jährige zur Riege jener Spieler zählt, um die sich Abwanderungs-Gerüchte ranken. Vorerst wird in dieser Richtung aber nichts passieren, wie Schwab verrät: "Die Vorbereitung auf die Hochzeit war richtig intensiv. Da habe ich vom Fußball richtig gut abschalten können, nur mein Bruder hat im Hintergrund Gespräche geführt." (19:31)

Laola1

Bolingolis England-Transfer rückt näher: Seit einigen Tagen kursieren die Gerüchte durch die Medien, dass Boli Bolingoli Rapid Wien in diesem Sommer in Richtung England verlassen könnte. Als mögliche Abnehmer für den 23-jährigen Linksverteidiger gelten Premier-League-Klub Burnley sowie Absteiger Huddersfield. Gegenüber der "Krone" bestätigt Sportchef Zoran Barisic: "Es gibt Anfragen, aber keine Angebote. Aber es werden konkrete Angebote kommen." Ein Transfer des Cousins von Manchester-United-Star Romelu Lukaku würde wohl über drei Millionen Euro in die Kassen von Rapid spülen. (08:57)

Österreich

Kühbauer: Diese Spieler sollen Verein verlassen: Neues Blut aber trotzdem erforderlich: 'Haben noch Manko'. Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer wünscht sich nach der enttäuschenden Fußball-Bundesliga-Saison noch neue Spieler. Dafür sind aber Abgänge einiger ungewollter Akteure notwendig. Der Kader soll nach dem verpassten internationalen Geschäft nicht zu groß und ein System mit zwei Stürmern verinnerlicht werden. (17:18)

Rapid

"Batterien aufgeladen und los geht's!": Cheftrainer Didi Kühbauer mit den beiden bisherigen Neuzugängen, Schick und Fountas. Nach etwas mehr als zwei Wochen war es auch bei Rapid soweit: Die alte Saison hinter sich gelassen, im Urlaub erholt, stand am Donnerstag nun auch wieder der Trainingsauftakt auf dem Programm. Das Trainerteam rund um Didi Khbauer lud am Nachmittag am Trainingsgelnde Ernst-Happel-Stadion zur ersten Einheit, die in ... Weiterlesen (15:12)

Rapid

Voting: Tor des Monats Mai-Juni 2019: Die Saison 2018/19 liegt hinter uns, aber wir blicken auch mit unserem Voting zum " Tor des Monats " nochmal zurck: Im Mai und Juni durchlief unsere Mannschaft ja einen wahren Spiele-Marathon, bei dem es u.a. kuriose Resultate gab (wie dem 4:3 in der Sdstadt), wichtige Siege und zum ersten Mal in der Meisterschaft auch die Play Off-Partien zum Saisonende. Wir haben aus diesen Wochen die drei schns... Weiterlesen (08:00)

SkySportAustria

Rapid-Trainer Kühbauer wünscht sich noch Abgänge: Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer wünscht sich nach der enttäuschenden Fußball-Bundesliga-Saison noch neue Spieler. Dafür sind aber Abgänge einiger ungewollter Akteure notwendig. Der Kader soll nach dem verpassten internationalen Geschäft nicht zu groß und ein System mit zwei Stürmern verinnerlicht werden. “Es nützt nichts, wenn Spieler da sind, die in meiner Planung wenig Chancen haben”, meinte Kühbauer […] Der Beitrag Rapid-Trainer Kühbauer wünscht sich noch Abgänge erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (16:11)

SkySportAustria

Rapid-Kapitän Schwab vor Vertragspoker: “Ohne Ältere geht es nicht”: Das Leben von Rapid-Kapitän Stefan Schwab war schon einmal langweiliger. Wenige Tage nach seiner Hochzeit in Italien stehen für den Salzburger demnächst Vertragsgespräche in Wien an. Ins Ausland zieht es den 28-Jährigen, dessen Vertrag noch eine Saison läuft, nicht unbedingt. Er fühlt sich in Hütteldorf wertgeschätzt. Das Wichtigste zuerst: Beide Seiten sind einem längeren Engagement […] Der Beitrag Rapid-Kapitän Schwab vor Vertragspoker: “Ohne Ältere geht es nicht” erschien zuerst auf Sky Sport Austria . (16:19)

SN

Rapid-Trainer Kühbauer wünscht sich Abgänge: Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer wünscht sich nach der enttäuschenden Fußball-Bundesliga-Saison noch neue Spieler. Dafür sind aber Abgänge einiger ungewollter Akteure notwendig. Der Kader soll nach dem verpassten internationalen Geschäft nicht zu groß und ein System mit zwei Stürmern verinnerlicht werden. (17:06)

SN

Rapids Schwab vor Vertragspoker: "Ohne Ältere geht es nicht": Das Leben von Rapid-Kapitän Stefan Schwab war schon einmal langweiliger. Wenige Tage nach seiner Hochzeit in Italien stehen für den Salzburger demnächst Vertragsgespräche in Wien an. Ins Ausland zieht es den 28-Jährigen, dessen Vertrag noch eine Saison läuft, nicht unbedingt. Er fühlt sich in Hütteldorf wertgeschätzt. (17:47)

sportreport.biz

Super-Juni 1959 & Super-Juni 2019 für den Wiener Sport-Club: © Sportreport Highlights begleiten den Wiener Sport-Club von der geschichtlichen Rückblende bis in die unmittelbare Zukunft! Dramatik pur am 20. Juni 1959 in der letzten Meisterschaftsrunde der Staatsliga – der Wiener Sport-Club empfängt mit der besten Elf seiner Geschichte – zuvor schon österreichischer Meister 1958 und 7:0-Juvebesieger – den Stadtrivalen Vienna. Erich Hof & Co können sich mit einem Sieg über die Blau-Gelben aus eigener Kraft den Titel holen, dicht auf den Fersen des SK Rapid, der vergeblich auf einen […] Der Beitrag Super-Juni 1959 & Super-Juni 2019 für den Wiener Sport-Club erschien zuerst auf Sportreport . (17:26)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid: Kühbauer hofft auf Alar-Abgang: Das Tuch zwischen dem SK Rapid Wien und Stürmer Deni Alar scheint nun endgültig zerschnitten. (16:51)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Rapid Wien: Anfragen für Boli Bolingoli bestätigt: Seit Tagen geistern Gerüchte um einen potenziellen England-Transfer von Rapids Boli Bolingoli durch österreichische und englische Medien. Wie die Sun berichtet, bemühen sich Premier-League-Klub Burnley und Zweitligist Huddersfield um die Dienste des 23-Jährigen. (09:22)

Spox-Media

Bundesliga Österreich: Anfragen für Boli Bolingoli bestätigt: Seit Tagen geistern Gerüchte um einen potenziellen England-Transfer von Rapids Boli Bolingoli durch österreichische und englische Medien. Wie die Sun berichtet, bemühen sich Premier-League-Klub Burnley und Zweitligist Huddersfield um die Dienste des 23-Jährigen. (11:22)

Weltfußball

Rapid sucht Abnehmer für Alar und Barać und Co: Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer wünscht sich nach der enttäuschenden Bundesliga-Saison noch neue Spieler. Dafür sind aber Abgänge einiger ungewollter Akteure notwendig (15:03)

Weltfußball

Schwab pokert: "Ohne Ältere geht es nicht": Das Leben von Rapid-Kapitän Stefan Schwab war schon einmal langweiliger. Wenige Tage nach seiner Hochzeit in Italien stehen für den Salzburger demnächst Vertragsgespräche in Wien an (15:42)